DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Gap Year PraktikaStudienplatz

Einschreiben und nicht hingehen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Einschreiben und nicht hingehen?

Ist folgende Vorgehensweise realistisch zum "Studienplatz sichern"?

  • Bewerbung und Zusage zum Studienplatz an einer guten Staatlichen (LMU, MA, FFM, WWU)
  • Gap-Year mit 3 Praktika machen und zum WiSe des folgenden Jahres "anfangen, zu studieren"

Hintergrund ist, dass ich den Platz sichern will und Gewissheit über einen Master-Platz haben will, während ich die Praktika mache, damit ich danach nicht ohne Masterplatz da stehe.

Cheers

antworten
WiWi Gast

Re: Einschreiben und nicht hingehen?

Musst halt gucken, ob du nicht irgendwelche Pflichtmodule nach einem Jahr bestanden haben musst. Setzt dich mit den jeweiligen FPOs auseinander, dann hast du Klarheit.

antworten
WiWi Gast

Re: Einschreiben und nicht hingehen?

  1. Bleiben Studienplatzzusagen nicht auch länger gültig?
  2. Wenn du eine Zusage bekommst, ist doch die Wahrscheinlichkeit eh groß, dass du es in einem anderen Jahr auch bekommen würdest(?)
antworten
WiWi Gast

Re: Einschreiben und nicht hingehen?

Goethe z.B. hat seine Zulassungsbedingungen geändert..
Habe Angst, dass da andere nachziehen.

Meint ihr, wenn ich fürs WiSe '18 ne Zusage habe, gilt die auch fürs WiSe '19??

antworten
WiWi Gast

Re: Einschreiben und nicht hingehen?

Habe ich noch nie von gehört. Meines Wissens muss man sich an jeder deutschen staatlichen Uni jedes Jahr neu bewerben, auch wenn man im Vorjahr zugelassen wurde, aber das Studium nicht angetreten ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Einschreiben und nicht hingehen?

Ist es nicht egoistisch, einen Platz zu ergattern und nicht anzutreten? Es gibt ja andere Interessenten, die dann leerausgehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einschreiben und nicht hingehen?

Das ist es auf jeden Fall. Aber ist es nicht auch egoistisch, dass du Klamotten, für welche die Arbeiter ca. 50 Cent die Stunde bekommen, trägst? Also keep calm..

WiWi Gast schrieb am 21.12.2017:

Ist es nicht egoistisch, einen Platz zu ergattern und nicht anzutreten? Es gibt ja andere Interessenten, die dann leerausgehen.

antworten

Artikel zu Studienplatz

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab August 2019 geöffnet

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. August 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2019/2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Erfolgreich bewerben - So ist der Studienplatz zu erreichen

Blick in einen Hörsaal der Universität Münster.

Das erfolgreiche Studium der Wirtschaftswissenschaften beginnt bereits mit der Bewerbung. Aufgrund der großen Beliebtheit des Fachs entscheidet an vielen Universitäten in Deutschland der Numerus Clausus darüber, wer am Ende einen Studienplatz in Anspruch nehmen darf. Hinzu kommen verschiedene Erfordernisse, die eine abgeschickte Bewerbung an die Hochschule in jedem Fall erfüllen sollte. Doch auf welche Punkte ist zu achten, um die eigenen Chancen möglichst zu erhöhen?

Studienplatzvergabe: „Rasche Lösung statt weiteren Streit“

Finanzen Sozialberatung Studentenwerke

Prof. Dr. Dieter Timmermann, der Präsident des Deutschen Studentenwerks, fordert alle Beteiligten auf, den Streit um das Internet-gestützte bundesweite Zulassungsverfahren für NC-Studienfächer rasch zu beenden.

HRK erläutert Wege zum Studium

Wege Studium Bewerbung

Um Zulassungswege noch einmal zu verdeutlichen, hat die HRK die Handreichung „Wege zum Studium“ entwickelt. Darin werden die Bewerbungsverfahren für bundesweit und lokal zulassungsbeschränkte Studiengänge und für Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung erläutert.

Studienplatzkosten im Vergleich

Ein orangefarbenener Plastikstuhl.

In allen Fächergruppen fallen für Bachelorstudiengänge die höchsten, für Masterstudiengänge die zweithöchsten jährlichen Studienplatzkosten an. Dies ist das Ergebnis des neuen Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleichs für Universitäten.

Studienplatzvergabe neu geregelt - Erst die Abi-Besten

Ein Mädchen mit einem grauen Kapuzenpullover mit der Aufschrift Abitur.

Wie die Hochschulen künftig ihre Studenten aussuchen und die neue Rolle der ZVS.

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Antworten auf Einschreiben und nicht hingehen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 7 Beiträge

Diskussionen zu Studienplatz

Weitere Themen aus Gap Year Praktika