DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Jobwechsel & ExitMarketing

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Autor
Beitrag
Trainer01

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Hallo zusammen,

ich befinde mich aktuell in einer etwas verzwickten Situation und freue mich über eure Meinungen.

Grobes Profil:

  • WiWi studiert, Schwerpunkte Marketing und wirtschaftspolitische Themen
  • seit 2 Jahren im Job (3 Jahre mit Traineejahr)
  • aktuell ca. 60k Grundgehalt, Bonus ca. 12%
  • effektive Arbeitszeit vielleicht 30h, Freitags Home Office, d.h. höchstens mal ne Telko

Nach der Uni war die Jobsuche etwas schleppend, daher ging der Weg für mich in den Bereich Business Analyse, mit einem Trainee. Rückblickend war das Trainee aber nur ein sexy klingendes Recruitinginstrument des Konzerns, da ich mich wild im Konzern bewegen und in verschiedenen Bereichen quasi ein besser bezahlter Praktikant war.

Nun bin ich seit fast 2 Jahren als Quereinsteiger sehr IT-nah in Prozessthemen für Backendsysteme unterwegs. Mein Arbeitsbereich ist bunt gemischt und einen wirklichen Fokus gibt es da nicht (eher Feuerwehreinsätze und man wird verschoben, wo eben Not am Mann ist). Ich habe dem ganzen auch Zeit gegeben, aber ich muss mir eingestehen, dass mich das ganze absolut gar nicht interessiert und ich dementsprechend auch nicht wirklich performe. Durch die wechselnden Aufgaben in Projekten und Stabsabteilung hab ich nach meinem Gefühl auch kaum was in der Zeit gelernt. Um ehrlich zu sein habe ich einfach die sehr komfortablen Bedingungen hingenommen und mein Privatleben genossen. Ich merke aber, dass ich eine neue Herausforderung brauche. Meine Kollegen sind alle nett, aber eher Marke Konzernchiller, die seit 10-15 Jahren schon auf ihren Positionen sitzen und sich höchstens verändert haben, wenn es eine Reorga so verlangt hat.

Wie soll es weiter gehen? Mein Wunschbereich: Marketing/CRM, gerne auch mit digitalem Schwerpunkt. Auf jeden Fall irgendwie nah am Kunden

  1. Problem: auf dem Markt bekomme ich nicht wirklich die gleichen Bedingungen geboten, vor allem beim Gehalt. In Gesprächen kommt dann natürlich auch raus, dass ich von IT nicht wirklich den Plan hab.
  2. Problem: Für Juniorpositionen komme ich nicht in Frage, hat mir auch eine HRlerin so bestätigt. Auf seniorem Level wird mir abgesagt, weil mir relevante Erfahrung fehlt (verständlich).

Konzern-intern ist der Markt mau. Aufgabenveränderung auf der Stelle ist nicht möglich, da alle Ressourcen in dem Großprojekt gebraucht werden, in dem ich mich auch aktuell befinde (Ende ca 2023 angedacht).
Ich hab schon überlegt 1-2 Jahre Beratung zu machen, um den Fachrichtungswechsel hinzubekommen, aber ich kann es irgendwie nicht über mich bringen, wenn ich an 50+ Std/Woche und einsame Hotelzimmer denke.
Mein Bekanntenkreis beneidet mich teils um dieses Lotterleben, aber durch meine 0%iges Interesse an dem Bereich ist es für mich einfach nicht mehr möglich, hier zu bleiben.

Habt ihr Tipps, wie man in diesen Fällen agieren kann? Vielleicht sogar aus eigener Erfahrung? Freue mich über jeglichen, hifreichen, Input :)!

antworten
Quereinsteiger

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Wenn du in die IT willst: IT-Kenntnisse aneignen. Geht über Internet, Fachliteratur, Fernstudium etc ganz gut. Dauert zwar ein wenig, aber verständlich, dass man IT-Kenntnisse voraussetzt.

antworten
WiWi Gast

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Willst Du denn wirklich in die IT? Wenn ja, was dort? Beratung? Entwicklung?

antworten
WiWi Gast

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Initiativ bewerben, gerade in Konzernen wie der Allianz. Durch diverse Umstrukturierungen kommt es häufiger vor, dass Stellen unbesetzt bleiben, weil der Bewerbungsprozess nicht gleichzeitig für mehrere Stellen laufen kann. Initiativ macht das durchaus Sinn - schau doch dazu z.B. auch auf XING um und schreibe diese Führungskräfte direkt an.

antworten
WiWi Gast

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Warum kommst du für Juniorpositionen nicht in Frage?

antworten
WiWi Gast

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Behalte den Job und zieh nebenbei was hoch. Oder such Dir Hobbys, bekomm Kinder oder kauf Dir nen Hund. Wenn Du weggehst und dann 50+ Stunden kloppen musst, willst Du den alten Job sonst in null komma nix zurück.

antworten
Trainer01

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Danke erstmal für all Eure Antworten!

Ich hab mich wohl missverständlich ausgedrückt: ich will unbedingt aus diesem Umfeld weg. Neben den Themen, die mich wirklich 0,0 interessieren, sind viele IT-Kollegen absolut nicht das, was ich sozial kompetent nennen würde.
Was ich mir gut vorstellen könnte, wäre in einer fachlichen Position zu sein, die Berührungspunkte zur IT hat (da könnte ich auch meine jetzige Tätigkeit gut verkaufen), aber bloß nicht mehr.

Quereinsteiger schrieb am 17.01.2020:

Wenn du in die IT willst: IT-Kenntnisse aneignen. Geht über Internet, Fachliteratur, Fernstudium etc ganz gut. Dauert zwar ein wenig, aber verständlich, dass man IT-Kenntnisse voraussetzt.

Mir wurde gesagt, dass man dafür niemanden möchte, der schon ein paar (wenn auch wenige) Jahre arbeitet. Ich kann nur mutmaßen, was die dabei befürchten: Unzufriedenheit mit Mindergehalt, Probleme sich wieder als Junior einzufinden oder ähnliches?

WiWi Gast schrieb am 17.01.2020:
Warum kommst du für Juniorpositionen nicht in Frage?

Das mit dem "nebenbei was aufziehen versuche ich, aber ich tue mich schwer eine Nische zu finden. Hobbys habe ich genug. 50+ Stunden strebe ich aber nicht an, die anwesenden Stunden aber irgendwie sinnvoll nutzen können wäre schön. Ich denke nah an einem Bore-Out zu stehen.
WiWi Gast schrieb am 17.01.2020:

Behalte den Job und zieh nebenbei was hoch. Oder such Dir Hobbys, bekomm Kinder oder kauf Dir nen Hund. Wenn Du weggehst und dann 50+ Stunden kloppen musst, willst Du den alten Job sonst in null komma nix zurück.

antworten
Quereinsteiger

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Trainer01 schrieb am 18.01.2020:

Mir wurde gesagt, dass man dafür niemanden möchte, der schon ein paar (wenn auch wenige) Jahre arbeitet. Ich kann nur mutmaßen, was die dabei befürchten: Unzufriedenheit mit Mindergehalt, Probleme sich wieder als Junior einzufinden oder ähnliches?

Kommt immer auf die Stelle an. Wollte auch in die IT wechseln und dachte mir: "Maschinenbauer nimmt man da doch nicht". Letztlich bekomme ich ab und zu xing-Anfragen, weil ich die passenden Schlagwörter drin stehen habe: Scrum Master, Projektmanagement, ein paar Peogrammiersprachen. Nun fange ich bald im IT-Bereich als Junior-PL an (habe 6 Jahre BE). Man muss auch Glück haben, aber mit der richtigen Motivation kommt man schon irgendwie unter.

antworten
WiWi Gast

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Mach aus der Komfort position heraus scrum master, python etc & such dann was neues.

antworten
Trainer01

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Leute, ich will raus aus der IT, nicht rein :D.

@Quereinsteiger: die von dir zitierte Antwort war an den "warum kommst du nicht für Juniorpositionen in Frage?" nicht an dich. Ich will definitiv raus aus der IT, das Umfeld ist schrecklich dröge und ich interessiere mich 0,0 für Schnittstellen, CDCs und irgendwelche Klassen- und Datenmodelle.

WiWi Gast schrieb am 18.01.2020:

Mach aus der Komfort position heraus scrum master, python etc & such dann was neues.

Ich hab diverse Schulungen im Bereich IT, wirklich was gelernt hab ich da nicht. Was neues suche ich ja, aber genau das ist mein Problem: ich müsste in einem anderen Bereich ganz unten anfangen (zumindest wird mir das so vermittelt), aber man will für "ganz unten" nur Absolventen (?)

antworten
WiWi Gast

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Big4 Advisory?

antworten
Trainer01

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Hat man da gute Chancen generischer unterwegs zu sein? Hab mit ein paar Beratungen gesprochen, die werden immer direkt hibbelig und wollen mich als IT Consultant verkaufen. Alternativen wurden im Gespräch immer abgewunken.

WiWi Gast schrieb am 18.01.2020:

Big4 Advisory?

antworten
WiWi Gast

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Trainer01 schrieb am 18.01.2020:

Mir wurde gesagt, dass man dafür niemanden möchte, der schon ein paar (wenn auch wenige) Jahre arbeitet. Ich kann nur mutmaßen, was die dabei befürchten: Unzufriedenheit mit Mindergehalt, Probleme sich wieder als Junior einzufinden oder ähnliches?

Warum kommst du für Juniorpositionen nicht in Frage?

Von wem wurde dir das gesagt? Ich finde eine Juniorposition würde bei dir am meisten Sinn machen wenn du in einen anderen Bereich willst- du musst dann halt wohl mit einer Gehaltseinbuße leben aber dafür kannst du idR nach 2-3 Jahren aufsteigen. Außerdem fordern viele Unternehmen Berufserfahrung für ihre Juniorstellen. Ich bewerbe mich gerade mit 5Jahren Berufserfahrung im Vertrieb unter anderem auch auf Juniorstellen.

antworten
WiWi Gast

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Eine mir bekannte Personalerin, als ich ihr von einer Absage auf eine Junior Position erzählt hatte. Sie meinte sie laden selbst auch keine berufserfahrenen auf zu juniore Positionen ein, weil die Leute sich dann etwas schwer tun auf einmal um einiges weniger VErantwortung zu haben.
Wirst du auf denn zu VGs eingeladen? Was hast du vorher gemacht?

WiWi Gast schrieb am 20.01.2020:

Trainer01 schrieb am 18.01.2020:

Mir wurde gesagt, dass man dafür niemanden möchte, der schon ein paar (wenn auch wenige) Jahre arbeitet. Ich kann nur mutmaßen, was die dabei befürchten: Unzufriedenheit mit Mindergehalt, Probleme sich wieder als Junior einzufinden oder ähnliches?

Warum kommst du für Juniorpositionen nicht in Frage?

Von wem wurde dir das gesagt? Ich finde eine Juniorposition würde bei dir am meisten Sinn machen wenn du in einen anderen Bereich willst- du musst dann halt wohl mit einer Gehaltseinbuße leben aber dafür kannst du idR nach 2-3 Jahren aufsteigen. Außerdem fordern viele Unternehmen Berufserfahrung für ihre Juniorstellen. Ich bewerbe mich gerade mit 5Jahren Berufserfahrung im Vertrieb unter anderem auch auf Juniorstellen.

antworten
WiWi Gast

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

WiWi Gast schrieb am 20.01.2020:

Eine mir bekannte Personalerin, als ich ihr von einer Absage auf eine Junior Position erzählt hatte. Sie meinte sie laden selbst auch keine berufserfahrenen auf zu juniore Positionen ein, weil die Leute sich dann etwas schwer tun auf einmal um einiges weniger VErantwortung zu haben.
Wirst du auf denn zu VGs eingeladen? Was hast du vorher gemacht?

Es kommt sicherlich auf das Unternehmen bzw. die Position an. Ich bewerbe mich auf Juniorstellen, bei der internationale Reisebereitschaft gefordert ist und ich bei der Strategieentwicklung mitwirken soll und bei denen der Mitarbeiter Schritt für Schritt mehr Verantwortung bekommen soll.

Ich war davor im Projektmanagement, habe dann meinen Master in England gemacht und bin seit Dezember am Bewerben. Ich hatte bisher 3 VG auf Juniorpositionen, davon eine Absage und bei den anderen zwei warte ich noch auf die Rückmeldung.

antworten
Trainer01

Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Cool, danke für den Input! Wie ist denn deine Historie genau? Und wie hoch fällt deine zu erwartende Gehaltseinbuße aus?

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

Eine mir bekannte Personalerin, als ich ihr von einer Absage auf eine Junior Position erzählt hatte. Sie meinte sie laden selbst auch keine berufserfahrenen auf zu juniore Positionen ein, weil die Leute sich dann etwas schwer tun auf einmal um einiges weniger VErantwortung zu haben.
Wirst du auf denn zu VGs eingeladen? Was hast du vorher gemacht?

Es kommt sicherlich auf das Unternehmen bzw. die Position an. Ich bewerbe mich auf Juniorstellen, bei der internationale Reisebereitschaft gefordert ist und ich bei der Strategieentwicklung mitwirken soll und bei denen der Mitarbeiter Schritt für Schritt mehr Verantwortung bekommen soll.

Ich war davor im Projektmanagement, habe dann meinen Master in England gemacht und bin seit Dezember am Bewerben. Ich hatte bisher 3 VG auf Juniorpositionen, davon eine Absage und bei den anderen zwei warte ich noch auf die Rückmeldung.

antworten

Artikel zu Marketing

Marketingbudgets der Digitalunternehmen fließt in Messen und Online-Marketing

Die Spitze eines Kugelschreibers mit der Inschrift: Layout spiegelt sich.

Das Marketingbudget der ITK-Unternehmen beträgt im Schnitt 4,5 Prozent vom Umsatz. Etwa zwei Drittel des Marketingbudgets wird in Messen, Events und Online-Marketing investiert. Gut jedes zweite Unternehmen plant steigende Investitionen für Social Media und Suchmaschinenmarketing. Die größte Herausforderung im Marketing sehen die Unternehmen im Marketing-Controlling.

Online Marketing-Lexikon

Online Marketing-Lexikon von WiWi-TReFF mit gut 400 Marketing-Begriffen.

WiWi-TReFF bietet in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Marketing der Universität Wien ein neues Online Marketing-Lexikon inklusive englischer Übersetzung an.

Social-Media-Leitfaden für Unternehmen

Social-Media-Leitfaden: Soziale Netzwerke LinkedIn, Xing, Facebook, Twitter, Edition F

Erfolgreiches Social-Media-Marketing ist im digitalen Zeitalter Gold wert. Ob Facebook, Twitter, Instagram oder Snapchat – für ein Unternehmen gibt es viele Gründe im World Wide Web vertreten zu sein. Der Leitfaden Social Media vom Digitalverband Bitkom erleichtert anhand von Praxisbeispielen und Checklisten den richtigen Umgang mit sozialen Medien.

Master-Studium Strategic Marketing Management ab WS 2017/2018

Master-Studium Strategic Marketing Management an der International School of Management

Die International School of Management (ISM) in Hamburg bietet ab dem Wintersemester 2017/2018 einen neuen Master-Studiengang an: Strategic Marketing Management. Der Master im Bereich der strategischen Vermarktung bildet Studierende zu internationalen Marketingmanagern aus. Strategisches Fachwissen wird mit praktischen Abschnitten verknüpft. Die Bewerbung für das Master-Studium Strategic Marketing Management ist ab sofort möglich.

Gehaltsstudie 2016: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 2,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter im Marketing und Vertrieb wurden in Deutschland in 2016 um durchschnittlich 2,6 Prozent angehoben. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 113.000 Euro jährlich, Spezialisten 73.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb ist die variable Vergütung Standard. Fast alle Vertriebsleiter, Außendienstleiter und Außendienstmitarbeiter erhalten etwa 20 Prozent vom Gehalt als leistungsabhängige Vergütung. Das zeigt die Gehaltsstudie 2016 der Managementberatung Kienbaum.

Teildisziplinen der BWL 4: Marketing

Rechnungswesen, Controlling, Marketing, Produktion, Logistik, Bankbetriebslehre, Personalwesen, Organisation, Steuerlehre, Wirtschaftsprüfung,Unternehmensführung, Operation Research

Die Serie stellt die Studienschwerpunkte des Faches Betriebswirtschaftslehre vor. Diese Woche geht es um das Marketing.

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Marketing: Grundlagen und Strategien«

Die neue Reihe Kiehl Wirtschaftsstudium

Das Lehrbuch »Marketing: Grundlagen und Strategien« aus der neuen Reihe „Kiehl Wirtschaftsstudium“ vermittelt wichtige, klausurrelevante Marketing Grundlagen für das Bachelor-Studium. Das zum Lehrbuch gehörende Online-Training »Marketing« mit Übungsaufgaben und Muster-Lösungen erleichtert zudem die Prüfungsvorbereitung für Marketing-Klausuren.

Gehaltsstudie 2015: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 3,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter in Marketing und Vertrieb sind in Deutschland in 2015 um 3,6 Prozent gestiegen. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 115.000 Euro im Jahr, Spezialisten 75.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb sind die Gehälter am höchsten und am besten verdienen die Außendienstler im Maschinen- und Anlagenbau. Besonders stark steigen die Gehälter mit der Unternehmensgröße.

Welche Marketingmaßnahmen eignen sich für Start-ups?

Keimende Pflanzen in einer Eierschale symbolisieren die Erfolge im Marketing eines Start-Up Unternehmens.

Wenn ein Jungunternehmer eine gute Idee hat, braucht er eine geeignete Strategie, um sein Produkt oder seine Dienstleistung dem Kunden näherzubringen. Ein effektives Marketing ist für den Erfolg essenziell. Im Gegensatz zu etablierten Firmen können Start-ups nicht auf die Bekanntheit der eigenen Marke setzen. Doch über welche Kanäle gelingt es einem Gründer, das eigene Produkt möglichst zielgerichtet dem Kunden zu präsentieren?

Social Media wird in Unternehmen von eigenen Teams übernommen

Internetseite von Facebook

Unternehmen verlagern die Betreuung der Social-Media-Aktivitäten immer häufiger von den klassischen Marketingabeteilungen zu spezialisierten Teams. Das wichtigstes Ziel ist dabei die Steigerung der Bekanntheit, der Service ist dagegen von geringerer Bedeutung.

Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen 2014 um drei Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die deutschen Unternehmen zahlen ihren Führungskräften und Spezialisten in Marketing und Vertrieb deutlich höhere Gehälter als im Vorjahr. Bei den Führungskräften beträgt die Steigerungsrate 3,3 Prozent bei durchschnittlich 117.000 Euro im Jahr. Spezialisten erhalten im Schnitt ein Jahressalär von 77.000 Euro; das sind 3,2 Prozent mehr als im Vorjahr.

Gehaltsstudie Marketing 2014: Was verdienen Marketingfachkräfte?

Ein Werbeplakat der Firma Schmitz Cargobull mit Lastwagen und der Aufschrift: Pole.Postion.

Das Bruttomonatseinkommen von Marketingfachkräften beträgt ohne Sonderzahlungen auf Basis einer 38-Stunden-Woche durchschnittlich 3.490 Euro. In Großbetrieben mit mehr als 500 Beschäftigten liegt das Monatseinkommen um gut 900 Euro höher.

Berufsbegleitender Masterstudiengang in Business Management mit Schwerpunkt Marketing

Duales Studium Business Management an der DHBW

Masterstudium neben dem Beruf ohne ausufernde Kosten und auch noch an zwei rennomierten Hochschulen? Das ermöglicht ein berufsbegleitender »Master in Business Management – Marketing«, das gemeinsames Programm der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach und der German Graduate School of Management and Law (GGS).

Klausuren mit Lösungen: Uni Augsburg, Marketing

Uni-Teil des Universal-Logos.

Die Homepage der Studierendenvertretung der Universität Augsburg bietet eine Aufgabensammlung aus der Klausurübung »Einführung in das Marketing« an.

Soziale Medien halten Einzug in die Unternehmen

37 Prozent aller Unternehmen in Deutschland mit Internetzugang nutzen im Jahr 2013 soziale Medien, die es den Unternehmen ermöglichen, sich aktiv mit ihren Privatkunden und Geschäftspartnern auszutauschen und damit einen größeren Markt für Werbung, Innovation und Meinungsforschung zu erzielen.

Antworten auf Wie Jobwechsel in andere Fachrichtung hinkriegen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 16 Beiträge

Diskussionen zu Marketing

Weitere Themen aus Jobwechsel & Exit