DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Finance, IB, M&A FiMo

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

siehe Betreff wo ist es am Modeling intensivsten oder machen das alle Banken in London? Und was haben die Banken eigentlich genau für Divisions in FFM? Haben alle german coverage in FFM oder was?

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

Die meisten haben nur German Coverage in FFM und die Sector Teams in London (einige haben sogar alle Country Teams in London und nur wenige Mann als Satellit in FFM)

Aber meistens wir in FFM dann ein Deal der German Coverage Group modelliert, ist ja auch nicht so komplex (im Gegensatz zu Markets, da passiert die pricing magic immer in LDN)

Wenige Banken haben noch einige Sector Teams in FFM (DB und Citi z.B. FIG)

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

WiWi Gast schrieb am 14.03.2021:

Die meisten haben nur German Coverage in FFM und die Sector Teams in London (einige haben sogar alle Country Teams in London und nur wenige Mann als Satellit in FFM)

Aber meistens wir in FFM dann ein Deal der German Coverage Group modelliert, ist ja auch nicht so komplex (im Gegensatz zu Markets, da passiert die pricing magic immer in LDN)

Wenige Banken haben noch einige Sector Teams in FFM (DB und Citi z.B. FIG)

Danke für die Insights, magst du da noch detaillierter drauf eingehen, welche Banken haben nur Satelliten hier usw?

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

WiWi Gast schrieb am 15.03.2021:

Die meisten haben nur German Coverage in FFM und die Sector Teams in London (einige haben sogar alle Country Teams in London und nur wenige Mann als Satellit in FFM)

Aber meistens wir in FFM dann ein Deal der German Coverage Group modelliert, ist ja auch nicht so komplex (im Gegensatz zu Markets, da passiert die pricing magic immer in LDN)

Wenige Banken haben noch einige Sector Teams in FFM (DB und Citi z.B. FIG)

Danke für die Insights, magst du da noch detaillierter drauf eingehen, welche Banken haben nur Satelliten hier usw?

Wozu? Du bewirbst dich eh bei allen und entscheidest dich dann. Im Gespräch erfährst du das ja auch.

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

WiWi Gast schrieb am 14.03.2021:

Die meisten haben nur German Coverage in FFM und die Sector Teams in London (einige haben sogar alle Country Teams in London und nur wenige Mann als Satellit in FFM)

Aber meistens wir in FFM dann ein Deal der German Coverage Group modelliert, ist ja auch nicht so komplex (im Gegensatz zu Markets, da passiert die pricing magic immer in LDN)

Wenige Banken haben noch einige Sector Teams in FFM (DB und Citi z.B. FIG)

Was ist denn dann so Day-to-Day work in einem Satellite Team? Ist das dann so bisschen besser als das Indien Team und poliert nur PowerPoints?

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

Was ist denn der Unterschied zwischen country coverage und sector team?

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

WiWi Gast schrieb am 18.03.2021:

Was ist denn der Unterschied zwischen country coverage und sector team?

Normale deal= london, deutscher deal, falls nicht zu groß ffm.

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

Bei einem Deal sind typischerweise Leute aus dem Country und aus dem Sektor Team vorhanden, ggf. noch aus dem Produktteam.

Soll heißen: Gibt es einen M&A-Deal im Healthcare-Bereich in Deutschland, arbeiten daran Leute aus dem M&A-Team (London), Healthcare (London) sowie aus dem Deutschland-Team (Frankfurt).

Wenn du also in FFM sitzt, machst du Country Coverage für Deutschland, arbeitest also an allen Deals, bei denen deutsche Unternehmen beteiligt sind—ganz gleich, welche Industrie oder welches Produkt.

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

Vielen Dank schonmal! Wie teilen sich die Aufgaben? Sowohl Sector als auch Product Teams sind die ganz normalen IBler oder? Also hinter der Bezeichnung "Investment Banking Analyst" kann sich alles drei verbergen oder?

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

Ja das sind alles Investment Banking Analysts.

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

WiWi Gast schrieb am 19.03.2021:

Ja das sind alles Investment Banking Analysts.

Auch der DCMler ist IB Analyst

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

WiWi Gast schrieb am 18.03.2021:

Bei einem Deal sind typischerweise Leute aus dem Country und aus dem Sektor Team vorhanden, ggf. noch aus dem Produktteam.

Soll heißen: Gibt es einen M&A-Deal im Healthcare-Bereich in Deutschland, arbeiten daran Leute aus dem M&A-Team (London), Healthcare (London) sowie aus dem Deutschland-Team (Frankfurt).

Wenn du also in FFM sitzt, machst du Country Coverage für Deutschland, arbeitest also an allen Deals, bei denen deutsche Unternehmen beteiligt sind—ganz gleich, welche Industrie oder welches Produkt.

Ah okay danke für die Insights. However, wer macht dann in aller Regel das Modeling? Sind das die M&A generalisten in LDN oder sind das beim deutschen deal die Jungs und Mädels vom German Coverage Team weil die Expertise in deutschen Angelegenheiten haben? Oder ist das auch verschieden von bank to bank

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

WiWi Gast schrieb am 19.03.2021:

Bei einem Deal sind typischerweise Leute aus dem Country und aus dem Sektor Team vorhanden, ggf. noch aus dem Produktteam.

Soll heißen: Gibt es einen M&A-Deal im Healthcare-Bereich in Deutschland, arbeiten daran Leute aus dem M&A-Team (London), Healthcare (London) sowie aus dem Deutschland-Team (Frankfurt).

Wenn du also in FFM sitzt, machst du Country Coverage für Deutschland, arbeitest also an allen Deals, bei denen deutsche Unternehmen beteiligt sind—ganz gleich, welche Industrie oder welches Produkt.

Ah okay danke für die Insights. However, wer macht dann in aller Regel das Modeling? Sind das die M&A generalisten in LDN oder sind das beim deutschen deal die Jungs und Mädels vom German Coverage Team weil die Expertise in deutschen Angelegenheiten haben? Oder ist das auch verschieden von bank to bank

Das ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Manche Banken stimmen sich für jeden Deal innerhalb des Deal Teams mit London ab und bestimmen die Arbeitsaufteilung. Bei anderen Banken geht es weniger gerecht zu.

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

Kann man denn generell sagen, ob und wie sich Gehalt, Arbeitszeiten, Tätigkeit und so weiter zwischen Product, Country Coverage und Sector unterscheidet?

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

WiWi Gast schrieb am 21.03.2021:

Kann man denn generell sagen, ob und wie sich Gehalt, Arbeitszeiten, Tätigkeit und so weiter zwischen Product, Country Coverage und Sector unterscheidet?

Gehalt überall gleich, der Rest is Team abhängig...

Mach erstmal dein erstes IB internship, diese Fragen sind etwas naiv

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

WiWi Gast schrieb am 21.03.2021:

Kann man denn generell sagen, ob und wie sich Gehalt, Arbeitszeiten, Tätigkeit und so weiter zwischen Product, Country Coverage und Sector unterscheidet?

Gehalt überall gleich, der Rest is Team abhängig...

Mach erstmal dein erstes IB internship, diese Fragen sind etwas naiv

Vollkommen richtig, hab bereits welche absolviert nur halt bei small Cap boutiquen

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

2 Richtigstellungen

1) Gehalt ist nicht gleich sondern abhängig von Location. In Frankfurt bekommt man im coverage (oder industry, wenn vorhanden) mehr als London Coverage / Industry / Product. In Frankfurt oder London sind die Gehälter über die Kategorien jeweils gleich

2) Modelling: kommt auf Industry und Project set up an

a) Industry: bei sehr spezifischen industries zum Beispiel FIG oder Energy wird man Modeling eher aus der IG in London machen, ohne Erfahrung schwierig eine Bank zu modeln. Gleichzeitig würde man das Model nicht nach London geben wenn man in Frankfurt ein FIG team hat und coverage + Industry von da macht. Industrial wäre beides mòglich

b) Team: es sind nicht aus London und Frankfurt jeweils Analyst-MD auf dem Deal gestaffed. Banken haben in der Regel eine Policy zu modelling responsibility und lead. Wenn der Frankfurter VP Model responsibility hat wird man einen deutsche Analyst / Associate für Modeling staffen sodass die beiden zusammen sind und umgekehrt. Wie sich entscheidet ob in dem Beispiel der VP aus London, Frankfurt oder beides gestaffed wird weiß ich aber auch nicht

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

Wer das Model hält hängt auch oft davon ab welcher MD den Deal rangeholt hat. War er aus London/FFM und aus Product/Coverage. Danach entscheidet es sich oft.

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

Bitte auch nicht Coverage mit sector groups verwechseln
Coverage kümmert sich eher um die reine relationship und andere Produkte, während die sector groups zur IBD gehören

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

War selber in FFM und hatte eig. immer selber gemodeled in einem model-intensiven Bereich (think RE, FIG, etc.) trotz zusammenarbeit mit LDN war aber auch obwohl ich im German Coverage Team war recht fokussiert auf diesen Bereich. Bei anderen war es bei größeren Deals bei uns meistens London, bei selber gesourceden Deals doch meist FFM. Bei uns gab es da keine offizielle Policy, wurde eher nach Absprache zu Beginn des Deals entschieden. Also in FFM gibt es schon auch modelling, aber in London ist die Sicherheit vielleicht etwas höher, dass du viele Gelegenheiten dazu bekommen wirst.

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

push, zu welchem Zeitpunkt wird normalerweise gemodelt? Infra, RE, FIG mal ausgenommen. Business Plan haben die Targets ja meist selbst und ein zusätzliches Model macht die Buy Side oder nicht? Auf der Sell Side also nur indikativ für den Pitch? Kann das ggf. jemand richtig stellen?

antworten
WiWi Gast

Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

Arbeite in sector team in London und wir geben das Model eigentlich nie ab, egal wer den Deal "sourced". Bei uns werden auch alle wichtigen relationships in EMEA von LDN MD/Ds gehalten. Bei kleineren Deals oder Models für Pitches in nicht speziellen Sektoren (z.B. Industrials) habe ich gehört dass das auch die Country teams machen. Bei Merger oder Public sachen aber immer London.

antworten

Artikel zu FiMo

financialmodellingschool.de - Gratis Flyer mit »Excel-Short-Cuts«

Das fahrende Karussell: Sky Flyer.

Das »Financial Modelling« bezeichnet das integrierte Modellieren von Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und Kapitalfluss in Excel. Financial Models werden im Consulting für Unternehmensplanungen eingesetzt. Die Financial Modelling School bietet neben Schulungen und Dienstleistungen auf ihrer Internetseite einen Flyer mit »Excel-Short-Cuts« zum Download an.

Freeware: Modellbildung und Simulation mit »Consideo Modeler«

Bunter Stapel von Containern verschiedener Firmen.

Freeware-Tool für die Modellbildung und Simulation mit dem sich komplexe Problemen und Zusammenhänge modellieren und simulieren lassen.

Roboter bis 2020 weltweit verdoppelt

Gewerbefinanzierung: Das Bild zeigt einen Produktionsroboter der Firma Kuka

Mehr als 3 Millionen Industrie-Roboter werden laut Prognose der International Federation of Robotics bis 2020 in den Fabriken der Welt im Einsatz sein. Damit dürfte sich der operative Bestand von 2014 bis 2020 innerhalb von sieben Jahren mehr als verdoppeln.

IW-Verbandsumfrage 2018: Wirtschaftsverbände optimistisch

Die Wirtschaftsverbände sehen die deutsche Wirtschaft zum Jahreswechsel größtenteils in bester Verfassung. Das zeigt die neue Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft, für die das IW 48 Branchenverbände zu ihrer aktuellen Lage und zu ihren Erwartungen für 2018 befragt hat. Allerdings werden fehlende Fachkräfte immer häufiger zum Problem.

Stifel übernimmt ACXIT Capital Partners

Zwei zusammenführende Brücke symbolisieren die Übernahme von Acxit durch Stifel.

Die Stifel Financial Corp. übernimmt ACXIT Capital Partners. ACXIT zählt zu den führenden Beratungshäusern für Corporate Finance und M&A in Deutschland, Österreich und der Schweiz und soll die europäische Präsenz von Stifel verstärken.

DATEV überspringt erstmals Umsatzmilliarde

DATEV Umsatzzahlen der Jahre 2014-2018

Durch die Digitalisierung betriebswirtschaftlicher Prozesse hat die DATEV eG im Geschäftsjahr 2018 erstmals einen Umsatz von über einer Milliarde Euro erreicht. Damit stieg der Umsatz beim genossenschaftlichen Unternehmen von 978 Millionen Euro im Vorjahr auf 1,034 Milliarden Euro. Dies entspricht dem stärksten absoluten Wachstum der DATEV eG der vergangenen zehn Jahre.

Houlihan Lokey schließt Integration von GCA ab und stärkt führende Marktposition

Der Blick hoch an einem Wolkenkratzer zum Thema Unternehmenstransaktionen (M&A).

Die internationale Investmentbank Houlihan Lokey hat die Übernahme von GCA Altium (GCA) erfolgreich abgeschlossen. Mit der Übernahme der ausstehenden Aktien von GCA im November operieren die beiden Unternehmen in Europa und den USA unter der Marke Houlihan Lokey. In Asien wird der Markenwechsel voraussichtlich Anfang 2022 erfolgen. Nach Integration ist Houlihan Lokey mit 225 Finanzexperten der weltweit aktivste Technologie-M&A-Berater, M&A- und PE-Berater.

Modularisierung des Wirtschaftsprüfer-Examens

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Verordnung zur Änderung der Prüfungsverordnung für Wirtschaftsprüfer nach §§ 14 und 131I der Wirtschaftsprüferordnung: Nur jeder Fünfte besteht als Vollprüfung das Wirtschaftsprüferexamen. Daher gilt das Wirtschaftsprüferexamen als eines der schwierigsten Examen. Zum Examenszeitpunkt wird in nur einer Blockprüfung eine riesen Stoffmenge geprüft. Dieser Prüfungsmodus ist nicht mehr zeitgemäß, denn Umfang und Komplexität des Stoffes nehmen laufen zu. Daher soll künftig ein modularisiertes Prüfungsverfahren die Blockprüfung ersetzen.

CEO-Wechsel: Enrique Lores wird neuer HP-Chef

Das Bild zeigt Enrique Lores, den neuen CEO von Hewlett Packard (HP Inc.)

Der aktuelle CEO des Computerherstellers HP Inc. Dion Weisler tritt aus familiären Gründen überraschend zurück. Neuer HP-Chef wird Enrique Lores. Weisler bleibt jedoch weiter Vorstandsmitglied des Unternehmens und wird mit Lores zusammenarbeiten, um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten.

Elektromobilität: China baut Vorsprung aus, Millionenabsatz erreicht

McKinsey-Studie Elektromobilität 2018: Electric Vehicle Index

Laut dem McKinsey Electric Vehicle Index wurden im Jahr 2017 über 600.000 E-Autos in China verkauft. Der weltweite Markt für Elektroautos überspringt erstmals die Millionengrenze. Deutschland ist mit 58.000 verkaufen Elektroautos nach Norwegen der zweitwichtigste Absatzmarkt in Europa.

Falkensteg erweitert Leistungsangebot um Debt Advisory

Falkensteg: Profilbild Jens von Loos

Das Beratungsunternehmen Falkensteg baut zu Jahresbeginn 2020 sein Dienstleistungsangebot strategisch um den Bereich Debt Advisory aus. Die Leitung übernimmt Jens von Loos, der von der KPMG zu Falkensteg wechselte.

Ölkonzern Shell kämpft mit für den Klimaschutz

Klimaschutz Shell: Dichter Wald im Sonnenlicht mit komplett grün bewachsenem Boden.

Geht der Mineralölkonzern Shell erste Schritte auf dem Weg zu einem grünen Energieunternehmen? Shell hat für die kommenden 3 Jahre Investitionen in natürliche Ökosysteme in Höhe von 300 Millionen Dollar angekündigt. Neben den Investitionen in neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge will Shell den Kunden ein klimaneutrales Tanken anbieten. Geplant sind dafür Aufforstungen in Spanien und den Niederlanden. Shell-CEO Ben van Beurden will die Energiesysteme transformieren, um den Klimawandel zu bekämpfen.

EU-Kommission greift nach der Vorbehaltsaufgabe der Steuerberater

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Am 19.7.2018 hat die EU-Kommission mit einem Aufforderungsschreiben an die Bundesregierung mit Blick auf das Steuerberatungsgesetz ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet. Die EU-Kommission vertritt die Auffassung, dass die im Steuerberatungsgesetz geregelten Vorbehaltsaufgaben einen Verstoß gegen EU-Recht darstellen.

AKKA übernimmt MBtech

Portrait von AKKA-CEO Maurice Ricci

AKKA übernimmt alle Anteile an MBtech, um ihre führende Position im deutschen Automobilmarkt zu festigen und ihr Automotive Center of Excellence in Deutschland auszubauen. Der langjährige Partner Daimler hat zugestimmt, die verbleibenden Anteile an der MBtech-Gruppe - künftig AKKA GmbH & Co.KgaA. - für eine nicht genannte Summe an AKKA zu veräußern. Die Übernahme der Anteile ist vom Bundeskartellamt genehmigt worden. Die Transaktion kommt in den nächsten Tagen mit einem einheitlichem Markenbild zum Abschluss.

Beamtenbund fordert Sofortprogramm für starken Staat

Beamte: Das Schild der Bundespolizei an einem Gebäude.

Zur Zeit findet der 60. Jahrestagung des Deutschen Beamtenbundes in Köln statt. Angesichts des schwindenden Vertrauens der Bürgerinnen und Bürger in staatliche Institutionen hat der Bundesvorsitzende vom Deutschen Beamtenbund Ulrich Silberbach massive Investitionen in den öffentlichen Dienst gefordert.

Antworten auf Welche Banken machen M&A + Modeling in FFM

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 22 Beiträge

Diskussionen zu FiMo

8 Kommentare

Financial Modelling

WiWi Gast

Financial Modelling ist auch bei den BIG 4 nicht überall Standard. Manche Abteilungen sind sehr fit, andere weniger. Ziel ist imme ...

Weitere Themen aus Finance, IB, M&A