DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Handel & FMCGNETTO

Marktleiter bei Netto

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

wirst du alles beim vorstellungsgespräch erfahren...
das angehende marktleiter immer nachfragen müssen... armes deutschland... wie wollt ihr euren laden führen??? fragt ihr auch hier nach?!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter Netto - Einstiegsgehalt

ich kann nur sagen NETTO ist der größte Ausbeuter den ich kenne. Meine Freundin ist ML und arbeitet jeden Tag 14-15 Stunden. Wenn man sich dann den Stundenlohn ausrechnet kann man nur weinen. Überstunden gibt es offiziell natürlich nicht und richtig kann man es auch nicht machen. Die VL finden immer etwas und meckern nach Lust und Laune. Ich kann niemandem empfehlen sich einen Job bei NETTO zu suchen, denn dann bist auch du ein SKLAVE von Netto.
Gruß in die Runde

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Also leute Netto ist krank, bin auch Marktleiterin Und es ist das schlimmste was mir je Passieren konnte habe einen 40 stunden vertrag arbeite aber montág bis Freitag von 5 uhr bis 21 uhr und samsatgs 5 bis 22 uhr ohne freien tag!! Habe mir das alles gelesen Wourm wie du auch heist wasfür kravatte hemd, du bekommst nur ein rotes T-schirt plus deine schwrze tasche und wenn du ein 2 t-schirt bekommst musst du 5 euro zahlen bei netto bekommst du nichts umsonst aber die bekommen was von uns unsere tausende überstunden also ehrlich bin 24 ja netto hat mich innerhalb 3 monate kaputt gemacht und das schlimmste ist in der woche 3 mal ein rundruf von andere Fililae das die chef unterwegs sind dann musss man schnell an obst rennen das es passt aktions meter fehlende preisschilder das alles perfekt ist!! meine filiale ist sehr groß, aber der stand ist scheiße mache schwer meine 45 tauseddas sind 180 stunden, die wollen mir jetzt 15 stunden weg nehmen das pack ich nicht mal mit 180 stunden ich komme schwer über die runden obwohl ich den ganzen tag arbeite habe keine putzsfrau wir müssen alles noch selber Putzen!!! jeden tag 1-1 arbeiten das geht nicht weil ich kein personal habe !!der wo bei netto marktleiter wird , der wird es auf jedenfall bereuen es macht einen die nerven total kaputt am schlimmsten ist es auch wie sie die paletten liefern leichte sachen unten sc´hwere nach oben alles fällt um geht kaputt die im lager können sich viel leisten sobald wir einen fehler machen drohen die gleich mit abmahnungen sie können nichts aderes außer abmahnungen geben und die leute auszu nützen

wuarm schrieb:

Ich steige neu ein bei Netto als ML. Habe dies bezüglich ein
paar Fragen, hoffe diese können mir beantwortet werden bzw
erhalte ich hier von Euch paar nützliche Informationen oder
Tipps.

  1. Wie hoch ist das Einstiegsgehalt als ML laut Tarif (NRW)?
    • Gibt es eine ML Zulage von 300Euro?
    • Urlaubs und Weihnachtsgeld?$
    • Prämien?
  2. Wie werden Überstunden verrechnet bzw gibt es ein
    Freizeitkonto? Auch bezüglich Mitarbeitern...
  3. Worauf sollte man am Anfang als ML am meisten drauf achten?
    • Umsatz, Leistung, Abschriften, Einhaltung Arbeitszeiten
      von
      MA?

Freue mich auf Eure hilfreichen und kompetenten Antworten zu
meinen Fragen, danke im vorraus! lg

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Du sprichst mir auch der Seele :)

Ich bin der "Wuarm" und ich sage dir eins! Alles was du sagst, stimmt und es ist noch viel schlimmer :D :D :D habe alles auch erlebt in meiner Anfangszeit als ML bei Netto... ich habe eine Woche lang keine Tiefkühllieferung erhalten und dann die Woche darauf, bekam ich 12 Rollies!!! Was ein geiler Mist... das bei einer lächerlichen 1-2 Besetzung und den massig Aufgaben, die zu machen sind... und ich könnte noch weitere Romane schreiben, was alles bei Netto schief lief... aber das gehört mitlerweile der Vergangenheit an! Ich bin raus bei Netto und arbeite nun in einem anderem Unternehmen (kein Discounter) und verdiene sehr sehr gut im Vergleich was Netto zahlt...
Das geilste an Supermärkten ist, dass es Packteams gibt, extra Putzkräfte morgens und noch vieles, dass dir die Arbeit massig erleichtert... es ist wie LUXUS!!! Ich bin sehr zufrieden und ich mache auch keine 65-75std mehr in der Woche, sondern maximal 40std!

Bewirb dich bei anderen Unternehmen und kehr Netto den Rücken!!! Arbeite nicht zu viel... d.h.: bestell wenig Ware, damit du nicht viel verräumen musst, setz viel Personal ein, egal ob du nur 160 std die Woche hast oder so... setz ruhig 170-180std ein... egal! :D falls dein Bezirksleiter meckert... lass ihn doch! :D
Lass dich doch nicht verarschen, du bist die Marktleiterin!!! Du hast auch MACHT, also nutze sie auch!
Hol dir schnellstmöglichst einen Anwalt, damit du rechtlich abgesichert bist, falls sie dich feuern wollen...
SEI RICHTIG TEUER FÜR SIE!!! Arbeite 40std, geh nach Hause, so wie es im Vertrag steht... NIEMAND, NIEMAND!!!! wird die dafür danken, dass du 20std mehr machst die Woche... die lachen sich ins Fäustchen...

Ich mache erstmal Pause :D :D :D

Arbeite nach Vertrag, setz mehr Personal ein und die Arbeit die nicht gemacht wird, wird halt nicht gemacht.. und such dir einen neuen Arbeitgeber!!! Bevorzuge bei deiner Suche vorallem Edeka, REWE, Real, Kaufland und die anderen Großen! Kein Discounter!
Ja, Netto gehört zu Edeka... aber Edeka ist ein Unternehmer Unternehmen! Mehr als die Hälfte aller Edeka Märkte sind privatisiert!!! Gehalt frei verhandelbar und schnelle Aufstiegsmöglichkeiten!!!

lg wuarm :)

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

"Wuarm" bei welcher Firma abeitest du jetzt, dass du als Marktleiter maximal 40 Stunden die Woche arbeitest?? Und was verdienst du dort??

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Ich glaube du wirst es mir nicht übel nehmen, wenn ich hier nichts genaues sagen werde... allerdings werde ich dir richtwerte geben :D
Arbeitgeber: Edeka, Rewe, Real, Combi, Kaufland...
Man muss nicht immer als Marktleiter arbeiten um ein besseres Gehalt zu bekommen als bei Netto :D
Gehalt ist zwischen 2300 - 3000... kannste dir aussuchen ;D
lg wuarm...
heute arbeite ich übrigens von 12-20.15h - 7,75 Arbeitszeit...
es geht wirklich anders :) nutze erstmal Netto aus und sammel die Zeit als ML als Berufserfahrung... falls du merkst, die Luft wird eng, dann bewirb dich... falls du 2 Jahre durchgehend gearbeitet hast, bekommst du 60% von deinem letzten 12Monaten Verdienst...
auch dann hast du genügend zeit um dir einen neuen job zu suchen und deinem geist und körper die ruhe zu gönnen, die sie beide dringend brauchen!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

War auch bei einem Edeka Markt von 750 m² größe. Also in etwa von einem Netto Markt. Ist der selbe mist Leute. 60 Stunden wenn der Marktleiter da ist ( war stellvertreter) Wenn der Marktleiter nicht da ist ganztagsschichten!.
Das man das Gehalt aushandeln kann ist richtig, jedoch wollen die Kaufleute sich das Geld lieber selbst in die Tasche stecken. Der Gewinn ist ja schließlich ihrer.
Die Lösung ist wirklich sich einen großen Laden zu suchen indem auch genug Personal eingesetzt wird und auch ordentlich bezahlt. Bei der Edeka wäre es dann halt das E-Center oder auch Marktkauf. Dort kann man noch von ansatzweisen normalen Arbeitszeiten und Methoden reden. Denn Überstunden werden bei Netto zwar gemacht aber keine erfasst!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Herrlich, wuarm ist zurück und gibt (endlich) zu, dass Netto mist ist.
Ehrlich, ich hab selten so gelacht, wie über wuarm!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Wuarm. Wie lange haste jetzt dort gearbeitet ?

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

ja ja der wuarm... soo schnell kann man seine Meinung ändern...

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

An "Wuarm" und den Stellvertreter von Edeka:

Wie viel Stunden pro Tag/Woche arbeitet der Marktleiter bei dem Unternehmen wo Ihr jetzt arbeitet?

Ich suche Firma, wo der Marktleiter bei Tarifgehalt ca. maximal 50/55 Stunden die Woche arbeitet. (5 Tage pro Woche bei täglich 10-11 Stunden Arbeitszeit)

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

37,5Std... mit maximal 5 "Überstunden" die aber in der Position des ML in fast keinem Unternehmen bezahlt werden... dafür sollte man sich im Vorfeld sein Gehalt höher aushandeln...

Ich glaube es ist richtig, wenn man sich erst einen eigenen Eindruck über das Unternehmen macht, bevor man irgendwelche Meinungen anderer zu 100% als Richtig einstuft... ich habe meine Erfahrungen mit Netto gemacht und kann jetzt mit 100% Sicherheit sagen, dass dieses Unternehmen absolut mies ist... und ich es niemandem wünschen würde, dort arbeiten zu müssen...

Wo arbeitet ihr den zur zeit?! Wie sehen eure Arbeitszeiten aus?!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Ich bin seit nicht einmal einem Monat bei Netto dabei... werde so schnell es geht das Weite suchen. Es arbeiten einfach alle gegeneinander. Angefangen von der Zentrale bis zum BL und ML. Einfach nur purer Blödsinn. Jeder versucht so wenig Anschiss von seinem Vorgesetzten zu bekommen wie möglich und verteilt den Druck nach unten weiter.
Werde mich wieder in Richtung Vollsortimenter orientieren. Dort hat man wenigstens noch etwas Chance auf eine eigene Meinung und ist nicht nur der sinnlose Befehlsempfänger der Zentrale. Die Tagesmails sind ja wohl der letzte Witz gefolgt von den Planogrammen.

Discounter hin oder her... man muss doch ansatzweise etwas menschliches zulassen. Allein diese kriminelle Art mit der die Überstunden nicht erfasst oder ausbezahlt werden.
Mir wurde offen ins Gesicht gesagt, dass ich diese nicht aufschreiben soll und diese auch nicht anders erfasst werden. Sonst kriegt der ML ja Ärger da er seine Stunden überschreitet und wenn er das tut kriegt der BL auch eins auf die Kappe da die Personalkosten steigen. Ausmaße die schon in Richtung organisierte Ausbeutung gehen.

Ich weiss nicht wie es in anderen Fillialen aussieht aber nach dem Forum hier und auch nach vielen anderen Kollegen scheint es überall so bei Netto.
Markleiter die den ganzen Tag bis 22 Uhr in dem Laden verbringen und am nächsten Tag wieder um 6 auf der Matte stehen sollen... das kann es doch nicht sein verdammt nochmal!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

So siehts aus! Du hast es super wiedergespiegelt!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Sagt mal, wie beknackt muß man eigentlich sein, um jetzt noch bei Netto anzufangen? Seht ihr nicht fern? Informiert ihr euch nicht vorher in den entsprechenden Foren über das Unternehmen? Habt ihr noch nicht mitbekommen, dass Netto ML und BL in Massen das
Unternehmen verlassen? Warum wohl? Weil es so toll da ist?
Geht mal auf folgende Seiten:
www.wiwo.de / Bericht: Billigriese Netto lehrt die Discounter das
Fürchten. ( mittlerw. fast 1400 Einträge )

www.verdi.dortmund.de / Branchen, Handel, Einzelhandel,Netto

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Ich lach mich tot..... Du hast es erfasst! Dort können sich nur noch Leute ohne TV, Radio, Internet oder Zeitung bewerben...alles andere kann ich mir nicht vorstellen!

Lounge Gast schrieb:

Sagt mal, wie beknackt muß man eigentlich sein, um jetzt noch
bei Netto anzufangen? Seht ihr nicht fern? Informiert ihr
euch nicht vorher in den entsprechenden Foren über das
Unternehmen? Habt ihr noch nicht mitbekommen, dass Netto ML
und BL in Massen das
Unternehmen verlassen? Warum wohl? Weil es so toll da ist?
Geht mal auf folgende Seiten:
www.wiwo.de / Bericht: Billigriese Netto lehrt die Discounter
das
Fürchten. ( mittlerw. fast
1400 Einträge )

www.verdi.dortmund.de / Branchen, Handel, Einzelhandel,Netto

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

ich kann auch ein lied davon singen.
der hammer is noch im arbeitsvertrag steht stunden nach tarif ( wir denken alle, dass dies 40 stunden die woche sind) irrtum!!!!!! des sind bei denen 37,5 stunden. die meinen die können jeden verarschen.

Lounge Gast schrieb:

Ich bin seit nicht einmal einem Monat bei Netto dabei...
werde so schnell es geht das Weite suchen. Es arbeiten
einfach alle gegeneinander. Angefangen von der Zentrale bis
zum BL und ML. Einfach nur purer Blödsinn. Jeder versucht so
wenig Anschiss von seinem Vorgesetzten zu bekommen wie
möglich und verteilt den Druck nach unten weiter.
Werde mich wieder in Richtung Vollsortimenter orientieren.
Dort hat man wenigstens noch etwas Chance auf eine eigene
Meinung und ist nicht nur der sinnlose Befehlsempfänger der
Zentrale. Die Tagesmails sind ja wohl der letzte Witz gefolgt
von den Planogrammen.

Discounter hin oder her... man muss doch ansatzweise etwas
menschliches zulassen. Allein diese kriminelle Art mit der
die Überstunden nicht erfasst oder ausbezahlt werden.
Mir wurde offen ins Gesicht gesagt, dass ich diese nicht
aufschreiben soll und diese auch nicht anders erfasst werden.
Sonst kriegt der ML ja Ärger da er seine Stunden
überschreitet und wenn er das tut kriegt der BL auch eins auf
die Kappe da die Personalkosten steigen. Ausmaße die schon in
Richtung organisierte Ausbeutung gehen.

Ich weiss nicht wie es in anderen Fillialen aussieht aber
nach dem Forum hier und auch nach vielen anderen Kollegen
scheint es überall so bei Netto.
Markleiter die den ganzen Tag bis 22 Uhr in dem Laden
verbringen und am nächsten Tag wieder um 6 auf der Matte
stehen sollen... das kann es doch nicht sein verdammt
nochmal!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

auch ich bin ml bei netto...habe gerade mal wieder den anschiss meines lebens bekommen weil ich im std nachweis für november 18 üst dstehn habe...hatte 2 tage zeit um meinen revisionsbericht von 36 auf 4 punkte zu drehen, hauptvertretung war im urlaub und ich noch zur verfügung und 2 azubis eine 30 und eine 24 std kraft..das wars was an personal vorhanden ist..und da dann keine üstd machen...soll die std jetzt diese woche abfeiern, was jha gar nicht machbar ist. oder die werden gestrichen...ja super bei netto..wir arbeiten ja alle gerne schwarz ne????lachhaft

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

stimme ich euch zu... genau so war es bei mir auch! lg ex ml

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Hallo Ihr alle da,
ich bin zwar nur ne kleine Kassiererin,aber ich sehe es läuft bei allen
Filialen von Netto gleich ab.
Es war amüsant das hier alles zulesen,und zu sehen und zu wissen das unser Laden doch nicht so schlecht ist,wie es unserem ML immer gesagt wird.LG

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

entweder man hat ein top team mit leuten die mitziehen und anpacken oder man hat ein sch*** team und muss alles ( oder vieles ) allein als ml machen. ich hab leute in meiner fl die packen 2h an einer euro, andre schaffen es in 30 min. aber bei manchen leuten wirds nichts die sind einfach so ! so dann bekomm ich 3x pro woche für fast 30.000 eur trockensortiment ware und jedesmal 5-8 tk behälter. soll ich da meine top "1- palette -in -2 h -kraft " ran stellen ?! dann muss der ml eben mit ran. zwischenbei kasse, bestellungen, og schick machen, fleisch nachpacken, kassenablösung, usw...

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Hallo zusammen,
ich bin seit Juni 2009 ML bei Netto und habe noch kein Geschwür oder Burn Out ..
Vielleicht hab ich Glück, einen Top VL oder ich habe einfach nur die große Fresse und lass mir nichts bieten?!
Ich mache am Tag vielleicht eine Überstunde, schaffe meine Arbeit und habe auch keinen 80ér Markt. Mein Stelli geht ebenfalls pünktlich und lässt sich ebenfalls nichts bieten.
Ich kann Euch nur empfehlen Dienst nach Vorschrift zu machen und eben nicht den Wahnsinn der Geschäftsleitung zu unterstützen!
Wenn Ihr beginnt das Nein zu vergessen und nicht auf Eure Rechte klopft kann es natürlich schnell zu 60 - 70h kommen.

Lasst euch nicht über den Nuckel ziehen!

wuarm schrieb:

Ich steige neu ein bei Netto als ML. Habe dies bezüglich ein
paar Fragen, hoffe diese können mir beantwortet werden bzw
erhalte ich hier von Euch paar nützliche Informationen oder
Tipps.

  1. Wie hoch ist das Einstiegsgehalt als ML laut Tarif (NRW)?
    • Gibt es eine ML Zulage von 300Euro?
    • Urlaubs und Weihnachtsgeld?$
    • Prämien?
  2. Wie werden Überstunden verrechnet bzw gibt es ein
    Freizeitkonto? Auch bezüglich Mitarbeitern...
  3. Worauf sollte man am Anfang als ML am meisten drauf achten?
    • Umsatz, Leistung, Abschriften, Einhaltung Arbeitszeiten
      von
      MA?

Freue mich auf Eure hilfreichen und kompetenten Antworten zu
meinen Fragen, danke im vorraus! lg

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

dann hast du ein gutes team und kannst es gut leiten und die leute haben die schnauze nicht voll. geh doch mal in einen markt wo du von anfang an nur demotiviertes personal hast, einen demotivierten vl , demotivierte fahrer, demotivierte kunden ;)...

Lounge Gast schrieb:

Hallo zusammen,
ich bin seit Juni 2009 ML bei Netto und habe noch kein
Geschwür oder Burn Out ..
Vielleicht hab ich Glück, einen Top VL oder ich habe einfach
nur die große Fresse und lass mir nichts bieten?!
Ich mache am Tag vielleicht eine Überstunde, schaffe meine
Arbeit und habe auch keinen 80ér Markt. Mein Stelli geht
ebenfalls pünktlich und lässt sich ebenfalls nichts bieten.
Ich kann Euch nur empfehlen Dienst nach Vorschrift zu machen
und eben nicht den Wahnsinn der Geschäftsleitung zu
unterstützen!
Wenn Ihr beginnt das Nein zu vergessen und nicht auf Eure
Rechte klopft kann es natürlich schnell zu 60 - 70h kommen.

Lasst euch nicht über den Nuckel ziehen!

wuarm schrieb:

Ich steige neu ein bei Netto als ML. Habe dies bezüglich
ein
paar Fragen, hoffe diese können mir beantwortet werden bzw
erhalte ich hier von Euch paar nützliche Informationen
oder
Tipps.

  1. Wie hoch ist das Einstiegsgehalt als ML laut Tarif
    (NRW)?
    • Gibt es eine ML Zulage von 300Euro?
    • Urlaubs und Weihnachtsgeld?$
    • Prämien?
  2. Wie werden Überstunden verrechnet bzw gibt es ein
    Freizeitkonto? Auch bezüglich Mitarbeitern...
  3. Worauf sollte man am Anfang als ML am meisten drauf
    achten?
    • Umsatz, Leistung, Abschriften, Einhaltung
      Arbeitszeiten
      von
      MA?

Freue mich auf Eure hilfreichen und kompetenten
Antworten zu
meinen Fragen, danke im vorraus! lg

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Also ich arbeite in einem Netto ex Plusmarkt die Poloshirts Lang oder Kurzarmig bekommt man einmalig kostenlos gestellt.
je nach arbeitskraft beisspiel vollzeit 3 stück teilzeit 2 stück.
jedes neu bestellte shirt kostet 5? Mitarbeiter mit Netto Vertrag tragen sich mit einer 1 für ganzen arbeitstag 8 Stunden :-) oder einer 2 :-) 4 stunden im Stundennachweis ein. Es muss jeder Marktleiter selbst entscheiden ob er mit seinen Stunden zurecht kommt oder aus freiwilligem firmen Interesse kostenlose Mehrarbeit leistet. Mitarbeiter mit Plusverträgen bekommen Ihre überstunden ausgezahlt es hängt wahrscheinlich vom Vl ab ob der Marktleiter eingeplante überstunden mit ihm besprechen muss oder nicht da die meisten vls wissen das dies meistens nicht möglich ist Gehalt ist aushandelbar aber nicht mit jedem vl. schliesslich versuchen diese ja auch ihre MA kosten gering zu halten ich fühle mich von meinem vl verstanden hatte aber auch schon andere jeder mensch ist anders es wird ja keiner gezwungen in irgendeinem unternehmen zu arbeiten daher anschauen und selber entscheiden ob es im persönlichen Rahmen möglich ist den Anforderungen des Unternehmens gerecht zu werden

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Hallo Zusammen,
war mit 37,5 Std nach Tarifgruppe 3a eingestellt...
jetzt habe ich ne Personaländerung unterschreiben müssen mit 40 Std. Tarifgruppe 3a Arbeite 2,5 Std mehr und bekomme das selbe... Lachhaft... Kernatbeitszeit 6-16 / 10-20 keine + oder - Std beim ML... Versetzen Vertretungskräfte Stellen GFB's ein die nochnichtmal richtig pappe ziehen können! Dann soll der Kunde überzeugt werden, reden dann über abschriften die sind zu hoch optimal bestellen usw... wenn das doch so ist... und die ja ein modernes system haben... wieso fügen die nicht so eine automatische bestellung ein? wir haben doch so ein tolles Wa-Wi...?

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Hallo Zusammen,
war mit 37,5 Std nach Tarifgruppe 3a eingestellt...
jetzt habe ich ne Personaländerung unterschreiben müssen mit 40 Std. Tarifgruppe 3a Arbeite 2,5 Std mehr und bekomme das selbe... Lachhaft... Kernatbeitszeit 6-16 / 10-20 keine + oder - Std beim ML... Versetzen Vertretungskräfte Stellen GFB's ein die nochnichtmal richtig pappe ziehen können! Dann soll der Kunde überzeugt werden, reden dann über abschriften die sind zu hoch optimal bestellen usw... wenn das doch so ist... und die ja ein modernes system haben... wieso fügen die nicht so eine automatische bestellung ein? wir haben doch so ein tolles Wa-Wi...?

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

hallo was hast du für gfb's ?ich muss sagen bei mir läuft es habe mit denen es vor gezeigt mit den ein gang zusammen gemacht gut am anfang ging so habe mir das paar mal angeschaut dann hatte ich den fall das ich nicht da war ich am nächsten tag kam und der laden war alles andere alsgepappt habe sie kommen lassen am gleichen tag umsonst habe sie 3 st pappen lassen und seit dem.........

Lounge Gast schrieb:

Hallo Zusammen,
war mit 37,5 Std nach Tarifgruppe 3a eingestellt...
jetzt habe ich ne Personaländerung unterschreiben müssen mit
40 Std. Tarifgruppe 3a Arbeite 2,5 Std mehr und bekomme das
selbe... Lachhaft... Kernatbeitszeit 6-16 / 10-20 keine +
oder - Std beim ML... Versetzen Vertretungskräfte Stellen
GFB's ein die nochnichtmal richtig pappe ziehen können!
Dann soll der Kunde überzeugt werden, reden dann über
abschriften die sind zu hoch optimal bestellen usw... wenn
das doch so ist... und die ja ein modernes system haben...
wieso fügen die nicht so eine automatische bestellung ein?
wir haben doch so ein tolles Wa-Wi...?

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

hallo an alle ml brauche mal ein rat was würdet ihr machen wenn ihr 3 jahre lang bei plus gute arbeit gemacht habt dann kam netto und auch da gute arbeit geleistet wid sich mühe gibt n was die zahlen angehen oder das der laden läuft das die ml bis zu 60 st woche da ist ja und dann von heut auf mogen von eine sekunde auf dei andere ist alles mist alles scheisse nix macht die ml gut wird blöd gestellt vor den kunden oder personal was macht man da ????

man versteht die welt nicht mehr alles was gestern gut war ist heute scheisse und und und an freien tage wird man angerufen und mann bekommt gesagt der laden ist scheisse freien tag abbrechen und weider in laden kommen ! hallo gehts noch ???und wenn man nicht in laden zurück geht dann aber hallo dann regnet es von wörter und drohungen aber hallo ! ich weiss nicht dacht wir sind ein team haben ein ziel mit freude an die arbeit gehen und in team arbeiten aber so ? nie in leben

wenn man auf das geld nicht angewisen wehre würde ich sofort gehen aber mit ein kl kind ist nicht so leicht und arbeit findet man auch nicht gerde sofort was sollte MANN DA MACHEN ???????

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Augen zu und durch, meckern bringt rein gar nichts, mach das beste draus. Du kannst dich nicht gegen den system wehren. Alternative gibt es nicht wenn du den geld brauchst. Es werden bessere tage kommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

seid ihr ML eigentlich Bwler? wenn nein, was sucht dieses thema in nem wiwi forum. wenn ja, warum macht ihr so nen job? das ist ein job für einzelhandelskaufmann/frau. so kenn ich das zumindest von rewe und tegut. dort gejobbt und ML waren alles leute mit ausbildung.

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Ich habe früher bein Plus in Halle gearbeitet, bin dann nach Ingolstadt gezogen und habe durch die Umstellung dann auch bei Netto arbeiten müssen. Ich habe ein super verhältniss zum Vl und meine Arbeit dort macht mir immer noch sehr Spass, auch ich häng viel Zeit dran und komm fast nie pünktlich raus. Ich fahre sogar nach einer Schicht in andere Nettoläden um diese auf zu räumen. Die GVL haben sehr hohe ansprüche an die Läden. machst du deine sachen gut, dann wird auch gelobt. Ich arbeite gerne beim Netto.

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

"Ich habe früher bein Plus in Halle gearbeitet"- der Beitrag ist entsprechend der Zielsetzung von Netto geschrieben. Frage: werden die Überstunden bezahlt oder wird nach der Devise gearbeitet, Hauptsache Arbeit. Es ist aber typisch für viele Mitarbeiter aus Sachsen Anhalt. Besonders um den Hallenser Raum (Anhalt). Nebenbei noch angemerkt, ich kenne die Entstehungsgeschichte von Kondi zu Netto und wie es dort abging. Im Osten wurde getestet wie weit man bei der Plusübernahme mit den ehemaligen Plusmitarbeitern gehen kann. Gratulation, solche Mitarbeiter braucht Netto

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

hallo ich bin auch ml bei netto , die arbeit macht spass bin 50 st da ein tag in der woche gönne ich mir schon warum auch nicht habe eine sehr gute vertretung gutes team und es läuft gut . und muss dir recht geben wenn man sich mit den vl versteht dann macht dir arbeit spass und ist gerne bereit andere zu helfen auch wenn ich der meinung bin andere helfen ist schön und gut aber meine filiale ist mir schon wichtiger das da zahlen passen der ladeb steht und und und ......netto wird in moment in den medien schlecht da gestellt glaubst du drann ??sicher vieles mag erfunden sein oder gelogen aber etwas muss drann sien oder ??

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Lounge Gast schrieb:

Ich habe früher bein Plus in Halle gearbeitet, bin dann nach
Ingolstadt gezogen und habe durch die Umstellung dann auch
bei Netto arbeiten müssen. Ich habe ein super verhältniss zum
Vl und meine Arbeit dort macht mir immer noch sehr Spass,
auch ich häng viel Zeit dran und komm fast nie pünktlich
raus. Ich fahre sogar nach einer Schicht in andere Nettoläden
um diese auf zu räumen. Die GVL haben sehr hohe ansprüche an
die Läden. machst du deine sachen gut, dann wird auch gelobt.
Ich arbeite gerne beim Netto.

Ich will Dir um Gottes Willen Deine Motivation nicht nehmen. Toll, daß Du so was gern machst. Im Ernst. Aber lies Dir mal Deinen eigenen Kommentar durch. Du investierst eine Menge Zeit für ein Klopfen auf die Schulter. Das wird der einzige Dank bleiben, glaub es mir. Ich gehe davon aus, daß Deine Zahlen (Inventur, Umsatz...) ordentlich sind. Deswegen hast Du auch Ruhe. Wehe Dir, wenn da mal eine Inventur daneben geht! Dann kommt Druck, die Arbeit macht nicht mehr so viel Spaß, es passieren Fehler, es kommt noch mehr Druck usw. Da kann dieses gute Verhältnis schnell kippen. Klar, Zahlen sind überall wichtig, aber die Art und Weise, wie Netto dann vorgeht, spottet dann jeder Beschreibung!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Mit 50 Marktleiter bei Netto? NEVER

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

warum never ? wie lange bist du in deien laden ? ich bin von morgens um 5 30 da bis 20 15 uns ein mal die woche frei was ist da falsch ??und wir sind nur zu 2t das heisst wenn meine vertetung urlaub hat 1 oder 2 wochen da arbeite ich durch und??es macht spass sonst würde ich es nicht tun und wenn sie weider da ist mache ich sogar 2 tage frei

Lounge Gast schrieb:

Mit 50 Marktleiter bei Netto? NEVER

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

hallo so lange im laden hut ab und dann nur mit eine vertretung? ich kenne ml die haben 3 vertretungen oder mehr ich finde se gut wenn man für den laden da ist aber nicht vergessen das du auch ein zu hause hast

Lounge Gast schrieb:

warum never ? wie lange bist du in deien laden ? ich bin von
morgens um 5 30 da bis 20 15 uns ein mal die woche frei
was ist da falsch ??und wir sind nur zu 2t das heisst wenn
meine vertetung urlaub hat 1 oder 2 wochen da arbeite ich
durch und??es macht spass sonst würde ich es nicht tun und
wenn sie weider da ist mache ich sogar 2 tage frei

Lounge Gast schrieb:

Mit 50 Marktleiter bei Netto? NEVER

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

also Passt mal auf ich seit 2 Jahren ML bei NETTO und abrbeit 4 mal die Woch ca.5-6 Stunden ok und 2 die woche mal 10 bis ein ganzen

solle ich euch meine geheimnes sagen ?ich binge immer gute zahlen was wie ich meine leute zu führen habe

gehalt immer das was mann wert ist (-:

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

hallo wie gross ist dein laden was machst du die woche ?das heisst frei machst du gar nicht

Lounge Gast schrieb:

also Passt mal auf ich seit 2 Jahren ML bei NETTO und
abrbeit 4 mal die Woch ca.5-6 Stunden ok und 2 die woche mal
10 bis ein ganzen

solle ich euch meine geheimnes sagen ?ich binge immer gute
zahlen was wie ich meine leute zu führen habe

gehalt immer das was mann wert ist (-:

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Dein Geheimnis ist ein Trugschluß!
Wenn Du 2 Jahre bei Netto als ML tätig bist dann hast Du einen 37,5 Stunden Vertrag arbeitest aber nach Deinen eigenen Angaben 40 Std.! Hast Deine Leute soweit im Griff das Du nicht mal einen ganzen Tag frei machen kannst!

Das Netto kein Tarifgehalt zahlt ist bekannt, aber wer jung ist, den Chef spielen kann und mit 1800 Euro zufrieden ist, ja was soll man sagen, genau solche Leute mit "Profilneurose" überdurchschnittlichen (realitätsfremd bei Arbeitsstundenleistung) braucht Fa. Netto!
Das Deine Zahlen stimmen will ich Dir glauben aber Deine pers. Stundenleistung von 40 oder 42 glaube ich Dir nicht!!!

Lounge Gast schrieb:

also Passt mal auf ich seit 2 Jahren ML bei NETTO und
abrbeit 4 mal die Woch ca.5-6 Stunden ok und 2 die woche mal
10 bis ein ganzen

solle ich euch meine geheimnes sagen ?ich binge immer gute
zahlen was wie ich meine leute zu führen habe

gehalt immer das was mann wert ist (-:

antworten
elfi

Re: Marktleiter bei Netto

Hallo, bin momentan in der gleichen Situation!!!

Rat von mir: sich krankschreiben lassen, Kraft tanken und zu sich selbst ersteinmal wieder zu finden! Eine eigene Strategie für sich ausarbeiten um den Druck wenn man weiter bei NETTO arbeiten muß, entwickeln!!
Eins ist klar, ändern wird sich bei NETTO nichts!!!!

Lounge Gast schrieb:

hallo an alle ml brauche mal ein rat was würdet ihr machen
wenn ihr 3 jahre lang bei plus gute arbeit gemacht habt dann
kam netto und auch da gute arbeit geleistet wid sich mühe
gibt n was die zahlen angehen oder das der laden läuft das
die ml bis zu 60 st woche da ist ja und dann von heut auf
mogen von eine sekunde auf dei andere ist alles mist alles
scheisse nix macht die ml gut wird blöd gestellt vor den
kunden oder personal was macht man da ????

man versteht die welt nicht mehr alles was gestern gut war
ist heute scheisse und und und an freien tage wird man
angerufen und mann bekommt gesagt der laden ist scheisse
freien tag abbrechen und weider in laden kommen ! hallo
gehts noch ???und wenn man nicht in laden zurück geht dann
aber hallo dann regnet es von wörter und drohungen aber hallo
! ich weiss nicht dacht wir sind ein team haben ein ziel mit
freude an die arbeit gehen und in team arbeiten aber so ? nie
in leben

wenn man auf das geld nicht angewisen wehre würde ich sofort
gehen aber mit ein kl kind ist nicht so leicht und arbeit
findet man auch nicht gerde sofort was sollte MANN DA MACHEN
???????

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Interessant was hier so alles geschrieben wird! Bin selber im Unternehmen beschäftigt, mit meinem Job zufrieden, das schonmal vorab! Ich denke mal die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte! Klar macht man mal die ein oder andere (manchmal auch ein paar mehr) Überstunden, die auch nicht bezahlt werden! ABER: Ich kenne in meinem Bezirk KEINEN ML, der das nicht freiwillig tut, einfach nur um seine Arbeit selber ins rechte Licht zu rücken und zu zeigen, dass man sich bemüht! Das ist garantiert nicht nur bei Netto so, sondern in jedem Unternehmen und bei jedem Mitarbeiter, dem an seiner Arbeit was liegt! Als ML oder Verkaufsstellenverwalter übernehme ich nunmal Verantwortung und die geht auch über 37,5 Std. hinaus! Wer das anders handhabt, hat meiner Meinung nach was falsch gemacht!!!! PS: Änderungen sind ja schon eingetreten und mein VL ist z.B. top und sehr kollegial.

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Ich finde es toll wenn es ML bei Netto gut gefällt, denn so gibt es weniger Bewerbungen bei mitarbeiterachtenden Unternehmen und meine Bewerbung hat dann eben bei diesen besser geführten Vetrieben oder Betrieben höhere Chancen und ich muss mich im Freundeskreis dann nicht mehr schämen zu sagen dass ich bei Netto arbeite! Gibt es nette Mitarbeiter anderer guter Unternehmen, die mir sagen können wo gerade gute Bewerbungschancen für qualifizierte ML und VL bestehen?

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Wer mehr Stunden als vertraglich vereinbart arbeitet und sich damit noch profilieren möchte... der tut sicherlich das Falsche!!! Ihr nehmt anderen Menschen Arbeitsplätze weg und arbeitet auch noch für umsonst!!! Herzlichen Glückwunsch!

Deine Frau bzw Familie wirds dir auch danken, dass du länger auf Arbeit bist, anstatt deine Lebenszeit, welche Begrenzt ist, mit dieser zu verbringen!
Arbeiten um zu Leben und NICHT leben um zu arbeiten!! Denk mal drüber nach!

Ich bin auch ML eines Lebensmittelmarktes... und ich froh, dass ich ein Team habe, welches kompetent ist und ihre Aufgaben erfüllen!
Ich gehe auch pünktlich nach 37,5 Std in der Woche nach Hause, wenn ich mal eine Woche 42 oder 46Std mache, dann mache ich einfach eine Woche nur 33Std um es auszugleichen...
Nur weil man "Verantwortlich" für einen Markt ist, muss man nicht den ganzen Tag oder 6Tage die Woche im Markt sein!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

hallo wie bist du den drauf? zum teil hast du recht aber was machst du wenn der kaden nicht steht ?wenn du ein caos tag hast und alles spät kommt?was machst du wenn du besuch hattest und paar punkte in laden geändert werden müssen ?gehst du einfach und lässt arbeiten ??sorry könnte ich nicht ! weisst du wie oft ich um 14 uhr nach huse wollte und um 19 doch noch in laden bin und mach und tuh??ist so gehört dazu finde ich darfür ist t mann ja M L oder ?ostern steht vor der tür da ist auch viel arbeit und stess du wirst lachen aber ich bin immer da wenn feier tag ist egal ob ostern weihnachten und weiss ich was es noch für feier tage gibt ich bin der meinung das ein ml an silchen tagen da zu sein hat

Lounge Gast schrieb:

Wer mehr Stunden als vertraglich vereinbart arbeitet und sich
damit noch profilieren möchte... der tut sicherlich das
Falsche!!! Ihr nehmt anderen Menschen Arbeitsplätze weg und
arbeitet auch noch für umsonst!!! Herzlichen Glückwunsch!

Deine Frau bzw Familie wirds dir auch danken, dass du länger
auf Arbeit bist, anstatt deine Lebenszeit, welche Begrenzt
ist, mit dieser zu verbringen!
Arbeiten um zu Leben und NICHT leben um zu arbeiten!! Denk
mal drüber nach!

Ich bin auch ML eines Lebensmittelmarktes... und ich froh,
dass ich ein Team habe, welches kompetent ist und ihre
Aufgaben erfüllen!
Ich gehe auch pünktlich nach 37,5 Std in der Woche nach
Hause, wenn ich mal eine Woche 42 oder 46Std mache, dann
mache ich einfach eine Woche nur 33Std um es auszugleichen...
Nur weil man "Verantwortlich" für einen Markt ist,
muss man nicht den ganzen Tag oder 6Tage die Woche im Markt
sein!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Vielleicht sollte man einfach kündigen, oder? Jeder arbeitet bei Netto freiwillig, oder kennt Ihr jemanden der dazu gezwungen wird?

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

hallo keine schlechte idee aber finde mal in der huetigen zeit ein neuen job ich muss nicht kündigen mir macht die arbeit spass mit ml bei netto bin 50 bis 55 st in laden mal mehr mal wenider je nach dem was anfällt und die arbeit macht spass mein team ist super und es läuft finde ml die auf der tür schauen ohne wenn und aber nich so toll aber jeder sollte es für sich weissen ich könnte es nicht

Lounge Gast schrieb:it

Vielleicht sollte man einfach kündigen, oder? Jeder arbeitet
bei Netto freiwillig, oder kennt Ihr jemanden der dazu
gezwungen wird?

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

An Feiertagen sollte man als ML immer im Laden sein! Richtig!
Da bin gern bei dir!
Und selbstverständlich sollte man auch, wenn die Ware zu spät kommt oder man "Besuch" im Laden hatte nicht pünktlich nach Hause geht... ABER und das ist mir sehr wichtig und das lege ich dir nochmals ans Herz... sämtliche Überstunden, alles über 40Std in der Woche, bekommst du

  1. nicht bezahlt,
  2. zeigst deinem Bezirksleiter, dass du mit deinem zur Verfügung stehendem Personal auskommst, dass anscheinend nicht der Fall ist und
  3. als allerwichtigste, nimmst du dir deine kostbare Zeit mit deiner Familie... falls vorhanden...

Mein Osteraufbau hat meine 3 Kraft (25Std in der Woche) erledigt... meine Vertrettung kümmert sich mit um die Bestellungen im Laden und um alles, dass so anfällt...
Wo bitte schön ist das Problem, pünktlich Feierabend zu machen oder mal 2 freie Tage + Sonntag zu machen?! Falls das nicht gerne gesehen wird... dann mach 5 Tage und davon einen nur 6-7Std... Es gibt auch Tage, an denen nicht viel los ist, da kannste dann weniger arbeiten... sei da, wenn viel arbeit ansteht und viel erledigt sein muss... wenn wenig anfällt, dann arbeite wenig...

Es geht mir darum, dass wir ML uns nicht ausbeuten lassen!!!!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Bei welcher Firma arbeitest Du?

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

netto warum ?
Lounge Gast schrieb:

Bei welcher Firma arbeitest Du?

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

es ist nicht netto... falls es auf den beitrag vom 06.03.11 bezogen ist...

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Na, das hab ich mir schon gedacht das es nicht netto ist. also welche Firma ist es?

antworten
sejla

Netto-Mitarbeiter für Fernsehbeitrag gesucht

Hallo,

ich arbeite als Journalistin für den WDR und beschäftige mich mit dem Thema ?Unzumutbare Arbeitsbedingungen beim Lebensmittel-Discounter Netto?. Seit geraumer Zeit häufen sich die Kritiken über die dortigen Arbeitsbedingungen, vor allem seit Netto 2009 die Plus-Filialen übernommen hat. Auch die Gewerkschafter äußern nun ihre Kritik öffentlich, werfen dem Lebensmittel-Discounter Sittenwidrigkeit bei den Löhnen vor. Ich möchte der Sache gerne in einem Bericht auf den Grund gehen. Dafür suche ich Mitarbeiter aus dem westfälischen Raum, die bei Netto arbeiten oder gearbeitet haben, und die bereit wären über die dort herrschenden Arbeitsbedingungen zu sprechen, natürlich auch anonym, falls dies gewünscht wird. Sittenwidrige Löhne sind uns ja schon von KIK bekannt. Und auch hier hat sich gezeigt, dass manchmal die Berichte der Medien oft mehr zum Erfolg beitragen können, als staatanwaltliche Schritte. Ich freue mich über Ihre Rückmeldungen. Per Mail sejla.didic@fm.wdr.de oder telefonisch 0176/20022629. Vielen Dank.

Gruß
Sejla

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

hallo ich glaube das keine sich melden wird aus angst entlassen zu werden oder was falsches zu sagen . Nicht alle netto bezirke sind schlecht finde ich ; ich bin ml bei netto die arbeit macht mir spass mein team ist super und mein vl ist auch ganz ok mir macht die arbeit spass bin ja nach dem 50 55 st da und wenn ich meine arbeit nicht lieben würde würde es nicht machen. Leider haben es nicht alle so einfach kenne eine ml die leider es nicht so leicht hat kommt mit vl klar und und klar das bei solchen umstende die arbeit kein spass mehr macht .:(

antworten
WiWi Gast

Re: Netto-Mitarbeiter für Fernsehbeitrag gesucht

ist Hamburg für dich ok?

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

ha ha die wirklichkeit bei netto sieht anders aus überstunden werden zum teil nicht bezahlt

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Überstunden von Marktleitern werden überhaupt nicht bezahlt!!! Anweisung von oben ist: Lasst an stelle von euch, die Aushilfen oder Leute Teilzeitkräfte arbeiten, die einen geringen Stundenlohn haben.... Überstunden aus Plus Zeiten sind so gut wie nicht mehr zu bekommen bzw wurden zu meiner Zeit nur seeehr verhalten ausgezahlt... 40 Überstunden = 10 bezahlt worden in 3 Monaten...

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Der Jenige der das geschieben hat hat vollkommen recht was da steht bin selber zeit 4 jahren bei den unternehmen

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Na, das ist doch gut, dass Ihr Marktleiter jetzt keine Überstunden mehr machen müsst und statt dessen eure Aushilfen und Teilzeitkräfte viel öfter einsetzen dürft.

Bei eurem geringen Gehalt tät ich auch keine Überstunden machen.

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Mal eine frage,..
habt Ihr Netto-ML*s keine kernarbeitszeit ?
6-16 oder 10 - 20 ?
Man ist dann 10 Std im laden rest soll man mit Pause ausgleichen was man nie im leben als ML macht weil man ja sonst die ganze sch... nicht schaft...

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Hallo,
ich selbst war ML bei Netto , Jahre habe ich das mitgemacht.
Überstd Bezahlung???-Wo lebst du??
Du kannst arbeiten von früh bis abends 6 Tage die Woche aber bezahlt werden 37.5 Std.:-)))
Nein Danke

wuarm schrieb:

Ich steige neu ein bei Netto als ML. Habe dies bezüglich ein
paar Fragen, hoffe diese können mir beantwortet werden bzw
erhalte ich hier von Euch paar nützliche Informationen oder
Tipps.

  1. Wie hoch ist das Einstiegsgehalt als ML laut Tarif (NRW)?
    • Gibt es eine ML Zulage von 300Euro?
    • Urlaubs und Weihnachtsgeld?$
    • Prämien?
  2. Wie werden Überstunden verrechnet bzw gibt es ein
    Freizeitkonto? Auch bezüglich Mitarbeitern...
  3. Worauf sollte man am Anfang als ML am meisten drauf achten?
    • Umsatz, Leistung, Abschriften, Einhaltung Arbeitszeiten
      von
      MA?

Freue mich auf Eure hilfreichen und kompetenten Antworten zu
meinen Fragen, danke im vorraus! lg

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Na, WARUM ??? arbeitet Ihr dann überhaupt mehr als 37,5 Std. wenn es nicht bezahlt wird ???

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Tja,
auch ich habe mich bei Netto als FL beworben und sie da sie wollen mich einstellen ... allerdings immernoch für 2124 brutto + 150 Zulage für Mehrarbeit auf 40h...Meine wenigkeit anfang 20 mit 5jahren Berufserfahrung gelernter kaufmann im EH, verheiratet und bald mit meinem Handelsfachwirt fertig. Hab sogar gleich angeboten bekommen doch danach in die VL eben zu gehen :). Kann doch nicht sein das ein Unternehmen schon so kurz vorm Abgrund steht und alles einstellt was denen vor die Flinte läuft.... echt hart warum tut da niemand was !!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

ja warum wolh? schon mal daran gedacht das die arbeit spass macht und es schön ist wenn der laden steht und alles läuft? sicher gibt ml die bekommen es in 30 st die woche hin oder weniger oder
und was solls ich bin auch 50 st in laden mal 45 aber weil es mir spass macht ich denke die leute die die eistellung haben nur 37 ,5 st arbeiten ohne rücksicht auf verluste kommen nicht weit
Lounge Gast schrieb:

Na, WARUM ??? arbeitet Ihr dann überhaupt mehr als 37,5 Std.
wenn es nicht bezahlt wird ???

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

"kommen nicht weit"

Wie weit willst du den kommen?! Du bist doch Marktleiter/in... wie weit willst du kommen?! Verstehe ich nicht... wenn du 45std oder 50std oder noch mehr Zeit im Laden stehst, dann bist du einfach nur DUMM!!!! Deine Familie freut sich sicherlich....

Arbeiten um zu Leben und nicht andersherum!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

hallo ich möchte nicht weit kommen meine arbeit reicht mir voll und ganz macht mir spass und ich mache sie gerne und mit weit kommen meinte ich das man lange oder kurz entlassen werden könnte wegen nicht so gute leistung sicher jeder ml ist anders je nach laden grösse und umsatz und es gibt bestimmt ml die 40 st woche reichen um den laden auf stand zu halten keine frage leider ader kenne ich eine ml die koom und geht pündlich ob laden steht oder nicht und und und das meinte ich mit weit kommen bist du ml ? wie lange bist du in deien laden ?und ich bin nicht dumm :(

Lounge Gast schrieb:

"kommen nicht weit"

Wie weit willst du den kommen?! Du bist doch
Marktleiter/in... wie weit willst du kommen?! Verstehe ich
nicht... wenn du 45std oder 50std oder noch mehr Zeit im
Laden stehst, dann bist du einfach nur DUMM!!!! Deine Familie
freut sich sicherlich....

Arbeiten um zu Leben und nicht andersherum!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

ich bin ml in einem supermarkt, kein discounter...

versuch deinen mitarbeitern bzw deiner stellv. deine aufgaben zu verteilen... mach nicht alles alleine... dann kommste mit deiner arbeitszeit auch besser hin!

sry, das ich dich "dumm" genannt habe... ich bin einfach "sauer" auf die ml die mehr stunden leisten, nur weil sie es für nötig ansehen... obwohl es nicht richtig ist und es nicht bezahlt wird...

wir ml haben auch ein leben und der laden ist und sollte nie der lebensmittelpunkt sein... sondern die familie und freunde...

ich versuche zeitlich raus zu kommen... ich muss sagen, dass es nicht immer klappt... aber es ist auch machbar!

versuche beim personaleinsatzplan noch mehr auf die jeweiligen arbeiten an jedem tag einzugehen und "besser" bzw "optimaler" zu planen...

lg

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

hey ich kann dein ärgen zum teil verstehen aber mir macht die arbeit spass und ich mache es gerne und ja ich verteile meine arbeit alles schaffe ich nicht ist klar! und ein mal die woche habe ich mein frein tag und mitten in der woche kommt schon mal vor das ich mal schon um 17 uhr weg bin auch bei mir ist mal der akku leer ist ja normal . ich habe 42 st vertrag und 50 st finde ich ok . ostern steht vor der tür was machst du da ? oder habt ihr kein stress in laden ?ich muss ja meine st an mein umsatz anpassen und wenn 2 in urlaub und 2 krank sind ist es manchmal schwer zu sagen so bin weg macht ihr mal sorry aber das kann ich nicht :) wenn mir die arbeit nicht spass machen würde dann würde ich es nicht tun

wuarm schrieb:

Ich steige neu ein bei Netto als ML. Habe dies bezüglich ein
paar Fragen, hoffe diese können mir beantwortet werden bzw
erhalte ich hier von Euch paar nützliche Informationen oder
Tipps.

  1. Wie hoch ist das Einstiegsgehalt als ML laut Tarif (NRW)?
    • Gibt es eine ML Zulage von 300Euro?
    • Urlaubs und Weihnachtsgeld?$
    • Prämien?
  2. Wie werden Überstunden verrechnet bzw gibt es ein
    Freizeitkonto? Auch bezüglich Mitarbeitern...
  3. Worauf sollte man am Anfang als ML am meisten drauf achten?
    • Umsatz, Leistung, Abschriften, Einhaltung Arbeitszeiten
      von
      MA?

Freue mich auf Eure hilfreichen und kompetenten Antworten zu
meinen Fragen, danke im vorraus! lg

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Ostern steht vor der Tür, richtig!!! Deshalb ja auch kein Urlaub geben :D "Urlaubssperre" ?!
Gegen kranke Mitarbeiter kann man wenig tun... paar std. auf die anderen verteilen und sich mal mehr mit an die Kasse setzen...

ich habe einen 37,5 std vertrag + überstunden pauschale... also komme ich so mit 40std. die woche raus raus... 2,5 pro woche sind auch schon 10std mehr als nötig... bei dir sind es sogar 50std mehr die du arbeiten tust!!! echt krass... wenn man sich das durch den kopf gehen lässt... wäre eine Aushilfe locker drinne...

5 Tage Woche, 1 Tag + Sonntag frei...
Frühschichten 6.30h - 14.30h
Spätschichten 12.00h - 20.15h

so und nicht anders!!! vielleicht auch mal 6.30h - 16.00h oder 17.00h aber dann auch mal von 14.00 - 20.15h...
Alles eine Sache der Planung!!!

Natürlich bleibt man in der Frühschicht mal länger...

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

ostern kein urlaub geben ??was ist mit mütter die noch kindergarten und 2tes schuljahr kinder hat ? ich achten da schon drauf das nicht mehr wie 2 leuten in monat in urlaug gehen und bis jetzt klabt ganz gut doof ist nur wenn dann jemand krank wird und noch dazu andere filialen aushelfen musst :) sicher wenn es nicht geht geht nicht kann schlecht andere helfen und dann selber probleme haben das ist klar ich habe nur eine vertretung und wenn sie in urlaub ist 3 wochen am stück da arbeite ich auch die 3 wochen durch mein gott wo ist das problem ??wenn sie wieder da ist mache ich langes wochenende ich weiss du hälst mich für irre aber es macht mir nichts aus warum auch macht spass ist meine filiale sicher nach einer woche wird es schwer morgens raus zu kommen aber auch das geht und 3 wochen sind schnell um . ich mache nie spät arbeite mal bis 16 uhr jeden samstag wenn nichts bestimmtes privates ansteht bin ich auch da zwar nicht immer bis 20 uhr aber bin da und so arebeite ich ganzen tag und einmal die woche frei passt doch und wenn ich dir sage wann mein tag beginnt und endet dann .......;)

Lounge Gast schrieb:

Ostern steht vor der Tür, richtig!!! Deshalb ja auch kein
Urlaub geben :D "Urlaubssperre" ?!
Gegen kranke Mitarbeiter kann man wenig tun... paar std. auf
die anderen verteilen und sich mal mehr mit an die Kasse
setzen...

ich habe einen 37,5 std vertrag + überstunden pauschale...
also komme ich so mit 40std. die woche raus raus... 2,5 pro
woche sind auch schon 10std mehr als nötig... bei dir sind
es sogar 50std mehr die du arbeiten tust!!! echt krass...
wenn man sich das durch den kopf gehen lässt... wäre eine
Aushilfe locker drinne...

5 Tage Woche, 1 Tag + Sonntag frei...
Frühschichten 6.30h - 14.30h
Spätschichten 12.00h - 20.15h

so und nicht anders!!! vielleicht auch mal 6.30h - 16.00h
oder 17.00h aber dann auch mal von 14.00 - 20.15h...
Alles eine Sache der Planung!!!

Natürlich bleibt man in der Frühschicht mal länger...

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

6.30 beginnt dein tag ??ist das nicht zu spät
wuarm schrieb:

Ich steige neu ein bei Netto als ML. Habe dies bezüglich ein
paar Fragen, hoffe diese können mir beantwortet werden bzw
erhalte ich hier von Euch paar nützliche Informationen oder
Tipps.

  1. Wie hoch ist das Einstiegsgehalt als ML laut Tarif (NRW)?
    • Gibt es eine ML Zulage von 300Euro?
    • Urlaubs und Weihnachtsgeld?$
    • Prämien?
  2. Wie werden Überstunden verrechnet bzw gibt es ein
    Freizeitkonto? Auch bezüglich Mitarbeitern...
  3. Worauf sollte man am Anfang als ML am meisten drauf achten?
    • Umsatz, Leistung, Abschriften, Einhaltung Arbeitszeiten
      von
      MA?

Freue mich auf Eure hilfreichen und kompetenten Antworten zu
meinen Fragen, danke im vorraus! lg

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Nein, 6.30h ist nicht zu spät... Öffnungszeiten sind 8-20h... also ausreichend Zeit morgens um das O + G einzuräumen und soweiter...

Wie du arbeitest nie abends?! Machst du nur Frühschichten?!

Versuch dir eine "3-Kraft" anzulernen... jemanden der morgens aufschließen bzw abends abschließen kann!! Musste auch nicht ganze Tage da bleiben... ich merke aber, dass dir dein Job wohl wirklich Spaß macht =) tut er mir auch, sonst ist man im Einzelhandel sowieso falsch... also weiter so!
Trotzdem versuchen, nicht unnötig Stunden zu machen, auch wenns Spaß macht... Zeit mit der Familie verbringen macht auch sehr viel Spaß =)

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

ihr habt es gut wir machen schon un 7 auf und mein tag beginnt um 5 5 15 ne ich arbrite dann bis 20 uhr also ganze tage einmal die woche frei und einmal bis 16 uhr oder so heute z b auf ein samstag war ich auch um 17 uhr weg und von uns im laden möchte keiner vertretung machen aber komme auch so aus :) naja und familie kinder habe ich nicht meine bessere helfte arbeitet auch so viel also .......viele kunden und collegen sind der meinung ich bin mit netto verheiratet aber ich mache nur mein job der manchmal zu viel wird aber dann wird akku getankt und gut ist
Lounge Gast schrieb:

Nein, 6.30h ist nicht zu spät... Öffnungszeiten sind 8-20h...
also ausreichend Zeit morgens um das O + G einzuräumen und
soweiter...

Wie du arbeitest nie abends?! Machst du nur Frühschichten?!

Versuch dir eine "3-Kraft" anzulernen... jemanden
der morgens aufschließen bzw abends abschließen kann!! Musste
auch nicht ganze Tage da bleiben... ich merke aber, dass dir
dein Job wohl wirklich Spaß macht =) tut er mir auch, sonst
ist man im Einzelhandel sowieso falsch... also weiter so!
Trotzdem versuchen, nicht unnötig Stunden zu machen, auch
wenns Spaß macht... Zeit mit der Familie verbringen macht
auch sehr viel Spaß =)

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

tu es nicht!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Nach 2 1/2 jahren Netto habe ich gekündigt und das war das Beste was ich je machen konnte ... * Statt Werbung in der Bundesliga sollten die mal um ihre Angestellten kümmern und um die Bedingungen bei der Arbeit.

antworten
WiWi Gast

Fernsehbeitrag über Netto?

Hallo zusammen,
hallo Sejla,

mich würde interessieren was aus dem Vorhaben mit dem Fernsehbeitrag beim WDR geworden ist. Gibts dazu schon was neues?

LG Maria

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

das ist ein fake mit wdr... glaubst du das im ernst? wie naiv bist du eigentlich? das sind leute aus "netto" die hier spionage betreiben...

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

meint ihr wirklich das die netto leute nix zu tun haben als als spion duch die gegen zu fahren ??? ich finde die sendung boss undercover super und frage mich op netto sich darauf einlessen würde damit die mal sehen was wir für arbeit leisten

Lounge Gast schrieb:

das ist ein fake mit wdr... glaubst du das im ernst? wie
naiv bist du eigentlich? das sind leute aus "netto"
die hier spionage betreiben...

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Danke für deine Antwort, aber du musst nicht gleich so beleidigend werden. Nur weil ich aus Interesse nachfrage bin ich nicht naiv!

antworten
Erfahren

Re: Marktleiter bei Netto

Sei ihm nicht böse!
Wenn man in so einem Schuppen malochen muss, liegen die Nerven schon mal schnell blank! ;-)

Lounge Gast schrieb:

Danke für deine Antwort, aber du musst nicht gleich so
beleidigend werden. Nur weil ich aus Interesse nachfrage bin
ich nicht naiv!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

google doch mal die email adresse von sejla dann wirst du sehen, dass diese dame von der presse kein fake ist!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

"boss undercover" ist doch auch nur eine fake sendung... jetzt mal im ernst!! denkst du, dass das Realität ist?! Wach auf... bitte...:D

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Also ich arbeite seit fast zwei Jahren bei Netto. Einige Dinge die so geschrieben werden entsprechen sicherlich der Wahrheit, das sind aber die wenigsten. Ich habe bei Fa. Netto eigentlich relativ gute Erfahrungen gemacht. Der Marktleiter, der 2150 Euro bei Netto verdient, hat etwas falsch gemacht, weil dies auch eine Sache ist, wie man sich verkauft. Ich habe vorher 6 Jahre bei Aldi und zwei Jahre bei Lidl gearbeitet und finde es bei beiden Firmen weit aus schlimmer als bei Netto. Netto ist für mich dagegen "Entspannung".

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

"Entspannung"

Dann poste doch mal die Umsatzlisten, an denen du alle Stunden aller Mitarbeiter zuordnen musst...

45000 Woche - 163 Stunden Woche... d.h.: 27 std am tag verbrauchen... das ist fast immer 1:1 Besetzung und die Ware musst du auch alleine verräumen... haha "Entspannung"...
lächerlich...

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter Netto - Einstiegsgehalt

Also ich bin nun seit 1,5 Jahren bei Netto (Unterfranken) und seit 2 Monaten auch endlich ML.
Kein plan was die meisten hier meckern. ja es ist stressig, es ist doof 10h am tag im laden zu sein. aber wenn man sein team und vertretungskräfte im griff hat kann man auch mal 1h eher gehen.
ich kenne keinen ml der der zw 23-26 jahre mit unter 2500? angefangen hat. so mies bezahlen die auch nicht.
Bei Netto finde ich die arbeit entspannter als bei Lidl oder Aldi wo ich auch schon tätig war.

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto Gehalt

2.500 Euro für einen Hausleiter sind einfach nur lächerlich. bei anderen Firmen wird diese Position mit 5.000 Euro brutto und mehr plus Firmenwagen dotiert.

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Dann sag uns doch wie viel du bekommst?! bist du zwischen 23-26?

Du wirst auch nur "tariflich" bezahlt... also lüg dir nicht selbst ins Gesicht...

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto Gehalt

ich bin 28 und bekomme bei einer anderen Firma 6.300 Euro brutto zuzüglich 18.000 Euro Jahresprämie plus Firmenwagen :-)

Lounge Gast schrieb:

Dann sag uns doch wie viel du bekommst?! bist du zwischen
23-26?

Du wirst auch nur "tariflich" bezahlt... also lüg
dir nicht selbst ins Gesicht...

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Naja,zwei Jahre sind auch nicht viel. Als ich zwei Jahre dort gearbeitet hatte schien auch alles bestens. Warte nur ab, auch du wirst Deine Erfahrungen sammeln. Gott sei Dank bin ich nicht mehr in diesem Unternehmen. Ich wei� was ich wert bin. NETTO ist nicht der einzige Brötchengeber. In der Zeit, in der ich dort beschäftigt war, habe ich viele kommen und gehen sehen. Vor allen habe ich auch erlebt, wie Mitarbeiter rausgeekelt worden sind. Traurig für so ein Unternehmen. Ich kann nur jedem raten, sucht Euch was anderes. Für mich ist NETTO gestorben. Einkaufen werde ich dort auch nicht mehr.

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto Gehalt

hallo ich finde das man mit 2500 brutto zufrieden sein kann bei der heutige zeit sowieso aber 6300 ist etwas viel oder nicht ???das als ml wer zahlt soviel?seit den ersten mai werden leute eingestellt die für die helfte arbeiten oder wenig gelt will nur damit sagen man sollte sich zufrieden geben mit das was man hat sicher 63oo würden mir auch gut tun wehm nicht aber realistisch sollte man bleiben

Lounge Gast schrieb:

ich bin 28 und bekomme bei einer anderen Firma 6.300 Euro
brutto zuzüglich 18.000 Euro Jahresprämie plus Firmenwagen :-)

Lounge Gast schrieb:

Dann sag uns doch wie viel du bekommst?! bist du zwischen
23-26?

Du wirst auch nur "tariflich" bezahlt... also
lüg
dir nicht selbst ins Gesicht...

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Hallo!
Habe mir das hier alles mal durchgelesen und finde es leicht lächerlich! :-D
wie kann es sein das hier so großkotzig gesagt wird das es bei netto keine Sonderleisteungen etc gibt?!
hier ist eigentlich ganz leicht raus zu lesen, dass hier aus BEIDEN Unternehmen Stellung bezogen wird!?

Marktleiter sollten doch wohl wissen das es zum 1. Netto- Markendiscount und 2. Netto-Supermarkt(Dänemark) gibt?!
Ansonsten solltet ihr mal eure Positionen überdenken! Super Vorbild für die Angestellten!
Und ich kann nur bestätigen das es beim 2. Netto definitiv Urlaubs- u. Weihnachtsgeld gibt, die Arbeitskleidung gestellt wird (Hemden,Blusen,Kravatte,Tuch, Pullover,T-Shirts,Jacken, etc!) und definitiv nach Tarif bezahlt wird! Beim Gehalt ist es natürlich son ne Sache...Kommt drauf an wie viele Jahre Berufserfahrung allgemein oder als ML dazukommen..
Kommste direkt aus der Ausbildung ist es natürlich weniger als bei länger Tätigeren.
Außerdem wird es noch gestaffelt wie viele Angestellte man unter sich hat. Je mehr Leute,desto mehr Kohle! :-P
und eigl. wird jedes mal wenn irgendwas an den Gehältern geändert oder verhandelt wird, ein Infoblatt in die Filialen geschickt. ;-)
Wenn nicht einfach mal beim Betriebs- oder Personalrat oder auch der Personalabteilung anrufen. ;-)
Fragen kostet nix. ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto Gehalt

Es wäre mir neu, daß es die Position des "Hausleiters" bei Netto überhaupt gibt. Dort gibt es allenfalls "Filialleiter", meistens eher "Verkaufsstellenverwalter". Und die verdienen auch etwa so viel. Wie Aldi, Lidl etc. zahlen, weiß ich zwar nicht, daß es so viel ist (5.000,-) kann ich mir aber nicht vorstellen. Vielleicht bei REAL, Kaufland o. ä. Da gibt es immerhin ein "Haus", das zu leiten wäre. Netto und Co. sind da viel zu klein. Bei "anderen Firmen" ist evlt. ein etwas zu schwammiger Begriff. Von welcher Firma (welchen Firmen) redest du denn? Dann könnte man sich eher ein Bild machen.

Lounge Gast schrieb:

2.500 Euro für einen Hausleiter sind einfach nur lächerlich.
bei anderen Firmen wird diese Position mit 5.000 Euro brutto
und mehr plus Firmenwagen dotiert.

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Frage mich warum Du dich als ML bewirbst wenn du Netto dann so in Dreck ziehst hoffentlich trifft bei Dir mal der bekannte Spruch....

Lounge Gast schrieb:

Tja,
auch ich habe mich bei Netto als FL beworben und sie da sie
wollen mich einstellen ... allerdings immernoch für 2124
brutto + 150 Zulage für Mehrarbeit auf 40h...Meine wenigkeit
anfang 20 mit 5jahren Berufserfahrung gelernter kaufmann im
EH, verheiratet und bald mit meinem Handelsfachwirt fertig.
Hab sogar gleich angeboten bekommen doch danach in die VL
eben zu gehen :). Kann doch nicht sein das ein Unternehmen
schon so kurz vorm Abgrund steht und alles einstellt was
denen vor die Flinte läuft.... echt hart warum tut da niemand
was !!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto Gehalt

5000???nie im leben ein ml braucht kein firmen wagen

Lounge Gast schrieb:

Es wäre mir neu, daß es die Position des "Hausleiters" bei Netto überhaupt gibt. Dort gibt
es allenfalls "Filialleiter", meistens eher "Verkaufsstellenverwalter". Und die verdienen auch
etwa so viel. Wie Aldi, Lidl etc. zahlen, weiß ich zwar nicht, daß es so viel ist (5.000,-) kann
ich mir aber nicht vorstellen. Vielleicht bei REAL, Kaufland o. ä. Da gibt es
immerhin ein "Haus", das zu leiten wäre. Netto und Co. sind da viel zu klein. Bei "anderen Firmen" ist
evlt. ein etwas zu schwammiger Begriff. Von welcher Firma (welchen Firmen) redest du denn?
Dann könnte man sich eher ein Bild machen.

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Netto stellt alles ein... diese Leute werden in meinen Augen verheizt... 1-2 maximal 3 jahre und du bist wieder draußen...

Personalkosten sparen lautet die devise!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

5000 vielleicht beim niederlassungsleiter

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

Kennt sich jemand mit der Zentral Guteborn aus?

antworten
WiWi Gast

Re: Marktleiter bei Netto

hallo was ist los ?? ist das den bei netto so schlimm ?? habe heute gehört das 2 filalen ohne ml und vertretung laufen hammer oder?? viele haben gekündigt uns ein paar die ich kenne haben aufgehört und werden aufhören alle gehen von netto ist das das geld zu wenig? oder der druck zu stark ?? oder keine bock und vom amt leben also wir st zahler ??? also mir macht die arbeit spass passt soweit alles mein gvl ist auch ok habe in moment zwar druck mit den zahlen aber passt schon das bekomme ich auch noch hin:) aber mal erhlich nur wegen?????? weiss ich was kündiegen ???wenn man was neues hat bei der heutigen zeit cool super aber was wenn nicht ????

antworten

Artikel zu NETTO

Unternehmensranking 2016: Die Top 100 deutschen E-Commerce-Händler

Drei übereinander gestapelte Pakete von adidas,amazon und outletcity.

Im Bereich E-Commerce ist Amazon weiterhin der umsatzstärkste Onlinehändler in Deutschland. Mit 7,8 Mrd. Euro Umsatz befindet sich der Internet-Gigant weit vor Otto.de mit 2,3 Mrd. Euro und Zalando.de mit 1 Mrd. Euro Umsatz. Alle Top 100 E-Commerce-Händler erwirtschafteten 2015 zusammen einen Jahrsumsatz von 24,4 Mrd. Euro und eine Umsatzsteigerung von 13 Prozent. Das geht aus der aktuellen EHI-Studie "E-Commerce-Markt Deutschland 2016" hervor.

10 Tipps zur Conversion-Rate-Optimierung

Die Internetseite eines Online-Shops auf einem Notebook.

Die entscheidende Zahlart fehlt, die Lieferkosten kommen zu überraschend oder wichtige Informationen in der Produktbeschreibung fehlen: Es gibt viele Gründe, warum Kunden Online-Shops wieder verlassen oder den gefüllten Warenkorb abbrechen. Die Fokusgruppe Digital Commerce im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. gibt Händlern jetzt zehn Tipps, wie sie ihre Conversion-Rate optimieren können.

Online-Strategie: Exzellenz als Erfolgsstrategie für den Modehandel

Ein rotes Kleid mit schwarzen Streifen abgesetzt und ein Kleid mit Frauen- und Schriftaufdruck an Schaufensterpuppen.

Die Bedeutung des digitalen Modehandels nimmt stetig zu. Gründe für den Online-Kauf sind bequemes Einkaufen, bessere Verfügbarkeit, größere Auswahl und ein niedrigerer Preis. Im stationären Modegeschäft finden Kunden dagegen leichter die richtige Größe und können die Qualität der Ware besser einschätzen. Mit der Studie „Online.Fashion.Shopping“ hat die Unternehmensberatung A.T. Kearney Erfolgsstrategien für den Modehandel im Internet identifiziert. Modemarken müssen vor allem mit ihren Bestell- und Serviceangeboten überzeugen, um Kunden online zum Einkauf zu bewegen.

Spar-Tipp: Fairer Online-Marktplatz »Fairmondo.de«

Fairer Online-Marktplatz Fairmondo

Fairmondo ist ein Online-Marktplatz, welcher der Idee eines fairen, nachhaltigen Handels folgt und sich zudem als Genossenschaft im Besitz der Mitglieder und Nutzer befindet. Auf dem Marktplatz können die Nutzer alles anbieten, das legal ist aber fair hergestellte Produkte werden besonders gefördert. Der im Herst 2013 als Fairnopoly gestartete Online-Marktplatz hat sich im Oktober 2014 umbenannt in Fairmondo.

Metro-Handelslexikon 2015/2016

Ein Buch vom Metro-Handelslexikon 2015/2016 sowie eins vom Jahrgang davor mit der Aufschrift Kundenbindung und Co.

Das Metro-Handelslexikon 2015/2016 erscheint in der aktuellen Auflage im A5 statt A6 Format. Das neue Handelslexikons umfasst 295 Seiten und ist nur noch halb so dick wie bisher. Es ist in deutscher Sprache erhältlich. Das Metro-Handelslexikon 2015/2016 kann kostenlos online bestellt werden. Die Inhalte stehen auch auf der Internetplattform zum Handelslexikon zur Verfügung.

Vier essenzielle Tipps für den erfolgreichen Online-Shop

Das rote Schild Kiezkind auf einer blauen Wand in Berlin aufgemalt.

Mit 89 Prozent shoppt fast jeder deutsche Internetnutzer im Netz – die meisten sogar regelmäßig. Dem Digitalverband Bitkom zufolge füllen 77 Prozent der Online-Shopper gleich mehrmals im Monat den digitalen Warenkorb. Doch gerade kleine Online-Shops und Newcomer haben es mitunter schwer, sich gegen Branchenriesen wie Amazon, Otto oder Zalando durchzusetzen. Umso wichtiger ist es, von Anfang an die richtigen Weichen zu stellen.

Umsatz im Einzelhandel wächst 2015 um 1,5 Prozent

HDE-Konjunkturumfrage Einzelhandel 2015

Wegen guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen erwartet der Handelsverband Deutschland (HDE) in diesem Jahr ein nominales Umsatzplus von 1,5 Prozent. Dabei wird der Online-Handel um zwölf Prozent auf dann 43,6 Milliarden Euro wachsen. Die zunehmende Digitalisierung treibt den Strukturwandel im Handel weiter voran.

E-Book: Metro-Handelslexikon 2014/2015

Ein Buch vom Metro-Handelslexikon 2015/2016 sowie eins vom Jahrgang davor mit der Aufschrift Kundenbindung und Co.

Das Metro-Handelslexikon 2014/2015 hat einen Umfang von über 528 Seiten und kann kostenlos online bestellt werden. Es bietet neben einem gut 100 Seiten umfassenden Glossar wichtiger Handelsbegriffe, Adressen, Termine, Literaturhinweise und einen Überblick wesentlicher Daten und Fakten rund um den Handel.

8. Wissenschaftspreis 2015 für wissenschaftliche Arbeiten zum Handel

EHI-GS1-Wissenschaftspreis 2015 Handel

EHI Stiftung und GS1 Germany vergeben im Jahr 2015 bereits zum achten Mal den mit insgesamt 38.000 Euro dotierten Wissenschaftspreis an exzellente wissenschaftliche Arbeiten (Bachelor, Master, Dissertation) und Kooperationen mit hoher Relevanz für die Handelsbranche. Bewerbungsfrist ist der 30. September 2014.

E-Book: Handel

E-Book Handel

Mit dem Handel kommt Bewegung in die Sachen. Er prägt unser Leben, unsere Gesellschaft, verbindet die Welt – und zwar hochgradig dynamisch, digital, mit einer riesigen Produktauswahl und unter harter Konkurrenz. Widersprüche und Ungleichheiten sind seine Begleiter. Das fluter-Heft der Bundeszentrale für politische Bildung die facettenreiche Welt des Handels unter die Lupe.

E-Commerce überflügelt stationären Handel

Stapel mit Paketen der Online-Versandhändlern amazon, zalando und medimops.

Der Online-Handel hat erstmalig den stationären Markt in Sachen Verkaufszahlen überholt. Begünstigt wird diese Entwicklung durch die steigende Verbreitung von Smartphones und Tablets sowie durch die verstärkte Nutzung von Online-Gutscheinen.

Literatur-Tipp: Hersteller- und Handelsmarketing

Lehrbuch Handelsbetriebslehre

Hersteller- und Handelsmarketing ist ein praxisnahes Lehrbuch mit Kontrollfragen und Übungsaufgaben. Gemäß dem Titel werden Herstellermarketing und Handelsmarketing mit ihren Interdependenzen in dieser Neuerscheinung erstmals integriert betrachtet. Dem Efficient Consumer Response als Schnittstelle von Herstellermarketing und Handelsmarketing wurde entsprechend ein eigenes Kapitel gewidmet.

Literatur-Tipp: Handelsbetriebslehre

Lehrbuch Handelsbetriebslehre

Der Lehrbuchklassiker »Handelsbetriebslehre« von Lerchenmüller bietet einen praxisnahen Einstieg in die Handelsbetriebslehre mit 600 Kontrollfragen und zahlreichen Übungsaufgaben mit Lösungen. Die komplett überarbeitete fünfte Neuauflage berücksichtigt alle wichtigen Entwicklungen im Handel, insbesondere neu Betriebsformen und den Internethandel.

Interaktiver Handel 2013: Massive Umsatzsteigerungen für die Branche

Drei übereinander gestapelte Pakete von adidas,amazon und outletcity.

Der Kauf von Waren legte mit einer Umsatzsteigerung von 22,9 Prozent auf 48,3 Milliarden Euro zu. Der E-Commerce-Anteil liegt knapp unter der 40 Milliarden Euro-Grenze. In 2014 wird für die Branche mit einem Wachstum von 15,5 Prozent und im E-Commerce sogar mit 24,8 Prozent gerechnet.

Weiterhin Rekordumsätze im Interaktiven Handel

Stapel mit Paketen der Online-Versandhändlern amazon, zalando und medimops.

Umsatzzahlen des Interaktiven Handels im 2. Quartal 2013: Die positive Branchenentwicklung setzt sich mit einem Umsatzplus von 30 Prozent gegenüber dem 2. Quartal 2012 fort. Im Zeitraum von April 2013 bis Juni 2013 erzielte die Branche der Online- und Versandhändler einen Umsatz mit Waren von 11,8 Milliarden Euro.

Antworten auf Marktleiter bei Netto

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 448 Beiträge

Diskussionen zu NETTO

Weitere Themen aus Handel & FMCG