DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
GehälterSAP

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Autor
Beitrag
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Hi,
wie sehen die Gehälter 2019 im SAP Bereich aus?

Ich fange Mal an:
SAP PP Trainee
40h Woche
62k Pa
Keine Personalverantwortun
Reiseanteil 30%

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP FPSL (1 Jahr BE in dem Modul 1 Jahr was ganz anderes)
40h Woche (in echt ~45-50 incl. Reisen)
55k Pa
Keine Personalverantwortung
Reiseanteil 80%

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP HCM
Freelancer (also alles zwischen 40 und 60 Stunden pro Woche)
Netto nach allen Abzügen 78k
4,5 Jahre BE als Senior und seit 2 Jahren Freelancer

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Wo arbeitest du denn?
Als Trainee 62k?
Das bekommen bei uns die Consultants mit 3 jahren BE circa :D

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

Hi,
wie sehen die Gehälter 2019 im SAP Bereich aus?

Ich fange Mal an:
SAP PP Trainee
40h Woche
62k Pa
Keine Personalverantwortun
Reiseanteil 30%

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP MM/QM
1 Jahr BE
40h (50-55h inkl Reisen)
50k p.a (42k als Trainee)
Keine Personalverantwortung
Reiseanteil 80%

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP ABAP Entwicklung MM/SD/Logistik
2 Jahr BE
37,5h
56k p.a
Keine Personalverantwortung
Reiseanteil 0%

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP FI/CO Funktionaler Berater (Senior Consultant)
<6 Jahr BE, 4 Jahre als Senior Consultant
+40 Std. , 8 Std. Reisezeit pro Woche (Door to door)
63k p.a
Keine Personalverantwortung
Reiseanteil 50%-100%

Unzufrieden da das Gehalt mir sehr niedrig erscheint im Vergleich. Bewerbungen als Manager sind bisher gescheitert da ich keine Erfahrung in Personalführung und bisher keine Budgetverantwortung hatte. Alle Angebote sind dann weiter als Senior Consultant zu maximal 73k all in. Dafür dass der Markt so heiß sein soll, finde ich das enttäuschend.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 08.07.2019:

SAP FI/CO Funktionaler Berater (Senior Consultant)
<6 Jahr BE, 4 Jahre als Senior Consultant
+40 Std. , 8 Std. Reisezeit pro Woche (Door to door)
63k p.a
Keine Personalverantwortung
Reiseanteil 50%-100%

Unzufrieden da das Gehalt mir sehr niedrig erscheint im Vergleich. Bewerbungen als Manager sind bisher gescheitert da ich keine Erfahrung in Personalführung und bisher keine Budgetverantwortung hatte. Alle Angebote sind dann weiter als Senior Consultant zu maximal 73k all in. Dafür dass der Markt so heiß sein soll, finde ich das enttäuschend.

Probier es mal bei der HSBC (ernstgemeinter Tipp)

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 08.07.2019:

SAP FI/CO Funktionaler Berater (Senior Consultant)
<6 Jahr BE, 4 Jahre als Senior Consultant
+40 Std. , 8 Std. Reisezeit pro Woche (Door to door)
63k p.a
Keine Personalverantwortung
Reiseanteil 50%-100%

Unzufrieden da das Gehalt mir sehr niedrig erscheint im Vergleich. Bewerbungen als Manager sind bisher gescheitert da ich keine Erfahrung in Personalführung und bisher keine Budgetverantwortung hatte. Alle Angebote sind dann weiter als Senior Consultant zu maximal 73k all in. Dafür dass der Markt so heiß sein soll, finde ich das enttäuschend.

Probier es mal bei der HSBC (ernstgemeinter Tipp)

Für die HSBC muss man Erfahrung mit SAP im Bankenumfeld haben. Und da die SAP hier recht schwach ist im Vergleich zum weiten Feld der Fertigung, muss man da schon spezielle Kenntnisse haben. Die der OP hier nicht haben wird. Denn sonst hätte er das aktuelle Gehalt nicht.

antworten
BW-Berater

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP BW
8 Jahre BE
110-115k (davon ca. 20% variabel)
40-45h pro Woche, +6h Reisen
Mo-Mi im Hotel
Firmenwagen (obere Mittelklasse A6/E-Klasse/5er)
HomeOffice-Vertrag
Mit Personalverantwortung
Mit Projektleitung/Kundenbetreuung
Externe Beratung
Region Baden-Württemberg

Letztes Jahr noch ohne Personalverantwortung (ansonsten gleich) bei 103k. Die Personalverantwortung wird eigentlich nicht direkt vergütet, die Steigerung kommt vor allem durch neue Ziele (Auslastung von Consultants, unabhängig der Personalverantwortung, durch Projekte/Folgeprojekte)

Gehalt ist zu knapp 80% fix, der variable Anteil ist eine Beteiligung am eigenen Umsatz, eine Beteiligung am BW-Umsatz mit meinen betreuten Kunden und <2t Euro eine Prämie für den Aufbau von Neukunden (im Prinzip erstes (Folge)-Projekt gewonnen).

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP ABAP Entwickler/Architekt
9 Jahre BE
40h Woche mit überstundenregelung (IG Metall)
~100k
Keine Personalvernatwortung
Keine Budgetverantwortung
Keine Reisen

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP Junior Consultant 64k (leider kein Firmenwagen, auch nicht nach der Probezeit).

Werde im Bereich EWM ganz speziell ausgebildete, das dauert locker 2-3 Jahre, erst dann werden die Gehälter interessant habe ich mir sagen lassen (mein Vorgänger ist für 105k zum Konzern - außertariflich- gegangen).

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Hier der Typ mit dem HSBC Tipp: Ich rate dir nochmal dich bei HSBC zu bewerben. Wie du meinen Aussagen entnehmen kannst, weiß ich mehr als 99.99% der Anderen hier im Thread die meinen, du hättest keine Chance.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

2 Jahre sap fi und spezielles add on
Reise 10 %

65 fix
15 variabel
40 h

Alternative ohne reisen gesucht

WiWi Gast schrieb am 12.07.2019:

Hier der Typ mit dem HSBC Tipp: Ich rate dir nochmal dich bei HSBC zu bewerben. Wie du meinen Aussagen entnehmen kannst, weiß ich mehr als 99.99% der Anderen hier im Thread die meinen, du hättest keine Chance.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Was bietet die HSBC denn aktuell bzw. was ist die Grundlage für den Tipp?
Würde mich ernsthaft interessieren.

WiWi Gast schrieb am 12.07.2019:

Hier der Typ mit dem HSBC Tipp: Ich rate dir nochmal dich bei HSBC zu bewerben. Wie du meinen Aussagen entnehmen kannst, weiß ich mehr als 99.99% der Anderen hier im Thread die meinen, du hättest keine Chance.

antworten
WhatSAP

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Bei welcher Beratung bist du derzeit?

WiWi Gast schrieb am 12.07.2019:

2 Jahre sap fi und spezielles add on
Reise 10 %

65 fix
15 variabel
40 h

Alternative ohne reisen gesucht

WiWi Gast schrieb am 12.07.2019:

Hier der Typ mit dem HSBC Tipp: Ich rate dir nochmal dich bei HSBC zu bewerben. Wie du meinen Aussagen entnehmen kannst, weiß ich mehr als 99.99% der Anderen hier im Thread die meinen, du hättest keine Chance.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Hier ein Tipp von einem "Alten Hasen", spezialisiert euch auf S/4HANA. Egal wie und egal in welchem Modul. Ich kenne die Branche nach 35 Jahren sehr gut. Die "alten" Kollegen haben wenig Drive sich weiterzubilden, umso näher wir uns auf 2025 zu bewegen, umso höher wird der Druck.

Markiert meine Worte, S4 Spezialisten sprengen locker die 100k Marke in 2023-2025.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Fällt darunter auch BW/4HANA?

WiWi Gast schrieb am 13.07.2019:

Hier ein Tipp von einem "Alten Hasen", spezialisiert euch auf S/4HANA. Egal wie und egal in welchem Modul. Ich kenne die Branche nach 35 Jahren sehr gut. Die "alten" Kollegen haben wenig Drive sich weiterzubilden, umso näher wir uns auf 2025 zu bewegen, umso höher wird der Druck.

Markiert meine Worte, S4 Spezialisten sprengen locker die 100k Marke in 2023-2025.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP MM
1,5 Jahr BE
40h (50-55h inkl Reisen)
58k p.a (45k als Junior)
Keine Personalverantwortung
Reiseanteil 60%
Teilprojektleiter MM
Firmenwagen
Beratung im S/4HANA umfeld

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Kannst dir denken woher meine Infos stammen, mehr kann ich dir dazu vertraglich nicht sagen.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Bei Stepstone steht bei den offiziellen Ausschreibungen, dass 12 Systeme abgelöst werden und sehr viele Inhouse Consultants gesucht werden. Also ist das supergeheime Projekt offiziell. Denke darauf spielst du an.
Aber... Kann mir nicht vorstellen, dass die super viel zahlen ohne Vorkenntnisse im SAP Banking.
Normaler SAP FI Berater kommt mit ein paar Jahren BE auf sagen wir 80k. Für einen Wechsel zur HSBC würde man dann sicher mehr wollen, es aber nicht verargumentieren können, da man kp von Banking hat. Von daher muss es sich schon lohnen und da bin ich mir mehr als unsicher.

WiWi Gast schrieb am 13.07.2019:

Kannst dir denken woher meine Infos stammen, mehr kann ich dir dazu vertraglich nicht sagen.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP Fiori UI5 Consultant
1 Jahr BE (erster Job)
60k Fix
Inhouse - 0% Travel

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP Senior Lead Architect
11 Jahre BE
110k fix + ~40k variabel (im Mittel 140-160k ja nach Zielerreichtung)
Firmenwagen Audi A6
50-60h (inkl. Reisezeit)
Personalverantwortung für 30-40 Leute bei 3-5 Kunden
50% Reiseanteil (früher mehr, zum Glück reicht heute auch oft mit Kunden zu telefonieren)

Früher habe ich auch viele Jahre mit beraten und implementiert, inzwischen manage ich nur noch Leute und Kunden. Gucken, was die Kunden an Skills wollen, was wir haben und wie ich die Leute fakturiere. Dabei auch ein Auge auf Bedarfsentwicklung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter haben. Im schlimmsten Fall bin ich auch die letzte Eskalationsebene, die die Kunden kriegen.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Hier mein Beitrag:

SAP MM/SD Freelancer (zuvor 5 Jahre externe Beratung mit 80% Reiseanteil).

Die letzten Jahre boomt die Wirtschaft sehr stark, es ist genug Budget vorhanden.
Letztes Jahr habe ich 205 Tage mit jeweils ca. 850€ fakturiert. Habe einen guten Steuerberater, bin auf ca. 90k Netto gekommen (nach Abzug aller Kosten / Rücklagen / Versicherungen usw.)

Der Trick ist genügsam zu sein. Mir reicht ein Audi A3 als Firmenwagen, mein "Büro" ist ein kleines 8 qm shared Office in c Lage.

Mit 55 will ich mich und Ausland absetzen und mein Lebensabend genießen, hoffe die SAP Blase hält noch ein paar Jahre an.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP FiCo
Jetzt das dritte Jahr und der erste Wechsel.

-> 84k + Bonus + Audi A4

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

SAP FiCo
Jetzt das dritte Jahr und der erste Wechsel.

-> 84k + Bonus + Audi A4

Beratung oder Inhouse? Mittelständische / kleine oder Big4/SNP/Accenture?
Wie hoch wird der Bonus ca. ausfallen?

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Das würde mich auch interessieren.

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

SAP FiCo
Jetzt das dritte Jahr und der erste Wechsel.

-> 84k + Bonus + Audi A4

Beratung oder Inhouse? Mittelständische / kleine oder Big4/SNP/Accenture?
Wie hoch wird der Bonus ca. ausfallen?

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Gibts hier Hana Spezialisten?

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Ich bin auf einem S/4HANA Projekt derzeit und verdiene mit 1,5 Jahren BE ca. 58k €.

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

Gibts hier Hana Spezialisten?

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP S/4 Hana
Berufseinstieg
50 fix + 25% variabel (wahrscheinlich sind 10-15%)

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Hallo,
sehr interessant.
Wieviele Tage fakturierst Du ? Wie hoch ist dein Tagessatz?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2019:

SAP HCM
Freelancer (also alles zwischen 40 und 60 Stunden pro Woche)
Netto nach allen Abzügen 78k
4,5 Jahre BE als Senior und seit 2 Jahren Freelancer

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Ich bin MM/SD Freelancer und komme auf 160 Tage in 2018, macht ca 65k netto nach Steuern und co

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Ich bin MM/SD Freelancer und komme auf 160 Tage in 2018, macht ca 65k netto nach Steuern und co
Warum arbeitest du auch freiberuflicher Basis? Damit zahlst du doch den Spitzensteuersatz.
Wäre es nicht cleverer eine Kapitalgesellschaft zu gründen und sich ein normales Gehalt zu zahlen?

Viele Dinge lassen sich dann doch über die Gesellschaft bezahlen.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

?

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

Das würde mich auch interessieren.

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

SAP FiCo
Jetzt das dritte Jahr und der erste Wechsel.

-> 84k + Bonus + Audi A4

Beratung oder Inhouse? Mittelständische / kleine oder Big4/SNP/Accenture?
Wie hoch wird der Bonus ca. ausfallen?

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Ich kann das hier geschriebene kaum nachvollziehen. Einerseits hört man ja immer dass es so wenige SAP-Berater gibt. Man bekommt über die gängigen Portale beinahe täglich Anfragen. Ich habe nun knapp 6 Jahre BE in FI/CO, S/4-Erfahrung ist ebenfalls vorhanden.

Ich habe diverse Gespräche geführt bei Beratungen und Big 4 und habe immer nur Angebote um die 60-65k fix + 10-15% Bonus erhalten. Ein Fixgehalt von 70 oder ein Zielgehalt von 80k hat keiner geboten. Wer zahlt denn nun diese hohen Gehälter, die Big 4 scheinen es nicht zu sein und auch die großen Beratungen in dem Bereich sind sehr sparsam was das Gehalt angeht, von Gehaltssteigerungen mal ganz zu schweigen.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Ich kann das hier geschriebene kaum nachvollziehen. Einerseits hört man ja immer dass es so wenige SAP-Berater gibt. Man bekommt über die gängigen Portale beinahe täglich Anfragen. Ich habe nun knapp 6 Jahre BE in FI/CO, S/4-Erfahrung ist ebenfalls vorhanden.

Ich habe diverse Gespräche geführt bei Beratungen und Big 4 und habe immer nur Angebote um die 60-65k fix + 10-15% Bonus erhalten. Ein Fixgehalt von 70 oder ein Zielgehalt von 80k hat keiner geboten. Wer zahlt denn nun diese hohen Gehälter, die Big 4 scheinen es nicht zu sein und auch die großen Beratungen in dem Bereich sind sehr sparsam was das Gehalt angeht, von Gehaltssteigerungen mal ganz zu schweigen.

Inhouse bei einem großen Mittelständler oder Konzern.

Bei Beratungen, Big4 oder sämtlichen anderen Dienstleistungsbuden ist bei 60-70k die "gläserne Decke" für normale Consultant erreicht. Ist auch logisch, die müssen das 2,5-3 fache fakturieren. Und auch Tagessätze für SAP Consultants sind nach oben nicht mehr "open end" wie noch vor 10 Jahren.
Inzwischen haben die meisten Unternehmen begriffen, dass es für SAPler fast immer was zu tun gibt und es daher Inhouse mal eben um den Faktor 50% billiger sein kann.
Ich war jetzt bei mehreren Dax30 in der IT (arbeite selber bei einem Dienstleister, aber anderer Bereich) und die haben alle die Mehrheit der SAP Aufgaben Inhouse erledigt. Bei ganz wenigen Spezialbereichen oder wenn Lastspitzen waren, dann hat man sich kurzfristig Berater ins Haus geholt.

antworten
BW-Berater

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Bei Beratungen, Big4 oder sämtlichen anderen Dienstleistungsbuden ist bei 60-70k die "gläserne Decke" für normale Consultant erreicht. Ist auch logisch, die müssen das 2,5-3 fache fakturieren. Und auch Tagessätze für SAP Consultants sind nach oben nicht mehr "open end" wie noch vor 10 Jahren.

Ich hatte lange Zeit als Berater Gehälter über 70k. Von einer Decke bei 70k würde ich nicht sprechen. Auch die Gehälter einiger Kollegen liegen zum Teil deutlich über 70k. Mein letztes Senior Consultant Gehalt lag bei 100k. Ein Freund von mir (7,5 Jahr BE) sucht jetzt auch und peilt die 100k auch an; die ersten Gespräche liefen viel versprechend, auch wenn er wohl eine Stufe über Senior Consultant einsteigt (Manager/Architect/Lead Consultant/Principal Consultant oder wie auch immer man es gerade nennen will).

Inzwischen haben die meisten Unternehmen begriffen, dass es für SAPler fast immer was zu tun gibt und es daher Inhouse mal eben um den Faktor 50% billiger sein kann.

Unsere Auslastungszahlen sind glänzend. Bei Make-or-Buy-Entscheidungen spielt der Preis nicht immer die einzige Rolle. Viele meiner Kunden finden nicht genügend SAP'ler, glauben schon seit 10 Jahren, dass sie gerade nur Spitzen abfangen oder haben schlicht nicht die Expertise um zum Beispiel eine S4-Transition durchzubringen.
Deswegen läuft das Geschäft für Beratungen auch sehr gut, nicht nur bei uns sondern auch bei unseren Mitbewerbern.

Ich war jetzt bei mehreren Dax30 in der IT (arbeite selber bei einem Dienstleister, aber anderer Bereich) und die haben alle die Mehrheit der SAP Aufgaben Inhouse erledigt.

Kann ich nicht bestätigen. Habe selbst auch sehr viele Dax30 kennen gelernt, auch wenn sie jetzt nicht mehr mein Fokus sind. Da wurden Unsummen für externe Berater/Entwickler investiert. Vielleicht machen einige große zum Beispiel 60% intern, die restlichen 40% reichen aber für mehrere Beratungsunternehmen aus...

Bei ganz wenigen Spezialbereichen oder wenn Lastspitzen waren, dann hat man sich kurzfristig Berater ins Haus geholt.

Ich weiß nicht woher du deine Erfahrungen nimmst, aber sie widersprechen meinen Erfahrungen komplett. Und auch den Geschäftszahlen der Beratungen.
Kann es sein, dass du vielleicht nur einen sehr engen Blick auf die SAP-Welt deiner Kunden hast? Viele Konzerne, die ich kenne haben das Alltagsgeschäft in eigenen Händen, das Projektgeschäft dafür fast komplett ausgelagert. Oder IT-Abteilungen, bei denen intern völlig intransparent ist, dass externe Involviert sind.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP FI/CO Inhouse Consultant (Region FFM); 4 Jahre BE (seit 1,5 Jahren auf S/4).

Gehalt liegt bei 61k (54+7).

Möchte nun wechseln und hatte bereits einige Gespräche. Mehr als 70k werden es wohl leider nicht werden.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Die Argumentation ist immer die gleiche in den Gesprächen die ich führe. Habe wie gesagt über 6 Jahre Erfahrung in meinem Modul, S/4-Wissen ist ebenfalls vorhanden.

Wenn man mich in einem Interview nach Personal- und Budgetverantwortung fragt, kann ich leider nicht viel erzählen. Als Manager wird man dann nicht eingestellt sondern darf weiter Senior Consultant bleiben und muss sich den Manager dann noch verdienen, also noch 1-3 weitere Jahre auf dem Level bleiben. Mit Gehältern all-in unter 75k und bei ca. 65k fix.

Ich hatte ein Interview bei einer Big-4. Als Manager wollte man mich nicht da ich nicht die oben erwähnte Personal- und Budgetverantwortung gehabt habe. Also hat man mir eher den Senior Consultant in Aussicht gestellt. Nach einigen Wochen gab es dann eine Rückmeldung und man hat mir gesagt dass man mich am ehesten als frischen Senior Consultant einordnen würde, bei den Leuten mit 2-3 Jahren Erfahrung. Meine Leistung sei unterdurchschnittlich.

Ich konnte im Interview alle Fragen zu SAP und meinem Modul mehr als ausführlich beantworten, dann fing man an mich zu Themen wie Bilanzierung, Rechnungslegungsstandards und Prüfungsthemen zu fragen, da war ich natürlich weniger fit.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Wie kommt es dann dass Einige bei 90k mit 4 Jahren BE landen?
Ich denke mal, dass alle hier ca. 1600 Stunden im Jahr fakturieren oder?

Die Stundensätze sind zwischen den SAP Beratungen auch nicht nennenswert unterschiedlich.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 23.07.2019:

Wie kommt es dann dass Einige bei 90k mit 4 Jahren BE landen?
Ich denke mal, dass alle hier ca. 1600 Stunden im Jahr fakturieren oder?

Die Stundensätze sind zwischen den SAP Beratungen auch nicht nennenswert unterschiedlich.

Die Stundensätze bei SAP können schon stark variieren. Und je nach Unternehmen wird der Berater halt mehr oder weniger am Erfolg beteiligt. Big4 kann keine hohen Gehälter bezahlen, weil es einfach von der Masse und dem Apparat dahinter nicht möglich ist. Bin bei einer Beratung von x<50 Mitarbeitern und verdiene 30% mehr als ehemalige Kommilitonen, die bei big4 angefangen haben

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 23.07.2019:

Wie kommt es dann dass Einige bei 90k mit 4 Jahren BE landen?
Ich denke mal, dass alle hier ca. 1600 Stunden im Jahr fakturieren oder?

Die Stundensätze sind zwischen den SAP Beratungen auch nicht nennenswert unterschiedlich.

Natürlich, es gibt riesige Unterschiede. Nicht jeder mach FI Standard. Wir können in unserer Nische regelm. einen gemischten Tagsatz (Durchschnitt über alle Level ohne Partner) von 2 TEUR durchsetzen. Da kann man dann Senior Cons auch bis zu 90k und Managern bis zu 120k zahlen. Aber man brauch natürlich entsprechend qualifizierte MA und da fängt das Problem dann an.. Es gibt einen Grund warum der Kunde solche Tagsätze akzeptiert.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Und dann gibt es die Beratungen (ich war leider selber Teil davon) die bieten einem 40k zum Einstieg, 50k nach 2 Jahren. 100% Reisezeit, nach der Probezeit (6 Monate) einen Mietwagen und Bestellung noch später + 35€ für jede Überstunde ab 1600h im Jahr.

Für mich nachdem was ich hier lese Ausbeutung pur. Unfassbar!

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Hallo zusammen,
Ich bin auch am oberen Gehaltsband als SAP Entwickler angekommen. Ich sehe keine große Perspektive im Unternehmen und da ich eher ländlich wohne habe ich keine Auswahl an Stellen im Umland. Ein Umzug in die Stadt kommt nicht in Frage.

Nun gibt es ja 2 Modelle:
Gründung einer Gesellschaft oder Freelancer.

Als Freelancer ist man ja immer dem Risiko der Scheinselbständigkeit ausgesetzt und zählt dazu noch den Höchstsatz an Einkommensteuer sofern zu 100% ausgelastet. Vorteil: Mann kann direkt über das Vermögen frei verfügen und muss keine Gewerbesteuer zahlen. Den IHK Beitrag lasse ich hier mal weg da dieser so gering ist, dass er nicht ins Gewicht fällt.

Daher tendiere ich eher dazu eine GmbH zu Gründen und mir ein anständiges Gehalt zu zahlen und über die Gesellschaft Vermögen aufbauen.

Übersehe ich da etwas oder hat der Freiberufler Status in diesem Falle wirklich nur Nachteile gegenüber einer eigenen Gesellschaft?

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 23.07.2019:

Hallo zusammen,
Ich bin auch am oberen Gehaltsband als SAP Entwickler angekommen. Ich sehe keine große Perspektive im Unternehmen und da ich eher ländlich wohne habe ich keine Auswahl an Stellen im Umland. Ein Umzug in die Stadt kommt nicht in Frage.

Nun gibt es ja 2 Modelle:
Gründung einer Gesellschaft oder Freelancer.

Als Freelancer ist man ja immer dem Risiko der Scheinselbständigkeit ausgesetzt und zählt dazu noch den Höchstsatz an Einkommensteuer sofern zu 100% ausgelastet. Vorteil: Mann kann direkt über das Vermögen frei verfügen und muss keine Gewerbesteuer zahlen. Den IHK Beitrag lasse ich hier mal weg da dieser so gering ist, dass er nicht ins Gewicht fällt.

Daher tendiere ich eher dazu eine GmbH zu Gründen und mir ein anständiges Gehalt zu zahlen und über die Gesellschaft Vermögen aufbauen.

Übersehe ich da etwas oder hat der Freiberufler Status in diesem Falle wirklich nur Nachteile gegenüber einer eigenen Gesellschaft?

  • Deine Haftung wird nicht auf dein Privatvermögen ausgeweitet mit einer Kapitalgesellschaft
  • Unternehmen (auch IT Dienstleister) stellen eher Leute ein die unter dem Deckmantel einer Kapitalgesellschaft arbeiten
  • Wenn du unter deiner eigenen Kapitalgesellschaft arbeitest bist du faktisch kein echter Freelancer und kannst per Definition nicht scheinselbstständig sein. Ich erwarte hier aber in den nächsten Jahren noch Gesetzesänderungen zur Klarheit
  • Wenn du Geld von Ämtern etc verstecken willst und privat nichts haben darfst, dann ist eine eigene Kapitalgesellschaft als Spardose ratsam

Ich habe ein Link für dich: https://www.freelance-pages.com/die-gmbh-als-alternative-fuer-freelancer.html

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 23.07.2019:

Hallo zusammen,
Ich bin auch am oberen Gehaltsband als SAP Entwickler angekommen. Ich sehe keine große Perspektive im Unternehmen und da ich eher ländlich wohne habe ich keine Auswahl an Stellen im Umland. Ein Umzug in die Stadt kommt nicht in Frage.

Nun gibt es ja 2 Modelle:
Gründung einer Gesellschaft oder Freelancer.

Als Freelancer ist man ja immer dem Risiko der Scheinselbständigkeit ausgesetzt und zählt dazu noch den Höchstsatz an Einkommensteuer sofern zu 100% ausgelastet. Vorteil: Mann kann direkt über das Vermögen frei verfügen und muss keine Gewerbesteuer zahlen. Den IHK Beitrag lasse ich hier mal weg da dieser so gering ist, dass er nicht ins Gewicht fällt.

Daher tendiere ich eher dazu eine GmbH zu Gründen und mir ein anständiges Gehalt zu zahlen und über die Gesellschaft Vermögen aufbauen.

Übersehe ich da etwas oder hat der Freiberufler Status in diesem Falle wirklich nur Nachteile gegenüber einer eigenen Gesellschaft?

  • Deine Haftung wird nicht auf dein Privatvermögen ausgeweitet mit einer Kapitalgesellschaft
  • Unternehmen (auch IT Dienstleister) stellen eher Leute ein die unter dem Deckmantel einer Kapitalgesellschaft arbeiten
  • Wenn du unter deiner eigenen Kapitalgesellschaft arbeitest bist du faktisch kein echter Freelancer und kannst per Definition nicht scheinselbstständig sein. Ich erwarte hier aber in den nächsten Jahren noch Gesetzesänderungen zur Klarheit
  • Wenn du Geld von Ämtern etc verstecken willst und privat nichts haben darfst, dann ist eine eigene Kapitalgesellschaft als Spardose ratsam

Ich habe ein Link für dich: https://www.freelance-pages.com/die-gmbh-als-alternative-fuer-freelancer.html

Danke dir! Das deckt sich auch mit meinen Einschätzungen und Recherchen.
Dan geht die Planung einer Kapitalgesellschaft weiter.

VG

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Was kann man bei einem Wechsel erwarten?

Senior Consultant
+6 Jahre Erfahrung in FI/CO
Auslandserfahrung
S4 Erfahrung

Was wäre bei einem Wechsel realistisch?
Als Manager und für den Grade direkt unter Manager.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 28.07.2019:

Was kann man bei einem Wechsel erwarten?

Senior Consultant
+6 Jahre Erfahrung in FI/CO
Auslandserfahrung
S4 Erfahrung

Was wäre bei einem Wechsel realistisch?
Als Manager und für den Grade direkt unter Manager.

SC 60k
Manager 75k

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 28.07.2019:

Was kann man bei einem Wechsel erwarten?

Senior Consultant
+6 Jahre Erfahrung in FI/CO
Auslandserfahrung
S4 Erfahrung

Was wäre bei einem Wechsel realistisch?
Als Manager und für den Grade direkt unter Manager.

SC 60k
Manager 75k

Sind die Gehälter für die Big4?
Glaube kleinere Beratungen zahlen mehr.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 28.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.07.2019:

Was kann man bei einem Wechsel erwarten?

Senior Consultant
+6 Jahre Erfahrung in FI/CO
Auslandserfahrung
S4 Erfahrung

Was wäre bei einem Wechsel realistisch?
Als Manager und für den Grade direkt unter Manager.

SC 60k
Manager 75k

Sind die Gehälter für die Big4?
Glaube kleinere Beratungen zahlen mehr.

Nein bei den Big 4 wirst du überall nochmal 15-20% abziehen müssen.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Als Senior Consultant sollten min. 75-85k drin sein. Ich verstehe zwar nicht wieso ihr so wenig angeboten bekommt aber bei uns (KMU Beratung) verdienen die SC's alle min 75-80k abhänig von PT im Jahr.

Im Falle meiner BE mit 1.5 Jahren verdienen wir Consultans alle 50-65k. Es gibt auch Consultant die schon 75k verdienen jedoch haben diese Umsatzziele von 190 PT im Jahr

Viele Grüße
MM-ler

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Die Frage ist halt auch wie man Senior definiert, ich war mal bei einer SAP Beratung, da konnte man innerhalb von 2 Jahren zum Senior Consultant werden... da sind 75-80 halt schon sehr hoch...

WiWi Gast schrieb am 28.07.2019:

Als Senior Consultant sollten min. 75-85k drin sein. Ich verstehe zwar nicht wieso ihr so wenig angeboten bekommt aber bei uns (KMU Beratung) verdienen die SC's alle min 75-80k abhänig von PT im Jahr.

Im Falle meiner BE mit 1.5 Jahren verdienen wir Consultans alle 50-65k. Es gibt auch Consultant die schon 75k verdienen jedoch haben diese Umsatzziele von 190 PT im Jahr

Viele Grüße
MM-ler

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Man darf nicht vergessen das es nur SAP Beratung ist. Da sind 60k schon viel.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Hier ist der fragende Senior Consultant. Aktuell habe ich bereits 64k mit den 6 Jahren BE.

Ich Ziele aktuell eher 70-75k fix zzgl. Bonus an, also ein Ziel von ca. 80-85k.

Big4 zahlt SC ca. 65k plus Bonus, also Ziel dann 70-75k all in

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 29.07.2019:

Hier ist der fragende Senior Consultant. Aktuell habe ich bereits 64k mit den 6 Jahren BE.

Ich Ziele aktuell eher 70-75k fix zzgl. Bonus an, also ein Ziel von ca. 80-85k.

Big4 zahlt SC ca. 65k plus Bonus, also Ziel dann 70-75k all in

Dein Ziel solltest du erreichen. Im Raum Stuttgart zum Beispiel gibt es definitiv die ein oder andere SAP- Beratung, die dir dies zahlt.

Tipp: Schau dir auch kleinere SAP Beratungen an

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Im Raum Stuttgart würde ich es eher bei den großen IG Metall Betrieben Inhouse versuchen...hab ich auch gemacht als ich Probleme hatte gehaltlich weiter zu kommen...hat funktioniert :).

WiWi Gast schrieb am 29.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.07.2019:

Hier ist der fragende Senior Consultant. Aktuell habe ich bereits 64k mit den 6 Jahren BE.

Ich Ziele aktuell eher 70-75k fix zzgl. Bonus an, also ein Ziel von ca. 80-85k.

Big4 zahlt SC ca. 65k plus Bonus, also Ziel dann 70-75k all in

Dein Ziel solltest du erreichen. Im Raum Stuttgart zum Beispiel gibt es definitiv die ein oder andere SAP- Beratung, die dir dies zahlt.

Tipp: Schau dir auch kleinere SAP Beratungen an

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Kann man auch mit einem dualen Studium bei einer Sparkasse in die SAP Beratung einsteigen?

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 29.07.2019:

Kann man auch mit einem dualen Studium bei einer Sparkasse in die SAP Beratung einsteigen?

Schwer ohne relevante Vorkenntnisse aber nicht unmöglich

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 29.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.07.2019:

Hier ist der fragende Senior Consultant. Aktuell habe ich bereits 64k mit den 6 Jahren BE.

Ich Ziele aktuell eher 70-75k fix zzgl. Bonus an, also ein Ziel von ca. 80-85k.

Big4 zahlt SC ca. 65k plus Bonus, also Ziel dann 70-75k all in

Dein Ziel solltest du erreichen. Im Raum Stuttgart zum Beispiel gibt es definitiv die ein oder andere SAP- Beratung, die dir dies zahlt.

Tipp: Schau dir auch kleinere SAP Beratungen an

Kannst du Beispiele für diese kleineren Beratungen nennen?

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 29.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.07.2019:

Hier ist der fragende Senior Consultant. Aktuell habe ich bereits 64k mit den 6 Jahren BE.

Ich Ziele aktuell eher 70-75k fix zzgl. Bonus an, also ein Ziel von ca. 80-85k.

Big4 zahlt SC ca. 65k plus Bonus, also Ziel dann 70-75k all in

Dein Ziel solltest du erreichen. Im Raum Stuttgart zum Beispiel gibt es definitiv die ein oder andere SAP- Beratung, die dir dies zahlt.

Tipp: Schau dir auch kleinere SAP Beratungen an

Kannst du Beispiele für diese kleineren Beratungen nennen?

Das war ein Tipp, dabei würde ich es gerne belassen. Kleine Unternehmen schreiben meistens Stellen nur auf der eigenen Homepage oder XING aus, weil der Rest einfach zu teuer ist. XING hat den Vorteil, dass du auch die Gehaltsbänder als Premium-Mitglied siehst, falls das Unternehmen diese angibt. So kann man besser gut bezahlende Unternehmen finden.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Ich kann das hier geschriebene kaum nachvollziehen. Einerseits hört man ja immer dass es so wenige SAP-Berater gibt. Man bekommt über die gängigen Portale beinahe täglich Anfragen. Ich habe nun knapp 6 Jahre BE in FI/CO, S/4-Erfahrung ist ebenfalls vorhanden.

Ich habe diverse Gespräche geführt bei Beratungen und Big 4 und habe immer nur Angebote um die 60-65k fix + 10-15% Bonus erhalten. Ein Fixgehalt von 70 oder ein Zielgehalt von 80k hat keiner geboten. Wer zahlt denn nun diese hohen Gehälter, die Big 4 scheinen es nicht zu sein und auch die großen Beratungen in dem Bereich sind sehr sparsam was das Gehalt angeht, von Gehaltssteigerungen mal ganz zu schweigen.

In welcher Gegend wohnst du?

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 29.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Ich kann das hier geschriebene kaum nachvollziehen. Einerseits hört man ja immer dass es so wenige SAP-Berater gibt. Man bekommt über die gängigen Portale beinahe täglich Anfragen. Ich habe nun knapp 6 Jahre BE in FI/CO, S/4-Erfahrung ist ebenfalls vorhanden.

Ich habe diverse Gespräche geführt bei Beratungen und Big 4 und habe immer nur Angebote um die 60-65k fix + 10-15% Bonus erhalten. Ein Fixgehalt von 70 oder ein Zielgehalt von 80k hat keiner geboten. Wer zahlt denn nun diese hohen Gehälter, die Big 4 scheinen es nicht zu sein und auch die großen Beratungen in dem Bereich sind sehr sparsam was das Gehalt angeht, von Gehaltssteigerungen mal ganz zu schweigen.

In welcher Gegend wohnst du?

Im Westen. Landeshauptstadt.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 29.07.2019:

Im Raum Stuttgart würde ich es eher bei den großen IG Metall Betrieben Inhouse versuchen...hab ich auch gemacht als ich Probleme hatte gehaltlich weiter zu kommen...hat funktioniert :).

WiWi Gast schrieb am 29.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.07.2019:

Hier ist der fragende Senior Consultant. Aktuell habe ich bereits 64k mit den 6 Jahren BE.

Ich Ziele aktuell eher 70-75k fix zzgl. Bonus an, also ein Ziel von ca. 80-85k.

Big4 zahlt SC ca. 65k plus Bonus, also Ziel dann 70-75k all in

Dein Ziel solltest du erreichen. Im Raum Stuttgart zum Beispiel gibt es definitiv die ein oder andere SAP- Beratung, die dir dies zahlt.

Tipp: Schau dir auch kleinere SAP Beratungen an

Bin auch bei einem großen IG Metall Unternehmen in Stuttgart als inhouse PP Consultant.

-> bin auf eg15 eingestuft, das sind rund 95k mit meiner aktuellen Leistungszulage. Aber um da rein zu kommen, brauchst du die 5-10 Jahre BE in der freien Beratung..

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

6 Jahre Sap Erfahrung. 12 Jahre Berufserfahrung. Senior Berater

95k all in
keine Reisen.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Jetzt 5 Jahre BE in FiCo, komme auf 105k plus Firmenwagen.

ABER ich bin Montag bis Donnerstag permanent beim Kunden am anderen Ende von Deutschland.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Mich würde dein Werdegang interessieren. Kannst du ein wenig deine bisherigen Stationen umreißen?

WiWi Gast schrieb am 09.08.2019:

Jetzt 5 Jahre BE in FiCo, komme auf 105k plus Firmenwagen.

ABER ich bin Montag bis Donnerstag permanent beim Kunden am anderen Ende von Deutschland.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 09.08.2019:

Jetzt 5 Jahre BE in FiCo, komme auf 105k plus Firmenwagen.

ABER ich bin Montag bis Donnerstag permanent beim Kunden am anderen Ende von Deutschland.

Aufteilung in fix/Bonus würde mich interessieren!
Eher S/4HANA Implementierungen oder „normale“ Projekte/Roll Outs usw.?

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 09.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 09.08.2019:

Jetzt 5 Jahre BE in FiCo, komme auf 105k plus Firmenwagen.

ABER ich bin Montag bis Donnerstag permanent beim Kunden am anderen Ende von Deutschland.

Aufteilung in fix/Bonus würde mich interessieren!
Eher S/4HANA Implementierungen oder „normale“ Projekte/Roll Outs usw.?

Beides, ab gewissen Level bist du in S/4 transformation, klassischen Projekten und teils auch presales dabei.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Hier MM Consultant im dritten Jahr, Dank ersten Wechsel bei 78k.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Frischling:

SAP-IS Junior

  • 9 Monate BE als Trainee, jedoch kein SAP-IS
  • Dann Wechsel und Einstieg als Juniorberater SAP-IS 44.000€
  • Natürlich noch keine Personalverantwortung :-)
antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP MM - IG Metall inhouse (Stelle nach 6 Jahren Consulting bekommen).

EG16 BW und 23 % Leistungszulage = 103k im Jahr bei 35h Woche.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

83k (zweites Jahr SD)

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Ich wundere warum ihr solche gute Gehälter habt.
Ich habe über 10 Jahre BE und wohne in einem gut bezahlten Gebiet. Ich suche Inhouse Stellen und da komme ich laut Personalvermittler nicht über 80k hinraus. (wichtig: inhouse, max 40h)

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Wahrscheinlich
65k fix bis 80k fix.
20k Bonus und
Rest car costs

WiWi Gast schrieb am 09.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 09.08.2019:

Jetzt 5 Jahre BE in FiCo, komme auf 105k plus Firmenwagen.

ABER ich bin Montag bis Donnerstag permanent beim Kunden am anderen Ende von Deutschland.

Aufteilung in fix/Bonus würde mich interessieren!
Eher S/4HANA Implementierungen oder „normale“ Projekte/Roll Outs usw.?

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Wie schafft ihr das alle?

WiWi Gast schrieb am 06.08.2019:

6 Jahre Sap Erfahrung. 12 Jahre Berufserfahrung. Senior Berater

95k all in
keine Reisen.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Durch strategisches wechseln des Unternehmens.

WiWi Gast schrieb am 01.10.2019:

Wie schafft ihr das alle?

WiWi Gast schrieb am 06.08.2019:

6 Jahre Sap Erfahrung. 12 Jahre Berufserfahrung. Senior Berater

95k all in
keine Reisen.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

SAP BI
6,5 Jahre BE (6 Jahre Beratung)
80K Brutto
Inhouse -> 40Std mit Stempelkarte (Überstunden abfeierbar)
keine Personal- oder Projektverantwortung
kein Firmenwagen
0% Reiseanteil
Homeoffice möglich

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Zwei Fragen von einem Laien:

  1. Ist SAP Beratung auch ohne Programmierskills möglich?

  2. Wenn sich jemand jetzt von 0 spezialisieren will, würdet ihr Ihm SAP empfehlen oder ist man dann zu sehr spezialisiert und „verbrannt“ für andere Dinge? Falls ihr es empfehlen könnt, welche Module könnt ihr empfehlen? Danke!
antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

  1. Ja, die meisten Berater die ich kenne können Code zumindest rudimentär lesen, evtl. Auch schreiben, aber es geht definitiv auch ohne.

  2. HANA HANA HANA, wenn SAP dann HANA in all seinen Ausprägungen. Das mit der Spezialisierung ist in der Tat ein Thema das mich gerade auch beschäftigt. Würde gern die SAP Welt verlassen, aber ohne grosse Gehaltseinbussen ist das schwierig.

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

Zwei Fragen von einem Laien:

  1. Ist SAP Beratung auch ohne Programmierskills möglich?

  2. Wenn sich jemand jetzt von 0 spezialisieren will, würdet ihr Ihm SAP empfehlen oder ist man dann zu sehr spezialisiert und „verbrannt“ für andere Dinge? Falls ihr es empfehlen könnt, welche Module könnt ihr empfehlen? Danke!
antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019:

Zwei Fragen von einem Laien:

  1. Ist SAP Beratung auch ohne Programmierskills möglich?

  2. Wenn sich jemand jetzt von 0 spezialisieren will, würdet ihr Ihm SAP empfehlen oder ist man dann zu sehr spezialisiert und „verbrannt“ für andere Dinge? Falls ihr es empfehlen könnt, welche Module könnt ihr empfehlen? Danke!
  1. Klar. Man lernt es aber mit der Zeit ein bisschen vom „über die Schulter“ schauen.
  2. Logistik und alles Richtung Finanzen. Davon weiss ich zumindest das es sehr gefragt ist. Plus, man lernt Prozesse sehr im Detail kennen, will sagen man kann anschl. auch sehr gut außerhalb von SAP arbeiten.

Bin jetzt nach 3 Jahren ohne SAP und 2 Jahren in einer Management Beratung bei 76k plus 15k Bonus. Nächste Runde hoffe ich die 100k zu knacken. Bin übrigens nur max 2-3 Tage pW unterwegs was ich als Riesenvorteil des Jobs ansehe. Das reicht dann nämlich trotzdem für kostenlose Urlaubsflüge, höchste Mietwagenklasse sowie ein paar Hotelpunkte. Aber vor allem reichlich Homeoffice.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Danke euch! Ich kann etwas Java und Python, wollte aber gucken wo die Messlatte liegt.
Ich hätte echt Interesse an Hana, andererseits kann ich auch bei Accenture in der IT Beratung arbeiten. Was würdet ihr mir empfehlen?

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

bei den Beratern schreibt mal bitte auch eure Tagsätze mit dazu, würde mich interessieren. Bei mir sinds auf Manager-Level TEUR 2,2 - oft geht aber auch nur 1,9-2,0 je nachdem wie gut der Kunde verhandelt bzw welche Optionen er hat

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Kennt jemand eine gute Beratung, die auch angemessen zahlt?
Minimum 70k fix + 10% variabel + Firmenwagen

Irgendwie geizen relativ viele Beratungen im Moment :D

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Für Berufseinsteiger? Dann kann ich es mir vorstellen...

WiWi Gast schrieb am 25.10.2019:

Kennt jemand eine gute Beratung, die auch angemessen zahlt?
Minimum 70k fix + 10% variabel + Firmenwagen

Irgendwie geizen relativ viele Beratungen im Moment :D

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Angemessen...ist halt schwierig zu beurteilen wenn man nix über dein Profil weiß...

WiWi Gast schrieb am 25.10.2019:

Kennt jemand eine gute Beratung, die auch angemessen zahlt?
Minimum 70k fix + 10% variabel + Firmenwagen

Irgendwie geizen relativ viele Beratungen im Moment :D

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

2,5 jahre BE in der IT Beratung. Komme aber hier irgendwie nicht mehr weiter, sowohl vom fachlichen, als auch vom Gehalt her.
Die Angebote aus der Industrie lassen einen schon zweifeln, warum man sich Beratung überhaupt noch antun sollte.

80k fix bei 38 Stunden klingt schon nicht so verkehrt, aber irgendwie macht mir Beratung ja Spaß, will es nur auch entsprechenden entlohnt haben.

WiWi Gast schrieb am 25.10.2019:

Angemessen...ist halt schwierig zu beurteilen wenn man nix über dein Profil weiß...

WiWi Gast schrieb am 25.10.2019:

Kennt jemand eine gute Beratung, die auch angemessen zahlt?
Minimum 70k fix + 10% variabel + Firmenwagen

Irgendwie geizen relativ viele Beratungen im Moment :D

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Klingt nach mindsquare.

WiWi Gast schrieb am 23.07.2019:

Und dann gibt es die Beratungen (ich war leider selber Teil davon) die bieten einem 40k zum Einstieg, 50k nach 2 Jahren. 100% Reisezeit, nach der Probezeit (6 Monate) einen Mietwagen und Bestellung noch später + 35€ für jede Überstunde ab 1600h im Jahr.

Für mich nachdem was ich hier lese Ausbeutung pur. Unfassbar!

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Bin 2014 in einer Beratung im Bereich SAP MM gestartet und nach einem Jahr inhouse gewechselt. Entwicklung war:

  • 2014: Einstieg in Beratung mit 53k - SAP MM Consultant
  • 2015: Wechsel Inhouse 60k - SAP MM Inhouse Consultant
  • 2018: Mit 80k als Inhouse Consultant gewechselt zu einer anderen Firma
  • 2018: Beginn als SAP Teilprojektleiter mit 120k

Beide Inhouse-Stellen sind IGM und ich hatte bei meinem Wechsel enorm glück, dass eine Teilprojektleiterstelle im MM Bereich offen war und ich hier einen Sprung von 50% mitnehmen konnte.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Yep klingt nach mindsquare, hab ich auch mitgemacht, aber mich stört die „Ausbeutung“ nicht mehr. Ohne hätte ich nie den Fuß in die SAP Tür bekommen und heute bestimmt keinen 100K inhouse Job :).

WiWi Gast schrieb am 25.10.2019:

Klingt nach mindsquare.

WiWi Gast schrieb am 23.07.2019:

Und dann gibt es die Beratungen (ich war leider selber Teil davon) die bieten einem 40k zum Einstieg, 50k nach 2 Jahren. 100% Reisezeit, nach der Probezeit (6 Monate) einen Mietwagen und Bestellung noch später + 35€ für jede Überstunde ab 1600h im Jahr.

Für mich nachdem was ich hier lese Ausbeutung pur. Unfassbar!

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Beratung macht man um den Fuß in die Tür zu kriegen, weil man es direkt bei den guten in-house Jobs nicht schafft (war zumindest bei mir so) oder weil man weiter will und 100K+ Jobs schneller und einfacher erreichen kann.

Aber 70K + 7K plus Firmenwagen ist halt auch ambitioniert für 2,5 Jahre BE. Da würde ich eher 4-5 Jahre BE erwarten.

WiWi Gast schrieb am 25.10.2019:

2,5 jahre BE in der IT Beratung. Komme aber hier irgendwie nicht mehr weiter, sowohl vom fachlichen, als auch vom Gehalt her.
Die Angebote aus der Industrie lassen einen schon zweifeln, warum man sich Beratung überhaupt noch antun sollte.

80k fix bei 38 Stunden klingt schon nicht so verkehrt, aber irgendwie macht mir Beratung ja Spaß, will es nur auch entsprechenden entlohnt haben.

WiWi Gast schrieb am 25.10.2019:

Angemessen...ist halt schwierig zu beurteilen wenn man nix über dein Profil weiß...

WiWi Gast schrieb am 25.10.2019:

Kennt jemand eine gute Beratung, die auch angemessen zahlt?
Minimum 70k fix + 10% variabel + Firmenwagen

Irgendwie geizen relativ viele Beratungen im Moment :D

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 25.10.2019:

Bin 2014 in einer Beratung im Bereich SAP MM gestartet und nach einem Jahr inhouse gewechselt. Entwicklung war:

  • 2014: Einstieg in Beratung mit 53k - SAP MM Consultant
  • 2015: Wechsel Inhouse 60k - SAP MM Inhouse Consultant
  • 2018: Mit 80k als Inhouse Consultant gewechselt zu einer anderen Firma
  • 2018: Beginn als SAP Teilprojektleiter mit 120k

Beide Inhouse-Stellen sind IGM und ich hatte bei meinem Wechsel enorm glück, dass eine Teilprojektleiterstelle im MM Bereich offen war und ich hier einen Sprung von 50% mitnehmen konnte.

Fühlst du dich denn in der Lage der Stelle gerecht zu werden?
Nach 4 Jahren MM ist man hier sicher noch nicht wirklich als Experte zu bezeichnen. Für Projektleiter-Tätigkeiten ist das Fachwissen, aber oft zweitrangig. Das dann aber als Externer erfolgreich zu kommunizieren und sich damit zu bewerben, Hut ab! Respekt, gut gemacht!

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

WiWi Gast schrieb am 25.10.2019:

Beratung macht man um den Fuß in die Tür zu kriegen, weil man es direkt bei den guten in-house Jobs nicht schafft (war zumindest bei mir so) oder weil man weiter will und 100K+ Jobs schneller und einfacher erreichen kann.

Es gibt auch Leute, die den Job mögen und daher nicht den Absprung suchen. Ich bin so einer.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Fachlich mache ich quasi gar nichts mehr im System. Seit ich Mitte letzten Jahres gewechselt bin, habe ich Logon vielleicht 2-3x aufgemacht. Ein Experte bin ich bei weitem nicht, aber da ich auch nichts mehr aktiv am System mache, ist das verkraftbar würde ich sagen. Ich leite halt viele Berater, schaue dass das läuft, tausche die aus, falls es nicht läuft und stimme mich viel mit der Zentrale ab. Daher bin ich viel mehr unterwegs, wie während meiner Zeit als Inhouse Berater.

Das ist für mich persönlich anstrengender, da ich nicht so gerne reise, aber oft für 1-2 Tage an einen anderen Standort muss. Die Projektleiter Skills, die ich als Teilprojektleiter brauche, lerne ich durch Schulungen und Kollegen, da wurde ich etwas ins kalte Wasser geworfen, da ich ja direkt von Inhouse Berater zu Teilprojektleiter gewechselt bin (und Glück mit der Stelle hatte).

WiWi Gast schrieb am 26.10.2019:

Bin 2014 in einer Beratung im Bereich SAP MM gestartet und nach einem Jahr inhouse gewechselt. Entwicklung war:

  • 2014: Einstieg in Beratung mit 53k - SAP MM Consultant
  • 2015: Wechsel Inhouse 60k - SAP MM Inhouse Consultant
  • 2018: Mit 80k als Inhouse Consultant gewechselt zu einer anderen Firma
  • 2018: Beginn als SAP Teilprojektleiter mit 120k

Beide Inhouse-Stellen sind IGM und ich hatte bei meinem Wechsel enorm glück, dass eine Teilprojektleiterstelle im MM Bereich offen war und ich hier einen Sprung von 50% mitnehmen konnte.

Fühlst du dich denn in der Lage der Stelle gerecht zu werden?
Nach 4 Jahren MM ist man hier sicher noch nicht wirklich als Experte zu bezeichnen. Für Projektleiter-Tätigkeiten ist das Fachwissen, aber oft zweitrangig. Das dann aber als Externer erfolgreich zu kommunizieren und sich damit zu bewerben, Hut ab! Respekt, gut gemacht!

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Ich habe mal eine etwas andere Frage.
Bin jetzt kurz vor meinem Bachelor Abschluss und hatte im Studium mehrere SAP Module als Spezialisierungsfächer die mir so auch recht gut gefallen haben.
Jetzt habe ich auch ein Praktikum bei einem größeren Dienstleister als consultant gemacht und muss sagen die Arbeit war nciht so dar Bringer.

Relativ monoton und auch viel Routine.
Mir ist natürlich klar dass ein Praktikum immer etwas anderes ist.
Meine Frage: würdet ihr nochmal als SAPler anfangen? Wie ist generell die Arbeit strukturiert (keine Personalverwaltung) und findet ihr sie auch noch nach Jahren spannend? Gibt es gute exit Möglichkeiten außer SAP? Das Gehalt ist für mich eher Nebensache

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Wenn das Gehalt Nebensache ist würde ich empfehlen die Finger von SAP zu lassen. Spannender wird es nicht, im Endeffekt recht langweilig, auch wenn man versucht es sich schön zu reden.

Bin eigentlich bwler und habe als sap Berater angefangen. Wegen nicht unerheblichen Gehaltseinbußen muss ich jedoch bleiben... das Schmerzensgeld ist gut, aber Spaß ist was anderes.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Dem kann ich zustimmen. Jedoch ist es in meinen Augen viel spannender, z.B. eine SAP Systemlandschaft zu planen (S/4HANA Greenfield) und die Implementierungen dann zu verfolgen. Die Arbeit im System selbst ist eher tatsächlich eher langweilig.

Wenn man in den SAP Architekturbereich einsteigen will, braucht man natürlich die richtige Adresse und darf bei keinem Accenture landen.

WiWi Gast schrieb am 26.10.2019:

Wenn das Gehalt Nebensache ist würde ich empfehlen die Finger von SAP zu lassen. Spannender wird es nicht, im Endeffekt recht langweilig, auch wenn man versucht es sich schön zu reden.

Bin eigentlich bwler und habe als sap Berater angefangen. Wegen nicht unerheblichen Gehaltseinbußen muss ich jedoch bleiben... das Schmerzensgeld ist gut, aber Spaß ist was anderes.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Meine Frage: würdet ihr nochmal als SAPler anfangen? Wie ist generell die Arbeit strukturiert (keine Personalverwaltung) und findet ihr sie auch noch nach Jahren spannend? Gibt es gute exit Möglichkeiten außer SAP? Das Gehalt ist für mich eher Nebensache

Ich bin seit fast 15 Jahren in der SAP Beratung und würde es wieder so machen.

Dazu muss ich als erstes sagen, dass ich weder Personalverantwortung noch eine Management Karriere will. Es gibt Leute, die das wollen, aber für mich ist das nichts.

Ich habe eine meiner Ansicht nach ziemlich eigenverantwortliche Tätigkeit, bei der ich mich hauptsächlich mit meinen Kunden abstimmen muss. Wenn ich das im Griff habe, redet mir da niemand rein.

Bein Gehalt bin ich bei um die 120k bei einer Fachkarriere. Das Gehalt war für mich nie eine Priorität, aber damit kann ich meine Vorstellung vom Leben finanzieren und habe wenig Sorgen bzgl. meiner Altersvorsorge. Ein höheres Gehalt würde an meinem Leben wenig ändern. Ich könnte dann etwas früher in den Ruhestand gehen, aber dafür würde ich nicht jahrelang einen Job machen wollen, der mir nicht gefällt.

Ich bin meistens langfristig bei Kunden, was wesentlich angenehmer ist als Spot-Consulting. Ich finde es gut, dass ich regelmäßig neue Firmen sehe und mit neuen Leuten zu tun habe. Das ist anstrengender, aber auch interessanter.

Von jemanden mit meiner Erfahrung wird jetzt nicht nur Customizing oder Doku erwartet. Meine Aufgabe ist es auch, dass ich zusammen mit dem Kunden die Ziel-Lösung in meinem Teilbereich definiere. Ich werde normalerweise ebenfalls in die Projektleitung meines Teilbereichs involviert und muss beurteilen können, ob wir auf dem richtigen Weg sind bzw. muss Alternativen vorschlagen.

Da die Projekte meistens eine ziemlich hohe Prio haben, arbeite ich meistens auf Kundenseite mit kompetenten und motivierten Leuten zusammen. Es gibt da natürlich Ausnahmen, aber meistens bewege ich mich in einem Umfeld, in dem alle Leute versuchen, Lösungen zu finden.

Ich finde auch, dass ich die Auswirkungen meiner Arbeit sehe. Ich habe schon die Auswirkungen von verhunzten IT-Projekten gesehen und was das für die Mitarbeiter im Fachbereich bedeuten kann. Wenn ich dazu beitrage, dass ein Projekt sauber läuft und die Leute mit dem Ergebnis schnell vernünftig arbeiten können, dann ist das ein gutes Gefühl.

Ich habe in den letzten Jahren einige Firmen und Abteilungen gesehen. Sofern man nicht in eine Management-Karriere mit Personalverantwortung will, habe ich nichts gesehen, das mit besser als mein jetziger Job gefallen würde.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Hab nach dem Bachelor wegen den attraktiven Konditionen mein Glück in der SAP Welt versucht. Nach einem Jahr dann zurück ins Studium um den Master zu machen. Studienbegleitende Praxiserfahrungen in anderen Abteilungen (SCM-Umfeld) machten mir mehr Spaß und ich realisierte, dass mein oberstes Ziel ist, mit Spaß an der Sache zu sein und nicht das Geld.

Zwei weitere Dinge: Man ist als IT interner Dienstleister und die Entscheidungen trifft die Fachabteilung. Kann mir daher gut vorstellen nach dem Master wieder IT-nah zu arbeiten, aber eben auf Seite der Fachabteilung. Und zweitens, ich würde mein Fach gerne vollumfänglich verstehen und die besten Kollegen, welche ich kennengelernt habe waren exzellente Prozessversteher aber auch nahezu vollständige Entwickler. Es geht zwar auch, wenn man nur ein grobes Verständnis hat was der Code vor einem da bewirkt aber mein Anspruch wäre eben in allen Belangen mitreden zu können. Programmieren ist aber einfach nicht mein Ding - will ich nicht.

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Ich habe im Praktikum fast nur Daten bzw. Datensätze angelegt und überprüft.
Auch sollte ich nach Fehlern suchen im System und verbesserungsvorschläge für gewisse Module erarbeiten.
Wie gesagt, ich empfand die Arbeit als sehr monoton.. Eingeloggt und schon kein bock mehr.

Was muss man für Skills haben um die Architektur zu entwerfen?
Habe grundlegende Kenntnisse der obj. Programmierung, kann sehr gut mit Datenbanken.
Wieso ist die Arbeit in der Entwicklung abwechslungsreicher?
Habe im Prinzip schon eine Zusage als SAP Berater und das Geld stimmt auch.. 53k und Bonus aber so sie die meisten hier schreiben scheint das meine kurze Erfahrung leider zu bestätigen.

Gibt es denn iwelche exit Möglichkeiten außer it Beratung?

antworten
WiWi Gast

SAP Gehaltsbenchmark 2019

Also ich kann all das nicht bestätigen.
SAP wird immer als "langweilig" dargestellt, ist für mich nicht so.

War zuvor 5 Jahre auf der Fachseite (Einkauf) und habe dann zu SAP Beratung vor paar Jahren gewechselt. Finde es sehr angenehm, nicht mehr den Druck zu haben, jedes Jahr 5% Preisreduktion aus den Lieferanten zu quetschen. Da macht es mir mehr Spass, an komplexen Prozesse zu arbeiten. Gerade im End to End Prozess Einkauf (mit Abgrenzung an LOG/EWM und SD), haben Global Player sehr komplexe Prozesse. Das ist alles Andere als langweilig..

Achso Gehalt passt auch, 110K + Firmenwagen (A6), ohne Personalverantwortung! Das erreicht man im Einkauf vielleicht als Abteilungsleiter, aber nie auf Fachebene..

antworten

Artikel zu SAP

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

TVÖD-Tarifeinigung: Beschäftigte können sich über mehr Geld freuen

TVöD: Ein weißes Schild weist den Weg zur  "Universität"

Die Tarifrunde 2018 mit dem Bund und den kommunalen Arbeitgebern ist abgeschlossen. Die Entgelte werden in drei Schritten erhöht; betrieblichschulische Ausbildungsverhältnisse und duale Studiengänge werden tarifiert. Außerdem wird die Jahressonderzahlung im Tarifgebiet Ost der VKA an das Westniveau angeglichen.

Bachelorabsolventen verdienen langfristig viel weniger

 Wortspinnennetz - An Fäden hängen mehrere kleine Würfel mit Buchstaben, die Hochschulabschlüsse: PHD, BA, DR, MA und DIPL vor grauem Hintergrund zeigen.

Höhere Abschlüsse zahlen sich aus. Das Gehalt von Bachelorabsolventen ist im Alter von 25 Jahren bei 2.750 Euro mit dem bei beruflichen Fortbildungsabschlüsse vergleichbar. Masterabsolventen erzielen dann bereits ein Einkommen von rund 2.900 Euro im Monat. Dieser Einkommensunterschied wächst mit steigender Berufserfahrung, wie eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zeigt. 34-jährige Masterabsolventen verdienen im Durchschnitt etwa 4.380 Euro im Monat, Bachelorabsolventen 3.880 Euro.

Gehaltsanalyse 2017: Was Fach- und Führungskräfte nach Bundesländern verdienen

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Wer in Städten lebt und arbeitet, bekommt mehr Gehalt - das stimmt zumindest im Fall München. Fach- und Führungskräfte aus München verdienen durchschnittlich über 3.200 Euro mehr im Jahr als außerhalb der bayrischen Hauptstadt. Das gilt jedoch nicht für alle Bundesländer. Das Online-Portal Gehalt.de hat die Durchschnittsgehälter aller Bundesländer - ohne die Stadtstaaten - mit und ohne Hauptstadt analysiert.

Gehaltsübersicht 2017: Buchhalter und Einkäufer verzeichnen Gehaltszuwachs

Die Gehälter im Finance-, Assistenz- und kaufmännischen Bereich steigen im Jahr 2017 erneut. Besonders profitieren Lohnbuchhalter, Gehaltsbuchhalter sowie Einkäufer von den steigenden Gehältern. Lohnbuchhalter und Gehaltsbuchhalter erwarten einen Zuwachs von 5,9 Prozent, bei Einkäufern sind es 4,3 Prozent. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse der neuen Gehaltsübersicht 2017 von Personaldienstleister Robert Half.

Gehaltsstudie 2015: Das verdienen Diplom-Kaufleute und Diplom-Betriebswirte

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Diplom-Kaufleute verdienen in Deutschland im Durchschnitt 4.851 Euro im Monat. Das Einkommen der Diplom-Kaufleute steigt dabei mit der Dauer der Berufserfahrung von durchschnittlichen Einstiegsgehältern von gut 4.100 Euro bis hin zu etwa 6.000 Euro bei mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Auch Diplom-Kaufleute profitieren in tarifgebundenen Unternehmen von höheren Gehältern. Sie liegen 17,4 Prozent über dem Gehalt ihrer Kollegen in Betrieben ohne Tarifvertrag, so das aktuelle Ergebnis der LohnSpiegel Einkommensstudie für die Berufsgruppe „Diplom-Kaufmann/-frau, Diplom-Betriebswirt/in“.

Gehaltsstudie 2016: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 2,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter im Marketing und Vertrieb wurden in Deutschland in 2016 um durchschnittlich 2,6 Prozent angehoben. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 113.000 Euro jährlich, Spezialisten 73.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb ist die variable Vergütung Standard. Fast alle Vertriebsleiter, Außendienstleiter und Außendienstmitarbeiter erhalten etwa 20 Prozent vom Gehalt als leistungsabhängige Vergütung. Das zeigt die Gehaltsstudie 2016 der Managementberatung Kienbaum.

StepStone Gehaltsreport 2016: Das verdienen Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium

Ein Legomännchen mit Geldscheinen zum Thema Gehalt.

Durchschnittlich 52.000 Euro verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Akademiker verdienen im Schnitt 28 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteile in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 58.871 Euro, in Wirtschaftsinformatik 62.382 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen 62.231 Euro.

Gehaltsübersicht 2016: Einkäufer mit größter Gehaltsentwicklung

Eine Hand hält gefächerte Karten mit Buchstaben, die das Wort Gehalt ergeben.

Die Gehälter bei kaufmännischen Fachkräften steigen im Jahr 2016. Der Gehaltsübersicht 2016 von Personaldienstleister Robert Half zufolge tendiert vor allem die Vergütung von Einkäufern, Kundenberatern, Office-Managern und Projektassistenten in diesem Jahr zu höheren Gehältern. Die Einkäufer erwartet bei den Office-Jobs mit 2,4 Prozent Gehaltssteigerung die beste Gehaltsentwicklung.

Gehaltsstudie 2015: Controller verdienen 2015 rund 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr

Buchstabenwürfel ergeben das Wort: Gehälter, welches sich auf einer roten, glatten Oberfläche wiederspiegelt.

Das Gehalt von Controllern steigt mit zunehmender Verantwortung und je anspruchsvoller die Position der Controller, desto höher ist entsprechend der Bonus zum Festgehalt. Sachbearbeiter verdienen im Controlling im Schnitt 63.000 Euro pro Jahr. Das durchschnittliche Jahresgehalt von Controllern in Führungspositionen beträgt 116.000 Euro. In großen Unternehmen verdienen Controller mehr als in kleinen Firmen, wie eine aktuelle Gehaltsstudie für das Jahr 2015 von Kienbaum zeigt.

Vertriebsgehälter: Variable Vergütung führt selten zum Ziel

Weißes Startbanner auf dem in fetten schwarzen Buchstaben das Wort ZIEL steht.

Variable Vergütungen sind im Vertrieb ein wichtiger Gehaltsbestandteil. Provisionen und Bonuszahlungen haben bei Vertriebsmitarbeiter jedoch nur sehr geringen Einfluss auf die Zielerreichung im Vertrieb. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Hay Group Unternehmensberatung zu Vertriebsgehältern.

Gehaltsstudie 2015: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 3,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter in Marketing und Vertrieb sind in Deutschland in 2015 um 3,6 Prozent gestiegen. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 115.000 Euro im Jahr, Spezialisten 75.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb sind die Gehälter am höchsten und am besten verdienen die Außendienstler im Maschinen- und Anlagenbau. Besonders stark steigen die Gehälter mit der Unternehmensgröße.

StepStone Gehaltsreport 2015: Das verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland

StepStone-Gehaltsreport-2015: Ein Legomännchen mit 50 Euro Geldschein zum Thema Gehalt.

Durchschnittlich 52.000 Euro verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Akademiker verdienen im Schnitt 35 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Bruttojahresgehalt inklusive variablem Anteile in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 56.438 Euro, in Wirtschaftsinformatik 60.929 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen 60.790 Euro.

Nur 56,4 Prozent sind mit dem Gehalt zufrieden

Rote Ziegelsteinmauer in einer Turnhallenkabine auf dem ein lachendes Gesicht aufgemalt ist.

Der Monster Gehaltsreport 2015 hat die Zufriedenheit von Arbeitnehmern mit ihrem Gehalt, Kollegen und weiteren Jobfaktoren ausgewertet. Nur 56,4 Prozent sind mit dem Gehalt zufrieden. Im internationalen Vergleich zeigen Deutsche die höchste Zufriedenheit bei der Zusammenarbeit mit den Kollegen.

Antworten auf SAP Gehaltsbenchmark 2019

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 113 Beiträge

Diskussionen zu SAP

11 Kommentare

Warum wird SAP so gut bezahlt?

WiWi Gast

Beratung im SAP- Umfeld (hier noch R/3) wird nicht gut, sondern zu teuer bezahlt. Es ist zunächst mal ein ERP- System wie viele an ...

1 Kommentare

SAP - Stammdaten

Karl

Kennt einer von euch die Gehälter im Stammdatenmanagement? Haltet Ihr es für einen Bereich der zukunftsweisend ist?

14 Kommentare

SAP Berater in der Schweiz

WiWi Gast

mac schrieb am 26.01.2019: homegate.ch, für 2500.- findest du was in Zürich (Stadt). Kreis 1-4 könnte was f ...

Weitere Themen aus Gehälter