DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Finance, IB, M&A Wirtschaftsfilme

Bad Banks Bereich

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Bad Banks Bereich

In welchem Bereich arbeiten Jana und ihr Team?
Ist das DCM?
Also die Finanzierung dieses Großprojekts meine ich.
Und was verkaufen die da an ihre ''Kunden''? (Aussage: ''Hab gerade 20% verkauft"-- da frage ich mich: Was denn?)

antworten
WiWi Gast

Bad Banks Bereich

Tax

antworten
WiWi Gast

Bad Banks Bereich

Structured Products
20% von Summe X (Tranche oder Gesamtkreditsumme)

Verkauft werden verbriefte Kredite

antworten
WiWi Gast

Bad Banks Bereich

Grundsätzlich handelt es sich bei dem Bereich wohl um strukturierte Projektfinanzierung. Das bedeutet, dass die Kredite nur aus dem Projekt getilgt werden sollen. Im Rahmen eines Beratungsmandats analysieren Investmentbanken das zu finanzierende Projekt und helfen bei der Entwicklung einer tragfähigen Finanzierungsstruktur, die von den späteren Kreditgebern akzeptiert werden kann. Alleine dieser Schritt dauert im Schnitt mehrere Wochen.

Die IB konstruiert ein CF-Modell mit dem mehrere Szenarien durchgespielt werden (worst case und best case). Danach beginnt die IB mit den Syndizierungsprozess. Zunächst nimmt man einen Kern von meistens bilanzstarken Banken die das Underwriting übernehmen... Bei 4 Mrd. EUR für einen Städtebau-Deal sollten das wohl ca 10-15 große Banken sein (in der Serie übernimmt dieses Plazierungsrisiko die Global Invest alleine)
Wenn das Underwriting steht, wird der Kredit weiteren Investoren angeboten. Um auch Pensionskassen und Versicherungen für solche Finanzierungen zu gewinnen, werden die Cash Flows normalerweise nach einem Waterfall strukturiert. Das bedeutet, dass die Senior Tranchen als erstes ihr Geld bekommen und als letztes Verluste übernehmen müssen, dafür erhalten sie einen geringen Spread (analog zum Vorgehen bei ABS-Verbriefungen).
Wenn dann "20% von XX verkauft werden, meinen die 20% von einer dieser Tranchen"

Als weiteren Schritt bietet die IB der Projektfinanzierung sogenannte credit enhancements in Form von Derivaten an. Dazu zählen u.a. Zinsswaps, Cross Currency Swaps und CDS.

Das wäre so ganz grob der Ablauf bei einer Projektfinanzierung

antworten
WiWi Gast

Bad Banks Bereich

WiWi Gast schrieb am 12.03.2018:

Grundsätzlich handelt es sich bei dem Bereich wohl um strukturierte Projektfinanzierung. Das bedeutet, dass die Kredite nur aus dem Projekt getilgt werden sollen. Im Rahmen eines Beratungsmandats analysieren Investmentbanken das zu finanzierende Projekt und helfen bei der Entwicklung einer tragfähigen Finanzierungsstruktur, die von den späteren Kreditgebern akzeptiert werden kann. Alleine dieser Schritt dauert im Schnitt mehrere Wochen.

Die IB konstruiert ein CF-Modell mit dem mehrere Szenarien durchgespielt werden (worst case und best case). Danach beginnt die IB mit den Syndizierungsprozess. Zunächst nimmt man einen Kern von meistens bilanzstarken Banken die das Underwriting übernehmen... Bei 4 Mrd. EUR für einen Städtebau-Deal sollten das wohl ca 10-15 große Banken sein (in der Serie übernimmt dieses Plazierungsrisiko die Global Invest alleine)
Wenn das Underwriting steht, wird der Kredit weiteren Investoren angeboten. Um auch Pensionskassen und Versicherungen für solche Finanzierungen zu gewinnen, werden die Cash Flows normalerweise nach einem Waterfall strukturiert. Das bedeutet, dass die Senior Tranchen als erstes ihr Geld bekommen und als letztes Verluste übernehmen müssen, dafür erhalten sie einen geringen Spread (analog zum Vorgehen bei ABS-Verbriefungen).
Wenn dann "20% von XX verkauft werden, meinen die 20% von einer dieser Tranchen"

Als weiteren Schritt bietet die IB der Projektfinanzierung sogenannte credit enhancements in Form von Derivaten an. Dazu zählen u.a. Zinsswaps, Cross Currency Swaps und CDS.

Das wäre so ganz grob der Ablauf bei einer Projektfinanzierung

Wow vielen Dank für diese tolle ausführliche Antwort! :)

antworten
WiWi Gast

Bad Banks Bereich

Structuring / Solutions / Financial Engeneering. Und sie arbeitet eng mit den Institutional Sales Leuten zusammen (FICC Desk)

antworten

Artikel zu Wirtschaftsfilme

48. Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2015 verliehen

Eine Filmkamera symbolisiert das Thema Wirtschaftsfilmpreis.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat den 48. Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2015 verliehen. Die jeweils besten Beiträge in den vier Filmkategorien Filme über die Wirtschaft, Filme aus der Wirtschaft, Filme in neuen Medien und Nachwuchsfilme von Studierenden oder Berufsanfängern/innen wurden prämiert.

47. Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2014 verliehen

Eine Filmkamera symbolisiert das Thema Wirtschaftsfilmpreis.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat den 47. Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2014 verleihen. Die jeweils besten Beiträge in den vier Filmkategorien Filme über die Wirtschaft, Filme aus der Wirtschaft, Filme in neuen Medien und Nachwuchsfilme von Studierenden oder Berufsanfängern/innen wurden prämiert.

Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2014 - Nominierte stehen fest

Eine Filmkamera symbolisiert das Thema Wirtschaftsfilmpreis.

Die jeweils besten Beiträge in vier Filmkategorien des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ausgelobten Deutschen Wirtschaftsfilmpreises 2014 sind nominiert. Filme über die Wirtschaft, Filme aus der Wirtschaft, Filme in neuen Medien und Nachwuchsfilme von Studierenden oder Berufsanfängern/innen.

»n-tv Mittelstand« - Das neue Wirtschaftsmagazin bei n-tv

Innovative Geschäftsideen, erfolgreiche Familienunternehmen, außergewöhnliche Produkte: In »n-tv Mittelstand« dreht sich alles um die wichtigste Stütze der deutschen Wirtschaft.

Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2006

Eine Filmkamera.

Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie hat in diesem Jahr zum 39. Mal den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis ausgeschrieben. Zu dem Wettbewerb wurden 165 Filme eingereicht - 60 mehr als im Vorjahr.

Wettbewerb um Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2006 gestartet

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit verleiht den 39. Deutschen Wirtschaftsfilmpreis in diesem Jahr erneut in einer gesonderten Kategorie für Studenten. Die Anmeldung zum Wettbewerb muss bis 31. Juli 2006 erfolgen.

Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2004 - Porsche vor Metro & Bayer

Luxus, Sportwagen,

In Kategorie Filmische Darstellung von Unternehmen wurde der Unternehmensfilm »Trotzdem« im Auftrag der Porsche AG als bester Film über Unternehmen und ihre Produkte ausgezeichnet.

IW-Verbandsumfrage 2018: Wirtschaftsverbände optimistisch

Die Wirtschaftsverbände sehen die deutsche Wirtschaft zum Jahreswechsel größtenteils in bester Verfassung. Das zeigt die neue Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft, für die das IW 48 Branchenverbände zu ihrer aktuellen Lage und zu ihren Erwartungen für 2018 befragt hat. Allerdings werden fehlende Fachkräfte immer häufiger zum Problem.

Beamtenbund fordert Sofortprogramm für starken Staat

Beamte: Das Schild der Bundespolizei an einem Gebäude.

Zur Zeit findet der 60. Jahrestagung des Deutschen Beamtenbundes in Köln statt. Angesichts des schwindenden Vertrauens der Bürgerinnen und Bürger in staatliche Institutionen hat der Bundesvorsitzende vom Deutschen Beamtenbund Ulrich Silberbach massive Investitionen in den öffentlichen Dienst gefordert.

Modularisierung des Wirtschaftsprüfer-Examens

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Verordnung zur Änderung der Prüfungsverordnung für Wirtschaftsprüfer nach §§ 14 und 131I der Wirtschaftsprüferordnung: Nur jeder Fünfte besteht als Vollprüfung das Wirtschaftsprüferexamen. Daher gilt das Wirtschaftsprüferexamen als eines der schwierigsten Examen. Zum Examenszeitpunkt wird in nur einer Blockprüfung eine riesen Stoffmenge geprüft. Dieser Prüfungsmodus ist nicht mehr zeitgemäß, denn Umfang und Komplexität des Stoffes nehmen laufen zu. Daher soll künftig ein modularisiertes Prüfungsverfahren die Blockprüfung ersetzen.

Roboter bis 2020 weltweit verdoppelt

Gewerbefinanzierung: Das Bild zeigt einen Produktionsroboter der Firma Kuka

Mehr als 3 Millionen Industrie-Roboter werden laut Prognose der International Federation of Robotics bis 2020 in den Fabriken der Welt im Einsatz sein. Damit dürfte sich der operative Bestand von 2014 bis 2020 innerhalb von sieben Jahren mehr als verdoppeln.

Elektromobilität: China baut Vorsprung aus, Millionenabsatz erreicht

McKinsey-Studie Elektromobilität 2018: Electric Vehicle Index

Laut dem McKinsey Electric Vehicle Index wurden im Jahr 2017 über 600.000 E-Autos in China verkauft. Der weltweite Markt für Elektroautos überspringt erstmals die Millionengrenze. Deutschland ist mit 58.000 verkaufen Elektroautos nach Norwegen der zweitwichtigste Absatzmarkt in Europa.

Rote Karte für Seehofer und Söder

STOP am Brandenburger Tor: Appell deutscher Wirtschaftsverbände zur Regierungskrise an Horst Seehofer und CSU.

Die deutschen Wirtschaftsbosse fordern in einem gemeinsamen Appell "europäische Lösungen" für die großen globalen Herausforderungen. Die vier größten deutschen Wirtschaftsverbände stärken damit Bundeskanzlerin Merkel im Asylstreit mit den CSU-Spitzen Seehofer und Söder den Rücken.

Skandinavischer Investor Verdane Capital übernimmt Anteile von Bauer Media Group

Ein Wolkenkratzer symbolisiert die Übernahme der Bauer Media Group Anteile durch den Investor Verdane Capital.

Der Skandinavische Kapitalgeber Verdane Capital übernimmt aus dem Portfolio der Bauer Media Group die Anteile an den drei Gesellschaften navabi, CareerFoundry und Kyto. Verdane Capital ist ein bekannter Investor im Software- und E-Commerce-Bereich. Ziel des Investors ist es, das profitable Wachstum der drei Unternehmen und die Expansion in neue Märkte fortzusetzen. Seit 2016 ist Verdane Capital bereits Anteilseigner an dem deutschen Spezialisten für Suchmaschinenoptimierung Searchmetrics.

Matthias Hartmann ist neuer IBM-Chef

IBM-Chef: Portraitbild von Matthias-Hartmann

Matthias Hartmann folgt Martina Koederitz als Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH. Er ist damit der neue IBM-Chef für Deutschland, Österreich und die Schweiz. In seinen 25 Jahren bei IBM war Matthias Hartmann bereits in verschiedenen Management-Positionen verantwortlich. Martina Koederitz übernimmt die weltweite Leitung des Industrie- und Automobilsektors bei IBM.

Antworten auf Bad Banks Bereich

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 6 Beiträge

Diskussionen zu Wirtschaftsfilme

Weitere Themen aus Finance, IB, M&A