DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Jobwechsel & ExitERGO

Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Hallo ihr da draußen :o)
Bin 54 Jahre jung mit ordentlicher Aus- und Allgemeinbildung. Habe von 1996 - 2002 für die HMI (Vertrieb der Hamburg-Mannheimer Vers.AG) und 2007 in einer HMI Agentur in Schwabach / Bayern gearbeitet.
In dieser Zeit habe ich es zum leitenden Repräsentanten der Stufe 3 (möglich sind 6) gebracht. Habe aber danach aus beruflichen und privaten Gründen mich anders orientiert.
Weil ich aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr so kann wie ich will, möchte ich wieder ins Vertriebsgeschäft einsteigen, aber wenn möglich ohne den stressigen Außendienst.
Wer kann mir Vorschläge unterbreiten, wo ich für ein Fixum plus diverse Zusatzleistungen unterkommen kann.
Wäre euch für Tipps dankbar.

Gruß Rio :o)

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Da fällt mir eigentlich nur ein:
DVAG, AWD ...

und das wars...

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

@Wer kann mir Vorschläge unterbreiten, wo ich für ein Fixum plus diverse Zusatzleistungen unterkommen kann.

Mein Tipp: Gar nicht!

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Wie heisst nochmal diese Aussenfiliale da von Stromberg?

antworten
Vertriebsmensch

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Gabs bei HMI Fixum ?
Ohne Aussendienst wird das wohl nix werden, dazu bist Du ja schon "relativ" alt und Dein letzter Arbeitgeber ist auch nicht sehr angesehen. Gerade die HMI-Organisation.....

Schon mal an eine Tätigkeit als Handelsvertreter gedacht ??

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Ich würde es an deiner Stelle bei Agenturen und Maklern probieren. Das ist doch nicht so stressig wie HMI. Vlt. kannst du es ja auch mal im Industrieversicherungsgeschäft probieren.

Hamburg-Mannheimer Versicherung ist schon eine angesehene Versicherungsgesellschaft.

antworten
Vertriebsmensch

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Lounge Gast schrieb:

Hamburg-Mannheimer Versicherung ist schon eine angesehene
Versicherungsgesellschaft.

Die Gesellschaft schon, aber die Vertriebsgruppe HMI ist genauso beliebt wie der AWD oder die DVAG

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

hallo,

gute frage - hab ich mich auch schon so oft gefragt, wo kann ich unterkommen mit unverrechenbaren fixum, dienstwagen, fahrtkostenübernahme und selbstverständlich ohne diesen lästigen leistungsdruck umsatz zu schreiben.

vielleicht im leben danach, traumtänzer.

grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Hallo Herr Kaiser,

bin auch 54 Jahre und seit 1982 im Außendienst. Davon 21 Jahre Versicherungswirtschaft. Da und überall gilt: "ohne Fleiß keinen Preis".

Es gibt ihn NICHT den Job mit Garantie ohne Vorgaben, Dienstwagen mit Leder und Klima, Fahrtkostenerstattung und Bürokostenübernahme. Nur wer schreibt, der bleibt - ist doch ganz einfach zu verstehen. Kein Unternehmen finanziert sich durch Verwaltung. Umsatz ist das magische Wort und nichts anderes.

Mit 54 Jahren hast Du aber bisher sehr wenig von unserer Welt verstanden.

Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Vergiss den Umsatz. Völlig uninteressant. Von Umsatz ist noch niemand reich geworden. Das Zauberwort lautet Ertrag!

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Doch sind sie vom umsatz reich geworden.

´hast wohl an deiner ersten Strukki-Schulung teil genommen", laß dir mal von einem gelernten Kaufmann Umsatz, Ertrag, Erlös und Gewinn erklären.

Ohne Umsatz kein Gewinn - oder siehst du das anders?

Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Bei der Henkel KG in Darmstadt als Generalvertretung der Nürnberger Versicherung bietet für den Bereich Pflegezusatzversicherung Stellen als Außendienstler, man kann wählen ob fest angestellt, klassisch selbständig oder mit teilfestgehalt. mindestbezüge 2800 + provision + firmenwagen. 5 termine am tag werden zur verfügung gestellt, es sollte ein zusätzlicher pro tag durch empfehlungen entstehen. sind zumindest faire bedingungen, verkäufe werden da natürlich auch erwartet, einsatzmöglichkeiten gibt es soweit ich weiß in ganz deutschland...

oder direktverkauf ala vorwerk, nur mit ökostrom bei lichtblick, hgb 84 aber ganz angenehme tätigkeit könnte ich mir vorstellen da für viele interessant und die türen werden nicht so häufig vor der nase zugeschlagen.......

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Hallo,
hab´ lang nicht reingeschaut (ins Forum). Ist denn immer noch nicht der Tippgeber gefunden, der weiß wo man sich bewerben muss, um die Stelle, wo unverrechenbare Garantie von 3.500,00 €, Firmenwagen (S-Klasse), Fahtkostenübername, Spesen, Urlaubsgeld (100 %) Weihnachtsgeld (13. und 14. Monatsgehalt) und Krankengeld (100 % Gehaltsfortzahlung) gezahlt wird? Alle Leistungen selbstverständlich ohne Umsatzvorgaben!

"Muß warscheinlich noch ein bischen warten".

VG

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Versuche es mal bei der Allianz.... die bieten auch gute Möglichekeiten für erfahrene ADler.

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

......der war gut. Übrigens ich suche auch noch so eine Anstellung. Dringend melden, eilt sehr - mein Alo 1 läuft bald aus.

mfg

Lounge Gast schrieb:

Hallo,
hab´ lang nicht reingeschaut (ins Forum). Ist denn immer noch
nicht der Tippgeber gefunden, der weiß wo man sich bewerben
muss, um die Stelle, wo unverrechenbare Garantie von 3.500,00
€, Firmenwagen (S-Klasse), Fahtkostenübername, Spesen,
Urlaubsgeld (100 %) Weihnachtsgeld (13. und 14. Monatsgehalt)
und Krankengeld (100 % Gehaltsfortzahlung) gezahlt wird? Alle
Leistungen selbstverständlich ohne Umsatzvorgaben!

"Muß warscheinlich noch ein bischen warten".

VG

antworten
WiWi Gast

Re: Ex-Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Bei mir melden

MfG Pankow

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

geh mal zu Debeka, Online-Bewerbung reicht

Dort Tummeln sich viele EX-AD´s ... bring aber gleich Kunden mit

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Einfach lächerlich, was hier manche fordern. Klar, sicheres Gehalt, Fixum undundund, am besten noch wohl ohne Arbeit? Man könnte meinen, dass Sie in Ihrem Alter etwas besser verstanden haben, wie die (Arbeits)(w)Welt funktioniert.

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Hallo erst mal, ich weiß nicht, ob Sie es schon wussten?

Ich habe bei einer Versicherungsgesellschaft (HV in Wuppertal) beim Einstieg als Organisationsleiter unverrechenbare Bezüge von monatlich 4.000,00 € bekommen. Das habe ich solange kassiert, bis man mir diese Garantie gestrichen hat (12 Monate). Keine Leistung. Ich hab´ dann zur HM gewechselt mit 3.000,00 € unverrechenbarer Garantie als Einzelkämpfer und bin da 9 Jahre geblieben. Es ist alles eine Sache des Verhandlungsgeschickes und der Referenzen.

Mfg

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Hallo,

das ist noch gar nichts. Ich habe bei der alten Iduna Vers. a. G. von 1989 bis 1991 eine Million DM verdient, ohne, dass ich selbst jemals nur einen Vertrag abgeschlossen habe. Wie macht man das? Mitarbeiter einstellen bis die Schwarte kracht, mit Vorstand Sonderkonditionen für explosiven Personalausbau aushandeln. Geht heute leider nicht mehr, da auch die hohen Herren irgend wann doch was gemerkt haben....hahahaha. Wer zu spät kommt, den betraft das Leben.

Heute gilt; 250 Protokolle für 50,00 € Provision ausfertigen und den Kunden 50 mal unterschreiben lassen, ob er auch die angedrehte Versicherung wirklich will. Ich selbst habe noch nie eine Versicherung für mich abgeschlossen, außer KFZ-HP (muß ja), dadurch habe ich Unmengen an Geld gespart, die ich in Immos gesteckt habe. Versicherungen sind wie Makler, überflüssig!

VG

Lounge Gast schrieb:

Hallo erst mal, ich weiß nicht, ob Sie es schon wussten?

Ich habe bei einer Versicherungsgesellschaft (HV in
Wuppertal) beim Einstieg als Organisationsleiter
unverrechenbare Bezüge von monatlich 4.000,00 € bekommen. Das
habe ich solange kassiert, bis man mir diese Garantie
gestrichen hat (12 Monate). Keine Leistung. Ich hab´ dann zur
HM gewechselt mit 3.000,00 € unverrechenbarer Garantie als
Einzelkämpfer und bin da 9 Jahre geblieben. Es ist alles eine
Sache des Verhandlungsgeschickes und der Referenzen.

Mfg

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Pfui..........,

wie kann man die arme Versicherungswirtschaft nur so ausnehmen. Ich würde mich schämen?! Kein Wunder, dass heute nichts mehr geht, Herr Kaiser......

Aber mal ehrlich, ich ärger mich der späten Geburt, ob der Dinge, die in den 70er, 80er und 90er- Jahren möglich waren.

Kopf hoch und weitermachen

Lounge Gast schrieb:

Hallo,

das ist noch gar nichts. Ich habe bei der alten Iduna Vers.
a. G. von 1989 bis 1991 eine Million DM verdient, ohne, dass
ich selbst jemals nur einen Vertrag abgeschlossen habe. Wie
macht man das? Mitarbeiter einstellen bis die Schwarte
kracht, mit Vorstand Sonderkonditionen für explosiven
Personalausbau aushandeln. Geht heute leider nicht mehr, da
auch die hohen Herren irgend wann doch was gemerkt
haben....hahahaha. Wer zu spät kommt, den betraft das Leben.

Heute gilt; 250 Protokolle für 50,00 € Provision ausfertigen
und den Kunden 50 mal unterschreiben lassen, ob er auch die
angedrehte Versicherung wirklich will. Ich selbst habe noch
nie eine Versicherung für mich abgeschlossen, außer KFZ-HP
(muß ja), dadurch habe ich Unmengen an Geld gespart, die ich
in Immos gesteckt habe. Versicherungen sind wie Makler,
überflüssig!

VG

Lounge Gast schrieb:

Hallo erst mal, ich weiß nicht, ob Sie es schon wussten?

Ich habe bei einer Versicherungsgesellschaft (HV in
Wuppertal) beim Einstieg als Organisationsleiter
unverrechenbare Bezüge von monatlich 4.000,00 € bekommen.
Das
habe ich solange kassiert, bis man mir diese Garantie
gestrichen hat (12 Monate). Keine Leistung. Ich hab´ dann
zur
HM gewechselt mit 3.000,00 € unverrechenbarer Garantie als
Einzelkämpfer und bin da 9 Jahre geblieben. Es ist alles
eine
Sache des Verhandlungsgeschickes und der Referenzen.

Mfg

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

hallo und guten tag, habe mit interesse ihre anzeige gelesen,bin sozusagen ihr ebenbild (beruflich) bin gleichaltrig und war ebenfalls über 14 jahre bei der hmi und habe mich nunmehr seit 1 jahr verändert
und bin sehr zufrieden,mehr möchte ich hier nicht schreiben,nehmen sie doch mal kontakt mit mir auf.
lg m.r. e-mail: bueroreske@live.de

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Ei gude wie?

Ich war nie bei der HMI, vielmehr bei der Selbständigen-Organisation "BdSt." (Bund der Steuerzahler) der Hauptorganisation Hamburg-Mannheimer. Das ist etwas ganz anderes als der Strukturvertrieb. Bei HMI wird es schwer sein Garantien zu bekommen, eher überhaupt nicht. Das kann man auch so sehen: " Hartzies versichern Hartzies", wobei die Tätigkeit der S-Organisation schon sehr viel mit Fachwissen im Steuer- und Gesellschaftsrecht zu tun hat und ein anderes Bildungsniveau fordert als frei nach dem Motto; "gestern noch in der Backstube - heute Finanzkaufmann".

mfg

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Mann oh Mann,

....bin auch jenseits der 50. Garantie für was - etwa fürs Lebensalter?
Darauf warten die Gesellschaften; keine Leistung, kein Außendienst aber mit hoher Garantie und das alles mitten in der Wirtschaftskrise.

Ich empfehle dringend Hilfe von außen, denn das kann doch alles nicht wahr sein - ist denn schon Weihnachten?

´Habe 26 Jahre Versicherung auf dem Buckel und käme niemals auf die Idee, derartige Forderungen zu stellen. Träume ruhig weiter. Solange die Frau noch Arbeit hat, gehts ja noch, oder?

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Wow ich muss sagen hammer was hier geschrieben wird. Also ich arbeite für die HMI und da die komplette ERGO gerade umgewandelt wird ist auch wieder ein bisschen mehr schwung in der Bude. Jeder der meint wir sind nicht richtig ausgebildet ist auf dem Holzweg. Klar müssen wir Umsatz schreiben aber das musste ich in meinem alten Beruf auch (Steuerfachangestellte) Ich muss sagen das ich bei der HMI wesentlich mehr verdiene für eine vielleicht 50Std woche als bei meinem alten Job...

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Hallo,
dass Steuerfachangestellte Umsatz schreiben ist mir aber jetzt ganz neu. Die HMI ist der Mob der Ergo-Gruppe, da beißt nun die Maus keinen Faden ab. Da ich Stamm-Orga und HMI sehr genau kenne, darf ich das sagen. Ich rate jedem einmal an einer Infoveranstaltung von HMI teilzunehmen, dann könnt Ihr selbst urteilen. Über HMI reden nur die positiv, die gerade dabei sind.

MFG

Lounge Gast schrieb:

Wow ich muss sagen hammer was hier geschrieben wird. Also ich
arbeite für die HMI und da die komplette ERGO gerade
umgewandelt wird ist auch wieder ein bisschen mehr schwung in
der Bude. Jeder der meint wir sind nicht richtig ausgebildet
ist auf dem Holzweg. Klar müssen wir Umsatz schreiben aber
das musste ich in meinem alten Beruf auch
(Steuerfachangestellte) Ich muss sagen das ich bei der HMI
wesentlich mehr verdiene für eine vielleicht 50Std woche als
bei meinem alten Job...

antworten
WiWi Gast

Re: Ex-Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Hallo,

bin auch noch bei einem sehr großen Versicherungsunternehmen tätig! Aber ehrlich gesagt, für die Anzahl von Stunden die man da arbeitet und was im Endefekt dann Verdienst rauskommt, steht nicht im Verhältnis! Da ich Gesundheitlich etwas angeschlagen bin, baue ich mir momentan eine alternative auf über reines Empfehlungsmarketing, ich kann fast alles von zuhause aus erledigen und der Verdienst ist 3-4 mal so hoch und nach oben hin offen! Das war mir am wichtigsten!

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Ich hätte evtl. eine alternative. Allerdings nur Verwaltung der Kundendaten im Innendienst. Festgehalt ist klar aber Firmenwagen finde ich dann auch überzogen. Wenn noch Interesse besteht melde Dich mal.

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Bekomme ich auch den Job im Innendienst ,der wäre was für mich.Hätte gerne die email Adresse....

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Ich finde es ja erstmal wieder wirklich echt ätzend, von Leuten die dieses Geschäft nicht kennen zu hören, dass z.B. "Der letzte Arbeitgeber nicht gern gesehen ist". Wo bitte liegt der Unterschied zu anderen DIenstleistern? Und dann auch noch AWD zu empfehlen, ich denke jeder rechtschaffend denkender Mensch ist fähig zu erkennen, dass die AWD nicht gerade einen guten Ruf vertritt. Jedoch verstehe ich dieses sinnlose Geschimpfe einfach nicht. Immerhin hat sich in den letzten Jahren SEHR viel getan, weshalb ja auch die Umbennung stattfand um halt GENAU diesen schlechten Ruf loszuwerden. Die HMI ist nicht mehr das was sie früher einmal war. Es geht nicht darum seinen Bekannten und Familien Versicherungen zu verkaufen, wenn man das nicht möchte oder kann (so wie ich) dann wird es nicht getan. Nur irgendwie sind hier sehr viele Versicherungshasser unter euch, was vermutlich daran liegt, dass jeder von einer anderen kommt. Ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden mit der HMI von heute und ich glaube die Erfahrung "Scheiss Strukki" bringt schon eine Menge schlechte Äusserungen. Aber es ist nunmal so, dass man ohne etwas zu tun nichts bekommt, ob nun im Angestellten verhältnis wo ich jeden Monat schön mein Geld bekomme, mache ich aber nichts, werde ich auch gefeuert, oder eben auf selbständigkeit, wo ich auch noch SELBER bestimmen kann, wie viel ich verdiene, oben offfen. Wo ich mich entwickeln kann wie ich will und nicht irgendwann am Stuhlbein des Chefs sägen muss.
Ich verstehe euch nicht.
Grüße aus Münster

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Melde Dich doch mal, vielleicht für ein ernsthaftes Gespräch.

Top Produkte mit höchster Begehrlichkeit
Kein Verkauf - nur Empfehlung
Karriere- und Verdienstmöglichkeiten für jeden
Umsatzbeteiligung (Airtime)
Firmenwagen möglich - auch für Zweitberufler
­­

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Wenn ich schon höre ... " ... wo ich als Selbständiger noch selbst bestimmen kann was ich verdiene ..."

Ja? Kalkulierst Du die Versicherungstarife selbst und teilst Dir Deine Provision selbst zu? Geschwätz! Vertriebsgelaber! Vielleicht sollten einige mal lernen, dass die Dinge, die Euch ein Vertriebsleiter/-direktor erzählt nicht die Wahrheit, sondern unnützes Vertriebsgeschnatter, -gelüge und Motivationsgelaber ist!!! DU entscheidest nicht im Geringsten über Deine Provision! DU kannst Dir den A.... aufreissen und Deine Führung bestimmt gnädig über Deinen Provisionssatz. DAS Ganze ohne Absicherung und keine - wenn überhaupt zeitlich begrenzte minimale - Kostenübernahme.

Wenn DU DAS selbstbestimmt nennst, Mahlzeit.

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Hallo Ihr Lieben,

was ich hier lese passt sehr gut zu unseren Erfahrungswerten. Ich arbeite in Düsseldorf im Bereich Aufklärungsarbeit im Bezug auf Betrug durch Versicherungen. Wir haben uns darauf spezialisiert für das Recht der Kunden im Kapital- und Sachversicherungsbereich zu kämpfen und damit ehrliches und gutes Geld zu verdienen. Hier kann ich nur jedem, der in seinem Beruf nicht 100%ig glücklich ist, empfehlen sich bei uns zu melden um sich zu informieren. Auch über eine berufliche Zusammenarbeit.

Kontakt:

CFR e.V.
0211/47465601

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Wir suchen 5 Teamleiter und 2 Vertriebsleiter !
Akquise und Organisationstalent sollte kein Fremdwort sein.
Wir bieten Gebietsschutz und Kundenschutz, passives Einkommen
Hohe stornofreie Provision. Leistungsprämien.
Langfristige Zusammenarbeit und echte Existenz!
Fixum kann bei Eignung gezahlt werden (Bürokostenzuschuss)

Bei Interesse gibt es mehr Infos.

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Wenn Sie sich eine gesicherte Zukunft aufbauen möchten.
Die Fa. Q-Vadis bietet ein Kinder & Senioren Notrufsystem mit Zukunftweisender Technik,die seit 10 Jahren nur in den Bereichen der Polizei, dem BKA und großen Security Diensten eingesetzt war. Seit August 2011 auch für den privaten Bereich freigegeben. Wir suche nach aktiven Partnern die mit uns gemeinsam den Vertrieb der 1. Stunde aufbauen möchten. Wenn Sie sich herausgefordert fühlen für den ersten Kontakt 07556-96805 Mobil 01713689333

antworten
Vertriebsmensch

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Gebietsschutz !!!

Das ist das beste Argument, so was suche ich auch schon lange. Eine Firma, die mir den Wettbewerb per Gebietsschutz vom Leib hält.
Endlich mal jemand, der das geschafft hat für seinen Vertrieb. Ihr seit echt die Besten !!

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Hallo,ist die Anzeige noch aktuell ?

MfG

antworten
WiWi Gast

Re: Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Hallo,

ihre Anzeige vom 23.11.2011 klingt interessant und macht mich neugierig.
Gilt ihr Angebot auch 3,5 Jahre nach dem Erscheinen der Anzeige noch.

Gruss Dr. Andreas Röttger

antworten

Artikel zu ERGO

Jobwechsel ist häufigster Grund für Gehaltserhöhungen

Gehaltserhöhung: Ein Junger man im Sprung symolisiert einen Jobwechsel mit Gehaltssprung

Eine hohe Firmentreue sorgt nicht für ein Lohnplus. Bei jedem dritten Deutschen war der Grund für die letzte Gehaltssteigerung ein Jobwechsel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie mit 1.000 Arbeitnehmern des Personaldienstleisters Robert Half.

Abfindung für eigene Kündigung steigert Mitarbeiterzufriedenheit

Ein Schild mit der Aufschrift "Exit - Thank you for Visiting" symbolisiert das Thema der Abfindung für die Mitarbeiterzufriedenheit.

Der Ansatz klingt zunächst unlogisch: Amazon gibt seinen Mitarbeitern in den USA die Möglichkeit, zu kündigen und dabei noch bis zu 5.000 Dollar Abfindung zu kassieren. Die einzige Bedingung: Sie dürfen sich nicht noch einmal dort bewerben. Warum der Konzern das anbietet und wieso das sinnvoll sein kann, kommentiert Sven Hennige, Senior Managing Director Central Europe & France bei Robert Half.

Headhunter of the Year Award 2017 – Die Besten der Besten

Gewinner Foto Headhunter of the Year 2017

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2017 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Candidate Experience und Client Experience sowie im Executive Search für "Boutiques & Local Players" und "Large Players & Holdings". Die Headhunter des Jahres sind: Geneva Consulting & Management Group GmbH, SELECTEAM Deutschland GmbH, Sapplier GmbH, Pentagon AG; Passion for People GmbH.

Headhunter of the Year 2016 – die Gewinner sind gekürt

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2016 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Recruiting Innovation, Best eBrand, Candidate Experience und Executive Search. Die Headhunter des Jahres sind: Pape Consulting Group AG, Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH, MANNROTH GmbH & Co. KG, Dwight Cribb Personalberatung GmbH, Pentagon AG.

Headhunter of the Year 2016 – Nominierte stehen fest

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

32 nominierte Unternehmen aus der Personalberatungsbranche haben es in die Endauswahl geschafft und hoffen am 2. Juni auf den Preis „Headhunter of the Year 2016“. Der Preis „Headhunter of the Year“ wird in den Kategorien Candidate Experience, Executive Search, Recruiting Innovation, Best eBrand und Best Newcomer vom Karrieredienst Experteer vergeben. Insgesamt haben sich 88 Unternehmen beworben.

Personalberatung in Deutschland 2014/2015 - Führungskräfte mit IT-Know-how heiß begehrt

Ein Arbeitsplatz mit Laptop, einer Kaffeetasse, zwei Stiften und zerknüllten Zetteln.

Der Branchenumsatz der Personalberatung stieg in Deutschland im Jahr 2014 um 5,7 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Die Prognose für 2015 liegt bei 6,2 Prozent. Heiß begehrt sind Fach- und Führungskräfte mit Know-how in Digitaler Transformation. Jobsuchmaschinen, Expertenplattformen und Social-Media-Kanälen wie Xing oder Linkedin verändern die Branche.

Studie: Jeder zweite Deutsche unzufrieden im Job

Jobzufriedenheit Umfrage zum Arbeitsklima

Fast die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland ist mit ihrem Job nicht zufrieden. 45 Prozent der Arbeitnehmer wollen in den nächsten zwölf Monaten den Job wechseln. Der Wunsch nach mehr Gehalt, Abwechslung und Anerkennung geben häufig den Ausschlag.

Rivalität am Arbeitsplatz: Wenn Wettbewerb zu weit geht

Kämpfende Hirsche, die mit ihrern Geweihen aufeinander losgehen.

Eine internationale Monster Umfrage zeigt, dass jeder fünfte Befragte bereits den Job gewechselt hat, um Arbeitsplatzrivalitäten zu entfliehen. Weitere 26 Prozent haben schon eine Kündigung aus diesem Grund in Betracht gezogen.

BDU-Marktstudie: Personalberatung in Deutschland 2013/2014 - Starker Stellenmarkt

Ein Anschluß für Starkstrom mit einer roten Abdeckung sowie 3 blau abgedeckte Stromdosen.

Der Branchenumsatz der Personalberatung in Deutschland stieg 2013 verhalten um 3,2 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Die Top-Manager identifizieren sich immer weniger mit ihren Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Marktstudie „Personalberatung in Deutschland 2012/2013“ vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater.

Arbeitslosigkeit belastet auch Psyche des Partners stark

Ein 30 Meter hoher Werbescreen in London warnt davor, dass 3 Millionen UK Jobs vom Handel mit der EU abhängen und durch den Brexit in Gefahr sind.

Die Gesundheitskosten einer Arbeitslosigkeit werden unterschätzt. Eine Studie des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung zeigt, dass die Psyche beider Partner in nahezu gleichem Maße leidet, wenn einer der beiden Lebensgefährten arbeitslos wird.

Wenig Zufriedenheit an deutschen Arbeitsplätzen

Ein Raum mit mehreren Tischen auf denen Computer, Tastaturen und Bildschirme stehen.

Deutsche Arbeitnehmer sind im Vergleich weniger glücklich mit dem Job. Insbesondere die jüngeren Arbeitnehmer zeigten sich überraschend unzufrieden. Das sind die Ergebnisse einer globalen GfK-Umfrage im Auftrag von Monster.

Jeder siebte mit Jobwechsel in diesem Jahr

Ein grünes Schild mit einem weißen, rennenden Männchen und einem Pfeil nach links mit der Bedeutung eines Notausganges.

In diesem Jahr heuert jeder siebte Deutsche bei einem neuen Arbeitgeber an. Damit liegt Deutschland unter dem europäischen Durchschnitt von 18,3 Prozent. Das geht aus einer weltweiten Studie der internationalen Unternehmensberatung Hay Group hervor.

Sorge um Arbeitslosigkeit auf historischem Tiefstand

Für die Deutschen bleibt das Thema Arbeitslosigkeit zwar auch in diesem Jahr die Sorge Nummer eins, aber die Tendenz ist weiter rückläufig. So lautet ein Ergebnis der aktuellen Studie „Challenges of Europe“ des GfK Vereins, der die Bürger Europas jährlich nach den dringend zu lösenden Aufgaben in ihrem Land befragt.

Umziehen für den Job: Jeder vierte Deutsche hat's gemacht

Jeder vierte Deutsche ist allein aus beruflichen Gründen schon mindestens einmal umgezogen. Viele von ihnen mehrfach und ein kleiner Teil sogar ins Ausland. Dies zeigt eine repräsentative Infas-Umfrage im Auftrag der Bertelsmann Stiftung.

Gute Chancen, im Job zu bleiben - gesunkene Chancen, Arbeit zu finden

Nach einer aktuellen Umfrage befürchtet mehr als jeder zweite Bundesbürger, seinen Job zu verlieren. Hingegen ist für die meisten Menschen das Risiko, arbeitslos zu werden, verhältnismäßig niedrig und daran hat sich in letzter Zeit nichts geändert. Allerdings haben sich die Chancen, aus Arbeitslosigkeit in Beschäftigung zu kommen, in den letzten Monaten etwas verschlechtert.

Antworten auf Ex- Hamburg-Mannheimer-Mitarbeiter sucht Job

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 38 Beiträge

Diskussionen zu ERGO

Weitere Themen aus Jobwechsel & Exit