DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Jobwechsel & ExitGoogle

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

Hallo zusammen,

bin momentan Abteilungsleiter beim Süddeutschen OEM in der IT und überlege einen Wechsel zu Google. Habe vor 10 Jahren Informatik Studium abgeschlossen.
Rahmenbedingungen momentan: 150k, 2 Tage Home Office, Firmenrente, keine Dienstreisen.
Natürlich ist das ein größerer Schritt und ich stelle mir so einige Fragen, vieleicht könnt Ihr mir ja helfen...

  • Wie ist die Company Culture in München bei Google?
  • Wie ist das Gehaltspackage bei Google (Base, Varialbe, Long Term Incentive, ...)?
  • Gibt es eine Dienstwagenregelung? Wie schaut diese aus?
  • Würdet Ihr solch einen Wechsel durchziehen? (von der IGM welt raus quasi?)
antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

Mich wundert es das ein OEM Abteilungsleiter überhaupt die Zeit hat hier zu posten.

Ich glaube dem ganzen nicht so Recht, was will Google bitte mit einem konzernverdorbenen AL wenn sie hochspezialisierte Software Architekten und Berater einstellen können ?

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Mich wundert es das ein OEM Abteilungsleiter überhaupt die Zeit hat hier zu posten.

Ich glaube dem ganzen nicht so Recht, was will Google bitte mit einem konzernverdorbenen AL wenn sie hochspezialisierte Software Architekten und Berater einstellen können ?

Naja, er sagte nichts davon, dass Google ihn auch haben will...

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

Bei 150k für 3 Tage OEM Arbeit die Woche würde ich mir einen Wechsel in ein US-Tech Unternehmen aber mal sehr gut überlegen.

Keine Familie?

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

Die Stellen um die es geht sind "Head Of" bzw. "Technical Director".

Also keine Software Dev Rollen.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Bei 150k für 3 Tage OEM Arbeit die Woche würde ich mir einen Wechsel in ein US-Tech Unternehmen aber mal sehr gut überlegen.

Keine Familie?

Die Familie ist einer der Hauptgründe für den Wechsel, München ist leider unglaublich teuer dazu haben die Kinder teure Hobbies (eigenes Pferd und MTB Cup), die Frau kommt aus Übersee und will wenigstens zwei mal pro Jahr die Verwandschaft besuchen ...

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

Also willst du nur wegen des Geldes wechseln? Kollege überleg mal, du hast gerade einen Top-Job mit Top-Konditionen. 150k bei 2 Tage Homeoffice. Ich weiß auf wieviele Stunden du jetzt kommst, aber ich bin sicher, dass deine Work-Life-Balance - zu diesem Gehalt - nicht zu übertreffen ist.

Bei Google wirst du dich erstmal beweisen müssen, außerdem tun die ja alles dafür, dass die Mitarbeiter möglichst lange bei der Arbeit bleiben. Also nicht Zwanghaft, sondern sie bieten alles mögliche an, dass du halt nicht nach Hause willst. Hat alles Vor- und Nachteile, wobei ich denke, dass es fachlich gesehen wesentlich schwieriger wird. Bei Google wirst du wirklich hochgradig spezialisierte Leute haben, die es bei IGM-Unternehmen so viel weniger und weniger ausgereift gibt.
Klar München ist teuer, dafür kannst du nichts. Das deine Frau teuer ist, das wusstest du aber vorher schon. Sie wird sicherlich auch verdienen oder nicht?

Aus meiner Sicht wäre das eine weniger kluge Idee - falls sie überhaupt klappen sollte. Ohne dir zu nahe treten zu wollen.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

Nur ein kleiner Input von mir. Arbeite gerade in einem IGM Konzern im ersten AT-Band (Referent): 125k p.a. bei effektiv ca 45h im Jahresdurchschnitt (nach Abzug von ca. 12Tagen Gleitzeit pro Jahr), kein Firmenwagen.

Habe vor einem halben Jahr ein Angebot von Google bekommen (über Headhunter) für eine Senior Manager Position (das entspräche unserem ersten AT-Band, also unter Director). Gehalt waren 150k all-in, kein Firmenwagen, aber zusätzliche Benefits, die man nicht ins all-in Gehalt rechnen würde (kostenloses Essen, Fitnessstudio etc).

Da ich aus Stuttgart nach München hätte ziehen müssen und sie nicht mit dem Gehalt hoch gehen wollten, habe ich das Angebot nicht angenommen. Hätte dort wahrscheinlich nicht viel mehr gearbeitet, aber hätte wohl auf Gleittage verzichten müssen (bzw. in Summe auf meine 42 freien Tage p.a.). Das war mir der Tausender netto im Monat nicht wert (wäre sowieso schon für das Plus an Miete draufgegangen).

Director Level Gehalt kenne ich nicht, aber branchenüblich wäre ja ein + von 1/3, sprich ~200k p.a. (und dann wahrscheinlich auch ein Dienstwagen - zu mindestens habe ich einige offensichtliche Dienstwagen auf dem Parkplatz gesehen [530d, A6 45TDI --> Autos, die sich privat niemand holen würde]). Anteil des Aktienpakets am Gesamt-Gehalt steigt natürlich auch mit dem Karrierelevel.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

Kennt jemand die Gehälter für die offenen Stellen in München? Zahlt Google vergleichbar wie BMW? Also 50k zum Einstieg. Nach 3-5 Jahren 70-80k? Sind das 40h/45h Verträge?

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

Eben.. Das Gehalt spielt keine Rolle, sondern das Leben bzw. Unterhaltungskosten.

Stuttgart ist zwar auch teuer (Aber Immobilienpreise sind überschaubar), aber München ist wieder eine andere Nummer.

Wer sich in der jetzigen Situation wohl und zufrieden fühlt, sollte zweimal überlegen, ob ein Wechsel überhaupt sinnvoll ist (auch wenn man mehr Geld verdienen könnte).

Es herrscht immer ein Trade Off zwischen Mehr Einnahmen und mehr Ausgaben am Ende.

Ich hatte von einem OEM (Stuttgart) ein Angebot, aber lehnte es trotz eines höheren Gehalts ab, da mein Plus sowieso an die Miete gehen würde.
Ich hatte ebenfalls von einem OEM in Wolfsburg ein Angebot, aber lehnte es trotz eines höheren Gehalts ab, obwohl ich dort knapp 1k EUR mehr sparen könnte.
Aber ich wollte mein Leben nicht in Wolfsburg verschwenden.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Kennt jemand die Gehälter für die offenen Stellen in München? Zahlt Google vergleichbar wie BMW? Also 50k zum Einstieg. Nach 3-5 Jahren 70-80k? Sind das 40h/45h Verträge?

Verdopple die Gehälter für Software Engineers und es stimmt ungefähr. Die meisten anderen Stellen dürften nicht für den Berufseinstieg nach dem Studium sein.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Kennt jemand die Gehälter für die offenen Stellen in München? Zahlt Google vergleichbar wie BMW? Also 50k zum Einstieg. Nach 3-5 Jahren 70-80k? Sind das 40h/45h Verträge?

Verdopple die Gehälter für Software Engineers und es stimmt ungefähr. Die meisten anderen Stellen dürften nicht für den Berufseinstieg nach dem Studium sein.

Bei welcher Arbeitszeit?

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Kennt jemand die Gehälter für die offenen Stellen in München? Zahlt Google vergleichbar wie BMW? Also 50k zum Einstieg. Nach 3-5 Jahren 70-80k? Sind das 40h/45h Verträge?

Verdopple die Gehälter für Software Engineers und es stimmt ungefähr. Die meisten anderen Stellen dürften nicht für den Berufseinstieg nach dem Studium sein.

Bei welcher Arbeitszeit?

Offiziell 40h. Effektiv kommt es aufs Team an, aber insgesamt wird da schon sehr drauf geachtet. Es ist aber auch kein reines 9-5, alleine schon wegen der Meetings mit Mountain View.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Also willst du nur wegen des Geldes wechseln? Kollege überleg mal, du hast gerade einen Top-Job mit Top-Konditionen. 150k bei 2 Tage Homeoffice. Ich weiß auf wieviele Stunden du jetzt kommst, aber ich bin sicher, dass deine Work-Life-Balance - zu diesem Gehalt - nicht zu übertreffen ist.

Bei Google wirst du dich erstmal beweisen müssen, außerdem tun die ja alles dafür, dass die Mitarbeiter möglichst lange bei der Arbeit bleiben. Also nicht Zwanghaft, sondern sie bieten alles mögliche an, dass du halt nicht nach Hause willst. Hat alles Vor- und Nachteile, wobei ich denke, dass es fachlich gesehen wesentlich schwieriger wird. Bei Google wirst du wirklich hochgradig spezialisierte Leute haben, die es bei IGM-Unternehmen so viel weniger und weniger ausgereift gibt.
Klar München ist teuer, dafür kannst du nichts. Das deine Frau teuer ist, das wusstest du aber vorher schon. Sie wird sicherlich auch verdienen oder nicht?

War damals, noch als Student, vor Jahren mal auf einem Recruiting Event von Google auf "Besonder Einladung" eingeladen. War ganz unterhaltsam, aber mir ging dieses fast ständige Gerede von "free food", "free gym during working time", "free food", "free food", .... von den Googlern dort schon irgendwan gewaltig auf die Nüsse. Die tun halt echt alles das man freiweillig am Besten 24/7 im Office bleibt und arbeitet. Am Ende habe ich mich genau wegen diesem ständigen "free food" Gequatsche gegen Google entschieden. Wenn man nur wegen dem Essen zu einem bestimmten Unternehmen geht, läuft eh was falsch im Leben.

Aus meiner Sicht wäre das eine weniger kluge Idee - falls sie überhaupt klappen sollte. Ohne dir zu nahe treten zu wollen.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Kennt jemand die Gehälter für die offenen Stellen in München? Zahlt Google vergleichbar wie BMW? Also 50k zum Einstieg. Nach 3-5 Jahren 70-80k? Sind das 40h/45h Verträge?

Verdopple die Gehälter für Software Engineers und es stimmt ungefähr. Die meisten anderen Stellen dürften nicht für den Berufseinstieg nach dem Studium sein.

BMW Einstiegsgehalt sind ~70k

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Kennt jemand die Gehälter für die offenen Stellen in München? Zahlt Google vergleichbar wie BMW? Also 50k zum Einstieg. Nach 3-5 Jahren 70-80k? Sind das 40h/45h Verträge?

Verdopple die Gehälter für Software Engineers und es stimmt ungefähr. Die meisten anderen Stellen dürften nicht für den Berufseinstieg nach dem Studium sein.

BMW Einstiegsgehalt sind ~70k

Nein.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

Doch.

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

BMW Einstiegsgehalt sind ~70k

Nein.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

70K kommt gut hin, kenne noch die internen Beispielrechnungen im Plaza.

Mir hat auch mal ein PWC Mensch gesagt, dass bei Google die Fluktuation sehr hoch ist (also Auslandsstandorte, nicht Mountain View), das was hier geschrieben wird, würde das bestätigen.

Als Berufseinsteiger würde ich es sofort machen, alleine der Name wird für einen guten Exit sorgen.

Aber als AL in einem OEM mit einer dicken Betriebsrente, wo du quasi unkündbar bist, oder auch mal einen Gang runterschalten kannst....niemals.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

Vor allem bei uns gehen AL mit 30j betriebszugehörigkeit mit 5k betriebsrente in den Ruhestand. In Kombi mit 2,5k gesetzlicher RV und bisschen PV dürfte man mehr als ausgesorgt haben.

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

70K kommt gut hin, kenne noch die internen Beispielrechnungen im Plaza.

Mir hat auch mal ein PWC Mensch gesagt, dass bei Google die Fluktuation sehr hoch ist (also Auslandsstandorte, nicht Mountain View), das was hier geschrieben wird, würde das bestätigen.

Als Berufseinsteiger würde ich es sofort machen, alleine der Name wird für einen guten Exit sorgen.

Aber als AL in einem OEM mit einer dicken Betriebsrente, wo du quasi unkündbar bist, oder auch mal einen Gang runterschalten kannst....niemals.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

70K kommt gut hin, kenne noch die internen Beispielrechnungen im Plaza.

Mir hat auch mal ein PWC Mensch gesagt, dass bei Google die Fluktuation sehr hoch ist (also Auslandsstandorte, nicht Mountain View), das was hier geschrieben wird, würde das bestätigen.

Als Berufseinsteiger würde ich es sofort machen, alleine der Name wird für einen guten Exit sorgen.

Aber als AL in einem OEM mit einer dicken Betriebsrente, wo du quasi unkündbar bist, oder auch mal einen Gang runterschalten kannst....niemals.

Google ist halt ein US-Konzern ohne Betriebsrat, für den der Standort Deutschland eher mäßig wichtig ist (Software kann überall entwickelt werden, Key ist nur der Hauptstandort im Silicon Valley).
Um was für die Karriere zu tun, ist ein bekannter Tech-Konzern wie Google absolut Top im Lebenslauf. Um alt zu werden ist ein IGM Laden aber sicher besser.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu Google von OEM / IGM?

Also zusammenfassend: Eher "con" google in der Situation beim OEM.

Die 150k fuer einen Senior Manager ohne Auto sind interessant danke dafuer.
Dann waere der interessante level der eines drueber... director.

antworten

Artikel zu Google

Video-Tipp: Street View Klettertour in Felswand El Capitan

Ein Mann klettert an einer Felswand steil nach oben.

Für atemberaubende erste Street View-Aufnahmen in der Vertikalen kletterte Google mit seinen 360-Grad-Kameras die fast 1.000 Meter hohe Felssteilwand El Capitan im Yosemite-Nationalpark hoch. Für diese Street View-Bilder hat Google mit den berühmten Kletterern Lynn Hill, Alex Honnold und Tommy Caldwell zusammengearbeitetet.

Virtuelle Museumsrundgänge bei »googleartproject.com«

Der Schriftzug Museum versteckt in einer bunten Außenwand.

Der neue Web-Dienst von Google ermöglicht einen virtuellen Rundgang durch 17 internationale Museen und bietet außerdem hochauflösende Abbildungen von über 1.000 Kunstwerken.

Google-Browser »Google-Chrome«

Ein Hirsch, der mit erhobenen Kopf auf einer Wiese steht.

Mit der Veröffentlichung vom Internet-Browser »Google-Chrome« hat Google den direkten Angriff auf Platzhirsch Microsoft gewagt.

Google Desktop 5 - Volltextsuche nun auch auf Deutsch

Screenshot scholar.google.de

Die aktuelle Version von Googles Suchhilfe ist nun in 29 Sprachen erhältlich, darunter auch Deutsch. In die Festplatten-Recherche werden nicht nur Textdokumente, sondern auch E-Mails, betrachtete Webseiten und Chats einbezogen.

Google Toolbar Version 3.0

Google Toolbar

Die neue Version der Google Toolbar glänzt wiederum mit tollen Features: einer Rechtschreibprüfung sowie einer Wortübersetzung vom Englischen ins Deutsche.

Yagoohoogle - Der Name ist Programm

Der schwarze Schriftzug Jost auf einer weißen Mauerwand.

Yagoohoogle kombiniert die Recherche der beiden führenden Suchmaschinen Google und Yahoo und zeigt, wer zum Suchbegriff was zu bieten hat.

Neue Shoppingsuchmaschine von Google

froogle Shoppingsuchmaschine  Google-Shopping

Googles neue Shoppingsuchmaschine Google Shooping (ehemals Froogle) ermöglicht es den Benutzern, Produkte online zu finden.

Jobwechsel ist häufigster Grund für Gehaltserhöhungen

Gehaltserhöhung: Ein Junger man im Sprung symolisiert einen Jobwechsel mit Gehaltssprung

Eine hohe Firmentreue sorgt nicht für ein Lohnplus. Bei jedem dritten Deutschen war der Grund für die letzte Gehaltssteigerung ein Jobwechsel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie mit 1.000 Arbeitnehmern des Personaldienstleisters Robert Half.

Abfindung für eigene Kündigung steigert Mitarbeiterzufriedenheit

Ein Schild mit der Aufschrift "Exit - Thank you for Visiting" symbolisiert das Thema der Abfindung für die Mitarbeiterzufriedenheit.

Der Ansatz klingt zunächst unlogisch: Amazon gibt seinen Mitarbeitern in den USA die Möglichkeit, zu kündigen und dabei noch bis zu 5.000 Dollar Abfindung zu kassieren. Die einzige Bedingung: Sie dürfen sich nicht noch einmal dort bewerben. Warum der Konzern das anbietet und wieso das sinnvoll sein kann, kommentiert Sven Hennige, Senior Managing Director Central Europe & France bei Robert Half.

Headhunter of the Year Award 2017 – Die Besten der Besten

Gewinner Foto Headhunter of the Year 2017

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2017 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Candidate Experience und Client Experience sowie im Executive Search für "Boutiques & Local Players" und "Large Players & Holdings". Die Headhunter des Jahres sind: Geneva Consulting & Management Group GmbH, SELECTEAM Deutschland GmbH, Sapplier GmbH, Pentagon AG; Passion for People GmbH.

Headhunter of the Year 2016 – die Gewinner sind gekürt

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2016 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Recruiting Innovation, Best eBrand, Candidate Experience und Executive Search. Die Headhunter des Jahres sind: Pape Consulting Group AG, Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH, MANNROTH GmbH & Co. KG, Dwight Cribb Personalberatung GmbH, Pentagon AG.

Headhunter of the Year 2016 – Nominierte stehen fest

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

32 nominierte Unternehmen aus der Personalberatungsbranche haben es in die Endauswahl geschafft und hoffen am 2. Juni auf den Preis „Headhunter of the Year 2016“. Der Preis „Headhunter of the Year“ wird in den Kategorien Candidate Experience, Executive Search, Recruiting Innovation, Best eBrand und Best Newcomer vom Karrieredienst Experteer vergeben. Insgesamt haben sich 88 Unternehmen beworben.

Personalberatung in Deutschland 2014/2015 - Führungskräfte mit IT-Know-how heiß begehrt

Ein Arbeitsplatz mit Laptop, einer Kaffeetasse, zwei Stiften und zerknüllten Zetteln.

Der Branchenumsatz der Personalberatung stieg in Deutschland im Jahr 2014 um 5,7 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Die Prognose für 2015 liegt bei 6,2 Prozent. Heiß begehrt sind Fach- und Führungskräfte mit Know-how in Digitaler Transformation. Jobsuchmaschinen, Expertenplattformen und Social-Media-Kanälen wie Xing oder Linkedin verändern die Branche.

Studie: Jeder zweite Deutsche unzufrieden im Job

Jobzufriedenheit Umfrage zum Arbeitsklima

Fast die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland ist mit ihrem Job nicht zufrieden. 45 Prozent der Arbeitnehmer wollen in den nächsten zwölf Monaten den Job wechseln. Der Wunsch nach mehr Gehalt, Abwechslung und Anerkennung geben häufig den Ausschlag.

Rivalität am Arbeitsplatz: Wenn Wettbewerb zu weit geht

Kämpfende Hirsche, die mit ihrern Geweihen aufeinander losgehen.

Eine internationale Monster Umfrage zeigt, dass jeder fünfte Befragte bereits den Job gewechselt hat, um Arbeitsplatzrivalitäten zu entfliehen. Weitere 26 Prozent haben schon eine Kündigung aus diesem Grund in Betracht gezogen.

Antworten auf Wechsel zu Google von OEM / IGM?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 21 Beiträge

Diskussionen zu Google

Weitere Themen aus Jobwechsel & Exit