DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FirmenwagenVW

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 01.09.2021:

Bei VW gehen die Tarif+ Mitarbeiter mit einem Bonus zwischen 30-40k pro Jahr nach Hause.

Diejenigen, die das Jahr für Jahr auf ihr Zeitwertkonto einzahlen, gehen dann bspw. mit unter 60 Jahren in den Ruhestand bei gleichbleibendem Monatseinkommen (7k-8k) bis ATZ erreicht wird oder reguläres Rentenalter... traumhafte Zustände.

Ist es realistisch das 100% versprochene Normal bonus zu erreichen? Ich habe gehört diser soll 4 bis 5 mal Gewinnbeteligung für Normal tarifler sein ,

Danke für die Antwort aber der reguläre Bonus für Neueinsteiger scheint weniger als die genanten Zahlen nachdem die Bonusreglung angepasst wurde .

Der Bonus ist grundsätzlich identisch, alte Mitarbeiter profitieren aber in einer Übergangszeit noch durch eine Regelung zur Besitzstandswahrung, wenn der reguläre Bonus bestimmte Werte unterschreitet.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 01.09.2021:

Bei VW gehen die Tarif+ Mitarbeiter mit einem Bonus zwischen 30-40k pro Jahr nach Hause.

Diejenigen, die das Jahr für Jahr auf ihr Zeitwertkonto einzahlen, gehen dann bspw. mit unter 60 Jahren in den Ruhestand bei gleichbleibendem Monatseinkommen (7k-8k) bis ATZ erreicht wird oder reguläres Rentenalter... traumhafte Zustände.

Ist es realistisch das 100% versprochene Normal bonus zu erreichen? Ich habe gehört diser soll 4 bis 5 mal Gewinnbeteligung für Normal tarifler sein ,

Danke für die Antwort aber der reguläre Bonus für Neueinsteiger scheint weniger als die genanten Zahlen nachdem die Bonusreglung angepasst wurde .

Was kommt denn bei dem "neuen" Bonusmodel raus? 10.000 € pro Jahr?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 01.09.2021:

Bei VW gehen die Tarif+ Mitarbeiter mit einem Bonus zwischen 30-40k pro Jahr nach Hause.

Diejenigen, die das Jahr für Jahr auf ihr Zeitwertkonto einzahlen, gehen dann bspw. mit unter 60 Jahren in den Ruhestand bei gleichbleibendem Monatseinkommen (7k-8k) bis ATZ erreicht wird oder reguläres Rentenalter... traumhafte Zustände.

Ist es realistisch das 100% versprochene Normal bonus zu erreichen? Ich habe gehört diser soll 4 bis 5 mal Gewinnbeteligung für Normal tarifler sein ,

Danke für die Antwort aber der reguläre Bonus für Neueinsteiger scheint weniger als die genanten Zahlen nachdem die Bonusreglung angepasst wurde .

Was kommt denn bei dem "neuen" Bonusmodel raus? 10.000 € pro Jahr?

Das wüsste ich auch gern

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 03.09.2021:

WiWi Gast schrieb am 01.09.2021:

Bei VW gehen die Tarif+ Mitarbeiter mit einem Bonus zwischen 30-40k pro Jahr nach Hause.

Diejenigen, die das Jahr für Jahr auf ihr Zeitwertkonto einzahlen, gehen dann bspw. mit unter 60 Jahren in den Ruhestand bei gleichbleibendem Monatseinkommen (7k-8k) bis ATZ erreicht wird oder reguläres Rentenalter... traumhafte Zustände.

Ist es realistisch das 100% versprochene Normal bonus zu erreichen? Ich habe gehört diser soll 4 bis 5 mal Gewinnbeteligung für Normal tarifler sein ,

Danke für die Antwort aber der reguläre Bonus für Neueinsteiger scheint weniger als die genanten Zahlen nachdem die Bonusreglung angepasst wurde .

Was kommt denn bei dem "neuen" Bonusmodel raus? 10.000 € pro Jahr?

Das wüsste ich auch gern

Ich auch gern. Und noch eine Frage, bei Tarif plus gibt es keine Überstunden mehr. Das heißt, wenn man mehr als 40 Stunden arbeitet, kriegt man kein Geld mehr, sondern ins Zeitkonto, oder?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 09.09.2021:

Bei VW gehen die Tarif+ Mitarbeiter mit einem Bonus zwischen 30-40k pro Jahr nach Hause.

Diejenigen, die das Jahr für Jahr auf ihr Zeitwertkonto einzahlen, gehen dann bspw. mit unter 60 Jahren in den Ruhestand bei gleichbleibendem Monatseinkommen (7k-8k) bis ATZ erreicht wird oder reguläres Rentenalter... traumhafte Zustände.

Ist es realistisch das 100% versprochene Normal bonus zu erreichen? Ich habe gehört diser soll 4 bis 5 mal Gewinnbeteligung für Normal tarifler sein ,

Danke für die Antwort aber der reguläre Bonus für Neueinsteiger scheint weniger als die genanten Zahlen nachdem die Bonusreglung angepasst wurde .

Was kommt denn bei dem "neuen" Bonusmodel raus? 10.000 € pro Jahr?

Das wüsste ich auch gern

Ich auch gern. Und noch eine Frage, bei Tarif plus gibt es keine Überstunden mehr. Das heißt, wenn man mehr als 40 Stunden arbeitet, kriegt man kein Geld mehr, sondern ins Zeitkonto, oder?

Zeitkonto? Meinst du damit Ablage P?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 09.09.2021:

WiWi Gast schrieb am 09.09.2021:

Bei VW gehen die Tarif+ Mitarbeiter mit einem Bonus zwischen 30-40k pro Jahr nach Hause.

Diejenigen, die das Jahr für Jahr auf ihr Zeitwertkonto einzahlen, gehen dann bspw. mit unter 60 Jahren in den Ruhestand bei
gleichbleibendem Monatseinkommen (7k-8k) bis ATZ erreicht wird oder reguläres Rentenalter... traumhafte Zustände.

Ist es realistisch das 100% versprochene Normal bonus zu erreichen? Ich habe gehört diser soll 4 bis 5 mal Gewinnbeteligung für Normal tarifler sein ,

Danke für die Antwort aber der reguläre Bonus für Neueinsteiger scheint weniger als die genanten Zahlen nachdem die Bonusreglung angepasst wurde .

Was kommt denn bei dem "neuen" Bonusmodel raus? 10.000 € pro Jahr?

Das wüsste ich auch gern

Ich auch gern. Und noch eine Frage, bei Tarif plus gibt es keine Überstunden mehr. Das heißt, wenn man mehr als 40 Stunden arbeitet, kriegt man kein Geld mehr, sondern ins Zeitkonto, oder?

Zeitkonto? Meinst du damit Ablage P?

Soviel ich weiß die Überstunden werden durch Bonus abgegolten . Also Fakt nicht auf Zeitlimits in übertragen. Was wäre der reguläre Bonus nach der neuen Reglung und es realistisch erreichbar ?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 10.09.2021:

Soviel ich weiß die Überstunden werden durch Bonus abgegolten . Also Fakt nicht auf Zeitlimits in übertragen. Was wäre der reguläre Bonus nach der neuen Reglung und es realistisch erreichbar ?

Die eigenen Arbeitsstunden sind selbst im Rahmen einer persönlichen Zeit-Souveränität zu steuern.

Einen "regulären" Bonus gab es nach neuer Regelung noch nicht. Ich habe dieses Jahr eine Ausgleichszahlung zur Bestandssicherung bekommen... Corona inkl. Nebenwirkungen senkt alle Unternehmenskennzahlen. Um ein Gefühl für den "regulären" Bonus zu bekommen, muss es auch einmal ein "reguläres" Jahr geben. Der Bonus ist abhängig von sehr vielen Unternehmenskennzahlen...

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 10.09.2021:

Soviel ich weiß die Überstunden werden durch Bonus abgegolten . Also Fakt nicht auf Zeitlimits in übertragen. Was wäre der reguläre Bonus nach der neuen Reglung und es realistisch erreichbar ?

Die eigenen Arbeitsstunden sind selbst im Rahmen einer persönlichen Zeit-Souveränität zu steuern.

Einen "regulären" Bonus gab es nach neuer Regelung noch nicht. Ich habe dieses Jahr eine Ausgleichszahlung zur Bestandssicherung bekommen... Corona inkl. Nebenwirkungen senkt alle Unternehmenskennzahlen. Um ein Gefühl für den "regulären" Bonus zu bekommen, muss es auch einmal ein "reguläres" Jahr geben. Der Bonus ist abhängig von sehr vielen Unternehmenskennzahlen...

Hallo , Ich nehme an , dass Ohne die Bestandsicherung für dieses Jahr wäre der Bonus sehr gering sein für Neueinsteiger , da letztes Jahr wirtschaftlich schlecht war.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 27.09.2021:

WiWi Gast schrieb am 10.09.2021:

Soviel ich weiß die Überstunden werden durch Bonus abgegolten . Also Fakt nicht auf Zeitlimits in übertragen. Was wäre der reguläre Bonus nach der neuen Reglung und es realistisch erreichbar ?

Die eigenen Arbeitsstunden sind selbst im Rahmen einer persönlichen Zeit-Souveränität zu steuern.

Einen "regulären" Bonus gab es nach neuer Regelung noch nicht. Ich habe dieses Jahr eine Ausgleichszahlung zur Bestandssicherung bekommen... Corona inkl. Nebenwirkungen senkt alle Unternehmenskennzahlen. Um ein Gefühl für den "regulären" Bonus zu bekommen, muss es auch einmal ein "reguläres" Jahr geben. Der Bonus ist abhängig von sehr vielen Unternehmenskennzahlen...

Hallo , Ich nehme an , dass Ohne die Bestandsicherung für dieses Jahr wäre der Bonus sehr gering sein für Neueinsteiger , da letztes Jahr wirtschaftlich schlecht war.

Mit welchen Betrag kann man mit Bestandsicherung rechnen?

Wenn jemand neu in Tarif Plus eingestiegen ist, bekommt er dann einen Mindestbonus? Wenn ja, wie viel?

Sonst lohnt sich fast im Tarif zu bleiben.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 06.02.2022:

Soviel ich weiß die Überstunden werden durch Bonus abgegolten . Also Fakt nicht auf Zeitlimits in übertragen. Was wäre der reguläre Bonus nach der neuen Reglung und es realistisch erreichbar ?

Die eigenen Arbeitsstunden sind selbst im Rahmen einer persönlichen Zeit-Souveränität zu steuern.

Einen "regulären" Bonus gab es nach neuer Regelung noch nicht. Ich habe dieses Jahr eine Ausgleichszahlung zur Bestandssicherung bekommen... Corona inkl. Nebenwirkungen senkt alle Unternehmenskennzahlen. Um ein Gefühl für den "regulären" Bonus zu bekommen, muss es auch einmal ein "reguläres" Jahr geben. Der Bonus ist abhängig von sehr vielen Unternehmenskennzahlen...

Hallo , Ich nehme an , dass Ohne die Bestandsicherung für dieses Jahr wäre der Bonus sehr gering sein für Neueinsteiger , da letztes Jahr wirtschaftlich schlecht war.

Mit welchen Betrag kann man mit Bestandsicherung rechnen?

Wenn jemand neu in Tarif Plus eingestiegen ist, bekommt er dann einen Mindestbonus? Wenn ja, wie viel?

Sonst lohnt sich fast im Tarif zu bleiben.

Bist du sicher dass du weißt wie hoch der Tarif Plus Bonus bei vw ist? Der ist höher als das Gehalt von vielen Leuten in Deutschland.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 06.02.2022:

Soviel ich weiß die Überstunden werden durch Bonus abgegolten . Also Fakt nicht auf Zeitlimits in übertragen. Was wäre der reguläre Bonus nach der neuen Reglung und es realistisch erreichbar ?

Die eigenen Arbeitsstunden sind selbst im Rahmen einer persönlichen Zeit-Souveränität zu steuern.

Einen "regulären" Bonus gab es nach neuer Regelung noch nicht. Ich habe dieses Jahr eine Ausgleichszahlung zur Bestandssicherung bekommen... Corona inkl. Nebenwirkungen senkt alle Unternehmenskennzahlen. Um ein Gefühl für den "regulären" Bonus zu bekommen, muss es auch einmal ein "reguläres" Jahr geben. Der Bonus ist abhängig von sehr vielen Unternehmenskennzahlen...

Hallo , Ich nehme an , dass Ohne die Bestandsicherung für dieses Jahr wäre der Bonus sehr gering sein für Neueinsteiger , da letztes Jahr wirtschaftlich schlecht war.

Mit welchen Betrag kann man mit Bestandsicherung rechnen?

Wenn jemand neu in Tarif Plus eingestiegen ist, bekommt er dann einen Mindestbonus? Wenn ja, wie viel?

Sonst lohnt sich fast im Tarif zu bleiben.

Bist du sicher dass du weißt wie hoch der Tarif Plus Bonus bei vw ist? Der ist höher als das Gehalt von vielen Leuten in Deutschland.

Ob das 2022 und 2023 auch zutrifft?
Was denkst du?
Wie tief wird es gehen?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 06.02.2022:

Soviel ich weiß die Überstunden werden durch Bonus abgegolten . Also Fakt nicht auf Zeitlimits in übertragen. Was wäre der reguläre Bonus nach der neuen Reglung und es realistisch erreichbar ?

Die eigenen Arbeitsstunden sind selbst im Rahmen einer persönlichen Zeit-Souveränität zu steuern.

Einen "regulären" Bonus gab es nach neuer Regelung noch nicht. Ich habe dieses Jahr eine Ausgleichszahlung zur Bestandssicherung bekommen... Corona inkl. Nebenwirkungen senkt alle Unternehmenskennzahlen. Um ein Gefühl für den "regulären" Bonus zu bekommen, muss es auch einmal ein "reguläres" Jahr geben. Der Bonus ist abhängig von sehr vielen Unternehmenskennzahlen...

Hallo , Ich nehme an , dass Ohne die Bestandsicherung für dieses Jahr wäre der Bonus sehr gering sein für Neueinsteiger , da letztes Jahr wirtschaftlich schlecht war.

Mit welchen Betrag kann man mit Bestandsicherung rechnen?

Wenn jemand neu in Tarif Plus eingestiegen ist, bekommt er dann einen Mindestbonus? Wenn ja, wie viel?

Sonst lohnt sich fast im Tarif zu bleiben.

Bist du sicher dass du weißt wie hoch der Tarif Plus Bonus bei vw ist? Der ist höher als das Gehalt von vielen Leuten in Deutschland.

Ob das dieses und kommendes Jahr wohl auch so ist?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Ich habe letztes Jahr ein Einstiegsangebot im Tarif plus abgelehnt, da mir kein mindest Bonus im Vertrag zugesichert wurde. Auch die Bonusweglegung und Dienstwagenreglung hat sich die letzten Jahre verschlechtert.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 08.02.2022:

Ich habe letztes Jahr ein Einstiegsangebot im Tarif plus abgelehnt, da mir kein mindest Bonus im Vertrag zugesichert wurde. Auch die Bonusweglegung und Dienstwagenreglung hat sich die letzten Jahre verschlechtert.

--- hast du mehr Details dazu?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 08.02.2022:

Ich habe letztes Jahr ein Einstiegsangebot im Tarif plus abgelehnt, da mir kein mindest Bonus im Vertrag zugesichert wurde. Auch die Bonusweglegung und Dienstwagenreglung hat sich die letzten Jahre verschlechtert.

bei Cariad oder VW direkt?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 08.02.2022:

Ich habe letztes Jahr ein Einstiegsangebot im Tarif plus abgelehnt, da mir kein mindest Bonus im Vertrag zugesichert wurde. Auch die Bonusweglegung und Dienstwagenreglung hat sich die letzten Jahre verschlechtert.

Da hat wohl jemand Sorge nicht zu performen. Einen Bonus, muss man sich - wie das Wort schon impliziert - verdienen.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 08.02.2022:

Ich habe letztes Jahr ein Einstiegsangebot im Tarif plus abgelehnt, da mir kein mindest Bonus im Vertrag zugesichert wurde. Auch die Bonusweglegung und Dienstwagenreglung hat sich die letzten Jahre verschlechtert.

Da hat wohl jemand Sorge nicht zu performen. Einen Bonus, muss man sich - wie das Wort schon impliziert - verdienen.

Anscheinend kennen Sie sich nicht mit der neuen Bonusreglung bei Volkswagen. Es wird kein individuell Bonus mehr bezahlt sondern der Bonus ist nur vom Umsatz und Unternehmenserfolg abhängig. Das heißt Performer werden benachteiligt und ich bin übrigens einer von denen.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 08.02.2022:

Ich habe letztes Jahr ein Einstiegsangebot im Tarif plus abgelehnt, da mir kein mindest Bonus im Vertrag zugesichert wurde. Auch die Bonusweglegung und Dienstwagenreglung hat sich die letzten Jahre verschlechtert.

bei Cariad oder VW direkt?

bei VW direkt.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 08.02.2022:

Ich habe letztes Jahr ein Einstiegsangebot im Tarif plus abgelehnt, da mir kein mindest Bonus im Vertrag zugesichert wurde. Auch die Bonusweglegung und Dienstwagenreglung hat sich die letzten Jahre verschlechtert.

Da hat wohl jemand Sorge nicht zu performen. Einen Bonus, muss man sich - wie das Wort schon impliziert - verdienen.

Anscheinend kennen Sie sich nicht mit der neuen Bonusreglung bei Volkswagen. Es wird kein individuell Bonus mehr bezahlt sondern der Bonus ist nur vom Umsatz und Unternehmenserfolg abhängig. Das heißt Performer werden benachteiligt und ich bin übrigens einer von denen.

und das bedeutet konkret in Zahlen? Welchen Unterschied hat man zu den alten Bonusregelungen?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 08.02.2022:

Ich habe letztes Jahr ein Einstiegsangebot im Tarif plus abgelehnt, da mir kein mindest Bonus im Vertrag zugesichert wurde. Auch die Bonusweglegung und Dienstwagenreglung hat sich die letzten Jahre verschlechtert.

Da hat wohl jemand Sorge nicht zu performen. Einen Bonus, muss man sich - wie das Wort schon impliziert - verdienen.

Anscheinend kennen Sie sich nicht mit der neuen Bonusreglung bei Volkswagen. Es wird kein individuell Bonus mehr bezahlt sondern der Bonus ist nur vom Umsatz und Unternehmenserfolg abhängig. Das heißt Performer werden benachteiligt und ich bin übrigens einer von denen.

und das bedeutet konkret in Zahlen? Welchen Unterschied hat man zu den alten Bonusregelungen?

*push

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 10.02.2022:

Ich habe letztes Jahr ein Einstiegsangebot im Tarif plus abgelehnt, da mir kein mindest Bonus im Vertrag zugesichert wurde. Auch die Bonusweglegung und Dienstwagenreglung hat sich die letzten Jahre verschlechtert.

Da hat wohl jemand Sorge nicht zu performen. Einen Bonus, muss man sich - wie das Wort schon impliziert - verdienen.

Anscheinend kennen Sie sich nicht mit der neuen Bonusreglung bei Volkswagen. Es wird kein individuell Bonus mehr bezahlt sondern der Bonus ist nur vom Umsatz und Unternehmenserfolg abhängig. Das heißt Performer werden benachteiligt und ich bin übrigens einer von denen.

und das bedeutet konkret in Zahlen? Welchen Unterschied hat man zu den alten Bonusregelungen?

*push

**PUSH

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Gibt es eigentlich aktuell Unterschiede bei der Dienstwagenregelung zwischen Tarif Plus und der "MK-Ebene"?

Falls ja, ist diese nur finanzieller Natur durch eine gewisse Zuzahlung oder bezieht sich diese ebenfalls auf die Auswahl der Modelle und Höchstgrenzen beim BLP.

Danke vorab!

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 04.03.2022:

Gibt es eigentlich aktuell Unterschiede bei der Dienstwagenregelung zwischen Tarif Plus und der "MK-Ebene"?

Falls ja, ist diese nur finanzieller Natur durch eine gewisse Zuzahlung oder bezieht sich diese ebenfalls auf die Auswahl der Modelle und Höchstgrenzen beim BLP.

Danke vorab!

Ja, die gibt es bei den genannten Themen.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 04.03.2022:

Gibt es eigentlich aktuell Unterschiede bei der Dienstwagenregelung zwischen Tarif Plus und der "MK-Ebene"?

Falls ja, ist diese nur finanzieller Natur durch eine gewisse Zuzahlung oder bezieht sich diese ebenfalls auf die Auswahl der Modelle und Höchstgrenzen beim BLP.

Danke vorab!

Unterschied ist vor allem finanzieller Natur (Zuzahlung vs. reine Versteuerung)

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Und die wären? Du scheinst ja Einblicke zu haben oder wie kann man deinen Rollenspiel deuten?

WiWi Gast schrieb am 04.03.2022:

WiWi Gast schrieb am 04.03.2022:

Gibt es eigentlich aktuell Unterschiede bei der Dienstwagenregelung zwischen Tarif Plus und der "MK-Ebene"?

Falls ja, ist diese nur finanzieller Natur durch eine gewisse Zuzahlung oder bezieht sich diese ebenfalls auf die Auswahl der Modelle und Höchstgrenzen beim BLP.

Danke vorab!

Ja, die gibt es bei den genannten Themen.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Also keine Zuzahlung Spritverbrauch & Co.

Danke für die Info

WiWi Gast schrieb am 04.03.2022:

WiWi Gast schrieb am 04.03.2022:

Gibt es eigentlich aktuell Unterschiede bei der Dienstwagenregelung zwischen Tarif Plus und der "MK-Ebene"?

Falls ja, ist diese nur finanzieller Natur durch eine gewisse Zuzahlung oder bezieht sich diese ebenfalls auf die Auswahl der Modelle und Höchstgrenzen beim BLP.

Danke vorab!

Unterschied ist vor allem finanzieller Natur (Zuzahlung vs. reine Versteuerung)

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Wenn man ein T-Roc konfiguriert als Dienstwagen, wieviel wird
vom Netto abgezogen?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Das hängt davon ab, ob du im Tarif Plus Bereich bist (eine Zuzahlung wird dann von dir verlangt) oder ob du einen Anspruch auf einen PDW (persönlichen Dienstwagen) hast und nur 1% des BLP versteuern musst.

Pauschal würde ich sagen, dass du je nach Konstellation und Konfiguration des Autos zwischen 150-300 EUR Abzüge haben wirst.

WiWi Gast schrieb am 12.03.2022:

Wenn man ein T-Roc konfiguriert als Dienstwagen, wieviel wird
vom Netto abgezogen?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

1) Wie hoch wäre die Zuzahlung im Tarif Plus für den VW T-Roc?
2) Und was würde bspw. ein Audi Q5 kosten? Also mit Tankkarte inkl. privater Nutzung.

Bitte die Zuzahlung im Tarif Plus nennen, also in Summe wieviel geht weg
vom Netto für Zuzahlung und Rate?

Ich darf annehmen, daß die Zuzahlung ab MK wegfällt?!

WiWi Gast schrieb am 14.03.2022:

Das hängt davon ab, ob du im Tarif Plus Bereich bist (eine Zuzahlung wird dann von dir verlangt) oder ob du einen Anspruch auf einen PDW (persönlichen Dienstwagen) hast und nur 1% des BLP versteuern musst.

Pauschal würde ich sagen, dass du je nach Konstellation und Konfiguration des Autos zwischen 150-300 EUR Abzüge haben wirst.

WiWi Gast schrieb am 12.03.2022:

Wenn man ein T-Roc konfiguriert als Dienstwagen, wieviel wird
vom Netto abgezogen?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Wer bekommt wohl einem PDW?

Gast schrieb am 14.03.2022:

Das hängt davon ab, ob du im Tarif Plus Bereich bist (eine Zuzahlung wird dann von dir verlangt) oder ob du einen Anspruch auf einen PDW (persönlichen Dienstwagen) hast und nur 1% des BLP versteuern musst.

Pauschal würde ich sagen, dass du je nach Konstellation und Konfiguration des Autos zwischen 150-300 EUR Abzüge haben wirst.

WiWi Gast schrieb am 12.03.2022:

Wenn man ein T-Roc konfiguriert als Dienstwagen, wieviel wird
vom Netto abgezogen?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Ein Q5 kostet bspw. um 400 Euro, ein Ford Kuga nur 320 Euro.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Beim Sixt Neuwagen Privatleasing kostet der T-Roc ab ca. 300 Euro.
Mit gehobener Ausstattung so ca. 350 Euro.
Ein Audi Q5 liegt mit gehobener Ausstattung ca. bei 490.-

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Das ist glaube ich kaum vergleichbar, da im Privatleasing einfach andere Komponenten bzw. Bestandteile abgedeckt sind. Dazu oft noch eine Deckelung bei KM und eine Einmalzahlung zu Beginn

WiWi Gast schrieb am 16.03.2022:

Beim Sixt Neuwagen Privatleasing kostet der T-Roc ab ca. 300 Euro.
Mit gehobener Ausstattung so ca. 350 Euro.
Ein Audi Q5 liegt mit gehobener Ausstattung ca. bei 490.-

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Nein die Leasingsonderzahlung gibt es bei Sixt nicht, das ist es ja eben.
Und über die km Regelung kann man sicher über die Tarifoption den besten Tarif finden.
Es gab in der Vergangenheit schon Anbieter, wo man die km selbst bestimmen konnte,
also in einer Art "Freitextsuche".

WiWi Gast schrieb am 21.03.2022:

Das ist glaube ich kaum vergleichbar, da im Privatleasing einfach andere Komponenten bzw. Bestandteile abgedeckt sind. Dazu oft noch eine Deckelung bei KM und eine Einmalzahlung zu Beginn

WiWi Gast schrieb am 16.03.2022:

Beim Sixt Neuwagen Privatleasing kostet der T-Roc ab ca. 300 Euro.
Mit gehobener Ausstattung so ca. 350 Euro.
Ein Audi Q5 liegt mit gehobener Ausstattung ca. bei 490.-

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Aber man muss doch privat dennoch Versicherung, Sprit,… bezahlen

Ein T-Roc würde mich als Firmenwagen mich 200€ all-in (Sprit, Versicherung, Wartung, Wäsche,…). Das ist allerdings nur der GWV, da ich keine Zuzahlung habe

WiWi Gast schrieb am 22.03.2022:

Nein die Leasingsonderzahlung gibt es bei Sixt nicht, das ist es ja eben.
Und über die km Regelung kann man sicher über die Tarifoption den besten Tarif finden.
Es gab in der Vergangenheit schon Anbieter, wo man die km selbst bestimmen konnte,
also in einer Art "Freitextsuche".

WiWi Gast schrieb am 21.03.2022:

Das ist glaube ich kaum vergleichbar, da im Privatleasing einfach andere Komponenten bzw. Bestandteile abgedeckt sind. Dazu oft noch eine Deckelung bei KM und eine Einmalzahlung zu Beginn

WiWi Gast schrieb am 16.03.2022:

Beim Sixt Neuwagen Privatleasing kostet der T-Roc ab ca. 300 Euro.
Mit gehobener Ausstattung so ca. 350 Euro.
Ein Audi Q5 liegt mit gehobener Ausstattung ca. bei 490.-

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Jemand neue Infos zum TP+ Bonus ohne Bestandssicherung für Neueinsteiger?

Wie hoch waren die Zahlungen aus der Bestandssicherung?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Soweit ich das bei einer Marke im Konzern über meinen Vater mitbekommen habe, gibt es teils auch individuelle Vereinbarungen.

Bei meinem Vater auf OMK / MK Level wurde der Prozentsatz der Bestandssicherung bereits reduziert. Bei Tarif-Plus wohl nicht offiziell. Seinen Mitarbeitenden hat er aber teils sogar noch Sonderzahlungen „garantieren“ lassen, da viele sonst mit dem Absprung gedroht hätten.

Ich denke daher, dass du keine allgemein gültige Antwort bekommen kannst.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 22.04.2022:

Jemand neue Infos zum TP+ Bonus ohne Bestandssicherung für Neueinsteiger?

-->> hieran wäre ich auch interessiert!

Wie hoch waren die Zahlungen aus der Bestandssicherung?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 25.04.2022:

Jemand neue Infos zum TP+ Bonus ohne Bestandssicherung für Neueinsteiger?

-->> hieran wäre ich auch interessiert!

Wie hoch waren die Zahlungen aus der Bestandssicherung?

Ein Bekannter aus der Entwicklung Marke VW Pkw (ohne Bestandssicherung) hat für das Geschäftsjahr 2020 10k Euro Bonus erhalten. Die Marke VW Pkw hat ja in jüngerer Vergangenheit schlecht performt.
Für Konzernfunktionen lag der Bonus wohl höher, aber Zahlen kenne ich (noch) nicht.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Und das im Tarif plus?

Kommt mir erstaunlich wenig vor. Ich kenne leider die genaue Zahl nicht, aber mein Bruder ist seit Jahren bei Audi im außertariflichen Bereich (unterhalb MK) und hat laut seiner Aussage nie weniger als 20k bekommen.

Oder liegt das am unterschied Audi vs. Volkswagen PKW? Sonaten kommt mir das mit den 10k deutlich zu niedrig vor

WiWi Gast schrieb am 11.05.2022:

WiWi Gast schrieb am 25.04.2022:

Jemand neue Infos zum TP+ Bonus ohne Bestandssicherung für Neueinsteiger?

-->> hieran wäre ich auch interessiert!

Wie hoch waren die Zahlungen aus der Bestandssicherung?

Ein Bekannter aus der Entwicklung Marke VW Pkw (ohne Bestandssicherung) hat für das Geschäftsjahr 2020 10k Euro Bonus erhalten. Die Marke VW Pkw hat ja in jüngerer Vergangenheit schlecht performt.
Für Konzernfunktionen lag der Bonus wohl höher, aber Zahlen kenne ich (noch) nicht.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Oder liegt das am unterschied Audi vs. Volkswagen PKW? Sonaten kommt mir das mit den 10k deutlich zu niedrig vor

Es gibt keinen einheitlichen Konzernbonus, sondern bei Audi wird der Tarif+ anders berechnet als bei VW. Daher sind die Unterschiede logisch und mit Blick auf die Ergebnisse der Marken AUDI vs. VW Pkw auch klar.

Die 10k bei Marke VW Pkw für 2020 (Covid) sind - wie gesagt - ohne Bestandssicherung und daher in der Tat nicht wenig. Mann würde sogar im Tarif mit bezahlter Mehrarbeit in der Summe mehr erhalten. Aber man bekommt ja immerhin auch Zugang zu einem Dienstwagen (mit 0,5% UVP Zuzahlung).

Mitarbeiter in Konzernfunktionen haben wohl auch für 2020 erheblich mehr als Bonus bekommen (um die 18k nach meinen Informationen).
Vor Covid war es deutlich mehr. Bleibt zu hoffen, dass es "nach" Covid auch wieder mehr wird. Aber Garantiesummen gibt es - wie oben schon berichtet wurde - nicht.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Danke für die Aufklärung.

Macht natürlich Sinn mit der Differenzierung nach Marken, aber macht Tarif-Plus natürlich auch sehr unattraktiv, für einen solchen Bonus den doch sehr komfortablen Tarifbereich zu verlassen.

Wenn da nicht mindestens 20k als Bonus kommen, dann würde ich diesen Schritt nicht machen. Vor allem weilender Firmenwagen, ja auch noch kein echter Dienstwagen ist

WiWi Gast schrieb am 12.05.2022:

Oder liegt das am unterschied Audi vs. Volkswagen PKW? Sonaten kommt mir das mit den 10k deutlich zu niedrig vor

Es gibt keinen einheitlichen Konzernbonus, sondern bei Audi wird der Tarif+ anders berechnet als bei VW. Daher sind die Unterschiede logisch und mit Blick auf die Ergebnisse der Marken AUDI vs. VW Pkw auch klar.

Die 10k bei Marke VW Pkw für 2020 (Covid) sind - wie gesagt - ohne Bestandssicherung und daher in der Tat nicht wenig. Mann würde sogar im Tarif mit bezahlter Mehrarbeit in der Summe mehr erhalten. Aber man bekommt ja immerhin auch Zugang zu einem Dienstwagen (mit 0,5% UVP Zuzahlung).

Mitarbeiter in Konzernfunktionen haben wohl auch für 2020 erheblich mehr als Bonus bekommen (um die 18k nach meinen Informationen).
Vor Covid war es deutlich mehr. Bleibt zu hoffen, dass es "nach" Covid auch wieder mehr wird. Aber Garantiesummen gibt es - wie oben schon berichtet wurde - nicht.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 12.05.2022:

Danke für die Aufklärung.

Macht natürlich Sinn mit der Differenzierung nach Marken, aber macht Tarif-Plus natürlich auch sehr unattraktiv, für einen solchen Bonus den doch sehr komfortablen Tarifbereich zu verlassen.

Wenn da nicht mindestens 20k als Bonus kommen, dann würde ich diesen Schritt nicht machen. Vor allem weilender Firmenwagen, ja auch noch kein echter Dienstwagen ist

WiWi Gast schrieb am 12.05.2022:

Oder liegt das am unterschied Audi vs. Volkswagen PKW? Sonaten kommt mir das mit den 10k deutlich zu niedrig vor

Es gibt keinen einheitlichen Konzernbonus, sondern bei Audi wird der Tarif+ anders berechnet als bei VW. Daher sind die Unterschiede logisch und mit Blick auf die Ergebnisse der Marken AUDI vs. VW Pkw auch klar.

Die 10k bei Marke VW Pkw für 2020 (Covid) sind - wie gesagt - ohne Bestandssicherung und daher in der Tat nicht wenig. Mann würde sogar im Tarif mit bezahlter Mehrarbeit in der Summe mehr erhalten. Aber man bekommt ja immerhin auch Zugang zu einem Dienstwagen (mit 0,5% UVP Zuzahlung).

Mitarbeiter in Konzernfunktionen haben wohl auch für 2020 erheblich mehr als Bonus bekommen (um die 18k nach meinen Informationen).
Vor Covid war es deutlich mehr. Bleibt zu hoffen, dass es "nach" Covid auch wieder mehr wird. Aber Garantiesummen gibt es - wie oben schon berichtet wurde - nicht.

Kann man denn in Jahren mit durchschnittlicher Ertragslage in TPlus1 mit 20k rechnen ?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

"Kann man denn in Jahren mit durchschnittlicher Ertragslage in TPlus1 mit 20k rechnen ?"

Bei Konzernfunktionen ist das nach meinen Informationen realistisch. Zuletzt gab es sogar mehr, da der Konzern insgesamt ja trotz der multiplen Krisen gut performed (siehe auch Rekord-Dividende 2022).
Wie es Markenebene (insb. Marke VW Pkw) aussieht kann ich nicht sagen.

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 17.06.2022:

"Kann man denn in Jahren mit durchschnittlicher Ertragslage in TPlus1 mit 20k rechnen ?"

Bei Konzernfunktionen ist das nach meinen Informationen realistisch. Zuletzt gab es sogar mehr, da der Konzern insgesamt ja trotz der multiplen Krisen gut performed (siehe auch Rekord-Dividende 2022).
Wie es Markenebene (insb. Marke VW Pkw) aussieht kann ich nicht sagen.

Wie viel mehr gab es denn zuletzt?

antworten
WiWi Gast

Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

WiWi Gast schrieb am 17.06.2022:

"Kann man denn in Jahren mit durchschnittlicher Ertragslage in TPlus1 mit 20k rechnen ?"

Bei Konzernfunktionen ist das nach meinen Informationen realistisch. Zuletzt gab es sogar mehr, da der Konzern insgesamt ja trotz der multiplen Krisen gut performed (siehe auch Rekord-Dividende 2022).
Wie es Markenebene (insb. Marke VW Pkw) aussieht kann ich nicht sagen.

Wie viel mehr gab es denn zuletzt?

push

antworten

Artikel zu VW

Fallstudienworkshop "Case Race 2013" von VW Consulting

Ein Ausschnitt eines schwarzen VW-Autos.

Beim Fallstudienworkshop »Case Race« haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwei Tage lang die Gelegenheit, den Beruf des Unternehmensberaters bei Volkswagen Consulting kennenzulernen. Bewerbungsschluss ist der 29. April 2013.

VW-Aktie hinterläßt Scherbenhaufen an der Börse

Ein Ausschnitt eines schwarzen VW-Autos.

Börsen-Zeitung: Kommentar von Christopher Kalbhenn

VW-Uni will Privatuniversitäten Konkurrenz machen

Ein Ausschnitt eines schwarzen VW-Autos.

Knowledge is the Key! - Volkswagen will mit der AutoUni eine unternehmenseigene Postgraduiertenbildung für die Management-Eliten in Deutschland schaffen.

Die Gehaltsverhandlung

Nebenjob, Studentenjob,

Während der Absolvent vor der Gehaltsverhandlung von üppigen Gehältern träumt, wollen die Personaler die Kosten gering halten. Tipps für die Gehaltsverhandlung helfen, die eigene Vorstellung überzeugend vorzutragen.

Gehaltsverhandlung stresst Mitarbeiter besonders

Spielchips symbolisieren den Gehaltspoker bei einer Gehaltsverhandlung

Herzklopfen, trockener Mund, Aufregung – die Gehaltsverhandlung gehört für Arbeitnehmer zu den größten Stressfaktoren am Arbeitsplatz. Warum sind Mitarbeiter in der Gesprächssituationen einer Gehaltsverhandlung besonders nervös? Welche Tipps führen trotzdem zu einem erfolgreichen Abschluss?

Grundgehälter im Finanzsektor steigen leicht

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Die erwarteten Gehaltserhöhungen im Finanzsektor liegen zwischen 1,9 und 2,4 Prozent. Auch die Boni werden ähnlich stark steigen. Das sind die Ergebnisse einer Studie der Unternehmensberatung Mercer, für die Vergütungsinformationen von 42 Banken, Versicherern und weiteren Finanzunternehmen aus 14 Ländern analysiert wurden.

Gehaltsbiografie 2017: Gehaltserhöhungen nur bis 40 Jahre?

Regelmäßige Gehaltserhöhungen erwartet jeder. Doch bis wann können Arbeitnehmer mit Gehaltserhöhungen rechnen? Steigt das Gehalt immer weiter? Die Gehaltsbiografie 2017 der Karriereplattform Gehalt.de analysiert wichtige Parameter wie Geschlecht, Ausbildung, Firmengröße und Branche.

Gender Pay Gap: Frauen verdienen 21 Prozent pro Stunde weniger

Der durchschnittliche Bruttostundenverdienst von Frauen war 2016 mit 16,26 Euro um 21 Prozent niedriger als der von Männern mit 20,71 Euro. Die wichtigsten Gründe für die Differenzen waren Unterschiede in den Branchen und Berufen, sowie ungleich verteilte Arbeitsplatzanforderungen hinsichtlich Führung und Qualifikation. Darüber hinaus sind Frauen häufiger als Männer teilzeit- oder geringfügig beschäftigt. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.

Urlaubsgeld: Meist 30 Tage Urlaub und bis zu 2.270 Euro für die Urlaubskasse

Ein länglicher Pool eines Hotels mit Liegen und Blick auf das Meer.

43 Prozent der Beschäftigten erhalten von ihrem Arbeitgeber ein Urlaubsgeld. Zwischen 155 und 2.270 Euro bekommen Beschäftigte dabei. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Umfrage vom WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung.

Gehaltsverhandlung: Mit krummen Summen mehr Gehalt

Ein Zahlencode auf einer kleinen, blauen Tafel.

Wer mit einer krummen Summe in die Gehaltsverhandlungen geht, kommt mit einem höheren Ergebnis wieder raus, berichtet die Zeitschrift »Wundertwelt Wissen« in ihrer Februar-Ausgabe.

Gehälter in Deutschland steigen 2015 um gut drei Prozent

Die Gehälter in Deutschland werden im kommenden Jahr im Schnitt um 3,1 Prozent steigen. Das zeigt die Gehaltsentwicklungsprognose 2015 für 26 europäische Länder der Managementberatung Kienbaum.

Vielfältige Benachteiligungen von Frauen im Erwerbsleben

Ein grünes Auge einer Frau schaut durch ein Loch in einem  gelben Ahornblatt.

Der durchschnittliche Bruttomonatsverdienst von Frauen lag in Deutschland in den Jahren 2009-2013 rund 20 Prozent unter dem der Männer. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Analyse, die das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung zum Equal-Pay-Day vorlegt.

Frauen sind selbstbewusst im Job und bei Gehaltsverhandlungen

Eine Hand mit grünen Fingernägeln stützt einen Frauenkopf.

Mit viel Selbstbewusstsein treiben Frauen in Deutschland ihre Karriere voran. Knapp zwei Drittel der berufstätigen Frauen schätzen sich selbst als erfolgreich im Beruf ein und sehen auch für die Zukunft gute Karrierechancen. Das zeigt sich auch bei den Gehaltsverhandlungen. Eine große Mehrheit von 62 Prozent der Frauen hat bereits aktiv ein höheres Gehalt verlangt und nach einer Beförderung fragten immerhin 41 Prozent.

Inflations­rate steigt 2014 um 0,9 Prozent gegen­über dem Vor­jahr

Ein goldenes Sparschwein steht auf einem Fliesenboden.

Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen am Verbraucherpreisindex – beträgt im Jahresdurchschnitt 2014 gegenüber dem Vor­jahr 0,9 Prozent. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, ist die Jahresteuerungsrate somit seit 2011 rückläufig und betrug im Dezember 2014 lediglich 0,2 Prozent. Eine niedrigere Inflationsrate wurde zuletzt im Oktober 2009 mit 0,0 Prozent gemessen.

Karriere-Sprung 2014: Tipps für die Beförderung

Die meisten Arbeitnehmer hielten Beförderungen in 2013 für unwahrscheinlich und nur 8 Prozent rechneten im neuen Jahr mit dem beruflichen Aufstieg, zeigt eine Umfrage von Monster. Das Karriereportal gibt Tipps, wie es mit der Beförderung in 2014 besser klappt.

Antworten auf Dienstwagenregelung Volkswagen (Tarif Plus)

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 146 Beiträge

Diskussionen zu VW

1 Kommentare

VW Mitarbeiter/Azubi Leasing

WiWi Gast

Guten Tag zusammen, hat jemand internes aus der VW AG die Konditionen zum Azubi (duales Studium) Leasing? Mit freundlichen G ...

9450 Kommentare

VW Hannover

WiWi Gast

Soweit ich gestern gehört habe sind es 10 Jahre. Aber jeder sagt auch was anderes WiWi Gast schrieb am 06.06.2022: ...

Weitere Themen aus Firmenwagen