DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Karriere-NetzwerkeIndustrie

BDI - Bundesverband der deutschen Industrie e.V.

Die Homepage des BDI bietet Informationen und Datenmaterial zur ökonomischen Entwicklung in Deutschland und zum Thema Wirtschaftspolitik.

Praktikum in Singapur
Zahlen und Fakten
Darüber hinaus bietet die Homepage umfangreiches Zahlen- und Datenmaterial in Form von Tabellen und Statistiken. Die Themen:
  1. Seite 1: Der BDI
  2. Seite 2: Themenfelder
  3. Seite 3: Zahlen und Fakten
  4. Seite 4: Link

Im Forum zu Industrie

2 Kommentare

Erst Bankkaufmann und geplant Projektmanagement

WiWi Gast

Ganz ehrlich welche „Erfahrungen“ hat man denn bitte als Volksbank „Banker“ (Sparkasse etc. gilt analog) nach einem Semester sind die erworbenen Kenntnisse aus der Ausbildung schon aufgeholt und nach ...

24 Kommentare

Wechsel Uni FH

WiWi Gast

Troll oder dein Ernst? :D WiWi Gast schrieb am 09.05.2018: ...

1 Kommentare

Was bringt mit ein Management Master?

WiWi Gast

Morgen, ich stehe momentan kurz vor dem Bachelor Abschluss und bin bei meiner Masterwahl noch etwas unsicher. Ich weiß leider noch nicht so genau wohin es beruflich gehen soll. Praktika habe ich be ...

10 Kommentare

Re: welche Abteilung um Chef zu werden ;)

WiWi Gast

Tatsächlich kommen die meisten wichtigen Leute bei uns aus dem COO-Resort, also Produkt, Einkauf usw. Marketing, PR, HR usw. ist tendenziell wirklich eher beim Ressortleiter gedeckelt. Allerdings ...

8 Kommentare

Re: Exit nach Big 4 - Total unglücklick

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 05.12.2017: Sorry, peinlicher Kommentar. Auch ein Forum, welches sich an Akademiker oder solche die es werden wollen richtet ist wohl keine Garantie nicht auf die üblichen Tie ...

3 Kommentare

Steuerberatung nach Industrie

WiWi Gast

Wenn man in die StB / WP geht, dann aufgrund 2 unterschiedlicher Ziele: 1.) Berufsexamen ablegen und den Titel bekommen 2.) "Exit" in die Wirtschaft (geplant oder weil Examen nicht geklappt ...

6 Kommentare

Re: Mit WP-Titel in die Industrie

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.08.2017: Naja, nicht ganz richtig. Richtig ist: Der Titel muss bei Aufnahme einer "unvereinbaren Tätigkeit" (z. B. Angestellter in der Industrie) abgegeben werden. Und ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Industrie

Ein alter Industriekran und ein Nebengebäude.

Industrie schafft deutliche Trendwende

Der Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI) kletterte um stattliche 3,8 Punkte auf 49,8. Die Rückkehr zum Produktionswachstum und die Stabilisierung der Auftragseingänge trugen wesentlich dazu bei, dass der wichtige Konjunkturfrühindikator im Monatsvergleich den größten Schub seit Mitte 2009 erhalten hat.

Weiteres zum Thema Karriere-Netzwerke

Eine Computertastatur. Digital

Personaler informieren sich im Internet über Bewerber

Viele Personalverantwortliche von Unternehmen informieren sich vor der Einstellung neuer Mitarbeiter im Internet über ihre Bewerber: 39 Prozent der Personaler recherchieren im Internet mit Hilfe von Suchmaschinen und 23 Prozent suchen gezielt in Sozialen Netzwerken. Das ist ein Ergebnis der Studie „Datenschutz im Personalmanagement“ von Bitkom Consult und der Beratungsgesellschaft Kienbaum.

Beliebtes zum Thema Karriere

Buchstaben und Computer-Tastatur bilden die Wörter Beruf und Familie

Kind und Karriere: Jobs werden familienfreundlicher

Die Vereinbarkeit von Kind und Karriere spielt eine immer größere Rolle auf dem Stellenmarkt. Die Unternehmen reagieren daher verstärkt auf die Ansprüche von Eltern, die ihre Elternzeit in Anspruch nehmen wollen. Wie der Adecco Stellenindex zeigt, werden insbesondere für die Bereiche Office Management und Verwaltung, die Gesundheitsberufe und das Finanz- und Versicherungswesen geeignete Kandidaten zur Elternzeitvertretung gesucht.

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.