DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Finance, IB, M&A IB

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

Wenn es, so wie immer alle erzählen, ach so lange arbeitszeiten bei den IBs gibt, warum arbeitet man dort dann nicht in einem zwei-schicht-system?
kein mensch der welt kann bei working hours 10+ durchgängig effizient arbeiten. trend geht bei einigen konzernen in anderen ländern ja bereits zum 6 stunden tag.

abgesehen davon dass sich die IBs mit so langen arbeitszeiten selbst keinen gefallen tun, drängt sich noch eine zweite frage auf: wie schlecht und ineffizient muss man als mitarbeiter eigentlich arbeiten, dass man innerhalb eines +-16 stunden tags seine aufgaben nicht gebacken bekommt und dann eventuell nochmal am wochenende ran muss?

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

Troll. Schreib mal einen roman in schichtarbeit. geht auch nicht.

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

WiWi Gast schrieb am 15.08.2019:

Wenn es, so wie immer alle erzählen, ach so lange arbeitszeiten bei den IBs gibt, warum arbeitet man dort dann nicht in einem zwei-schicht-system?
kein mensch der welt kann bei working hours 10+ durchgängig effizient arbeiten. trend geht bei einigen konzernen in anderen ländern ja bereits zum 6 stunden tag.

abgesehen davon dass sich die IBs mit so langen arbeitszeiten selbst keinen gefallen tun, drängt sich noch eine zweite frage auf: wie schlecht und ineffizient muss man als mitarbeiter eigentlich arbeiten, dass man innerhalb eines +-16 stunden tags seine aufgaben nicht gebacken bekommt und dann eventuell nochmal am wochenende ran muss?

Letzer Satz hat dich disqualifiziert.
Setzen 6

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

Klar kann man die headcount erhöhen. Aber dann muss man sich auch die bonus Zahlung und das Grundgehalt teilen. Und Menschen die dazu bereit wären, passen nicht in die Branche. Frag mal einen beliebigen IBler ob er zu irgendwas gezwungen wird. Das machen da alle freiwillig

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

Weil es nicht um die Arbeit geht, im Sinne von was stellst du her. Es geht darum bei einem Anliegen schnell zu reagieren und gegenüber dem Kunden, als Team jederzeit erreichbar zu sein.

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

Gschichten ausm non-target Garten

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

Es hat ja niemand behauptet, dass man 16 Stunden effizient arbeitet. Wir haben zum Beispiel ein Minigolf im Büro. Die Idee hatte übrigens ein Kollege von der WHU.

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

WiWi Gast schrieb am 15.08.2019:

Wenn es, so wie immer alle erzählen, ach so lange arbeitszeiten bei den IBs gibt, warum arbeitet man dort dann nicht in einem zwei-schicht-system?
kein mensch der welt kann bei working hours 10+ durchgängig effizient arbeiten. trend geht bei einigen konzernen in anderen ländern ja bereits zum 6 stunden tag.

abgesehen davon dass sich die IBs mit so langen arbeitszeiten selbst keinen gefallen tun, drängt sich noch eine zweite frage auf: wie schlecht und ineffizient muss man als mitarbeiter eigentlich arbeiten, dass man innerhalb eines +-16 stunden tags seine aufgaben nicht gebacken bekommt und dann eventuell nochmal am wochenende ran muss?

Du musst dich dringend vom Gedanken lösen, dass dort 16h gearbeitet wird.

Dort ist gut und gerne mal 2-4h am Tag Luft, in der nichts (wirklich nichts) geschieht. Nicht täglich, weil man ja mehrere Projekte gleichzeitig hat, aber oft.

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

WiWi Gast schrieb am 15.08.2019:

Letzer Satz hat dich disqualifiziert.
Setzen 6

Als jemand der nie in der Branche war und auch kein Interesse an diesen Arbeitszeiten hat stimm ich dir zu 100% zu. Die eigentliche Fragestellung war vernünftig aber die Aussage am Ende totaler Unfug.

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

Das ist keine Arbeit, die jeder so aufnehmen kann.
Was ich damit meine: Du und dein Team haben was halbes zusammengebastelt. Dann kommt schicht 2 und kommt nicht weiter, weil die eure Art nicht versteht.

Daher müsst ihr es auch zu Ende bringen.
Da hier Zeit = Geld ist müsst ihr möglichst schnell sein, daher so viel Arbeit am Tag

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

WiWi Gast schrieb am 15.08.2019:

Letzer Satz hat dich disqualifiziert.
Setzen 6

Als jemand der nie in der Branche war und auch kein Interesse an diesen Arbeitszeiten hat stimm ich dir zu 100% zu. Die eigentliche Fragestellung war vernünftig aber die Aussage am Ende totaler Unfug.

Hier der Poster. Ging mir genau so. Ich dachte mir hmm interesante Ansätze, so denkt also einer der nicht selber in IB ist. Aber am Ende die Aussage...... Wohlbemerkt IBler gehören wohl zu der Bildungselite schlechthin, die als ineffizient oder dumm zu bezeichnen grenzt an Blasphemie

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

Die Bildungselite sitzt eher woanders, aber dumm sind IBler sicher nicht

WiWi Gast schrieb am 15.08.2019:

Letzer Satz hat dich disqualifiziert.
Setzen 6

Als jemand der nie in der Branche war und auch kein Interesse an diesen Arbeitszeiten hat stimm ich dir zu 100% zu. Die eigentliche Fragestellung war vernünftig aber die Aussage am Ende totaler Unfug.

Hier der Poster. Ging mir genau so. Ich dachte mir hmm interesante Ansätze, so denkt also einer der nicht selber in IB ist. Aber am Ende die Aussage...... Wohlbemerkt IBler gehören wohl zu der Bildungselite schlechthin, die als ineffizient oder dumm zu bezeichnen grenzt an Blasphemie

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

Nicht zu vergessen ist, dass sich Investmentbanker sehr häufig persönlich als absolut unersetzlich für den Erfolg eines Projekts betrachten (ist gar nicht wertend gemeint, spiegelt aber meine Erfahrung wieder). Natürlich wäre Schichtarbeit in einem erfahrenen Team möglich (wird z.T. auch durch die Zusammenarbeit mit den Büros in anderen Zeitzonen umgesetzt), schließlich kommen nicht 24/7 Kundenanfragen rein die sofort beantwortet werden müssen. Vor allem auf den unteren Leveln macht man ja jetzt auch nicht unbedingt non-repetitive Aufgaben (entgegen dem Roman-Beispiel) wie Research, Modelling und Co.
Der Prozess könnte m.E. also durchaus geändert werden, würde aber die Verdienstmöglichkeiten senken (wie ein früherer Poster richtig beschrieben hat) und würde dem Selbstwert vieler IBler, insbesondere der älteren Generation schaden.

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

hier te: die frage sei erlaubt, warum lässt sich die sog. bildungselite so leicht triggern?

ich finde es gut, wenn es schon ansätze bezüglich einer form von schichtarbeit im IB gibt. ich beschäftige mich mit efficient performance planning und muss sagen, dass es schon befremdlich wirkt, wenn einerseits die leistungsbereitschaft in der branche so hochgehängt wird, andererseits mitarbeiter teilweise mehrere stunden am tag nichts tun (so wie es von einem von euch oben erwähnt wurde).

anhand der kommentare in manchen IB threads könnte man meinen, dass sich manche fast für einen märtyrer halten, weil sie täglich weit über 10 stunden auf arbeit sind. wie ihr aber sicher wisst, gibt es einen unterschied zwischen "arbeiten" und "auf arbeit sein". und es ist sowohl für arbeitnehmer als auch für arbeitgeber zielführend, wenn beides deckungsgleich ist und der leerlauf reduziert wird.

es gibt also definitiv stellschrauben, an denen man drehen kann, um eine wlb zu entwickeln, die nebenbei auch die mitarbeiterfluktuation reduzieren würde. nur scheint das "sich knechten lassen" fast religiöse züge angenommen zu haben und die leute lassen es über sich ergehen, eben weil man es über sich ergehen lässt. also quasi ein umstand, der abseits jeglicher diskussion steht, vergleichbar mit einem dogma der kirche. und dazu passt der kollege von oben sehr gut, der andere der blasphemie bezichtigt.

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

WiWi Gast schrieb am 15.08.2019:

Die Bildungselite sitzt eher woanders, aber dumm sind IBler sicher nicht

Letzer Satz hat dich disqualifiziert.
Setzen 6

Als jemand der nie in der Branche war und auch kein Interesse an diesen Arbeitszeiten hat stimm ich dir zu 100% zu. Die eigentliche Fragestellung war vernünftig aber die Aussage am Ende totaler Unfug.

Hier der Poster. Ging mir genau so. Ich dachte mir hmm interesante Ansätze, so denkt also einer der nicht selber in IB ist. Aber am Ende die Aussage...... Wohlbemerkt IBler gehören wohl zu der Bildungselite schlechthin, die als ineffizient oder dumm zu bezeichnen grenzt an Blasphemie

Bildungselite :D

antworten
WiWi Gast

Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

WiWi Gast schrieb am 16.08.2019:

hier te: die frage sei erlaubt, warum lässt sich die sog. bildungselite so leicht triggern?

ich finde es gut, wenn es schon ansätze bezüglich einer form von schichtarbeit im IB gibt. ich beschäftige mich mit efficient performance planning und muss sagen, dass es schon befremdlich wirkt, wenn einerseits die leistungsbereitschaft in der branche so hochgehängt wird, andererseits mitarbeiter teilweise mehrere stunden am tag nichts tun (so wie es von einem von euch oben erwähnt wurde).

anhand der kommentare in manchen IB threads könnte man meinen, dass sich manche fast für einen märtyrer halten, weil sie täglich weit über 10 stunden auf arbeit sind. wie ihr aber sicher wisst, gibt es einen unterschied zwischen "arbeiten" und "auf arbeit sein". und es ist sowohl für arbeitnehmer als auch für arbeitgeber zielführend, wenn beides deckungsgleich ist und der leerlauf reduziert wird.

es gibt also definitiv stellschrauben, an denen man drehen kann, um eine wlb zu entwickeln, die nebenbei auch die mitarbeiterfluktuation reduzieren würde. nur scheint das "sich knechten lassen" fast religiöse züge angenommen zu haben und die leute lassen es über sich ergehen, eben weil man es über sich ergehen lässt. also quasi ein umstand, der abseits jeglicher diskussion steht, vergleichbar mit einem dogma der kirche. und dazu passt der kollege von oben sehr gut, der andere der blasphemie bezichtigt.

Also wer IB für die Arbeit der Bildungselite hält, hat noch keinen Fuß in eine M&A-Abteilung gesetzt. Der Hauptgrund für die langen Arbeitszeiten ist INEFFIZIENZ - man ist Teil der Sell-Side und muss halt sehen, dass man Projekte reinbekommt. Da gehen gut und gerne mal 10 oder mehr Arbeitstage von drei Personen für einen Pitch drauf, den man am Ende gar nicht bekommt. Oder mitten in DD fällt dem Käufer auf, dass bestimmte Segmente jetzt eigentlich doch nicht so wichtig waren, und man aber gerne doch diesen oder jenen Standort genauer gezeigt bekommen hätte.
Von menschlichen Fehlern innerhalb der Partner/VP-Riege sowie Korrekturketten, wo man schnell man ein paar Stunden auf Leerlauf kommt bzw. Zeit verschwendet, mal ganz zu schweigen...

Klar, auf der Buy-Side muss man auch erstmal Fundraising betreiben. Ist das aber erst einmal unter Dach und Fach geht es dort wesentlich entspannter & effizienter zu als im IB.

antworten

Artikel zu IB

Arbeitsvertrag: Bonuszahlungen bei Investmentbank sind nicht immer verpflichtend

Investmentbanking, Investment Banking, Investment Bank, Investmentbank, IB, M&A,

Haben Investmentbanker das Recht Bonuszahlungen einzustreichen, auch wenn sich das Unternehmen in einer wirtschaftlichen Krise befindet? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden: Ob eine Bonuszahlung erfolgt, hängt von den individuellen Zielvereinbarungen im Arbeitsvertrag fest.

Mannheim Investment Club e.V. – we invest together

Screenshot der Homepage von der Studierendeninitiative Mannheim Investment Club e.V.

Brexit, US-Wahlkampf, der Krieg in Syrien – diese und viele weitere Einflussfaktoren bestimmen die Kursentwicklung an der Börse. Wie das System hinter den Finanzmärkten funktioniert, was, wie, wo und wann spekuliert wird, diesen Themen widmet sich der Mannheim Investment Club (MIC) und ermöglicht interessierten Studenten ihr Ausbildung zu ergänzen. Als Teil eines Student Managed Fund (SMF) wird das vermittelte Wissen direkt in die Tat umgesetzt.

Investmentbanken müssen Erträge und Image aufbessern

Das Finanzgebäude in Toronto in Kanada mit einem Banker oder Manager im Vordergrund, der einen Anzug trägt und zur Seite schaut.

Regulatorische Vorgaben und schleppende wirtschaftliche Erholung setzen Erträge und Eigenkapitalrenditen unter Druck. Die Kapitalmarktteilnehmer müssen die richtigen Geschäftsmodelle wählen und sich stärker auf Kundenbedürfnisse fokussieren. Zu diesen Ergebnissen kommt die neue Studie der Boston Consulting Group (BCG).

Investment-Lexikon

Das Finanzgebäude in Toronto in Kanada mit einem Banker oder Manager im Vordergrund, der einen Anzug trägt und zur Seite schaut.

Investment-Banking und Fondslexikon Lexikon - Die wichtigsten Begriffe des Investmentgeschäfts von A bis Z

Threadneedle Investment Award 2011

Threadneedle Investment Award

Gemeinsam mit ihrem neuen Unternehmenspartner Threadneedle schickt die Cass Business School Studenten aus drei Regionen in den Wettbewerb um ein Stipendium in Höhe von 20.000 £.offene. Bewerbungsschluss ist der 1. Mai 2011.

Dictionary of Financial Terms

Dictionary of Financial Terms by Morgan Stanley

Das »Dictionary of Financial Terms« der Investment Gesellschaft Morgan Stanley umfasst gut 700 englische Begriffe aus dem Finanzwesen.

Rekordjahr im Investmentbanking erwartet

Marktanalyse der Boston Consulting Group (BCG): Das weltweite Investmentbanking verharrte im dritten Quartal 2006 auf hohem Niveau, nachdem die Ergebnisse in der ersten Jahreshälfte historische Höchststände erreicht hatten.

Bewerbungstraining für Investment Banking und Consulting

Fotografen stehen mit ihren Kameragestellen am Rand des Grand Canyons.

Um an eine der begehrten Stellen oder ein Praktikum im Investment Banking und der Strategieberatung zu gelangen, müssen umfangreiche Auswahlprozesse durchlaufen werden. Bewerbungstrainings trumpfen hier mit Insiderwissen.

Crashkurs »Investment Banking«

Ein Lego-Männchen im Anzug mit einem Gipsbein, Plaster und Verletzungen im Gesicht und Gehstützen..

Vom 18. bis 20. Oktober 2006 erfahren angehende Finanzgenies an der TU Chemnitz das Neueste über Produkte, Märkte und Techniken auf dem Gebiet des Investment Bankings. Die Teilnahme ist für Studierende kostenlos.

Formelsammlung Investment Banking

Ein Büroklammermännchen mit dem Buchstaben -W- und einer kleinen Tafel mit einer Diagrammkurve zum Thema Preis und Menge.

Diese Formelsammlung »Investment Banking« wurde von Andreas Bunzel auf Grundlage der Vorlesung Mathematik des Investmentbanking an der Technischen Universität Chemnitz erstellt.

Literatur-Tipp: Bewerbung bei Investmentbanken

Der Beginn der Wall-Street in New York mit einem Gebäude mit der amerikanischen Flagge.

»Das Insider-Dossier: Bewerbung bei Investmentbanken« informiert über das Berufsfeld des Investmentbanking und die Bewerbungsverfahren der Branche.

Crashkurs »Investment Banking«

Hinter einem Tunnel fährt sehr schnell eine U-Bahn vorbei.

Crashkurs »Investment Banking« an der TU Chemnitz für Studierende und Externe vom 15. bis zum 17. Oktober - Anmeldung für den Crashkurs »Investment Banking« bis zum 5. Oktober möglich

Ein junger, erfolgreicher Investmentbanker

Ein Lenkrad von einem Porsche.

Dieser Witz über Investmentbanker stammt noch aus besseren Zeiten...

Roboter bis 2020 weltweit verdoppelt

Gewerbefinanzierung: Das Bild zeigt einen Produktionsroboter der Firma Kuka

Mehr als 3 Millionen Industrie-Roboter werden laut Prognose der International Federation of Robotics bis 2020 in den Fabriken der Welt im Einsatz sein. Damit dürfte sich der operative Bestand von 2014 bis 2020 innerhalb von sieben Jahren mehr als verdoppeln.

IW-Verbandsumfrage 2018: Wirtschaftsverbände optimistisch

Die Wirtschaftsverbände sehen die deutsche Wirtschaft zum Jahreswechsel größtenteils in bester Verfassung. Das zeigt die neue Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft, für die das IW 48 Branchenverbände zu ihrer aktuellen Lage und zu ihren Erwartungen für 2018 befragt hat. Allerdings werden fehlende Fachkräfte immer häufiger zum Problem.

Antworten auf Warum wird in IBs nicht in Schichten gearbeitet?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 16 Beiträge

Diskussionen zu IB

1 Kommentare

Aufstieg oder Exit

WiWi Gast

Hallo, habe schon sehr oft gehört, dass die meisten Einsteiger ins IB nur für 2-3 Jahre dort bleiben und dann in Konzerne oder ...

Weitere Themen aus Finance, IB, M&A