DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Finance, IB, M&A FSN

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Autor
Beitrag
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Hallo Zusammen,

Kann jmd Insights zu den

  • Gehältern
  • Arbeitszeiten
    bei diesen Fonds geben? Vor allem aber DBAG!

Hab bisher 4 Praktika gemacht(Audit, TAS, IB, Industrie) Ich würde gerne auch mal die Buy-Side bei PE sehen. Zu Analysten Gehältern weiß ich aber aktuell nichts von diesen Unternehmen...Bitte nur 1st Hand Infos!

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Ist Ihnen bewusst, dass Sie mit diesen Praktika keine Chance haben?

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 08.02.2020:

Ist Ihnen bewusst, dass Sie mit diesen Praktika keine Chance haben?
Aus welchem Grund? DBAG und Quadriga sind selbst mit TAS und anständigen Noten/Uni Kombi locker drin, Ardian hat auch viele von solchen profilen rumlaufen

Völlig planlos aber hauptsache die Leute verunsichern

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 08.02.2020:

Hallo Zusammen,

Kann jmd Insights zu den

  • Gehältern
  • Arbeitszeiten
    bei diesen Fonds geben? Vor allem aber DBAG!

Push

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 08.02.2020:

Ist Ihnen bewusst, dass Sie mit diesen Praktika keine Chance haben?

Danach hat doch niemand gefragt. Der TE möchte offentsichlich was über die Bezahlung in dieser Branche wissen...

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Die bei DBAG lassen regelmäßig um 21.00 die Stifte fallen

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Die bei DBAG lassen regelmäßig um 21.00 die Stifte fallen

Ist es positiv oder negativ in mid cap PE in DE?

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Das Ganze wurde schon unzählige Male im Forum behandelt. Bitte einfach mal die Suche benutzen...

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Also hat sich nichts getan? Unzählige male definitiv nicht, gibt 2-3 lautwarme aussagen

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Das Ganze wurde schon unzählige Male im Forum behandelt. Bitte einfach mal die Suche benutzen...

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

TE hier: es gibt keine/kaum Threads über Pay dieser Fonds....

Also wer hat Insights?

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Pay Assoc: 140-180k , je nach Carry etc.

3i, FSN Profile deutlich über Ardian und DBAG.

FSN sicher am selektivsten.

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Wie sieht Pay bei Ardian und DBAG aus? Einstieg und Entwicklung sowie Arbeitszeiten?

Und ja ich habe schon gesucht in dem Forum

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Ardian Analyst 105k, Info aus zweiter Hand

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Ardian Analyst 105k, Info aus zweiter Hand

LOL.

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

DBAG Analyst 75k all in

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Pay Assoc: 140-180k , je nach Carry etc.

3i, FSN Profile deutlich über Ardian und DBAG.

FSN sicher am selektivsten.

FSN sicher am kleinsten in De
obvious bias

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Ardian Analyst 105k, Info aus zweiter Hand

LOL.

105k für A1 kann ich bestätigen, aber nur für Buyout Team

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Pay Assoc: 140-180k , je nach Carry etc.

3i, FSN Profile deutlich über Ardian und DBAG.

FSN sicher am selektivsten.

Wut? FSN hat noch ein Paar gute Profile, aber 3i und DBAG liegen Welten unter Ardian. Man muss halt nur direct funds betrachten (und nicht fof usw)

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Carry gibt es nicht als Associate.

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Pay Assoc: 140-180k , je nach Carry etc.

3i, FSN Profile deutlich über Ardian und DBAG.

FSN sicher am selektivsten.

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Bei manchen Funds schon, zb Bregal

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Carry gibt es nicht als Associate.

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Pay Assoc: 140-180k , je nach Carry etc.

3i, FSN Profile deutlich über Ardian und DBAG.

FSN sicher am selektivsten.

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Jedoch eher die Ausnahme als die Regel!

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Bei manchen Funds schon, zb Bregal

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Carry gibt es nicht als Associate.

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Pay Assoc: 140-180k , je nach Carry etc.

3i, FSN Profile deutlich über Ardian und DBAG.

FSN sicher am selektivsten.

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Nochmal...Bei welchem davon muss man denn FoF betrachten und welche direct fund? Dachte das wäre alle drei direct fund?
btw: Was haltet ihr von FoF?

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Pay Assoc: 140-180k , je nach Carry etc.

3i, FSN Profile deutlich über Ardian und DBAG.

FSN sicher am selektivsten.

Wut? FSN hat noch ein Paar gute Profile, aber 3i und DBAG liegen Welten unter Ardian. Man muss halt nur direct funds betrachten (und nicht fof usw)

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 10.02.2020:

Nochmal...Bei welchem davon muss man denn FoF betrachten und welche direct fund? Dachte das wäre alle drei direct fund?
btw: Was haltet ihr von FoF?

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Pay Assoc: 140-180k , je nach Carry etc.

3i, FSN Profile deutlich über Ardian und DBAG.

FSN sicher am selektivsten.

Wut? FSN hat noch ein Paar gute Profile, aber 3i und DBAG liegen Welten unter Ardian. Man muss halt nur direct funds betrachten (und nicht fof usw)

Bei Ardian gibt es direct funds sowie FoF & credit funds, wo die Profile allerdings aber nicht zu stark sind. Für den korrekten Vergleich von den Profilen muss man eben nur die direct funds von Ardian betrachten

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Danke für die hilfreiche Antwort!
Ich habe demnächst ein VG bei einem Anbieter, das auch FoF macht. Als erstes Praktikum in der PE Welt quasi...Hatte vorher ein T2/3 M&A Praktikum.
Kannst du mir bitte mehr zu FoF erzählen? Sowie ich das verstanden habe investieren sie einfach in andere "echte" PE Fonds...Aber dann hat das doch nichts mehr mit PE zu tun oder? Ich mein es gibt doch keine LBO/MBO/MBI oder lieg ich da falsch?

Nächste Frage: Was macht denn dann im FoF? Nur die PE Fonds analysieren?

WiWi Gast schrieb am 10.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 10.02.2020:

Nochmal...Bei welchem davon muss man denn FoF betrachten und welche direct fund? Dachte das wäre alle drei direct fund?
btw: Was haltet ihr von FoF?

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Pay Assoc: 140-180k , je nach Carry etc.

3i, FSN Profile deutlich über Ardian und DBAG.

FSN sicher am selektivsten.

Wut? FSN hat noch ein Paar gute Profile, aber 3i und DBAG liegen Welten unter Ardian. Man muss halt nur direct funds betrachten (und nicht fof usw)

Bei Ardian gibt es direct funds sowie FoF & credit funds, wo die Profile allerdings aber nicht zu stark sind. Für den korrekten Vergleich von den Profilen muss man eben nur die direct funds von Ardian betrachten

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 10.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 10.02.2020:

Nochmal...Bei welchem davon muss man denn FoF betrachten und welche direct fund? Dachte das wäre alle drei direct fund?
btw: Was haltet ihr von FoF?

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Pay Assoc: 140-180k , je nach Carry etc.

3i, FSN Profile deutlich über Ardian und DBAG.

FSN sicher am selektivsten.

Wut? FSN hat noch ein Paar gute Profile, aber 3i und DBAG liegen Welten unter Ardian. Man muss halt nur direct funds betrachten (und nicht fof usw)

Bei Ardian gibt es direct funds sowie FoF & credit funds, wo die Profile allerdings aber nicht zu stark sind. Für den korrekten Vergleich von den Profilen muss man eben nur die direct funds von Ardian betrachten

Wie bewertet ihr die Profile, also dass die bei einem Fonds stärker sind als bei einem anderen?

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Danke für die hilfreiche Antwort!
Ich habe demnächst ein VG bei einem Anbieter, das auch FoF macht. Als erstes Praktikum in der PE Welt quasi...Hatte vorher ein T2/3 M&A Praktikum.
Kannst du mir bitte mehr zu FoF erzählen? Sowie ich das verstanden habe investieren sie einfach in andere "echte" PE Fonds...Aber dann hat das doch nichts mehr mit PE zu tun oder? Ich mein es gibt doch keine LBO/MBO/MBI oder lieg ich da falsch?

Nächste Frage: Was macht denn dann im FoF? Nur die PE Fonds analysieren?

WiWi Gast schrieb am 10.02.2020:

Nochmal...Bei welchem davon muss man denn FoF betrachten und welche direct fund? Dachte das wäre alle drei direct fund?
btw: Was haltet ihr von FoF?

Pay Assoc: 140-180k , je nach Carry etc.

3i, FSN Profile deutlich über Ardian und DBAG.

FSN sicher am selektivsten.

Wut? FSN hat noch ein Paar gute Profile, aber 3i und DBAG liegen Welten unter Ardian. Man muss halt nur direct funds betrachten (und nicht fof usw)

Bei Ardian gibt es direct funds sowie FoF & credit funds, wo die Profile allerdings aber nicht zu stark sind. Für den korrekten Vergleich von den Profilen muss man eben nur die direct funds von Ardian betrachten

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

What? Von den genannten ist Ardian klar am selektivsten. Du kannst dich da nicht auf das small/mid-cap team bewerben sonder bist gleichzeitig Praktikant im Large/upper mid cap team. Deswegen sind die Profile kaum zu vergleichen

Gehälter sollten keine Rollen spielen, werden aber bei allen bei 2000 +- 500€ sein. DBAG war mal nur 1000 für Bachelor, keine Ahnung wie das heute ist.

Arbeitszeiten bei DBAG ganz gut, zu den anderen habe ich keine Einblicke (laut Forum aber recht lange bei Ardian)

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Es ging um Gehälter für Analyst/Associate

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 10.02.2020:

Danke für die hilfreiche Antwort!
Ich habe demnächst ein VG bei einem Anbieter, das auch FoF macht. Als erstes Praktikum in der PE Welt quasi...Hatte vorher ein T2/3 M&A Praktikum.
Kannst du mir bitte mehr zu FoF erzählen? Sowie ich das verstanden habe investieren sie einfach in andere "echte" PE Fonds...Aber dann hat das doch nichts mehr mit PE zu tun oder? Ich mein es gibt doch keine LBO/MBO/MBI oder lieg ich da falsch?

Nächste Frage: Was macht denn dann im FoF? Nur die PE Fonds analysieren?

Check mal Investopedia bzgl. FoF. Aber ja, kurz gesagt hat man da mit LBOs nichts zu tun. Die Arbeit ist entsprechend mit direct funds nicht vergleichbar

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Du analysierst eher nur die Fonds der Mitbewerber, die ja häufig in deinen FoF-Portfolien sind. Dh du hast Ahnung vom PE Markt insgesamt aber strukturierst nicht direkt ein Investment. Wenn es auch noch in den Secondary Bereich geht, dann musst du natürlich auch die anzukaufenden Portfolien bis runter auf Company-Ebene analysieren und gucken, ob die Assumptions realistisch sind. Ich würde sagen, du musst ein bisschen Ahnung von vielen Sachen haben und einen PE Fonds modeln können. Außerdem musst du auch mal Slides basteln, wenn ihr eure Fonds dem Kunden vorstellt.

WiWi Gast schrieb am 10.02.2020:

Danke für die hilfreiche Antwort!
Ich habe demnächst ein VG bei einem Anbieter, das auch FoF macht. Als erstes Praktikum in der PE Welt quasi...Hatte vorher ein T2/3 M&A Praktikum.
Kannst du mir bitte mehr zu FoF erzählen? Sowie ich das verstanden habe investieren sie einfach in andere "echte" PE Fonds...Aber dann hat das doch nichts mehr mit PE zu tun oder? Ich mein es gibt doch keine LBO/MBO/MBI oder lieg ich da falsch?

Nächste Frage: Was macht denn dann im FoF? Nur die PE Fonds analysieren?

WiWi Gast schrieb am 10.02.2020:

Nochmal...Bei welchem davon muss man denn FoF betrachten und welche direct fund? Dachte das wäre alle drei direct fund?
btw: Was haltet ihr von FoF?

Pay Assoc: 140-180k , je nach Carry etc.

3i, FSN Profile deutlich über Ardian und DBAG.

FSN sicher am selektivsten.

Wut? FSN hat noch ein Paar gute Profile, aber 3i und DBAG liegen Welten unter Ardian. Man muss halt nur direct funds betrachten (und nicht fof usw)

Bei Ardian gibt es direct funds sowie FoF & credit funds, wo die Profile allerdings aber nicht zu stark sind. Für den korrekten Vergleich von den Profilen muss man eben nur die direct funds von Ardian betrachten

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Hmmm also eher langweilig son FoF - im Vergleich zu Direct Funds oder ?

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 13.02.2020:

Hmmm also eher langweilig son FoF - im Vergleich zu Direct Funds oder ?

finde ich nicht. ich war bei (ardian/cinven/eqt/etc) und einem der sowohl fof als auch directs macht (ardian/partners/etc). fof team war defintiv interessanter als buyout team. als buyout intern gab es nur monkey work á la pdf2excel shit, ciq comps, etc, während ich als fof intern portfolios von top percentile funds analysiert habe, deren neue investements samt modellen evaluieren durfte, etc.
Zudem machen viele fof auch co-invests - beschte!

But lets be fair - full-time safe direct team wählen!

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 13.02.2020:

Hmmm also eher langweilig son FoF - im Vergleich zu Direct Funds oder ?

finde ich nicht. ich war bei (ardian/cinven/eqt/etc) und einem der sowohl fof als auch directs macht (ardian/partners/etc). fof team war defintiv interessanter als buyout team. als buyout intern gab es nur monkey work á la pdf2excel shit, ciq comps, etc, während ich als fof intern portfolios von top percentile funds analysiert habe, deren neue investements samt modellen evaluieren durfte, etc.
Zudem machen viele fof auch co-invests - beschte!

But lets be fair - full-time safe direct team wählen!

Warum glaubst du für Full-Time sei Direct die bessere Alternative? FoF kann doch ein, wie von dir geschildert, sehr interessantes Arbeitsumfeld liefern und dabei attraktivere Arbeitszeiten bei gleicher Entlohnung und Carry? Oder siehst du das anders?

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

FSN spielt in DE gar keine Rolle.

WiWi Gast schrieb am 09.02.2020:

Pay Assoc: 140-180k , je nach Carry etc.

3i, FSN Profile deutlich über Ardian und DBAG.

FSN sicher am selektivsten.

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 13.02.2020:

Hmmm also eher langweilig son FoF - im Vergleich zu Direct Funds oder ?

finde ich nicht. ich war bei (ardian/cinven/eqt/etc) und einem der sowohl fof als auch directs macht (ardian/partners/etc). fof team war defintiv interessanter als buyout team. als buyout intern gab es nur monkey work á la pdf2excel shit, ciq comps, etc, während ich als fof intern portfolios von top percentile funds analysiert habe, deren neue investements samt modellen evaluieren durfte, etc.
Zudem machen viele fof auch co-invests - beschte!

But lets be fair - full-time safe direct team wählen!

Warum glaubst du für Full-Time sei Direct die bessere Alternative? FoF kann doch ein, wie von dir geschildert, sehr interessantes Arbeitsumfeld liefern und dabei attraktivere Arbeitszeiten bei gleicher Entlohnung und Carry? Oder siehst du das anders?

FoF ist ein auslaufendes Modell, Institutionals sind langfristig nicht bereit die extra Fee auch noch zu zahlen

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 20.01.2021:

FoF ist ein auslaufendes Modell, Institutionals sind langfristig nicht bereit die extra Fee auch noch zu zahlen

Aha, was machen die denn dann?

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 20.01.2021:

Hmmm also eher langweilig son FoF - im Vergleich zu Direct Funds oder ?

finde ich nicht. ich war bei (ardian/cinven/eqt/etc) und einem der sowohl fof als auch directs macht (ardian/partners/etc). fof team war defintiv interessanter als buyout team. als buyout intern gab es nur monkey work á la pdf2excel shit, ciq comps, etc, während ich als fof intern portfolios von top percentile funds analysiert habe, deren neue investements samt modellen evaluieren durfte, etc.
Zudem machen viele fof auch co-invests - beschte!

But lets be fair - full-time safe direct team wählen!

Warum glaubst du für Full-Time sei Direct die bessere Alternative? FoF kann doch ein, wie von dir geschildert, sehr interessantes Arbeitsumfeld liefern und dabei attraktivere Arbeitszeiten bei gleicher Entlohnung und Carry? Oder siehst du das anders?

FoF ist ein auslaufendes Modell, Institutionals sind langfristig nicht bereit die extra Fee auch noch zu zahlen

Stimmt absolut nicht, im Gegenteil. PE als Anlageklasse steigt in der Beliebheit und im Allokationsanteil und viele institutionelle Investoren investieren lieber in FoFs als in direct funds, weil sie so ihr Klumpenrisiko stark reduzieren und Exposure zu vielen Fonds mit weniger Kapitaleinsatz bekommen und die guten direct funds sowieso alle hoffnungslos oversubscribed sind und dort kaum ein neuer LP reinkommt. Zusätzlich kann man so auch oft gut weitläufiges Exposure für eine Region/Industrie bekommen ohne dass man sich zu sehr selbst damit auskennen muss.

FoFs sind absolut kein auslaufendes Modell.
Quelle: Arbeite in der PE Abteilung eines institutionellen Investors.

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Co-Investments nehmen auch stark zu, da hier keine Fees und Carried Interest gezahlt werden muss. Falls der Fund schon voll ist und der GP noch mehr equity braucht ist das super. FoFs ist auch ein tolles tool für institutional mit kleinem ticket wie die hier viel zitierte Sparkasse Nord. Golding macht extrem viel in der Richtung.

FSN ist stark am wachsen in DE, FSN V hatte 15% DE Anteil, FSN VI schon 40%.

antworten
WiWi Gast

PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

WiWi Gast schrieb am 20.02.2021:

Co-Investments nehmen auch stark zu, da hier keine Fees und Carried Interest gezahlt werden muss. Falls der Fund schon voll ist und der GP noch mehr equity braucht ist das super. FoFs ist auch ein tolles tool für institutional mit kleinem ticket wie die hier viel zitierte Sparkasse Nord. Golding macht extrem viel in der Richtung.

FSN ist stark am wachsen in DE, FSN V hatte 15% DE Anteil, FSN VI schon 40%.

Es geht um die investment Aktivität in DE

antworten

Artikel zu FSN

Roboter bis 2020 weltweit verdoppelt

Gewerbefinanzierung: Das Bild zeigt einen Produktionsroboter der Firma Kuka

Mehr als 3 Millionen Industrie-Roboter werden laut Prognose der International Federation of Robotics bis 2020 in den Fabriken der Welt im Einsatz sein. Damit dürfte sich der operative Bestand von 2014 bis 2020 innerhalb von sieben Jahren mehr als verdoppeln.

IW-Verbandsumfrage 2018: Wirtschaftsverbände optimistisch

Die Wirtschaftsverbände sehen die deutsche Wirtschaft zum Jahreswechsel größtenteils in bester Verfassung. Das zeigt die neue Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft, für die das IW 48 Branchenverbände zu ihrer aktuellen Lage und zu ihren Erwartungen für 2018 befragt hat. Allerdings werden fehlende Fachkräfte immer häufiger zum Problem.

Stifel übernimmt ACXIT Capital Partners

Zwei zusammenführende Brücke symbolisieren die Übernahme von Acxit durch Stifel.

Die Stifel Financial Corp. übernimmt ACXIT Capital Partners. ACXIT zählt zu den führenden Beratungshäusern für Corporate Finance und M&A in Deutschland, Österreich und der Schweiz und soll die europäische Präsenz von Stifel verstärken.

DATEV überspringt erstmals Umsatzmilliarde

DATEV Umsatzzahlen der Jahre 2014-2018

Durch die Digitalisierung betriebswirtschaftlicher Prozesse hat die DATEV eG im Geschäftsjahr 2018 erstmals einen Umsatz von über einer Milliarde Euro erreicht. Damit stieg der Umsatz beim genossenschaftlichen Unternehmen von 978 Millionen Euro im Vorjahr auf 1,034 Milliarden Euro. Dies entspricht dem stärksten absoluten Wachstum der DATEV eG der vergangenen zehn Jahre.

Houlihan Lokey schließt Integration von GCA ab und stärkt führende Marktposition

Der Blick hoch an einem Wolkenkratzer zum Thema Unternehmenstransaktionen (M&A).

Die internationale Investmentbank Houlihan Lokey hat die Übernahme von GCA Altium (GCA) erfolgreich abgeschlossen. Mit der Übernahme der ausstehenden Aktien von GCA im November operieren die beiden Unternehmen in Europa und den USA unter der Marke Houlihan Lokey. In Asien wird der Markenwechsel voraussichtlich Anfang 2022 erfolgen. Nach Integration ist Houlihan Lokey mit 225 Finanzexperten der weltweit aktivste Technologie-M&A-Berater, M&A- und PE-Berater.

Modularisierung des Wirtschaftsprüfer-Examens

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Verordnung zur Änderung der Prüfungsverordnung für Wirtschaftsprüfer nach §§ 14 und 131I der Wirtschaftsprüferordnung: Nur jeder Fünfte besteht als Vollprüfung das Wirtschaftsprüferexamen. Daher gilt das Wirtschaftsprüferexamen als eines der schwierigsten Examen. Zum Examenszeitpunkt wird in nur einer Blockprüfung eine riesen Stoffmenge geprüft. Dieser Prüfungsmodus ist nicht mehr zeitgemäß, denn Umfang und Komplexität des Stoffes nehmen laufen zu. Daher soll künftig ein modularisiertes Prüfungsverfahren die Blockprüfung ersetzen.

CEO-Wechsel: Enrique Lores wird neuer HP-Chef

Das Bild zeigt Enrique Lores, den neuen CEO von Hewlett Packard (HP Inc.)

Der aktuelle CEO des Computerherstellers HP Inc. Dion Weisler tritt aus familiären Gründen überraschend zurück. Neuer HP-Chef wird Enrique Lores. Weisler bleibt jedoch weiter Vorstandsmitglied des Unternehmens und wird mit Lores zusammenarbeiten, um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten.

Elektromobilität: China baut Vorsprung aus, Millionenabsatz erreicht

McKinsey-Studie Elektromobilität 2018: Electric Vehicle Index

Laut dem McKinsey Electric Vehicle Index wurden im Jahr 2017 über 600.000 E-Autos in China verkauft. Der weltweite Markt für Elektroautos überspringt erstmals die Millionengrenze. Deutschland ist mit 58.000 verkaufen Elektroautos nach Norwegen der zweitwichtigste Absatzmarkt in Europa.

Falkensteg erweitert Leistungsangebot um Debt Advisory

Falkensteg: Profilbild Jens von Loos

Das Beratungsunternehmen Falkensteg baut zu Jahresbeginn 2020 sein Dienstleistungsangebot strategisch um den Bereich Debt Advisory aus. Die Leitung übernimmt Jens von Loos, der von der KPMG zu Falkensteg wechselte.

Ölkonzern Shell kämpft mit für den Klimaschutz

Klimaschutz Shell: Dichter Wald im Sonnenlicht mit komplett grün bewachsenem Boden.

Geht der Mineralölkonzern Shell erste Schritte auf dem Weg zu einem grünen Energieunternehmen? Shell hat für die kommenden 3 Jahre Investitionen in natürliche Ökosysteme in Höhe von 300 Millionen Dollar angekündigt. Neben den Investitionen in neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge will Shell den Kunden ein klimaneutrales Tanken anbieten. Geplant sind dafür Aufforstungen in Spanien und den Niederlanden. Shell-CEO Ben van Beurden will die Energiesysteme transformieren, um den Klimawandel zu bekämpfen.

EU-Kommission greift nach der Vorbehaltsaufgabe der Steuerberater

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Am 19.7.2018 hat die EU-Kommission mit einem Aufforderungsschreiben an die Bundesregierung mit Blick auf das Steuerberatungsgesetz ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet. Die EU-Kommission vertritt die Auffassung, dass die im Steuerberatungsgesetz geregelten Vorbehaltsaufgaben einen Verstoß gegen EU-Recht darstellen.

AKKA übernimmt MBtech

Portrait von AKKA-CEO Maurice Ricci

AKKA übernimmt alle Anteile an MBtech, um ihre führende Position im deutschen Automobilmarkt zu festigen und ihr Automotive Center of Excellence in Deutschland auszubauen. Der langjährige Partner Daimler hat zugestimmt, die verbleibenden Anteile an der MBtech-Gruppe - künftig AKKA GmbH & Co.KgaA. - für eine nicht genannte Summe an AKKA zu veräußern. Die Übernahme der Anteile ist vom Bundeskartellamt genehmigt worden. Die Transaktion kommt in den nächsten Tagen mit einem einheitlichem Markenbild zum Abschluss.

Beamtenbund fordert Sofortprogramm für starken Staat

Beamte: Das Schild der Bundespolizei an einem Gebäude.

Zur Zeit findet der 60. Jahrestagung des Deutschen Beamtenbundes in Köln statt. Angesichts des schwindenden Vertrauens der Bürgerinnen und Bürger in staatliche Institutionen hat der Bundesvorsitzende vom Deutschen Beamtenbund Ulrich Silberbach massive Investitionen in den öffentlichen Dienst gefordert.

Skandinavischer Investor Verdane Capital übernimmt Anteile von Bauer Media Group

Ein Wolkenkratzer symbolisiert die Übernahme der Bauer Media Group Anteile durch den Investor Verdane Capital.

Der Skandinavische Kapitalgeber Verdane Capital übernimmt aus dem Portfolio der Bauer Media Group die Anteile an den drei Gesellschaften navabi, CareerFoundry und Kyto. Verdane Capital ist ein bekannter Investor im Software- und E-Commerce-Bereich. Ziel des Investors ist es, das profitable Wachstum der drei Unternehmen und die Expansion in neue Märkte fortzusetzen. Seit 2016 ist Verdane Capital bereits Anteilseigner an dem deutschen Spezialisten für Suchmaschinenoptimierung Searchmetrics.

Matthias Hartmann ist neuer IBM-Chef

IBM-Chef: Portraitbild von Matthias-Hartmann

Matthias Hartmann folgt Martina Koederitz als Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH. Er ist damit der neue IBM-Chef für Deutschland, Österreich und die Schweiz. In seinen 25 Jahren bei IBM war Matthias Hartmann bereits in verschiedenen Management-Positionen verantwortlich. Martina Koederitz übernimmt die weltweite Leitung des Industrie- und Automobilsektors bei IBM.

Antworten auf PE Fonds wie DBAG ARDIAN, Quadriga, FSN und 3i

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 39 Beiträge

Diskussionen zu FSN

Weitere Themen aus Finance, IB, M&A