DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Gehalt mit BerufserfahrungKPMG

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Autor
Beitrag
WiWi Gast

KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Kurze Frage an KPMG Insider:
Sind 3,7 TEUR i.O. als Senior Associate / E3 oder sollte ich nachverhandeln?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Passt. Mehr ist nicht drin. Und wegen 50? brauchst du nicht verhandeln

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Passt, ist sogar schon eher gut

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Hier der KPMGler...

das Gehalt geht vollkommen i.O., viel mehr wird als E3 (=ca. 1-max 2 Jahre Berufserfahrung) nicht gehen.

Willkommen an Bord!
:)

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

so wenig? ich dachte immer KPMG zahlt besser als PWC. aber so"viel" gibts bei uns auch....

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

@ KPMGler

und wie ist das Einstiegsgehalt bei einem ganz normalen, guten Bachelorabschluss ohne Berufserfahrung aber mit Praktika?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

hier der threadersteller.
Senior Associate (=E3) KPMG ist nicht vergleichbar mit Senior bei PwC.
E3 ist in der Regel ein Diplomer/Master mit einem Jahre Berufserfahrung im Unternehmen selbst. Bei PwC dauert es zum Senior 3 Jahre.

Bachelor wird wohl E1 sein, bei sehr guten Praktika vielleicht E2, je nach dem wie groß der Bedarf gerade ist. Würde mal bei E1 in der Spanne zwischen 38 und 40k p.a. tippen.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

KPMG: E2 (Diplom, Master): 3.400.-

letztes Jahr gab es ca. 5,5% Erhöhung, da könnt ihr euch dann ausrechnen was ca. 90-95% der E3er verdienen...

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

4000 Grade E3--> als externe hat man wohl ne bessere Position

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

sorry, 4k halte ich für recht unrealistisch als e3. auch als externer, das ist außerhalb der bandbreite.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Ja das halte ich auch für Fake. Ist eher D1.

Aber ob du das Kind E3/D1 oder wie auch immer nennst ist mir doch im Grunde egal. Für mich zählt, was ich krieg ;)

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Mir wurde als E3 auch 3700 EUR angeboten. Hat sich in den fast 2 Jahren das Gehaltsniveau bei KPMG nicht verändert oder habe ich einfach ein schlechtes Angebot erhalten?

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Passt schon. Da hat sich relativ wenig getan

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Gehalt E3 mit 4000 EUR pro Monat

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Lol. Niemals.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Eher 4500-5000, manchmal sogar mehr

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Ich frag mich, ob es irgendwo ein Bonusprogramm gibt, bei dem man für Bullshit-Postings Punkte bekommt.

Es gibt für E3, wie für jede Stufe, ein festes Gehaltsband. Und das obere Limit dieses Bandes liegt aktuell bei 48kEUR/Jahr.
Wir reden hier von Leuten mit einem Jahr Berufserfahrung! Die kommen inkl. Bonus und ÜbStVg gerne auf 55-58k!

Das finde ich eine ganz ordentliche Gesamtkompensation...

Lounge Gast schrieb:

Eher 4500-5000, manchmal sogar mehr

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Kommt auf den Bereich an, im FS Bereich kann es gerne auch deutlich höher werden!

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Ich bin seit sehr vielen Jahren im FS-Bereich und es ist _NICHT_ gerne deutlich höher.

Abgesehen davon sorgt der Betriebsrat dafür, dass es nicht bereichsabhängige Varianzen gibt (T&R-Bereich etwas aussen vor), sonst würde nur intern für Wettbewerb und Mißgunst gesorgt werden, was unterbunden werden soll.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Selbst wenn es höher ist, wird in den nächsten Runden im Normalfall darauf geachtet, das wieder gleich zu ziehen. Das heisst du bekommst dann evtl. weniger Erhöhung als andere. Ein höheres Gehalt setzt auch höhere Leistung vorraus die du im Vergleich erstmal zeigen musst.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Consultant, Associate / E3

Bei McKinsey bekommt man aber als Senior Associate 80k!!! Kann ja wohl nicht sein das man bei KPMG nur 45k als Senior Consultant bekommt.

Beides große Consultingunternehmen und fast das doppelte an Gehaltsunterschieden? Wohl kaum...

Senior Consultant bei KPMG muss doch dann minimum ca. 70k all in sein.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Richtig nicht umsonst steht KPMG ja auch für "Keiner prellt mein Gehalt" - manche Leute verkaufen sich eben einfach stark unter Wert...

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Consultant, Associate / E3

Bei McK gibts keine Stufe, die Senior Associate heisst. Get your facts straight!

Ausserdem sollte man nicht eine Top-Strategieberatung mit einer Big4-WPG vergleichen.

Wann machst Du Abi?

Lounge Gast schrieb:

Bei McKinsey bekommt man aber als Senior Associate 80k!!!
Kann ja wohl nicht sein das man bei KPMG nur 45k als Senior
Consultant bekommt.

Beides große Consultingunternehmen und fast das doppelte an
Gehaltsunterschieden? Wohl kaum...

Senior Consultant bei KPMG muss doch dann minimum ca. 70k all
in sein.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Consultant, Associate / E3

Lounge Gast schrieb:

Bei McKinsey bekommt man aber als Senior Associate 80k!!!
Kann ja wohl nicht sein das man bei KPMG nur 45k als Senior
Consultant bekommt.

Beides große Consultingunternehmen und fast das doppelte an
Gehaltsunterschieden? Wohl kaum...

Senior Consultant bei KPMG muss doch dann minimum ca. 70k all
in sein.

Das sind doch zwei völlig unterschiedliche Ligen auch wenn das mancher gern anders sehen würde.
Auch ist Seniorconsultant kein E3 und verdient entsprechend schon etwas mehr. Aber 70k+ kannst du dort trotzdem vergessen als Senior Consultant. Aus meiner eigenen Erfahrung liegt es schon deutlicher darunter. Insgesamt kommt es aber auch imemr darauf an, was du als Gehalt ansiehst. Inkl. Überstunden, Spesen, Fahrtkosten, kommst du auch auf ein höheres Gehalt, als nur mit dem wirklich festen Gehalt + Boni. Hatte der KPMGler ja als Gesamtcompensation schon geschrieben.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Also im tax bekomme ich nun nach 1,5 jahren berufserfahrung 50k...

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Hallo zusammen,
ich steige im Bereich "Tax" nach Bachelor und ca. einem Jahr Berufserfahrung mit 48k ein....

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Hier auch ein KPMG-ler. Ich bin E3 (Consulting FS). Bekomme 3850,- Euro / Monat.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Was bedeutet E1- E3?

Kann mal jemand die üblichen Bezeichner dahinterschreiben, bitte?

E1 -> Consultant ohne BE
E2 -> Consultant mit 1 Jahre BE
E3 -> Consultant mit 2+ Jahre BE

D1 -> frischer Senior Consultant
...

Liege ich da richtig?

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

E1 = Bachelor Absolvent = Associate
E2 = Master Absolvent = Associate
E3 = Dr. = Senior Associate
D1 - D3: Assistant Manager

Im Normalfall steigt man jedes Jahr um eine Stufe

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

nur zur info (auch KPMG FS am selben standort wie unserer KPMGler übrigens, würde gern wissen wer du bist :p)

bachelors steigen im audit FS auch immer E2 ein. E1 wird quasi nicht als stufe genutzt. zumindestens hab ich hier noch nie was anderes gehört/ erlebt.

ich war E2 mit master mit 3.400 ohne BE

grüße

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Hier jemand, der die meisten Stufen hinter sich gelassen hat:

Als Senior Manager (C2) verdiene ich 85k fix plus variabel (kann bis zu 35k ausmachen).

Viele Grüße

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Also bei uns ist E1 eine legitime Stufe für Bachelorabsolventen ohne sonstige Erfahrungen (z.B. Bankausbildung).
Wir versuchen immer Punkte zu finden, die es uns erlauben, die Einsteiger in E2 einzustufen weil wir es sinnvoller finden. Manchmal ist aber einfach nichts zu finden um es dem Betriebsrat zur Entscheidung zu geben...

Lounge Gast schrieb:

nur zur info (auch KPMG FS am selben standort wie unserer
KPMGler übrigens, würde gern wissen wer du bist :p)

bachelors steigen im audit FS auch immer E2 ein. E1 wird
quasi nicht als stufe genutzt. zumindestens hab ich hier noch
nie was anderes gehört/ erlebt.

ich war E2 mit master mit 3.400 ohne BE

grüße

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Boa? da frage ich mich, warum Manager/Senior Manager von uns zu anderen Big4's wechseln. Am Gehalt kann es nicht liegen
Das Fix-Gehalt hatte ich ja als Manager schon?
35k variabel natürlich eher selten als Manager, aber auch kein Ding der Unmöglichkeit.

Aber das Fixum überrascht mich echt? C2 ist eine Stufe von? EY?

Lounge Gast schrieb:

Hier jemand, der die meisten Stufen hinter sich gelassen hat:

Als Senior Manager (C2) verdiene ich 85k fix plus variabel
(kann bis zu 35k ausmachen).

Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

@ KPMGler

Als Manager (CM) bei uns (KPMG) 85 TEUR?

Interessant, dass Manager-Gehälter doch eigentlich bei uns (KPMG) bei 5000 EUR im Monat also 60 TEUR im Jahr sind? Wurde doch "standardisiert".

Dann habe ich mich und all meine Kollegen, die wir alle 60 TEUR als "Neumanager" bekommen mit zu wenig abspeisen lassen... geht uns allen dann aber so...

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Wat?
Wer redet denn von standardisierten Managergehältern?
Für das erste Managerjahr wurde da etwas standardisiert, aber in den Jahren danach ist doch nix gleichgeschaltet?

Du kannst doch nicht jemandem, der 4-5 Jahre Manager ist, mit 60k abspeisen?

Natürlich hast Du nicht im ersten Jahr 85k fix, im dritten aber bestimmt?

Lounge Gast schrieb:

@ KPMGler

Als Manager (CM) bei uns (KPMG) 85 TEUR?

Interessant, dass Manager-Gehälter doch eigentlich bei uns
(KPMG) bei 5000 EUR im Monat also 60 TEUR im Jahr sind? Wurde
doch "standardisiert".

Dann habe ich mich und all meine Kollegen, die wir alle 60
TEUR als "Neumanager" bekommen mit zu wenig
abspeisen lassen... geht uns allen dann aber so...

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Ein Frage für den KPMGler oder gerne auch andere Sachkundige:

Habe eine Frage zur realistischen Eingliederung für einen möglichen Start bei KPMG in Audit Corporate. Hier Details zu meinem Profil:

  • Industriekaufmann
  • Bachelor FH (dual zur Ausbildung)
  • halbes Jahr Praktikum mittelständische WP
  • 1 Jahr Fulltime Big4 Gesellschaft Audit
  • Vollzeit Master (Uni)
  • Während des Masters 2 Tage/Woche Prüfungsassistent in einer mittelständischen WP mit eigenverantwortlicher Mandatsbetreuung und teilweis (Neu-)Akquise (aktuell seit knapp über 2 Jahren)

Nach meiner Einschätzung wäre E3 realistisch, oder? Könnte mir jemand dazu mehr Details zum aktuellsten Stand geben (Grundgehalt, Bonus, Überstundenvergütung usw)?

Vielen Dank!!!

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Kann jemand helfen? Wollte ne ungefähre Einschätzung haben, bevor ich ins Gespräch gehe

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Ja, E3 passt.
Aber ich würde etwas proaktiver reingehen und auf D1 schielen.
Gehalt 3.700 - 3.900 sollte gehen, evtl. sogar 4.000.

Bonus wird ca. 0,5 - 0,75 Monatgehälter sein, mehr vermutlich nicht.

Überstundenvergütung ist im Audit etwas schwer zu antizipieren. Extrem viele von den Kollegen sparen die alle auf, um dann viel Freizeit für die StB- und WP-Examina zu haben?

Viel Erfolg!

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Meinst du das Gehalt als E3 oder D1?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Danke dir für die Einschätzung!!

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Senior Associate Tax Service Line = 46k fix + Bonus und Überstunden (beides allerdings eher gering)

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Ich bin als Senior Associate in einer Tax Service Line eingestiegen und bekomme 48k fix + Bonus + Überstunden. Vorzuweisen (vor KPMG) habe ich eine relevante Berufsausbildung mit anschließendem Bachelor in Wirtschaftswissenschaften und 1,5 Jahre Berufserfahrung nach dem Studium.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Financial Management - Gehalt

Hallo zusammen bin mit dem Studium fertig und möchte mich gerne bei KPMG im Bereich Advisory Financial Management bewerben.
Hier Details zu meinem Profil:

  • Bachelor FH (Regelzeit) Fokus Finance
  • Vollzeit Doppelmaster (1 Jahr Fh und 1 Jahr im Ausland Uni) M.A. und M.Sc.
  • 3 Jahre als Hiwi bei einem mittelständischen Unternehmen gearbeitet (1,5 im CH und 1,5 im Finance und Accounting)
    -1 Jahr ehrenamtliche Arbeit als Schatzmeister

Was wäre realistisch? (Grundgehalt, Bonus, Überstundenvergütung usw)?

Vielen Dank!!!

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E2

3600 für e2

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Nur mal so zum Vergleich, die Krankenkassen zahlen in in ihren Trainee Programmen ca. 40k im Jahr (AOK stand 2013). Bei der TK bedeutet das eine 35,5 Stunden Woche, rechnet euch mal dort und bei KPMG euren Studenlohn aus.

3700 Euro brutto sind echt ein Witz für das was KPMG dafür an Stunden sehen will.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

KPMG zahlt Überstunden. Die 3700 skalieren also mit der Auslastung nach oben.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Stimmt:

3700 für die vertraglich vereinbarten 40h/Woche

Skalierung:
4000 für insgesamt 50h/Woche

4000 für 50h+/Woche (d.h. diejenigen Überstunden, die über die 50h-Marke hinausgehen und nicht aufgeschrieben werde dürfen)

Insgesamt also +8% beim Geld für +25% bei der Arbeitszeit - schöne Skalierung...

Lounge Gast schrieb:

KPMG zahlt Überstunden. Die 3700 skalieren also mit der
Auslastung nach oben.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Da scheint aber wohl was bei den Grundrechenarten schiefgelaufen zu sein.

50h pro Woche sind bei 3700 Eur Fixum dann 4625 und nicht 4000 Euro.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Haha euere Milchmädchenrechnung möchte ich sehen, sobald der unerfahrene Manager den Deckungsbeitrag ausrechnet und hoffen muss, dass das Projekt als "strategisch" durchgeht. Er wird euch sicherlich fragen, warum ihr 50h/woche braucht, um irgendwelche Listen abzuhaken oder ein paar Excelsheets zusammenzudengeln :D

Lounge Gast schrieb:

Da scheint aber wohl was bei den Grundrechenarten
schiefgelaufen zu sein.

50h pro Woche sind bei 3700 Eur Fixum dann 4625 und nicht
4000 Euro.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Oje, komm Du bitte erstmal im Berufsleben an.

"Skalierung" ist doch gerade eines der Worte, die eine schöne Umschreibung für "prozentual weniger Geld für mehr Arbeit" sind.

Glaubst Du ernsthaft, hier wird 1:1 ausgewertet? Vielleicht noch mit einem schönen Überstunden-Bonus obendrauf? Junge, werd wach! Wenn Du am Abrechnungsstichtag 100 Überstunden auf Deinem Konto stehen hast, dann gibt es nicht mehr Kohle und ein Lob vom Chef, sondern dann gibts ne Ansage. Und danach sitzt Du 50h die Woche und schreibst mal lieber nur 35h auf, damit Dir das nicht nochmal passiert.

Lounge Gast schrieb:

Da scheint aber wohl was bei den Grundrechenarten
schiefgelaufen zu sein.

50h pro Woche sind bei 3700 Eur Fixum dann 4625 und nicht
4000 Euro.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3, Überstunden

Ich bin jetzt seit knapp 3,5 Jahren in der Firma und habe bisher jede Überstunde aufschreiben können, letztes Geschaeftsjahr (gerade zu Ende gegangen) waren es 450.

Das "glauben" liegt da wohl eher bei Dir. Keine Ahnung woher Deine Vorstellungen kommen?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3, Überstunden

Ich hatte als E3: 45000 + 2500 Bonus + 6500 Überstunden.

Bislang immer jede Überstunde aufgeschrieben (immer >350 pro Jahr)

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3, Überstunden

Danke für den Beitrag. Wie wurden diese Überstunden vergütet? D.h., hast Du für 25% mehr Arbeit auch entsprechend 25% mehr Lohn erhalten?

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3, Überstunden

Freut mich, dass hier auch mal jemand positive Nachrichten postet und nicht immer diesen "määääääh, wer Überstunden aufschreibt wird nicht befördert oder gleich gefeuert"-Blödsinn...

Lounge Gast schrieb:

Ich bin jetzt seit knapp 3,5 Jahren in der Firma und habe
bisher jede Überstunde aufschreiben können, letztes
Geschaeftsjahr (gerade zu Ende gegangen) waren es 450.

Das "glauben" liegt da wohl eher bei Dir. Keine
Ahnung woher Deine Vorstellungen kommen?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3, Überstunden

Jede Überstunde wird exakt mit deinem rechnerischen Stundenlohn vergütet, d.h. 10% mehr Std. über das Jahr bedeutet 10% mehr Gehalt. Ich finde das System fair und so verdient man insgesamt recht früh auch ein ordentliches Gehalt.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Was kann ich verlangen bei Einstieg bei KPMG im IT Advisory mit Bachelor Abschluss und 1 Jahr Erfahrung (Werkstudent) bei KPMG selbst? Kann ich da schon auf E3 gehen?

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Grundsätzlich ist das 1 Jahr erstmal keine relevante Berufserfahrung, sondern Praxiserfahrung während des Studiums. Ist voneinander zu trennen!

Dennoch kann (!) es klappen, dass Du als E3 eingestellt wirst, wahrscheinlicher ist aber m.M.n eher 2nd year E2er (Bachelor-Absolventen sollen eigentlich 2 Jahre auf E2-Level bleiben, auf E1 wird nicht mehr eingestellt...).
Wärst Du Master-Absolvent wäre E3 bestimmt darstellbar!

Lounge Gast schrieb:

Was kann ich verlangen bei Einstieg bei KPMG im IT Advisory
mit Bachelor Abschluss und 1 Jahr Erfahrung (Werkstudent) bei
KPMG selbst? Kann ich da schon auf E3 gehen?

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Achso...
Geld...
Das normale E2er Einstiegsgehalt halt...

Lounge Gast schrieb:

Was kann ich verlangen bei Einstieg bei KPMG im IT Advisory
mit Bachelor Abschluss und 1 Jahr Erfahrung (Werkstudent) bei
KPMG selbst? Kann ich da schon auf E3 gehen?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Alles klar. Danke!
Ich arbeite schon recht lange mit den Leuten zusammen, die mir im Vorstellungsgespräch gegenüber sitzen. Will daher nicht unbedingt aus dem Rahmen schießen. Aber ist es okay, wenn ich in die Verhandlung mit 45k einsteige?
Und wie siehts aus mit der Forderung nach Umzugskostenerstattung? Ist das frech als Einsteiger oder angemesse Forderung?

Der KPMGler schrieb:

Achso...
Geld...
Das normale E2er Einstiegsgehalt halt...

Lounge Gast schrieb:

Was kann ich verlangen bei Einstieg bei KPMG im IT
Advisory
mit Bachelor Abschluss und 1 Jahr Erfahrung
(Werkstudent) bei
KPMG selbst? Kann ich da schon auf E3 gehen?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

45 000 EUR ist ok. Ich selbst verdiene 53 000 EUR +- 6000 EUR und kann "gut" davon leben. Bin aber Partner einer auf den gewerblichen Rechtschutz spezialisierten Kanzlei.

Als ich angefangen habe, gab es für junge Anwälte (mit Prädikat natürlich) umgerechnet nur knapp 9000 EUR + vielleicht 20000 EUR Bonus am Jahresende. Das war wirklich übel. Aber 45 000 ist ok. Du musst es daher nicht überreizen.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Hat noch jemand Erfahrung zum Thema Umzugskostenerstattung als Einsteiger bei KPMG?

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Habe ich noch nie von gehört oder erlebt

Lounge Gast schrieb:

Hat noch jemand Erfahrung zum Thema Umzugskostenerstattung
als Einsteiger bei KPMG?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Ich bin als E2 mit 3700 EUR pro Monate eingestiegen. Das sind knapp 45 dazu noch ein kleiner Bonus( den lasse ich wahrscheinlich eh in Urlaub umwandeln). Außerdem dürfen Überstunden aufgeschrieben werden. Ich denke auf 50k kommt man dann schon. Finde ich jetzt nicht sooo schlecht. Andere Frage sind natürlich die Gehaltssteigerungen. Davon hab ich leider noch keine Ahnung.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Kannst du kurz was zu dir schreiben bitte? Bachelor / Master? Berufserfahrung?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Master. 4-5 Praktika + werkstudent. Ausland. Aber nix weltbewegendes.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Mit Bachelor liegt die Maximal-Grenze für einen Einstieg auf E2 bei 42k

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

48k Einstieg E3

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Wie sind das mit den Überstunden aus? Kommt doch ganz auf das Projekt an, oder? Pauschalaussagen sind doch gar nicht mögl?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Was ist ein realistisches Gehalt bei KPMG als Mitarbeit im Vorstandsbereich Solutions?

  • kfm. Ausbildung
  • 2 Jahre Berufserfahrung nach Ausbildung im Projektmanagement
  • Bachelor währenddessen 2 Jahre Werkstudententätigkeit, Praktika
  • Master währenddessen Werkstudententätigkeit

Was ist hier ein realistisches Einstiegsgehalt auf eine Ausschreibung in der mindestens 2 Jahre Berufserfahrung gefordert wurden?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Hallo liebe KPMG-Experten.

Bitte um Gehalts-Einschätzung bei folgenden Rahmenbedingungen:

  • Wirtschaftsing. Master
  • 3 Jahre Werkstudent in einer Beratungs/Ing.-Dienstleister-Kombi-Firma
  • 1,5 Jahre Consultant (Projektmanagement in der Luftfahrt), hiervon 0,5 Jahre technische Projektleitung
  • zuvor technische Ausbildung und 3 Jahre Erfahrung im produzierenden Gewerbe

Die Stelle bei KPMG lautet "(Junior) Consultant (m/w) Management Banken Iran"

Danke für Eure Einschätzung!

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Das ist natürlich eine sehr spezielle Stelle, die auf den gezielten Aufbau des Marktes im Iran abzielt.
Hier ist insbesondere der Personal bzw. Cultural Fit für eine mögliche Einstellung relevant! Wobei bei deinem Lebenslauf natürlich der plötzliche Wechsel von Luftfahrt zu Financial Services kurios ist bzw. im Anschreiben WIRKLICH gut erklärt werden sollte. Genauso Dein persönlicher Connect zum Iran.

Durch Deine 1,5 Jahre Praxiserfahrung würdest Du vermutlich als D1 eingestellt werden, also 1st-year Assistant Manager und das Fixum in den Breiten liegen, die hier im Forum überall zu lesen sind!

Viel Erfolg!

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Hallo KPMGler,

danke Dir für die schnelle Rückmeldung :)
In der Tat klingt das zunächst kurios und wäre sicher auch mit finanziellen Nachteilen für mich verbunden. Aber das Bankengeschäft hat mich von jeher interessiert, das Berater 1mal1 bringe ich mit und bin hochmotiviert in neues Terrain einzutreten. Als gebürtiger Iraner, der im Iran große Geschäfts-Potenziale sieht, wäre zudem auch der connect recht flott erklärt. Ob das alles nun überzeugende Argumente für KPMG sind, sei mal so dahin gestellt. :)

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Naja, also wenn wir schon spezifische Stellen mit Fokus "Iran" ausschreiben, dann kann ich mir keinen besseren Hintergrund oder Motivation vorstellen!

Lounge Gast schrieb:

Hallo KPMGler,

danke Dir für die schnelle Rückmeldung :)
In der Tat klingt das zunächst kurios und wäre sicher auch
mit finanziellen Nachteilen für mich verbunden. Aber das
Bankengeschäft hat mich von jeher interessiert, das Berater
1mal1 bringe ich mit und bin hochmotiviert in neues Terrain
einzutreten. Als gebürtiger Iraner, der im Iran große
Geschäfts-Potenziale sieht, wäre zudem auch der connect recht
flott erklärt. Ob das alles nun überzeugende Argumente für
KPMG sind, sei mal so dahin gestellt. :)

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

außer dass der Kandidat Iraner ist, was natürlich sehr gut zu der Stelle passt, habe ich eben nur floskeln gelesen (hat mich schon immer interessiert, ich kann das berater 1x1, hooooochmotiviert, sehe große Potenziale in der Tätigkeit blabla). aber genauso wirst du deine beraterkarriere auch bei KPMG machen - hauptsache dünnbrett bohren.

(ich hoffe mal, dass du das mit deinem lebenslauf auch unterlegen und begründen kannst, das nennen von floskelformulierungen ist nicht ausreichend).

grüße

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

dein Beitrag bestand jetzt aber auch nur aus Hater-Floskeln

Lounge Gast schrieb:

außer dass der Kandidat Iraner ist, was natürlich sehr gut zu
der Stelle passt, habe ich eben nur floskeln gelesen (hat
mich schon immer interessiert, ich kann das berater 1x1,
hooooochmotiviert, sehe große Potenziale in der Tätigkeit
blabla). aber genauso wirst du deine beraterkarriere auch bei
KPMG machen - hauptsache dünnbrett bohren.

(ich hoffe mal, dass du das mit deinem lebenslauf auch
unterlegen und begründen kannst, das nennen von
floskelformulierungen ist nicht ausreichend).

grüße

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Hab ich auch gedacht.
Was soll man denn von jemandem auf den junioren Leveln erwarten? Zufälligerweise 5+ Jahre Erfahrung im Aufbau von Wirtschaftsbeziehungen von ehemals sanktionierten Ländern?
Natürlich geht es darum, die Motivation glaubhaft zu schildern. Die Erfahrung kommt dann schon noch!

Lounge Gast schrieb:

dein Beitrag bestand jetzt aber auch nur aus Hater-Floskeln

Lounge Gast schrieb:

außer dass der Kandidat Iraner ist, was natürlich sehr
gut zu
der Stelle passt, habe ich eben nur floskeln gelesen (hat
mich schon immer interessiert, ich kann das berater 1x1,
hooooochmotiviert, sehe große Potenziale in der Tätigkeit
blabla). aber genauso wirst du deine beraterkarriere
auch bei
KPMG machen - hauptsache dünnbrett bohren.

(ich hoffe mal, dass du das mit deinem lebenslauf auch
unterlegen und begründen kannst, das nennen von
floskelformulierungen ist nicht ausreichend).

grüße

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

ich hätte gedacht, dass jemand entsprechende vertiefungen im studium hatte ODER freiwillig kurse belegt hat ODER ein einschlägiges praktikum gemacht hat ODER von mir aus in einer studentenberatung war ODER ODER ODER. daraus würde ich ableiten, dass derjenige motiviert ist die extra meile zu gehen, dass beratung wirklich sein karriereziel ist oder er schon gewisse vorkenntnisse hat (von mir aus das berater 1x1). aber wenn mir jemand erzählt "ich bin motiviert" macht mich das immer skeptisch. ich sehe motivation daran, dass jemand kritisch denkt und entsprechende fragen stellt, sich anbietet aufgaben zu übernehmen, dinge macht, die nicht erwartet werden (somit leidenschaft/ interesse). darum ja sorry, der beitrag war dünnbrettgebohre, darum auch mein zusatz in klammern, dass ich davon ausgehe, dass da noch mehr als heiße luft kommt.

ich meine jeder 21 jährige (abi mit 18, 3 jahre bachelor) kann sich auf einen x-billigen bwl job bewerben und behaupten "genau das wollte ich schon immer machen" - keiner kann das wiederlegen aber man findet auch nicht unbedingt etwas was diese these bestätigt.

ich weiß, dass hier war nur ein forenbeitrag und kein anschreiben, aber wenn ich so etwas lese, werde ich demotiviert, mich mit diesen leuten auseinanderzusetzen. ich würde auch motivation erwarten. was mich interessieren würde, wäre die eignung, darum lieber diese dinge betonen, bitte ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

jetzt sucht da mal eine große etablierte Beratung und ist scheinbar gewillt auch solchen eine Chance zu geben, die ihren Lebenslauf bisher nicht 100% auf Beratung getrimmt haben, dann ist es auch wieder nicht recht.

Lounge Gast schrieb:

ich hätte gedacht, dass jemand entsprechende vertiefungen im
studium hatte ODER freiwillig kurse belegt hat ODER ein
einschlägiges praktikum gemacht hat ODER von mir aus in einer
studentenberatung war ODER ODER ODER. daraus würde ich
ableiten, dass derjenige motiviert ist die extra meile zu
gehen, dass beratung wirklich sein karriereziel ist oder er
schon gewisse vorkenntnisse hat (von mir aus das berater
1x1). aber wenn mir jemand erzählt "ich bin
motiviert" macht mich das immer skeptisch. ich sehe
motivation daran, dass jemand kritisch denkt und
entsprechende fragen stellt, sich anbietet aufgaben zu
übernehmen, dinge macht, die nicht erwartet werden (somit
leidenschaft/ interesse). darum ja sorry, der beitrag war
dünnbrettgebohre, darum auch mein zusatz in klammern, dass
ich davon ausgehe, dass da noch mehr als heiße luft kommt.

ich meine jeder 21 jährige (abi mit 18, 3 jahre bachelor)
kann sich auf einen x-billigen bwl job bewerben und behaupten
"genau das wollte ich schon immer machen" - keiner
kann das wiederlegen aber man findet auch nicht unbedingt
etwas was diese these bestätigt.

ich weiß, dass hier war nur ein forenbeitrag und kein
anschreiben, aber wenn ich so etwas lese, werde ich
demotiviert, mich mit diesen leuten auseinanderzusetzen. ich
würde auch motivation erwarten. was mich interessieren würde,
wäre die eignung, darum lieber diese dinge betonen, bitte ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

wer zu kpmg geht hat seinen CV ohnehin nicht nur auf beratung getrimmt. der ginge ja gerade woanders hin (strategie beratung von mir aus). ein wenig einschlägige vorbildung ist nicht schlecht, die meißten prüfer können auch kein prüfungswesen, sondern nur "rechnungslegung" oder "controlling" etc. aber das passt ja inhaltlich sehr gut. eine vergleichbare "nähe" zum späteren job würde ich auch schon von einem berater erwarten.

und jetzt zu behaupten "oh kpmg gibt auch mal quereinsteigern eine chance" ist ein trotz-argument. am markt kriegt man keine besseren mehr für die üblichen konditionen, deshalb stellt man eben quereinsteiger ein, weil die eben auch günstiger sind/ noch bereit sind zu den big4 konditionen zu malochen. aber das ist ein anderes thema...

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

nix neues - ist immer eine Frage von Angebot und Nachfrage - 2009 hätte dir auch das Top-Audit-Profil bei PWC wohl nicht viel geholfen - sie hätten dich trotzdem nach der Probezeit rausgefeuert oder gar nicht erst genommen ;)

Lounge Gast schrieb:

wer zu kpmg geht hat seinen CV ohnehin nicht nur auf beratung
getrimmt. der ginge ja gerade woanders hin (strategie
beratung von mir aus). ein wenig einschlägige vorbildung ist
nicht schlecht, die meißten prüfer können auch kein
prüfungswesen, sondern nur "rechnungslegung" oder
"controlling" etc. aber das passt ja inhaltlich
sehr gut. eine vergleichbare "nähe" zum späteren
job würde ich auch schon von einem berater erwarten.

und jetzt zu behaupten "oh kpmg gibt auch mal
quereinsteigern eine chance" ist ein trotz-argument. am
markt kriegt man keine besseren mehr für die üblichen
konditionen, deshalb stellt man eben quereinsteiger ein, weil
die eben auch günstiger sind/ noch bereit sind zu den big4
konditionen zu malochen. aber das ist ein anderes thema...

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Ich kapiere das System noch nicht ganz ...
E2 BSc Einstieg
dann nach einem Jahr auf E3 und daher im dritten Jahr D1 (Assistant Manager)?

Wenn man das mit den Beiträgen von oben weiterführt ist man nach 5 Jahren Manager und hat Fix ca 65k + 10-20k Bonus (aus anderen Threads) ?

Dann ist die Steigerung ja doch weit besser als immer gesagt wird.

Lange Rede kurzer Sinn:

Kann man nach 5 Jahren in einer anderen Beratung (nicht Big4) als Manager/letzte Stufe Assi Manager zu den Big4 ?

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Ja, absolut.
Wobei ich nach 5 Jahren auf jeden Fall Manager-Level anstreben würde und nicht 3rd-year Assistant Manager

Lounge Gast schrieb:

Ich kapiere das System noch nicht ganz ...
E2 BSc Einstieg
dann nach einem Jahr auf E3 und daher im dritten Jahr D1
(Assistant Manager)?

Wenn man das mit den Beiträgen von oben weiterführt ist man
nach 5 Jahren Manager und hat Fix ca 65k + 10-20k Bonus (aus
anderen Threads) ?

Dann ist die Steigerung ja doch weit besser als immer gesagt
wird.

Lange Rede kurzer Sinn:

Kann man nach 5 Jahren in einer anderen Beratung (nicht Big4)
als Manager/letzte Stufe Assi Manager zu den Big4 ?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

E2, E3, D1, D2, D3

@KPMGler Dann muss er aber mindestens einmal eine Doppelbeförderung mitmachen, sowie Examen ablegen, um auf Manager Ebene vorzustoßen. Oder sehe ich das falsch? Auch bei den Beförderungen im E-Grade gibt man sich bei uns ab und an nicht gönnerhaft. Kenne Kollegen, die das volle Geschäftsjahr mitgemacht haben, allerdings eben keine Beförderung zum E3 mitgemacht haben. In einem Fall gar mit Masterabschluss. Bezogen auf Audit...

Wie sieht das denn bei euch in der Beratung aus?

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Wieso? Bei Einstieg auf E2-Level bist Du nach 4 Beförderungen bei D3 und nach dem 5. Jahr dann auf C (wenn alles klappt). Da ist kein Doppelsprung nötig.

Ich will hier keine Diskussion Audit vs Consulting aufmachen - aber die Kollegen in Teilen der Prüfung gehen seltsam mit ihren humanen Ressourcen um. Wenn Du einen guten Job machst, eine Lernkurve erkennbar ist, dann wirst Du auch umgruppiert. Der erste richtig harte Brocken ist dann halt die Managerbeförderung!

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Bin der "lange Rede kurzer Sinn" Poster von oben

Examen wäre bei mir wohl nicht relevant da ich Mathematiker (bald Aktuar) bin und aktuell in der Beratung von Versicherungen unterwegs bin (kleine Beratung ca 60 Mann).
Ob ich natürlich ohne direkte Führungserfahrung einen Mangerposten bei einer Big4 bekommen könnte steht ja auf einem anderen Blatt. Das das auch alles relativ speziell ist und demensprechend weniger Stellenausschreibungen in dem Gebiet sind ist auch nicht unbedingt perfekt ;)

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

"Keine" Diskussion Audit vs Consulting:

Wenn du wüsstest, wie es in "Teilen" bei uns abgeht...(KPMG FS Audit, Norddeutschland)

Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

ja? und was geht da ab?

Lounge Gast schrieb:

"Keine" Diskussion Audit vs Consulting:

Wenn du wüsstest, wie es in "Teilen" bei uns
abgeht...(KPMG FS Audit, Norddeutschland)

Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

WIe hoch sind aktuell die Gehälter von E2 bzw. E3?
Ich bin Bachelor Absolvent und möchte mich als Consaltant Tax bewerben.
Berufserfahrung habe ich durch meine zugvorherige Ausbildung Bürokauffrau- IHK.
Vertiefsrichtung im Studium war ausschließlich Tax und Controlling/WP

antworten
riven89

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Meint ihr E3 möglich im Data Lighthouse / Consulting? Mit B S.c. + M S.c. und nebenbei Praktikant (6 Monate) , Werkstudent (3 Jahre ) und Masterabsolvent (6 Monate) bei Siemens (insgesamt 4 Jahre)

antworten
riven89

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Ein KPMGler schrieb am 17.01.2015:

Ja, E3 passt.
Aber ich würde etwas proaktiver reingehen und auf D1 schielen.
Gehalt 3.700 - 3.900 sollte gehen, evtl. sogar 4.000.

Bonus wird ca. 0,5 - 0,75 Monatgehälter sein, mehr vermutlich nicht.

Überstundenvergütung ist im Audit etwas schwer zu antizipieren. Extrem viele von den Kollegen sparen die alle auf, um dann viel Freizeit für die StB- und WP-Examina zu haben?

Viel Erfolg!

Meint ihr E3 ist realistisch mit B.S.c + M.S.c und 6 Monate Praktikant / 3,5 Jahre Werkstudent bei Dax 30?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Gehalt
E2 (Associate mit Master) Einstieg 3800 €
E3 (Senior Assoicate mit Master) & 1 1/2 Jahre Berufserfahrung 3895 €
D1 Assistant Manager & 1 1/2 Jahre Berufserfahrung 4145 €
Bonus 4% auf Fixgehalt + Var-Bonus (Nicht garantiert)

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Bonus stimmt nicht. das sind 7% auf fixgehalt bei d-grades

WiWi Gast schrieb am 07.11.2017:

Gehalt
E2 (Associate mit Master) Einstieg 3800 €
E3 (Senior Assoicate mit Master) & 1 1/2 Jahre Berufserfahrung 3895 €
D1 Assistant Manager & 1 1/2 Jahre Berufserfahrung 4145 €
Bonus 4% auf Fixgehalt + Var-Bonus (Nicht garantiert)

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Wenn die Praktikantentätigkeit und WS-Tätigkeit irgendwie inhaltlich relevant waren, dann definitiv ja!

riven89 schrieb am 21.10.2017:

Ein KPMGler schrieb am 17.01.2015:

Ja, E3 passt.
Aber ich würde etwas proaktiver reingehen und auf D1 schielen.
Gehalt 3.700 - 3.900 sollte gehen, evtl. sogar 4.000.

Bonus wird ca. 0,5 - 0,75 Monatgehälter sein, mehr vermutlich nicht.

Überstundenvergütung ist im Audit etwas schwer zu antizipieren. Extrem viele von den Kollegen sparen die alle auf, um dann viel Freizeit für die StB- und WP-Examina zu haben?

Viel Erfolg!

Meint ihr E3 ist realistisch mit B.S.c + M.S.c und 6 Monate Praktikant / 3,5 Jahre Werkstudent bei Dax 30?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Was ist inhaltlich relevant bei WS-Tätigkeit?

Ein KPMGler schrieb am 07.11.2017:

Wenn die Praktikantentätigkeit und WS-Tätigkeit irgendwie inhaltlich relevant waren, dann definitiv ja!

riven89 schrieb am 21.10.2017:

Ein KPMGler schrieb am 17.01.2015:

Ja, E3 passt.
Aber ich würde etwas proaktiver reingehen und auf D1 schielen.
Gehalt 3.700 - 3.900 sollte gehen, evtl. sogar 4.000.

Bonus wird ca. 0,5 - 0,75 Monatgehälter sein, mehr vermutlich nicht.

Überstundenvergütung ist im Audit etwas schwer zu antizipieren. Extrem viele von den Kollegen sparen die alle auf, um dann viel Freizeit für die StB- und WP-Examina zu haben?

Viel Erfolg!

Meint ihr E3 ist realistisch mit B.S.c + M.S.c und 6 Monate Praktikant / 3,5 Jahre Werkstudent bei Dax 30?

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Seltsame Frage.
Will du in die Accounting-Beratung einsteigen und machst Praktika/WS-Tätigkeit in einer WB oder der Accounting Abteilung ist das inhaltlich relevant.
Selbiges gilt für Risk, IT, ...

Es muss ein fachlicher/inhaltlicher/methodischer Zusammenhang bestehen zwischen den Tätigkeiten als studentischer Mitarbeiter und denen in Festanstellung.

WiWi Gast schrieb am 07.11.2017:

Was ist inhaltlich relevant bei WS-Tätigkeit?

Ein KPMGler schrieb am 07.11.2017:

Wenn die Praktikantentätigkeit und WS-Tätigkeit irgendwie inhaltlich relevant waren, dann definitiv ja!

riven89 schrieb am 21.10.2017:

Ein KPMGler schrieb am 17.01.2015:

Ja, E3 passt.
Aber ich würde etwas proaktiver reingehen und auf D1 schielen.
Gehalt 3.700 - 3.900 sollte gehen, evtl. sogar 4.000.

Bonus wird ca. 0,5 - 0,75 Monatgehälter sein, mehr vermutlich nicht.

Überstundenvergütung ist im Audit etwas schwer zu antizipieren. Extrem viele von den Kollegen sparen die alle auf, um dann viel Freizeit für die StB- und WP-Examina zu haben?

Viel Erfolg!

Meint ihr E3 ist realistisch mit B.S.c + M.S.c und 6 Monate Praktikant / 3,5 Jahre Werkstudent bei Dax 30?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

ich hab ein Vetrag in der Audit ab Anfang 2018 für 3400. Das wäre mein Berufseinstieg Studium B.Sc. und Bankkaufmann sowie Praktikum in der WP. Ist das Okay?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Kommst mit Bonus auf rund 43 TEUR. Ist doch als Bachelor in Ordnung. Zumal du nach ein paar Jahren Chancen auf Exit oder Examina hast. Für den Einstieg sind und bleiben die Big4 keine schlechte Adresse, wenn man mit der Unternehmenskultur klarkommt. Da können die Highpotentials hier schreiben was sie wollen ;)

WiWi Gast schrieb am 22.12.2017:

ich hab ein Vetrag in der Audit ab Anfang 2018 für 3400. Das wäre mein Berufseinstieg Studium B.Sc. und Bankkaufmann sowie Praktikum in der WP. Ist das Okay?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Bin seit 2,5 Jahren bei KPMG als Werkstudent/Praktikant und werde in der Abteilung nach meinem B.Sc. (Uni) hier einsteigen. Das Team ist noch sehr jung nach einer "strategischen Neuausrichtung". Kann ich da mit E3 und ca. 3700-3800 in die Verhandlung gehen?

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Hi, ja, kannst Du.
Das sollte passen.
Bist Du in FS?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Ein KPMGler schrieb am 23.12.2017:

Hi, ja, kannst Du.
Das sollte passen.
Bist Du in FS?

Hier der VP (2,5 Jahre Werki)
Ne nicht FS, sondern Tax Consulting.
Alternativ habe ich ein nur mündliches Angebot von ner anderen big4 im TAS und da hat der Partner 48k als BSc Einstieg plus Bonus und Überstunden genannt. Kommt mir allerdings etwas viel vor oder nicht?

antworten

Artikel zu KPMG

KPMG übernimmt Strategieberatung Stratley AG

Ein Messbecher mit einer roten Flüssigkeit.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG übernimmt die Stratley AG, eine auf die Chemieindustrie spezialisierte Strategieberatung mit Sitz in Köln. Das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen hat 35 Mitarbeiter.

KPMG Recruiting Event für Audit Financial Services »Focus on your Future«

M&A-Markt 2005

Studierende und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften können beim »Focus on your Future« Recuiting Event vom 06. bis 07. Juni 2005 in Frankfurt am Main die spannende Welt der Wirtschaftsprüfung hautnah erleben.

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

TVÖD-Tarifeinigung: Beschäftigte können sich über mehr Geld freuen

TVöD: Ein weißes Schild weist den Weg zur  "Universität"

Die Tarifrunde 2018 mit dem Bund und den kommunalen Arbeitgebern ist abgeschlossen. Die Entgelte werden in drei Schritten erhöht; betrieblichschulische Ausbildungsverhältnisse und duale Studiengänge werden tarifiert. Außerdem wird die Jahressonderzahlung im Tarifgebiet Ost der VKA an das Westniveau angeglichen.

Bachelorabsolventen verdienen langfristig viel weniger

 Wortspinnennetz - An Fäden hängen mehrere kleine Würfel mit Buchstaben, die Hochschulabschlüsse: PHD, BA, DR, MA und DIPL vor grauem Hintergrund zeigen.

Höhere Abschlüsse zahlen sich aus. Das Gehalt von Bachelorabsolventen ist im Alter von 25 Jahren bei 2.750 Euro mit dem bei beruflichen Fortbildungsabschlüsse vergleichbar. Masterabsolventen erzielen dann bereits ein Einkommen von rund 2.900 Euro im Monat. Dieser Einkommensunterschied wächst mit steigender Berufserfahrung, wie eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zeigt. 34-jährige Masterabsolventen verdienen im Durchschnitt etwa 4.380 Euro im Monat, Bachelorabsolventen 3.880 Euro.

Gehaltsanalyse 2017: Was Fach- und Führungskräfte nach Bundesländern verdienen

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Wer in Städten lebt und arbeitet, bekommt mehr Gehalt - das stimmt zumindest im Fall München. Fach- und Führungskräfte aus München verdienen durchschnittlich über 3.200 Euro mehr im Jahr als außerhalb der bayrischen Hauptstadt. Das gilt jedoch nicht für alle Bundesländer. Das Online-Portal Gehalt.de hat die Durchschnittsgehälter aller Bundesländer - ohne die Stadtstaaten - mit und ohne Hauptstadt analysiert.

Gehaltsübersicht 2017: Buchhalter und Einkäufer verzeichnen Gehaltszuwachs

Die Gehälter im Finance-, Assistenz- und kaufmännischen Bereich steigen im Jahr 2017 erneut. Besonders profitieren Lohnbuchhalter, Gehaltsbuchhalter sowie Einkäufer von den steigenden Gehältern. Lohnbuchhalter und Gehaltsbuchhalter erwarten einen Zuwachs von 5,9 Prozent, bei Einkäufern sind es 4,3 Prozent. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse der neuen Gehaltsübersicht 2017 von Personaldienstleister Robert Half.

Gehaltsstudie 2015: Das verdienen Diplom-Kaufleute und Diplom-Betriebswirte

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Diplom-Kaufleute verdienen in Deutschland im Durchschnitt 4.851 Euro im Monat. Das Einkommen der Diplom-Kaufleute steigt dabei mit der Dauer der Berufserfahrung von durchschnittlichen Einstiegsgehältern von gut 4.100 Euro bis hin zu etwa 6.000 Euro bei mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Auch Diplom-Kaufleute profitieren in tarifgebundenen Unternehmen von höheren Gehältern. Sie liegen 17,4 Prozent über dem Gehalt ihrer Kollegen in Betrieben ohne Tarifvertrag, so das aktuelle Ergebnis der LohnSpiegel Einkommensstudie für die Berufsgruppe „Diplom-Kaufmann/-frau, Diplom-Betriebswirt/in“.

Gehaltsstudie 2016: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 2,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter im Marketing und Vertrieb wurden in Deutschland in 2016 um durchschnittlich 2,6 Prozent angehoben. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 113.000 Euro jährlich, Spezialisten 73.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb ist die variable Vergütung Standard. Fast alle Vertriebsleiter, Außendienstleiter und Außendienstmitarbeiter erhalten etwa 20 Prozent vom Gehalt als leistungsabhängige Vergütung. Das zeigt die Gehaltsstudie 2016 der Managementberatung Kienbaum.

StepStone Gehaltsreport 2016: Das verdienen Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium

Ein Legomännchen mit Geldscheinen zum Thema Gehalt.

Durchschnittlich 52.000 Euro verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Akademiker verdienen im Schnitt 28 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteile in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 58.871 Euro, in Wirtschaftsinformatik 62.382 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen 62.231 Euro.

Gehaltsübersicht 2016: Einkäufer mit größter Gehaltsentwicklung

Eine Hand hält gefächerte Karten mit Buchstaben, die das Wort Gehalt ergeben.

Die Gehälter bei kaufmännischen Fachkräften steigen im Jahr 2016. Der Gehaltsübersicht 2016 von Personaldienstleister Robert Half zufolge tendiert vor allem die Vergütung von Einkäufern, Kundenberatern, Office-Managern und Projektassistenten in diesem Jahr zu höheren Gehältern. Die Einkäufer erwartet bei den Office-Jobs mit 2,4 Prozent Gehaltssteigerung die beste Gehaltsentwicklung.

Gehaltsstudie 2015: Controller verdienen 2015 rund 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr

Buchstabenwürfel ergeben das Wort: Gehälter, welches sich auf einer roten, glatten Oberfläche wiederspiegelt.

Das Gehalt von Controllern steigt mit zunehmender Verantwortung und je anspruchsvoller die Position der Controller, desto höher ist entsprechend der Bonus zum Festgehalt. Sachbearbeiter verdienen im Controlling im Schnitt 63.000 Euro pro Jahr. Das durchschnittliche Jahresgehalt von Controllern in Führungspositionen beträgt 116.000 Euro. In großen Unternehmen verdienen Controller mehr als in kleinen Firmen, wie eine aktuelle Gehaltsstudie für das Jahr 2015 von Kienbaum zeigt.

Vertriebsgehälter: Variable Vergütung führt selten zum Ziel

Weißes Startbanner auf dem in fetten schwarzen Buchstaben das Wort ZIEL steht.

Variable Vergütungen sind im Vertrieb ein wichtiger Gehaltsbestandteil. Provisionen und Bonuszahlungen haben bei Vertriebsmitarbeiter jedoch nur sehr geringen Einfluss auf die Zielerreichung im Vertrieb. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Hay Group Unternehmensberatung zu Vertriebsgehältern.

Gehaltsstudie 2015: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 3,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter in Marketing und Vertrieb sind in Deutschland in 2015 um 3,6 Prozent gestiegen. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 115.000 Euro im Jahr, Spezialisten 75.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb sind die Gehälter am höchsten und am besten verdienen die Außendienstler im Maschinen- und Anlagenbau. Besonders stark steigen die Gehälter mit der Unternehmensgröße.

Antworten auf Re: KPMG Advisory Gehalt Senior Associate / E3

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 145 Beiträge

Diskussionen zu KPMG

Weitere Themen aus Gehalt mit Berufserfahrung