DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Hochschulort: Wo studierenStudentinnen

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wo gibts die hübschesten Studentinnen?

Sagt mir eure Meinungen!

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

In Deutschland schon mal nich ;)

Würde dir Paris empfehlen

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

spanien

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

An privaten Unis bzw. FH´s!!!! Mhh, rischtig lecka Mädsche

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

skandinavien

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Endlich mal einsinnvoller Thread.
Ich würde sagen, München und Hamburg in Deutschland

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Vor allem in Fächern wie Elektrotechnik, Maschinenbau oder Physik!

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

An jeder Uni in BWL, Jura, Germanistik & in diversen Lehrer-Fächern. Evtl. vielleicht auch in Politikwissenschaften?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Oder Kunsthistorik (super Frauenquote) oder anderen historischen Hilfswissenschaften.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Mensch, so ein unsinniges Thema.

Lass uns doch lieber über die wirklich wichtigen Sachen reden, zum Beispiel darüber, ob der Master von der FH zuküntgig dem Master der Uni gleichgestellt werden soll :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

oder mal ganz neu:

Was ist besser: Uni oder FH?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Wie wäre es, wir kombinieren das:

Wo sind die hübschesten Studentinnen, an FHs oder an Unis? ;)

Also, an meiner Hochschule sind sie auf jeden Fall nicht :(

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

IN BUDAPEST ALTER !!!. Und das tollste ist, dass DU nur ein deutsches WOrt sagen musst und alle wollen Dich haben...

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Echt?

Klingt ja toll. Warst du auch dort, stehen die Mädels da auf Deutschland und auf Deutsche?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

noch geiler ist Moskau! Nur hübsche Frauen, kurze Röcke und hohe Hacken.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Die stehen nicht auf Deutsche, sondern auf Deine Kohlen, Alter!

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Na und? Wenn sie auf Muckis oder Charakter stehn würden wär das auch nicht weniger oberflächlichlich.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Moskau ist gar nicht so arm ist das Problem. Es ist eine der teuersten Städte überhaupt. Den Rest drumrum in Russland kannst natürlich vergessen... und das ist ein ziemlich großer Rest.

Ukraine oder Kroatien ist sicherlich nicht schlecht, nur halt ein wenig gefährlich. Kalashnikov

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Moskau ist eine Stadt für die oberen 10.000 von Russland und die haben wesentlich mehr als die oberen 10.000 von Westeuropa.
Ich sag mal, BWLerinnen, Powis und alles was mit Kunst zu tun hat, ist geil. Wobei Medizinerinnen und Psychologinnen auch net schlecht sind.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen?

Hübsche Studentinnen gibt es massenweise an jeder uni. Vor allem in fächern, die man nur so zum spass studiert, oder sprachen.

Bei den WIWI und Juristen gibts natürlich auch viele, die sind aber hochnäsig und eitel (um es mal verallgemeinernd auf den Punkt zu bringen). Die Jura-Tussis werden nach der Uni ja meist von ihrem 35-jährigen Freund im Alfa abgeholt.

Also, am besten man geht auf eine Uni mit breitem Fächerspektrum und checkt im WOhnheim oder so ab.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen?

Ich würde sagen: Männer, ab ins Ausland!

An deutschen Unis gibts zwar haufenweise hübsche Mädels, aber die sind ja mal gar nicht aufgeschlossen.
Außerdem stehen die meisten auf den Traumtyp Marke 08/15 oder auf den lustigen Studentendeppen von nebenan mit langen Haaren, der immer so locker drauf ist.
Für den Rest der Männerwelt sehe ich hierzulande schwarz.
Osteuropa ist sicher eine gute Alternative. Da kann man schon punkten, wenn man die Mädchen nach Deutschland einlädt...

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen?

muss mich mal einmischen... wieso sind die deutschen Mädels unlocker... die deutschen Männer sind noch viel unlockerer!!... bin deshalb froh auf einer internationalen Hochschule zu sein ;-)...da kann man den direkten Nationenvergleich machen..

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen?

Die deutschen Männer flirten halt sehr subtil.
Ausländerinnen sind trotzdem offener.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen?

Nur mal so zu vorhin:
Moskau ist die teuerste Stadt der Welt. Es gibt dort 25 Milliardäre, genau 2 mehr als in London, der drittteuersten Stadt (auf Platz 2 ist Tokio).

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen?

Nur mal so zu vorhin:
Moskau ist die teuerste Stadt der Welt. Es gibt dort 25 Milliardäre, genau 2 mehr als in London, der drittteuersten Stadt (auf Platz 2 ist Tokio).

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

London ist sicher nichtmal auf Platz 3. Bitte vergleicht London mal mit NYC, da kommt man sich in London wie im Ruhrgebiet vor.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

ist doch egal, die Studentinen zählen in aller Regel nicht zu den obersten Einkommensschichten. Sonst könnten wir bei denen sowieso nicht punkten.
Übrigens, kenne eine äußerst hübsche Jura-Studentin (28), aber die wird nicht mit dem Alfa abgeholt, sondern sucht immer noch nach einem Typen, der ihr was bieten kann. Hat auch mörderische Torschlußpanik. Dagegen gehen die durchschnittlichen Marshmallows weg wie warme Semmeln.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Ich würde sagen die asiatischen und die Russinen, wobei die Russinen entweder megahübsch oder potthäßlich sind ;-) Französinnen sind auch net schlecht

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

ZEIG MAL EIN FOTO VON DER JURAMAUS:

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Wieso? Fährst'n Alfa ?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Hat denn Deine Juramaus auch immer Stöckelschuhe und rosa Minirock an?
Das liebe ich immer besonders...:)
Aber immer noch besser als FlipFlops

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Nein, aber ich weiß wo man solche Damen findet (außerhalb des Campus). Rosa Mini hatte übrigens auch meine Jugendliebe an, sie war damals 14!

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

nichts gegen deine bekannte, aber die jura-tussen ziehen sich halt nun mal so an - so zwischen business und rotlicht

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

jura eben - zwischen Business und Rotlicht

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

irgendwie müssen die ja auch Geld verdienen, schließlich werden ja die meisten Jurastudenten nie eine Robe anziehen, sondern Taxi fahren oder ...

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Also ist die perfekte Studentin eine russische Juramaus mit rosa Mini, High heels und ist single. geil.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

q.e.d.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

also die wo bei uns nachm abi lehramt studierten, die sahn alle kagge aus.. kann das also mit den "hübschen" Lehramtsstudentinnen nich ganz nachvollziehen...

;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

die geilsten sind im bereich medienwissenschaften, definitiv.

die russinnen bei uns sind nicht so der hit, im gegenteil.

bwl kann man auch getrost stecken lassen. von wi-informatik bin ich positiv überrascht.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

DIE SCHÖNSTEN UND INTELLIGENTESTEN MENSCHEN DER WELT WOHNEN IN MAINZ

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Meinst Du die Mainzelmännchen?

antworten
WiWi Gast

Hübsche Studentinnen in Laberfächern

Einfache Argumentation:

1.) Hübche Mädchen werden von Ihren Eltern meist schon bei weniger guten Schulnoten gelobt, schließlich sind sie ja hübsch genug und müssen sich die Anerkennung von Mam and Dad nicht durch gute Schulnoten erarbeiten.

2.) Hübsche Mädchen haben viel Ablenkung, da sie von den Jungs mit Aufmerksamkeiten überhäuft werden. Dadurch stehen sie im Mittelpunkt selbst wenn die den größten Unsinn labern. Dazu kommt das Jungs bei Mädels ohnenin nicht sonderlich auf den Inhalt des Gespräches achten und mehr an den körperlichen Reizen interessiert sind.

Resultat:

Aus diesen beiden Gründen haben hübche Mädchen kaum Anreize überdurchschnittliche hohe intellektuelle Leistungen zu erbringen. Ihr Intellekt wird kaum gefordert.

Hübche Mädels lernen, daß sie mithilfe ihres Aussehen mehr erreichen können als andere intelligentere Mädchen mit Hilfe des Wissens.

Genau wie alle anderen Studentinnen so haben auch die hübchen Studentinnen das Ziel sich mit ihrer Ausbildung auf ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld vorzubereiten nämlich: an der Seite eines gut verdienenden Mannes als humanitisch gebildete Hausdame Wohlstand und Grazie zu repräsentieren. Alternativ strebt die hübche Studentin eine Tätigkeit in einem Bereich an in dem sie ohne viel Kopfarbeit entweder durch ihr Äußeres glänzen kann z.B. Marketing, PR, Verkauf, Lifestyle- und Modeberaterin oder durch ihren mit der Zeit erlernten Hochmut und ihrer Verachtung anderen gegenüber Punkten kann z.B. Personal-"Management".

An Euch männliche Studenten: Wer von euch wirklich dem Irrglauben anheim gefallen ist, daß eine dieser hübchen Studentinen sich mit euch einlässt bloß weil ihr "zufällig" genau im selben Studiengang immatrikuliert seit dann muss ich euch entäuschen. Die Mädels haben keine Zeit für euch, denn ihre biologische Unr tickt unaufhaltsam. Denn solange sie hübsch sind müssen sie einen wohlhabenden Mann kennenlernen und ihn so von sich abhängig machen, daß er sie heiratet, das ist ihre einzige Chance ihr Leben als verwöhntes und bewundertes Engelchen weiterzuführen. Bis Ihr soweit seid und Geld verdient ist bei den meisten hübchen Studentinnen schon der Lack ab und die vierte oder fünfte "Schönheits"-OP ist fällig.

antworten
WiWi Gast

Re: Hübsche Studentinnen in Laberfächern

Und wenn ich ein wohlhabender Student bin?

antworten
WiWi Gast

Re: Hübsche Studentinnen in Laberfächern

Dann könnte es was werden.
Aber meist wollen die hübchen Studentinnen von Ihrem Partner um Ihrer Schönheit willen vergöttert und auf Händen getragen werden.

Als fast Gleichaltriger der ebenfalls noch jung und knackig ist, kannst Du den Wert einer schönen jungen Frau bei weitem nicht so hoch einschätzen wie ein Mann in den 40ern. Als junger evl gutaussehnder Student würdest Du ohne es zu wollen in eine Art Konurrenzkampf mit einer gut ausshenden Partnerin treten. Das ist aber Gift für eine junge hübche Studentin, die nur sich als einzig Schönheit in der Beziehung haben will.

Aus diesem Grund wählen schöne Frauen oft reife oder ziehmlich "häßliche" Männer als Pertner, denn damit können sie sicher sein, daß niemand ihnen Konkurrenzt macht und Ihr Wert innerhalb der Beziehung unangefochten bleibt.

antworten
WiWi Gast

Re: Hübsche Studentinnen in Laberfächern

Jeder Student wird mal alt, dann kann man ja altersmäßig nach unten schauen, wenn die Kohlen denn stimmen. Aber so insgesamt gebe ich Recht. Kleine Literaturempfehlung dazu D. Buss und K. Grammer! Dann geht ein Licht auf.

antworten
WiWi Gast

Re: Hübsche Studentinnen in Laberfächern

Hast Du einen bestimmten Artikel bzw. ein betimmtes Buch dieser Autoren im Kopf?

Ich hatte nicht gedacht, daß mir jemand Zustimmt. Ich hatte meine Meinung bewusst überspitzt formuliert um ein wenig "Aktion" in das Thema zu bringen, da mir das "ohh schöne Studentinen gibts auch hiiieeerrrr (hechel hechel)" spätestens nach der 5. wiederholung zu langweilig war.

antworten
WiWi Gast

Re: Hübsche Studentinnen in Laberfächern

Es gibt mehrere Bücher und Abhandlungen von Karl Grammer und David Buss. Beide forschen anthropologisch auf dem Gebiet von Partnerpräferenzen. Einfach mal googlen oder amazon. Von Buss glaube ich, gibt es nur englischsprachige Literatur.

antworten
WiWi Gast

Re: Hübsche Studentinnen in Laberfächern

Ich hab auch schon viele dumme hässliche Mädchen gesehen. Generell zu sagen, hässliche Mädchen seien intelligenter als hübsche, ist doch ablsolut unhaltbar. Natürlich müssen sie im Leben mehr kämpfen aber an der Intelligenz (primär genetische Anlage) ändert das doch nichts. Natürlich sind sich hübsche Mädchen ihres "Marktwertes" bewusst und verkaufen sich zu höheren Preisen als andere Frauen ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Hübsche Studentinnen in Laberfächern

bei uns in Wuppertal sind die gelisten Mädchen auf jeden Fall RUSSINEN, ohne Spaß alter, ich konnte mich in diesem Semester gar nicht konzentrieren, die tragen ja alle kurze Röcke und nicht Turnschuhe und Jeans und das ist es...also 100% Russische Tuissis..

antworten
WiWi Gast

Re: Hübsche Studentinnen in Laberfächern

Hey Jungs an der Uni Konstanz am Bodensee gibt es jede menge hübscher Schneckis... durch das Urlaubsfeeling auch leicht bekleidet... ;-)

Fachbereiche:

Nicht hübsch sind....
Physik, Biologie, Chemie... eigentlich der ganze N Block....

Hübsch sind: Wirtschaftsblock teils teils, logisch Jura (aber vieeel zu zickig in Anbetracht des Zukunftsstatusses als Taxibabe...), Politologinnen, Literatur Kunst Medien sind meist zu alternativ (für meinen Geschmack aber wems gefällt...) und natürlich die angehenden Lehrerinnen, auch im Mathematischen Finanzökonomen Block (man höre und staune).... schnurrrrr ;-))))

antworten
WiWi Gast

Re: Hübsche Studentinnen in Laberfächern

Was heißt denn hier Urlaubsfeeling? Ist die Uni Konstanz n verkappter robinson-club?!

antworten
WiWi Gast

Re: Hübsche Studentinnen in Laberfächern

Typisches Studentengelaber und dafür werden unsere Steuergelder verschwendet. Bin deshalb natürlich f ü r Studiengebühren

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinne

WiWi Gast schrieb am 07.08.2006:

Die stehen nicht auf Deutsche, sondern auf Deine Kohlen, Alter!

Du meinst wohl Papa's Kohlen ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Eindeutig an der Goethe.....traumhaft

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinne

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 07.08.2006:

Die stehen nicht auf Deutsche, sondern auf Deine Kohlen, Alter!

Du meinst wohl Papa's Kohlen ;)

Einfach mal nen Thread aus 2006 ausgraben, starke Leistung bro

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinne

PH Ludwigsburg hat geile Mäuschen

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Alles rund um Berlin kannst du vergessen, wenn du nicht auf Alternative stehst.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Uni Prag.
Bin nach dem Auslandssemester direkt dorthin gewechselt und für immer geblieben!

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Meiner Erfahrung nach eher im Süden.. München, Nürnberg, Stuttgart, ..

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Uni Köln, ohne Konkurrenz.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

RWTH Aachen

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

Uni Prag.
Bin nach dem Auslandssemester direkt dorthin gewechselt und für immer geblieben!

du bist also der, der immer Czech Streets dreht

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

HAW Hamburg, Department Wirtschaft!

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WHU!

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

Uni Prag.
Bin nach dem Auslandssemester direkt dorthin gewechselt und für immer geblieben!

du bist also der, der immer Czech Streets dreht

HAHAHAHAHHA, bester Kommentar!

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

WHU!

Und dann entweder A) Karriere-fixierter als du oder B) mit angewachsender Louis Vouitton Tasche.

Mit Pech beides zusammen und sie geht in der Elternzeit mit dem Gärtner/Tennislehrer/Golflehrer in die Kiste während du im Messeturm deine 80 Studenten die Woche als VP schiebst.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Uni Oberhausen beste wo gibt von Studentinnen her

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Auch hier ist Mannheim das Maß der Dinge mit durchschnittlich 7,3 bei den Frauen. Im Vergleich zu anderen Hochschulen trifft man auch vermehrt mal auf eine 9 oder gar 10.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

@Vorposter mit Mannheim: 9 oder 10 gibt es doch so gut wie nie. Bin jetzt 25 und hab bisher drei Frauen in meinem Leben getroffen/gesehen, denen ich eine 10 geben würde. Meine Ex-Freundinnen und meine jetzige Freundin gehören da nicht dazu ;).

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

WHU!

Und dann entweder A) Karriere-fixierter als du oder B) mit angewachsender Louis Vouitton Tasche.

Mit Pech beides zusammen und sie geht in der Elternzeit mit dem Gärtner/Tennislehrer/Golflehrer in die Kiste während du im Messeturm deine 80 Studenten die Woche als VP schiebst.

Bester Post überhaupt! Warum kann man hier nicht liken?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

WHU!

Und dann entweder A) Karriere-fixierter als du oder B) mit angewachsender Louis Vouitton Tasche.

Mit Pech beides zusammen und sie geht in der Elternzeit mit dem Gärtner/Tennislehrer/Golflehrer in die Kiste während du im Messeturm deine 80 Studenten die Woche als VP schiebst.

+1

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

WHU!

Kenne einige Praktikanten von der WHU. Die meinen, die Auswahl ist zu klein an der WHU. Die finden Frauen eher an der Uni bzw FH Koblenz. Mehr Frauenanteil bei den Kultur und Sozialfächern.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Heute war München unaushaltbar...musste zu Hause erstmal kalt duschen....

;D

Hier gibts die schönsten, aber auch die die am meisten eingebildet sind, und immer einen auf hip "a la ich jogge wie in Miami, New York oder SF durch die City mit einem Hauch von nix" machen.

Nix für mich, aber trotzdem nett zum ansehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

Heute war München unaushaltbar...musste zu Hause erstmal kalt duschen....

;D

Hier gibts die schönsten, aber auch die die am meisten eingebildet sind, und immer einen auf hip "a la ich jogge wie in Miami, New York oder SF durch die City mit einem Hauch von nix" machen.

Nix für mich, aber trotzdem nett zum ansehen.

Same in Düsseldorf. Köln hat hübsche Mädels die auch charakterlich was drauf haben (sage ich als Düsseldorfer).

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Bin im Moment in Berlin aber bald in München für ein Praktikum, als Konservativer Mensch freue ich mich schon auf diese Erfahrung. Denn wie schon Erwähnt, Berlin ist sehr mau, wenn man nicht gerade 1.) Links, 2.) Alternativ oder 3.) sich dem Ghettoimage eines arabischen Großclans gibt.

Natürlich gibt es auch zahlreiche Ausnahmen aber die leben auch in ihrer Bubble in Grunewald / Zehlendorf.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

WHU!

Und dann entweder A) Karriere-fixierter als du oder B) mit angewachsender Louis Vouitton Tasche.

Mit Pech beides zusammen und sie geht in der Elternzeit mit dem Gärtner/Tennislehrer/Golflehrer in die Kiste während du im Messeturm deine 80 Studenten die Woche als VP schiebst.

+1

Naja Frau mit LV Tasche muss erstmal nicht per se arrogant oder dumm sein. Ich persönlich komme mit dem Typ Frau gut klar. Viele haben eben irgendwelche unergründlichen Komplexe und freuen sich ungemein, wenn ihnen mal ein Frau auf Augenhöhe begegnet, der die nicht sofort Wegflanken will. Das es bei Sympathien natürlich trotzdem dazu kommt, liegt in der Natur des Menschen.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

Bin im Moment in Berlin aber bald in München für ein Praktikum, als Konservativer Mensch freue ich mich schon auf diese Erfahrung. Denn wie schon Erwähnt, Berlin ist sehr mau, wenn man nicht gerade 1.) Links, 2.) Alternativ oder 3.) sich dem Ghettoimage eines arabischen Großclans gibt.

Natürlich gibt es auch zahlreiche Ausnahmen aber die leben auch in ihrer Bubble in Grunewald / Zehlendorf.

Was hast du gegen süße, Druffie Kunst-/Philo-/Anglistilstudentinnen aus dem Tresor?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

Bin im Moment in Berlin aber bald in München für ein Praktikum, als Konservativer Mensch freue ich mich schon auf diese Erfahrung. Denn wie schon Erwähnt, Berlin ist sehr mau, wenn man nicht gerade 1.) Links, 2.) Alternativ oder 3.) sich dem Ghettoimage eines arabischen Großclans gibt.

Natürlich gibt es auch zahlreiche Ausnahmen aber die leben auch in ihrer Bubble in Grunewald / Zehlendorf.

Was hast du gegen süße, Druffie Kunst-/Philo-/Anglistilstudentinnen aus dem Tresor?

Tresor? Sicherlich irgendeinen Club den ich noch nie gehört habe.

Ich glaube, dass unterstreicht nochmals mein Kommentar, dass ich mich (leider) nicht zu dem Klientel zähle.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Sind ja auch alle auf Instagram und müssen sich präsentieren und ihren Narzissmus ausleben.

Wenn du da den Instagram Lifestyle nicht bieten kannst, biste raus.

Manchmal vermisse ich die Zeit an der LMU im Sommer allerdings schon ;)

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

Heute war München unaushaltbar...musste zu Hause erstmal kalt duschen....

;D

Hier gibts die schönsten, aber auch die die am meisten eingebildet sind, und immer einen auf hip "a la ich jogge wie in Miami, New York oder SF durch die City mit einem Hauch von nix" machen.

Nix für mich, aber trotzdem nett zum ansehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Also nach meiner Erfahrung hast du in Deutschland vielleicht im Schnitt nicht die hübschesten Studentinnen bzw. junge Frauen, aber definitiv die tabulosesten und die für Diskussionen die über Instagram hinausgehen tauglichen. Und das ist mir viel wichtiger als ein weiteres Duckface mit narzistischer Instagramstörung

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 29.05.2018:

Sind ja auch alle auf Instagram und müssen sich präsentieren und ihren Narzissmus ausleben.

Dafür sind wir alle auf Wiwi-Treff und präsentieren unsere Targets, Uhren, Praktika etc. lol.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Ja, gebe ich zu. Ist einfach besser als BWL zu studieren.

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 28.05.2018:

Uni Prag.
Bin nach dem Auslandssemester direkt dorthin gewechselt und für immer geblieben!

du bist also der, der immer Czech Streets dreht

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 29.05.2018:

Also nach meiner Erfahrung hast du in Deutschland vielleicht im Schnitt nicht die hübschesten Studentinnen bzw. junge Frauen, aber definitiv die tabulosesten und die für Diskussionen die über Instagram hinausgehen tauglichen. Und das ist mir viel wichtiger als ein weiteres Duckface mit narzistischer Instagramstörung

Tabulosesten? Tinder mal in Deutschland und in den USA. Du wirst sehen, dass sind himmelweite Unterschiede. In den USA ist das völlig gang und geben, wenn man nur was zum "Spaß" suchst, sag das mal einer Frau in Deutschland so schnell ist der Match gar nicht aufgelöst wie du schauen kannst.

Und nein ich habe keine Lust mich 3 Monate belanglos zu unterhalten, bevor mal irgendwas passiert. Vielleicht kommt es aber auch auf deinen Wohnort an.

Ich weiß auch gar nicht wie hier so gegen Instagram Mädels gehatet wird, musst heute als Mann der Frau auch was bieten können. Sollte uns doch im WiWi-Treff eher zugunsten kommen, als das "Ghettoimage" in Jogginghose, der sich die deutschen Mädchen krallt. Das ist zu mindestens im Süden schon lange kein Thema mehr. Die meisten Instagram Mädels werden doch nur von unsicheren Männern als arrogant wahrgenommen, die sich nicht trauen mal eine Frau anzusprechen. Meistens sind die super nett und wollen nur ein wenig Bestätigung von dir.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 29.05.2018:

Also nach meiner Erfahrung hast du in Deutschland vielleicht im Schnitt nicht die hübschesten Studentinnen bzw. junge Frauen, aber definitiv die tabulosesten und die für Diskussionen die über Instagram hinausgehen tauglichen. Und das ist mir viel wichtiger als ein weiteres Duckface mit narzistischer Instagramstörung

In Deutschland die Tabulosesten?? Wo warst du denn bitte schon alles? Saudi-Arabien, Iran und Afghanistan?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 29.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 29.05.2018:

Also nach meiner Erfahrung hast du in Deutschland vielleicht im Schnitt nicht die hübschesten Studentinnen bzw. junge Frauen, aber definitiv die tabulosesten und die für Diskussionen die über Instagram hinausgehen tauglichen. Und das ist mir viel wichtiger als ein weiteres Duckface mit narzistischer Instagramstörung

In Deutschland die Tabulosesten?? Wo warst du denn bitte schon alles? Saudi-Arabien, Iran und Afghanistan?

100% Zustimmung. Deutschland und Tabulos? Da sind die US-Mädels den Deutschen aber um Jahrzehnte voraus.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 30.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 29.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 29.05.2018:

Also nach meiner Erfahrung hast du in Deutschland vielleicht im Schnitt nicht die hübschesten Studentinnen bzw. junge Frauen, aber definitiv die tabulosesten und die für Diskussionen die über Instagram hinausgehen tauglichen. Und das ist mir viel wichtiger als ein weiteres Duckface mit narzistischer Instagramstörung

In Deutschland die Tabulosesten?? Wo warst du denn bitte schon alles? Saudi-Arabien, Iran und Afghanistan?

100% Zustimmung. Deutschland und Tabulos? Da sind die US-Mädels den Deutschen aber um Jahrzehnte voraus.

Was soll das eigentlich bedeuten? Also ich hätte lieber ein Mädchen das nicht schon mit dem halben Jahrgang was hatte.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 30.05.2018:

Also nach meiner Erfahrung hast du in Deutschland vielleicht im Schnitt nicht die hübschesten Studentinnen bzw. junge Frauen, aber definitiv die tabulosesten und die für Diskussionen die über Instagram hinausgehen tauglichen. Und das ist mir viel wichtiger als ein weiteres Duckface mit narzistischer Instagramstörung

In Deutschland die Tabulosesten?? Wo warst du denn bitte schon alles? Saudi-Arabien, Iran und Afghanistan?

100% Zustimmung. Deutschland und Tabulos? Da sind die US-Mädels den Deutschen aber um Jahrzehnte voraus.

Was soll das eigentlich bedeuten? Also ich hätte lieber ein Mädchen das nicht schon mit dem halben Jahrgang was hatte.

Das ist damit auch nicht gemeint, sondern ein Mädchen mit dem man Spaß haben kann, ohne sich vorher in irgendwelche Beziehungsabsichten zu verstricken und das ist in Deutschland so einfach nicht gegeben. Vielleicht sind meine Freunde und ich auch einfach nur zu hässlich. Das mag in Deutschland für die "gutaussehenden" 10% gang und gäbe aber in der breiten Masse auf jeden Fall nicht so geläufig wie in anderen Ländern. In Deutschland muss immer alles einen Sinn haben warum man mit irgendjemanden irgendwas macht oder miteinander schläft.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 29.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 29.05.2018:

Also nach meiner Erfahrung hast du in Deutschland vielleicht im Schnitt nicht die hübschesten Studentinnen bzw. junge Frauen, aber definitiv die tabulosesten und die für Diskussionen die über Instagram hinausgehen tauglichen. Und das ist mir viel wichtiger als ein weiteres Duckface mit narzistischer Instagramstörung

Tabulosesten? Tinder mal in Deutschland und in den USA. Du wirst sehen, dass sind himmelweite Unterschiede. In den USA ist das völlig gang und geben, wenn man nur was zum "Spaß" suchst, sag das mal einer Frau in Deutschland so schnell ist der Match gar nicht aufgelöst wie du schauen kannst.

Und nein ich habe keine Lust mich 3 Monate belanglos zu unterhalten, bevor mal irgendwas passiert. Vielleicht kommt es aber auch auf deinen Wohnort an.

Ich weiß auch gar nicht wie hier so gegen Instagram Mädels gehatet wird, musst heute als Mann der Frau auch was bieten können. Sollte uns doch im WiWi-Treff eher zugunsten kommen, als das "Ghettoimage" in Jogginghose, der sich die deutschen Mädchen krallt. Das ist zu mindestens im Süden schon lange kein Thema mehr. Die meisten Instagram Mädels werden doch nur von unsicheren Männern als arrogant wahrgenommen, die sich nicht trauen mal eine Frau anzusprechen. Meistens sind die super nett und wollen nur ein wenig Bestätigung von dir.

Jungs, ich hab ein Auslandssemester in den USA gehabt und dort hatte kaum einer von den Austauschstudenten was mit einer Amerikanerin. Beim Rummachen waren sie sofort dabei, das wars dann aber in der Regel.
Ich weiß nicht wie das in anderen Teilen Deutschlands ist, aber in Berlin (und eigentlich auch in München) sind die Frauen extrem freizügig.
Gegen Instagram habe ich genau das. Das extreme Bedürfnis dieser Frauen nach Bestätigung. Das langweilt mich einfach, ist nicht mein Ding. Ich will nicht zum 10 Mal darüber reden welche Cafes/Marken/Whatever gerade angesagt sind. Aber jedem das Seine.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 30.05.2018:

Also nach meiner Erfahrung hast du in Deutschland vielleicht im Schnitt nicht die hübschesten Studentinnen bzw. junge Frauen, aber definitiv die tabulosesten und die für Diskussionen die über Instagram hinausgehen tauglichen. Und das ist mir viel wichtiger als ein weiteres Duckface mit narzistischer Instagramstörung

Tabulosesten? Tinder mal in Deutschland und in den USA. Du wirst sehen, dass sind himmelweite Unterschiede. In den USA ist das völlig gang und geben, wenn man nur was zum "Spaß" suchst, sag das mal einer Frau in Deutschland so schnell ist der Match gar nicht aufgelöst wie du schauen kannst.

Und nein ich habe keine Lust mich 3 Monate belanglos zu unterhalten, bevor mal irgendwas passiert. Vielleicht kommt es aber auch auf deinen Wohnort an.

Ich weiß auch gar nicht wie hier so gegen Instagram Mädels gehatet wird, musst heute als Mann der Frau auch was bieten können. Sollte uns doch im WiWi-Treff eher zugunsten kommen, als das "Ghettoimage" in Jogginghose, der sich die deutschen Mädchen krallt. Das ist zu mindestens im Süden schon lange kein Thema mehr. Die meisten Instagram Mädels werden doch nur von unsicheren Männern als arrogant wahrgenommen, die sich nicht trauen mal eine Frau anzusprechen. Meistens sind die super nett und wollen nur ein wenig Bestätigung von dir.

Jungs, ich hab ein Auslandssemester in den USA gehabt und dort hatte kaum einer von den Austauschstudenten was mit einer Amerikanerin. Beim Rummachen waren sie sofort dabei, das wars dann aber in der Regel.
Ich weiß nicht wie das in anderen Teilen Deutschlands ist, aber in Berlin (und eigentlich auch in München) sind die Frauen extrem freizügig.
Gegen Instagram habe ich genau das. Das extreme Bedürfnis dieser Frauen nach Bestätigung. Das langweilt mich einfach, ist nicht mein Ding. Ich will nicht zum 10 Mal darüber reden welche Cafes/Marken/Whatever gerade angesagt sind. Aber jedem das Seine.

Kann ich nicht bestätigen, wenn du natürlich irgendwo an der Ost- oder Westküste an einem liberalen elitären College warst, OK aber gerade bei southern colleges bei Frat Parties geht immer was.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Ab nach Südamerika. Vor allem im Auslandssemester an privaten Unis (die sehr angesehen sind) kann man als Europäer (Vor allem wenn Blond) extrem gut scoren.
Und das Wetter ist natürlich auch überwiegend geil ;)
Meine klare Empfehlung: Brasilien und Chile.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 30.05.2018:

Ab nach Südamerika. Vor allem im Auslandssemester an privaten Unis (die sehr angesehen sind) kann man als Europäer (Vor allem wenn Blond) extrem gut scoren.
Und das Wetter ist natürlich auch überwiegend geil ;)
Meine klare Empfehlung: Brasilien und Chile.

Geil ich bin blond. Kann aber kein Spanisch :(

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 30.05.2018:

Geil ich bin blond. Kann aber kein Spanisch :(

Zum Glück spricht man in Brasilien ja auch portugiesisch ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 30.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 30.05.2018:

Ab nach Südamerika. Vor allem im Auslandssemester an privaten Unis (die sehr angesehen sind) kann man als Europäer (Vor allem wenn Blond) extrem gut scoren.
Und das Wetter ist natürlich auch überwiegend geil ;)
Meine klare Empfehlung: Brasilien und Chile.

Geil ich bin blond. Kann aber kein Spanisch :(

Kannst du tanzen, Salsa, Rumba?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

WiWi Gast schrieb am 30.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 30.05.2018:

Geil ich bin blond. Kann aber kein Spanisch :(

Zum Glück spricht man in Brasilien ja auch portugiesisch ;-)

Aber nicht in Chile (was ebenfalls empfohlen wurde) und im Rest Südamerikas.

antworten

Artikel zu Studentinnen

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an der Fachhochschule (FH)

Ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an einer Fachhochschule ist in Deutschland sehr gefragt. Der anhaltende Aufwärtstrend an einer Fachhochschule (FH) ein Studium aufzunehmen, hat vor allem einen Grund: der anwendungsbezogene Lehrunterricht. Derzeit studieren rund 63.089 Studenten an Fachhochschulen in Studiengängen aus den Fächern Recht-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse bis Ende Oktober 2017 geöffnet

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« ist seit dem 1. August 2017 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2017/18. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an der Universität

Studenten entspannen vor der Schiffsschraube in der Sonne auf dem Campus der Technischen Universität München (TUM)

Das Studium der Wirtschaftswissenschaften in Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) ist an Universitäten am beliebtesten. 555.985 Studenten studierten im Wintersemester 2015/16 in einem Fach der Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an einer deutschen Universität. An Fachhochschulen sind es 398.152 Studenten. Insbesondere das universitäre Studium an einer ökonomischen Fakultät beruht auf einer traditionsreichen Geschichte, die bis ins 18. Jahrhundert zurückgeht. Seither hat sich das Spektrum an Studiengängen in den Wirtschaftswissenschaften an Universitäten vervielfacht. Spezialisierungen in Informatik, Medien, Recht oder Ingenieurswesen gehören längst zum universitären Bild in den Wirtschaftswissenschaften.

Trotz steigender Studienanfänger-Zahlen gehen die Zulassungsbeschränkungen zurück

Ein Strichmännchen macht sich in Gedanken über die Zulassungsbeschränkungen zum Studium.

Der Numerus Clausus verhindert nach wie vor, dass jeder studieren kann, was er will. Besonders hoch sind die Zulassungsbeschränkungen in Hamburg, gefolgt von Baden-Württemberg und dem Saarland. In Thüringen finden fast alle Bewerberinnen und Bewerber für ein Studium einen Studienplatz. Hier liegt die Quote der Studiengänge mit Zulassungsbeschränkungen nur bei 10,2 Prozent. Das geht aus der neuesten Statistik der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hervor.

Deutsche Hochschulen trotz steigender Studentenzahl unterfinanziert

Sehr lange Himmelstreppe aus Eisen im Sauerland, die in einer rechteckigen Öffnung endet, durch welche man den Himmel sieht.

Die Zahl der Studierenden nimmt zu. Die Finanzierung der deutschen Hochschulen hält damit jedoch nicht Schritt. Vor allem die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und NRW müssten mehr in ihre Hochschulen investieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie zur Finanzierung des deutschen Hochschulsystems.

Studienplatzvergabe: Neue Regelung für die Vergabe von NC-Studienplätzen

Das Schild mit den Buchstaben für ABI plastisch mit Metall dargestellt.

Die Studienplatzvergabe in beliebten Studiengängen mit NC wird zukünftig neu geregelt. Ein Staatsvertrag für die Stiftung „hochschulstart.de“ wurde einstimmig von allen 16 Bundesländern beschlossen. Die Integration von dem internetbasierten Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) wird das alte Zulassungssystem der ehemaligen ZVS ablösen. Starten soll die neue Vergaberegelung für NC-Studienplätze zum Wintersemester 2018/2019.

Bildungsmonitor 2016 – Stillstand statt Fortschritte

Keine Fortschritte zeigen die 16 Bundesländer in der Verbesserung ihrer Bildungssysteme im Vergleich zum Vorjahr. Sachsen, Thüringen, Bayern, Baden-Württemberg und Hamburg sind im Gesamtvergleich am leistungsfähigsten. Neue Herausforderungen durch die Bildungsintegration der Flüchtlinge erfordert einen deutlichen Handlungsbedarf dennoch in allen deutschen Bundesländern. Zu diesen Ergebnissen kommt der Bildungsmonitor 2016 des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW).

Forschungsprofil: Wenige Fachhochschulen mit klarem Schwerpunkt

Eine Person hält seine Füße in einen Pool.

Nur jede sechste Fachhochschule ist aktiv bei ihrer Profilbildung in den Bereichen Forschung und Third Mission. Während 19 Prozent der Fachhochschulen ein klares Forschungsprofil aufweisen, findet sich nur bei neun Prozent ein ausgeprägtes Third-Mission-Profil. Dabei ist die dritte Mission von Hochschulen, welche die aktive Mitgestaltung im regionalen Umfeld fordert, immer wichtiger um gegen konkurrierenden Hochschulen zu bestehen. Auf diese Ergebnisse kommt eine Analyse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Hochschulstart.de - Online bewerben für das BWL-Studium

Screenshot Homepage Hochschulstart.de

Früher wurden BWL-Studienplätze und andere über die ZVS vergeben. Seit Mai 2010 hat die Stiftung für Hochschulzulassung die Vergabe von Studienplätze übernommen. Über die Online-Plattform Hochschulstart.de können sich Studentinnen und Studenten für zulassungsbeschränkte Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften bewerben.

Die Auswahl von Studienort und Hochschule

Der Berliner Fernsehturm in einer Hand vor blauem Himmel.

Eine sorgfältige Studienortwahl und Hochschulwahl zahlt sich später aus. Die möglichen Entscheidungskriterien sind dabei vielfältig. Für den einen zählt die Nähe vom Studienort zu Elternhaus und Freunden, für den anderen muss die Universitätsstadt partytauglich sein oder Flair haben. Doch vor allem bei der damit verbundenen Hochschulwahl wird in kaum einem Fachbereich so intensiv auf den Ruf, die Karrierechancen und das Netzwerk von Hochschulen geschaut, wie in den Wirtschaftswissenschaften.

Städte für Akademiker: Erlangen, Jena und München sind am beliebtesten

Ein Mädchen in Jens und türkisem schulterfreien T-Shirt sitzt bei einer Vorführung im Schneidersitzt auf hellgrauem Kopfsteinplaster. Über ihrer Schulter hängt eine schwarze Tasche mit weißer Aufschrift "I - rotes Herz - Berlin".

Erlangen, Jena und München sind die Städte mit dem höchsten Akademikeranteil in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt der große Städtevergleich 2015 von ImmobilienScout24 und der WirtschaftsWoche, bei dem 69 kreisfreie Städte unter die Lupe genommen wurden. Universitätsstädte punkten mit gut qualifizierten Arbeitnehmern und innovativen Forschungseinrichtungen. Dies spiegelt sich auch in den Immobilienpreisen und Mieten wider.

Bundeswehr-Studium 1: Wirtschaft studieren bei der Bundeswehr

Uni-BW München

Ein Studium bei der Bundeswehr ist Voraussetzung für die Offizierslaufbahn. In Deutschland gibt es zwei Bundeswehr-Universitäten, an denen eine Karriere zum Bundeswehr-Offizier beginnen kann. Insgesamt 53 Studiengänge können Offiziersanwärter in Hamburg und München studieren. Auch die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre (BWL), Volkswirtschaftslehre (VWL), Wirtschaftsingenieurswesen (WING) und Wirtschaftsinformatik (WINF) zählen zum Studienangebot. Für die Fächer BWL und VWL gibt es meistens freie Studienplätze. An den Universitäten der Bundeswehr (UniBW) ist es ebenfalls möglich, zivil zu studieren.

Bundeswehr-Studium 2: Wirtschaft studieren - Helmut-Schmidt-Universität Hamburg (HSU)

Helmut-Schmidt-Universität (HSU)

Die Universität der Bundeswehr (UniBw) in Hamburg ist spezialisiert auf Fächer in Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie Maschinenbau und Elektrotechnik. Die Fakultät für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften ist die größte Fakultät der Helmut-Schmidt-Universität, an der in den Fächern Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre gelehrt wird. Mehr als 150 Wissenschaftler, darunter 38 Professorinnen und Professoren, zählt die Fakultät und im Wintersemester 2014/15 studierten hier 932 Offiziersanwärter und zivile Personen. Auch das Studium im Wirtschaftsingenieurswesen ist an der UniBw Hamburg möglich.

Bundeswehr-Studium 3: Wirtschaft studieren - Universität der Bundeswehr München (UniBw M)

Uni-BW München

Die Universität der Bundeswehr München (UniBw M) wurde als zweite Hochschule der Bundeswehr im Jahr 1973 gegründet. Das wirtschaftswissenschaftliche Studienangebot im universitären Bereich wird von drei Fächern abgedeckt: Wirtschaftsinformatik (WI), Technologiemanagement und Wirtschaftsinformatik, Wirtschafts- und Organisationswissenschaften (WOW). Im Fachhochschul-Bereich wird das Studienfach „Management und Medien“ angeboten. Darüber hinaus haben Offiziere die Möglichkeit, folgende Fächer in der Weiterbildung zu studieren: International Management, Personalentwicklung, Public Management, Wirtschaftsingenieurwesen (WING).

Antworten auf Re: Wo gibts die hübschesten Studentinnen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 95 Beiträge

Diskussionen zu Studentinnen

26 Kommentare

Frauen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 08.05.2018: Ich war bis vor kurzem für 6 Monate in Kuala Lumpur - kann o.g. nicht bestätigen. War zieml ...

Weitere Themen aus Hochschulort: Wo studieren