DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Finance MasterHochschulwahl

BWL Master Richtung Finance, welche Uni darf es sein?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

BWL Master Richtung Finance, welche Uni darf es sein?

Hallo Leute,

ich wollte mal eure Meinung hören, da ich noch etwas unentschlossen bin.
Und zwar soll es in die Finance Richtung gehen. Mein Bachelor war an einer non target Uni mit 1,8 und anschließend hatte ich 6 monatiges Praktikum im Audit, welches zwar nicht schlecht war, aber mich auch nicht 100% überzeugt hat.
Für Mannheim oder FFM Goethe hat es leider nicht gereicht (u.a. kein GMAT). Nun habe ich mich über die anderen Unis informiert und auch Erfahrungsberichte gelesen, aber ich wollte hier nochmal 1,2 Meinungen hören.
Angenommen wurde ich in Düsseldorf, Siegen (wobei hier kein Finance), Bamberg, Marburg, Bayreuth.
Favorit wäre einfach wegen dem Umfeld Düsseldorf, aber über die Uni liest man ja nicht wirklich positive Dinge (unorganisiert, kein Ruf). Bayreuth hingegen bspw. kam bei dem was ich so gelesen habe, immer ganz gut weg. In Marburg gefällt mir der Studiengang recht gut, u.a. mit der Projektphase, auch wenn die Stadt nicht soviel zu bieten hat (klar, wenn man nur den Aspekt der Studentenstadt sieht, ist sie ganz gut), FFM wäre bzgl. Praktikum nicht soweit weg.
In Chemnitz gibt es noch einen Finance Studiengang, der laut der Erfahrungen ganz gut sein soll, aber es ist halt Chemnitz? (Nicht persönlich nehmen ?).
Oder meint ihr bei den Unis ist es am Ende mehr oder weniger egal was man nimmt, es sind solide Unis die beim späteren Arbeitgeber keinen Unterschied machen?

Ich danke euch

antworten
WiWi Gast

Re: BWL Master Richtung Finance, welche Uni darf es sein?

Push

antworten
WiWi Gast

Re: BWL Master Richtung Finance, welche Uni darf es sein?

Unterhalb der non target Unis sehe ich eigentlich keine gravierenden Unterschiede. Hier musst du dann zu sehen, einen sehr guten Schnitt hinzubekommen.

antworten

Artikel zu Hochschulwahl

Hochschulen öffnen sich bundesweit neuen Zielgruppen

Wettbewerb Aufstieg-durch-Bildung

Fast jede vierte Hochschule in Deutschland richtet sich mit einem breiteren Studienangebot an neue Zielgruppen. Seit 1. August 2014 erhalten 97 deutsche Hochschulen eine Förderung im Rahmen des Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung". Für die Finanzierung des Wettbewerbs stehen bis 2020 insgesamt 250 Millionen Euro zur Verfügung.

Hochschulrankings sind entscheidend für die Hochschulwahl

Screenshot der Internetseite zum Master Business Consulting im Fernstudium der Hochschule Wismar.

In der jährlichen Universum Student Survey, der weltweit größten Befragung von Studenten, hat Universum auch 2012 wieder über 22.000 Studenten zu Ihren Karrierepräferenzen und dabei unter anderem die Einflussfaktoren für die Hochschulauswahl näher beleuchtet. Dabei kam heraus, dass Hochschulrankings, Eltern & Freunde sowie die Hochschulwebseiten die am häufigsten genannten Einflussfaktoren bei der Hochschulwahl sind.

Mehr Wettbewerb um Studierende durch Gutscheinpool

Wettbewerb Studierende Gutscheinpool

Übervolle Hörsäle und zu wenige Professoren - aber den Ländern fehlt der Anreiz, mehr in Unis und FHs zu investieren. Die Spitzenverbände der Wirtschaft, der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und das Institut der deutschen Wirtschaft Köln haben daher ein neues Finanzierungsmodell mit Gutscheinpool entwickelt.

Studienanfänger bei der Hochschulwahl mobiler

Eine U-Bahn in Amerika Richtung Jamaica Center.

Das Sekretariat der Kultusministerkonferenz legt den neuen Bericht zur Mobilität der Studienanfänger und Studierenden in Deutschland von 1980 bis 2005 vor.

Wirtschaftsstudenten als König Kunde

Ein mit Kreide gezeichnetes Schachbild mit Pferd und König in schwarz-weiß.

Persönliche Feedback-Gespräche nach jedem Seminar, Diplomarbeiten in vier Wochen korrigiert, Antwort auf E-Mails binnen 24 Stunden - das sind Bedingungen, von denen Studierende an vielen Hochschulen nur träumen können.

Best practice-Hochschulen 2004 geehrt

Hochschulranking best-practice-Hochschule 2004

Die Ruhr-Universität Bochum und die Fachhochschule Mannheim - Hochschule für Technik und Gestaltung sind vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) als best practice-Hochschulen 2004 ausgezeichnet worden.

Uni Mannheim und FH Harz ausgezeichnet

Die beiden Hochschulen konnten den Wettbewerb »best practice-Hochschulen« des Gütersloher Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) für sich entscheiden.

IW-Verbandsumfrage 2018: Wirtschaftsverbände optimistisch

Die Wirtschaftsverbände sehen die deutsche Wirtschaft zum Jahreswechsel größtenteils in bester Verfassung. Das zeigt die neue Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft, für die das IW 48 Branchenverbände zu ihrer aktuellen Lage und zu ihren Erwartungen für 2018 befragt hat. Allerdings werden fehlende Fachkräfte immer häufiger zum Problem.

Rote Karte für Seehofer und Söder

STOP am Brandenburger Tor: Appell deutscher Wirtschaftsverbände zur Regierungskrise an Horst Seehofer und CSU.

Die deutschen Wirtschaftsbosse fordern in einem gemeinsamen Appell "europäische Lösungen" für die großen globalen Herausforderungen. Die vier größten deutschen Wirtschaftsverbände stärken damit Bundeskanzlerin Merkel im Asylstreit mit den CSU-Spitzen Seehofer und Söder den Rücken.

Elektromobilität: China baut Vorsprung aus, Millionenabsatz erreicht

McKinsey-Studie Elektromobilität 2018: Electric Vehicle Index

Laut dem McKinsey Electric Vehicle Index wurden im Jahr 2017 über 600.000 E-Autos in China verkauft. Der weltweite Markt für Elektroautos überspringt erstmals die Millionengrenze. Deutschland ist mit 58.000 verkaufen Elektroautos nach Norwegen der zweitwichtigste Absatzmarkt in Europa.

Skandinavischer Investor Verdane Capital übernimmt Anteile von Bauer Media Group

Ein Wolkenkratzer symbolisiert die Übernahme der Bauer Media Group Anteile durch den Investor Verdane Capital.

Der Skandinavische Kapitalgeber Verdane Capital übernimmt aus dem Portfolio der Bauer Media Group die Anteile an den drei Gesellschaften navabi, CareerFoundry und Kyto. Verdane Capital ist ein bekannter Investor im Software- und E-Commerce-Bereich. Ziel des Investors ist es, das profitable Wachstum der drei Unternehmen und die Expansion in neue Märkte fortzusetzen. Seit 2016 ist Verdane Capital bereits Anteilseigner an dem deutschen Spezialisten für Suchmaschinenoptimierung Searchmetrics.

BDO mit Top-Platzierungen im Thomson Reuters M&A-Review

Die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft blickt im M&A-Beratungsfeld auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dies bestätigen ein dritter und vierter Platz im Small und Mid Cap Sektor des aktuellen M&A-Review von Thomson Reuters. 2017 konnten die Abschlüsse bei Small und Mid Cap Mergers & Acquisitions mehr als verdoppelt werden.

Fusion von Adecco Personaldienstleistungen und TUJA Zeitarbeit

Ein Paar hält sich die Hände und symbolisiert die Fusion von Adecco Personaldienstleistungen und TUJA Zeitarbeit.

Die Adecco Personaldienstleistungen und die TUJA Zeitarbeit wollen fusionieren. Die Verschmelzung unter der Marke Adecco ist für das zweite Quartal 2018 geplant. Die Größe bringt Vorteile für Kunden, Bewerber und Mitarbeiter. Die Fusion ermöglicht durch eine Segmentierung zudem einen passgenaueren Service.

Sechs Hochschulen für digitale Strategieberatung gesucht

Die digitale Lehre schreitet in deutschen Hochschulen zukünftig voran. Die Initiative Hochschulforum Digitalisierung sucht aktuell sechs Hochschulen, um mit ihnen eine digitale Strategie zu erarbeiten und umzusetzen. Mit diesem Projekt soll das digitale Lehren und Lernen in deutschen Hochschulen vorangetrieben werden. Bis zum Jahr 2020 können jährlich sechs Hochschulen an dem Programm teilnehmen.

IW-Verbandsumfrage 2017: Geringes Wachstum erwartet

Bereits im dritten Jahr in Folge blickt die deutsche Wirtschaft lediglich vorsichtig optimistisch in das neue Jahr. Erwartet wird trotz Trump-Wahl, Brexit und Terror ein weiterhin leichtes Wachstum: Zwar geht die Mehrheit der 48 befragten Wirtschaftsverbände von einer höheren Produktion aus, doch nur drei Verbände erwarten eine deutliche Steigerung. Auch die Beschäftigung dürfte sich nur geringfügig verändern. Die Digitalisierung ist der häufigste Grund zu investieren.

Antworten auf BWL Master Richtung Finance, welche Uni darf es sein?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 3 Beiträge

Diskussionen zu Hochschulwahl

Weitere Themen aus Finance Master