DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
GehälterIGM

igm gehälter > mbb gehälter ?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Nach der Einigung der igm gestern werden die Gehälter mal wieder anziehen. Der Tarif geht damit hier in bawü deutlich >100k bei 40h. Bei Daimler gibt's das ohne personalverantwortung und ohne großen Stress. Is das nicht langsam attraktiver als mbb oder ziehen die mit Gehältern auch nach?

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

  1. Bezweifle ich stark, dass es eine signifikante Anzahl an Arbeitnehmern gibt, die bei 40h über 100k machen, von einigen Betriebsräten und ein paar glücklichen Abteilungsleitern mal abgesehen.
  2. Haben diese Betriebsräte und Abteilungsleiter trotzdem Personalverantwortung.
  3. MBB ist auch, aber nicht nur aufgrund des Geldes attraktiv. Learning curve, Prestige, schnell Verantwortung übernehmen und natürlich gute Exits spielen genauso in die Attraktivität mit rein.
  4. Steht MBB in keiner Weise mit IGM-Tarif-zahlenden-Arbeitgebern in Konkurrenz, deshalb werden die Gehälter garantiert nicht jetzt der IGM hinterherziehen.

Alles in allem scheinst du entweder ein schlechter Troll, oder ein uninformierter, etwas primitiv denkender Nutzer zu sein. Welche Option mir lieber ist, weiß ich gerade selbst nicht.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Du gehst nicht zu MBB wenn du langfristig 100k verdienen willst. Das hast du da ja fast zum Einstieg. Ziel sind eher die Jobs 250k+. IGM und MBB sind doch ganz andere Zielgruppen. Die MBBler finden Stress geil und finden es mies keine Personalverantwortung zu haben (Natürlich krasse Generalisierung)

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

WiWi Gast schrieb am 07.02.2018:

  1. Bezweifle ich stark, dass es eine signifikante Anzahl an Arbeitnehmern gibt, die bei 40h über 100k machen, von einigen Betriebsräten und ein paar glücklichen Abteilungsleitern mal abgesehen.
  2. Haben diese Betriebsräte und Abteilungsleiter trotzdem Personalverantwortung.
  3. MBB ist auch, aber nicht nur aufgrund des Geldes attraktiv. Learning curve, Prestige, schnell Verantwortung übernehmen und natürlich gute Exits spielen genauso in die Attraktivität mit rein.
  4. Steht MBB in keiner Weise mit IGM-Tarif-zahlenden-Arbeitgebern in Konkurrenz, deshalb werden die Gehälter garantiert nicht jetzt der IGM hinterherziehen.

Alles in allem scheinst du entweder ein schlechter Troll, oder ein uninformierter, etwas primitiv denkender Nutzer zu sein. Welche Option mir lieber ist, weiß ich gerade selbst nicht.

Selbstverständlich gibt es eine ganze Menge Kollegen,die ohne Personalverantwortung im AT Bereich sind und über 100k bekommen. Bei mir im Bereich ca 25%.Abteilungsleiter liegt deutlich darüber.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Nachtrag:AT ohne Führung heisst in der Regel ca 40h die Woche,allerdings ohne exakte Zeiterfassung.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Selbstverständlich gibt es eine ganze Menge Kollegen,die ohne Personalverantwortung im AT Bereich sind und über 100k bekommen. Bei mir im Bereich ca 25%.Abteilungsleiter liegt deutlich darüber.

Die At ler ohne Führung sind dann meist wieder die ex mbb Leute. Ansonsten kaum zu erreichen. QED

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

100k fuer Sachbearbeiter sind nicht die Regel kommen aber vor (sind Altvertraege von Leuten die entweder ueber Expertenwissen das sonst keiner hat verfuegen oder gute connections haben/hatten und jetzt auf Rente warten). 40Std. Vertaege sind ausserdem immer zeitlich begrenzt und muessen jedes Jahr erneuert warden (die Zusatzstunden) was jedes Mal durch den Betriebsrat muss. Diese Stellen warden teilw. neubesetzt werden aber immer rarer. Selbst als Teamleiter bekommt man erst nach ein Paar Jahren die 100k. Bzw. in manchen Konzernbereichen garnicht.

AT ist man bei uns erst ab Abteilungsleiter. Dann auch mit extra schoenen Rentenvorsorge und Vorteilen bei Firmenwagenversteuerung und definitiv mehr als 100k.

Bei MBB steigt man ja schon mit etwas mehr ein 65k plus Bonus vs ca. 58k plus Ergebnisbeteiligung (zumindest bei uns) ein. Und die Steigerungen die dann kommen werden denke ich deutlich attraktiver sein als beim DAX30 Sachbearbeiter.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Ich bin bei einem IGM Unternehmen nach Bayern Tarif und ich kenne aus diversen Präsentationen zur damaligen ERA Überführung recht genau die Verteilung der Einkommen bei uns:

Stufen:

  1. Tarif Mitarbeiter
  2. ÜT Mitarbeiter
  3. Führungskreis
  4. Geschäftsführung

Für Stufe 1 und 2 wurde damals zur ERA Überleitung präsentiert, wobei in diese Kategorie anno 2014 ca. 5500 Mitarbeiter fielen.

Die Verteilung konnte man grob wie folgt gliedern:

ca. 50% (2750MA) waren ÜT
ca. 25% (1375MA) waren nach Umstellung auf ERA in den Stufen 10,11 und 12
ca. 25% (1375MA) waren in den anderen ERA Stufen zum Großteil in 8 oder 9, der niedrigste war eine Person in ERA 6

Insbesondere die Stufe 11 und 12 Mitarbeiter hatten, da tummelten sich viele der berühmten langjährigen Mitarbeiter, fast alle einen 40h Vertrag mit damals maximaler Leistungszulage da gab es schon einen großen Aufschrei als das neue ERA Modell nur noch 28% maximale Zulage hatte davor gab es über 30%.

Wenn ich mal grob einen ERA 10 mit vollen Zulagen überschlage, kommt dieser mit der neuesten Tarifsteigerung auf ein Fix Gehalt von ca. 98.000€. Wenn es sich dann noch um eine Firma wie BMW handeln würde, die noch mal 2 Monatsgehälter als Bonus zahlt, dazu eventuell noch eine individuelle Zielvereinbarung etc. komme ich locker flockig auf auf 115.000€.

Ich selbst bin bspw. aktuell in Era12b 40h und habe 18.2% Zulage das bedeutet in 2019 werde ich ein Jahresfixgehalt von 102.000€ haben, dazu kommt noch ein Bonus in Höhe von ca. 10.000€ sowie ein Firmenwagen mit 1% Versteuerung.
Hört sich toll an, man kann aber deutlich besser verdienen um mich schwänzelt nun seit einem halben Jahr eine Beratungsfirma die mich finanziell zumindest bald weichgekocht hat (180k fix plus 20% variabel und Auto) allerdings gehe ich aktuell an 4 von 5 Tagen spätestens um halb 4 nach Hause.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Bei uns IGM in NRW ist ausnahmslos jeder in der Abteilung (Controlling) TG14 Bzw AT1. Damit kommt man nach neuem Tarif bei Leistungszulage von 10% (eher wenig) und min.3 Jahren in der Stufe dann auf etwa 85k/Jahr zuzüglich Urlaubs-und Weihnachtsgeld (zusammen etwa 1,5 Monatsgehälter) und Gewinnbeteiligung. Unterm Strich also knapp 100k/Jahr - und keiner in der Abteilung würde hier im Forum als highperformer angesehen werden.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

WiWi Gast schrieb am 07.02.2018:

Bei uns IGM in NRW ist ausnahmslos jeder in der Abteilung (Controlling) TG14 Bzw AT1. Damit kommt man nach neuem Tarif bei Leistungszulage von 10% (eher wenig) und min.3 Jahren in der Stufe dann auf etwa 85k/Jahr zuzüglich Urlaubs-und Weihnachtsgeld (zusammen etwa 1,5 Monatsgehälter) und Gewinnbeteiligung. Unterm Strich also knapp 100k/Jahr - und keiner in der Abteilung würde hier im Forum als highperformer angesehen werden.

So ähnlich ist es bei uns auch (IGBCE NRW in einer Madax Zentrale)

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

WiWi Gast schrieb am 07.02.2018:

  1. Bezweifle ich stark, dass es eine signifikante Anzahl an Arbeitnehmern gibt, die bei 40h über 100k machen, von einigen Betriebsräten und ein paar glücklichen Abteilungsleitern mal abgesehen.
  2. Haben diese Betriebsräte und Abteilungsleiter trotzdem Personalverantwortung.
  3. MBB ist auch, aber nicht nur aufgrund des Geldes attraktiv. Learning curve, Prestige, schnell Verantwortung übernehmen und natürlich gute Exits spielen genauso in die Attraktivität mit rein.
  4. Steht MBB in keiner Weise mit IGM-Tarif-zahlenden-Arbeitgebern in Konkurrenz, deshalb werden die Gehälter garantiert nicht jetzt der IGM hinterherziehen.

Alles in allem scheinst du entweder ein schlechter Troll, oder ein uninformierter, etwas primitiv denkender Nutzer zu sein. Welche Option mir lieber ist, weiß ich gerade selbst nicht.

Alleine bei mir im Team (Dax 30 Bayern) sind 3 von 10 Kollegen AT, d.h. mindestens > 100k. Und wir sind quasi ausschließlich rein operativ unterwegs, da hat keiner Personalverantwortung oder sonst irgendwas. Der Rest ist ebenfalls in den höheren ERA Stufen, d.h. die nehmen alle irgendwas um die 80k mit. Und das auf reinen Sacheberabeiterstellen.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Ja das machst du halt bei MBB im ersten Jahr. Nach 3 Jahren dann 120k nach 5 Jahren 180k. Das Geld ist aber eigentlich nicht der entscheidende Vorteil wegen dem man zur UB geht.

Ich stimme aber dem TE zu: Wenn IGM jetzt gut verhandelt hat sollten die Gehäter hoch. Gerade bei Wirtschaftsingenieuren ist die Option oft DAX Trainee im IG Metall-Konzern oder UB und da muss eine gewisse Entschädigung des Mehraufwands möglich sein. Anpassung an S& Konditionen (92k zum Einstieg) sollte drin sein.

Ich kenne übrigens persönlich einige Daimler und BMW Trainees, die 50 Stunden real arbeiten (Die dann natürlich abgefeiert werden).

WiWi Gast schrieb am 07.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 07.02.2018:

  1. Bezweifle ich stark, dass es eine signifikante Anzahl an Arbeitnehmern gibt, die bei 40h über 100k machen, von einigen Betriebsräten und ein paar glücklichen Abteilungsleitern mal abgesehen.
  2. Haben diese Betriebsräte und Abteilungsleiter trotzdem Personalverantwortung.
  3. MBB ist auch, aber nicht nur aufgrund des Geldes attraktiv. Learning curve, Prestige, schnell Verantwortung übernehmen und natürlich gute Exits spielen genauso in die Attraktivität mit rein.
  4. Steht MBB in keiner Weise mit IGM-Tarif-zahlenden-Arbeitgebern in Konkurrenz, deshalb werden die Gehälter garantiert nicht jetzt der IGM hinterherziehen.

Alles in allem scheinst du entweder ein schlechter Troll, oder ein uninformierter, etwas primitiv denkender Nutzer zu sein. Welche Option mir lieber ist, weiß ich gerade selbst nicht.

Alleine bei mir im Team (Dax 30 Bayern) sind 3 von 10 Kollegen AT, d.h. mindestens > 100k. Und wir sind quasi ausschließlich rein operativ unterwegs, da hat keiner Personalverantwortung oder sonst irgendwas. Der Rest ist ebenfalls in den höheren ERA Stufen, d.h. die nehmen alle irgendwas um die 80k mit. Und das auf reinen Sacheberabeiterstellen.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Wundere mich dass so viele in NRW als reine Sachbearbeiter über EG13 haben. Das ist eigentlich absurd und dekadent. Ein motivierter Absolvent von der Uni würde und könnte den Job für die Hälfte machen können und würde mehr wahrscheinlich mehr Hard Skills (insb. IT) mitbringen. Nur denen fehlt halt meistens Vitamin B, um es zum VG zu schaffen.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Hard skills sind völlig überbewertet

WiWi Gast schrieb am 07.02.2018:

Wundere mich dass so viele in NRW als reine Sachbearbeiter über EG13 haben. Das ist eigentlich absurd und dekadent. Ein motivierter Absolvent von der Uni würde und könnte den Job für die Hälfte machen können und würde mehr wahrscheinlich mehr Hard Skills (insb. IT) mitbringen. Nur denen fehlt halt meistens Vitamin B, um es zum VG zu schaffen.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Genau. Merke ich in unserer hochbezahlten Fachabteilung auch, wenn jemand fragt, was eine Pivot-Tabelle ist und ob man damit schnell was machen / auswerten könnte. Aber an der Kaffeetasse sind die Kollegen immerhin kompetent.

WiWi Gast schrieb am 07.02.2018:

Hard skills sind völlig überbewertet

WiWi Gast schrieb am 07.02.2018:

Wundere mich dass so viele in NRW als reine Sachbearbeiter über EG13 haben. Das ist eigentlich absurd und dekadent. Ein motivierter Absolvent von der Uni würde und könnte den Job für die Hälfte machen können und würde mehr wahrscheinlich mehr Hard Skills (insb. IT) mitbringen. Nur denen fehlt halt meistens Vitamin B, um es zum VG zu schaffen.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Dafür gibt es jüngere Kollegen. Wichtig ist nur das Ergebnis beim Entscheider zu präsentieren.

WiWi Gast schrieb am 07.02.2018:

Genau. Merke ich in unserer hochbezahlten Fachabteilung auch, wenn jemand fragt, was eine Pivot-Tabelle ist und ob man damit schnell was machen / auswerten könnte. Aber an der Kaffeetasse sind die Kollegen immerhin kompetent.

WiWi Gast schrieb am 07.02.2018:

Hard skills sind völlig überbewertet

WiWi Gast schrieb am 07.02.2018:

Wundere mich dass so viele in NRW als reine Sachbearbeiter über EG13 haben. Das ist eigentlich absurd und dekadent. Ein motivierter Absolvent von der Uni würde und könnte den Job für die Hälfte machen können und würde mehr wahrscheinlich mehr Hard Skills (insb. IT) mitbringen. Nur denen fehlt halt meistens Vitamin B, um es zum VG zu schaffen.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Keine Ahnung wie die Leute hier auf 100k Kommen. Habe gerade unsere Tariftabellen (BaWue, Autobauer) gecheckt. Bei aktuellen Vertraegen, 40 Std. Woche, 15% Leistungszulage und EG15 komme ich auf max 93k plus Ergebnisbeteiligung. Bis man als Sachbearbeiter diese Dimensionen erreicht bedarf es aber schon einiger Jahre und auch Glueck (bei weitem nicht jeder sitzt auf einer EG15 Stelle und bekommt dann auch nicht einen 40Std. Vertrag).

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Du antwortest dir doch selbst.. 93K+Ergebnisbeteiligung = ~100K.

Bei EG16/EG17 (wenn auch zugegebenermaßen selten) = ~110K

Dass das nicht alle beim Daimler bekommen, wurde doch auch geschrieben. "Leistungsträger", die auch bei T2/T3 UB unterkommen könnten, wäre bei o.g. Gehalt nach spätestens Jahren, können währenddessen stempeln und haben am Wochenende Ruhe. Die großen Gehaltssprünge kommen dann aber eben nicht automatisch die nächsten Jahre (im Gegensatz zu UB). Das war ja der Ansatzpunkt der Überlegung aus finanzieller Sicht.

WiWi Gast schrieb am 08.02.2018:

Keine Ahnung wie die Leute hier auf 100k Kommen. Habe gerade unsere Tariftabellen (BaWue, Autobauer) gecheckt. Bei aktuellen Vertraegen, 40 Std. Woche, 15% Leistungszulage und EG15 komme ich auf max 93k plus Ergebnisbeteiligung. Bis man als Sachbearbeiter diese Dimensionen erreicht bedarf es aber schon einiger Jahre und auch Glueck (bei weitem nicht jeder sitzt auf einer EG15 Stelle und bekommt dann auch nicht einen 40Std. Vertrag).

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Die Annahmen die ich vorhin getroffen habe um auf 93k zu kommen sind bereits sehr selten. Ich habe allerdings noch nie gesehen, dass eine EG16/17 Stelle auf SB Ebene ausgeschrieben wurde.

WiWi Gast schrieb am 08.02.2018:

Du antwortest dir doch selbst.. 93K+Ergebnisbeteiligung = ~100K.

Bei EG16/EG17 (wenn auch zugegebenermaßen selten) = ~110K

Dass das nicht alle beim Daimler bekommen, wurde doch auch geschrieben. "Leistungsträger", die auch bei T2/T3 UB unterkommen könnten, wäre bei o.g. Gehalt nach spätestens Jahren, können währenddessen stempeln und haben am Wochenende Ruhe. Die großen Gehaltssprünge kommen dann aber eben nicht automatisch die nächsten Jahre (im Gegensatz zu UB). Das war ja der Ansatzpunkt der Überlegung aus finanzieller Sicht.

WiWi Gast schrieb am 08.02.2018:

Keine Ahnung wie die Leute hier auf 100k Kommen. Habe gerade unsere Tariftabellen (BaWue, Autobauer) gecheckt. Bei aktuellen Vertraegen, 40 Std. Woche, 15% Leistungszulage und EG15 komme ich auf max 93k plus Ergebnisbeteiligung. Bis man als Sachbearbeiter diese Dimensionen erreicht bedarf es aber schon einiger Jahre und auch Glueck (bei weitem nicht jeder sitzt auf einer EG15 Stelle und bekommt dann auch nicht einen 40Std. Vertrag).

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Hi,

mal als Referenz mein Einstieg in 2018:
100% operative Stelle nach Bachelor in MUC:
relativ glatt 70k All-In

2 Tarifstufen noch und ich bin über 100k. Sollte bis 30 (noch 7 Jahre) mit etwas Fleiß machbar sein.

Grüße

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Autobranche? Falls ja, Zulieferer oder OEM?

WiWi Gast schrieb am 10.02.2018:

Hi,

mal als Referenz mein Einstieg in 2018:
100% operative Stelle nach Bachelor in MUC:
relativ glatt 70k All-In

2 Tarifstufen noch und ich bin über 100k. Sollte bis 30 (noch 7 Jahre) mit etwas Fleiß machbar sein.

Grüße

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Auweia wenn ich das hier lese frage ich mich was ich falsch gemacht habe . Bin Wirtschaftsingenieur mit sehr gutem Uni Abschluss und Auslandsaufenthalten, dazu Praktika bei namhaften Unternehmen.

Bin bei PwC als Berater eingestellt worden und kann von den Gehältern bzw. der Entwicklung nur träumen. Dafür habe ich aber den Stress und bin an 4 von 5 Tagen beim Kunden im Hotel.

FAILED?!

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Supplier

WiWi Gast schrieb am 10.02.2018:

Autobranche? Falls ja, Zulieferer oder OEM?

WiWi Gast schrieb am 10.02.2018:

Hi,

mal als Referenz mein Einstieg in 2018:
100% operative Stelle nach Bachelor in MUC:
relativ glatt 70k All-In

2 Tarifstufen noch und ich bin über 100k. Sollte bis 30 (noch 7 Jahre) mit etwas Fleiß machbar sein.

Grüße

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Bin der mit 70k, bin auch W.Ing aber von ner privat FH haha

WiWi Gast schrieb am 10.02.2018:

Auweia wenn ich das hier lese frage ich mich was ich falsch gemacht habe . Bin Wirtschaftsingenieur mit sehr gutem Uni Abschluss und Auslandsaufenthalten, dazu Praktika bei namhaften Unternehmen.

Bin bei PwC als Berater eingestellt worden und kann von den Gehältern bzw. der Entwicklung nur träumen. Dafür habe ich aber den Stress und bin an 4 von 5 Tagen beim Kunden im Hotel.

FAILED?!

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Das musst du selber entscheiden. Wenn dir der Job Spaß macht, dann passt das doch?

Bei Big4 würde ich Spesen auch als Gehaltsbestandteil sehen. Klar gibst du auch Geld aus, wenn du beim Kunden in der Walachei bist, aber ich als IGM MA in Stuttgart gehe ja auch zu Mittag in der Kantine essen und gebe 5-10 Euro dafür aus. Muss mein Frühstück selber kaufen und zubereiten und gehe auch abends ab und zu mit Kollegen essen bzw muss mein Abendessen einkaufen und zubereiten. Nur dass ich dafür keinen "Zuschuss" vom Arbeitgeber bekomme. Natürlich muss ich für das tägliche Essen weniger ausgeben als du, da ich es selber zubereiten kann und du im Hotel nicht. Aber ich denke insgesamt sind deine Spesen minus Kosten >meine Spesen (also 0) minus Kosten.

WiWi Gast schrieb am 10.02.2018:

Auweia wenn ich das hier lese frage ich mich was ich falsch gemacht habe . Bin Wirtschaftsingenieur mit sehr gutem Uni Abschluss und Auslandsaufenthalten, dazu Praktika bei namhaften Unternehmen.

Bin bei PwC als Berater eingestellt worden und kann von den Gehältern bzw. der Entwicklung nur träumen. Dafür habe ich aber den Stress und bin an 4 von 5 Tagen beim Kunden im Hotel.

FAILED?!

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

WiWi Gast schrieb am 11.02.2018:

Das musst du selber entscheiden. Wenn dir der Job Spaß macht, dann passt das doch?
Bei Big4 würde ich Spesen auch als Gehaltsbestandteil sehen. Klar gibst du auch Geld aus, wenn du beim Kunden in der Walachei bist, aber ich als IGM MA in Stuttgart gehe ja auch zu Mittag in der Kantine essen und gebe 5-10 Euro dafür aus. Muss mein Frühstück selber kaufen und zubereiten und gehe auch abends ab und zu mit Kollegen essen bzw muss mein Abendessen einkaufen und zubereiten. Nur dass ich dafür keinen "Zuschuss" vom Arbeitgeber bekomme. Natürlich muss ich für das tägliche Essen weniger ausgeben als du, da ich es selber zubereiten kann und du im Hotel nicht. Aber ich denke insgesamt sind deine Spesen minus Kosten >meine Spesen (also 0) minus Kosten.

WiWi Gast schrieb am 10.02.2018:

Auweia wenn ich das hier lese frage ich mich was ich falsch gemacht habe . Bin Wirtschaftsingenieur mit sehr gutem Uni Abschluss und Auslandsaufenthalten, dazu Praktika bei namhaften Unternehmen.

Bin bei PwC als Berater eingestellt worden und kann von den Gehältern bzw. der Entwicklung nur träumen. Dafür habe ich aber den Stress und bin an 4 von 5 Tagen beim Kunden im Hotel.

FAILED?!

Zuschüsse gibt es bei IGM auch wenn man irgendwo hinfährt. Bei einem normalen Tagestrip gibt es halt die übliche 12€ Verpflegungsmehraufwand.

Kantinen etc. sind ja meist gesponsored bei uns kostet kaum ein Essen über 5€.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

In unserer Kantine kostet das Essen mindestens 5 EUR, kann aber auch beim Premium Menu 8 - 10 EUR werden. Wenn du als externer dort isst, zahlst du eher 10-15 EUR.

Ja natuerlich kriege ich auch Spesen wenn ich verreise, aber ich verreise vieleicht 1 mal in 2 Monaten fuer 2-3 Tage. Der BIG 4 Kollege ist Mo-Do beim Kunden und zwar das ganze Jahr ueber minus Urlaub.

WiWi Gast schrieb am 11.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.02.2018:

Das musst du selber entscheiden. Wenn dir der Job Spaß macht, dann passt das doch?
Bei Big4 würde ich Spesen auch als Gehaltsbestandteil sehen. Klar gibst du auch Geld aus, wenn du beim Kunden in der Walachei bist, aber ich als IGM MA in Stuttgart gehe ja auch zu Mittag in der Kantine essen und gebe 5-10 Euro dafür aus. Muss mein Frühstück selber kaufen und zubereiten und gehe auch abends ab und zu mit Kollegen essen bzw muss mein Abendessen einkaufen und zubereiten. Nur dass ich dafür keinen "Zuschuss" vom Arbeitgeber bekomme. Natürlich muss ich für das tägliche Essen weniger ausgeben als du, da ich es selber zubereiten kann und du im Hotel nicht. Aber ich denke insgesamt sind deine Spesen minus Kosten >meine Spesen (also 0) minus Kosten.

WiWi Gast schrieb am 10.02.2018:

Auweia wenn ich das hier lese frage ich mich was ich falsch gemacht habe . Bin Wirtschaftsingenieur mit sehr gutem Uni Abschluss und Auslandsaufenthalten, dazu Praktika bei namhaften Unternehmen.

Bin bei PwC als Berater eingestellt worden und kann von den Gehältern bzw. der Entwicklung nur träumen. Dafür habe ich aber den Stress und bin an 4 von 5 Tagen beim Kunden im Hotel.

FAILED?!

Zuschüsse gibt es bei IGM auch wenn man irgendwo hinfährt. Bei einem normalen Tagestrip gibt es halt die übliche 12€ Verpflegungsmehraufwand.

Kantinen etc. sind ja meist gesponsored bei uns kostet kaum ein Essen über 5€.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

WiWi Gast schrieb am 07.02.2018:

100k fuer Sachbearbeiter sind nicht die Regel kommen aber vor (sind Altvertraege von Leuten die entweder ueber Expertenwissen das sonst keiner hat verfuegen oder gute connections haben/hatten und jetzt auf Rente warten). 40Std. Vertaege sind ausserdem immer zeitlich begrenzt und muessen jedes Jahr erneuert warden (die Zusatzstunden) was jedes Mal durch den Betriebsrat muss. Diese Stellen warden teilw. neubesetzt werden aber immer rarer. Selbst als Teamleiter bekommt man erst nach ein Paar Jahren die 100k. Bzw. in manchen Konzernbereichen garnicht.

AT ist man bei uns erst ab Abteilungsleiter. Dann auch mit extra schoenen Rentenvorsorge und Vorteilen bei Firmenwagenversteuerung und definitiv mehr als 100k.

Bei MBB steigt man ja schon mit etwas mehr ein 65k plus Bonus vs ca. 58k plus Ergebnisbeteiligung (zumindest bei uns) ein. Und die Steigerungen die dann kommen werden denke ich deutlich attraktiver sein als beim DAX30 Sachbearbeiter.

MBB zahlen 70-73k fix + 10-15% Bonus + Firmenwagen im ersten Jahr.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Einstieg bei EG14 bei einem IGM Laden mit einem 40h Vertrag, der mir vom Chef fast aufgedrängt wurden ist.

Verreisen ist ca 3-4 mal im Jahr angesagt, und dann wird Frühstück, Mittagessen und Abendessen werden übernommen ( Teamessen mit 5-10 Mann).

Wobei mich der Beruf des UB sehr reizt ( kaufe diese Dienstleistungen für meine IGM Bude ein).

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Wo arbeitest du denn? Nrw? Einkauf?

WiWi Gast schrieb am 11.02.2018:

Einstieg bei EG14 bei einem IGM Laden mit einem 40h Vertrag, der mir vom Chef fast aufgedrängt wurden ist.

Verreisen ist ca 3-4 mal im Jahr angesagt, und dann wird Frühstück, Mittagessen und Abendessen werden übernommen ( Teamessen mit 5-10 Mann).

Wobei mich der Beruf des UB sehr reizt ( kaufe diese Dienstleistungen für meine IGM Bude ein).

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

WiWi Gast schrieb am 11.02.2018:

Das musst du selber entscheiden. Wenn dir der Job Spaß macht, dann passt das doch?

Bei Big4 würde ich Spesen auch als Gehaltsbestandteil sehen. Klar gibst du auch Geld aus, wenn du beim Kunden in der Walachei bist, aber ich als IGM MA in Stuttgart gehe ja auch zu Mittag in der Kantine essen und gebe 5-10 Euro dafür aus. Muss mein Frühstück selber kaufen und zubereiten und gehe auch abends ab und zu mit Kollegen essen bzw muss mein Abendessen einkaufen und zubereiten. Nur dass ich dafür keinen "Zuschuss" vom Arbeitgeber bekomme. Natürlich muss ich für das tägliche Essen weniger ausgeben als du, da ich es selber zubereiten kann und du im Hotel nicht. Aber ich denke insgesamt sind deine Spesen minus Kosten >meine Spesen (also 0) minus Kosten.

WiWi Gast schrieb am 10.02.2018:

Auweia wenn ich das hier lese frage ich mich was ich falsch gemacht habe . Bin Wirtschaftsingenieur mit sehr gutem Uni Abschluss und Auslandsaufenthalten, dazu Praktika bei namhaften Unternehmen.

Bin bei PwC als Berater eingestellt worden und kann von den Gehältern bzw. der Entwicklung nur träumen. Dafür habe ich aber den Stress und bin an 4 von 5 Tagen beim Kunden im Hotel.

FAILED?!

Zugegeben der Drive ist super hier und es gibt sehr fähige Kollegen von denen man auch lernen kann.

Aber WLB ist Schrott und das ist es, was ich eben bei IGM konsequent vertreten sehe.

Die reiserei wäre auch okay, wenn man entsprechend dafür incentiviert werden würde. Die Spesen sind ein Witz und ich gebe in Frankfurt locker 20 Euro am Tag aus also ist es ein Nullsummenspiel. Außerdem ist das Thema Spesen nicht entscheidend.

Der gesamte payout lag bei mir im ersten Jahr nach Uni bei knapp über 50k. Der einzige echte Vorteil ist das Überstundenmodell und die Möglichkeit 2 Monate am Stück abzubauen (Urlaub + Überstunden) und trotzdem noch über das Jahr verteilt einige Wochen Resturlaub nehmen zu können.

Aber es ist kein Modell was ich als eher Familien und freizeitorientierter UND dennoch Karriereambitionierter Mensch lange fahren kann.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

WiWi Gast schrieb am 11.02.2018:

Wo arbeitest du denn? Nrw? Einkauf?

WiWi Gast schrieb am 11.02.2018:

Einstieg bei EG14 bei einem IGM Laden mit einem 40h Vertrag, der mir vom Chef fast aufgedrängt wurden ist.

Verreisen ist ca 3-4 mal im Jahr angesagt, und dann wird Frühstück, Mittagessen und Abendessen werden übernommen ( Teamessen mit 5-10 Mann).

Wobei mich der Beruf des UB sehr reizt ( kaufe diese Dienstleistungen für meine IGM Bude ein).

Baden-Württemberg im Einkauf.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

WiWi Gast schrieb am 11.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.02.2018:

Das musst du selber entscheiden. Wenn dir der Job Spaß macht, dann passt das doch?

Bei Big4 würde ich Spesen auch als Gehaltsbestandteil sehen. Klar gibst du auch Geld aus, wenn du beim Kunden in der Walachei bist, aber ich als IGM MA in Stuttgart gehe ja auch zu Mittag in der Kantine essen und gebe 5-10 Euro dafür aus. Muss mein Frühstück selber kaufen und zubereiten und gehe auch abends ab und zu mit Kollegen essen bzw muss mein Abendessen einkaufen und zubereiten. Nur dass ich dafür keinen "Zuschuss" vom Arbeitgeber bekomme. Natürlich muss ich für das tägliche Essen weniger ausgeben als du, da ich es selber zubereiten kann und du im Hotel nicht. Aber ich denke insgesamt sind deine Spesen minus Kosten >meine Spesen (also 0) minus Kosten.

WiWi Gast schrieb am 10.02.2018:

Auweia wenn ich das hier lese frage ich mich was ich falsch gemacht habe . Bin Wirtschaftsingenieur mit sehr gutem Uni Abschluss und Auslandsaufenthalten, dazu Praktika bei namhaften Unternehmen.

Bin bei PwC als Berater eingestellt worden und kann von den Gehältern bzw. der Entwicklung nur träumen. Dafür habe ich aber den Stress und bin an 4 von 5 Tagen beim Kunden im Hotel.

FAILED?!

Zugegeben der Drive ist super hier und es gibt sehr fähige Kollegen von denen man auch lernen kann.

Aber WLB ist Schrott und das ist es, was ich eben bei IGM konsequent vertreten sehe.

Die reiserei wäre auch okay, wenn man entsprechend dafür incentiviert werden würde. Die Spesen sind ein Witz und ich gebe in Frankfurt locker 20 Euro am Tag aus also ist es ein Nullsummenspiel. Außerdem ist das Thema Spesen nicht entscheidend.

Der gesamte payout lag bei mir im ersten Jahr nach Uni bei knapp über 50k. Der einzige echte Vorteil ist das Überstundenmodell und die Möglichkeit 2 Monate am Stück abzubauen (Urlaub + Überstunden) und trotzdem noch über das Jahr verteilt einige Wochen Resturlaub nehmen zu können.

Aber es ist kein Modell was ich als eher Familien und freizeitorientierter UND dennoch Karriereambitionierter Mensch lange fahren kann.

Hier wieder Poster von 11.02

Ich persoenlich sehe IGM auch als das bessere Los. Ich verstehe auch nicht warum BIG 4 im Consulting/Advisory so wenig zahlen. Mein Vorstellungsgespraech/-tag bei Deloitte vor 5 Jahren empfand ich als eines der unangenehmsten und gleichzeitig mit schlechtestem finanziellen Angebot. Da klaffte einfach eine riesige Luecke zwischen dem arroganten Auftreten und dem was die geboten haben.

Was die Spesen angeht bin ich mit dir trotzdem nicht einverstanden
Meine Freunde die bei Big4 abeiten betonen immer, dass die Spesen einiges rausreissen. Was kriegt man aktuell pro Tag in Deutschland? 20 EUR?
Meine taeglichen Ausgaben fuer Verpflegung am Wohnort liegen bei ca. 12 EUR wuerde ich schaetzen.
Saldiert ergibt das

Ich

  • Spesen 0 EUR
  • Ausgaben 12 EUR
  • Insgesamt -12 EUR

Du

  • Spesen 20 EUR
  • Ausgaben 20 EUR
  • Insgesamt 0 EUR

Damit macht du mir gegenueber 12 EUR plus am tag netto.

Bei 20 Arbeitstagen in Monat kommen wir auf 240 EUR netto pro Monat. Oder grob 500 EUR brutto als Vorteil. Aufs Jahr gerechnet waeren das rund 6000 EUR. Bleiben wir konservativ und machen 5000 daraus.

Einstiegsgehalt BIG4 um die 46k aktuell + 5k "Brutto"-Spesen aus der oberen Rechnung
IGM Einstieg rund 60k + Ergebnisbeteiligung.

IGM Metall ist zwar immernoch deutlich besser aber der Unterschied nicht mehr so dramatisch

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

SB heisst ohne Personal und Budget Verantwortung? Bin letztes Jahr von extern auf EG 16 auf so einer Stelle eingestiegen, bin allerdings auch schon Mitte 30...

WiWi Gast schrieb am 08.02.2018:

Die Annahmen die ich vorhin getroffen habe um auf 93k zu kommen sind bereits sehr selten. Ich habe allerdings noch nie gesehen, dass eine EG16/17 Stelle auf SB Ebene ausgeschrieben wurde.

WiWi Gast schrieb am 08.02.2018:

Du antwortest dir doch selbst.. 93K+Ergebnisbeteiligung = ~100K.

Bei EG16/EG17 (wenn auch zugegebenermaßen selten) = ~110K

Dass das nicht alle beim Daimler bekommen, wurde doch auch geschrieben. "Leistungsträger", die auch bei T2/T3 UB unterkommen könnten, wäre bei o.g. Gehalt nach spätestens Jahren, können währenddessen stempeln und haben am Wochenende Ruhe. Die großen Gehaltssprünge kommen dann aber eben nicht automatisch die nächsten Jahre (im Gegensatz zu UB). Das war ja der Ansatzpunkt der Überlegung aus finanzieller Sicht.

WiWi Gast schrieb am 08.02.2018:

Keine Ahnung wie die Leute hier auf 100k Kommen. Habe gerade unsere Tariftabellen (BaWue, Autobauer) gecheckt. Bei aktuellen Vertraegen, 40 Std. Woche, 15% Leistungszulage und EG15 komme ich auf max 93k plus Ergebnisbeteiligung. Bis man als Sachbearbeiter diese Dimensionen erreicht bedarf es aber schon einiger Jahre und auch Glueck (bei weitem nicht jeder sitzt auf einer EG15 Stelle und bekommt dann auch nicht einen 40Std. Vertrag).

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

SB heisst ohne Personal und Budget Verantwortung? Bin letztes Jahr von extern auf EG 16 auf so einer Stelle eingestiegen, bin allerdings auch schon Mitte 30...

Nicht nur Personal oder Budget Verantwortung, sondern für mich zählen auch direkte Projekt oder Umsatz Verantwortung nicht zur Sachbearbeiterbezeichung

Für mich ist ein Vertriebler bspw. automatisch kein SB, da er für Umsatz verantwortlich ist.

Einkäufer, der entsprechende persönliche Kosteneinsparungsziele hat, ist für mich auch kein SB.

Wenn man nur indirekte Verantwortung als Teil des Teams hat, dann ist man für mich Sachbearbeiter.

Für mich.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

OK, dann bin ich kein SB

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

SB heisst ohne Personal und Budget Verantwortung? Bin letztes Jahr von extern auf EG 16 auf so einer Stelle eingestiegen, bin allerdings auch schon Mitte 30...

Nicht nur Personal oder Budget Verantwortung, sondern für mich zählen auch direkte Projekt oder Umsatz Verantwortung nicht zur Sachbearbeiterbezeichung

Für mich ist ein Vertriebler bspw. automatisch kein SB, da er für Umsatz verantwortlich ist.

Einkäufer, der entsprechende persönliche Kosteneinsparungsziele hat, ist für mich auch kein SB.

Wenn man nur indirekte Verantwortung als Teil des Teams hat, dann ist man für mich Sachbearbeiter.

Für mich.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Hab lange studiert, promoviert und dann auch noch zwei Jahre PostDoc drangehängt. War auf Thema zu Ethik hinsichtlich robotik und autonomen fahren unterwegs und bin nun mit 37 Jahren bei bmw era 12 40h eingestiegen. Ich denke dass sind so 90k. Vermutlich habe ich gerade noch rechtzeitig den Absprung geschafft Oder denkt ihr schlecht verhandelt?

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

Hab lange studiert, promoviert und dann auch noch zwei Jahre PostDoc drangehängt. War auf Thema zu Ethik hinsichtlich robotik und autonomen fahren unterwegs und bin nun mit 37 Jahren bei bmw era 12 40h eingestiegen. Ich denke dass sind so 90k. Vermutlich habe ich gerade noch rechtzeitig den Absprung geschafft Oder denkt ihr schlecht verhandelt?

Da hast du dich eindeutig mit viel zu wenig abspeisen lassen. Die 90k hatte ich beim Einstieg nach dualem Studium bei BMW schon fast (82k). Jetzt nach 4 Jahren liege ich mit 25 Jahren bei 114k.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Jaja...schon recht.

WiWi Gast schrieb am 14.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

Hab lange studiert, promoviert und dann auch noch zwei Jahre PostDoc drangehängt. War auf Thema zu Ethik hinsichtlich robotik und autonomen fahren unterwegs und bin nun mit 37 Jahren bei bmw era 12 40h eingestiegen. Ich denke dass sind so 90k. Vermutlich habe ich gerade noch rechtzeitig den Absprung geschafft Oder denkt ihr schlecht verhandelt?

Da hast du dich eindeutig mit viel zu wenig abspeisen lassen. Die 90k hatte ich beim Einstieg nach dualem Studium bei BMW schon fast (82k). Jetzt nach 4 Jahren liege ich mit 25 Jahren bei 114k.

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

Hab lange studiert, promoviert und dann auch noch zwei Jahre PostDoc drangehängt. War auf Thema zu Ethik hinsichtlich robotik und autonomen fahren unterwegs und bin nun mit 37 Jahren bei bmw era 12 40h eingestiegen. Ich denke dass sind so 90k. Vermutlich habe ich gerade noch rechtzeitig den Absprung geschafft Oder denkt ihr schlecht verhandelt?

Finde ich super! Habe genau den gleichen Lebenslauf wie du (andere Vertiefung) und bin auch am Überlegen von der Unikarriere abzuspringen. Sitze allerdings noch an der Uni... Nach 90k im Jahr würde ich mir derzeit die Finger schlecken!!! Ich finde es gut, dass du noch im Tarif bist, wärst du AT dürftest du sicherlich mehr buckeln und hättest zum Einstieg auch nicht wesentlich mehr bekommen...

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

WiWi Gast schrieb am 14.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

Hab lange studiert, promoviert und dann auch noch zwei Jahre PostDoc drangehängt. War auf Thema zu Ethik hinsichtlich robotik und autonomen fahren unterwegs und bin nun mit 37 Jahren bei bmw era 12 40h eingestiegen. Ich denke dass sind so 90k. Vermutlich habe ich gerade noch rechtzeitig den Absprung geschafft Oder denkt ihr schlecht verhandelt?

Finde ich super! Habe genau den gleichen Lebenslauf wie du (andere Vertiefung) und bin auch am Überlegen von der Unikarriere abzuspringen. Sitze allerdings noch an der Uni... Nach 90k im Jahr würde ich mir derzeit die Finger schlecken!!! Ich finde es gut, dass du noch im Tarif bist, wärst du AT dürftest du sicherlich mehr buckeln und hättest zum Einstieg auch nicht wesentlich mehr bekommen...

Kanns dir nur empfehlen!

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

WiWi Gast schrieb am 14.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 14.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

Hab lange studiert, promoviert und dann auch noch zwei Jahre PostDoc drangehängt. War auf Thema zu Ethik hinsichtlich robotik und autonomen fahren unterwegs und bin nun mit 37 Jahren bei bmw era 12 40h eingestiegen. Ich denke dass sind so 90k. Vermutlich habe ich gerade noch rechtzeitig den Absprung geschafft Oder denkt ihr schlecht verhandelt?

Finde ich super! Habe genau den gleichen Lebenslauf wie du (andere Vertiefung) und bin auch am Überlegen von der Unikarriere abzuspringen. Sitze allerdings noch an der Uni... Nach 90k im Jahr würde ich mir derzeit die Finger schlecken!!! Ich finde es gut, dass du noch im Tarif bist, wärst du AT dürftest du sicherlich mehr buckeln und hättest zum Einstieg auch nicht wesentlich mehr bekommen...

Kanns dir nur empfehlen!

Weshalb? Wäre super, wenn du noch etwas mehr Details schreiben könntest. Dort reinzukommen ist ja nicht so einfach...

Warum hast du der Uni den Rücken gekehrt?

antworten
WiWi Gast

igm gehälter > mbb gehälter ?

Push

antworten

Artikel zu IGM

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

IG Metall Gehaltsstudie 2015 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Was können Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg verdienen? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2015 durchschnittlich 48.850 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftler etwa 33 Prozent darunter.

IG Metall Gehaltsstudie 2014 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaften

Vier Männchen aus weißen Büroklammern und den weißen Buchstaben W, I, W und I turnen auf Münzentürmen.

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen in der Metall- und Elektroindustrie. In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit 47952 Euro Jahresentgelt in 2014 bis zu 35 Prozent mehr.

IG Metall Gehaltstudie 2013 - Einstiegsgehälter BWL, VWL

Geldscheine 100 Euro und 50 Euro

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen verschiedener Studienfächer in der Metall- und Elektroindustrie und veröffentlicht die Ergebnisse im Flyer "Einstiegsgehälter für Absolventen".

Online-Tariflexikon der IG Metall

Ein hohes, großes  Gebäude in Grau- und Rottönen und der weißen Aufschrift Gewerkschaftshaus.

Von Abschluss über Lohnausgleich bis Weihnachtsgeld - das kostenlose Tariflexikon der IG Metall erklärt Fachbegriffe rund um den Tarifvertrag. Wer sich in der komplexen Tariflandschaft nicht zurecht findet, kann hier jederzeit die wichtigsten Begriffe rund um den Tarifvertrag nachschlagen.

IG Metall Gehaltstudie 2012 - Einstiegsgehälter BWL, VWL

Uni-Teil des Universal-Logos.

Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen verschiedener Studienfächer und veröffentlicht die Ergebnisse im Flyer "Einstiegsgehälter für Absolventen".

IG Metall Gehaltstudie 2011 - Einstiegsgehälter BWL, VWL

50 Euroscheine symbolisieren das Thema Gehalt.

Die neue IG Metall-Umfrage zu den Einstiegsgehältern zeigt: Die Chancen für Berufseinsteiger haben sich verbessert. Zudem haben die Wirtschaftswissenschaftler beim Gehalt inzwischen mit den Naturwissenschaftlern gleichgezogen.

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

Bachelorabsolventen verdienen langfristig viel weniger

 Wortspinnennetz - An Fäden hängen mehrere kleine Würfel mit Buchstaben, die Hochschulabschlüsse: PHD, BA, DR, MA und DIPL vor grauem Hintergrund zeigen.

Höhere Abschlüsse zahlen sich aus. Das Gehalt von Bachelorabsolventen ist im Alter von 25 Jahren bei 2.750 Euro mit dem bei beruflichen Fortbildungsabschlüsse vergleichbar. Masterabsolventen erzielen dann bereits ein Einkommen von rund 2.900 Euro im Monat. Dieser Einkommensunterschied wächst mit steigender Berufserfahrung, wie eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zeigt. 34-jährige Masterabsolventen verdienen im Durchschnitt etwa 4.380 Euro im Monat, Bachelorabsolventen 3.880 Euro.

Gehaltsanalyse 2017: Was Fach- und Führungskräfte nach Bundesländern verdienen

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Wer in Städten lebt und arbeitet, bekommt mehr Gehalt - das stimmt zumindest im Fall München. Fach- und Führungskräfte aus München verdienen durchschnittlich über 3.200 Euro mehr im Jahr als außerhalb der bayrischen Hauptstadt. Das gilt jedoch nicht für alle Bundesländer. Das Online-Portal Gehalt.de hat die Durchschnittsgehälter aller Bundesländer - ohne die Stadtstaaten - mit und ohne Hauptstadt analysiert.

Gehaltsübersicht 2017: Buchhalter und Einkäufer verzeichnen Gehaltszuwachs

Die Gehälter im Finance-, Assistenz- und kaufmännischen Bereich steigen im Jahr 2017 erneut. Besonders profitieren Lohnbuchhalter, Gehaltsbuchhalter sowie Einkäufer von den steigenden Gehältern. Lohnbuchhalter und Gehaltsbuchhalter erwarten einen Zuwachs von 5,9 Prozent, bei Einkäufern sind es 4,3 Prozent. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse der neuen Gehaltsübersicht 2017 von Personaldienstleister Robert Half.

Gehaltsstudie 2015: Das verdienen Diplom-Kaufleute und Diplom-Betriebswirte

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Diplom-Kaufleute verdienen in Deutschland im Durchschnitt 4.851 Euro im Monat. Das Einkommen der Diplom-Kaufleute steigt dabei mit der Dauer der Berufserfahrung von durchschnittlichen Einstiegsgehältern von gut 4.100 Euro bis hin zu etwa 6.000 Euro bei mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Auch Diplom-Kaufleute profitieren in tarifgebundenen Unternehmen von höheren Gehältern. Sie liegen 17,4 Prozent über dem Gehalt ihrer Kollegen in Betrieben ohne Tarifvertrag, so das aktuelle Ergebnis der LohnSpiegel Einkommensstudie für die Berufsgruppe „Diplom-Kaufmann/-frau, Diplom-Betriebswirt/in“.

Gehaltsstudie 2016: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 2,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter im Marketing und Vertrieb wurden in Deutschland in 2016 um durchschnittlich 2,6 Prozent angehoben. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 113.000 Euro jährlich, Spezialisten 73.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb ist die variable Vergütung Standard. Fast alle Vertriebsleiter, Außendienstleiter und Außendienstmitarbeiter erhalten etwa 20 Prozent vom Gehalt als leistungsabhängige Vergütung. Das zeigt die Gehaltsstudie 2016 der Managementberatung Kienbaum.

StepStone Gehaltsreport 2016: Das verdienen Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium

Ein Legomännchen mit Geldscheinen zum Thema Gehalt.

Durchschnittlich 52.000 Euro verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Akademiker verdienen im Schnitt 28 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteile in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 58.871 Euro, in Wirtschaftsinformatik 62.382 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen 62.231 Euro.

Gehaltsübersicht 2016: Einkäufer mit größter Gehaltsentwicklung

Eine Hand hält gefächerte Karten mit Buchstaben, die das Wort Gehalt ergeben.

Die Gehälter bei kaufmännischen Fachkräften steigen im Jahr 2016. Der Gehaltsübersicht 2016 von Personaldienstleister Robert Half zufolge tendiert vor allem die Vergütung von Einkäufern, Kundenberatern, Office-Managern und Projektassistenten in diesem Jahr zu höheren Gehältern. Die Einkäufer erwartet bei den Office-Jobs mit 2,4 Prozent Gehaltssteigerung die beste Gehaltsentwicklung.

Antworten auf igm gehälter > mbb gehälter ?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 43 Beiträge

Diskussionen zu IGM

9 Kommentare

IGM wirklich so hoch?

WiWi Gast

EG 10 könnte auch die Zieleinstufung sein und man startet mit weniger. Hängt vom Bundesland und Unternehmen ab. Aber 55-60k, in Ei ...

1 Kommentare

IG Metall Küste

WiWi Gast

Hallo zusammen, in der ERA Einstufung ist immer wieder von "spezielle Weiterbildung" die Rede, was muss ich mir genau d ...

6 Kommentare

IG Metall Gehalt

WiWi Gast

Naja ich verstehe als goody zB eine 35h Woche, Gleitzeit, überstundenausgleich, bezuschusste Kantine usw. Das hängt zu Teil natürl ...

Weitere Themen aus Gehälter