DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Jobwechsel & ExitAssurance

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

Hallo zusammen,

ich bin seit 4 Jahren bei einer Big 4 im Assurance Bereich und überlege seit längerem zu kündigen. Ursprünglich wollte ich zum 30.06 meine Kündigung einreichen aber aufgrund der Corona Krise habe ich die Jobsuche aufgeschoben. Allerdings wird mir jeden Tag klarer, wie sehr ich meinen Job hasse und, dass sich in absehbarer Zeit auch nichts an dieser Situation änder wird. Ich möchte gerne in den Transaktionsbereich einer anderen Beratung wechseln was natürlich aktuell auch richtig bescheiden aussieht. Alternativ kommen für mich auch Jobs im Finanzbereich in der Industrie in Frage aber nur in Konzernen.

Ich habe vor dem Berufseinstieg 2 Big 4 Audit Praktika gemacht und ein DAX Praktikum. Ich habe sowohl meinen Bachelor (Mannheim) als auch meinen Master (EU Ausland) mit sehr guten Noten abgeschlossen. Ich habe 3 Jahre Auslandserfahrung.

Für den richtigen Job würde ich auch in eine andere Stadt ziehen und überlege sogar nach Stellen im Ausland zu suchen. Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Das Hauptproblem ist, dass wir nur zum Quartalsende kündigen können und ich sonst noch weitere 6 Monate einer Tätigkeit nachgehen muss, die ich einfach nur hasse.

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

In der momentanen Situation zu Kündigen kann sehr gefährlich sein, da eine mögliche längere Arbeitslosigkeit droht.
Mein Tipp: jetzt aktive nach Stellen suchen und erst kündigen, wenn ein neuer Arbeitsvertrag vorliegt.

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

Das Hauptproblem ist, dass wir nur zum Quartalsende kündigen können und ich sonst noch weitere 6 Monate einer Tätigkeit nachgehen muss, die ich einfach nur hasse.

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

Eventuell kannst du in der momentanen Situation versuchen mit einer Ausrede auf Teilzeit runterzugehen (Master an der Fernuni Hagen nebenberuflich oder so)

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

WiWi Gast schrieb am 17.06.2020:

In der momentanen Situation zu Kündigen kann sehr gefährlich sein, da eine mögliche längere Arbeitslosigkeit droht.
Mein Tipp: jetzt aktive nach Stellen suchen und erst kündigen, wenn ein neuer Arbeitsvertrag vorliegt.

Hier der TE. Das weiß ich allerdings kann ich nur zum Quartalsende kündigen und würde daher noch 6 Monate im Job fest hängen. Wenn ich zu jedem Monatsende kündigen könnte, würde ich mir diese Frage auch gar nicht stellen weil ich dann abwarten würde, bis ich etwas habe.

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

WiWi Gast schrieb am 17.06.2020:

Eventuell kannst du in der momentanen Situation versuchen mit einer Ausrede auf Teilzeit runterzugehen (Master an der Fernuni Hagen nebenberuflich oder so)

TE hier. Meine Stunden zu reduzieren, ist tatsächlich auch eine Überlegung aber ich bin mir nicht sicher ob das die Situation aushaltbarer machen würde. Der Gedanke noch weitere 6 Monate beim Unternehmen zu bleiben, schreckt mich ab.

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

Also um mal Klartext zu reden. Niemand wird dir aus neutraler Sicht sagen was du offensichtlich hören möchtest. Momentan ist eine feste Anstellung bis die Krise vorbei ist ein Segen. Dementsprechend wird dir niemand zum kündigen raten wegen den 6 Monaten. Aber du bist erwachsen und kannst dein Seelenleben besser beurteilen und du weisst allein was du an Rücklagen, Plänen, vllt Optionen oder Kontakten hast.

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

Ich würde auch bedenken, dass dein Partner dich nicht zwangsläufig noch 6 Monate halten will, wenn du unbedingt gehen möchtest. Gerade, wenn der Arbeitsmarkt so aussieht wie im Moment und die natürliche Fluktuation im Audit stark heruntergeht, weil halt weniger Leute ihren Exit finden. Aber du hast natürlich keine Garantie, im schlimmsten Fall bist du 6 Monate gebunden.

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

WiWi Gast schrieb am 17.06.2020:

Das Hauptproblem ist, dass wir nur zum Quartalsende kündigen können und ich sonst noch weitere 6 Monate einer Tätigkeit nachgehen muss, die ich einfach nur hasse.

Gehen da wirklich alle Leute NUR zum Quartalsende? Bei meinem alten AG gab es so eine Klausel auch standardmäßig im Vertrag, in Stein gemeißelt war das trotzdem nicht. Wie sah es denn bei anderen Leuten aus, hast Du wirklich noch nie eine untermonatige Abschiedsmail von einem Kollegen gekriegt?

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

TE hier.

Doch es gibt zwischendurch mal Leute, die auch außerhalb vom Quartalsende gehen. Aber mir fällt grad nicht ein welche das waren, denn sonst hätte ich die mal kontaktieren können ob das eine große Diskussion war.

Ich hab eigentlich auch die Hoffnung, dass sie mich außerhalb vom Quartal gehen lassen würden weil es uns nicht ganz so gut geht als Untergeschäftsbereich. Ich bin nicht im Audit. Allerdings gehöre ich zu einer sehr spezialisierten Gruppe in unserem Bereich und daher kann nicht jeder x-beliebige Senior Consultant einfach meine Aufgaben übernehmen.

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

WiWi Gast schrieb am 17.06.2020:

Ich hab eigentlich auch die Hoffnung, dass sie mich außerhalb vom Quartal gehen lassen würden weil es uns nicht ganz so gut geht als Untergeschäftsbereich. Ich bin nicht im Audit. Allerdings gehöre ich zu einer sehr spezialisierten Gruppe in unserem Bereich und daher kann nicht jeder x-beliebige Senior Consultant einfach meine Aufgaben übernehmen.

Meine Vermutung (!): Wenn Du zu einem beliebigen Datum x Deine Kündigung einreichst, wird man Dich spätestens zum Datum x+3M gehen lassen.

Garantieren kann ich es natürlich nicht, ist nur meine Erfahrung aus einem anderen Unternehmen aus der Szene. Innerhalb der drei Monate hat man dann normalerweise, auch bei Nicht-Standard-Tätigkeiten, mehr als genug Zeit, einen Nachfolger einarbeiten. Das sollte dann für beide Seiten eine faire Lösung sein. Viel Glück!

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

Servus,

ich habe im Februar zu Ende März gekündigt (habe hier mit meinem Vorgesetzten diskutiert, da eigentlich auch längere Kündigungsfristen), auch aus den genannten Gründen. Im letzten Monat März habe alle mir nahestehenden Personen auf mich eingeredet, wie ich nur jetzt in bzw. vor dieser Kriese gehen kann. Für mich gab es allerdings keine andere Option; niemals würde ich mich noch Monate zwingen einen Job auszuüben, den ich schon seit langer Zeit nicht mehr machen wollte. Das Gehalt, das da monatlich trotz Krise aufs Konto wandert, kompensiert diese Unglücklichkeit nicht.

Klar, war die letzten Monate dann nicht easy ohne Aussicht, da eine Stelle, die eigentlich bis Mitte März fest im Rennen war (nur Vertrag war noch nicht unterschrieben) gecancelt wurde.

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

Hast du denn jetzt was anderes?

Ich beobachte bei uns, dass aufgrund der Krise massiver Druck auf die Mitarbeiter ausgeübt wird in Form von Mehrarbeit. So nach dem Motto " der kommt jetzt eh nicht hier weg, also quetschen wir den noch mehr aus".

WiWi Gast schrieb am 18.06.2020:

Servus,

ich habe im Februar zu Ende März gekündigt (habe hier mit meinem Vorgesetzten diskutiert, da eigentlich auch längere Kündigungsfristen), auch aus den genannten Gründen. Im letzten Monat März habe alle mir nahestehenden Personen auf mich eingeredet, wie ich nur jetzt in bzw. vor dieser Kriese gehen kann. Für mich gab es allerdings keine andere Option; niemals würde ich mich noch Monate zwingen einen Job auszuüben, den ich schon seit langer Zeit nicht mehr machen wollte. Das Gehalt, das da monatlich trotz Krise aufs Konto wandert, kompensiert diese Unglücklichkeit nicht.

Klar, war die letzten Monate dann nicht easy ohne Aussicht, da eine Stelle, die eigentlich bis Mitte März fest im Rennen war (nur Vertrag war noch nicht unterschrieben) gecancelt wurde.

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

TE hier. Ich habe am Ende nicht gekündigt und hoffe einfach, dass ich in den nächsten Wochen einen neuen Job finde und mein Arbeitgeber mir mit der Kündigungsfrist entgegen kommt, sodass ich vor dem 30.9 kündigen kann.

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

An den TE: in welchen Bereich orientierst du dich denn? Mir geht es wo wie dir, ich möchte unbedingt wechseln. Allerdings möchte ich auch die Funktion wechseln, d.h. etwas weniger technisches (vllt Vertrieb)

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

Also ich habe zum 30.06. gekündigt. Ich hatte so massiv viele Jobanfragen wie noch nie. Bis Februar war es ganz normal. März kam fast nichts rein und seit April mehr den je. Habe letztlich eins angenommen und gekündigt (ebenfalls in einer Big4). Bei uns haben extrem viele zum 30.03 und 30.06. Viel mehr als die Jahre zuvor. Aber gut die meisten sind in der Richtung geblieben und sind entweder zu einer anderen Big4 oder internal Audit/controlling etc.

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

WiWi Gast schrieb am 27.07.2020:

An den TE: in welchen Bereich orientierst du dich denn? Mir geht es wo wie dir, ich möchte unbedingt wechseln. Allerdings möchte ich auch die Funktion wechseln, d.h. etwas weniger technisches (vllt Vertrieb)

Ich würde am liebsten in den Transaktionsbereich. Post-merger integration wäre mein Favourit. Wie läuft deine Suche?

antworten
WiWi Gast

Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

WiWi Gast schrieb am 28.07.2020:

Also ich habe zum 30.06. gekündigt. Ich hatte so massiv viele Jobanfragen wie noch nie. Bis Februar war es ganz normal. März kam fast nichts rein und seit April mehr den je. Habe letztlich eins angenommen und gekündigt (ebenfalls in einer Big4). Bei uns haben extrem viele zum 30.03 und 30.06. Viel mehr als die Jahre zuvor. Aber gut die meisten sind in der Richtung geblieben und sind entweder zu einer anderen Big4 oder internal Audit/controlling etc.

Ich kriege oft Angebote als Senior Accountant oder Leiter Rewe in kleineren Unternehmen / start-ups. In dem Bereich hätte ich sofort eine neue Stelle antreten können aber der Bereich interessiert mich nicht. Leider ist Berlin nicht der beste Standort für einen Exit wenn man nicht in KMU's oder in einem start-up arbeiten will ...

antworten

Artikel zu Assurance

Absolventen im Bereich Assurance gesucht

PwC-Assurance: Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers in Berlin.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers sucht aktuell 50 Berufseinsteiger für den Bereich Assurance für die Standorte Essen und Recklinghausen.

Recruiting-Workshop »Assurance«

PwC-Assurance: Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers in Berlin.

Der dreitägige Recruiting-Workshop »Assurance« von PricewaterhouseCoopers bietet Wirtschaftswissenschaftlern einen Blick hinter die Kulissen der Arbeitswelt einer der weltweit führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

Jobwechsel ist häufigster Grund für Gehaltserhöhungen

Gehaltserhöhung: Ein Junger man im Sprung symolisiert einen Jobwechsel mit Gehaltssprung

Eine hohe Firmentreue sorgt nicht für ein Lohnplus. Bei jedem dritten Deutschen war der Grund für die letzte Gehaltssteigerung ein Jobwechsel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie mit 1.000 Arbeitnehmern des Personaldienstleisters Robert Half.

Abfindung für eigene Kündigung steigert Mitarbeiterzufriedenheit

Ein Schild mit der Aufschrift "Exit - Thank you for Visiting" symbolisiert das Thema der Abfindung für die Mitarbeiterzufriedenheit.

Der Ansatz klingt zunächst unlogisch: Amazon gibt seinen Mitarbeitern in den USA die Möglichkeit, zu kündigen und dabei noch bis zu 5.000 Dollar Abfindung zu kassieren. Die einzige Bedingung: Sie dürfen sich nicht noch einmal dort bewerben. Warum der Konzern das anbietet und wieso das sinnvoll sein kann, kommentiert Sven Hennige, Senior Managing Director Central Europe & France bei Robert Half.

Headhunter of the Year Award 2017 – Die Besten der Besten

Gewinner Foto Headhunter of the Year 2017

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2017 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Candidate Experience und Client Experience sowie im Executive Search für "Boutiques & Local Players" und "Large Players & Holdings". Die Headhunter des Jahres sind: Geneva Consulting & Management Group GmbH, SELECTEAM Deutschland GmbH, Sapplier GmbH, Pentagon AG; Passion for People GmbH.

Headhunter of the Year 2016 – die Gewinner sind gekürt

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2016 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Recruiting Innovation, Best eBrand, Candidate Experience und Executive Search. Die Headhunter des Jahres sind: Pape Consulting Group AG, Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH, MANNROTH GmbH & Co. KG, Dwight Cribb Personalberatung GmbH, Pentagon AG.

Headhunter of the Year 2016 – Nominierte stehen fest

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

32 nominierte Unternehmen aus der Personalberatungsbranche haben es in die Endauswahl geschafft und hoffen am 2. Juni auf den Preis „Headhunter of the Year 2016“. Der Preis „Headhunter of the Year“ wird in den Kategorien Candidate Experience, Executive Search, Recruiting Innovation, Best eBrand und Best Newcomer vom Karrieredienst Experteer vergeben. Insgesamt haben sich 88 Unternehmen beworben.

Personalberatung in Deutschland 2014/2015 - Führungskräfte mit IT-Know-how heiß begehrt

Ein Arbeitsplatz mit Laptop, einer Kaffeetasse, zwei Stiften und zerknüllten Zetteln.

Der Branchenumsatz der Personalberatung stieg in Deutschland im Jahr 2014 um 5,7 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Die Prognose für 2015 liegt bei 6,2 Prozent. Heiß begehrt sind Fach- und Führungskräfte mit Know-how in Digitaler Transformation. Jobsuchmaschinen, Expertenplattformen und Social-Media-Kanälen wie Xing oder Linkedin verändern die Branche.

Studie: Jeder zweite Deutsche unzufrieden im Job

Jobzufriedenheit Umfrage zum Arbeitsklima

Fast die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland ist mit ihrem Job nicht zufrieden. 45 Prozent der Arbeitnehmer wollen in den nächsten zwölf Monaten den Job wechseln. Der Wunsch nach mehr Gehalt, Abwechslung und Anerkennung geben häufig den Ausschlag.

Rivalität am Arbeitsplatz: Wenn Wettbewerb zu weit geht

Kämpfende Hirsche, die mit ihrern Geweihen aufeinander losgehen.

Eine internationale Monster Umfrage zeigt, dass jeder fünfte Befragte bereits den Job gewechselt hat, um Arbeitsplatzrivalitäten zu entfliehen. Weitere 26 Prozent haben schon eine Kündigung aus diesem Grund in Betracht gezogen.

BDU-Marktstudie: Personalberatung in Deutschland 2013/2014 - Starker Stellenmarkt

Ein Anschluß für Starkstrom mit einer roten Abdeckung sowie 3 blau abgedeckte Stromdosen.

Der Branchenumsatz der Personalberatung in Deutschland stieg 2013 verhalten um 3,2 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Die Top-Manager identifizieren sich immer weniger mit ihren Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Marktstudie „Personalberatung in Deutschland 2012/2013“ vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater.

Arbeitslosigkeit belastet auch Psyche des Partners stark

Ein 30 Meter hoher Werbescreen in London warnt davor, dass 3 Millionen UK Jobs vom Handel mit der EU abhängen und durch den Brexit in Gefahr sind.

Die Gesundheitskosten einer Arbeitslosigkeit werden unterschätzt. Eine Studie des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung zeigt, dass die Psyche beider Partner in nahezu gleichem Maße leidet, wenn einer der beiden Lebensgefährten arbeitslos wird.

Wenig Zufriedenheit an deutschen Arbeitsplätzen

Ein Raum mit mehreren Tischen auf denen Computer, Tastaturen und Bildschirme stehen.

Deutsche Arbeitnehmer sind im Vergleich weniger glücklich mit dem Job. Insbesondere die jüngeren Arbeitnehmer zeigten sich überraschend unzufrieden. Das sind die Ergebnisse einer globalen GfK-Umfrage im Auftrag von Monster.

Jeder siebte mit Jobwechsel in diesem Jahr

Ein grünes Schild mit einem weißen, rennenden Männchen und einem Pfeil nach links mit der Bedeutung eines Notausganges.

In diesem Jahr heuert jeder siebte Deutsche bei einem neuen Arbeitgeber an. Damit liegt Deutschland unter dem europäischen Durchschnitt von 18,3 Prozent. Das geht aus einer weltweiten Studie der internationalen Unternehmensberatung Hay Group hervor.

Sorge um Arbeitslosigkeit auf historischem Tiefstand

Für die Deutschen bleibt das Thema Arbeitslosigkeit zwar auch in diesem Jahr die Sorge Nummer eins, aber die Tendenz ist weiter rückläufig. So lautet ein Ergebnis der aktuellen Studie „Challenges of Europe“ des GfK Vereins, der die Bürger Europas jährlich nach den dringend zu lösenden Aufgaben in ihrem Land befragt.

Antworten auf Exit Big 4 Assurance ohne neuen Job trotz Corona

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 18 Beiträge

Diskussionen zu Assurance

Weitere Themen aus Jobwechsel & Exit