DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Gehalt

Skyline-Frankfurt-Börse

Tipps zu Gehalt und Finanzen

Wie hoch sind aktuelle Einstiegsgehälter mit einem Bachelor oder Master in Wirtschaftswissenschaften? Wie ist die Einkommensentwicklung in Deutschland? Welche Gehaltsstudien sind neu? Welche Gehälter bekommen Young Professionals und Professionals mit Berufserfahrung? Wie hoch sind die Managergehälter? Gibt es Tipps für die Gehaltsverhandlung? Welche Gehaltsrechner zeigen das Nettogehalt. WiWi-TReFF informiert zudem mit Spar-, Steuern- und Finanz-Tipps zu Versicherungen, Geldanlage, Aktien, Vermögen, Altersvorsorge und Immobilien.

Tipps zu Gehalt

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Aktuell im Forum

201 Kommentare

Re: Horváth & Partners Bewerbungsgespräch als Werkstudent

WiWi Gast

Hallo, Hat jemand von euch Zahlen zu Gehältern von Consultants (Einstieg nach Masterabschluss und mehreren Praktika in der UB) für den Standort Wien? Wie stark weichen die Gehälter von den deuts ...

23 Kommentare

Strategieberatung msg systems Einstiegsgehalt

WiWi Gast

Kleines Update von global, 60h die Woche kein Ausgleich dafür, Emails am Wochenende (die ich nicht beantworte und dafür den ein oder anderen "Kommentar" bekomme) und sehr spontane Reisen (Freitag die ...

12 Kommentare

Einstiegsgehalt Trainee IBM

WiWi Gast

Welcher Poster bist du denn? ^^ WiWi Gast schrieb am 17.02.2019: ...

38 Kommentare

Gehaltsverhandlungen- wie macht ihr das?

WiWi Gast

Ich bezweifle, dass ein Berufsanfänger groß verhandeln kann. Gerade im Bereich Marketing bekomme ich doch an jedem Finger 100 Absolventen mit dem gleichen Profil. Bei mir würde eine Forderung von 50k ...

8 Kommentare

IGM vs. Tier 3 Beratung

WiWi Gast

Tier 3 und dann IGM, wo ist das Problem

303 Kommentare

Re: Lehrerehepaar mit 12k netto pro Monat

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.02.2019: Die 3293€ netto gilt für single und ohne schichtzulagen... ...

74 Kommentare

Re: Einstiegsgehalt Amazon 105.000? ?!

WiWi Gast

"BizDev" gibt es bei Amazon nicht. Und es gibt auch sonst keine one size fits all Antwort auf deine Frage. AWS zahlt anders als Consumer, AmazonFresh anders als Prime Video, Transportation Services ...

21 Kommentare

Soziologie Gehalt

WiWi Gast

Die Erstellung des Threads ist zwar schon einige Zeit her, aber jemand, der Fragen zum Soziologiestudium hat, sollte hier nicht auf kompetente Anworten hoffen. Ist doch klar, dass die BWLer hier vo ...

88 Kommentare

Gehalt Psychologe nach Promotion

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.02.2019: Schon traurig wie hier manche versuchen ihr Ego durch einen Studiengang zu pushen. Klar sind manche Studiengänge anspruchsvoller als ander ...

88 Kommentare

Campana & Schott - Gehalt etc.

WiWi Gast

push

36 Kommentare

PKV oder GKV in meinem Fall

WiWi Gast

PKV lohnt sich. ich bin u30, gesund und zahle in der GKV ca 400 euro, in der PKV nur 150. optimal.

2 Kommentare

Ziel Controlling - bringt der Master was?

WiWi Gast

Klar sowas lohnt sich immer. Im Vordergrund steht aber immer die Performance in der Praxis. Berufsbegleitender Master ist dann das nice to have

303 Kommentare

Re: In 10 Jahren zur ersten Mio. EUR

WiWi Gast

Ausgehend vom Tiefpunkt der Finanz- und Wirtschaftskrise im März 2009 gab es seither viele Aktien, die sich verzehn- bis verfünfzigfacht haben. Viele davon sind im amerikanischen Nasdaq - Index zu ...

18 Kommentare

Stadt vs. Dorf

WiWi Gast

Diese Woche in Ffm gesehen: 430k für eine 50m²-Wohnung! WiWi Gast schrieb am 16.02.2019: ...

Neue Beiträge zu Gehalt

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

Das Bild zeigt als Symbol für Reichtum und eine ungleiche Vermögensverteilung die riesen Luxus-Yacht eines Milliardärs.

Reichtum ungleich verteilt: Rekordhoch von 2043 Milliardären

Die Anzahl der Milliardäre stieg auf ein Rekordhoch von 2043 Milliardären. 82 Prozent des 2017 erwirtschafteten Vermögens floss in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Jeden zweiten Tage kam ein neuer Milliardär hinzu. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, profitieren dagegen nicht vom aktuellen Vermögenswachstum. Das geht aus dem Bericht „Reward Work, not Wealth 2018“ hervor, den die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam veröffentlicht hat.

Special:

Link-Tipps zu Gehalt

OECD-Datenbank zu Wohnkosten in Deutschland

Die Deutschen geben rund 20 Prozent ihres Einkommens für die Miete oder Hypotheken aus. Damit liegen die Wohnkosten in Deutschland im OECD-Schnitt. Schwerer belastet sind einkommensschwache Haushalte, die rund 27 Prozent ihres Einkommens für Mieten aufwenden müssen. Die interaktive OECD-Datenbank zu Wohnkosten veranschaulicht im Ländervergleich die Unterschiede in Eigentum vs. Miete, Wohnverhältnisse, Wohngeld und sozialer Wohnungsbau.

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

DAI-Renditedreieck

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.

Literatur-Tipps zu Gehalt

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z