DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Handel & FMCGWürth

juniorverkäufer würth

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Hallo,
hat jemand Erfahrung mit Inno-Systems gemacht?
Gehalt, MA Führung usw.

Lounge Gast schrieb:

was muss ich machen damit ich in mich da bewerben kann?

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Hallo lieber Mensch,

wie ist die Lagen denn nach einem weitern Jahr.
Konnte nach dem dritten Jahr nicht weiter überleben und bin gescheitert.
Gibt es eine Erfahrung mit der ich mich weiter auseinandersetzen kann.

Danke für eine Antwort.

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Ja, bin seit 1 Jahr bei Inno-Systems. Tolle Ausbildung und tolle hochqualitative und professionelle Produkte. Die Führung ist Spitze und wird immer besser, da die Firma in ihre MA investiert und besser macht. Das führt alles zu einem betriebsklima das einfach nur Spaß macht. kann ich nur weiterempfehlen.

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäuferausbildung Berner

Ja Hi

Hätte da mal paar Fragen.
Bin gelernter Buchbinder, seit 7,5 Jahren in meiner firma und besitze die Stellvertretende Abteilungsleitung.
Verdiene zur zeit 2300 Brutto

Habe mich bei Berner im Aussendienst beworben, Vorstellungsgespräch gehabt, und angeboten bekommen das Juniorverkäuferprogramm zu durchlaufen.
Sollte jetzt dennoch ne Mitfahrt mitmachen.

Was sagt Ihr Lese positives aber auch viel negatives über den Aussendienst.
Bin etwas verunsichert.

Vielen dank

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Hallo alle zusammen,

ich habe mir nun die vergangenen zwei Tage das komplette Forum durchgelesen und ganz ehrlich es hat mir "GAR NICHTS" gebracht.

Es gibt so gut wie keine gescheiten Post`s. Nur als Hinweiß - gerade für die ganzen Jungen Neueinsteiger wäre das hier eine super Plattform wenn jeder einmal ehrlich wäre -- bestes Beispiel Gehalt:
Netto Gehalt bei Würth 800? vom einen 9000? vom anderen ?? Da kann doch was nicht stimmen.

Kurz zu meiner Person:
Ich hatte vergangene Woche eine Betriebsführung bei der Firma Würth (organisiert von der Meisterschule). Also ich zu einem Info`Gesprächen wegen des JVK`s geben hatte wurde mir direkt der deutschlandweite Personaler vor die Nase gesetzt. Dieser meinte nach einem 10 minütigen Gespräch, er sei sehr von mir überzeugt und würde mir (wenn mein Lebenslauf passt) ab 01.Oktober eine Stelle als JVK geben -- und das sogar ohne Bewerbung !!
Das ist für mich eine mega Motivation und eine klasse Chance. Ich spiele sogar aktuell mit dem Gedanken, meinen Meister abzubrechen um bei der Firma Würth anzufangen.

Wie seht ihr das ???

Ist eine 50 Stunden Woche als ADM realistisch oder eher die Seltenheit??

Und die wichtigste meiner Fragen -- Wie schwer/anstrengend/zeitraubend/Privatleben zerstörend ist das ILS studium ??

Danke schonmal im Vorfeld, greetz T.

antworten
WiWi Gast

Re: Verkäufer im Außendienst bei Würth Gehalt

OMG, wollte mich bei Wuerth bewerben um mich Gehaltstechnisch eine Stufe weiter nach oben zubringen, war der Annahme dass man bei einem Marktfueher bestens verdient. Aber mit 2.600 Euro von 80% Grundgehalt wuerde ich ja enorme Verluste einstecken. Aktuell hab ich bei einem Preiseinstiegshersteller 37,7k festes Jahresgehalt und dann kommt noch ne Endjahresprovision dazu + Betriebsrente + Spesen + KFZ und 30 + 2 Tage Urlaub. Ohweh, da bleib ich lieber bei meinem jetztigen Job.

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth Verdienst/ Gehalt

Hallo Gast ,

ich würde dir gerne mal auf deine Frage antworten.

Vorab: Der Verdienst ist wirklich sehr unterschiedlich.
Abhängig von deiner Verhandlung und Leistung.

Zum JVK : Diese Ausbildung geht 2 Jahre der Verdienst liegt das erste Jahr inkl Spesen bei ca 1200 Netto und du hast kein Firmen PKW.

Im 2 Jahr übernimmst du ein VK Gebiet da diese meist am Anfang sehr klein sind ( meist ) je nachdem ob jemand aufhört und du das Gebiete bekommst. Liegt dein Einkommen zwischen 1050 ? und 1800 Euro Netto Maximal.

Danach bzw in dem Jahr solltest du das Gebiet gut betreuen und steigern.

Ab einem Umsatz und guten Provisionen ( je nachdem wie gut "teuer" du Verkaufst liegt dein Gehalt ca bei 1500 ? und 2300 ? Netto. ( hier werden z.b auch Kundenentwiscklungsprämien eingerechnet ) Ist alles abhängig wie gut du bist.

Wenn ein ADM ca 10-14 Std am tag investiert und Ergeizig ist sowie gut im Verkaufen ( persönlichkeit , Fachwissen , Verkaufstechniken) steigt dein Gebitesumsatz in 2-4 Jahren auf ca 35 000 ? ( ist realistisch bei guter Leistung) Dann hat man gut die Möglichkeit um die 2500-3000 ? zu verdienen.

Wie gesagt ist Leistungsbezogen.

Falls man z.b nicht 150 % Leistung bringt kann das Gehalt auch nicht schnell und gut steigen so wie das Gebiet eben auch nicht.

Zum Ils das 1 Jahr ist recht easy :-) Niederlassung + Ils und VK 1 + ILS alles kein Problem....

ABER im 2 Jahr hast du dein Gebiet d.h du willst schnell VIEL Geld verdienen d.h viel Zeit in die Arbeit stecken dazu noch ILS und deine Freizeit bewegt sich in Richtung 0 zu :-)

Du kannst aber auch im 2 Jahr dein Gebiet ruhig angehen lassen ( ist wenig Druck von den Chefs drauf , ist ja ein Probejahr)

Dennoch verzögert sich dann auch die Zeit bis zum guten Geldverdienen !!!

Fazit : JVK ist Top wenn man wirklich Kariere machen will bei Würth und BEREIT ist 150 % Leistung zu bringen vedient man auch was.

Das Verhältniss zur Leistung und Verdienst ist aber muss ich sagen sehr Negativ !!!

Nur was sind die alternativen ( je nach Ausbildung) Industrie 2000 ? Netto OHNE Anspruch.... etc.... Bei Würth stehen dir alle Türen offen ABER NUR mit Leistung die über 100 % geht.

Gruß

ein Neutraler würd Verkäufer inkl JVK Ausbildung.

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Kann nun nur aus der Sicht eines VAT berichten ( Verkäufer am Telefon) Es kommt natürlich immer darauf an, in welchem Vertriebskanal man als VIA (Verkäufer, im Außendienst) eingesetzt wird. Meine Erfahrungen beziehen sich ausschließlich auf den VK1 (Kleine Kunden)

Der Verdienst ist für mich persönlich über dem, was ich bisher verdient habe, die Provision ist mit etwas Ehrgeiz und Menschenkenntnissen leicht hochzuschrauben, mit noch mehr Ehrgeiz gehts noch weiter hoch, Ich kann nichts Negatives sagen, gut ich bin auch nicht im Außendienst, aber mal Hand aufs Herz, Ein Auto, Handy, Leistungsbezogene Bezahlung, dann am besten in der VE ( Verkaufseinheit) eine gute Gemeinschaft bilden, dann funktioniert das! ....du bist in deinem Verkaufsgebiet so gesehen Geschäftsführer, du musst schauen das der Laden läuft. Ich bin als Handwerker sehr überrascht gewesen welche Chancen, Möglichkeiten und Erfahrungen die Firma mir bietet und bringt.

antworten
WiWi Gast

Re: Verkäufer im Außendienst bei Würth

Aussendienstmitarbeiter Produktionstechnik Ostbayern (m/w)

Ihr zukünftiger Arbeitgeber ist ein mittelständischer und inhabergeführter deutscher Dienstleister im Bereich Produktionstechnik. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren erfolgreich im Markt tätig und unterstützt Firmen der produzierenden Industrie. Das Angebotsportfolio erstreckt sich von einfachen Standardlösungen bis hin zu Projekten im Investitionsgüterbereich. Hierbei finden hauptsächlich Produkte deutscher Hersteller Verwendung. Ein kompetenter Vertriebsinnendienst unterstützt Sie bei der Ausarbeitung von Angeboten. Aus Wachstumsgründen suchen wir für das Gebiet Ostbayern eine/n Aussendienstmitarbeiter/in

Ihr Profil

abgeschlossene technische Ausbildung im Umfeld des Maschinenbaus

mehrjährige produktrelevante Vertriebserfahrung

gepflegte Umgangsformen und Kundenorientierung

Reisebereitschaft im Vertriebsgebiet und hohe Motivation

Wohnsitz im Vertriebsgebiet, Möglichkeit zu Einrichtung eines Homeoffice

gültiger PKW-Führerschein

Die Aufgabe

Vertrieb erklärungsbedürftiger Produkte im Bereich Produktionstechnik an Firmenkunden

Identifikation und Quantifizierung entsprechender Potentiale

Neukundenakquise

Angebotsverantwortung in Zusammenarbeit mit dem Vertriebsinnendienst

Aufnahme und Vorqualifizierung von Anfragen

Vertragsverhandlungen bis zum Abschluß

Für die Ausübung Ihrer Tätigkeit steht Ihnen ein Firmenwagen, den Sie auch privat nutzen können, zur Verfügung. Die Ausrüstung für Ihr homeoffice wird gestellt.

Bei Interesse freuen wir uns über die elektronische Zusendung Ihrer Komplettbewerbung an fsarkoezi@akzent-stuttgart.de

antworten
WiWi Gast

Re: Albert Berner - Würth - BTI und Co.

Hallo
Kann mir jemand von euch sagen was mich bei Albert Berner in künzelsau die ersten 6 Tage erwartet ??
Prüfung ? Betriebsarzt ? Schulung ??
Bin schon ganz aufgeregt .
Lg

antworten
WiWi Gast

Re: Albert Berner - Würth - BTI und Co.

Alles ganz locker
Erstmal das Unternehmen kennenlernen. Natürlich Schulung die Woche
Zum Schluss noch eine Leistungskontrolle. Absolut machbar.
Keine Sorge

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

WÜRTH AUS DER SICHT EINES KUNDEN
Wegen der hohen Preise und der oft nur mäßigen Qualität der Produkte kaufe ich nur im Notfall bei Würth.
Die Produkte sind oftmals 3 - 4 mal so teuer wie im guten Fachhandel. Mal eben in den Laden marschieren und ins Regal greifen geht gar nicht, da zahlt man dann oft den Listenpreis. Verhandelt man mit seinem Gebietsverkäufer sind Rabatte jenseits der 50% drin ( diese Rabattstaffeln an sich sind in meinen Augen schon unseriös )
Es geht mir gar nicht um die " Geiz ist geil Menthalität, ist nicht mein Ding" aber ich erwarte Marktübliche Preise und die bekomme ich bei Würth nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

"ANTWORT EINES LANGJÄHRIGEN MITARBEITERS"
Wenn ich diesen Beitrag lese bzw. Sätze lese wie " Würth, nur als Notnagel " wundert es doch nicht, wenn ich des öfteren einen höheren Preis bezahle!
Ich finde es Schade, dass Sie so eine Erfahrung gemacht haben aber 2 Dinge dazu.
Auch wenn man das nicht gerne hört aber Menge macht Preis. Das war schon immer so und wird es auch bleiben.
Sicherlich muss derjenige der was verkaufen will den 1. Schritt machen in Form von Preis,Qualität,Zuverlässigkeit usw. Aber
Verkaufen und Kaufen hat was mit Partnerschaft zutun. Wieso sollte ich also einem Kundem, der eh nicht mit mir will was absolut günstig verkaufen und damit letztendlich meinen Verdienst kaputt machen.
Wie würden Sie es denn finden, wenn Sie mit einem Lieferranten schon seit Jahren zusammenarbeiten, einen hohen Umsatz tätigen und Handwerker XY der 3x im Jahr ne Packung Schrauben holt den gleichen Preis oder sogar noch günstiger wie Sie bekommt?
Hat Ihr Verkäufer überhaupt schon mal die Chance von ihnen bekommen, sich zu beweisen???
Davon mal ab,.. wenn ich bei anderen " Fachhändlern mal schaue, muss ich ehrlich gesagt staunen, was da manchmal so an Euros verlangt wird !!!
Und eine letzte aber wirlich bescheiden-gemeinte Antwort ohne jegliche arroganz...Mir ist klar, dass bei uns auch nicht alles Gold ist was glänzt aber wenn unsere Qualität so oft schlecht wäre, wären wir in diesem Bereich nicht Marktführer.
Kann also nicht so pauschalisiert werden.

antworten
WiWi Gast

Re: Albert Berner - Würth - BTI und Co.

Guten Morgen wann fängst du denn an bei Berner?
Grüße

Lounge Gast schrieb:

Hallo
Kann mir jemand von euch sagen was mich bei Albert Berner in
künzelsau die ersten 6 Tage erwartet ??
Prüfung ? Betriebsarzt ? Schulung ??
Bin schon ganz aufgeregt .
Lg

antworten
WiWi Gast

Re: Albert Berner - Würth - BTI und Co.

die Aufregung ist völlig umsonst. Die Schulung ist gut Organisiert und die Prüfung daher leicht zu schaffen. dann geht es ans Geldverdienen, was auch kein großes Problem ist. Ich bin seit fünf Jahren dabei und verdiene locker über 5500 brutto / mntl. mit Benz als Firmenfahrzeug. Seit ich bei Würth tätig bin, fühl ich mich sehr sehr ausgeglichen und zufrieden. Früher war ich Maschinist und weiß was malochen bedeutet, nun brauch keinen Blaumann mehr und die Hände muss ich nun auch mit Schmierseife nicht mehr waschen. Coole Kleidung und eine gute Strategie und der Rubel flutscht gerade nur so.

antworten
WiWi Gast

Re: Albert Berner - Würth - BTI und Co.

Hall Würtler,

sehe ich genau so!! Würth ist und bleibt einfach genial, dass Jammern von unmotivierten AD kann ich mittlerweile auch nicht mehr hören bzw. lesen. Wer nicht im Aussendienst puscht, kriegt auch nichts. Das ist überall so, ohne Leistung keine gute Bezahlung. Meine Freundin ist überaus Zufrieden mit meinem Verdienst und der DW gefällt ihr ebenfalls gut. Seit ich bei Würth bin, läuft es bei uns wieder. kein Ölgeruch mehr unter den Fingernägel und Hände sind nun endlich ohne Hornhaut.

antworten
WiWi Gast

Re: Albert Berner - Würth - BTI und Co.

Hallo,

wie ist die Frauenquote bei Würth?

antworten
WiWi Gast

Re: Albert Berner - Würth - BTI und Co.

Hy,

habe auch schon Probleme mit meinem Zinsfreibetrag.

antworten
WiWi Gast

Außendienstmitarbeiter von Würth D in USA wechseln

Ist es möglich nach einer gewissen Zeit als Außendienstmitarbeiter von Würth Deutschland zu Würth USA zu wechseln? Geht sowas? Wird man da von Würth gesponsert?

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

kia

antworten
WiWi Gast

Re: Aussendienst Würth - Gehalt, etc.

Hallo zusammen,
habe in 2 Wochen mein erstes Gespräch mit einem Würth Personaler! :-)
Hab jetzt hier schon alles gelesen und frage mich ob man den Personaler bereits beim ersten Gespräch nach Zahlen (Umsatz/Kundenanzahl die regelmäßig kaufen/Vorjahreszahlen)fragen kann bzw. sollte!
Hab keine Lust in einem Gebiet mit verbranter Erde zu übernehmen!!

Grüße
Michael

antworten
WiWi Gast

Berner Vorstellungsgespräch

Ein guter Freund hatte sich bei Berner beworben für Job AD.Er wurde auch zum Einstellungsgespräch eingeladen.Mein Freund hat Job und auch top Ausbildung,Erfahrung im AD, Ausbildung IT-Fachinformatiker und ein Wissen was mich staunen lässt.
Der Personaler von Berner D.D führte ein 1 stündiges Gespräch mit ihm.Entscheidung Woche darauf. April,April vom Personaler
Also alles was man über die Praktiken von Berner liest ist sehr viel Wahrheit enthalten. Sie haben ihn nicht genommen und da fasse ich mir an den Kopf,wenn nicht ihn ??? Was sucht Berner Übermenschen.

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Ich bin Tischler und sah noch NIE ein einzigen Würth vertreter im Anzug vor der Tür. Sie kommen ganz leger mit Jeans und Hemd zum Kunden.

IM ANZUG...oh mein Gott *lach*

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

hey
bei was für einer firma arbeitest du?

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Hallo Handwerker,
Es ist traurig genug, dass sie so über den Außendienst denken aber leider haben sie recht.
Ich bin selber langjährig im Außndienst und sie können mir eines Glauben, meine Kunden haben mich noch nie im Anzug gesehen. warum? Ganz einfach ich bin als Mensch und Person mit einen Namen beim Kunden und nicht als Firma xy.
MfG

antworten
WiWi Gast

Berner Erfahrungen

Hallo Leute, ich bin seid einem Jahr bei Berner. Am Anfang war es ganz ok. Mein Gebiet war tot, ich habe es aufgebaut. Doch seid Juli haben die Verträge geändert, und es ist total uninteressant geworden. Umsatz zählt nicht mehr, nur noch der Deckungsbeitrag. Von Preisen her ist Berner viel zu teuer. Und wenn man die Preise anpasst dann hat man nichts mehr davon. Die Qualität ist ok, aber mal ehrlich, wer hat schon schlechte Qualität???

Fazit:

Bei mir im Gebiet würde ich sagen, hat Berner und BTI die schlechtesten Marktanteile an Verbrauchsmaterielien.
Grund: Viel zu teuer, häufiger Vertreterwechsel, kein Fachmarkt (Shop/Einzelhandel), keine Kataloge

Wenn Sie bei Berner anfangen möchten, schauen Sie den Vertrag genau durch, den das Einkommen ist komuliert
das heist: wenn z.B. 3000? brutto habt da ihr eures Ziel erreicht habt immer bekommt, dann kommt der monat wo ihr krank seid, oder urlaub dadurch habt ihr nur 50% der vorgabe geschaft, dann wird euch die provision von vormonaten abgezogen. also kann sein dass ihr auf einmal nur 2200? bekommt. Und diesen minus muss man ausgleichen. sonst schleppt man ihn monate lang hinter her, und bekommt das kleine Geld. Also am besten nächsten Monat 150% schafen was einfach nicht möglich ist.

Ich würde sagen, Berner ist im ersten Jahr gut, um Berufserfahrung zu sammeln. Schulungen usw. Dann aber was anderes suchen.

Also ich habe auf 31.12.13 gekündigt.

antworten
WiWi Gast

Re: Albert Berner - Würth - BTI und Co.

Naja,

ganz so schlimm ist auch wieder nicht. Neues Auto, schön gekleidet und keine dreckigen Finger-was will man mehr. Der Verdienst selbst ist auch überdurchschnittlich und wenn du willst kannst auch noch Spenden.
Würth for ever geil macht heil

antworten
WiWi Gast

Re: Albert Berner - Würth - BTI und Co.

Wie kann man sowas nur schreiben? Ich denke, Moment denken geht ja nicht. Was soll's den Würtlern kann man nicht mehr helfen.

antworten
WiWi Gast

Re: Albert Berner - Würth - BTI und Co.

Kein kommentar

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Also ich bin potentialverkaufer Kfz aus Stuttgart und jetzt ca. Seit 7 Jahren mit juniorverkauferausbildung bei wuerth. Am Anfang echt geil, wenig Geld, jetzt anstrengender, viel Geld.

Thats Life

Lieber Gruß

T.

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Lass es.Ich habe mich auf die Stelle eines Key Accounters beworben und habe nach sage und schreibe endlosen 7 Wochen Wartezeit eine kurze Absage per Mail erhalten.... das ist unseriös und einfach nur "billig". Glücklicherweise habe ich nun etwas anderes (auch wesentlich besser dotiert) gefunden.Es steht auch sehr viel Kritisches über die Arbeitsbedingungen und Verdienstmöglichkeiten bei Würth im netz.
Also Würth...kann ich nur abraten!

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth - vorstellungsgespräch, erfahrungen, gehalt

Ich hab morgen ein Vorstellungsgespräch bei Würth, Ich bin seit 3 Jahren im Außendienst (Fa. Mewa). Leider kann ich diesen Job mit meinen Zielen nicht weiter vereinbaren. (Karriere usw.)

Ich werde versuchen in den nächsten Tagen meine Erfahrungen zu berichten, Gehalt usw.

Bin sehr gespannt auf dieses Gespräch, allerdings steht die Firma Würth nicht ganz oben auf meiner Traumjobliste, allerdings darf man den IHK Abschluss nicht vernachlässigen.

Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Verkäufer im Außendienst bei Würth Gehalt

Angebliche Arbeitszeiten von über 10-12 Stunden täglich kann ich nicht teilen. Effektive Arbeitszeit von mehr als 7-8 Stunden ist nicht drin. Mehr wie 10 Stunden sind gesetzlich auch nicht erlaubt. Viel rumfahren, viel telefonieren (auch von zuhause).. Letzten Endes hast du mehr Arbeit im Vergleich zum Verdienst (Stundenbezogen) aber auch mehr Freiheiten. Auf jeden fall besser als den ganzen Tag in einem dunkelen Büro zu sitzen mit zig Idioten wenn draussen die Sonne scheint. Gehälter (von Kollegen) von über 6000 im Monat Brutto sind keine Seltenheit. Wer den Benz fährt hat soviel, und das sind einige. Im Schnitt würd ich sagen 3-3,5 K im Monat sind 100% drin. Das sind netto über 2000 und das ist heutzutage recht gut. + Freiheit + Firmenwagen + Handy + + + + +

antworten
WiWi Gast

Re: Verkäufer im Außendienst bei Würth Gehalt

Da kann ich nur lachen, von wegen 6000?.
Dieses Geschmiere und Benzfahrergehabe ist nur noch zum kotzen.
2500? und keinen cent mehr, brutto natürlich.

antworten
WiWi Gast

Re: Verkäufer im Außendienst bei Würth Gehalt

Nur weil du keine 6000? Verdienst, muss es zwangsläufig ja nicht bedeuten das dies unmöglich ist. Ich fahre Benz, ja Benz, und verdiene locker meine 6000? bis 7000? im Monat natürlich.
Bin und bleibe Würtler!!

antworten
WiWi Gast

Re: Verkäufer im Außendienst bei Würth Gehalt

Paperlapapp!!!!!!!!!!!!!!!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Matecra Gehalt

Du kannst da richtig Geld verdienen war selber vier Jahre dort aber musst dafür viele klingen putzen und einiges dafür tun, ist aber ein sehr gutes Unternehmen das die Mitarbeiter gut vorbereitet und auch unterstützt mit Teamleiter die dich regelmassig besuchen

antworten
WiWi Gast

Re: Juniorverkäufer Würth

Und Dein Daddy hat einen Altvertrag, oder?

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

was kann man den wirklich zum Gehalts eines Juniorverkäufer sagen?
Sowohl würde mich auch interessieren wie viel urlaubs anspruch man haben wird.

Gehört zu keiner gewerkschaft oder?

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

sorry aber für das Geld baue ich lieber autos oder setze mich ins Büro. da habe ich meine festen arbeitszeiten.
Und hinzu kommt ich sehe meine frau und meine Kinder.

antworten
WiWi Gast

Re: Normfest -

Hallo, wer kann mir hier einige Infos zu Normfest geben. Speziell interessiert mich die Gehaltsregelung, Einarbeitung, Anzahl der Kunden, Ausstattung des Home Office, Firmenwagen. Hab dort ein Erstes Gespräch mit dem BL. Wie läuft das genau? Kann man bei normfest glücklich werden?

antworten
WiWi Gast

Re: Normfest -

Bin seit Jahren bei Würtn und hab mich mittlerweile Reichverdient.
Fahre BB Benz und genieße mein Leben mit Genuß. Verdien ohne zu schwitzen mein Geld.
Also geht zu Würth

antworten
WiWi Gast

Re: Normfest -

Yeahhhhhhhhhhhhh,
go to würth

antworten
WiWi Gast

Außendienstmitarbeiter Firma Würt, Einarbeitung, Gehalt

Hallo Liebe Gemeinde.. Ich habe mal zwei drei Fragen.

Ich hatte letzte Woche ein Vorstellungsgespräch bei der Firma Würth für den Außendienst. So wie es aussieht werde ich auch genommen. Derjenige der für das Personal zuständig ist, sagte mir das als erstes eine 3-monatige Eingewöhnungsphase gibt und Ich danach in den Außendienst komme. Kann mir jemand sagen, was damit genau gemeint ist. Ich habe leider erst in den letzten Stunden daran gedacht und nicht im Vorstellungsgespräch nachgefragt. Weitere Fragen sind. Kriege ich in diesen 3 Monaten schon mein Gehalt? Was passiert mit dem Firmenwagen muss ich in der Zeit mit meinem eigenen Wagen selber zu Schulungen( Ich denke das die Eingewöhnungsphase so etwas beeinhaltet ) etc fahren muss. Für Antworten wäre ich sehr dankbar...

antworten
WiWi Gast

Re: Außendienstmitarbeiter Firma Würt, Einarbeitung, Gehalt

Würtli Würth

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth Verdienst/ Gehalt Erfahrungen

Also, dieses " 6000? im Monat verarsch jemand anderen " kann ich nicht mehr hören. Ich bin im kleinsten Vertriebszweig, habe min. 2500Brutto, und da hab ich mir nen gemütlichen gemacht. Also bitte ich doch mal Leute die keine Ahnung haben oder weil der Bruder der Freundin von dem schwager der Freundin von seinem Bruder , bei Würth schafft deshalb weiss ich Bescheid..... Einfach mal die Backen halten. Geh dahin, bewerb dich, sammel die Erfahrung und dann red nochmal drüber. Ich bin nun knapp zwei Jahre dabei und will nicht mehr Weg dort. Grüße ein Würthler

Lounge Gast schrieb:

Hallo Gast ,

ich würde dir gerne mal auf deine Frage antworten.

Vorab: Der Verdienst ist wirklich sehr unterschiedlich.
Abhängig von deiner Verhandlung und Leistung.

Zum JVK : Diese Ausbildung geht 2 Jahre der Verdienst liegt
das erste Jahr inkl Spesen bei ca 1200 Netto und du hast kein
Firmen PKW.

Im 2 Jahr übernimmst du ein VK Gebiet da diese meist am
Anfang sehr klein sind ( meist ) je nachdem ob jemand aufhört
und du das Gebiete bekommst. Liegt dein Einkommen zwischen
1050 ? und 1800 Euro Netto Maximal.

Danach bzw in dem Jahr solltest du das Gebiet gut betreuen
und steigern.

Ab einem Umsatz und guten Provisionen ( je nachdem wie gut
"teuer" du Verkaufst liegt dein Gehalt ca bei 1500
? und 2300 ? Netto. ( hier werden z.b auch
Kundenentwiscklungsprämien eingerechnet ) Ist alles abhängig
wie gut du bist.

Wenn ein ADM ca 10-14 Std am tag investiert und Ergeizig ist
sowie gut im Verkaufen ( persönlichkeit , Fachwissen ,
Verkaufstechniken) steigt dein Gebitesumsatz in 2-4 Jahren
auf ca 35 000 ? ( ist realistisch bei guter Leistung) Dann
hat man gut die Möglichkeit um die 2500-3000 ? zu verdienen.

Wie gesagt ist Leistungsbezogen.

Falls man z.b nicht 150 % Leistung bringt kann das Gehalt
auch nicht schnell und gut steigen so wie das Gebiet eben
auch nicht.

Zum Ils das 1 Jahr ist recht easy :-) Niederlassung + Ils
und VK 1 + ILS alles kein Problem....

ABER im 2 Jahr hast du dein Gebiet d.h du willst schnell VIEL
Geld verdienen d.h viel Zeit in die Arbeit stecken dazu noch
ILS und deine Freizeit bewegt sich in Richtung 0 zu :-)

Du kannst aber auch im 2 Jahr dein Gebiet ruhig angehen
lassen ( ist wenig Druck von den Chefs drauf , ist ja ein
Probejahr)

Dennoch verzögert sich dann auch die Zeit bis zum guten
Geldverdienen !!!

Fazit : JVK ist Top wenn man wirklich Kariere machen will bei
Würth und BEREIT ist 150 % Leistung zu bringen vedient man
auch was.

Das Verhältniss zur Leistung und Verdienst ist aber muss ich
sagen sehr Negativ !!!

Nur was sind die alternativen ( je nach Ausbildung)
Industrie 2000 ? Netto OHNE Anspruch.... etc.... Bei Würth
stehen dir alle Türen offen ABER NUR mit Leistung die über
100 % geht.

Gruß

ein Neutraler würd Verkäufer inkl JVK Ausbildung.

antworten
WiWi Gast

Re: JVK-Würth Vertrag

So ein Quark, der hier geschrieben wird!

Würth ist im Grunde eine sehr gute Firma, sie bietet einem viele Chancen, Ausfstiegsmöglichkeiten und (wenn man sich Mühe gibt) auch gutes Honorar darfür! Wenn man aber nicht genug macht, dann bekommt man das auch zuspüren (wie in jedem anderen Betrieb und jedem anderen Job auch!).

Grundgehalt ist etwas mehr als 2010. Wissen müsst ihr aber auch, dass ihr erst im 2. Lehrjahr euer Auto bekommt. Das erste halbe Jahr verbringt ihr in einer Niederlassung und habt Mitfahrten. Das zweite Halbjahr wohnt ihr in Künzelsau, arbeitet im Masterservice oder im Telefonvertrieb.
Verkauf = Druck, das ist klar. Wer hier aber denkt, dass Würth ein "schlechter" Arbeitgeber sei, weil er nur richtig gute Arbeit honoriert, dem sei gesagt, dass es nirgendwo auf der Welt anders zu geht!

Das man sein Auto direkt wieder eintauschen muss, wenn man einen Monat seine Soll-Zahlen nicht erfüllt hat, ist völliger Quatsch!

antworten
WiWi Gast

Re: Albert Berner - Gehalt, Urlaub

Bei Berner ist der Urlaub mau und das Gehalt genauso.
Das Gehalt was man bekommt, kann man auch als ( Aufwandsentschädigung ) sehen.
Gehaltsverhandlungen sehen so aus: man bekommt einen Zettel damit hingelegt mit dem Gehalt was die Zahlen wollen und fertig ( unterschreib oder unterschreib nicht). Dies ist doch keine Verhandlung für ein Gehalt.

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth gehalt, firmenwagen

Hallo zusammen,

dieses Forum ist zwar schon ein bisschen älter, aber auch ich habe hier zuerst geguckt, als ich mich entschloss Juniorverkäufer bei Würth zu werden.

Ich bereue es keine Minute und bin sehr froh hier zu sein.

Das Gehalt wurde am Anfang des Jahres deutlich erhöht.

Im 1. Jahr 2100.- Brutto
Im 2. Jahr 2300.- Brutto + Prov + Firmenwagen+ Handyvertrag + Tablet + Laptop

Alles in Allem ist die Ausbildung der Oberhammer und kann sie gern jedem Empfehlen.

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Super Einstellung. Finde ich auch. Ich denke doch auch das sich Leistung lohnt.

antworten
WiWi Gast

Re: Juniorverkäufer Würth

Sehr guter Beitrag. Ich stimme Dir voll und ganz zu.

antworten
WiWi Gast

Re: Aussendienst Würth - Gehalt, etc.

Hallo zusammen....

jetzt muß ich mich unbedingt hier auch mal zu Wort melden......

Wenn ich mir hier die Mühe mache und die ganzen amüsanten Beiträge zu diesen Firmen so durchlese, habe ich große Sorge, dass haufenweise junge motivierte Menschen mit ganz falschen Vorstellungen zu diesem Unternehmen wandern.

Ich persönlich war gute 5 Jahre bei Würth. Und bevor die Frage kommt, Ja.. erfolgreich. Potentialverkäufer, Erfolgsclub ... alles was dazu gehört. Hierbei ist ganz klar zu sagen, da braucht man eine gehörige Portion Glück dazu. Motivation setzte ich einfach mal vorraus.

Verdienst:
Die viele der Verkäufer in dieser Branche geht mit einem eher unterdurchschnittlichen Gehalt nach Hause. 2 Dinge sollten nicht geglaubt werden. Die Fantasiegehälter die hier im Forum so geschrieben werden und die Gehälter die euch in den Vorstellungsgesprächen und Mitreisen so genannt bzw vorgerechnet werden. Den Variablen Teil des Gehalts kann man mit wenigen Änderungen in den Zahlen erheblich schön rechnen und schon verdient ihr genug.

Vorgesetzte:
Denkt immer daran, daß ihr euren Vorgesetzten nor VOR den Kopf gucken könnt. ( Bezirksleiter ) Hinter den Kulissen laufen Dinge ab, die ahnt kein "normaler" Verkäufer.
Ich habe in meinen Jahren beim Schraubenkönig die ersten Schritte zum Bezierksleiter unternommen, und was man dort in den Seminaren so mitbekommt, lässt schon sehr tief blicken.

An dieser Stelle bin ich auch gegangen!!!!!!!!!!!!!!!

Die Juniorverkäufer werden am Ende vom Tag nur nach zwei Faktoren gewählt.

  1. ist man kommunikativ
  2. wie schnell läßt man sich begeistern und mitreißen

Viel mehr Anspruch hat dieser Job nicht!!!!!! Fachwissen (Holz, Metall, Auto... usw) ist mal sowas von egal!!!!! Ihr werdet Klinken putzen, so hart das klingt

Hier ein riesen Vorteil den dieser Job bietet und genau mit dieser Voraussetzung habe ich dort gearbeitet.

Speziell bei Würth (Berner, Normfest und Konsorten spelen in dieser Liga nicht mit) kann man sicher sein, dass man sich nach ein Paar erfolgreichen Jahren nach einem guten Arbeitgeber im Außendienst umsehen kann. MIT LEICHTIGKEIT Und dann merkt ihr wie Außendienst wirklich funktioniert. Auf euren Visitenkarten bei Würth berner etc wird nur Verkäufer stehen, und mehr ist das auch nicht. Auch wenn mann eine Kravatte tragen darf :-)

Und hier kommt dann auch ein Stück weit Verständnis für alle Schreiberlinge hier, die aktuell noch bei Würth, Berner usw beschäftigt sind. Ist man dort noch beschäftigt, merkt man wirklich nicht, wie verstrahlt man meiner Ansicht nach durch die Lande fährt und sich zum Teil sogar lächerlich macht. Als ich dort gegangen bin, haben meine Familie und Freunde nachher gesagt, daß das auch Zeit wurde.

Bei mir ist es schon einige Jahre her und ich habe immer noch super Kontakte zu alten Kollegen bei der Bande, ich kenne aber sonst niemanden, der so schnell altert.

Also, wenn ihr das unbedingt machen wollt

  • nehmt es als Findung ob der Außendienst überhaubt was für euch ist,
  • versucht es, wenn es geht, beim Marktführer,
  • denkt daran, dass euer Chef nicht euer Freund ist, auch wenn er so tut!!!!!
  • Gehirn ausschalten hilft auch sehr oft durch fiese Tage :-)
  • und wenn ihr ein Paar Erfahrungen gesammelt habt, sucht euch was Anderes und verdient Geld

grüße

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth gehalt, firmenwagen

Hallo
Ich hatte vor paar Tagen mein Bewerbungsgespräch bei Wirth. Danach durfte ich zwei Tage ein Einblick haben in der mitreise. Ich fande das total klasse ! Nur jetzt tue ich mich bisschen schwer eine Frage zu beantworten. Und zwar wenn das mein Gebiet wäre, was würde ich anderes im Bezug verkaufsarbeit machen? Vielleicht. Könntest du mir helfen oder mir ein Tipp geben ? Ich hatte sonst geschrieben das ich zwei Erfahrenden Verkäufer an meiner Seite hatte und die auch mit Muster swie Katalogen gearbeitet haben. Und ich somit nichts anderes gemacht hatte.

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth gehalt, firmenwagen

Hallo

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth Vorstellungsgespräch

Hallo ich habe letzten Monat ein Vorstellungsgespräch bei Würth gehabt. Soweit ist es gut gelaufen. Jetzt vor paar Tagen war ich zwei Mal bei der mitreise mit. Um zu gucken ob es wirklich für mich ist ! Wo ich sagen kann auf jedenfall ist das was für mich ! Und ich muss ein Zettel ausfüllen nur ich weiß nicht ob ich das richtige geschrieben habe.

Die Frage lautet :
Wenn das Ihr Verkaufsgebiet wäre, was würden Sie in Bezug auf die
Verkaufsarbeit anders machen? Wie hätten Sie den Tag anders gestaltet?
Ich hatte ja geschrieben: das ich mit zwei erfahrenden Verkäufer auf der mitreise dabei war und ich Erfahrungen gewinnen konnte womit ich sagen kann,das ich an den jeweiligen Tage nix verändert hatte oder was anderes gemacht.

Vielleicht habt ihr bessere Vorschläge. Wäre dankbar für Feedback

Lounge Gast schrieb:

Hallo,
hat jemand Erfahrung mit Inno-Systems gemacht?
Gehalt, MA Führung usw.

Lounge Gast schrieb:

was muss ich machen damit ich in mich da bewerben kann?

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Würth

Ich hab es versucht bei Würth ...... nein Danke .... es wird zuviel für zuwenig Gehalt verlangt !

antworten
WiWi Gast

Re: Albert Berner Außendienst Vorstellungsgespräch

Kann mir jemand was zum Außendienst bei Berner sagen als Potenzialverkäufer? Habe bald ein Vorstellungsgespräch

antworten
WiWi Gast

Re: Juniorverkäufer-Programm Berner Vorstellungsgespräch, Gehalt

Hallo kann mir jemand sagen was einem im Juniorverkäuferprogramm der Firma Berner erwartet?

Habe morgen Vorstellungsgespräch und wäre über paar Infos dankbar:

  • Ablauf
  • Gehalt

Chancen ...

antworten
WiWi Gast

Re: ADM bei Bti Telefoninterview, Vorstellungsgespräch

Guten Tag
habe mich bei Bti beworben,hatte auch schon ein Telefongespräch.Meine Frage ist wie lange dauert es bis zum Nächsten Gespräch oder zur Absage

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Hallo,

Wie lief es mit bti bei dir?

Hast du den Job?

antworten
WiWi Gast

Berner ADM

Hallo Leute
Erstmal danke bevor ich mich bei Berner beworben habe hab ich hier alles gründlich durchgelesen und hab mich trotzdem beworben und wurde eingestellt einiges stimmt einiges auch nicht von dem was man hier liest.
Was mich aber interessieren würde ist die Probezeit hab da auch viel schlechtes gelesen oder gehört habe z.b trotz guter Zahlen kurz vor Probezeit Ende gekündigt hat jemand Erfahrung damit gemacht ? Kann mir jemand Tipps geben wie man dass verhindern kann
Danke im Vorraus euer Adm bei Berner Deutschland

antworten
WiWi Gast

Re: Juniorverkäufer Würth Gehalt

Und bist Du immer noch dabei? Wenn Du jeden Tag 12 Stunden arbeitest für einen Hungerlohn, dann kann irgend etwas mit Dir nicht stimmen und das hat nichts mit Arroganz zu tun! LG von einem alten ADler.... allerdings aus der Pharmabranche, Gehalt 3500,00 zzgl. Auto VW Sharan, Tagesdiäten (Spesen in DE), zzgl. 9200 ? Prämie im Jahr bei Zielerreichung (50% sind locker drin).......

antworten
WiWi Gast

Würth,BTI,Berner und alle Strategen im Direktvertrieb

was denkt ihr euch, was man bei diesen Firmen (Würth, BTI, Berner) verdient?

Dieses Geschreibe, von irgendwelchen ADM, von den oben genannten Firmen! Unglaublich! Wer nichts macht und um 14 Uhr auf der Terrasse sitz, verdient auch nichts! Und du stehst immer unter Beobachtung! Wann du morgens los fährtst, wann du abends zuhause bist! Es werden Anrufe deines VL kommen, wo du bist, was du heute verkauft hast usw! Glaubt nicht, dass AD ein leichter Job ist! Du fährst auf dem Hof des Kunden und da stehen 3 Autos deiner Konkurenz! Super.....! Totale Überwachung!

Die Schlauen die schreiben, dass sie um 14 Uhr auf der Terrasse sitzen, was schreiben sie in den Berichten? Was sagen sie, wo sie sind, wenn der VL oder RGL anruft? Nur Gelabber! Bürotag? Ich lache mich tot! Da habe ich nur noch 4 Tage in der Woche wo ich Geld verdienen kann! Dieses Gerede über Auto-Handy -Laptop usw! Das ist nicht wichtig, wichtig ist was man an Geld verdienen kann!

Was bringt es mir, wenn ich einen MB fahre für 55000 Listenpreis? 1% versteuern! Toll!!! Dann fahre ich lieber ein Auto für 33000 Euro! Habe lieber mehr Geld in meiner Tasche! Meine Kinder können nicht ins Auto beißen, wenn sie hunger haben, da ich nur ein Hungerlohn bei den oben genannten Firmen verdiene! Einfach verstrahlte Leute von den Direktvertrieblern hier!

antworten
WiWi Gast

Re: Aussendienst Würth - Gehalt, etc.

hier ist extrem schnurren angesagt, mund halten und malochen, für ein auto das nicht dir gehört und einen hungerlohn.

antworten
WiWi Gast

Re: Würth,BTI,Berner und alle Strategen im Direktvertrieb

Lounge Gast schrieb:

Was bringt es mir, wenn ich einen MB fahre für 55000
Listenpreis? 1% versteuern! Toll!!! Dann fahre ich lieber ein
Auto für 33000 Euro! Habe lieber mehr Geld in meiner Tasche!
Meine Kinder können nicht ins Auto beißen, wenn sie hunger
haben, da ich nur ein Hungerlohn bei den oben genannten
Firmen verdiene! Einfach verstrahlte Leute von den
Direktvertrieblern hier!

  1. bei 4.500 EUR Brutto und LSK 1 ist der Unterschied vom 55 zum 33k Auto 130 EUR im Monat netto...
  2. habe ich einen Kollegen, der früher bei Würth war und dort sehr gut verdient hat, er ist aber auch ein richtiger Wadenbeisser.
  3. Wenn Du ein Produkt gefunden hast, wo es keinen Wettbewerb gibt, schreib es hier mal rein.....

Direktvertrieblern hier!

antworten
WiWi Gast

Re: Juniorverkäufer Würth Gehalt, Verdienst, Erfahrungen

Ich bin seit knapp 4 Jahren bei Würth. Am besten ist es, dass erstmal alle die die von einem bekannten des Schwagers etwas gehört haben, die Füße still halten.

Ich habe die JVK-Ausbildung durchlaufen und den ganzen Umschwung miterlebt in den letzten Jahren.
Allerdings muss ich sagen, dass vieles in dem vergangen Jahr versprochen wurde oder schön geredet wurde, was alles kommen wird/gekommen ist.

Wenn du fleißig bist und deine neu/nullkunden immer machst wirst du durch Prämien am Anfang gutes Geld verdienen. Die Steigerungen werden teilweise je nach Gebiet zwischen 30-60% liegen. In diesem Moment bist du der king. (Jahresgehalt Ca. 38.000?)

Allerdings bekommst du im 2. Jahr auch wieder deine 10-20% Soll Steigerung. Dann stellt sich so langsam die Ernüchterung ein. Kaum noch Entwicklungsprämie, falls der Umsatz noch immer unter der 30.000? Euro liegt im vk2, wirst du selten über deine 2500 Euro brutto kommen.

Abschließend bleibt zu sagen, das Glück spielt bei Würth eine sehr große Rolle. Es gibt viele Gebiete die versaut sind mit vielen vor Verkäufern, es gibt aber auch welche die etwas her geben können. Der Verdienst von 50.000-60.000 Euro ist nicht unrealistisch, allerdings muss man viel Durchhaltevermögen haben und mindestens 5-10 Jahre dabei sein. Dann kann man auch um 14 Uhr mal Feierabend machen.

Ich für meinen Teil streiche die Segel und versuche mein Glück mit einer Mords mäßig guten Ausbildung in einem anderen Unternehmen.
Die Ausbildung ist Top, das Unternehmen ist Top, nur jeder muss für sich selber heraus finden ob er dort glücklich wird.

Mit freundlichen Grüßen

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

So ein Schwachsinn!!!

Lounge Gast schrieb:

mein vater ist selbst im Vertrieb mit befestigungs elemente.
Würth ist definitiv teurer, Einmal mussten wir notgedrungen
für einen Kudnen kurzfristig was bei Würt kaufen und haben es
ausgeliefert in neutraler Verpackungseinheiten. Nach ein paar
studnen kam ein entsetzter anruf, was uns einfallen würde
5000 schrauben zu wenig zu liefern. Offensichtlich waren in
jedem päckchen immer mal ein paar weniger schräubchen drin
wie angegeben.... Ist im übrigen öfters so. Mein Vater ist
selbst noch im Außendienst und geht gern zu den Leuten hin
mit würth päckchen und fängt vor deren nase malan die
schrauben zu zählen ^^

Aber wie er immer sagt. Bei den großen machen sie alles mit
und bei den kleinen maulen sie wegen ein paar pfennig

antworten
WiWi Gast

Re: JVK-Würth Landmaschinen- und Agrartechnik - Gehalt, Produkte, Kundenkreis

Hallo Zusammen,

also erstmal muss ich schon sagen - es ist ein ganz schöner Marathon, sämtliche Beiträge hier zu lesen ;-)
Was mir beim Lesen auch auffiel, meine Stimmungslage veränderte sich ständig - von "ja, genau das will ich machen" bis "naja, vielleicht is des doch net das richtige" !

Aber nun kurz zu meinem Anliegen: Ich bin 29 Jahre alt, gelernter Agrarbetriebswirt, und seit 2001 (also gleich nach meiner letzten Prüfung) im Außendienst tätig. Ich arbeite derzeit in meiner dritten Position. Zum Einstieg in den Außendienst verkaufte ich bayernweit von 2001 bis 2007 Forsttechnik- und Brennholzmaschinen bei einem national tätigen Produzenten. Anschließend war ich von Mitte 2007 bis Ende 2008 bei einem franzözischen Landtechnik Premiumproduzenten nim Gebiet Süddeutschland Mitte tätig, und verkaufte exklusive, hochpreisige Landtechnik. Seit Januar 2009 bin ich bei einem ehemaligen Händler von mir als alleiniger Verkäufer für die kplt. Landtechniksparte vom Rasenmäher bis zum 300 PS Traktor tätig.

An und für sich habe ich mich gehaltstechnisch ständig verbessert, und stehe derzeit bei einem Brutto Jahresgehalt von ca. 55.000 Euro. Jedoch ist es so, dass ich bei meinem aktuellen AG "jeden Scheiß" machen muss, und eigentlich der Vertrieb für mich viel zu kurz kommt. Ich denke, dass ich in den letzten Jahren das Verkaufen wirklich gelernt habe, und brenne eigentlich darauf, auch daran gemessen zu werden, und auch wirklich Zahlen zu liefern...! (Anstatt Schlepper im Internet zu bewerben)

Nun zu meiner Frage: Ich habe gestern Abend eine Bewerbung an Würth gesandt auf die Position eines Verkäufers für "Landmaschinen- und Agrartechnik" in meiner Heimatregion. Wer kann mir hierzu etwas sagen ?! Um welche Produkte handelt es sich ? Wie sieht der Kundenkreis aus ? Kann jemand Ángaben zu Gehalt etc. machen ?!

Über ein paar Infos würde ich mich freuen !

Danke, LG Andy

antworten
WiWi Gast

Re: JVK-Würth Landmaschinen- und Agrartechnik - Gehalt, Produkte, Kundenkreis

Hallo Andy,

ein paar Sachen kann ich Dir dazu schon sagen - ich bin über 5 Jahre im Metallbereich im Unternehmen.

Ich persönlich halte die Division Agri für fähig gutes Geld zu verdienen. Da Du eventuell den einen oder anderen Kundenkontakt schon haben könntest, könnte das ja was werden.

Verdienst:
Die Illusion, dass Du zu Beginn annähernd an Dein bisheriges Gehalt kommst, kann ich Dir aber schnell nehmen. Du wirst Mühe haben zu Beginn die Umsätze zu fahren, die Dich in die Sphären von 3000,- Euro brutto und mehr bringen. Auf Dauer ist das aber alles nicht unmöglich.

Kunden:
Der Verdienst am Anfang steht und fällt natürlich mit dem Kundenstamm, den Du übernimmst. Hohe Umsätze, bringen zwangsläufig auch mehr Provision mit sich. Da musst Du im Gespräch unbedingt erfragen, welche Umsätze von Bestandskunden hinter der Stelle stehen.
Zu Deinem Kundenstamm zählen hauptsächlich Landmaschinenhändler, Lohnunternehmer und Landwirte.
Du weißt sicher, dass Du vorsichtig sein musst, was und zu welchem Preis Du an Landmaschinenhändler und Landwirte verkaufst.

Produkte:
Landmaschinenmechaniker brauchen fast durch den ganzen Katalog. Nicht von allem viel, aber von fast allem was. Großer Artikelmix bringt gute Provision mit sich. Chemie ohne Ende, Schrauben, Werkzeug, Arbeitsschutz, Öle, Elektrik, Bohrer, Flexscheiben, Lacke usw. etc. pp.
Der Kleinkram bringt die Provision, Lacke, Schlagschrauber, Öle den Umsatz für Deine Umsatzziele und Prämien.

Klingt einfach? Ist es natürlich nicht, aber ohne Schwellenangst und etwas Verkäufergeschick kann man in der Branche was machen.

Nimm Dir aber die Illusion, dass Du Dich hier nur auf's Verkaufen konzentrieren kannst. Nebenbaustellen gibt es hier auch zuhauf. Ist die eine abgeschlossen, wird die neue Sau durch's Dorf getrieben.

Weitere Fragen gerne hier hinein.

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth Vorstellungsgespräch - Ablauf, Fragen, Verkaufsgespräch

Moin Moin,

ich hab nächste Woche ein Vorstellungsgespräch bei Würth.
Ich wollte mal fragen wie ich mir das ungefähr vorstellen muss?
Auf was für fragen sollte ich mich einstellen? Muss ich auch ein Verkaufsgespräch führen?

Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Bewerbung bei bti

bin maurer und bauzeichner möchte neu anfangen bei bti wer kennt sich da aus soll ich es machen oder was spricht dagegen

antworten
WiWi Gast

Re: bti Aussendienst, Erfahrungen

Mahlzeit,
ich dürft bloß nich denken, dass das ein einfacher Job ist wo man den ganzen Tag rumfährt und Aufträge schreibt.Der Job ist KNALLHART es gibt genug andere die das gleich verkaufen wollen wie du. Ich selbst war 5 Jahre bei BTI und habe dann gemerkt, dass ich das Ende der Fahnenstange erreicht habe. Neukunden wachsen nicht wie Pilze auf dem Boden dann hast du wieder welche die Pleite gehen aber der Umsatzdruck ist trotzdem da. Die meisten die ich kenne, sind nach 4 Jahren gegangen nämlich genau dann wenn du ins Profigehaltssystem wechseln mußt und da bleibt dann nichts mehr übrig ausser du hast ein super Gebiet mit mindestens 300.000,- Umsatz im Jahr. Aus meine Einstellungsgruppe das waren 25 Leute sind noch 2 übrig und die sind nur da, weil sie von Anfang an ein Gebiet übernommen haben von Kollegen die in Rente gingen und diese Gebiete ist 25-30 Jahre bereist worden. Aber als Neuling kannst du dich schon mal daruf gefast machen, dass es heißt SCHON WIEDER EIN NEUER ADM NA TOLL ihr habt ja ein Verschleiß bei BTI.

antworten
mr.soon

Re: Einstieg im Vertrieb

Hallo Zusammen,
ich möchte gerne diesen Weg nutzen um eine Umfrage eines Kollegen zu teilen. Wäre schön wenn Ihr euch 20 Sekunden Zeit nehmen könntet und diese 5 Fragen kurz anklicken könntet!

https://de.surveymonkey.com/r/7XQ2HPZ

Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Hallo,

ich habe mir einmal spasseshalber den ganzen Thread durchgelesen. Mehr aus Neugierde, um ein paar Internas zu erfahren. Mein Erkenntnisse:

  • man muss sehr viel Zeit in eine fragwürdige Ausbildung investieren, die man eigentlich auch selbst neben dem Job machen kann, bzw auch eine höherwertige.
  • viele, die hier schreiben haben scheinbar die Vorstellung, daß Würth irgendwas zu verschenken hat ("was für ein Auto gibts ?", "was für ein Laptop ?", etc.)
  • 50h-60h Stunden Woche ist keine Seltenheit, insbesondere in als Neuling. Erfolg hängt stark vom Gebiet ab und Wirtschaftslage ab
  • Gebiete werden gerne von Würth aufgeteilt. Besonders dann, wenn diese erfolgreich wurden. Dies ist natürlich negativ für den ADM

Also für mich steht eigentlich fest, daß Leute, die diesen Job, bzw. diese sogenannate Ausbildung annehmen schon ziemlich verzweifelt sein müssen. Wenn ich mir den Verdienst im Verhältnis zur aufgewendeten Arbeitszeit anschaue, dann ist das einfach traurig und ich würde eher Alternativen prüfen, insbesondere wenn ich eine Handwerksausbildung habe. Einer schrieb sogar, dass er einen Hochschulabschluss habe, wobei ich dann schon nur noch den Kopf über die Idee schütteln kann, dann bei Würth einzusteigen. Ich finde es auch interessant, dass Würth scheinbar einen so großen Bedarf an diesen Junior-Verkäufern hat. Das deutet doch schon darauf hin, daß die meisten aus welchen Gründen auch immer aufgeben. Meist wird dann doch nach der Gehirnwäsche die Realität einziehen und die meisten erkennen, daß Sie vielleicht Familie haben, die Zuwendung und auch Geld benötigt, das leider beides nicht so reinkommt, wie erhofft. Es mag sein, daß wenige wirklich erfolgreich sind, aber unter dem Strich gibt es nur einen Gewinner und das ist Würth. Der hat billige Sklaven, die hochmotiviert sind, alles glauben und erst einmal ackern.

Deswegen meine Empfehlung an Euch: Schaltet Euer Hirn ein und stellt Euch die Frage, was Ihr von der blöden Karre habt, wenn das Gesamtpaket nicht stimmt. Geht zur Arbeitsagentur und laßt Euch über mögliche Weiterbildungen beraten, die nachhaltig sind. Zieht notfalls auch in ein anderes Bundesland um. Und nochmal: Geschenkt bekommt Ihr allermeistens nichts, aber verschenken solltet Ihr auch nichts !

Gute Nacht, Hans

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Es ist vollkommen unerheblich ob du einen akademischen Abschluss vorweisen kannst oder nicht .
Ich arbeite bei einem Wettbewerber mit nahezu identischem Gehaltsmodell.
Es kommt ausschließlich auf deine Umsatzzahlen an.
Du bekommst immer das Grundgehalt da bleiben nach Abzug der 1% Versteuerung des Autos knapp unter 1000?.
Ab dem zweiten Zahltag die ersten Prämien.
Wenn du direkt als Verkäufer einsteigst sonst erst nach der pseudo Ausbildung .
Wenn du dich anstrengst und Erfolg hast sollte dein Nettogehalt regelmäßig zwischen 1300 und 2000? liegen .
Immer mit dem Druck das soll zu erfüllen .
Als Berufseinstieg ist das zu gebrauchen oder wie in meinem Fall nach monatelanger Arbeitslosogkeit .
Ich sehe das jedenfalls so das ich mich mit dem Job wieder attraktiv für den Arbeitsmarkt mache und werde versuchen dieses Sprungbrett zu nutzen.
Das wissen die Leute bei diesen Firmen übrigens selber .
Von wenigen speziellen Talenten abgesehen hält es kaum jemanden bei solchen Gehältern .
Es gibt wirklich Leute die seit vielen Jahren richtig gutes Geld dort verdienen .
Die steigen dann auf in Leitungspositionen und verdienen an untergeordneten AdM.
Mit usw.
Aber davon gibt es nicht viele

antworten
WiWi Gast

Re: 1700 ? Fixum.......lächerlich

Hallo Arbeites du immer noch bei BTI

gruß chris

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth gehalt, firmenwagen

Arbeitest du immer noch bei würth?

antworten
WiWi Gast

Re: Würth

Ich hatte ein BG bei Würth. Komme aus der Entertainment-Branche. Da sind Gehälter um 50000 und ein vernünftiges Auto standard.

Man hat mir 1800 Euro angeboten :-) Als ich dankend ablehnte wurde auf 2300 aufgestockt + Prämie.
Allerdings wurde von anfang an 16-18 Besuche am Tag gefordert. von 7 bis 17 Uhr sollte ich unterwegs sein und dann zuhause 16 Termine nacharbeiten bzw. abschließen und mich auf 16 neue Termine für den nächsten Tag vorbereiten.
Ich hab gelacht, bin aufgestanden und hab meinen aktuelle Job mal wieder zu schätzen gewusst. Die AD´s bei Würth, Normfest, Hazet, BTI, Berner usw. sind alles arme Schweine.
Wurde mir im Gespräch aber auch bestätigt. Ein Handwerker verdient nicht viel, wenn WÜrth dem sein Gesellengehalt + Auto im ersten Jahr verspricht dann frisst der Dreck um den Job zu bekommen. (oton Personaler)

antworten
Vertriebsmensch

Re: juniorverkäufer würth

Ich würde das jetzt nicht übertreiben mit den "armen Schweinen".
Wenn der Handwerksgeselle anstatt con 07:00 - 17:00 auf der Baustelle die Zeit im Auto verbringt, ihm das Spass macht, dann ist das doch ok.

Du hast aber Recht, für einen "normalen" Außendienstler ist das eher nicht das richtige.

Es ist aber in solchen Branche, wo es viele kleine Kunden zu betreuen gibt, ganz normal, dass ein niedriges Fixum (1.500-2.000 EUR) + Provision gezahlt wird. Die Mitarbeiterfluktuation ist enstprechend hoch.

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth Verdienst/ Gehalt

also wenn ich mal das alles lese dann bin echt froh, dass ich bei Aldi als Filialleiter arbeite.. ich habe ein 37.5 Vertrag und verdiene knapp 5000 brutto im Monat + Weihnachts-, Urlaubsgeld... bewirb euch doch bei Aldi ;)

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Es sind richtige Wohnungen und möbliert.

Lounge Gast schrieb:

Mich würde interessieren wie denn die Unterkunft so aussieht
in Künzelsau Gaisbach. Mann hat ja 6 Monate dort zu
verbringen + diverse Schulungen. Handelt es sich dabei um
richtige Wohnungen oder eher im Jugendherbergen mässig? Danke
schon mal im voraus.

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Bin selber durch mit dem thread und meinem Anschein nach ist Ehrgeiz in jedem Beruf wichtig, während das ganze blabla und das Schlechtmachen der Konkurrenz sowas von niveaulos ist und wer meint leicht Geld zu verdienen sollte sich einmal vor einem Automaten stellen und zocken.

Die Frage ist natürlich, abgesehen von der Mitarbieterfluktuation, die sicherlich von den Leuten resultiert die es nicht schaffen einen Satz fehlerfrei zuschreiben, wie das Klima zwischen den einzelnen Gebietsverkäufern und des Gebietsleiters in den jeweiligen Regionen ist.

Wird man da gut unterstützt oder ins kalte Wasser geschmissen?

Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: juniorverkäufer würth

Hey ich habe hier mal das meiste "überflogen" aber wohne hier in der Ecke und habe auch schon genannte Firmen als Arbeitgeber gehabt.

Außendienst ist immer und überall Leistungsorientiert. Man hat klar Messbare Zahlen, wenn diese nicht stimmen wird keine Firma einen Mitarbeiter durchfüttern. Wenn jemand 5 000? verdienen will, dann muss er entsprechend Umsatz genereieren um sich selbst zu tragen + Gewinn für die Firma. 10 000? Umsatz ist noch lange nicht der Verdienst, da hier noch die Marche dagegen steht (Einkaufspreis) Im klassischen Vertrieb wie Berner, Würth, BTI gilt daher, teuer verkaufen um eine hohe Marche für die Firma zu erzielen.
Als Juniorverkäufer hat man eine "Ausbildung" die aber eher dahin zielt, dass man sich mit der Firma identifiert. Viele haben nach einiger Zeit dann die Firmenbrille auf und verstehen es gar nicht wenn Kunden anderweitig kaufen....

Von allen Vertriebsgesellschaften ist Würth hier mit Abstand Weltmarktführer, sicher aber nicht weil alles dort so fair vor sich geht und man auch mehr Geld verdient als in einer kleineren Firma. Das Controlling und die Struktur bei W ist knallhart und auch die Gebiete und die Zielgruppe ist definiert. Wächst einer Deiner Kunden kann es schnell passieren das der Kunde auf ein mal von einem anderen Vertreter besucht wird, da dieser nun Großkunde ist.

Ich würde jedem beim Thema Außendienst empfehlen sich einen kleineren oder Mittelständischen Betrieb zu suchen, aber keinen Konzern wo man eine Nummer ist.

antworten
WiWi Gast

juniorverkäufer würth

WiWi Gast schrieb am 08.01.2007:

hallo,

wisst ihr was über die ausbildung als juniorverkäufer bei würth?evtl auch über den verdienst?

antworten

Artikel zu Würth

Unternehmensranking 2016: Die Top 100 deutschen E-Commerce-Händler

Drei übereinander gestapelte Pakete von adidas,amazon und outletcity.

Im Bereich E-Commerce ist Amazon weiterhin der umsatzstärkste Onlinehändler in Deutschland. Mit 7,8 Mrd. Euro Umsatz befindet sich der Internet-Gigant weit vor Otto.de mit 2,3 Mrd. Euro und Zalando.de mit 1 Mrd. Euro Umsatz. Alle Top 100 E-Commerce-Händler erwirtschafteten 2015 zusammen einen Jahrsumsatz von 24,4 Mrd. Euro und eine Umsatzsteigerung von 13 Prozent. Das geht aus der aktuellen EHI-Studie "E-Commerce-Markt Deutschland 2016" hervor.

10 Tipps zur Conversion-Rate-Optimierung

Die Internetseite eines Online-Shops auf einem Notebook.

Die entscheidende Zahlart fehlt, die Lieferkosten kommen zu überraschend oder wichtige Informationen in der Produktbeschreibung fehlen: Es gibt viele Gründe, warum Kunden Online-Shops wieder verlassen oder den gefüllten Warenkorb abbrechen. Die Fokusgruppe Digital Commerce im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. gibt Händlern jetzt zehn Tipps, wie sie ihre Conversion-Rate optimieren können.

Online-Strategie: Exzellenz als Erfolgsstrategie für den Modehandel

Ein rotes Kleid mit schwarzen Streifen abgesetzt und ein Kleid mit Frauen- und Schriftaufdruck an Schaufensterpuppen.

Die Bedeutung des digitalen Modehandels nimmt stetig zu. Gründe für den Online-Kauf sind bequemes Einkaufen, bessere Verfügbarkeit, größere Auswahl und ein niedrigerer Preis. Im stationären Modegeschäft finden Kunden dagegen leichter die richtige Größe und können die Qualität der Ware besser einschätzen. Mit der Studie „Online.Fashion.Shopping“ hat die Unternehmensberatung A.T. Kearney Erfolgsstrategien für den Modehandel im Internet identifiziert. Modemarken müssen vor allem mit ihren Bestell- und Serviceangeboten überzeugen, um Kunden online zum Einkauf zu bewegen.

Spar-Tipp: Fairer Online-Marktplatz »Fairmondo.de«

Fairer Online-Marktplatz Fairmondo

Fairmondo ist ein Online-Marktplatz, welcher der Idee eines fairen, nachhaltigen Handels folgt und sich zudem als Genossenschaft im Besitz der Mitglieder und Nutzer befindet. Auf dem Marktplatz können die Nutzer alles anbieten, das legal ist aber fair hergestellte Produkte werden besonders gefördert. Der im Herst 2013 als Fairnopoly gestartete Online-Marktplatz hat sich im Oktober 2014 umbenannt in Fairmondo.

Metro-Handelslexikon 2015/2016

Ein Buch vom Metro-Handelslexikon 2015/2016 sowie eins vom Jahrgang davor mit der Aufschrift Kundenbindung und Co.

Das Metro-Handelslexikon 2015/2016 erscheint in der aktuellen Auflage im A5 statt A6 Format. Das neue Handelslexikons umfasst 295 Seiten und ist nur noch halb so dick wie bisher. Es ist in deutscher Sprache erhältlich. Das Metro-Handelslexikon 2015/2016 kann kostenlos online bestellt werden. Die Inhalte stehen auch auf der Internetplattform zum Handelslexikon zur Verfügung.

Vier essenzielle Tipps für den erfolgreichen Online-Shop

Das rote Schild Kiezkind auf einer blauen Wand in Berlin aufgemalt.

Mit 89 Prozent shoppt fast jeder deutsche Internetnutzer im Netz – die meisten sogar regelmäßig. Dem Digitalverband Bitkom zufolge füllen 77 Prozent der Online-Shopper gleich mehrmals im Monat den digitalen Warenkorb. Doch gerade kleine Online-Shops und Newcomer haben es mitunter schwer, sich gegen Branchenriesen wie Amazon, Otto oder Zalando durchzusetzen. Umso wichtiger ist es, von Anfang an die richtigen Weichen zu stellen.

Umsatz im Einzelhandel wächst 2015 um 1,5 Prozent

HDE-Konjunkturumfrage Einzelhandel 2015

Wegen guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen erwartet der Handelsverband Deutschland (HDE) in diesem Jahr ein nominales Umsatzplus von 1,5 Prozent. Dabei wird der Online-Handel um zwölf Prozent auf dann 43,6 Milliarden Euro wachsen. Die zunehmende Digitalisierung treibt den Strukturwandel im Handel weiter voran.

E-Book: Metro-Handelslexikon 2014/2015

Ein Buch vom Metro-Handelslexikon 2015/2016 sowie eins vom Jahrgang davor mit der Aufschrift Kundenbindung und Co.

Das Metro-Handelslexikon 2014/2015 hat einen Umfang von über 528 Seiten und kann kostenlos online bestellt werden. Es bietet neben einem gut 100 Seiten umfassenden Glossar wichtiger Handelsbegriffe, Adressen, Termine, Literaturhinweise und einen Überblick wesentlicher Daten und Fakten rund um den Handel.

8. Wissenschaftspreis 2015 für wissenschaftliche Arbeiten zum Handel

EHI-GS1-Wissenschaftspreis 2015 Handel

EHI Stiftung und GS1 Germany vergeben im Jahr 2015 bereits zum achten Mal den mit insgesamt 38.000 Euro dotierten Wissenschaftspreis an exzellente wissenschaftliche Arbeiten (Bachelor, Master, Dissertation) und Kooperationen mit hoher Relevanz für die Handelsbranche. Bewerbungsfrist ist der 30. September 2014.

E-Book: Handel

E-Book Handel

Mit dem Handel kommt Bewegung in die Sachen. Er prägt unser Leben, unsere Gesellschaft, verbindet die Welt – und zwar hochgradig dynamisch, digital, mit einer riesigen Produktauswahl und unter harter Konkurrenz. Widersprüche und Ungleichheiten sind seine Begleiter. Das fluter-Heft der Bundeszentrale für politische Bildung die facettenreiche Welt des Handels unter die Lupe.

E-Commerce überflügelt stationären Handel

Stapel mit Paketen der Online-Versandhändlern amazon, zalando und medimops.

Der Online-Handel hat erstmalig den stationären Markt in Sachen Verkaufszahlen überholt. Begünstigt wird diese Entwicklung durch die steigende Verbreitung von Smartphones und Tablets sowie durch die verstärkte Nutzung von Online-Gutscheinen.

Literatur-Tipp: Hersteller- und Handelsmarketing

Lehrbuch Handelsbetriebslehre

Hersteller- und Handelsmarketing ist ein praxisnahes Lehrbuch mit Kontrollfragen und Übungsaufgaben. Gemäß dem Titel werden Herstellermarketing und Handelsmarketing mit ihren Interdependenzen in dieser Neuerscheinung erstmals integriert betrachtet. Dem Efficient Consumer Response als Schnittstelle von Herstellermarketing und Handelsmarketing wurde entsprechend ein eigenes Kapitel gewidmet.

Literatur-Tipp: Handelsbetriebslehre

Lehrbuch Handelsbetriebslehre

Der Lehrbuchklassiker »Handelsbetriebslehre« von Lerchenmüller bietet einen praxisnahen Einstieg in die Handelsbetriebslehre mit 600 Kontrollfragen und zahlreichen Übungsaufgaben mit Lösungen. Die komplett überarbeitete fünfte Neuauflage berücksichtigt alle wichtigen Entwicklungen im Handel, insbesondere neu Betriebsformen und den Internethandel.

Interaktiver Handel 2013: Massive Umsatzsteigerungen für die Branche

Drei übereinander gestapelte Pakete von adidas,amazon und outletcity.

Der Kauf von Waren legte mit einer Umsatzsteigerung von 22,9 Prozent auf 48,3 Milliarden Euro zu. Der E-Commerce-Anteil liegt knapp unter der 40 Milliarden Euro-Grenze. In 2014 wird für die Branche mit einem Wachstum von 15,5 Prozent und im E-Commerce sogar mit 24,8 Prozent gerechnet.

Weiterhin Rekordumsätze im Interaktiven Handel

Stapel mit Paketen der Online-Versandhändlern amazon, zalando und medimops.

Umsatzzahlen des Interaktiven Handels im 2. Quartal 2013: Die positive Branchenentwicklung setzt sich mit einem Umsatzplus von 30 Prozent gegenüber dem 2. Quartal 2012 fort. Im Zeitraum von April 2013 bis Juni 2013 erzielte die Branche der Online- und Versandhändler einen Umsatz mit Waren von 11,8 Milliarden Euro.

Antworten auf juniorverkäufer würth

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 884 Beiträge

Diskussionen zu Würth

Weitere Themen aus Handel & FMCG