DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Gap Year PraktikaAlter

Bin ich schon zu alt?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

Moin,
ich habe gerade meinen BWL Bachelor an der Uni Köln (1,6) fertig und beginne bald ein 5 monatiges Big 4 TAS Praktikum. Im Frühjahr werde ich 23...da dies mein erstes Praktikum ist und ich mir noch nicht sicher bin in welche berufliche Richtung ich möchte (IB? Consulting?), war der Plan, dass ich erstmal ca. 4 Praktika mache. Da ich dann noch einen GMAT/Toefl für meine gewünschten Unis (SSE, RSM, o.Ä.) machen muss, wird ein Master Beginn mit den gewünschten ca. 4 Praktika 2020 nicht hinhauen. Den Master würde ich somit erst 2021 beginnen...zu Beginn des Masters wäre ich dann 25 1/2 Jahre alt...ist das zu alt?

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

Moin,
ich habe gerade meinen BWL Bachelor an der Uni Köln (1,6) fertig und beginne bald ein 5 monatiges Big 4 TAS Praktikum. Im Frühjahr werde ich 23...da dies mein erstes Praktikum ist und ich mir noch nicht sicher bin in welche berufliche Richtung ich möchte (IB? Consulting?), war der Plan, dass ich erstmal ca. 4 Praktika mache. Da ich dann noch einen GMAT/Toefl für meine gewünschten Unis (SSE, RSM, o.Ä.) machen muss, wird ein Master Beginn mit den gewünschten ca. 4 Praktika 2020 nicht hinhauen. Den Master würde ich somit erst 2021 beginnen...zu Beginn des Masters wäre ich dann 25 1/2 Jahre alt...ist das zu alt?

Nein absolut im Rahmen. Ich werde den Bachelor überhaupt erst mit 26 haben und habe vor 1 Jahr zu arbeiten, somit den Master erst mit 29 in der Tasche..

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

Zwei Jahre Gap Year sozusagen?

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

Kein Thema bin auch erst mit 29, fast 30 mit dem Master fertig geworden und hab direkt ne Zusage in einem MDax Konzern mit IG BCE Tarif bekommen. Von den „Premium-Arbeitgebern“ ala MBB oder den OEM sollte man sich vll vorsichtig verabschieden. Genug gute Jobs findet man trotzdem, wenn das restliche Profil sonst stimmt.

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

Zwei Jahre Gap Year sozusagen?

Ja genau...sonst bekomm ich min. 4 Praktika + GMAT/Toefl zeitlich nicht untergebracht. Kann ich mich wirklich von MBB verabschieden, auch wenn ich einige sehr gute Praktika habe, einen guten Master aber halt dann 27/28 bin?

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

Nein, alles möglich wenn der Rest des Profils stimmt.

Auch wenn ich nicht wirklich verstehe, wieso du erst in 2021 anfangen willst? Wenn du jetzt den Bachelor hast + 5 Monate TAS, dann hast du doch zwischen Ende des Praktikums (ca. September 2019) und dem Start der Programme von SSE & RSM im September 2020 noch easy genug Zeit für 2-3 oder sogar 4 weitere Praktika.

Bzgl. des GMAT fang einfach jetzt sofort an dich nebenbei vorzubereiten und schau wie du abschneidest - wenn dir der Test liegt und du schon ohne Übung gut abschneidest wird der Aufwand nicht so enorm, falls nicht kannst du wenigstens jetzt schon planen wie lang du brauchst und parallel zu den 5 Monaten TAS sollte es möglich sein noch die Vorbereitung zu schaffen (5 Monate * 4 Wochen * 2 Tage Wochenende * 2.5h = 100h + ne Stunde jeden Abend an dem du nicht gerade um Mitternacht heim kommst)

Dazu kommt dann noch, dass zumindest das SSE Programm (soweit ich weiß) immer 2 Jahre sind und du also dann noch einen Sommer einschieben könntest, bei dem es dann falls es vorher nicht klappt bei MBB funktionieren könnte.

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

Zwei Jahre Gap Year sozusagen?

Ja genau...sonst bekomm ich min. 4 Praktika + GMAT/Toefl zeitlich nicht untergebracht. Kann ich mich wirklich von MBB verabschieden, auch wenn ich einige sehr gute Praktika habe, einen guten Master aber halt dann 27/28 bin?

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

Könntest IB Praktika auch nach dem Master erst machen.

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

Danke für eure Beiträge!
Richtig, mein Praktika geht bis Ende Sept. 2019.

Wieso ich erst 2020 anvisiere? Naja...erstmal ist es glaube ich nicht immer möglich komplett nahtlos von einem ins nächste Praktika zu gehen. Darüberhinaus gehen manche Praktika eben länger als nur 3 Monate, sodass es zeitlich sehr knapp wird ca. 4 Praktika in ein Jahr unterzubekommen sowie gleichzeitig für den GMAT und Toefl mich vorzubereiten. Gerade weil ich davon ausgehe, dass ich nicht der super Überflieger bin und mir doch einige Zeit zur Vorbereitung auf den GMAT nehmen sollte. Irgendwo wäre es vielleicht dann doch machbar - stressig würde es aber jedenfalls werden. Und a ist die Frage ob es das eine Jahr dann ausmacht oder ob ich mir für alles ein bisschen mehr Zeit nehme, evtl. nochmal ein Monat in Urlaub fahre etc..

Nochmals: Vielen Dank für eure konstruktiven Beiträge und Grüße aus dem Rheinland

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

Ich meinte natürlich "Wieso ich erst 2021 anvisiere"

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

Nein, du bist noch nicht zu alt.

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

Mach den GMAT online ohne vorher zu lernen und schau wie du abschneidest, erst danach wirst du sehen ob du ein Überflieger bist oder nicht.

Ich würde sagen, dass ich 2 Jahre Gap Year eher negativ fänd als dann wirklich dein Alter am Ende.

Und die Praktika in den Bereichen die dich interessieren (IB / UB) sind so gut wie immer nur 3 Monate (zumindest in Deutschland). Darüber hinaus weiß ich nicht genau, wie du darauf kommst unbedingt genau 4 praktika zu brauchen.
Bin momentan im Gap year, hatte knapp 15 Monate Zeit und mache 3 Praktika, habe genügend Zeit rum Reisen etc. pp. und hätte in Theorie auch locker die Zeit für den GMAT gehabt (schon erledigt). Dass die Praktika mit relativ schnellem Takt aufeinander Folgen ist nur eine Sache von richtiger Planung, aber das solltest du schon hinbekommen.

Viel Erfolg!

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

Danke für eure Beiträge!
Richtig, mein Praktika geht bis Ende Sept. 2019.

Wieso ich erst 2020 anvisiere? Naja...erstmal ist es glaube ich nicht immer möglich komplett nahtlos von einem ins nächste Praktika zu gehen. Darüberhinaus gehen manche Praktika eben länger als nur 3 Monate, sodass es zeitlich sehr knapp wird ca. 4 Praktika in ein Jahr unterzubekommen sowie gleichzeitig für den GMAT und Toefl mich vorzubereiten. Gerade weil ich davon ausgehe, dass ich nicht der super Überflieger bin und mir doch einige Zeit zur Vorbereitung auf den GMAT nehmen sollte. Irgendwo wäre es vielleicht dann doch machbar - stressig würde es aber jedenfalls werden. Und a ist die Frage ob es das eine Jahr dann ausmacht oder ob ich mir für alles ein bisschen mehr Zeit nehme, evtl. nochmal ein Monat in Urlaub fahre etc..

Nochmals: Vielen Dank für eure konstruktiven Beiträge und Grüße aus dem Rheinland

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

Mach den GMAT online ohne vorher zu lernen und schau wie du abschneidest, erst danach wirst du sehen ob du ein Überflieger bist oder nicht.

Ich würde sagen, dass ich 2 Jahre Gap Year eher negativ fänd als dann wirklich dein Alter am Ende.

Und die Praktika in den Bereichen die dich interessieren (IB / UB) sind so gut wie immer nur 3 Monate (zumindest in Deutschland). Darüber hinaus weiß ich nicht genau, wie du darauf kommst unbedingt genau 4 praktika zu brauchen.
Bin momentan im Gap year, hatte knapp 15 Monate Zeit und mache 3 Praktika, habe genügend Zeit rum Reisen etc. pp. und hätte in Theorie auch locker die Zeit für den GMAT gehabt (schon erledigt). Dass die Praktika mit relativ schnellem Takt aufeinander Folgen ist nur eine Sache von richtiger Planung, aber das solltest du schon hinbekommen.

Viel Erfolg!

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

Danke für eure Beiträge!
Richtig, mein Praktika geht bis Ende Sept. 2019.

Wieso ich erst 2020 anvisiere? Naja...erstmal ist es glaube ich nicht immer möglich komplett nahtlos von einem ins nächste Praktika zu gehen. Darüberhinaus gehen manche Praktika eben länger als nur 3 Monate, sodass es zeitlich sehr knapp wird ca. 4 Praktika in ein Jahr unterzubekommen sowie gleichzeitig für den GMAT und Toefl mich vorzubereiten. Gerade weil ich davon ausgehe, dass ich nicht der super Überflieger bin und mir doch einige Zeit zur Vorbereitung auf den GMAT nehmen sollte. Irgendwo wäre es vielleicht dann doch machbar - stressig würde es aber jedenfalls werden. Und a ist die Frage ob es das eine Jahr dann ausmacht oder ob ich mir für alles ein bisschen mehr Zeit nehme, evtl. nochmal ein Monat in Urlaub fahre etc..

Nochmals: Vielen Dank für eure konstruktiven Beiträge und Grüße aus dem Rheinland

Naja aber 2 Jahre Gap-Year mit sehr guten Praktika kann doch nicht negativ sein oder..? Möchte halt vor meinem Master eine große Bandbreite an Praktika absolvieren um meine Entscheidung für den Master besser fällen zu können (Management oder AccFin). Nach dem Master würde ich gerne direkt einsteigen, sodass ich vor dem Master am liebsten schon ein ordentlichen CV durch Praktika aufgebaut hätte. Ich habe mir auch die Frage gestellt wie die Chancen eigentlich nach meinem ersten Big 4 TAS Praktikum sind auf das 2. "bessere" Praktikum. Die Bewerbung würde ich ja noch während meines 1. Praktikums rausschicken..zu dem Zeitpunkt habe ich noch kein Praktikumszeugnis etc., hatte da zum Beispiel an DC, Alantra, HW, Goetzpartners gedacht..

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

Praktikumszeugnis ist da echt nicht wichtig (ich schicke meine nie mit), würde an deiner Stelle jetzt schon anfangen mich zu bewerben, für einen Fall im IB bist du ja auch schon recht spät..

Und nein, ein 2-Jahres Gap Year mit guten Adressen ist nicht pauschal negativ, aber wenn dann auf die >24 Monate insgesamt 4 Praktika mit je 3 Monaten fallen (theoretisch), dann würde ich da den Mehrwert nur bedingt sehen - auch im Hinblick auf deine Ursprungsfrage ob du zu alt bist.

Wenn du dir das alles schon so fest in den Kopf gesetzt hast will ich dich auch bei Gott nicht davon abbringen, ich denke nicht dass du danach zu alt sein wirst und/oder Probleme bekommst. Ich denke jedoch, dass es durchaus (mit etwas mehr Aufwand, den aber die meisten Leute in IB/UB zeigen) möglich wäre das ganze auch in 1 Gap Year zu packen.

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

Mach den GMAT online ohne vorher zu lernen und schau wie du abschneidest, erst danach wirst du sehen ob du ein Überflieger bist oder nicht.

Ich würde sagen, dass ich 2 Jahre Gap Year eher negativ fänd als dann wirklich dein Alter am Ende.

Und die Praktika in den Bereichen die dich interessieren (IB / UB) sind so gut wie immer nur 3 Monate (zumindest in Deutschland). Darüber hinaus weiß ich nicht genau, wie du darauf kommst unbedingt genau 4 praktika zu brauchen.
Bin momentan im Gap year, hatte knapp 15 Monate Zeit und mache 3 Praktika, habe genügend Zeit rum Reisen etc. pp. und hätte in Theorie auch locker die Zeit für den GMAT gehabt (schon erledigt). Dass die Praktika mit relativ schnellem Takt aufeinander Folgen ist nur eine Sache von richtiger Planung, aber das solltest du schon hinbekommen.

Viel Erfolg!

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

Danke für eure Beiträge!
Richtig, mein Praktika geht bis Ende Sept. 2019.

Wieso ich erst 2020 anvisiere? Naja...erstmal ist es glaube ich nicht immer möglich komplett nahtlos von einem ins nächste Praktika zu gehen. Darüberhinaus gehen manche Praktika eben länger als nur 3 Monate, sodass es zeitlich sehr knapp wird ca. 4 Praktika in ein Jahr unterzubekommen sowie gleichzeitig für den GMAT und Toefl mich vorzubereiten. Gerade weil ich davon ausgehe, dass ich nicht der super Überflieger bin und mir doch einige Zeit zur Vorbereitung auf den GMAT nehmen sollte. Irgendwo wäre es vielleicht dann doch machbar - stressig würde es aber jedenfalls werden. Und a ist die Frage ob es das eine Jahr dann ausmacht oder ob ich mir für alles ein bisschen mehr Zeit nehme, evtl. nochmal ein Monat in Urlaub fahre etc..

Nochmals: Vielen Dank für eure konstruktiven Beiträge und Grüße aus dem Rheinland

Naja aber 2 Jahre Gap-Year mit sehr guten Praktika kann doch nicht negativ sein oder..? Möchte halt vor meinem Master eine große Bandbreite an Praktika absolvieren um meine Entscheidung für den Master besser fällen zu können (Management oder AccFin). Nach dem Master würde ich gerne direkt einsteigen, sodass ich vor dem Master am liebsten schon ein ordentlichen CV durch Praktika aufgebaut hätte. Ich habe mir auch die Frage gestellt wie die Chancen eigentlich nach meinem ersten Big 4 TAS Praktikum sind auf das 2. "bessere" Praktikum. Die Bewerbung würde ich ja noch während meines 1. Praktikums rausschicken..zu dem Zeitpunkt habe ich noch kein Praktikumszeugnis etc., hatte da zum Beispiel an DC, Alantra, HW, Goetzpartners gedacht..

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

2 Jahre Gap Year ist echt super unnötig!
Maximal 1 und gut ist.

Sonst kannst du auch gleich im TAS voll anfangen, zwei Jahre machen und dann zu einer BB wechseln. Da hast du dann 2 Jahre wenigstens richtig Geld verdient.

Mach ein Jahr Gap Year mit Praktika und GMAT und mach deine restlichen Praktika im Master.

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

Praktikumszeugnis ist da echt nicht wichtig (ich schicke meine nie mit), würde an deiner Stelle jetzt schon anfangen mich zu bewerben, für einen Fall im IB bist du ja auch schon recht spät..

Und nein, ein 2-Jahres Gap Year mit guten Adressen ist nicht pauschal negativ, aber wenn dann auf die >24 Monate insgesamt 4 Praktika mit je 3 Monaten fallen (theoretisch), dann würde ich da den Mehrwert nur bedingt sehen - auch im Hinblick auf deine Ursprungsfrage ob du zu alt bist.

Wenn du dir das alles schon so fest in den Kopf gesetzt hast will ich dich auch bei Gott nicht davon abbringen, ich denke nicht dass du danach zu alt sein wirst und/oder Probleme bekommst. Ich denke jedoch, dass es durchaus (mit etwas mehr Aufwand, den aber die meisten Leute in IB/UB zeigen) möglich wäre das ganze auch in 1 Gap Year zu packen.

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

Mach den GMAT online ohne vorher zu lernen und schau wie du abschneidest, erst danach wirst du sehen ob du ein Überflieger bist oder nicht.

Ich würde sagen, dass ich 2 Jahre Gap Year eher negativ fänd als dann wirklich dein Alter am Ende.

Und die Praktika in den Bereichen die dich interessieren (IB / UB) sind so gut wie immer nur 3 Monate (zumindest in Deutschland). Darüber hinaus weiß ich nicht genau, wie du darauf kommst unbedingt genau 4 praktika zu brauchen.
Bin momentan im Gap year, hatte knapp 15 Monate Zeit und mache 3 Praktika, habe genügend Zeit rum Reisen etc. pp. und hätte in Theorie auch locker die Zeit für den GMAT gehabt (schon erledigt). Dass die Praktika mit relativ schnellem Takt aufeinander Folgen ist nur eine Sache von richtiger Planung, aber das solltest du schon hinbekommen.

Viel Erfolg!

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

Danke für eure Beiträge!
Richtig, mein Praktika geht bis Ende Sept. 2019.

Wieso ich erst 2020 anvisiere? Naja...erstmal ist es glaube ich nicht immer möglich komplett nahtlos von einem ins nächste Praktika zu gehen. Darüberhinaus gehen manche Praktika eben länger als nur 3 Monate, sodass es zeitlich sehr knapp wird ca. 4 Praktika in ein Jahr unterzubekommen sowie gleichzeitig für den GMAT und Toefl mich vorzubereiten. Gerade weil ich davon ausgehe, dass ich nicht der super Überflieger bin und mir doch einige Zeit zur Vorbereitung auf den GMAT nehmen sollte. Irgendwo wäre es vielleicht dann doch machbar - stressig würde es aber jedenfalls werden. Und a ist die Frage ob es das eine Jahr dann ausmacht oder ob ich mir für alles ein bisschen mehr Zeit nehme, evtl. nochmal ein Monat in Urlaub fahre etc..

Nochmals: Vielen Dank für eure konstruktiven Beiträge und Grüße aus dem Rheinland

Naja aber 2 Jahre Gap-Year mit sehr guten Praktika kann doch nicht negativ sein oder..? Möchte halt vor meinem Master eine große Bandbreite an Praktika absolvieren um meine Entscheidung für den Master besser fällen zu können (Management oder AccFin). Nach dem Master würde ich gerne direkt einsteigen, sodass ich vor dem Master am liebsten schon ein ordentlichen CV durch Praktika aufgebaut hätte. Ich habe mir auch die Frage gestellt wie die Chancen eigentlich nach meinem ersten Big 4 TAS Praktikum sind auf das 2. "bessere" Praktikum. Die Bewerbung würde ich ja noch während meines 1. Praktikums rausschicken..zu dem Zeitpunkt habe ich noch kein Praktikumszeugnis etc., hatte da zum Beispiel an DC, Alantra, HW, Goetzpartners gedacht..

Natürlich habe ich nicht vor in 24 Monaten dann nur 3-4 3 Montage Praktika zu machen bzw. irgendwo mehr als ein halbes Jahr nichts zu machen. Jedoch würde ich mir schon gerne 1-2 Monate für den GMAT Zeit nehmen wollen. Ansonsten soll es auf dem CV natürlich gefüllt und lückenlos aussehen - so der Plan.

Danke nochmals für deinen Input! :) Freue mich immer mal andere Perspektiven zu sehen.

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

WiWi Gast schrieb am 19.02.2019:

2 Jahre Gap Year ist echt super unnötig!
Maximal 1 und gut ist.

Sonst kannst du auch gleich im TAS voll anfangen, zwei Jahre machen und dann zu einer BB wechseln. Da hast du dann 2 Jahre wenigstens richtig Geld verdient.

Mach ein Jahr Gap Year mit Praktika und GMAT und mach deine restlichen Praktika im Master.

Ja jut, aber einen Festeinstieg im TAS ohne Vorpraktika (bzw. dann natürlich nach dem TAS Praktika) - I doubt it.

antworten
WiWi Gast

Bin ich schon zu alt?

Und wie bereits gesagt..ich bin mir noch nicht sicher ob IB oder Consulting. Die Deadlines sind ja ziemlich früh..November/Januar. Bis dahin weiß ich glaube ich noch nicht in welche Richtung ich möchte...

Bei der SSE z.B.: "November 15 - early application deadline. You may apply by this deadline if you have all the complete documents and test results ready by that date. We will start assessing the applications and if your candidacy is selected you will receive the decision from us by the end of December.

January 15 - application deadline at midnight GMT+1. Your complete application should be submitted by this date.

Please note that the last date to take the required tests is the 15th of January. When we review your application, we make sure the test was taken by this date the latest. We will receive the test score directly from the test center afterwards when you have released the scores to us."

antworten

Artikel zu Alter

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Arbeitsblatt: Das Praktikum beim Steuerberater

Ein blaues Schild mit der Aufschrift Steuerberatung und einem Muster mit grünen und weißen Punkten.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen bietet das Arbeitsblatt „Das Praktikum beim Steuerberater“ zum kostenlosen Download an. Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über das Berufsfeld Steuerberater und welche Möglichkeiten es für ein Praktikum gibt.

Join – Online-Plattform vermittelt Praktika an Flüchtlinge

Screenshot der Praktikumsplattform JOIN für Flüchtlinge

Die neue Praktikumsplattform JOIN soll Flüchtlinge an Unternehmen wie McKinsey, SAP & Co. vermitteln. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Inneren, dem Digitalverband Bitkom hat die Academy Cube das neu Jobportal vorgestellt. Join ermöglicht schnell und unkompliziert die Vermittlung von Flüchtlingen an Unternehmen.

BWL-Studie zu Berufserfahrung und Praktikum zwischen Bachelor- und Master

Cover CHE - Bachelor und was dann?

Bachelorstudium BWL - was kommt dann? Gut jeder fünfte der Studierenden konsekutiver Masterstudiengänge in BWL gaben an, nach dem BWL-Bachelor zunächst Berufserfahrungen gesammelt zu haben. So laute das Ergebnis einer Befragung von Masterstudierenden und Lehrenden im Studienfach BWL des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE).

Freiwillige Praktika von Studierenden durch Mindestlohn gefährdet

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer

BDA, BDI und Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft fordern die Regierungskoalition auf, den Gesetzentwurf für ein Mindestlohngesetz mit Blick auf freiwillige Praktika von Studierenden zu ändern. Der Entwurf sieht vor, dass freiwillige Praktika von mehr als vier Wochen mit 8,50 Euro pro Stunde vergütet werden müssen.

Studie: Die »Next Generation Praktikum« ist zufrieden und mobil

Die »Neue Generation Praktikum« in Deutschland ist außerordentlich zufrieden mit ihrem Arbeitgeber. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie an der bundesweit mehr als 7.500 Praktikanten teilnahmen. Am zufriedensten sind die Praktikanten in der Pharma-Branche.

Tipps für den erfolgreichen Weg zum Praktikum

Ein Holzweg führt über eine Wiesenlandschaft Richtung Meer.

Praktika sind zurecht ein fester Bestandteil im Studium geworden. Über 30 Prozent der Akademiker finden ihren beruflichen Einstieg über Kontakte, die sie im Praktikum geknüpft haben. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Praktikum und welcher Zeitraum sollte dafür eingeplant werden?

Antworten auf Bin ich schon zu alt?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 17 Beiträge

Diskussionen zu Alter

7 Kommentare

Alter

WiWi Gast

Dem stimme ich absolut zu. Man ist nie zu alt, um sein Leben zu verändern oder sich weiterzubilden und weiterzuentwickeln. Alt ...

Weitere Themen aus Gap Year Praktika