DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Jobwechsel & ExitTop-Arbeitgeber

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Es geht um das Gesamtpaket: Spaß, Gehalt, Karrierechancen etc. unabhängig von der Branche.
Sowohl kleine als auch große Unternehmen und Konzerne.

Was kennt ihr und könnt ihr empfehlen?

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Dazu gibt es unzählige Befragungen und Studien. Habe Mut, dich einer Suchmaschine zu bedienen.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Rothschild in Frankfurt.

+++ = Arbeitsklima, Arbeitszeiten (als Praktikant 09:00 - 02:30) = eine steile Lernkurve wo dein Wert jeden Tag steigt

      • = Ruf der Arbeit in der Öffentlichkeit und kein wow Effekt bei Frauen, Frauen oft vermischen IBler und 0815 Retail-Banker und Big 4 >>> man muss sich bemühen, um zu signalisieren, dass dein Lohn im ersten Jahr 100k+ ist.
antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

Rothschild in Frankfurt.

+++ = Arbeitsklima, Arbeitszeiten (als Praktikant 09:00 - 02:30) = eine steile Lernkurve wo dein Wert jeden Tag steigt

      • = Ruf der Arbeit in der Öffentlichkeit und kein wow Effekt bei Frauen, Frauen oft vermischen IBler und 0815 Retail-Banker und Big 4 >>> man muss sich bemühen, um zu signalisieren, dass dein Lohn im ersten Jahr 100k+ ist.

Meintest Du nicht 9:00 - 20:30 ? Bis 02:30 wird wohl kein Praktikant arbeiten -:)

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

Dazu gibt es unzählige Befragungen und Studien. Habe Mut, dich einer Suchmaschine zu bedienen.

Zu 95% der Fragen in diesem Forum gibt es bereits Artikel. Ein Forum sollte dazu da sein, Dinge zu diskutieren!

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Zeiss.

WiWi Gast schrieb am 17.05.2019:

Es geht um das Gesamtpaket: Spaß, Gehalt, Karrierechancen etc. unabhängig von der Branche.
Sowohl kleine als auch große Unternehmen und Konzerne.

Was kennt ihr und könnt ihr empfehlen?

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

Rothschild in Frankfurt.

+++ = Arbeitsklima, Arbeitszeiten (als Praktikant 09:00 - 02:30) = eine steile Lernkurve wo dein Wert jeden Tag steigt

      • = Ruf der Arbeit in der Öffentlichkeit und kein wow Effekt bei Frauen, Frauen oft vermischen IBler und 0815 Retail-Banker und Big 4 >>> man muss sich bemühen, um zu signalisieren, dass dein Lohn im ersten Jahr 100k+ ist.

Meintest Du nicht 9:00 - 20:30 ? Bis 02:30 wird wohl kein Praktikant arbeiten -:)

welcome to my world

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

Meintest Du nicht 9:00 - 20:30 ? Bis 02:30 wird wohl kein Praktikant arbeiten -:)

Du weißt doch, die Poster hier im Forum arbeiten alle 24h und brauchen keinen Schlaf.
Sind doch alles High potentials ;)

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Weicheier ich arbeitet 12 std. Und mache zwei jobs sap beratung remote und code nebenbei in meetings an meiner software.

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

Meintest Du nicht 9:00 - 20:30 ? Bis 02:30 wird wohl kein Praktikant arbeiten -:)

Du weißt doch, die Poster hier im Forum arbeiten alle 24h und brauchen keinen Schlaf.
Sind doch alles High potentials ;)

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

35-Stunden-Woche in einem Elektro-Konzern. Super Gehalt, super Arbeitszeiten und dazu noch ein spannendes Thema.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

Meintest Du nicht 9:00 - 20:30 ? Bis 02:30 wird wohl kein Praktikant arbeiten -:)

Du weißt doch, die Poster hier im Forum arbeiten alle 24h und brauchen keinen Schlaf.
Sind doch alles High potentials ;)

Wie soll das gehen, bis 2.30 Uhr zu arbeiten? Wann fängt man denn dann am nächsten Tag wieder an? Wohl kaum um 9:00 Uhr. Außerdem, was soll der Sinn sein? Im Praktikum will man etwas lernen und sich nicht kaputtarbeiten.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Ich selbst, bin niedergelassen.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Airbus

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

Meintest Du nicht 9:00 - 20:30 ? Bis 02:30 wird wohl kein Praktikant arbeiten -:)

Du weißt doch, die Poster hier im Forum arbeiten alle 24h und brauchen keinen Schlaf.
Sind doch alles High potentials ;)

Wie soll das gehen, bis 2.30 Uhr zu arbeiten? Wann fängt man denn dann am nächsten Tag wieder an? Wohl kaum um 9:00 Uhr. Außerdem, was soll der Sinn sein? Im Praktikum will man etwas lernen und sich nicht kaputtarbeiten.

Wenn es mal bis 2-3 geht dann kommt man am nächsten Tag erst gegen 10-halb11 rein. Aber ja, bei RTH geht es wirklich häufig bis 2.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

35-Stunden-Woche in einem Elektro-Konzern. Super Gehalt, super Arbeitszeiten und dazu noch ein spannendes Thema.

Kenne keinen der im Konzern wirklich seine offiziellen 35 h Wochen einhält.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Und in den anderen Unternehmen darf niemand die 40h einhalten. Wer ist also besser dran?

WiWi Gast schrieb am 19.05.2019:

35-Stunden-Woche in einem Elektro-Konzern. Super Gehalt, super Arbeitszeiten und dazu noch ein spannendes Thema.

Kenne keinen der im Konzern wirklich seine offiziellen 35 h Wochen einhält.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 19.05.2019:

Kenne keinen der im Konzern wirklich seine offiziellen 35 h Wochen einhält.

Ja, manchmal mache ich mehr Stunden, dafür gehe ich dann Freitags eben noch früher. Wenn sich zu viele Überstunden ansammeln, nehme ich mir einen freien Tag. Ist vermutlich bei den meisten Jobs im Konzern so. Ich bin aber auch keine Führungskraft.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Bester Arbeitgeber? Auf jeden Fall kein Konzern

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

Bester Arbeitgeber? Auf jeden Fall kein Konzern

Also ich kann mir keinen besseren Arbeitgeber als den OEM vorstellen, bei dem ich arbeite. Hohes Gehalt, hohes Ansehen, erfüllende Arbeit, gute Work-Life-Balance und Benefits ohne Ende.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Bosch. Höheres Gehalt (durch idr höhere einstufungen im Tarif) als beim OEM (dafür weniger Bonus).
Zusätzliche benefits könnte ich hier auf mehrere Seiten aufzählen.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Vater Staat!

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

Vater Staat!

Das ist in vielen Bereichen leider wahr (Beamtenpensionen) und im Grunde Ausdruck eines wirtschaftlichen Mißverhältnisses hierzulande.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Audi

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

TenneT

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

Vater Staat!

Das ist in vielen Bereichen leider wahr (Beamtenpensionen) und im Grunde Ausdruck eines wirtschaftlichen Mißverhältnisses hierzulande.

Nein, bei den Beamten gilt streng das Kriterium der Bestenauslese. Die Hürden sind nicht ohne.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Die Bestenauslese in Bezug auf diejenigen, die sich beworben haben und die die nötigen Voraussetzungen (Referendariat!) haben... Jeder AG stellt den besten verfügbaren Bewerber ein. Problematisch ist im öffentlichen Dienst die Selbstselektion (d.h. vor allem die Motivation für eine Anstellung im öD) und die Starrheit der Laufbahn. Mal eben in interessante Positionen von außerhalb der Verwaltung einsteigen ist schwer.

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

Vater Staat!

Das ist in vielen Bereichen leider wahr (Beamtenpensionen) und im Grunde Ausdruck eines wirtschaftlichen Mißverhältnisses hierzulande.

Nein, bei den Beamten gilt streng das Kriterium der Bestenauslese. Die Hürden sind nicht ohne.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

Bester Arbeitgeber? Auf jeden Fall kein Konzern

Also ich kann mir keinen besseren Arbeitgeber als den OEM vorstellen, bei dem ich arbeite. Hohes Gehalt, hohes Ansehen, erfüllende Arbeit, gute Work-Life-Balance und Benefits ohne Ende.

Kommt drauf an ob BWL oder MINT. Für Mintler, die nicht ins Management wollen ist der Konzern nichts.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Die Beamten-Laufbahnen sind durchaus nicht so starr, wie viele glauben. Wer sehr gute Leistungen erbringt und an Weiterbildungen teilnimmt, kann durchaus in die nächst höhere Laufbahn aufsteigen. Garantiert ist das natürlich nicht. Das extremste Beispiel, was ich mal persönlich kennen gelernt hatte, war ein A15-Referatsleiter, der als einfacher Arbeiter angefangen hatte. Dann Beamter im einfachen Dienst, danach Ausbildung für den mittleren Dienst, dann gehobener Dienst und am Ende Aufstieg in den höheren Dienst. Das war ein sehr fähiger Mann, der auch bei den Laufbahnbeamten des hD eine hohe Wertschätzung hatte. Der Seiteneinstieg aus der Wirtschaft auf A16 ist natürlich extrem unwahrscheinlich. Da sollte man dann besser für ein Bürgermeisteramt in einer kleinen Gemeinde kandidieren. Ich hatte letztes Jahr jemanden getroffen, der das versucht hatte. Der wurde aber nicht gewählt.

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

Die Bestenauslese in Bezug auf diejenigen, die sich beworben haben und die die nötigen Voraussetzungen (Referendariat!) haben... Jeder AG stellt den besten verfügbaren Bewerber ein. Problematisch ist im öffentlichen Dienst die Selbstselektion (d.h. vor allem die Motivation für eine Anstellung im öD) und die Starrheit der Laufbahn. Mal eben in interessante Positionen von außerhalb der Verwaltung einsteigen ist schwer.

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

Vater Staat!

Das ist in vielen Bereichen leider wahr (Beamtenpensionen) und im Grunde Ausdruck eines wirtschaftlichen Mißverhältnisses hierzulande.

Nein, bei den Beamten gilt streng das Kriterium der Bestenauslese. Die Hürden sind nicht ohne.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Eben. Die Verwaltung will nur Leute, die schon mit 20 sicher waren, dass sie in den öffentlichen Dienst wollen. Wenn so die Bestenauslese aussieht...

WiWi Gast schrieb am 23.05.2019:

Die Beamten-Laufbahnen sind durchaus nicht so starr, wie viele glauben. Wer sehr gute Leistungen erbringt und an Weiterbildungen teilnimmt, kann durchaus in die nächst höhere Laufbahn aufsteigen. Garantiert ist das natürlich nicht. Das extremste Beispiel, was ich mal persönlich kennen gelernt hatte, war ein A15-Referatsleiter, der als einfacher Arbeiter angefangen hatte. Dann Beamter im einfachen Dienst, danach Ausbildung für den mittleren Dienst, dann gehobener Dienst und am Ende Aufstieg in den höheren Dienst. Das war ein sehr fähiger Mann, der auch bei den Laufbahnbeamten des hD eine hohe Wertschätzung hatte. Der Seiteneinstieg aus der Wirtschaft auf A16 ist natürlich extrem unwahrscheinlich. Da sollte man dann besser für ein Bürgermeisteramt in einer kleinen Gemeinde kandidieren. Ich hatte letztes Jahr jemanden getroffen, der das versucht hatte. Der wurde aber nicht gewählt.

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

Die Bestenauslese in Bezug auf diejenigen, die sich beworben haben und die die nötigen Voraussetzungen (Referendariat!) haben... Jeder AG stellt den besten verfügbaren Bewerber ein. Problematisch ist im öffentlichen Dienst die Selbstselektion (d.h. vor allem die Motivation für eine Anstellung im öD) und die Starrheit der Laufbahn. Mal eben in interessante Positionen von außerhalb der Verwaltung einsteigen ist schwer.

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

Vater Staat!

Das ist in vielen Bereichen leider wahr (Beamtenpensionen) und im Grunde Ausdruck eines wirtschaftlichen Mißverhältnisses hierzulande.

Nein, bei den Beamten gilt streng das Kriterium der Bestenauslese. Die Hürden sind nicht ohne.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Pauschal:

Continental, Bosch, Siemens

Wieso?

DAX, gutes Gehalt, <38h, weniger Druck als bei den direkten Automotoren

Dann soll SAP sehr gut sein

Sonst Vaterstaat ja

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Nein, Du kannst auch später einsteigen. Das wird i.d.R. aber nicht oben, sondern eher unten sein. Und wahrscheinlich nicht als Beamter, Wenn das passt, ist es doch gut. Wenn Du nur einen Master hast und ein paar Jahre BE in der Wirtschaft, wirst Du halt nicht A15 bekommen.

WiWi Gast schrieb am 24.05.2019:

Eben. Die Verwaltung will nur Leute, die schon mit 20 sicher waren, dass sie in den öffentlichen Dienst wollen. Wenn so die Bestenauslese aussieht...

WiWi Gast schrieb am 23.05.2019:

Die Beamten-Laufbahnen sind durchaus nicht so starr, wie viele glauben. Wer sehr gute Leistungen erbringt und an Weiterbildungen teilnimmt, kann durchaus in die nächst höhere Laufbahn aufsteigen. Garantiert ist das natürlich nicht. Das extremste Beispiel, was ich mal persönlich kennen gelernt hatte, war ein A15-Referatsleiter, der als einfacher Arbeiter angefangen hatte. Dann Beamter im einfachen Dienst, danach Ausbildung für den mittleren Dienst, dann gehobener Dienst und am Ende Aufstieg in den höheren Dienst. Das war ein sehr fähiger Mann, der auch bei den Laufbahnbeamten des hD eine hohe Wertschätzung hatte. Der Seiteneinstieg aus der Wirtschaft auf A16 ist natürlich extrem unwahrscheinlich. Da sollte man dann besser für ein Bürgermeisteramt in einer kleinen Gemeinde kandidieren. Ich hatte letztes Jahr jemanden getroffen, der das versucht hatte. Der wurde aber nicht gewählt.

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

Die Bestenauslese in Bezug auf diejenigen, die sich beworben haben und die die nötigen Voraussetzungen (Referendariat!) haben... Jeder AG stellt den besten verfügbaren Bewerber ein. Problematisch ist im öffentlichen Dienst die Selbstselektion (d.h. vor allem die Motivation für eine Anstellung im öD) und die Starrheit der Laufbahn. Mal eben in interessante Positionen von außerhalb der Verwaltung einsteigen ist schwer.

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

Vater Staat!

Das ist in vielen Bereichen leider wahr (Beamtenpensionen) und im Grunde Ausdruck eines wirtschaftlichen Mißverhältnisses hierzulande.

Nein, bei den Beamten gilt streng das Kriterium der Bestenauslese. Die Hürden sind nicht ohne.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Der Staat. Beamte machen kaum was, haben ein gutes bis sehr gutes Leben, absolute Jobsicherheit, und selbst im einfachen Dienst eine Pension die höher ist als die höchste Rente.

Werde Lehrer

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Das übliche Gelaber von einem Studenten, der noch nie als Beamter gearbeitet hat! Geh mal um 7:00 Uhr in eine Behörde, Du wirst Dich wundern, wie viele Beamte da schon fleißig arbeiten. Aber zu dieser Zeit bist Du wahrscheinlich noch beim Frühstück?

WiWi Gast schrieb am 25.05.2019:

Der Staat. Beamte machen kaum was, haben ein gutes bis sehr gutes Leben, absolute Jobsicherheit, und selbst im einfachen Dienst eine Pension die höher ist als die höchste Rente.

Werde Lehrer

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Mit einem (sehr) guten Master, ein bis zwei relavanten Praktika kann man auch in einem Bundesministerium unterkommen. Da ist die A15 quasi garantiert.

WiWi Gast schrieb am 25.05.2019:

Nein, Du kannst auch später einsteigen. Das wird i.d.R. aber nicht oben, sondern eher unten sein. Und wahrscheinlich nicht als Beamter, Wenn das passt, ist es doch gut. Wenn Du nur einen Master hast und ein paar Jahre BE in der Wirtschaft, wirst Du halt nicht A15 bekommen.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 25.05.2019:

Mit einem (sehr) guten Master, ein bis zwei relavanten Praktika kann man auch in einem Bundesministerium unterkommen. Da ist die A15 quasi garantiert.

In ein Bundesministerium schaffen es die allerwenigsten. Da reicht ein sehr guter Master und zwei Praktika nicht aus.
Vor allem in den interessanten wie AA, BMWI, BMF.
Die gehören zu den selektiven AG.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Man könnte da evtl. unterkommen, nur ist es sehr unwahrscheinlich. Ähnlich bei den Landesministerien.

WiWi Gast schrieb am 25.05.2019:

Mit einem (sehr) guten Master, ein bis zwei relavanten Praktika kann man auch in einem Bundesministerium unterkommen. Da ist die A15 quasi garantiert.

WiWi Gast schrieb am 25.05.2019:

Nein, Du kannst auch später einsteigen. Das wird i.d.R. aber nicht oben, sondern eher unten sein. Und wahrscheinlich nicht als Beamter, Wenn das passt, ist es doch gut. Wenn Du nur einen Master hast und ein paar Jahre BE in der Wirtschaft, wirst Du halt nicht A15 bekommen.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

SAP

S ysteme, A nwendungen und P rodukte

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

Bosch. Höheres Gehalt (durch idr höhere einstufungen im Tarif) als beim OEM (dafür weniger Bonus).
Zusätzliche benefits könnte ich hier auf mehrere Seiten aufzählen.

Nenn mal ein paar. :)

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Ich war als IT'ler insgesamt zehn Jahre bei zwei Dax30 Unternehmungen angestellt. Seit gut fünf Jahren ist es nun ein kleines Unternehmen mit 10 Mitarbeitern aus dem Bereich der Software-Programmierung. Alle Kollegen sind Hochspezialisiert und (wie ich) in ganz Europa von irgendwelchen größeren Firmen abgeworben worden.

Ich glaube, dass gerade so kleine Firmen unheimlich viel Charm und Esprit haben. Ein sehr gutes Miteinander, generell ein gutes Betriebsklima. Gute Arbeitszeiten und ein sehr gutes Gehalt, auch auf lange Sicht. Das finde ich persönlich viel angenehmer als in irgend einem großen Unternehmen zu arbeiten, wo man nur einen Bruchteil der eigenen Kollegen kennt. Und vor allem auch das Ergebnis seiner Arbeit im Endeffekt nur eines von vielen ist.

antworten
WiWi Gast

Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Die Profile in einem Bundesministerium sind gut, aber jetzt auch nicht alle MBB-Niveau. Der öD hat derzeit Probleme, Stellen zu besetzen. Dafür läuft es in der Wirtschaft einfach zu gut.

Quelle: mein eigenes Ministerium.

WiWi Gast schrieb am 25.05.2019:

WiWi Gast schrieb am 25.05.2019:

Mit einem (sehr) guten Master, ein bis zwei relavanten Praktika kann man auch in einem Bundesministerium unterkommen. Da ist die A15 quasi garantiert.

In ein Bundesministerium schaffen es die allerwenigsten. Da reicht ein sehr guter Master und zwei Praktika nicht aus.
Vor allem in den interessanten wie AA, BMWI, BMF.
Die gehören zu den selektiven AG.

antworten

Artikel zu Top-Arbeitgeber

Unternehmensranking 2011: Die attraktivsten Arbeitgeber der Welt

attraktivsten Arbeitgeber Wirtschaftswissenschaften

Die Mehrheit der attraktivsten Arbeitgeber der Welt kommt aus den USA, aber die zweitstärkste Gruppe bilden die deutschen Unternehmen. Neben BMW, Daimler und Volkswagen, sind adidas, BASF, Bayer, Bosch, Deutsche Bank und Siemens in dem Ranking vertreten.

Unternehmensranking: Deutschlands beste Arbeitgeber 2008

Deutschlands beste-Arbeitgeber 2008

Auch diesmal sind SAP, Cisco Systems und ConSol Software wieder zu den besten Arbeitgebern der Republik gewählt worden. So das Resultat einer Befragung des Wirtschaftsmagazins »Capital« unter 45.000 Mitarbeitern in 252 Firmen.

Literatur-Tipp: trendemployer 2006

Das trendence Institut für Personalmarketing ermittelt jährlich die attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands. Im trendemployer 2006 erläutern die Unternehmen, wen sie suchen, was sie von Berufseinsteigern erwarten und was sie bieten.

Unternehmensranking 2005 - Die besten Arbeitgeber im Mittelstand

Die Studie »Top Job« vergleicht die Personalarbeit mittelständischer Unternehmen. Der Titel »Arbeitgeber des Jahres« ging an die Schreiner Group GmbH & Co. KG aus Oberschleißheim.

Unternehmensranking 2005 - Deutschlands beste Arbeitgeber

Der Kopf eines Adlers.

50 Unternehmen als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet - SAP Deutschland, Microsoft Deutschland und Lands End sind die Gewinner des diesjährigen Great Place to Work Wettbewerbs »Deutschlands Beste Arbeitgeber 2005«.

Attraktive Arbeitgeber 2003

Eine aufsteigende Treppe aus Metallstufen.

Hewitt-Studie: Welche Unternehmen sind am erfolgreichsten bei der Entwicklung von Führungskräften?

Die attraktivsten Unternehmen in Deutschland und Europa

attraktivsten Unternehmen

15 deutsche Unternehmen gehören zu den »Besten Arbeitgebern EU 2003« - Microsoft, Schering, Ford und Münchener Rück ausgezeichnet

Unternehmensranking 2003 - Deutschlands beste Arbeitgeber

Weiße Plastiktüte mit der schwarzen Aufschrift Chancengeber statt Arbeitgeber von KiK.

Als bester Mittelständler wurde die Skytec AG ermittelt. An der Capital-Studie beteiligten sich 123 Unternehmen.

Attraktive Arbeitgeber 2002

Ein modern geformter Wolkenkratzer.

Studie: Unternehmensberatung Hewitt Associates befragt Mitarbeiter und Führungskräfte / Wirtschaftliche Lage bremst das Engagement

Jobwechsel ist häufigster Grund für Gehaltserhöhungen

Gehaltserhöhung: Ein Junger man im Sprung symolisiert einen Jobwechsel mit Gehaltssprung

Eine hohe Firmentreue sorgt nicht für ein Lohnplus. Bei jedem dritten Deutschen war der Grund für die letzte Gehaltssteigerung ein Jobwechsel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie mit 1.000 Arbeitnehmern des Personaldienstleisters Robert Half.

Abfindung für eigene Kündigung steigert Mitarbeiterzufriedenheit

Ein Schild mit der Aufschrift "Exit - Thank you for Visiting" symbolisiert das Thema der Abfindung für die Mitarbeiterzufriedenheit.

Der Ansatz klingt zunächst unlogisch: Amazon gibt seinen Mitarbeitern in den USA die Möglichkeit, zu kündigen und dabei noch bis zu 5.000 Dollar Abfindung zu kassieren. Die einzige Bedingung: Sie dürfen sich nicht noch einmal dort bewerben. Warum der Konzern das anbietet und wieso das sinnvoll sein kann, kommentiert Sven Hennige, Senior Managing Director Central Europe & France bei Robert Half.

Headhunter of the Year Award 2017 – Die Besten der Besten

Gewinner Foto Headhunter of the Year 2017

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2017 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Candidate Experience und Client Experience sowie im Executive Search für "Boutiques & Local Players" und "Large Players & Holdings". Die Headhunter des Jahres sind: Geneva Consulting & Management Group GmbH, SELECTEAM Deutschland GmbH, Sapplier GmbH, Pentagon AG; Passion for People GmbH.

Headhunter of the Year 2016 – die Gewinner sind gekürt

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2016 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Recruiting Innovation, Best eBrand, Candidate Experience und Executive Search. Die Headhunter des Jahres sind: Pape Consulting Group AG, Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH, MANNROTH GmbH & Co. KG, Dwight Cribb Personalberatung GmbH, Pentagon AG.

Headhunter of the Year 2016 – Nominierte stehen fest

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

32 nominierte Unternehmen aus der Personalberatungsbranche haben es in die Endauswahl geschafft und hoffen am 2. Juni auf den Preis „Headhunter of the Year 2016“. Der Preis „Headhunter of the Year“ wird in den Kategorien Candidate Experience, Executive Search, Recruiting Innovation, Best eBrand und Best Newcomer vom Karrieredienst Experteer vergeben. Insgesamt haben sich 88 Unternehmen beworben.

Personalberatung in Deutschland 2014/2015 - Führungskräfte mit IT-Know-how heiß begehrt

Ein Arbeitsplatz mit Laptop, einer Kaffeetasse, zwei Stiften und zerknüllten Zetteln.

Der Branchenumsatz der Personalberatung stieg in Deutschland im Jahr 2014 um 5,7 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Die Prognose für 2015 liegt bei 6,2 Prozent. Heiß begehrt sind Fach- und Führungskräfte mit Know-how in Digitaler Transformation. Jobsuchmaschinen, Expertenplattformen und Social-Media-Kanälen wie Xing oder Linkedin verändern die Branche.

Antworten auf Was sind die besten Arbeitgeber in Deutschland?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 40 Beiträge

Diskussionen zu Top-Arbeitgeber

Weitere Themen aus Jobwechsel & Exit