DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Hochschulort: Wo studierenEnglisch

Studium (welche Uni?)

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Studium (welche Uni?)

Tag habe mein Abitur mit 1.5 bestanden bin jetzt auf der Suche nach Unis oder guten FH's. Großes Manko ist mein doch ziemlich holpriges Englisch, deshalb die Frage an welchen Unis gibt es keine Pflicht Englischmodule? Schickt man eig. das Abi Zeugnis nach dem Bachelor mit der Bewerbung mit? Lohnt sich ein Praktikum vor Studienbeginn?

antworten
WiWi Gast

Studium (welche Uni?)

Welche Uni richtig ist, hängt von deinen Zielen und deinem Geldbeutel ab. Möchtest du wie so viele in diesem Forum Richtung IB/UB? Dann ist WHU/FSFM/HSG (privat, teuer) oder Mannheim/Köln (staatlich) zu empfehlen. Gibt auch noch viele andere gute Unis ist also nur eine Auswahl.

Dachte das gleiche über mein Englisch nach dem Abi. Kann nur empfehlen, dass du die Entscheidung für oder gegen eine Uni nicht deshalb triffst. Glaub mir, du wirst dich richtig schnell an englische Kurse gewöhnen und irgendwann musst du sowieso fließend Englisch sprechen wenn du einen guten Job möchtest. Warum also nicht früh damit anfangen, sich seinen Schwächen zu stellen?

Praktikum vor Studienbeginn finde ich eigentlich unnötig. Bekommst ohnehin nichts wirklich interessantes zu tun, weil du nichts kannst. Abi Zeugnis wird meistens mitgeschickt für den ersten Job, hat aber außer für UB kaum Relevanz.

antworten
WiWi Gast

Studium (welche Uni?)

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019:

Welche Uni richtig ist, hängt von deinen Zielen und deinem Geldbeutel ab. Möchtest du wie so viele in diesem Forum Richtung IB/UB? Dann ist WHU/FSFM/HSG (privat, teuer) oder Mannheim/Köln (staatlich) zu empfehlen. Gibt auch noch viele andere gute Unis ist also nur eine Auswahl.

Dachte das gleiche über mein Englisch nach dem Abi. Kann nur empfehlen, dass du die Entscheidung für oder gegen eine Uni nicht deshalb triffst. Glaub mir, du wirst dich richtig schnell an englische Kurse gewöhnen und irgendwann musst du sowieso fließend Englisch sprechen wenn du einen guten Job möchtest. Warum also nicht früh damit anfangen, sich seinen Schwächen zu stellen?

Praktikum vor Studienbeginn finde ich eigentlich unnötig. Bekommst ohnehin nichts wirklich interessantes zu tun, weil du nichts kannst. Abi Zeugnis wird meistens mitgeschickt für den ersten Job, hat aber außer für UB kaum Relevanz.

Erstmal viel Dank. Ub/IB nicht mein Ziel, möchte dennoch ungern viele Module auf Englisch. Nicht wegen meines Niveaus, sondern vielmehr fürs Gefühl/Wohlfühlfaktor im Studium. Hätte ich große Nachteile, wenn ich an eine ehe schlechte Uni gehe, dafür umso mehr Praxiserfahrung sammel und mir spezielle Fähigkeiten an trainiere(programmieren) + Soziales Engagement

antworten
WiWi Gast

Studium (welche Uni?)

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019:

Welche Uni richtig ist, hängt von deinen Zielen und deinem Geldbeutel ab. Möchtest du wie so viele in diesem Forum Richtung IB/UB? Dann ist WHU/FSFM/HSG (privat, teuer)

Ub/IB ist ausgeschlossen zu 90%. Eher noch Ub als IB. Mir geht es bei Englisch eher um den Wohlfühlfaktor während des Studiums. Habe ich große Nachteile, wenn ich an eine schlechtere Uni gehe, dafür aber mehr Praxiserfahrung sammle und mir spezielle Fähigkeiten aneigne (Bsp. Programmieren) + Soziales Engagement

antworten
WiWi Gast

Studium (welche Uni?)

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019:

Tag habe mein Abitur mit 1.5 bestanden bin jetzt auf der Suche nach Unis oder guten FH's. Großes Manko ist mein doch ziemlich holpriges Englisch, deshalb die Frage an welchen Unis gibt es keine Pflicht Englischmodule? Schickt man eig. das Abi Zeugnis nach dem Bachelor mit der Bewerbung mit? Lohnt sich ein Praktikum vor Studienbeginn?

Mit so einem Abitur und schlechtem Englisch würde ich eine staatliche Top-Uni in Deutschland wählen (München, Frankfurt, Köln, Mannheim je nach persönlichen Präferenzen). Privat lohnt sich mMn in D nicht wenn man gut genug für staatliche ist. Aber auf jeden Fall Studienzeit nutzen um dein Englisch aufzubessern wird im Wiwi-Bereich fast überall benötigt. (Und ist an sich jetzt wirklich nicht schwer im Vergleich mit anderen Sprachen)

antworten
WiWi Gast

Studium (welche Uni?)

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019:

Welche Uni richtig ist, hängt von deinen Zielen und deinem Geldbeutel ab. Möchtest du wie so viele in diesem Forum Richtung IB/UB? Dann ist WHU/FSFM/HSG (privat, teuer) oder Mannheim/Köln (staatlich) zu empfehlen. Gibt auch noch viele andere gute Unis ist also nur eine Auswahl.

Dachte das gleiche über mein Englisch nach dem Abi. Kann nur empfehlen, dass du die Entscheidung für oder gegen eine Uni nicht deshalb triffst. Glaub mir, du wirst dich richtig schnell an englische Kurse gewöhnen und irgendwann musst du sowieso fließend Englisch sprechen wenn du einen guten Job möchtest. Warum also nicht früh damit anfangen, sich seinen Schwächen zu stellen?

Praktikum vor Studienbeginn finde ich eigentlich unnötig. Bekommst ohnehin nichts wirklich interessantes zu tun, weil du nichts kannst. Abi Zeugnis wird meistens mitgeschickt für den ersten Job, hat aber außer für UB kaum Relevanz.

Hat man immense Nachteile, wenn man an eine Uni mit schlechter Reputation geht, aber gutes Abi + Praxiserfahrung hat...

antworten

Artikel zu Englisch

Englischsprachiges Fernstudium im Master IT-Management

Ein Mann arbeitet an einem Laptop, den er auf dem Schoß hält.

Die Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt erweitert ihr Angebot um einen englischsprachingen Studiengang. Der Master IT-Management richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die neben dem Beruf eine Weiterbildung anstreben. Der Studiengang IT-Management ist ausschließlich in englischer Sprache und bietet eine flexible Studiengestaltung. Bewerbungen für das Fernstudium werden jederzeit entgegengenommen.

Online-Wörterbuch Toolbar Deutsch-Englisch

Die wehende, englische Flagge.

Das Online-Wörterbuch woerterbuch.info bietet mit seinem Service einen kostenfreien Zugriff auf über 1 Mio. Deutsch-Englisch und Englisch-Deutsch Übersetzungen und Synonyme.

Online-Wörterbuch Deutsch <-> Englisch

Ein Spruch auf einem weißen Schild mit roter Schrift: happily ever after.

Das Online-Wörterbuch Deutsch-Englisch bietet neben über 181.000 Übersetzungen viele Extras wie beispielsweise Zitate zu dem jeweiligen Suchbegriff.

Literatur-Tipp: Fachwörterbuch Wirtschaft, Handel und Finanzen

Fachwörterbuch Englisch Wirtschaft-Handel-Finanzen

Das Fachwörterbuch Wirtschaft, Handel und Finanzen von Langenscheidt für Deutsch-Englisch und Englisch-Deutsch umfasst rund 120.000 Fachbegriffe und Redewendungen zu 26 verschiedenen Fachgebieten der Wirtschaft.

Encyclopaedia Britannica Online

Eine englische, rote Telefonzelle mit einer Straße mit Lichteffekten.

Die Online Ausgabe der legendären Encyclopaedia Britannica ist der Klassiker unter den englischsprachigen Nachschlagewerken.

Englisch Lernen Online - Die kostenlose Nachhilfe

Englisch lernen online

Auch für Studierende, die sich in Englisch fit machen wollen

Verhandlungssicheres Englisch – Excuse me, what does that mean?

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Die Stellenausschreibung verlangt schwarz auf weiß: „Ihr Englisch ist verhandlungssicher“. Nun kann man seine eigenen Sprachfähigkeiten in etwa einordnen, verfügt über Zeugnisse und Zertifikate. Aber was konkret versteht die Personalabteilung eines international agierenden Unternehmens unter „verhandlungssicher“? Ist man tatsächlich gut genug für die ausgeschriebene Position?

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab August 2019 geöffnet

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. August 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2019/2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an der Fachhochschule (FH)

Ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an einer Fachhochschule ist in Deutschland sehr gefragt. Der anhaltende Aufwärtstrend an einer Fachhochschule (FH) ein Studium aufzunehmen, hat vor allem einen Grund: der anwendungsbezogene Lehrunterricht. Derzeit studieren rund 63.089 Studenten an Fachhochschulen in Studiengängen aus den Fächern Recht-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an der Universität

Studenten entspannen vor der Schiffsschraube in der Sonne auf dem Campus der Technischen Universität München (TUM)

Das Studium der Wirtschaftswissenschaften in Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) ist an Universitäten am beliebtesten. 555.985 Studenten studierten im Wintersemester 2015/16 in einem Fach der Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an einer deutschen Universität. An Fachhochschulen sind es 398.152 Studenten. Insbesondere das universitäre Studium an einer ökonomischen Fakultät beruht auf einer traditionsreichen Geschichte, die bis ins 18. Jahrhundert zurückgeht. Seither hat sich das Spektrum an Studiengängen in den Wirtschaftswissenschaften an Universitäten vervielfacht. Spezialisierungen in Informatik, Medien, Recht oder Ingenieurswesen gehören längst zum universitären Bild in den Wirtschaftswissenschaften.

Trotz steigender Studienanfänger-Zahlen gehen die Zulassungsbeschränkungen zurück

Ein Strichmännchen macht sich in Gedanken über die Zulassungsbeschränkungen zum Studium.

Der Numerus Clausus verhindert nach wie vor, dass jeder studieren kann, was er will. Besonders hoch sind die Zulassungsbeschränkungen in Hamburg, gefolgt von Baden-Württemberg und dem Saarland. In Thüringen finden fast alle Bewerberinnen und Bewerber für ein Studium einen Studienplatz. Hier liegt die Quote der Studiengänge mit Zulassungsbeschränkungen nur bei 10,2 Prozent. Das geht aus der neuesten Statistik der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hervor.

Bewerber-Rekord an der TU München für Wirtschaftsstudium

Studierende der Fakultaet fuer Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universitaet (TUM)

Rund 40.000 Bewerbungen sind für das Wintersemester 2017/2018 an der Technischen Universität München (TUM) eingegangen. Am größten ist der Ansturm auf die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Rund 6.700 Bewerbungen waren für ein Wirtschaftsstudium. Die Zahl der Masterbewerbungen stieg in den Wirtschaftswissenschaften im Vergleich zum Vorjahr um beachtliche 74 Prozent.

Deutsche Hochschulen trotz steigender Studentenzahl unterfinanziert

Sehr lange Himmelstreppe aus Eisen im Sauerland, die in einer rechteckigen Öffnung endet, durch welche man den Himmel sieht.

Die Zahl der Studierenden nimmt zu. Die Finanzierung der deutschen Hochschulen hält damit jedoch nicht Schritt. Vor allem die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und NRW müssten mehr in ihre Hochschulen investieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie zur Finanzierung des deutschen Hochschulsystems.

Studienplatzvergabe: Neue Regelung für die Vergabe von NC-Studienplätzen

Das Schild mit den Buchstaben für ABI plastisch mit Metall dargestellt.

Die Studienplatzvergabe in beliebten Studiengängen mit NC wird zukünftig neu geregelt. Ein Staatsvertrag für die Stiftung „hochschulstart.de“ wurde einstimmig von allen 16 Bundesländern beschlossen. Die Integration von dem internetbasierten Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) wird das alte Zulassungssystem der ehemaligen ZVS ablösen. Starten soll die neue Vergaberegelung für NC-Studienplätze zum Wintersemester 2018/2019.

Antworten auf Studium (welche Uni?)

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 6 Beiträge

Diskussionen zu Englisch

Weitere Themen aus Hochschulort: Wo studieren