DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Handel & FMCGPenny

Bezirksleiter Penny

Autor
Beitrag
klaus 1

Bezirksleiter Penny

hallo leute, wer kann mir infos geben, bezüglich bewerbung zum Bezirksleiter bei Penny, mit eventuelle umwege über filialleiter mit interner schulung / trainee zum Bezirksleiter.
Danke !!!
habe morgen ein gespräch.
gruß klaus

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

unglaublich, wie faul manche typen sind...

antworten
klaus 1

Re: Bezirksleiter Penny

danke an den ganz fleißigen. ist mir leider aber nicht geholfen... ?

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Hallo,
kommt stark auf die Niederlassung an. Für welche hast du dich beworben??
Weißt du schon welcher Gesprächspartner vertreten sein wird??

antworten
klaus 1

Re: Bezirksleiter Penny

hi,
ja ist die nl rosbach. gesprächspartner ein herr von der regionsleitung und ein herr von der personalleitung.
gruß klaus

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

hi,
war dann leider nach deiner Antwort auf dieser Seite.
und wie war das Gespräch?

Zufriedenstellend? Im Moment gibt es in dieser region bei Penny einige Ungereimtheiten und die Chance eingestellt zu werden sind nicht schlecht, obwohl die Gehälter für EInsteiger im Moment in dem meisten fällen sehr niedrig sind.

Hast du mit Herrn Mi... oder Herrn Ki... geredet. Herr Back... könnte auch dabei gewesen sein bzw. Herr Sch....

Die meisten Personen sind ja selbst eine überschaubare Zeit in dieser Niderlassung tätig, vielleicht haben Sie das ja erwähnt

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Hallo zusammen,

wie ich hier lesen kann waren einige von euch schon mal bei einem Vorstellungsgespräch bei Penny bzw. haben schon dort gearbeitet.
Ich selber habe in 2 Wochen ein Vorstellunsgespräch zum BZ in der Niederlassung Rosbach und wollte mal wissen ob ihr mir ein paar Tipps geben könnt. Das Gespräch führ ein Hr. Mi..... . Es scheint so, als wäre diese Person schon bekannt.
Wie sieht es mit dem Gehalt aus? Da die einen sagen 3500 und die anderen 3800 ¤ im Monat + Dienstwagen (Geldwertenvorteil) + Weihnachtsgeld??? Wenn das war ist, wäre die Bezahlung ziemlich schlecht, denn Lidl und Aldi zahlen i.d.R. ca. 4200 ¤ + s.o. !!!!

Wäre schön, wenn mir ein Infos geben könntet!!!

thanks

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

hi, war in rosbach. es war ein sehr angenehmes gespräch mit hr. sch... und zwei andere herren. das nächste gespräch hatte ich mit herr back... ebenfalls sehr profesionell.
leider warte ich nun auf eine antwort. wie es mir scheint läuft dort zur zeit einen einstellungsoffensive od. wollen sie ihren eigenen leute bischen dampf machen.
ich kenne das von eienem anderen discounter in dem ich tätig sein durfte. wenn es dort mit dem personal in der filiale nicht mehr so lief, lies man damen zu vorstellungsgespräch auflaufen. solche aktioen helfen.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Hallo,

3800¤ dürften als Einstieg realistisch sein, dies ist auch Verhandlungsgeschick und kommt darauf an ob du vorher schon Berufserfahrung als BL gesammelt hast. Dann sind auch 4000 möglich. Ohne jegliche Berufserfahrung am Anfang eher 3400-3600.

Es gibt im Unternehmen Urlaubs sowie Weihnachtsgeld. Das Urlaubsgeld leigt bei ca 70% und das Weihnachtsgeld am Anfang bei 65% und steigert sich nach ener Betriebszugehörigkeit. Diese Steigerung wird dann in Form von Einkaufsgutscheinen für die Rewe Group ausgegeben.

Wenn man 3600 oder 4000 im Monat zuzüglich das Weihnachtsund Urlaubsgeld rechnet kommt man schon relativ nahe an lidl heran. Da es da ja 12 mal 4500 als Einstieg gibt. Allerdings sind die möglichen Lohnsteigerungen bei der Rewe schlichter als bei Lidl.
Die Bezahlung kommt also auf DAuer uaf keinen Fall an die Mitbewerber Lidl und ALdi heran.

Kann mir vorstellen, dass sie einigen Druck machen wolllen bzw dass sie einige austauschen werden.

Herr Mi... kommt übrigens ursprünglich von Lidl, soviel dazu.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

klingt sehr realistisch was du schreibst.
wann bekommt man eigendlich bescheid, wenn man dort zu vorstellungsgespräch als bezirksleiter war ?
danke

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

hi leute, ich möchte mich auch als BL bei Penny bewerben, jedoch für den raum NRW. Kann mir jemand sagen, wo ich die Adresse für meine Bewerbung für den Bereich NRW kriegen kann, bzw kennt jemand unter euch diese Adresse.

Wäre euch sehr danbar.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Habe mich letztes Jahr erfolgreich mit folgender Adresse beworben:

REWE Dt. Supermarkt KGaA
Niederlassung West
Vertriebslinie Penny
Herrn Andreas Kondziella
Rewestr. 8
50354 Hürth

Herr K. war, zumindest letztes Jahr, Regionsleiter Penny West.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

hi leute, hat geklappt mit dem job bei penny.
vielen dank an die poster die mir mit tipps zur seite standen.
gruss olli

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

hallo zusammen,

überlegt euch ganz genau, wo ihr anfangen wollt. penny ist nicht anders als lidl usw.
Penny ist unprofessioneller als bei mitbewerber.
war vorher beim mitbewerber. bin unzufrieden mit der einstellung im unternehmen.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

hallo, ich möchte mich als Bezirksleiter bei Penny bewerben, jedoch initiativ und nicht auf eine konkrete Anzeige.

Kann mir jemand mit dem Einlaeitungssatz behilflichsein oder mir Tipss geben . Ich weiss nicht wie ich den Einleitungssatz anfangen soll-.

Danke für Ihre Hilfe im Voraus.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

kann mir keiner helfen ???Einleituungssatz für Bezirksleiter als initiativbewerbung???? bitteeee

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

So:
"Hey, ich hab gehört Discounter zahlen viel Kohle und man bekommt einen A4. Bei Aldi und Lidl wurde ich abgelehnt und probiers nun hier."

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Wie wäre es denn zum Beispiel,

wie ich auf Ihrer Internetseite lesen konnte suchen Sie immer zielstrebige und erfolgsorientierte MA. Daher möchte ......
oder
da Sie ein aufstrebendes Unternehmen sind und zur Ihrem Erfolg auch zielstrebigen Mitarbeitern gehört, möchte ich gern zu Ihrem Erfolg mit beitragen und .....

Klingrt ein bisl geschwollen, aber vielleicht hilfs

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hallo zusammen,
was meint Ihr mit: Penny ist unorgnisiert und die Einstellung im UN ist so lala. Ich habe immer gedacht das die EDV, welche die REWE zur Verfügung stellt, einen mehr oder weniger organiserten Ablauf garantiert! Und zudem soll das Klima bzw. Einstellung besser sein als bei den Wettbewerbern.(BR)
Hatte das Vorstellungsgespräch schon. Warte noch auf Antwort. Ciao und danke schon im voraus

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Wenn du bei Penny anfangen kannst, würde ich das auf jeden Fall tun. Ich hatte auch die Möglichkeit, hab aber abgelehnt aufgrund dieses Gerede im Forum, das bereu ich sehr. bin jetzt controller

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

der ist es immer noch

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

^^^holzkopp-

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Wer ist der Holzkopp

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hallo zusammen!
Wollte mal fragen wie denn zur Zeit die Berufsaussichten bei Penny als Bezirksleiter sind? Wieviele Filialen hat denn ein BL da unter sich? Was verdient man bei Penny als BL? Geschäftswagen?
Bin seit 5 Jahren Filialleiter bei ALDI Süd! Wie stehen da meine Chancen?

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Schlecht !

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Warum?

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Ganz einfach, weil du als FL im Discount bei den meisten Firmen gar keine weiteren Aufstiegsmöglichkeiten hast. Normalerweise werden nur BWL Absolventen für die Besezung dieser Stellen herangezogen. Es gibt allerdings auch ganz wenige Ausnahmen, was aber immer nur firmenintern passiert. Als externer Bewerber mit Berufserfahrung als FL ohne Studium sind deine Chancen gleich null. Sorry, ist leider so...

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Bist du etwa in dieser Branche tätig? Habe Einladung zum Vg erhalten, bin mal gespannt!?

antworten
Stiernacken

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Also ich muß schon sagen, was hier für Falschaussagen getroffen werden, ist nicht mehr feierlich.
Wenn ich diese Schnulze lese, kocht es bei mir über.
In dieser sehr harten Branche gibt es keinen vergleichbaren guten Posten bei den Mitbewerbern.
Was nutzen über 7000 Euro als Verkaufsleiter bei Lidl (gleich BL bei Penny, nur mit weniger Märkten und weniger Entscheidungsbefugnis bei Lidl) wenn ich eine durchschnittliche Stehzeit von 4 Jahren habe.
Ich denke es reichen auch die 65000 Euro Jahresgehalt + potentielle Provision bei Penny, wenn man dort viel glücklicher ist.
Nun muß ich auch ehrlich sein, die 65000 erreicht man erst nach 5 Jahren Tätigkeit.
Das soziale Umfeld sucht seines Gleichen in der Discount Branche, und wenn man überlegt, dass es hier um betriebswirtschaftliche Zahlenbringung geht, verstehe ich nicht, dass so mancher hier rumheult.

Traurig traurig.
Wenn jemand wirklich mal Hilfe bezüglich Penny braucht, der kann mir schreiben.

[%sig%]

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hallo!
Ich würde mich gerne im Handel als Bezirksleiter bewerben. bin momentan bei kik als teamleiter und davor bei takko. habe wehr gute Erfahrungen. ich bräuchte hilfe wegen dem anschreiben in der bewerbung kannst du mir da ein paar gute Tips geben. Wäre echt super von Dir. Danke
Grüße

antworten
sss

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

hallo!
hab mich bei penny als bezirksleiterin beworben, hab nächste wo ein vg in der nl rosbach, kann mir jemand tipps zum ablauf geben?
hab noch keine berufserfahrung, deshalb kommt zuerst ein führungskräftenachwuchsprogramm, kann mir jemand da was über ablauf und geld erzählen?
danke & grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hallo,
ich habe auch ein vg in Rosbach; wie ist es bei Dir gelaufen? Wie sieht das Gespräch aus? Wäre Dir sehr dankbar für einige Infos.
Hast Du den Job bekommen?
Gruß!
D.

antworten
sss

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

die zwei herren waren sehr nett, und ich hab trotzem geschafft es zu vergeigen.. mach dir aber deswegen keine gedanken, das lag mir. hatte eigentlich nie ein humaneres vg gehabt. hr sch. ist mein lebenslauf durchgegangen und hat nach details gefragt. ehrlich gesagt kann ich mich garnicht mehr genau an die fragen erinnern (habs erflogreich verdrängt :)) es kam aber auf jeden fall nichts gemeines oder außergewöhnliches. gehalt meinten sie 3.000 für den anfang als trainee, wenn man noch keine berufserfahrung hat. viel erfolg & schreib wies gelaufen ist

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

hallo,
ich bin gerade mit der uni fertig (wirtschafsinformatikerin) arbeite seid 10 jahren als 15 std kraft im penny.
möchte gerne bl werden , womit fange ich als erstes an??? sage ich es meinem bl? rufe ich herrn Ki..... an? scvhreibe ich nur ne bewerbung?
bitte hilfe!!!!!
danke

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

ruf mal ruhig den kietsch an

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hallo, bin momentan noch Marktleiter im Discounter, möchte aber Bl bei Penny werden, wie liegen da die Chancen, wer kann mir da Tips geben.....

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Als FL sieht das schlecht aus BL oder VL zu werden. Die meisten von uns haben einen Bachelor (BWL) oder höher. Bei Lidl z.Bsp. könntest du aber eine karriere machen als Filialmanager anstatt... Sorry für mein Deutsch. Bin Däne - Arbeite aber hier bei Lixx

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

hi

ohne studium kannst du es mittlerweile auch bei penny vergessen BL zu werden

das war früher durchaus möglich......

ich war BL bei penny , es ist auch nicht erstrebenswert BL bei penny zu sein

von allen discounter zahlt penny am wenigsten aber die erwartungen sind riesig ...............

die wollen sich an den großen messen , können denen in allen punkten nicht mal das wasser reichen

die führung von oben nach unten habe ich und auch viele meiner kollegen als unbefriedigend empfunden

nur mal so meine meinung

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hallo,
ich bin BL bei Penny in der Region Mitte. Ich kann nur sagen das es nicht erstrebenswert einer solchen Tätigkeit nachzugehen. Die Fluktuation ist immens. Es werden immer neue "Nachrücker" geworben bzw. eingestellt.

Mann rechned damit das sowieso einige "Neulinge" auf der Strecke bleiben. Bis ins Rentenalter kann man in diesen Job nicht arbeiten. Gefühlskälte und Überwachung bis ins Detail sind an der Tagesordnung.

Man sollte wissen auf was man sich einläßt!
Grüße ein Bl

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

hallo,

ich arbeite auch bei penny und will auch bezirksleite bzw. filialleiter werden,
kannst mir ja vieleicht weiter helfen

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

In erster Linie sollte man schon mal nicht auf das negative Geschreibsel hier achten. In der Region West gibt es sehr tolle Vorgesetzte, die auch Bewerbern aus dem Bereich Verkaufsstellenverwaltung oder Filialleitung eine Chance geben. Ehrlichkeit, Offenheit und eine gesunde Portion Selbstbewußtsein führen zum Erfolg.

Das Gehalt ist Verhandlungssache, aber man sollte auch wissen, wie gut man sich verkaufen kann. Zur Zeit werden viele Bewerber gesucht, aber nicht , weil man bestehendes Personal verunsichern will (wer hat sich diesen Unfug eigentlich ausgedacht???), sondern weil Penny sehr stark expandiert. Jedes Jahr sollen 200 Verkaufsstellen besetzt werden, das sind eben ca. 20 Bezirksleiter. Natürlich stellt man mehr Personal ein, denn es ist auch den Personalverantwortlichen klar, dass viele gerade Hochschulabsolventen den Praxisschock nicht überleben (auch ich hatte den mal, ja ja!!)

Insgesamt war ich 7 Jahre Bezirksleiter bei Penny und bin dann in eine andere Abteilung gewechselt, also heute noch für den Verein tätig. Es liegt an jedem selber, was er aus der Chance macht. Dieser Job bringt viel Einblicke und formt für das Leben. Mir hat es nicht geschadet und ich wünsche jedem Bewerber viel Glück.

Grüsse

Ein Ex-Bl

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hallo,
dem kann ich nur zustimmen! Ich war einmal ein Bl in der Region Mitte. Ich bin froh das ichs nicht mehr bin! Versuchts doch mal.

Viel Spaß dabei!

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hallo,

erstmal stellt sich die Frage, wieso will ich eigentlich BL bei Penny werden? Ist es das Gehalt? Ist es der Firmenwagen? Ist es das das man einen Schlips trägt (Männer), oder ein Kostüm (Frauen)?

  • Das kann man alles haben, aber was das Gehalt anbelangt
    sind ALDI, Lidl... klar im Vorteil. Was das andere angeht, muß jeder mit sich selbst vereinbaren
    können.
  • "Personalkostenminimierung"
  • Abmahnungen, für die unterstellten Ma., immer in der Hinterhand.
  • Betriebsrat ist vorhanden, gute Sache! Aber bloß keinen Kontakt mit demselbigen, sonst kann man als BL selber die Koffer packen.
  • Hinterfragung (aller BLS) wieso Benzinverbrauch so hoch?
  • Mitarbeiter in den Filialen werden allgemein als... dargestellt. Hier könnte man einen Roman schreiben...
    Bei ALDI, Lidl... ist es nicht anders!
    Aber sollte sich jeden Morgens in den Spiegel schauen können, aber mit einem reinen Gewissens.
    Das muß jeder für sich selber wissen oder nicht wissen.
    Abschließend möchte ich noch bemerken, das ich den Absprung
    vom Discountgeschäft, jetzt nach vielen Jahren endlich suche.
antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hallo,
War 5 Jahre Marktmnager bei Lidl, 2 Jahre VL bei Netto.
Möchte mich jetzt bei Penny bewerben.
Kann mir jemand die genaue Adresse für mein Gebiet geben (Raum Koblenz) mit Ansprechpartner?
LG

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hi!
Ich habe am Donnerstag erst mal ein Vorstellungsgespräch für ein BA-Studium bei Penny. Da soll ich den Arbeitsalltag eines Bezirksleiters vorstellen. Vielleicht kann mir da jemand helfen?
Alles andere habe ich nämlich schon.
Wie sieht das aus nach dem Studium? Was kann ich dann machen und wie lange wird es gehen, bis ich auch Bezirksleiter werden kann?

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Region West, Ansprechpartner Herr Kondziella

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

hi, habe vor mich bei penny als bl zu bewerben, bin jetzt seit knapp 10 jahren bei einem anderen discounter als bl/vl. jetzt ist es, glaube ich, mal zeit für eine veränderung.
wie stehen die chancen, was muß ich beachten, wo bewerbe ich mich ?
wäre nett wenn du mir helfen kannst.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Ich würde mir das wirklich überlegen. Was man verdient hast Du ja wohl gelesen!

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Penny Markt GmbH

Region Nord
Oststraße 75
22844 Norderstedt
Regionsleitung: Claus-Dieter Ziemann

Region Ost
Rheinstraße 8
14513 Teltow
Regionsleitung: Michael Theiß

Region West
Rewestraße 8
50354 Hürth
Regionsleitung: Andreas Kondziella

Region Mitte
Raiffeisenstraße 5-9
61191 Rosbach
Regionsleitung: Christoph Schmidt

Region Süd
Dieselstraße 21-27
85386 Echingen-Ost
Regionsleitung: Heiko Michalski

Region Südwest
Im Unterem Wald
69168 Wiesloch
Regionsleitung: Dieter Nöth

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Super Penny.....
Alles frisch und billig...
auf kosten der Mitarbeiter...
Viele Regionalleiter und Verkaufsleiter kommen von Lidl,
Siehe Region Mitte...
Das sagt schon alles...
Super Penny...

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hallo Frau S......
Ich denke ich kenne Sie auch aus der Region West
wir haben auch vor langer Zeit zusammen gearbeitet.
Ich arbeite gerne bei Penny und ich gehe jeden Tag mit Freude
zur Arbeit. Ich kann nur zustimmen das es KLASSE Führungskräfte
in der Region West gibt.
Es ist wirklich nicht einfach als ML BL zu werden.
Auch wenn man schon viele Jahre Erfolgreich verschiedene VST
geleitet hat werden gerne Externe BL`s eingestellt.
Ich habe mich vor .... Jahren als BL beworben,
der Weg dort hin ist lang ......
Ich laufe immer noch.
Ich gebe aber nicht auf :-)) bin ein Kämpfer.!
Würde mich freuen wenn es doch bald klappen würde.

l.g.
Ein ML

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hallo zusammen,
ich stehe grade kurz vor der Vollendung meines Studiums der Wirtschaftswissenschaften und möchte gerne ein paar Infos einholen, über die momentane marktliche Situation auf dem Arbeitsmarkt bei den Discountern. Ich habe bekannte die FL bei Penny sind und wollte fragen, wie den die Einstellungsmoral momentan bei den Discountern ist? werden Leute gesucht? oder ist es eher so, dass man behaupten kann, dass es schwierig ist, dort mit einem Uniabschluss eingestellt zu werden ?

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hi,
ich habe irgendwann im Juli ein Gespräch mit meinem VKL und bin mir nen bisschen unsicher darin was dort auf mich zukommen wird.. hat jemand eine Idee oder kann mir jemand sagen was in euren Gesprächen so gefragt/ gesagt wurde.
Danke würde mir sehr helfen

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hallo,
ich schreib Dich mal direkt an. Ist mein erster Besuch auf dieser Seite. Hier denken aber wohl die Meisten, sie verdienen viel Geld, ohne groß etwas dafür leisten zu müssen, .....
Würde mich gerne als Bezirksleiter bewerben, hätte aber gerne, da ich seit 10 Jahren selbständig in einer anderen Branche tätig bin, ein paar Infos. Warum bietest Du das an und in welcher Position bist Du?

Gruß
Mario
(aus Berlin)

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Hallo,
es ist fast unmöglich als bl aufzusteigen, man bräuchte schon kontakte hierfür... Ich hatte meine BL gefragt wie es den aussehen würde, seine Aussage war entweder studieren oder hochschlafen oder man hat wirklich mal aussergewöhnliches Glück. Ich von meiner Seite aus weiß was ich leisten kann und finde es erschreckend wenn man sowas gesagt bekommt. Aber ok damit habe ich nun meine karierre bei penny beendet. Was soll man sich jahrelang den Hintern aufreißen, wenn man keine weiteren möglichkeiten hat. Also was bleibt wir machen ein Studium.

ich denke das es überall das gleiche ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Hi,
ich bräuchte Hilfe. Ich hab ein VG in Hürth und will den Job unbedingt. Hab relativ viel Handelserfahrung, auch Discount und möchte mich möglichst gut auf den Gesprächsverlauf vorbereiten.
Es gibt ja von Discounter zu Discounter verschiedene Praktiken. Norma zum Beispiel verlangt eine Schriftprobe und wählt so das Personal aus. Wie isset bei Penny ?

Fachfragen ?

Danke schoma im Voraus

Stiernacken schrieb:

Also ich muß schon sagen, was hier für Falschaussagen
getroffen werden, ist nicht mehr feierlich.
Wenn ich diese Schnulze lese, kocht es bei mir über.
In dieser sehr harten Branche gibt es keinen vergleichbaren
guten Posten bei den Mitbewerbern.
Was nutzen über 7000 Euro als Verkaufsleiter bei Lidl (gleich
BL bei Penny, nur mit weniger Märkten und weniger
Entscheidungsbefugnis bei Lidl) wenn ich eine
durchschnittliche Stehzeit von 4 Jahren habe.
Ich denke es reichen auch die 65000 Euro Jahresgehalt +
potentielle Provision bei Penny, wenn man dort viel
glücklicher ist.
Nun muß ich auch ehrlich sein, die 65000 erreicht man erst
nach 5 Jahren Tätigkeit.
Das soziale Umfeld sucht seines Gleichen in der Discount
Branche, und wenn man überlegt, dass es hier um
betriebswirtschaftliche Zahlenbringung geht, verstehe ich
nicht, dass so mancher hier rumheult.

Traurig traurig.
Wenn jemand wirklich mal Hilfe bezüglich Penny braucht, der
kann mir schreiben.

[%sig%]

antworten
WiWi Gast

So schön ist Penny wirklich !!!

Der letzte Beitrag ist Dummgeschwätz! Erzähl uns bitte nicht, dass Du wenn Du die Chance hästet bei Lidl oder Aldi für 5000-7000 Euro zu arbeiten, Du Dich für die lächerlichen 3500- bzw. nach fünf Jahren 5600 bei Penny entscheiden würdest. Bei Lidl und Aldi werden nämlich gar keine Penny Leute eingestellt. Wir sprechen hier jetzt ausschließlich von der BL (Penny) bzw. VL (Lidl) Ebene.

So kann nur jemand sprechen, der den Wunsch hegt, um jeden Preis nach oben zu kommen, ohne darauf zu schauen was wirklich abverlangt wird. Wenn Penny human ist, dann bin ich der Papst. Wir sprechen hier von 65 bis 90 Arbeitsstunden die Woche je nach zugewiesenem Bezirk. Nimm Dir mal einen Wochenkalender und verpacke mal diese Stunden. Du wirst erleben das der Sonntag mindestens zweimal, wenn nicht öfters mit zur Arbeitszeit gehören wird, weil Du sonst Deine Arbeit nicht bewältigt bekommst.

Es mag Ausnahmen auf der Verkaufsleiterebene geben. Aber sein wir doch mal ehrlich, wenn es denen ans Leder geht, sind die sich logischerweise selbst näher und Du wirst dann über die Klinge springen.

Ich war selbst dort als BL und habe diverse Kolleginnen und Kollegen kommen und gehen sehen. Gewöhn Dir schon mal an immer einen Beutelchen Kreide oder auch gerne auch eine Dose Vasiline bei Dir zu führen, damit Du Dich stimmlich usw. auf den Betriebsrat einstellen kannst. Das solltest Du schon können! Kannst Du das nicht, fahren die Achterbahn mit Dir.

Was hier wohl alle unterschätzen ist, wenn ein BL ausfällt, der Nachbar BL mal eben die Märkte mit übernimmt. Fällt dann noch ein weiterer BL aus, werden auch die Filialen munter drauf los in der Verkaufsleiterrunde verteilt. Ich habe bereits BL erlebt die auf dem Zahnfleisch gelaufen sind und ihr Zuhause nur noch gesehen haben um sich umzuziehen. Die hatten in der Spitze bis zu 15 Märkte und das über mehrere Monate. Dazwischen eben noch ein paar Umbauten, Neueröffnungen und so weiter. Du sprichtst von Bonuszahlungen. Man lernt bei der Arbeit einige BL´s aus frühereren, besseren Zeiten kennen. Die kannst Du in einer stillen Minute gerne mal darauf ansprechen, wann die das letzte mal eine Bonuszahlung erhalten haben.

Ganz besonder schön ist auch, wenn Du einen Deiner Filialen besuchst und alles in Schutt und Asche liegt. So was sieht man bei Lidl oder Aldi sehr selten! Bei Penny ist das leider oftmals üblich aber keinesfalls gewünscht damit wir uns richtig verstehen. Dann bist Du die Person, die im Kostum oder im Anzug sofort die Ärmel hochkrempeln darf und sich mit Kartonreißen beschäftigen kann. Tust Du das nicht und Dein Vorgesetzter kommt kurz nach Deinem Besuch in die selbe Filiale hast Du ein großes Problem. Hast Du schon mal einen VL bei Lidl oder Aldi gesehen der das macht. Ich nicht und ich laufe mit wirklich offenen Augen durch die Welt.

Würde ich das alles Schreiben was ich über diesen Laden zu berichten weiß könnte ich eine Stunde lang drauf losschreiben und es würde nicht langweilig werden.

Denk immer daran Du bist auch dort nur eine Nummer. Nutzes es als Sprungbrett wenn es nicht anders geht, vorausgesetzt Du verpaßt nicht den Zeitpunkt bevor Du selber katapultiert wirst.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

kann dem nur zustimmen.

und ich war beim aldi, auch da viel spass...

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Das entspricht absolut der Wahrheit!

antworten
WiWi Gast

Re: So schön ist Penny wirklich !!!

die Hälfte von dem was du sagst stimmt defintiv nicht!!!Mein Mann ist BL bei Penny seit Jahren,viel ist anstrengend und wirklich nicht das gelbe vom Ei,aber eben nicht alles.Das ist immer regionsabhängig würde ich sagen!!!Und wer mal bei Penny war und jetzt hier lästert...hat dann seine Gründe?Dazu nur soviel: Mehrere Kollegen meines Mannes sind rausgeflogen,weil sie versucht haben Zahlen zu vertuschen etc...klar das man dann sich im I-Net auch nicht positiv äußert würde.

antworten
WiWi Gast

Re: So schön ist Penny wirklich !!!

Was ich aus den bisherigen Beiträgen entnehmen konnte verdient ein BL bei Penny:

  1. als Trainee ca 3000€
  2. als BL in den ersten Jahren ca. 3500-4000€
  3. als BL ab dem 5. Jahr ca. 5500€
  4. Ca. 60% Urlaubs- und 70% Weihnachtsgeld
  5. Ford Mondeo als Dienstwagen.

Vielleicht gitb es einen BL der diese Angaben bestätigen oder korrieigeren kann ?

Vielen Dank im Voraus !

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

stimmt fast.
los gehts mit 4200-4400
am schluss bis zu 5800 aber das Weihnachtsgeld kannste streichen, dafür gibt es aber bis zu 12000 Prämie pro Jahr (wenns 2000 bekommst ist es schon viel)

Ford Mondeo ist Standard aber du kannst dir auch nen anderen Ford nehmen.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Stimmt leider auch nicht wirklich. Der Ford Focus Turnier 1.6 TDCi
(109PS) ist Standart. Einfluss auf die Fahrzeugwahl hat Mann/Frau
nur bedingt...Die Kennzeichen laufen alle auf K-PY XXX.
Das Gehalt startet bei 42000€/Jahr + Zulagen + Prämien.
Entspricht 3500/Monat Startgehalt + 250€ BL_Zulage. Urlaubsgeld
beträgt 750€. Weihnachtsgeld entspricht 62,5% vom Monatsbrutto.
Der JaB(Jahresabschlußbonus) kann bis zu 5000€ betragen, ist
aber abhängig von Stundenleistung, Umsatz, Inventuergebnissen,
Personalkosten und Kauf pro Kunde.
Weiterhin werden bis zu 15€/monat BAV gewährt + 12,50VWL.
Was hier einige schreiben..ohne Worte. Die arbeiten wohl im Flozirkus aber nicht bei PENNY. Woher ich dass weiß, ich arbeite bei
der REWE Group in Köln...LG

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Nach meiner Erfahrung ist Penny unter der Discounter am mitarbeiterfreundlichsten. das betrifft sowohl Filialmitarbeiter als auch Führungskräfte!

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Freundlichkeit muss nicht gut sein...Deshalb ist ja Penny im Umsatzranking etc. am letzten Platz...

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

hey, jemand hier, der ahnung hat, wie das betriebsklima in der region mitte bzw. ost ist. würde mich da gern als bezirksleiter bewerben...
danke ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Wie ist das Betriebsklima in der Region West? (Köln)

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Region Mitte auf keinen Fall. Schlechtes Betriebsklima... kein ordentliches Arbeiten zwischen RL, VL und BL. Führungskräfte werden untereinander ausgespielt...

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Region West ist sehr gut...

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Betriebsklima ist gut. Viele nette Kollegen, die alle, trotz der harten Arbeit, das Lachen nicht verlernt haben

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Aus der Antwort vom 23.09.10 geht leider nicht hervor, ob das Betriebsklima in der Region Mitte, Ost oder West gut ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Weiss einer von Euch von wo nach wo die Region West von Penny verläuft?
wäre dankbar für ein Info darüber

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

West

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

West??? Worauf bezieht sich das?

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Wenn ich aus meiner Erfahrung (4 Jahre) das so beurteilen kann dann ist Penny eigentlich das Optimum im Discount.

Was Fairness, Respekt und Firmenzugehörigkeitperspektive betrifft kann ich nur Gutes berichten.

Einziges Manko ist das Gehalt, mit Aldi kann Penny halt nicht mithalten. Allerdings ist zu beachten, dass im Gegensatz zu Anderen (insbesondere Netto und Lidl) die langjährige Firmenzugehörigkeit natürlich im Schnitt das Gehalt wieder besser erscheinen lässt. (logisch, würde ich nach 2 jahren gefeuert werden, würde mir halt das hohe Einstiegsgehalt nicht helfen.)

Auch auf Ebene der Verkaufstellenleiter (Filialleiter) ist bei mir keine große Unzufriedenheit zu erkenne.

War erst in der Region West, jetzt Ost.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

hey, vielen dank für dein statement. kannst du mir vlt. noch sagen, wie deine traineezeit war und wie die bewerbungsrunden in den gesellschaften west und ost aufgebaut sind? thanks

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

hallo. mal ein lidl-penny vergleich.

ich (studiert) arbeite derzeit als stell. fl bei lidl (teilzeit) und will unbedingt vollzeit arbeiten. ist es daher besser, sich bei penny als bezirksleiter zu bewerben oder sollte ich lieber bei lidl bleiben und einen posten als filialleiter anstreben? zur erklärung: vl bei lidl nicht mehr via trainee möglich, da ac nicht bestanden...

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Mhm das ist nicht so einfach.
Ich weiß nicht wie das Verhältnis zu deinem jetzigen Arbeitgeber ist. ist es trotz des geplatzen AC unbelastet und positiv? Würdest du einen Wohnortwechsel in Betracht ziehen? Kannst du Menschen kündigen? Bist du bereit wesentlich mehr zu arbeiten (im Fall BL Penny zwar nicht so viel wie bei anderen Discountern, aber dennoch ca. mind. 50h) Bei Nein-Ja-Ja-Ja spricht m.E. nach irgendwie alles für Penny...

Hoffe konnte dir a weng helfen :-)

Lounge Gast schrieb:

hallo. mal ein lidl-penny vergleich.

ich (studiert) arbeite derzeit als stell. fl bei lidl
(teilzeit) und will unbedingt vollzeit arbeiten. ist es daher
besser, sich bei penny als bezirksleiter zu bewerben oder
sollte ich lieber bei lidl bleiben und einen posten als
filialleiter anstreben? zur erklärung: vl bei lidl nicht mehr
via trainee möglich, da ac nicht bestanden...

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

keine Förderung/, keine Perspektive, ständiger Frust und Stress!!!
Und alles bei weniger Gehalt als bei Aldi, Lidl, Kaufland usw.
Warum???

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

jaja so ist das halt, ich meine Fraust und Stress entstehen auf der individuellen Ebene...und WAS für Förderung und Perspektiven hättest du denn gerne?

Und wie schon hier mehrfach erwähnt ist es kein Geheimniss, dass andere mehr zahelen...aber auch andere Bereiche zählen schließlich zur Arbeitsqualität (Arbeitszeit, Fluktuation, sozialer Umgang, Firmenzugehörigkeit etc.) !

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Wie hoch ist die wöchentliche Arbeitszeit al BL?

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

hey, vielen dank erstmal für dein feedback! klingt irgendwie alles logisch. die frage, die mich bewegt ist nur: kann man ein ac bei lidl wiederholen? wenn ja, würde ich den weggang zu penny dann sicherlich bereuen, oder???

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

auf keinen fall penny rockt

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

hey, kannst du vlt. mal konkretisieren was es heißt, wenn du meinst: "penny rockt"?!

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Was soll bitte schön in diesem Penny Laden rocken? Vielleicht das Hirn, weil es irgendwann nicht mehr merkt wann Feierabend ist. Hat man dem Schreiber vom 17.10.10 irgendeinen falschen Drops zum lutschen gegeben? Wie verblödet, nein Entschuldigung, verblendet muß man denn sein. Hier steht doch wahrhaftig ausreichend an Information drin wie es wirklich ist. Wenn ich mir Feedback z. B. über ein Handy bei Amazon holen möchte, dann lese ich doch mit besonderer Aufmerksamkeit die kritischen Stimmen und nicht die womöglich iniziert positiven Beiträge. Naja Ihr Frischlinge mußt selber wissen worauf Ihr euch einlassen möchtet. Wenn Ihr mir nicht glauben wollt, könnt ich diesem Link gerne folgen und auf die kritischen Warnungen achten. In diesem Sinne wünsche ich ausreichend Weisheit bei Eurer Entscheidungsfindung.

http://www.wiwi-treff.de/home/lounge/read.php?ukatid=14&f=28&i=5892&t=5892&collapse=1

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

hallo,
ich arbeite seit kurzem als kassiererin bei penny und wollte mich mal erkundigen, nach welchem prinzip die bezirksleiter die überstunden auszahlen. da sie ja anscheinend nur ein sehr beschränktes budget dafür haben. da ihr ja alle solche oder zumind anwärter dafür seid, könnt ihr mir hfftl helfen.

vielen dank

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Kopiert vom 17.01.2010 weil´s immer noch so ist.
http://www.wiwi-treff.de/home/lounge/read.php?ukatid=14&f=28&i=5892&t=5892&collapse=1

Hallo, ich bin seit mehrern Jahren als Bezirksleiter bei der Penny Markt GmbH Region West tätig.
Ich habe damals als Absolvent als Bezirksleiter in Einarbeitung angefangen, also Direkteinstieg und kein Traineeprogramm.

Zum Ablauf:

  1. Monat: Einarbeitung als Verkaufsstellenverwalter in einer Musterfiliale. Man wird in die Tätigkeit eines Verkaufsstellenverwalters eingearbeitet.
    Regale einräumen, Obst und Gemüse einräumen, Fleisch und Mopro (Molkereiprodukte) einräumen, Waren annehmen, Lagerordnung herstellen, Verluste mit dem MDE Gerät ausbuchen, Bstandsüberprüfung über das MDE Gerät, eine Woche lang zwischendurch 2-3 Stunden kassieren, Büroarbeiten, ZAM Einarbeitung, Basisleistung (spezielles Kontrollsystem) 2 mal am Tag durchführen, Email Anweisungen umsetzen, Kassen abrechnen, Tresorzählungen und vieles mehr.
    Im ersten Monat ist es sehr stressig und man arbeitet 5 Tage die Woche mindestens 12-14 Stunden ( von 6 Uhr morgens bis ca. 18 bzw. 20 Uhr). Dabei muss man halt sehr viel "aufsaugen" und alles sehr schnell verinnerlichen. In der letzten Woche muss man beweisen den Laden führen zu können und so muss man in dieser letzten Woche 2-3 mal Vertretung unter Aufsicht machen. Nicht zu vergessen die "Sonderaufgaben" zwischendurch wie Umlagerungen durchführen, Regalhöchsbestände aktualisieren, Food und Non Food Tische überarbeiten und nach Plan zu bestücken.

  2. und 3.Monat: Tätigkeit als Verkaufsstellenverwalter.
    Übernahme von einer Filiale als Verantwortlicher.
    Im 2. Monat muss man eine Filiale in Eigenverantwortung führen, ohne Hilfe. Da merkt man den wahren stress, da man eine bestimmte vorgegebene Stundenleistung erbringen muss, teilweise muss man 1:1 fahren und alles selber machen. Stundenzahl wie oben, also mindestens 12, maximal 14 Stunden pro Tag, offiziell 5 mal die Woche (ich habe 6 mal die Woche gearbeite, weil ich die Arbeit trotz der Stunden nicht geschafft habe).
    Erste Filiale war noch realtiv in Ordnung, die 2. Filiale im 3 Monat war eine Problemfiliale, und zwar war das Lager sehr sehr klein und die Mitarbeiter alle Betriebsratsfreundlich, so dass die nicht bereit waren, das ein oder andere mal länger zu arbeiten, oder für jemanden einzuspringen. In einem Monat war ich mindestens 1 Woche lang von morgens bis Ladenschluss im Laden.
    Genau in dieser Zeit hatte sich meine Freundin von mir getrennt und ich habe 12 kg abgenommen.

4-5 Monat: Einarbeitung in die Aufgabenstellung eines Bezirksleiters:
In dieser Zeit wurde ich 2 mal jeweils für 3 Wochen einem Bezirksleiter zur Einarbeitung eingeteillt. Dabei wurde einem gezeigt wie man Personal einstellt, oder auch kündigt, wie man die Märkte kontrolliert, wie man Inventuren durchführt, wie man Kassenprüfungen durchführt, Revisionschecks und vieles mehr. Diese Zeit war realtiv entspannt, aber zeitintensiv, ich musste ca. 1 Stunde pro Strecke fahren.
Ende des 5.Monats Einarbeitung in der Zentrale: Personalabteilung, Verkaufsbüro, Revision, Expansion National, auch ziemlich entspannt, da man nur neben die Mitarbeitern sitzt und zuschaut, selten musste ich auch was tun.

Im 6. Monat Urlaubsvertretung von 2.Bezirksleitern, jeweils 1. Woche.

Sehr sehr stressig, da man noch keine Routine hat und auch vieles einfach nicht weiss, bei der Übergabe der Bezirksleiter bekommt man von dem soviele Aufgaben, dass man 6 Tage durcharbeiten muss, da man sonst die Aufgaben nicht schafft.
In den letzten 2 Wochen des 6. Monats hat man Urlaub, wenn man es bis dahin schafft bzw. durchhält.

Ab dem 7. Monat Übergabe des eigenen Bezirks, Fahrtzeit zum Bezirks je einfacher Strecke 1 Stunde 15 Min..
Gehalt aktuell im Jahre 2009 in der 6. monatigen Einarbeitungszeit 3800 Euro pro Monat, nach 6. Monaten 4000 Euro, kein 13. Gehalt, kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld, im Mai gibt es ein Bonus wenn man gewisse Kritirien erfüllt hat, meist bekommt man die aber nicht, weil es K.O. Kritirien gibt, die man kaum erfüllen kann.
Dazu bekommt man von anfang an einen Dienstwagen, in den ersten 6. Monaten einen Dienstwagen und danach ein Übergangsfahrzeug für 6 Monate. Nach einem Jahr kann man sich ein Ford Mondeo, oder BMW 1er, oder BMW 3 bestellen. Und ein Diensthandy bekommt man von anfang auch.
Jeder muss für sich wissen ob er sein Leben für seinen Beruf buw. für sein Unternehmen aufgibt.
Ich habe mittlerweile alle soziale Kontakte verloren und lebe nur noch für meine Arbeit, sehr jämmerlich, ein Teufelskreis, da man da nicht mehr rauskommt. Ich habe versucht mich zwischendurch bei anderen Unternehmen in ganz anderen Bereichen zu bewerben, aber ich komme, aufgrund des zeitinsiven Jobs, kaum dazu und wenn ich mal zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen werde, kann ich diesen nicht wahrnehmen.

Ich hätte mich damals einfach für einen anderen Job entscheiden müssen, mit geregelteren Arbeitszeiten, dann wäre mein Privat- bzw. Liebesleben nicht so eine Baustelle. Alle Bezirksleiter, die ich bis jetzt kennen gelernt habe sind menschliche Wracks, kaum soziale Kontakte und sehr selten haben die auch Kinder und Familie, weil das fast keine Ehefrau mitmachen würde.
Ich habe mich damals vom Gehalt und den Vorzügen wie Diensthandy und Dienstwagen blenden lassen. Aber ich würde jetzt im Nachhinein jeden Job annehmen, auch wenn ich viel weniger verdienen würde.
Am Ende ist man immer schlauer.

Was die Personalfluktuation betrifft, von 10 Bezirksleitern in Einarbeitung, schaffen es nur 2, die meisten hören selbst auf weil sie dem Stress nicht gewachsen sind. Die Sklaverei wurde zwar abgeschafft, aber bei den Discountern gibt es sie immer noch, einfach nur ungesetzliche und unmoralische Arbeitsbedingungen, nicht nur für Bezirksleiter, sondern insbesondere auch für die Verkäufer(innen) und Marktleiter(innen).

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Was 7 Monate Einarbeitung!!!

Ich wurde direkt nach dem Studium zum BL eingearbeitet.

2 Wochen als Kassierer & Packer
2 Wochen als Vertretungskraft
2 Wochen eigenständiges Führen eines Marktes
4 Wochen BL Einarbeitung (Thema Kennzahlen)
4 Wochen BL Einarbeitung (Thema Führung)
2 Wochen eigenständiges betreuen eines Bezirkes

und im Anschluss habe ich meinen eigenen Bezirk mit 80 Mitarbeitern gehabt

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

dieser Beitrag ist sehr realistisch...in der Region Ost zumindest ist es so

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

nicht umsonst sagt man, ein Mal Discounter immer Discounter.. Ehrlich gesagt, verstehe ich nicht warum diese AN so ungerne bei der Industrie oder im Handel eingestellt werden. Eigentlich müssten ehemalige Bezirksleiter,Filialleier von Lebensmitteldiscounter sehr motiviert und fähig sein..aber leider verbaut man nur eigene Zukunft mit den Discountern

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

hallo,

ich bin marktleiter bei penny, will aber auch bezirksleiter werden in der zukunft.
vielleicht kannst du mir weiter helfen oder ein paar tipps geben.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

Mal ehrlich, hast Du die Beträge überhaupt gelesen? Oder zählst Du auch zu den Menschen, die Glauben, dass alle negativ Beiträge hier von Weicheiern geschrieben worden sind und Du das alles schon richten wirst? Die haben alle auf Dich gewartet. Voraussetzungen um BL zu werden sind im den obigen Beiträgen massig enthalten. Sogar ein Link auf eine andere Seite die Penny behandelt. Auch mit sehr viel Munition über die man nachdenken kann. Im Beitrag vom 02.12.2010 findest Du diesen Link.

Ich finde es sehr befremdlich, bei soviel authentischen negativ Beiträgen, noch zu fragen, wie man BL werden kann.

Viel Erfolg beim auf die Nase fallen. Du wirst Dir noch wünschen Marktleiter/in geblieben zu sein, wenn man Dir überhaupt die Chance einräumt BL zu werden.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

sauerrei so viel geld und die anderen gehen mit 400 nach hause

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Hallo miteinander,
ich kann nur positiv über Penny sprechen. Vorstellungsgespräch war kurz und knackig und wenn man weiß was man will ist man da gut aufgehoben.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Aber Arbeitszeiten, Gehalt und Auto sind Schei..e??

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

hallo,
ich will in 6 monaten auch bl bei penny werden, zurzeit bin ich marktleiter bei penny in der region west - münstreland,
wie ist der arbeitsablauf von einem bl und was verdient man
so als bl bei penny...
bitte um antwort... wichtig... wichtig...

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

wenn du marktleiter bist, dann solltest du den arbeitsablauf auch genau wissen, aus erster hand quasi.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny Gehalt

ja hast ja recht, aber wie ist es mit den gehalt... davon redet unser bezirksleiter nicht drüber...
bitte um antwort...

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny

Dafür das du ML bist, hast du aber wenig Ahnung. Alleine das dürfte dich schon disqualifizieren.

Auch wenn ich kein BL bin , sondern nur Vertretung (noch) kann ich dir diesbezüglich sagen, dass es Bls gibt, die weniger verdienen als ältere ML.

Das Einstiegsgehalt dürfte i.d.R. aber über dem eines 0815 ML sein.

antworten
WiWi Gast

Re: Bezirksleiter Penny / Bewerbung

hallo,
kannst mir ja vieleicht weiterhelfen
arbeit auch bei penn west als marktleiter will aber bl werdne.
jonny_1983@web.de

antworten

Artikel zu Penny

Unternehmensranking: Die Top 100 deutschen E-Commerce-Händler

Drei übereinander gestapelte Pakete von adidas,amazon und outletcity.

Im Bereich E-Commerce ist Amazon weiterhin der umsatzstärkste Onlinehändler in Deutschland. Mit 7,8 Mrd. Euro Umsatz befindet sich der Internet-Gigant weit vor Otto.de mit 2,3 Mrd. Euro und Zalando.de mit 1 Mrd. Euro Umsatz. Alle Top 100 E-Commerce-Händler erwirtschafteten zusammen einen Jahrsumsatz von 24,4 Mrd. Euro und eine Umsatzsteigerung von 13 Prozent. Das geht aus der aktuellen EHI-Studie "E-Commerce-Markt Deutschland " hervor.

10 Tipps zur Conversion-Rate-Optimierung

Die Internetseite eines Online-Shops auf einem Notebook.

Die entscheidende Zahlart fehlt, die Lieferkosten kommen zu überraschend oder wichtige Informationen in der Produktbeschreibung fehlen: Es gibt viele Gründe, warum Kunden Online-Shops wieder verlassen oder den gefüllten Warenkorb abbrechen. Die Fokusgruppe Digital Commerce im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. gibt Händlern jetzt zehn Tipps, wie sie ihre Conversion-Rate optimieren können.

Online-Strategie: Exzellenz als Erfolgsstrategie für den Modehandel

Ein rotes Kleid mit schwarzen Streifen abgesetzt und ein Kleid mit Frauen- und Schriftaufdruck an Schaufensterpuppen.

Die Bedeutung des digitalen Modehandels nimmt stetig zu. Gründe für den Online-Kauf sind bequemes Einkaufen, bessere Verfügbarkeit, größere Auswahl und ein niedrigerer Preis. Im stationären Modegeschäft finden Kunden dagegen leichter die richtige Größe und können die Qualität der Ware besser einschätzen. Mit der Studie „Online.Fashion.Shopping“ hat die Unternehmensberatung A.T. Kearney Erfolgsstrategien für den Modehandel im Internet identifiziert. Modemarken müssen vor allem mit ihren Bestell- und Serviceangeboten überzeugen, um Kunden online zum Einkauf zu bewegen.

Spar-Tipp: Fairer Online-Marktplatz »Fairmondo.de«

Fairer Online-Marktplatz Fairmondo

Fairmondo ist ein Online-Marktplatz, welcher der Idee eines fairen, nachhaltigen Handels folgt und sich zudem als Genossenschaft im Besitz der Mitglieder und Nutzer befindet. Auf dem Marktplatz können die Nutzer alles anbieten, das legal ist aber fair hergestellte Produkte werden besonders gefördert. Der im Herst 2013 als Fairnopoly gestartete Online-Marktplatz hat sich im Oktober 2014 umbenannt in Fairmondo.

Metro-Handelslexikon

Ein Buch vom Metro-Handelslexikon 2015/2016 sowie eins vom Jahrgang davor mit der Aufschrift Kundenbindung und Co.

Das Metro-Handelslexikon erscheint in der aktuellen Auflage im A5 statt A6 Format. Das neue Handelslexikons umfasst 295 Seiten und ist nur noch halb so dick wie bisher. Es ist in deutscher Sprache erhältlich. Das Metro-Handelslexikon kann kostenlos online bestellt werden. Die Inhalte stehen auch auf der Internetplattform zum Handelslexikon zur Verfügung.

Vier essenzielle Tipps für den erfolgreichen Online-Shop

Das rote Schild Kiezkind auf einer blauen Wand in Berlin aufgemalt.

Mit 89 Prozent shoppt fast jeder deutsche Internetnutzer im Netz – die meisten sogar regelmäßig. Dem Digitalverband Bitkom zufolge füllen 77 Prozent der Online-Shopper gleich mehrmals im Monat den digitalen Warenkorb. Doch gerade kleine Online-Shops und Newcomer haben es mitunter schwer, sich gegen Branchenriesen wie Amazon, Otto oder Zalando durchzusetzen. Umso wichtiger ist es, von Anfang an die richtigen Weichen zu stellen.

Umsatz im Einzelhandel wächst 2015 um 1,5 Prozent

HDE-Konjunkturumfrage Einzelhandel 2015

Wegen guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen erwartet der Handelsverband Deutschland (HDE) in diesem Jahr ein nominales Umsatzplus von 1,5 Prozent. Dabei wird der Online-Handel um zwölf Prozent auf dann 43,6 Milliarden Euro wachsen. Die zunehmende Digitalisierung treibt den Strukturwandel im Handel weiter voran.

E-Book: Metro-Handelslexikon 2014/2015

Ein Buch vom Metro-Handelslexikon 2015/2016 sowie eins vom Jahrgang davor mit der Aufschrift Kundenbindung und Co.

Das Metro-Handelslexikon 2014/2015 hat einen Umfang von über 528 Seiten und kann kostenlos online bestellt werden. Es bietet neben einem gut 100 Seiten umfassenden Glossar wichtiger Handelsbegriffe, Adressen, Termine, Literaturhinweise und einen Überblick wesentlicher Daten und Fakten rund um den Handel.

8. Wissenschaftspreis 2015 für wissenschaftliche Arbeiten zum Handel

EHI-GS1-Wissenschaftspreis 2015 Handel

EHI Stiftung und GS1 Germany vergeben im Jahr 2015 bereits zum achten Mal den mit insgesamt 38.000 Euro dotierten Wissenschaftspreis an exzellente wissenschaftliche Arbeiten (Bachelor, Master, Dissertation) und Kooperationen mit hoher Relevanz für die Handelsbranche. Bewerbungsfrist ist der 30. September 2014.

E-Book: Handel

E-Book Handel

Mit dem Handel kommt Bewegung in die Sachen. Er prägt unser Leben, unsere Gesellschaft, verbindet die Welt – und zwar hochgradig dynamisch, digital, mit einer riesigen Produktauswahl und unter harter Konkurrenz. Widersprüche und Ungleichheiten sind seine Begleiter. Das fluter-Heft der Bundeszentrale für politische Bildung die facettenreiche Welt des Handels unter die Lupe.

E-Commerce überflügelt stationären Handel

Stapel mit Paketen der Online-Versandhändlern amazon, zalando und medimops.

Der Online-Handel hat erstmalig den stationären Markt in Sachen Verkaufszahlen überholt. Begünstigt wird diese Entwicklung durch die steigende Verbreitung von Smartphones und Tablets sowie durch die verstärkte Nutzung von Online-Gutscheinen.

Literatur-Tipp: Hersteller- und Handelsmarketing

Lehrbuch Handelsbetriebslehre

Hersteller- und Handelsmarketing ist ein praxisnahes Lehrbuch mit Kontrollfragen und Übungsaufgaben. Gemäß dem Titel werden Herstellermarketing und Handelsmarketing mit ihren Interdependenzen in dieser Neuerscheinung erstmals integriert betrachtet. Dem Efficient Consumer Response als Schnittstelle von Herstellermarketing und Handelsmarketing wurde entsprechend ein eigenes Kapitel gewidmet.

Literatur-Tipp: Handelsbetriebslehre

Lehrbuch Handelsbetriebslehre

Der Lehrbuchklassiker »Handelsbetriebslehre« von Lerchenmüller bietet einen praxisnahen Einstieg in die Handelsbetriebslehre mit 600 Kontrollfragen und zahlreichen Übungsaufgaben mit Lösungen. Die komplett überarbeitete fünfte Neuauflage berücksichtigt alle wichtigen Entwicklungen im Handel, insbesondere neu Betriebsformen und den Internethandel.

Interaktiver Handel: Massive Umsatzsteigerungen für die Branche

Drei übereinander gestapelte Pakete von adidas,amazon und outletcity.

Der Kauf von Waren legte mit einer Umsatzsteigerung von 22,9 Prozent auf 48,3 Milliarden Euro zu. Der E-Commerce-Anteil liegt knapp unter der 40 Milliarden Euro-Grenze. In 2014 wird für die Branche mit einem Wachstum von 15,5 Prozent und im E-Commerce sogar mit 24,8 Prozent gerechnet.

Tipps: Erfolgreich bei Amazon verkaufen

Das Bild zeigt einen amazon hub in dem die von amazon business Verkäufern zugeschickte Packete abgeholt werden können.

Menschen, die online einkaufen, nutzen meist die Plattform Amazon. Wer sich hier ein Business als Verkäufer aufbauen möchte, hat demnach gute Chancen auf hohe Gewinne. Wie kann erfolgreich auf Amazon verkauft werden und welche Schritte gilt es in der Planungsphase zu beachten?

Antworten auf Bezirksleiter Penny

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 103 Beiträge

Diskussionen zu Penny

Weitere Themen aus Handel & FMCG