DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
GehälterUB

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Hey,

häufig wird bei Wiwi-Treff über die Einstiegsgehälter diskutiert. Leider scheint es wenige Infos zu den Gehältern in den folgenden Jahren zu geben. Gibt es Wiwis die solche Infos teilen möchten?

Sicherlich unterscheidet sich die Gehaltsentwicklung abhängig von Beratung, Verhandlungsgeschick, Glück, Spezialisierung. Eine Indikation oder Gehaltsspanne wäre aber sehr interessant.

Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Big 4 (KPMG/PWC)
Jahre 1-3 (Consultant): 50-60 T€ Allin
Jahre 4-5 (Senior Consultant): 60-75 T€ Allin
Jahre 5-8 (Manager): 80-110 T€ Allin
Jahre 8-11 (Senior Manager) 120-170 T€ Allin
Danach sehr unterschiedlich... von dauerhaft SM bei 170 T€ Allin bis Partner mit 400 T€ Allin

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

10% auf das jeweilige Fixgehalt sollte es sich schon steigern. Ab dem 6. Oder 7. Jahr wird dann die Bonuskomponente sicher immer größer

antworten
Ein KPMGler

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Die Zahlen passen tatsächlich sehr gut und spiegeln recht treffend meinen finanziellen Werdegang.

WiWi Gast schrieb am 13.06.2018:

Big 4 (KPMG/PWC)
Jahre 1-3 (Consultant): 50-60 T€ Allin
Jahre 4-5 (Senior Consultant): 60-75 T€ Allin
Jahre 5-8 (Manager): 80-110 T€ Allin
Jahre 8-11 (Senior Manager) 120-170 T€ Allin
Danach sehr unterschiedlich... von dauerhaft SM bei 170 T€ Allin bis Partner mit 400 T€ Allin

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Ein KPMGler schrieb am 13.06.2018:

Die Zahlen passen tatsächlich sehr gut und spiegeln recht treffend meinen finanziellen Werdegang.

WiWi Gast schrieb am 13.06.2018:

Big 4 (KPMG/PWC)
Jahre 1-3 (Consultant): 50-60 T€ Allin
Jahre 4-5 (Senior Consultant): 60-75 T€ Allin
Jahre 5-8 (Manager): 80-110 T€ Allin
Jahre 8-11 (Senior Manager) 120-170 T€ Allin
Danach sehr unterschiedlich... von dauerhaft SM bei 170 T€ Allin bis Partner mit 400 T€ Allin

halten echt so wenige leute 8-9 jahre durch oder wieso verdreifacht sich der lohn innerhalb der zeit? arbeitsaufwand wird ja nicht unbedingt mehr und in verantwortungsvollere position will doch eigentlich jeder der bei den großen vier anfängt

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

wieso verdreifacht sich der lohn innerhalb von 8 jahren? halten so wenige leute durch bzw. suchen sich vorher schon den exit? mehr arbeitsaufwand ist es ja nicht unbedingt und in verantwortungsvollere positionen will doch eigentlich jeder der bei den großen vier anfängt.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

An was liegt die extreme Diskrepanz beim Gehalt des Senior Manager? Liegt das nur am variablen Anteil oder eher an der zunehmenden Firmenzugehörigkeit und dem dadurch ansteigenden Fixgehalt?

Ein KPMGler schrieb am 13.06.2018:

Die Zahlen passen tatsächlich sehr gut und spiegeln recht treffend meinen finanziellen Werdegang.

WiWi Gast schrieb am 13.06.2018:

Big 4 (KPMG/PWC)
Jahre 1-3 (Consultant): 50-60 T€ Allin
Jahre 4-5 (Senior Consultant): 60-75 T€ Allin
Jahre 5-8 (Manager): 80-110 T€ Allin
Jahre 8-11 (Senior Manager) 120-170 T€ Allin
Danach sehr unterschiedlich... von dauerhaft SM bei 170 T€ Allin bis Partner mit 400 T€ Allin

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Würde mal sagen schlechte Work-Life-Balance und schlechtes Gehalt.

Bin 30, in der Industrie, 6 Jahre Arbeitserfahrung als WiIng und liege bei 80k für 35h.

WiWi Gast schrieb am 13.06.2018:

wieso verdreifacht sich der lohn innerhalb von 8 jahren? halten so wenige leute durch bzw. suchen sich vorher schon den exit? mehr arbeitsaufwand ist es ja nicht unbedingt und in verantwortungsvollere positionen will doch eigentlich jeder der bei den großen vier anfängt.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

WiWi Gast schrieb am 13.06.2018:

Würde mal sagen schlechte Work-Life-Balance und schlechtes Gehalt.

Bin 30, in der Industrie, 6 Jahre Arbeitserfahrung als WiIng und liege bei 80k für 35h.

WiWi Gast schrieb am 13.06.2018:

wieso verdreifacht sich der lohn innerhalb von 8 jahren? halten so wenige leute durch bzw. suchen sich vorher schon den exit? mehr arbeitsaufwand ist es ja nicht unbedingt und in verantwortungsvollere positionen will doch eigentlich jeder der bei den großen vier anfängt.

Da Bleibst du auch erstmal hängen wenn du deine WLB behalten möchtest.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

ist es theoretisch auch der fall dass man als manager eher gleichwertige exit positionen als offer bekommt bei besserer WLB? 80k positionen gibt es ja schließlich wesentlich mehr als 100k+ - ein ausstieg bei solchen gehältern (über 100k) zu finden scheint ja mir da wesentlich schwieriger wenn man nicht sehr viel von seinem gehalt einbußen will

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

hat wer die aktuellen Zahlen bei MBB?

WiWi Gast schrieb am 13.06.2018:

ist es theoretisch auch der fall dass man als manager eher gleichwertige exit positionen als offer bekommt bei besserer WLB? 80k positionen gibt es ja schließlich wesentlich mehr als 100k+ - ein ausstieg bei solchen gehältern (über 100k) zu finden scheint ja mir da wesentlich schwieriger wenn man nicht sehr viel von seinem gehalt einbußen will

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Bitte sehr! Hier die aktuellen Zahlen...

Jahre 1-3 (Consultant): 75-80 T€ Allin
Jahre 4-5 (Senior Consultant): 80-96 T€ Allin
Jahre 5-8 (Manager): 100-140 T€ Allin
Jahre 8-11 (Senior Manager) 170-200 T€ Allin

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Das ist vielleicht der Verlauf bei t3 Beratungen, aber bei MBB kannst du ruhig auf jede dieser Zahlen (bis auf die anfänglichen 75k) getrost 30% raufpacken.

Arbeite bei einer t2 Beratung (nicht s&) und auch dort liegen die Gehälter deutlich über den genannten. Im dritten Jahr bin ich bei 92k. In spätestens zwei Jahren (also im 5.jahr) sind es 120k.

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Bitte sehr! Hier die aktuellen Zahlen...

Jahre 1-3 (Consultant): 75-80 T€ Allin
Jahre 4-5 (Senior Consultant): 80-96 T€ Allin
Jahre 5-8 (Manager): 100-140 T€ Allin
Jahre 8-11 (Senior Manager) 170-200 T€ Allin

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Krass wenig... da bekommst ja in Jahr 2 bei SSCO mehr als bei dir in Jahr 5

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Das ist vielleicht der Verlauf bei t3 Beratungen, aber bei MBB kannst du ruhig auf jede dieser Zahlen (bis auf die anfänglichen 75k) getrost 30% raufpacken.

Arbeite bei einer t2 Beratung (nicht s&) und auch dort liegen die Gehälter deutlich über den genannten. Im dritten Jahr bin ich bei 92k. In spätestens zwei Jahren (also im 5.jahr) sind es 120k.

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Bitte sehr! Hier die aktuellen Zahlen...

Jahre 1-3 (Consultant): 75-80 T€ Allin
Jahre 4-5 (Senior Consultant): 80-96 T€ Allin
Jahre 5-8 (Manager): 100-140 T€ Allin
Jahre 8-11 (Senior Manager) 170-200 T€ Allin

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Möchtest du konkretere Zahlen posten?

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Krass wenig... da bekommst ja in Jahr 2 bei SSCO mehr als bei dir in Jahr 5

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Das ist vielleicht der Verlauf bei t3 Beratungen, aber bei MBB kannst du ruhig auf jede dieser Zahlen (bis auf die anfänglichen 75k) getrost 30% raufpacken.

Arbeite bei einer t2 Beratung (nicht s&) und auch dort liegen die Gehälter deutlich über den genannten. Im dritten Jahr bin ich bei 92k. In spätestens zwei Jahren (also im 5.jahr) sind es 120k.

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Bitte sehr! Hier die aktuellen Zahlen...

Jahre 1-3 (Consultant): 75-80 T€ Allin
Jahre 4-5 (Senior Consultant): 80-96 T€ Allin
Jahre 5-8 (Manager): 100-140 T€ Allin
Jahre 8-11 (Senior Manager) 170-200 T€ Allin

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Jahr 1 100 all in
Jahr 2 115 all in
Jahr 3 140 all in

Jeweils Zielgehalt. Würde die letzten 10 Jahre durch Bonus immer deutlich übertroffen.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Ich bin der T2-Berater und ja ich weiß, dass SSCO sogar besser zahlt als MBB - aber das war ja nicht die Frage oder? Außerdem sind auch deine Zahlen etwas geschönt. Kumpel hat nämlich zum Anfang des Jahres dort angefangen und bekommt als Consultant (Einstiegsstufe nach Master) knapp unter 90k (Zielgehalt). Kann durchaus sein, dass dann der Bonus doch höher ausfällt, aber über 100k kommen zum Einstieg nach wie vor nur die Top-Juristen in Deutschland ;)
Gehalt ist aber auch wirklich das einzige, was SSCO attraktiv macht - vor allem in Deutschland.

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Jahr 1 100 all in
Jahr 2 115 all in
Jahr 3 140 all in

Jeweils Zielgehalt. Würde die letzten 10 Jahre durch Bonus immer deutlich übertroffen.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

sind die arbeitszeiten bei t3/big4 besser als bei MBB?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Bei Big4 Advisory deutlich bessere Zeiten, aber dafür auch deutlich schlechteres Pay

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Komisch, dass die Stufe Associate heißt und weiter komisch, dass man auf dieser 80 fix plus 20 Bonus bekommt. Dein „Freund“ scheint sein Unternehmen ja gut zu kennen.

Ferner: warum können sie die Gehälter zahlen? Weil auch die Projekte super attraktiv sind. Würde man nicht entsprechende Top Tier Projekte machen, wäre das ganze Vergütungssystem über alle Stufen kaum umzusetzen...

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Ich bin der T2-Berater und ja ich weiß, dass SSCO sogar besser zahlt als MBB - aber das war ja nicht die Frage oder? Außerdem sind auch deine Zahlen etwas geschönt. Kumpel hat nämlich zum Anfang des Jahres dort angefangen und bekommt als Consultant (Einstiegsstufe nach Master) knapp unter 90k (Zielgehalt). Kann durchaus sein, dass dann der Bonus doch höher ausfällt, aber über 100k kommen zum Einstieg nach wie vor nur die Top-Juristen in Deutschland ;)
Gehalt ist aber auch wirklich das einzige, was SSCO attraktiv macht - vor allem in Deutschland.

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Jahr 1 100 all in
Jahr 2 115 all in
Jahr 3 140 all in

Jeweils Zielgehalt. Würde die letzten 10 Jahre durch Bonus immer deutlich übertroffen.

antworten
Mirror

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Da hat wohl jemand Ahnung.
Im IB verdient man im ersten Jahr knapp 100K, wenn nicht sogar drüber.
Und im Verlaufe der Karriere immer mehr als ihr Management-Fritzen :D

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Ich bin der T2-Berater und ja ich weiß, dass SSCO sogar besser zahlt als MBB - aber das war ja nicht die Frage oder? Außerdem sind auch deine Zahlen etwas geschönt. Kumpel hat nämlich zum Anfang des Jahres dort angefangen und bekommt als Consultant (Einstiegsstufe nach Master) knapp unter 90k (Zielgehalt). Kann durchaus sein, dass dann der Bonus doch höher ausfällt, aber über 100k kommen zum Einstieg nach wie vor nur die Top-Juristen in Deutschland ;)
Gehalt ist aber auch wirklich das einzige, was SSCO attraktiv macht - vor allem in Deutschland.

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Jahr 1 100 all in
Jahr 2 115 all in
Jahr 3 140 all in

Jeweils Zielgehalt. Würde die letzten 10 Jahre durch Bonus immer deutlich übertroffen.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Restrukturierungsberatung Mittelstand:
Jahr 1 (Junior): 55k (jeweils all in)
Jahr 2 (Berater): 70k
Jahr 3 (Berater): 85k
Jahr 4 (Senior): 110k
Jahr 5 (Senior): 120k
Jahr 6 (Manager): 140k
Jahr 7 (Manager): 160k

Quelle: mein Arbeitsvertrag

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

WiWi Gast schrieb am 13.06.2018:

Big 4 (KPMG/PWC)
Jahre 1-3 (Consultant): 50-60 T€ Allin
Jahre 4-5 (Senior Consultant): 60-75 T€ Allin
Jahre 5-8 (Manager): 80-110 T€ Allin
Jahre 8-11 (Senior Manager) 120-170 T€ Allin
Danach sehr unterschiedlich... von dauerhaft SM bei 170 T€ Allin bis Partner mit 400 T€ Allin

Ich frage mich manchmal was Leute in diesem Forum alles in ihr "All-In" reinrechnen, um auf diese Zahlen zu kommen.

Meine Übersicht sieht so aus:
KPMG (IT Consulting)

  • Jahre 1-2 (Associate E2/E3): 40-50 T€ (Fixgehalt + 4% fester Bonus + var. Bonus)
  • Jahre 3-5 (Assistant Manager D1/D2/D3): 50-70 T€ (Fixgehalt + 7% fester Bonus +var. Bonus
  • Jahre 5-8 (Manager): 70-90 T€ (Fixgehalt + Bonus / Tantieme)
  • Jahre 8-11 (Senior Manager) 100-150 T€ (Fixgehalt + Bonus / Tantieme)

Bei den Gehältern für Senior Manager können die Zahlen abweichen, da ich da nur von 2 Leuten genaue Zahlen kenne.

Die hohe Spanne bei den Assistant Manager Gehältern kommt durch die Einstellung berufserfahrener Mitarbeiter (Experienced Hire) zustande. Diese steigen meistens mit höherem Fixgehalt ein als die Eigengewächse.

antworten
V0llM8

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Wie sieht es bei der Tax Beratung aus? KPMG, E&Y, PWC, WTS?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Erfolgt eine Beratung von Firmen im Mittelstand oder ist eine mittelständische Restrukturierungsberatung gemeint?

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Restrukturierungsberatung Mittelstand:
Jahr 1 (Junior): 55k (jeweils all in)
Jahr 2 (Berater): 70k
Jahr 3 (Berater): 85k
Jahr 4 (Senior): 110k
Jahr 5 (Senior): 120k
Jahr 6 (Manager): 140k
Jahr 7 (Manager): 160k

Quelle: mein Arbeitsvertrag

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Restrukturierungsberatung Mittelstand:
Jahr 1 (Junior): 55k (jeweils all in)
Jahr 2 (Berater): 70k
Jahr 3 (Berater): 85k
Jahr 4 (Senior): 110k
Jahr 5 (Senior): 120k
Jahr 6 (Manager): 140k
Jahr 7 (Manager): 160k

Quelle: mein Arbeitsvertrag

Und wie viele Stunden pro Woche knüppelt man auf jeder Stufe?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Sowohl als auch. Unsere Kunden sind Mittelständler. Wir selbst haben auch nur 60 Mitarbeiter.

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Erfolgt eine Beratung von Firmen im Mittelstand oder ist eine mittelständische Restrukturierungsberatung gemeint?

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Restrukturierungsberatung Mittelstand:
Jahr 1 (Junior): 55k (jeweils all in)
Jahr 2 (Berater): 70k
Jahr 3 (Berater): 85k
Jahr 4 (Senior): 110k
Jahr 5 (Senior): 120k
Jahr 6 (Manager): 140k
Jahr 7 (Manager): 160k

Quelle: mein Arbeitsvertrag

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

60-70 im Schnitt, inkl Reisezeit

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Restrukturierungsberatung Mittelstand:
Jahr 1 (Junior): 55k (jeweils all in)
Jahr 2 (Berater): 70k
Jahr 3 (Berater): 85k
Jahr 4 (Senior): 110k
Jahr 5 (Senior): 120k
Jahr 6 (Manager): 140k
Jahr 7 (Manager): 160k

Quelle: mein Arbeitsvertrag

Und wie viele Stunden pro Woche knüppelt man auf jeder Stufe?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Restrukturierungsberatung Mittelstand:
Jahr 1 (Junior): 55k (jeweils all in)
Jahr 2 (Berater): 70k
Jahr 3 (Berater): 85k
Jahr 4 (Senior): 110k
Jahr 5 (Senior): 120k
Jahr 6 (Manager): 140k
Jahr 7 (Manager): 160k

Quelle: mein Arbeitsvertrag

Und wie viele Stunden pro Woche knüppelt man auf jeder Stufe?

Als ob jeder da einfach so viel verdient ohne 60std plus zu arbeiten.....

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

SCM-Beratung - 300 Leute weltweit

Junior 60k
Consultant 72k
Manager 100k
Principal 150k

Zahlen inkl. 100% Bonus aber exklusive Perks wie Auto, etc.

Quelle: Arbeitsvertrag - Alle Stufen durchlaufen

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Nachtrag: sind natürlich die Einstiegsgehälter auf den jeweiligen Leveln, geht dann noch oben. Manager erreicht man nach 3-4 Jahren

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

SCM-Beratung - 300 Leute weltweit

Junior 60k
Consultant 72k
Manager 100k
Principal 150k

Zahlen inkl. 100% Bonus aber exklusive Perks wie Auto, etc.

Quelle: Arbeitsvertrag - Alle Stufen durchlaufen

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Erfolgt eine Beratung von Firmen im Mittelstand oder ist eine mittelständische Restrukturierungsberatung gemeint?

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Restrukturierungsberatung Mittelstand:
Jahr 1 (Junior): 55k (jeweils all in)
Jahr 2 (Berater): 70k
Jahr 3 (Berater): 85k
Jahr 4 (Senior): 110k
Jahr 5 (Senior): 120k
Jahr 6 (Manager): 140k
Jahr 7 (Manager): 160k

Quelle: mein Arbeitsvertrag

Ich würde auf SMP tippen

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Kategorie Alix, Alvarez oder Kategorie Wieselhuber, Struktur Management Partner?

Andersch kann es ja nicht sein, die sollen angeblich 1st year 80k all in zahlen

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Restrukturierungsberatung Mittelstand:
Jahr 1 (Junior): 55k (jeweils all in)
Jahr 2 (Berater): 70k
Jahr 3 (Berater): 85k
Jahr 4 (Senior): 110k
Jahr 5 (Senior): 120k
Jahr 6 (Manager): 140k
Jahr 7 (Manager): 160k

Quelle: mein Arbeitsvertrag

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

WiWi Gast schrieb am 13.06.2018:

Big 4 (KPMG/PWC)
Jahre 1-3 (Consultant): 50-60 T€ Allin
Jahre 4-5 (Senior Consultant): 60-75 T€ Allin
Jahre 5-8 (Manager): 80-110 T€ Allin
Jahre 8-11 (Senior Manager) 120-170 T€ Allin
Danach sehr unterschiedlich... von dauerhaft SM bei 170 T€ Allin bis Partner mit 400 T€ Allin

Erreicht man diese Gehälter auch im IT-Bereich?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Kategorie Alix, Alvarez oder Kategorie Wieselhuber, Struktur Management Partner?

Andersch kann es ja nicht sein, die sollen angeblich 1st year 80k all in zahlen

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Restrukturierungsberatung Mittelstand:
Jahr 1 (Junior): 55k (jeweils all in)
Jahr 2 (Berater): 70k
Jahr 3 (Berater): 85k
Jahr 4 (Senior): 110k
Jahr 5 (Senior): 120k
Jahr 6 (Manager): 140k
Jahr 7 (Manager): 160k

Quelle: mein Arbeitsvertrag

Letzteres

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Kategorie Alix, Alvarez oder Kategorie Wieselhuber, Struktur Management Partner?

Andersch kann es ja nicht sein, die sollen angeblich 1st year 80k all in zahlen

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Restrukturierungsberatung Mittelstand:
Jahr 1 (Junior): 55k (jeweils all in)
Jahr 2 (Berater): 70k
Jahr 3 (Berater): 85k
Jahr 4 (Senior): 110k
Jahr 5 (Senior): 120k
Jahr 6 (Manager): 140k
Jahr 7 (Manager): 160k

Quelle: mein Arbeitsvertrag

Letzteres

Ist der Einstieg mit Master dann 55k oder 70k?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Meine Übersicht sieht so aus:
KPMG (IT Consulting)

  • Jahre 1-2 (Associate E2/E3): 40-50 T€ (Fixgehalt + 4% fester Bonus + var. Bonus)
  • Jahre 3-5 (Assistant Manager D1/D2/D3): 50-70 T€ (Fixgehalt + 7% fester Bonus +var. Bonus
  • Jahre 5-8 (Manager): 70-90 T€ (Fixgehalt + Bonus / Tantieme)
  • Jahre 8-11 (Senior Manager) 100-150 T€ (Fixgehalt + Bonus / Tantieme)

Und wie waren die Arbeitszeiten?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Direkter Wettbewerb

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Erfolgt eine Beratung von Firmen im Mittelstand oder ist eine mittelständische Restrukturierungsberatung gemeint?

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Restrukturierungsberatung Mittelstand:
Jahr 1 (Junior): 55k (jeweils all in)
Jahr 2 (Berater): 70k
Jahr 3 (Berater): 85k
Jahr 4 (Senior): 110k
Jahr 5 (Senior): 120k
Jahr 6 (Manager): 140k
Jahr 7 (Manager): 160k

Quelle: mein Arbeitsvertrag

Ich würde auf SMP tippen

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Und wie waren die Arbeitszeiten?

Im Durchschnitt etwa 50 Stunden (inkl. Reisezeit). Üblicherweise 4 Tage beim Kunden vor Ort, ein Tag (Home)-Office. Die Überstunden durften alle aufgeschrieben und entsprechend ausbezahlt oder abgefeiert werden. Da mir Freizeit wichtiger war und ich die Stundensätze lächerlich fand, hab' ich mir die Stunden immer als zusätzlichen Urlaub genommen.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Dein "imaginärer" Kumpel ist aber sehr schlecht informiert. Zielgehalt im 1. Jahr sind 100k. Dazu gibt es dann nochmal on-top Bonus.

Was Projekt-Attraktivität angeht sei mal dahingestellt. Nicht selten kommt SSCO auf Projekte rein wo zuvor beim Kunden McKinsey oder BCG drinnen waren. Durch die sehr hohen Tagessätze spielt man auch nur bei den Projekten mit hoher Top-Management Attention (Ausnahmen gibt es immer).
Bei meinem Projekt damals als Praktikant hat sich BCG das Procurement angesehen während wir die Strategie 2020 ausgearbeitet haben. Die waren beim Kunden schon vorher drinnen und bekamen trotzdem nicht das Strategieprojekt.

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Ich bin der T2-Berater und ja ich weiß, dass SSCO sogar besser zahlt als MBB - aber das war ja nicht die Frage oder? Außerdem sind auch deine Zahlen etwas geschönt. Kumpel hat nämlich zum Anfang des Jahres dort angefangen und bekommt als Consultant (Einstiegsstufe nach Master) knapp unter 90k (Zielgehalt). Kann durchaus sein, dass dann der Bonus doch höher ausfällt, aber über 100k kommen zum Einstieg nach wie vor nur die Top-Juristen in Deutschland ;)
Gehalt ist aber auch wirklich das einzige, was SSCO attraktiv macht - vor allem in Deutschland.

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Jahr 1 100 all in
Jahr 2 115 all in
Jahr 3 140 all in

Jeweils Zielgehalt. Würde die letzten 10 Jahre durch Bonus immer deutlich übertroffen.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Die Stufe nach Master heißt Associate und deine Zahlen sind falsch. Die Zahlen aus dem Post davor stimmen eins zu eins als Zielgehälter (fix plus Bonus). Bonus ist aber eig immer über Ziel

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Ich bin der T2-Berater und ja ich weiß, dass SSCO sogar besser zahlt als MBB - aber das war ja nicht die Frage oder? Außerdem sind auch deine Zahlen etwas geschönt. Kumpel hat nämlich zum Anfang des Jahres dort angefangen und bekommt als Consultant (Einstiegsstufe nach Master) knapp unter 90k (Zielgehalt). Kann durchaus sein, dass dann der Bonus doch höher ausfällt, aber über 100k kommen zum Einstieg nach wie vor nur die Top-Juristen in Deutschland ;)
Gehalt ist aber auch wirklich das einzige, was SSCO attraktiv macht - vor allem in Deutschland.

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Jahr 1 100 all in
Jahr 2 115 all in
Jahr 3 140 all in

Jeweils Zielgehalt. Würde die letzten 10 Jahre durch Bonus immer deutlich übertroffen.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Ich halte alle Zahlen für falsch und übertrieben.

Quelle: Gesunder Menschenverstand!

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Sachen gibts ;-)

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Ich halte alle Zahlen für falsch und übertrieben.

Quelle: Gesunder Menschenverstand!

antworten
WiWi Gast

Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Das ist sehr interessant und glaubwürdig. Danke für diese wertvollen Insights. Der Vertrag, der mir dieses Jahr angeboten wurde, war also nur Einbildung!

WiWi Gast schrieb am 11.10.2018:

Ich halte alle Zahlen für falsch und übertrieben.

Quelle: Gesunder Menschenverstand!

antworten

Artikel zu UB

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt im Fokus einen Unternehmensberater als Symbol der beruflichen Betrachtung.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der am 20. April 2018 erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt einen Stein in einer Hand mit der Aufschrift Consulting Career.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

CAREERVenture business & consulting summer 2018

CAREERVenture business & consulting summer 2018

Wer Talent für Wirtschaft und Beratung hat, kann sich für den "CAREERVenture business & consulting summer" am 7. Mai 2018 in Hamburg bewerben. Das Recruiting-Event richtet sich vor allem an Studierende, Absolventen und Berufserfahrene der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurswesen und Wirtschaftsmathematik. Die Bewerbungsfrist endet am 08. April 2018.

BDU-Beraterdatenbank: Beraterprofile zu 500 Unternehmensberatern in Deutschland

Notebook-Recherche in der BDU-Beraterdatenbank

Die Beraterdatenbank vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) hilft, den passenden Arbeitgeber oder Berater für ein Beratungsprojekt zu finden. Die Beraterdatenbank ist ein Gesamtverzeichnis aller Beratungsunternehmen des BDU mit Kurzprofilen. Sie umfasst Beraterprofile zu etwa 500 Unternehmensberatern in Deutschland. Eine Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach Unternehmensberatern mit einem besonderen fachlichen, branchenbezogenen oder Länder-Schwerpunkt.

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 26. November 2017.

Arbeitgeber-Ranking: Beste Arbeitgeber im Consulting 2017 ausgezeichnet

Ein Manager bzw. Mann im Anzug richtet sich seine Krawatte.

Great Place To Work hat erstmals »Beste Arbeitgeber im Consulting« ausgezeichnet. Sieger bei den Unternehmensberatungen mit über 250 Mitarbeitern ist die digitale Beratungsagentur Sapient Razorfish aus München. Auf Rang zwei konnte sich die Curacon Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus Münster platzieren. Die Strategieberatung Goetzpartners aus München landete vor Porsche Consulting und Ingenics auf Platz drei. Insgesamt punktete die Consultingbranche als Arbeitgeber beispielsweise beim Gehalt.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Handbuch Consulting

Cover vom HANDBUCH CONSULTING von Lünendonk.

Das Lünendonk Handbuch Consulting bietet mit 26 Autorenbeiträgen einen fundierten Blick in die derzeit wichtigen Herausforderungen und Trends im Beratungsmarkt. 60 führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland informieren zudem in kurzen Portraits über ihre Arbeit und ihre Beratungsschwerpunkte.

Bachelor-Studium: IT-Management, Consulting & Auditing ab WS 2016/17

Einführung Bachelor-Studium IT-Management, Consulting & Auditing an der FH Wedel

Den Fokus auf IT-Beratung, Wirtschaftsprüfung und technisches Management legt der neue Bachelor-Studiengang „IT-Management, Consulting & Auditing“ der Fachhochschule Wedel. Branchenexperten namenhafter Unternehmen wie Ernst & Young, KPMG, PwC sind im Beirat vertreten und sorgen für aktuelle Praxisrelevanz in dem Bachelor-Studium. Studieninteressierte können sich für den Studiengang „IT-Management, Consulting & Auditing“ im Sommersemester 2017 bis zum 28. Februar bewerben.

Unternehmensranking 2016: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2015 im Schnitt um 9,4 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2016 mit einen Umsatzsteigerung von mehr als 10,8 Prozent.

Consultants sind die Top-Verdiener unter den Absolventen

Rückenbild von einem Mann mit weiß-kariertem Hemd und Hosenträgern.

Beim Berufseinstieg in der Unternehmensberatung verdienen Hochschulabsolventen aktuell am meisten. Im Consulting liegen die Einstiegsgehälter bei durchschnittlich 51.400 Euro im Jahr. Je höher der akademische Abschluss ist, desto höher fällt laut einer aktuellen Gehaltsstudie der Kienbaum Unternehmensberatung auch das Einstiegsgehalt aus.

Consulting-Branchenstudie 2015/2016 - Beratungsboom, digitale Beratertalente umkämpft

Cover BDU-Consulting-Marktstudie 2015/2016

Auf einen Rekordumsatz von 27 Milliarden Euro ist der Branchenumsatz im Consulting im Jahr 2015 gestiegen. Der Branchenumsatz legt damit in Deutschland um 7 Prozent zu. Auch für das Jahr 2016 bleiben die Unternehmensberater optimistisch. Der Kampf um die digitalen Beratertalente ist daher in vollem Gange, so das Ergebnis der BDU-Consulting-Marktstudie 2015/2016.

Unternehmensberater sehen ihre Geschäftslage 2016 optimistisch

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Die deutschen Unternehmensberatungen gehen mit Optimismus in das Jahr 2016. Am positivsten bewerten IT-Beratungen die aktuelle Geschäftslage. Die Stimmung der Organisations- und Strategieberatungen hat sich ebenfalls deutlich verbessert. Zu diesem Ergebnis kommt die Geschäftsklima-Befragung des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU).

Antworten auf Gehaltsverlauf UB über die Jahre

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 44 Beiträge

Diskussionen zu UB

31 Kommentare

Gehälter Tier 3 Beratungen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 31.08.2018: haha, nice! und v.a. implizit zeb ist viiiieeeel besser als T3... das bedarf gar keines Komme ...

5 Kommentare

Gehalt nach einem Jahr

WiWi Gast

Dafür ist idR der Exit von den BIG4 Advisory deutlich einfacher. Außerdem ist man häufig in größeren Projekten unterwegs. Im Vergl ...

13 Kommentare

UB in der Industrie - Gehalt

WiWi Gast

60k ist doch ein gutes Einstiegsgehalt. Und nach 2 Jahren UB hast du gute Möglichkeiten in die Inhouse Consulting Abteilung zu wec ...

Weitere Themen aus Gehälter