DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Gehaltserhöhung & KarriereTL

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Hallo,

derzeit bin ich in einem IG BCE Betrieb im untersten AT Gehaltsband beschäftigt und mir wird durch die Übernahme einer Teamleiterstelle der Wechsel in die nächsthöhere Gehaltsband in Aussicht gestellt.

Kann jemand sagen, was das genau bedeutet? Bekommt man hier mindestens die Banduntergrenze? Habe schon viel gelesen von "Mitarbeiter in Entwicklung" oder dem Heranführen an die Banduntergrenze.

Wie könnte hier ein Szenario aussehen?

Danke !!!

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

In meinem Pharmakonzern ist es so:

Das AT1 Band bewegt sich von 80% - 120%. Einsteigen tust du mit 80% und wirst innerhalb von 5 Jahren zur Mitte rangeführt (100%). Alles über die Mitte ist sehr schwer erreichbar, nur mit Überleistung und muss von Vorgesetztem HR usw usf begründet werden. Würde man jetzt wechseln, bleibt das Gehalt im neuen Band mindestens so hoch wie im alten. Beispiel:

AT 1: 80-120k, du stehst bei 100k also Mitte
AT2: 90k-130k, du fängst bei 100k an und entwickelst dich in Richtung Bandmitte. Auf jeden Fall würdest du nicht unterhalb deines jetzigen Gehalts eingruppiert werden. Ich hoffe das hilft.

In meinen Augen kannst du allerdings nichts "einfordern". Die Gehaltsbänder müssten für dich eigentlich einsehbar sein, bei uns ist es jedenfalls so. Dann kennst du zumindest die Range. Und ansonsten würde ich nur aufpassen, dass ich mindestens gleich viel verdiene. Der Rest kommt dann ja über die Jahre, was in meinen Augen völlig i.O. ist.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Wenn du AT bist kann dir das mit den Infos niemand sagen, weil es dann nicht direkt an IGBCE liegt sondern an deinem Arbeitgeber. Die AT-Regelugen sind da mehr oder weniger individuell und schwanken von Firma zu Firma.

Allen gemein ist aber wahrscheinlich sowieso, dass du nichts fordern kannst, sondern dir eine Zahl vorgesetzt wird. Die nimmst du dann an oder lässt es.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Intern solltest du die besten Infos bekommen.

Bei uns läuft das so:
Bei Bandwechsel gibt es bei der jährlichen Gehaltsanpassung eine Wechselkomponente oben drauf und natürlich den Bonus vom neuen Band.

Banduntergrenze muss nach 4 Jahren erreicht werden, durch die Wechselkomponente ist man da aber sowieso schneller.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2021:

In meinem Pharmakonzern ist es so:

Das AT1 Band bewegt sich von 80% - 120%. Einsteigen tust du mit 80% und wirst innerhalb von 5 Jahren zur Mitte rangeführt (100%). Alles über die Mitte ist sehr schwer erreichbar, nur mit Überleistung und muss von Vorgesetztem HR usw usf begründet werden. Würde man jetzt wechseln, bleibt das Gehalt im neuen Band mindestens so hoch wie im alten. Beispiel:

AT 1: 80-120k, du stehst bei 100k also Mitte
AT2: 90k-130k, du fängst bei 100k an und entwickelst dich in Richtung Bandmitte. Auf jeden Fall würdest du nicht unterhalb deines jetzigen Gehalts eingruppiert werden. Ich hoffe das hilft.

In meinen Augen kannst du allerdings nichts "einfordern". Die Gehaltsbänder müssten für dich eigentlich einsehbar sein, bei uns ist es jedenfalls so. Dann kennst du zumindest die Range. Und ansonsten würde ich nur aufpassen, dass ich mindestens gleich viel verdiene. Der Rest kommt dann ja über die Jahre, was in meinen Augen völlig i.O. ist.

danke für die Ausführung!
Ich persönlich bin quasi beim AT1 ganz unten (80%) und würde daher erwarten, dass ich im nächsten Band auch ganz unten nun starte, sodass ich mich dann die nächsten Jahre im Band nach oben entwickeln kann.

Hatte die Befürchtung, dass ich mich zum neuen Band erst langsam hinentwickeln müsste (IN Entwicklung)...

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2021:

In meinem Pharmakonzern ist es so:

Das AT1 Band bewegt sich von 80% - 120%. Einsteigen tust du mit 80% und wirst innerhalb von 5 Jahren zur Mitte rangeführt (100%). Alles über die Mitte ist sehr schwer erreichbar, nur mit Überleistung und muss von Vorgesetztem HR usw usf begründet werden. Würde man jetzt wechseln, bleibt das Gehalt im neuen Band mindestens so hoch wie im alten. Beispiel:

AT 1: 80-120k, du stehst bei 100k also Mitte
AT2: 90k-130k, du fängst bei 100k an und entwickelst dich in Richtung Bandmitte. Auf jeden Fall würdest du nicht unterhalb deines jetzigen Gehalts eingruppiert werden. Ich hoffe das hilft.

In meinen Augen kannst du allerdings nichts "einfordern". Die Gehaltsbänder müssten für dich eigentlich einsehbar sein, bei uns ist es jedenfalls so. Dann kennst du zumindest die Range. Und ansonsten würde ich nur aufpassen, dass ich mindestens gleich viel verdiene. Der Rest kommt dann ja über die Jahre, was in meinen Augen völlig i.O. ist.

danke für die Ausführung!
Ich persönlich bin quasi beim AT1 ganz unten (80%) und würde daher erwarten, dass ich im nächsten Band auch ganz unten nun starte, sodass ich mich dann die nächsten Jahre im Band nach oben entwickeln kann.

Hatte die Befürchtung, dass ich mich zum neuen Band erst langsam hinentwickeln müsste (IN Entwicklung)...

Will dich nicht enttäuschen, aber das könnte sein. Hängt wie gesagt etwas von deinem Arbeitgeber ab. Falls du den kennen magst, kann man vielleicht mehr sagen.

Bei den meisten ist es aber so, dass du dann auf der Banduntergrenze einsteigst. Du hast aber auch Firmen, die dich erst zu dieser Banduntergrenze hinführen (die sind aber in der Unterzahl).

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2021:

In meinem Pharmakonzern ist es so:

Das AT1 Band bewegt sich von 80% - 120%. Einsteigen tust du mit 80% und wirst innerhalb von 5 Jahren zur Mitte rangeführt (100%). Alles über die Mitte ist sehr schwer erreichbar, nur mit Überleistung und muss von Vorgesetztem HR usw usf begründet werden. Würde man jetzt wechseln, bleibt das Gehalt im neuen Band mindestens so hoch wie im alten. Beispiel:

AT 1: 80-120k, du stehst bei 100k also Mitte
AT2: 90k-130k, du fängst bei 100k an und entwickelst dich in Richtung Bandmitte. Auf jeden Fall würdest du nicht unterhalb deines jetzigen Gehalts eingruppiert werden. Ich hoffe das hilft.

In meinen Augen kannst du allerdings nichts "einfordern". Die Gehaltsbänder müssten für dich eigentlich einsehbar sein, bei uns ist es jedenfalls so. Dann kennst du zumindest die Range. Und ansonsten würde ich nur aufpassen, dass ich mindestens gleich viel verdiene. Der Rest kommt dann ja über die Jahre, was in meinen Augen völlig i.O. ist.

danke für die Ausführung!
Ich persönlich bin quasi beim AT1 ganz unten (80%) und würde daher erwarten, dass ich im nächsten Band auch ganz unten nun starte, sodass ich mich dann die nächsten Jahre im Band nach oben entwickeln kann.

Hatte die Befürchtung, dass ich mich zum neuen Band erst langsam hinentwickeln müsste (IN Entwicklung)...

Ich würde erwarten dass man ganz unten im Band anfängt, ja. Theoretisch könntest du ja auch von AT1 auf eine AT4 Stelle kommen, wenn es halt so kommt, und dort würden sie dich ja sicher nicht weiter mit deinem AT1 Gehalt bezahlen, weil du erst dich hinein entwickeln musst... Kann mir nicht vorstellen dass es so läuft. Bei uns ist es jedenfalls definitiv so dass du dich nicht verschlechterst, mindestens aber die untere Band Stufe bezahlt bekommst.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2021:

Ich würde erwarten dass man ganz unten im Band anfängt, ja. Theoretisch könntest du ja auch von AT1 auf eine AT4 Stelle kommen, wenn es halt so kommt, und dort würden sie dich ja sicher nicht weiter mit deinem AT1 Gehalt bezahlen, weil du erst dich hinein entwickeln musst... Kann mir nicht vorstellen dass es so läuft. Bei uns ist es jedenfalls definitiv so dass du dich nicht verschlechterst, mindestens aber die untere Band Stufe bezahlt bekommst.

Das ist nicht überall so. Bei uns wurde es bspw. erst vor wenigen Jahren geändert, dass du auf der Banduntergrenze einsteigst. Davor musste das nicht so sein. Das hat vor allem die Leute getroffen, die sehr schnell aufgestiegen sind.

Da konnte es durchaus vorkommen, um bei deinem Beispiel zu bleiben, das jemand der schnell auf eine AT4 Position gekommen ist, mit den Gehalt noch in der Nähe der Bandmitte von AT2 lag und erst über Jahre nach AT4 entwickelt wurde.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Könntet ihr vielleicht mal konkrete Zahlen nennen? Ist man wirklich schon mit 80k AT im BCE vertrag? das wäre ja erstaunlich wenig....hätte gedacht sowas bekommt man als promovierter chemiker direkt?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Bei meinem IG BCE Unternehmen gibt es vier Bänder (AT A bis AT D).

Das AT A Band muss immer min. 10% Abstand haben zur letzten Tarifstufe (exkl. Erfahrungsstufen).

AT B bis D haben dieses Abstandsgebot nicht.

Wenn man in ein neues Band kommt, fängt man bei der Banduntergrenze an und wird über die Jahre an die Bandmitte herangeführt. Sicherlich gibt es auch Ausnahmen, die nicht bei der Banduntergrenze anfangen, weik man die Kandidaten unbedingt wollte.

Zusätzlich gibt es noch die jährl. Anpassung gemäß VPI.

Zusätzlich gibt es noch die Honorierung besonderer Leistungen, für die die Führungskraft ein gewisses Budget hat.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2021:

Könntet ihr vielleicht mal konkrete Zahlen nennen? Ist man wirklich schon mit 80k AT im BCE vertrag? das wäre ja erstaunlich wenig....hätte gedacht sowas bekommt man als promovierter chemiker direkt?

AT ist nicht bei allen IGBCE Firmen gleich. 80 k im AT ist aber nicht ungewöhnlich, bei den meisten geht es tiefer los (ohne Bonus). Als promovierter Chemiker steigst du aber direkt AT ein.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Grüße nach Essen! Zumindest kommt mir dieses Schema sehr bekannt vor ;)

WiWi Gast schrieb am 14.04.2021:

Bei meinem IG BCE Unternehmen gibt es vier Bänder (AT A bis AT D).

Das AT A Band muss immer min. 10% Abstand haben zur letzten Tarifstufe (exkl. Erfahrungsstufen).

AT B bis D haben dieses Abstandsgebot nicht.

Wenn man in ein neues Band kommt, fängt man bei der Banduntergrenze an und wird über die Jahre an die Bandmitte herangeführt. Sicherlich gibt es auch Ausnahmen, die nicht bei der Banduntergrenze anfangen, weik man die Kandidaten unbedingt wollte.

Zusätzlich gibt es noch die jährl. Anpassung gemäß VPI.

Zusätzlich gibt es noch die Honorierung besonderer Leistungen, für die die Führungskraft ein gewisses Budget hat.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Bei mir im Unternehmen ist der Einstieg bei AT knapp unter 100k. Und dann wurden die Bänder letztes Jahr mit den Stufen 4 bis 1 ersetzt. Geht dann von 100k - 210k. Wobei das durch die jährliche Bonuszahlung nochmal etwas 20 - 80k höher liegt.

WiWi Gast schrieb am 15.04.2021:

WiWi Gast schrieb am 14.04.2021:

Könntet ihr vielleicht mal konkrete Zahlen nennen? Ist man wirklich schon mit 80k AT im BCE vertrag? das wäre ja erstaunlich wenig....hätte gedacht sowas bekommt man als promovierter chemiker direkt?

AT ist nicht bei allen IGBCE Firmen gleich. 80 k im AT ist aber nicht ungewöhnlich, bei den meisten geht es tiefer los (ohne Bonus). Als promovierter Chemiker steigst du aber direkt AT ein.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2021:

Könntet ihr vielleicht mal konkrete Zahlen nennen? Ist man wirklich schon mit 80k AT im BCE vertrag? das wäre ja erstaunlich wenig....hätte gedacht sowas bekommt man als promovierter chemiker direkt?

Bei uns (Anfang Mitte Ende des Bandes), Bonus immer inklusive

  • AT1: 75k 95k 110k, 10% Bonus
  • AT2: 80k 100k 115k 10% Bonus
  • AT3: 88k 110k 130k 10% Bonus

Danach folgt schon leitend, das mache ich nur grob:

  • LA1 Bandmitte 125k 15% Bonus
  • LA2 Bandmitte 140k 15% Bonus
  • LA3 Bandmitte 165k 20% Bonus
  • LA4 Bandmitte 195k 20% Bonus
  • LA5 Bandmitte 235k 25% Bonus
antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

WiWi Gast schrieb am 15.04.2021:

Könntet ihr vielleicht mal konkrete Zahlen nennen? Ist man wirklich schon mit 80k AT im BCE vertrag? das wäre ja erstaunlich wenig....hätte gedacht sowas bekommt man als promovierter chemiker direkt?

Bei uns (Anfang Mitte Ende des Bandes), Bonus immer inklusive

  • AT1: 75k 95k 110k, 10% Bonus
  • AT2: 80k 100k 115k 10% Bonus
  • AT3: 88k 110k 130k 10% Bonus

Danach folgt schon leitend, das mache ich nur grob:

  • LA1 Bandmitte 125k 15% Bonus
  • LA2 Bandmitte 140k 15% Bonus
  • LA3 Bandmitte 165k 20% Bonus
  • LA4 Bandmitte 195k 20% Bonus
  • LA5 Bandmitte 235k 25% Bonus

Vielen dank !

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Wie ist die grobe Zuordnung von AT1-3 zu Jobs?

In etwa so?
Senior Engineer - AT1
Teamleiter (~10 MA) - AT2
Gruppenleiter (~40 MA) - AT3

Vice President - LA...

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Könntest du etwas sagen zu den Banduntergrenzen (=Mindestgehalt) für die LA1-LA5.
Bitte die Grundgehälter nennen, also den Bonus extra.

WiWi Gast schrieb am 15.04.2021:

Könntet ihr vielleicht mal konkrete Zahlen nennen? Ist man wirklich schon mit 80k AT im BCE vertrag? das wäre ja erstaunlich wenig....hätte gedacht sowas bekommt man als promovierter chemiker direkt?

Bei uns (Anfang Mitte Ende des Bandes), Bonus immer inklusive

  • AT1: 75k 95k 110k, 10% Bonus
  • AT2: 80k 100k 115k 10% Bonus
  • AT3: 88k 110k 130k 10% Bonus

Danach folgt schon leitend, das mache ich nur grob:

  • LA1 Bandmitte 125k 15% Bonus
  • LA2 Bandmitte 140k 15% Bonus
  • LA3 Bandmitte 165k 20% Bonus
  • LA4 Bandmitte 195k 20% Bonus
  • LA5 Bandmitte 235k 25% Bonus
antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Wie hoch ist denn diese Wechselkomponente also wenn ich von AT Band 2 zu 3 Wechsel, wieviel
Prozent erhalte ich dann mehr? Gibt es in Ihrem Unternehmen überdies eine Spanne, in der man
die Gehälter anpassen lassen soll (jährlich), bspw. von 1,6-4,8 Prozent; wird dies von der HR vorgegeben?

WiWi Gast schrieb am 14.04.2021:

Intern solltest du die besten Infos bekommen.

Bei uns läuft das so:
Bei Bandwechsel gibt es bei der jährlichen Gehaltsanpassung eine Wechselkomponente oben drauf und natürlich den Bonus vom neuen Band.

Banduntergrenze muss nach 4 Jahren erreicht werden, durch die Wechselkomponente ist man da aber sowieso schneller.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Push

WiWi Gast schrieb am 17.04.2021:

Könntest du etwas sagen zu den Banduntergrenzen (=Mindestgehalt) für die LA1-LA5.
Bitte die Grundgehälter nennen, also den Bonus extra.

Könntet ihr vielleicht mal konkrete Zahlen nennen? Ist man wirklich schon mit 80k AT im BCE vertrag? das wäre ja erstaunlich wenig....hätte gedacht sowas bekommt man als promovierter chemiker direkt?

Bei uns (Anfang Mitte Ende des Bandes), Bonus immer inklusive

  • AT1: 75k 95k 110k, 10% Bonus
  • AT2: 80k 100k 115k 10% Bonus
  • AT3: 88k 110k 130k 10% Bonus

Danach folgt schon leitend, das mache ich nur grob:

  • LA1 Bandmitte 125k 15% Bonus
  • LA2 Bandmitte 140k 15% Bonus
  • LA3 Bandmitte 165k 20% Bonus
  • LA4 Bandmitte 195k 20% Bonus
  • LA5 Bandmitte 235k 25% Bonus
antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

WiWi Gast schrieb am 16.04.2021:

Wie ist die grobe Zuordnung von AT1-3 zu Jobs?

In etwa so?
Senior Engineer - AT1
Teamleiter (~10 MA) - AT2
Gruppenleiter (~40 MA) - AT3

Vice President - LA...

Nein. AT 1-3 sind meistens single contributor Rollen, im seltenen Fall ist AT 3 eine Führungsrolle. Teamleiter AT3-LA1, Gruppenleiter also 40 MA würde ich bei LA2-3 verordnen. Meistens ist das aber von anderen Sachen abhängig:

Der Supply Chain Leader der 3 größten Sites (Head of Supply Chain XYZ Cluster) hat bspw. nur 8 direkte Reports, davon 1 Assistent, ist trotzdem in LA 5, weil die Position strategisch und know-how technisch extrem wichtig ist. Hat als 3 direkte Reports die SCM Heads der einzelnen Sites, Cluster Head Einkauf, Distribution, Packaging und Materials unter sich. Die wiederum führen alle selbst mehr Leute als er, haben trotzdem nicht seine Verantwortungsstufe.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

WiWi Gast schrieb am 17.04.2021:

Könntest du etwas sagen zu den Banduntergrenzen (=Mindestgehalt) für die LA1-LA5.
Bitte die Grundgehälter nennen, also den Bonus extra.

WiWi Gast schrieb am 15.04.2021:

Könntet ihr vielleicht mal konkrete Zahlen nennen? Ist man wirklich schon mit 80k AT im BCE vertrag? das wäre ja erstaunlich wenig....hätte gedacht sowas bekommt man als promovierter chemiker direkt?

Bei uns (Anfang Mitte Ende des Bandes), Bonus immer inklusive

  • AT1: 75k 95k 110k, 10% Bonus
  • AT2: 80k 100k 115k 10% Bonus
  • AT3: 88k 110k 130k 10% Bonus

Danach folgt schon leitend, das mache ich nur grob:

  • LA1 Bandmitte 125k 15% Bonus
  • LA2 Bandmitte 140k 15% Bonus
  • LA3 Bandmitte 165k 20% Bonus
  • LA4 Bandmitte 195k 20% Bonus
  • LA5 Bandmitte 235k 25% Bonus

Warum wenn ich fragen darf? Ist das ein Entscheidungskriterium für dich, ob der Job der richtige ist?

82k, 93k, 105k, 125k, 145k. Bonus steht ja oben drüber, kannst du dir selber ausrechnen. Bonus ist immer vom Grundgehalt und on-top.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

HR ist da sehr nebulös und ich weiß auch nicht, ob das von Jahr zu Jahr gleich bleibt.

Bei meinem letzten Wechsel habe ich die normal zu erwartende Erhöhung für meine Bandlage plus ca. 3T€ Wechselkomponente auf das Festgehalt bekommen plus sofort den höheren Bonus für das neue Band (ca. 5 T€ mehr bei nominellem 100% Bonus).

WiWi Gast schrieb am 18.04.2021:

Wie hoch ist denn diese Wechselkomponente also wenn ich von AT Band 2 zu 3 Wechsel, wieviel
Prozent erhalte ich dann mehr? Gibt es in Ihrem Unternehmen überdies eine Spanne, in der man
die Gehälter anpassen lassen soll (jährlich), bspw. von 1,6-4,8 Prozent; wird dies von der HR vorgegeben?

WiWi Gast schrieb am 14.04.2021:

Intern solltest du die besten Infos bekommen.

Bei uns läuft das so:
Bei Bandwechsel gibt es bei der jährlichen Gehaltsanpassung eine Wechselkomponente oben drauf und natürlich den Bonus vom neuen Band.

Banduntergrenze muss nach 4 Jahren erreicht werden, durch die Wechselkomponente ist man da aber sowieso schneller.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

WiWi Gast schrieb am 19.04.2021:

Wie ist die grobe Zuordnung von AT1-3 zu Jobs?

In etwa so?
Senior Engineer - AT1
Teamleiter (~10 MA) - AT2
Gruppenleiter (~40 MA) - AT3

Vice President - LA...

Nein. AT 1-3 sind meistens single contributor Rollen, im seltenen Fall ist AT 3 eine Führungsrolle. Teamleiter AT3-LA1, Gruppenleiter also 40 MA würde ich bei LA2-3 verordnen. Meistens ist das aber von anderen Sachen abhängig:

Der Supply Chain Leader der 3 größten Sites (Head of Supply Chain XYZ Cluster) hat bspw. nur 8 direkte Reports, davon 1 Assistent, ist trotzdem in LA 5, weil die Position strategisch und know-how technisch extrem wichtig ist. Hat als 3 direkte Reports die SCM Heads der einzelnen Sites, Cluster Head Einkauf, Distribution, Packaging und Materials unter sich. Die wiederum führen alle selbst mehr Leute als er, haben trotzdem nicht seine Verantwortungsstufe.

Natürlich zählt nicht die Zahl der Direct Reports, sondern wenn dann die Gesamtzahl der Untergebenen. Unser CEO hat nur 5 Presidents unter sich, mein Teamleiter dagegen 15 Leute...

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Das sind aber geringe Verdienste für die LAs wenn ich bspw für LA3 nur 132 fix aufrufe,
solche Stellen sind im mittleren Management zu finden, etwas anderes wäre es wenn die 165 k fix wären, plus
eben 20 Prozent Bonus, dann wäre das ganze etwas realistischer.

Für LA1 grade ist das Gehalt relativ gering, wer (also welcher Jobtitel) findet sich denn hier wieder?
Egal ob mit oder ohne Bonus kann man das Gehalt ja fast mit Abstrichen als " Senior Experte" nach über 20
BEs erreichen!?

WiWi Gast schrieb am 15.04.2021:

Könntet ihr vielleicht mal konkrete Zahlen nennen? Ist man wirklich schon mit 80k AT im BCE vertrag? das wäre ja erstaunlich wenig....hätte gedacht sowas bekommt man als promovierter chemiker direkt?

Bei uns (Anfang Mitte Ende des Bandes), Bonus immer inklusive

  • AT1: 75k 95k 110k, 10% Bonus
  • AT2: 80k 100k 115k 10% Bonus
  • AT3: 88k 110k 130k 10% Bonus

Danach folgt schon leitend, das mache ich nur grob:

  • LA1 Bandmitte 125k 15% Bonus
  • LA2 Bandmitte 140k 15% Bonus
  • LA3 Bandmitte 165k 20% Bonus
  • LA4 Bandmitte 195k 20% Bonus
  • LA5 Bandmitte 235k 25% Bonus
antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Ich vermute dass sich hier die Team- und Gruppenleiter in LA1 wiederfinden, aber auch ältere Senior Experten. Wobei man sagen muss dass die Gehälter schon „schmal sind“ wenn man bedenkt dass es sich hierbei um wahrscheinlich um Leitende Angestellte handelt.

WiWi Gast schrieb am 24.04.2021:

Das sind aber geringe Verdienste für die LAs wenn ich bspw für LA3 nur 132 fix aufrufe,
solche Stellen sind im mittleren Management zu finden, etwas anderes wäre es wenn die 165 k fix wären, plus
eben 20 Prozent Bonus, dann wäre das ganze etwas realistischer.

Für LA1 grade ist das Gehalt relativ gering, wer (also welcher Jobtitel) findet sich denn hier wieder?
Egal ob mit oder ohne Bonus kann man das Gehalt ja fast mit Abstrichen als " Senior Experte" nach über 20
BEs erreichen!?

WiWi Gast schrieb am 15.04.2021:

Könntet ihr vielleicht mal konkrete Zahlen nennen? Ist man wirklich schon mit 80k AT im BCE vertrag? das wäre ja erstaunlich wenig....hätte gedacht sowas bekommt man als promovierter chemiker direkt?

Bei uns (Anfang Mitte Ende des Bandes), Bonus immer inklusive

  • AT1: 75k 95k 110k, 10% Bonus
  • AT2: 80k 100k 115k 10% Bonus
  • AT3: 88k 110k 130k 10% Bonus

Danach folgt schon leitend, das mache ich nur grob:

  • LA1 Bandmitte 125k 15% Bonus
  • LA2 Bandmitte 140k 15% Bonus
  • LA3 Bandmitte 165k 20% Bonus
  • LA4 Bandmitte 195k 20% Bonus
  • LA5 Bandmitte 235k 25% Bonus
antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Bei uns (anderer Konzern) wären nach der Tabelle hier die Teamleiter irgendwo zwischen AT3 und LA2, abhängig vom Team. Bei uns sind die Boni aber höher. LA3/LA4 wären Abteilungsleiter. Aber selbst die sind nach der genauen Definition eigentlich noch keine leitenden Angestellten.

Das sind schon sehr gute Gehälter, die bei vergleichbaren Firmen eigentlich nur von den IGM-Konzernen in Süddeutschland überboten werden, zusammen mit den höheren Lebenshaltungskosten dort. Reich wird man aber auch in der Chemieindustrie nicht.

Außerdem fand in den letzten Jahrzehnten, ähnlich wie bei IGM, ein Downgrading von ganz vielen Positionen statt. Das wird dann gerne als flache Hierarchie/schlanke Struktur verkauft, heißt aber auch, dass im verlgeich zur Zeit vor der Jahrtausendwende massiv Abteilungsleiter- und Direktorenstellen abgebaut wurden.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Also Teamleiter und Gruppenleiter sind nach der Definition AT-Mitarbeiter aber noch keine Leitende Angestellte (LA). Ein Vice President, ein Senior Vice President das sollte LAs sein.

WiWi Gast schrieb am 26.05.2021:

Ich vermute dass sich hier die Team- und Gruppenleiter in LA1 wiederfinden, aber auch ältere Senior Experten. Wobei man sagen muss dass die Gehälter schon „schmal sind“ wenn man bedenkt dass es sich hierbei um wahrscheinlich um Leitende Angestellte handelt.

WiWi Gast schrieb am 24.04.2021:

Das sind aber geringe Verdienste für die LAs wenn ich bspw für LA3 nur 132 fix aufrufe,
solche Stellen sind im mittleren Management zu finden, etwas anderes wäre es wenn die 165 k fix wären, plus
eben 20 Prozent Bonus, dann wäre das ganze etwas realistischer.

Für LA1 grade ist das Gehalt relativ gering, wer (also welcher Jobtitel) findet sich denn hier wieder?
Egal ob mit oder ohne Bonus kann man das Gehalt ja fast mit Abstrichen als " Senior Experte" nach über 20
BEs erreichen!?

WiWi Gast schrieb am 15.04.2021:

Könntet ihr vielleicht mal konkrete Zahlen nennen? Ist man wirklich schon mit 80k AT im BCE vertrag? das wäre ja erstaunlich wenig....hätte gedacht sowas bekommt man als promovierter chemiker direkt?

Bei uns (Anfang Mitte Ende des Bandes), Bonus immer inklusive

  • AT1: 75k 95k 110k, 10% Bonus
  • AT2: 80k 100k 115k 10% Bonus
  • AT3: 88k 110k 130k 10% Bonus

Danach folgt schon leitend, das mache ich nur grob:

  • LA1 Bandmitte 125k 15% Bonus
  • LA2 Bandmitte 140k 15% Bonus
  • LA3 Bandmitte 165k 20% Bonus
  • LA4 Bandmitte 195k 20% Bonus
  • LA5 Bandmitte 235k 25% Bonus
antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Hier der Poster mit den Zahlen zu LA1-5. Bei uns gibt es solche Titel wie VP, SVP und EVP nur für die ganz ganz hohen Tiere, das ist dann über LA5 und nennt sich Executive. Da gibt es 2 Stufen E1 und E2, darüber kommt dann der Vorstand. E1 sind VPs, E2 sind SVPs und EVPs sitzen mit im Vorstand.

Zu LA1-5 lässt sich sagen, dass das total unterschiedlich ist. Es gibt LA3 die single Contributor sind, es gibt LA1 die Teamleiter sind, es gibt LA1 die Bereichsleiter sind. Wir haben ein globales Grading, daher kommt diese Einstufung. Es ist also sehr schwer zu definieren, was was ist. Ein Teamleiter im HR bspw. wird typischerweise tiefer gegradet wie ein Teamleiter in der Supply Chain oder in der Produktion, Forschung etc.

Zum Gehalt: LA3 hat 132.000 fix in der Bandmitte mit 20% Bonus also 26.000 on top, hinzu kommt ein monatliches Budget für Auto, Altersvorsorge oder einfach brutto on top von 8.000 pro Jahr. Macht insgesamt 166.000. Finde das jetzt nicht so verkehrt. Zusätzlich kann man 20% seines Bonusfähigen Einkommens in die BAV zahlen, die Firma matched das, sind nochmal 5.000 geschenkt von der Firma. Finde das schon ein ganz gutes Gesamtpaket um ehrlich zu sein.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Was wird denn den E1 und E2 gezahlt?

Man sollte nicht vergessen dass AT-Mitarbeiter auch maximal idr i.A./ i.V. erreichen können und keine Prokura. Die ist ab Vice President vorgesehen.

WiWi Gast schrieb am 27.05.2021:

Hier der Poster mit den Zahlen zu LA1-5. Bei uns gibt es solche Titel wie VP, SVP und EVP nur für die ganz ganz hohen Tiere, das ist dann über LA5 und nennt sich Executive. Da gibt es 2 Stufen E1 und E2, darüber kommt dann der Vorstand. E1 sind VPs, E2 sind SVPs und EVPs sitzen mit im Vorstand.

Zu LA1-5 lässt sich sagen, dass das total unterschiedlich ist. Es gibt LA3 die single Contributor sind, es gibt LA1 die Teamleiter sind, es gibt LA1 die Bereichsleiter sind. Wir haben ein globales Grading, daher kommt diese Einstufung. Es ist also sehr schwer zu definieren, was was ist. Ein Teamleiter im HR bspw. wird typischerweise tiefer gegradet wie ein Teamleiter in der Supply Chain oder in der Produktion, Forschung etc.

Zum Gehalt: LA3 hat 132.000 fix in der Bandmitte mit 20% Bonus also 26.000 on top, hinzu kommt ein monatliches Budget für Auto, Altersvorsorge oder einfach brutto on top von 8.000 pro Jahr. Macht insgesamt 166.000. Finde das jetzt nicht so verkehrt. Zusätzlich kann man 20% seines Bonusfähigen Einkommens in die BAV zahlen, die Firma matched das, sind nochmal 5.000 geschenkt von der Firma. Finde das schon ein ganz gutes Gesamtpaket um ehrlich zu sein.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Nicht der Vorposter, aber bei uns sind das die Level, wo die Bänder nicht mehr öffentlich einsehbar sind.

Auf Titel wie VP, SVP etc. würde ich übrigens nicht all zu viel geben. Die sind alles andere als normiert, jedes Unternehmen handhabt das anders und legt andere Kriterien an. Und auch Zeichnungsbefugnisse müssen nicht zwingend etwas mit dem Gehalt zu tun haben.

WiWi Gast schrieb am 27.05.2021:

Was wird denn den E1 und E2 gezahlt?

Man sollte nicht vergessen dass AT-Mitarbeiter auch maximal idr i.A./ i.V. erreichen können und keine Prokura. Die ist ab Vice President vorgesehen.

WiWi Gast schrieb am 27.05.2021:

Hier der Poster mit den Zahlen zu LA1-5. Bei uns gibt es solche Titel wie VP, SVP und EVP nur für die ganz ganz hohen Tiere, das ist dann über LA5 und nennt sich Executive. Da gibt es 2 Stufen E1 und E2, darüber kommt dann der Vorstand. E1 sind VPs, E2 sind SVPs und EVPs sitzen mit im Vorstand.

Zu LA1-5 lässt sich sagen, dass das total unterschiedlich ist. Es gibt LA3 die single Contributor sind, es gibt LA1 die Teamleiter sind, es gibt LA1 die Bereichsleiter sind. Wir haben ein globales Grading, daher kommt diese Einstufung. Es ist also sehr schwer zu definieren, was was ist. Ein Teamleiter im HR bspw. wird typischerweise tiefer gegradet wie ein Teamleiter in der Supply Chain oder in der Produktion, Forschung etc.

Zum Gehalt: LA3 hat 132.000 fix in der Bandmitte mit 20% Bonus also 26.000 on top, hinzu kommt ein monatliches Budget für Auto, Altersvorsorge oder einfach brutto on top von 8.000 pro Jahr. Macht insgesamt 166.000. Finde das jetzt nicht so verkehrt. Zusätzlich kann man 20% seines Bonusfähigen Einkommens in die BAV zahlen, die Firma matched das, sind nochmal 5.000 geschenkt von der Firma. Finde das schon ein ganz gutes Gesamtpaket um ehrlich zu sein.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

WiWi Gast schrieb am 27.05.2021:

Was wird denn den E1 und E2 gezahlt?

Man sollte nicht vergessen dass AT-Mitarbeiter auch maximal idr i.A./ i.V. erreichen können und keine Prokura. Die ist ab Vice President vorgesehen.

WiWi Gast schrieb am 27.05.2021:

Hier der Poster mit den Zahlen zu LA1-5. Bei uns gibt es solche Titel wie VP, SVP und EVP nur für die ganz ganz hohen Tiere, das ist dann über LA5 und nennt sich Executive. Da gibt es 2 Stufen E1 und E2, darüber kommt dann der Vorstand. E1 sind VPs, E2 sind SVPs und EVPs sitzen mit im Vorstand.

Zu LA1-5 lässt sich sagen, dass das total unterschiedlich ist. Es gibt LA3 die single Contributor sind, es gibt LA1 die Teamleiter sind, es gibt LA1 die Bereichsleiter sind. Wir haben ein globales Grading, daher kommt diese Einstufung. Es ist also sehr schwer zu definieren, was was ist. Ein Teamleiter im HR bspw. wird typischerweise tiefer gegradet wie ein Teamleiter in der Supply Chain oder in der Produktion, Forschung etc.

Zum Gehalt: LA3 hat 132.000 fix in der Bandmitte mit 20% Bonus also 26.000 on top, hinzu kommt ein monatliches Budget für Auto, Altersvorsorge oder einfach brutto on top von 8.000 pro Jahr. Macht insgesamt 166.000. Finde das jetzt nicht so verkehrt. Zusätzlich kann man 20% seines Bonusfähigen Einkommens in die BAV zahlen, die Firma matched das, sind nochmal 5.000 geschenkt von der Firma. Finde das schon ein ganz gutes Gesamtpaket um ehrlich zu sein.

Zeichnungsbefugnisse jucken doch nun wirklich niemanden und abgesehen davon, woher willst du wissen dass es die bei uns erst ab VP gibt?

Die Executive Gehälter kenne ich logischerweise nicht da die nicht öffentlich einsehbar sind. Aber du kannst als LA 5 über Midpoint 220k Fix Gehalt + 25% Bonus kriegen + 9k BAV/Auto/Zusatzbrutto, all in also ca. 285k, ich würde jetzt mal schätzen dass die E1 dann ab 300k all-in los geht, vll bis 500k? E2 würde ich dann bei 500k-1m vermuten, Vorstand über 1m. Aber das sind hier alles nur Vermutungen, habe 0 Belege dafür oder sonstiges. Ist auch schwierig zu sagen da Verhandlungssache. Mag sicherlich auch E1 geben die mehr als E2 kriegen und E2 die mehr als der Vorstand kriegen usw.

antworten

Artikel zu TL

Die Gehaltsverhandlung

Nebenjob, Studentenjob,

Während der Absolvent vor der Gehaltsverhandlung von üppigen Gehältern träumt, wollen die Personaler die Kosten gering halten. Tipps für die Gehaltsverhandlung helfen, die eigene Vorstellung überzeugend vorzutragen.

Gehaltsverhandlung stresst Mitarbeiter besonders

Spielchips symbolisieren den Gehaltspoker bei einer Gehaltsverhandlung

Herzklopfen, trockener Mund, Aufregung – die Gehaltsverhandlung gehört für Arbeitnehmer zu den größten Stressfaktoren am Arbeitsplatz. Warum sind Mitarbeiter in der Gesprächssituationen einer Gehaltsverhandlung besonders nervös? Welche Tipps führen trotzdem zu einem erfolgreichen Abschluss?

Grundgehälter im Finanzsektor steigen leicht

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Die erwarteten Gehaltserhöhungen im Finanzsektor liegen zwischen 1,9 und 2,4 Prozent. Auch die Boni werden ähnlich stark steigen. Das sind die Ergebnisse einer Studie der Unternehmensberatung Mercer, für die Vergütungsinformationen von 42 Banken, Versicherern und weiteren Finanzunternehmen aus 14 Ländern analysiert wurden.

Gehaltsbiografie 2017: Gehaltserhöhungen nur bis 40 Jahre?

Regelmäßige Gehaltserhöhungen erwartet jeder. Doch bis wann können Arbeitnehmer mit Gehaltserhöhungen rechnen? Steigt das Gehalt immer weiter? Die Gehaltsbiografie 2017 der Karriereplattform Gehalt.de analysiert wichtige Parameter wie Geschlecht, Ausbildung, Firmengröße und Branche.

Gender Pay Gap: Frauen verdienen 21 Prozent pro Stunde weniger

Der durchschnittliche Bruttostundenverdienst von Frauen war 2016 mit 16,26 Euro um 21 Prozent niedriger als der von Männern mit 20,71 Euro. Die wichtigsten Gründe für die Differenzen waren Unterschiede in den Branchen und Berufen, sowie ungleich verteilte Arbeitsplatzanforderungen hinsichtlich Führung und Qualifikation. Darüber hinaus sind Frauen häufiger als Männer teilzeit- oder geringfügig beschäftigt. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.

Urlaubsgeld: Meist 30 Tage Urlaub und bis zu 2.270 Euro für die Urlaubskasse

Ein länglicher Pool eines Hotels mit Liegen und Blick auf das Meer.

43 Prozent der Beschäftigten erhalten von ihrem Arbeitgeber ein Urlaubsgeld. Zwischen 155 und 2.270 Euro bekommen Beschäftigte dabei. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Umfrage vom WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung.

Gehaltsverhandlung: Mit krummen Summen mehr Gehalt

Ein Zahlencode auf einer kleinen, blauen Tafel.

Wer mit einer krummen Summe in die Gehaltsverhandlungen geht, kommt mit einem höheren Ergebnis wieder raus, berichtet die Zeitschrift »Wundertwelt Wissen« in ihrer Februar-Ausgabe.

Gehälter in Deutschland steigen 2015 um gut drei Prozent

Die Gehälter in Deutschland werden im kommenden Jahr im Schnitt um 3,1 Prozent steigen. Das zeigt die Gehaltsentwicklungsprognose 2015 für 26 europäische Länder der Managementberatung Kienbaum.

Vielfältige Benachteiligungen von Frauen im Erwerbsleben

Ein grünes Auge einer Frau schaut durch ein Loch in einem  gelben Ahornblatt.

Der durchschnittliche Bruttomonatsverdienst von Frauen lag in Deutschland in den Jahren 2009-2013 rund 20 Prozent unter dem der Männer. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Analyse, die das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung zum Equal-Pay-Day vorlegt.

Frauen sind selbstbewusst im Job und bei Gehaltsverhandlungen

Eine Hand mit grünen Fingernägeln stützt einen Frauenkopf.

Mit viel Selbstbewusstsein treiben Frauen in Deutschland ihre Karriere voran. Knapp zwei Drittel der berufstätigen Frauen schätzen sich selbst als erfolgreich im Beruf ein und sehen auch für die Zukunft gute Karrierechancen. Das zeigt sich auch bei den Gehaltsverhandlungen. Eine große Mehrheit von 62 Prozent der Frauen hat bereits aktiv ein höheres Gehalt verlangt und nach einer Beförderung fragten immerhin 41 Prozent.

Inflations­rate steigt 2014 um 0,9 Prozent gegen­über dem Vor­jahr

Ein goldenes Sparschwein steht auf einem Fliesenboden.

Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen am Verbraucherpreisindex – beträgt im Jahresdurchschnitt 2014 gegenüber dem Vor­jahr 0,9 Prozent. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, ist die Jahresteuerungsrate somit seit 2011 rückläufig und betrug im Dezember 2014 lediglich 0,2 Prozent. Eine niedrigere Inflationsrate wurde zuletzt im Oktober 2009 mit 0,0 Prozent gemessen.

Karriere-Sprung 2014: Tipps für die Beförderung

Die meisten Arbeitnehmer hielten Beförderungen in 2013 für unwahrscheinlich und nur 8 Prozent rechneten im neuen Jahr mit dem beruflichen Aufstieg, zeigt eine Umfrage von Monster. Das Karriereportal gibt Tipps, wie es mit der Beförderung in 2014 besser klappt.

Firmenwagen-Studie: Die Trends zum Thema Dienstwagen 2013

Ein Pendler mit Sonnenbrille sitzt am Steuer eines VW-Autos.

Dienstwagen mit alternativem Antrieb sind bisher kein Thema für deutsche Unternehmen: Lediglich fünf Prozent der Firmen haben bereits in Dienstfahrzeuge mit alternativem Antrieb investiert. Das ergab die Firmenwagen-Studie 2013 der Managementberatung Kienbaum, für die das Beratungsunternehmen 250 Firmen befragt hat.

Deutsche mit Einkommen zufrieden

Ein gelber Ball mit einem Smileygesicht liegt auf einer Fensterbank.

45 Prozent der Befragten sind mit ihren Vermögensverhältnissen zufrieden. Die Zufriedenheit mit der Einkommenssituation ist aufgrund von jüngsten Lohnerhöhungen gegenüber 2012 um sieben Prozentpunkte gestiegen. Deutsche investieren künftig vor allem in kurzfristige Anlagen und Immobilien.

Gehaltserhöhungen in 2013 von 3 Prozent in Deutschland und Österreich geplant

Die Unternehmen in Deutschland und Österreich werden im Jahr 2013 laut Plan Gehaltserhöhungen von durchschnittlich 3 Prozent umsetzen. In der Schweiz liegen die gepanten Gehaltssteigerungen laut „EMEA Salary Budget Planning Report“ mit zwei Prozent leicht darunter.

Antworten auf Gehaltsforderung Teamlead IG BCE

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 31 Beiträge

Diskussionen zu TL

33 Kommentare

Beförderung zum Teamleiter

WiWi Gast

Nein aber man sollte sich klarmachen dass es in jeder Personalabteilung Möglichkeiten gibt eine Personalauswahl auch im Zweifel ...

4 Kommentare

WLB als Teamlead?

WiWi Gast

Nach langem Nachdenken bin ich vorläufig zum Schluss gekommen, dass mir die Arbeit, nicht so viel Lebenszeit und Energie wert ist. ...

12 Kommentare

IGM BaWü Stufe 17

faxmax

Mit mehr als 40 Stunden eher nicht so der Hit. Ich bin als IT Projektleiter im ERA, der geht (in NRW) bis 14 und Erfahrungsstufe 4 ...

Weitere Themen aus Gehaltserhöhung & Karriere