DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Karriere im AuslandSprachkurse

Language Course Finder - Datenbank für Sprachkurse im Ausland

Von A wie Arabisch bis Z wie Zulu: Mit mehr als 10.000 Sprachschulen, die 88 Sprachen in 115 Ländern unterrichten, ist der Language Course Finder das größte Verzeichnis für Sprachkurse und Sprachschulen weltweit.

Sprachschulen Ausland Sprachkurse
Language Course Finder - Datenbank für Sprachkurse im Ausland
Mit mehr als 10.000 Sprachschulen, die 88 Sprachen in 115 Länder unterrichten, ist der Language Course Finder das größte Verzeichnis für Sprachkurse und Sprachschulen weltweit.  

Ganz gleich was man sucht, sei es eine Sprachschule für Französisch in Frankreich, für Italienisch in Italien, für Englisch in Malta, ein Englischkurs in Irland, in Kanada, in England, in Australien, in Neuseeland oder in den USA, eine Sprachschule, an der man Deutsch in Berlin oder in Wien lernen kann, einen Arabisch-Intensivkurs in Kairo oder einen Chinesischkurs in China - das Verzeichnis hilft dabei, den geeigneten Sprachkurs zu finden.

http://www.language-learning.net/start_2_1.html
 

Im Forum zu Sprachkurse

1 Kommentare

Sprachkurs Englisch oder Spanisch?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich habe gerade mein WiWi-Studium aufgenommen und denke nun daran ab nächsten Semester einen Sparchkurs zu belgen. Allerdings weiß ich nicht genau ob das überhaupt sinnvoll ist, da ic ...

2 Kommentare

Sprachkurs NACH dem Master Nachteil?

WiWi Gast

Wieso sollte das ein Nachteil sein?! Kommt sicher gut an.

1 Kommentare

"Spontan" Sprachkurs

WiWi Gast

Hallo, ich habe ein Urlaubssemster im Winter und meine Pläne haben leider nicht so geklappt wie ich es gern gehabt hätte. Jetzt ist meine Frage, ob ich relativ kurzfristig noch irgentwelche Programme ...

5 Kommentare

SS-Ferien; sinnvoller Auslandsaufenthalt

WiWi Gast

Klar bekommt Du ein Praktikum im Ausland, aber halt keins bei den großen und bekannten Unternehmen

11 Kommentare

Sprachkurs+Praktikum

WiWi Gast

GLS, die haben mich recht gut beraten, sonst hät ich das wahrscheinlich nicht gemacht. Habe für die 10 Wochen etwa 3500 Euro mit Flug nach Toronto gezahlt. Für das Leben dort hab ich etwa 400 Euro im ...

1 Kommentare

sprachkurse

WiWi Gast

hallo! ich mache zur zeit zivildienst in berlin und werde ab kommenden ws vwl studieren. in einer einem zeitraum von 6 wochen möchte ich vorab gerne eine art vollzeit-sprachkurs (englisch) belegen, fa ...

114 Kommentare

Re: Wohin würdet ihr gerne auswandern und warum?

WiWi Gast

Dass das immer noch ein gesellschaftliches Stigma ist wenn ein Mann sich keine einheimische Frau sucht ist in meinen Augen eine Form des Sexismus. Würde jemand auch so über eine Frau reden die sich ke ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Sprachkurse

Weiteres zum Thema Karriere im Ausland

Beliebtes zum Thema Karriere

Ein schwarzer Kompass mit einem weißen Zifferblatt und grünen Richtungsanzeigern.

Moderne Managementtechniken sichern Unternehmenserfolg

Die aktuellen Managementtechniken sind meist langfristige Wachstumsstrategien. In Deutschland sind Kundenmanagement, Outsourcing und Benchmarking die meistgenutzten Managementinstrumente. Neue Werkzeuge wie Big-Data-Analyse oder die digitale Transformation werden von deutschen Managern seltener als in anderen Ländern eingesetzt. Eine wachsende Komplexität, Cyber-Attacken und die abnehmende Kundenloyalität sind weltweit große Herausforderungen.

Frau, Boss, Chefin, Führungskraft, Managerinnen,

Führungskräfte-Monitor 2017: Mehr Managerinnen jedoch mit Gehaltsnachteil

Der Frauenanteil unter den Führungskräften ist in den Jahren von 1995 bis 2015 um rund zehn Prozentpunkte auf etwa 30 Prozent gestiegen. Aktuell nimmt der Frauenanteil bei den Führungskräften allerdings nur noch langsam zu. Der Gehaltsnachteil von Managerinnen beträgt durchschnittlich 23 Prozent, so der „Führungskräfte-Monitor 2017“ des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

New-York, Freiheitsstatur,

CEO Challenge 2017: Die Sorgen der Chefs

Die unsichere politische Lage rund um den Globus ist aus Sicht deutscher Unternehmen derzeit die größte Herausforderung. Das geht aus einer gemeinsamen Umfrage von IW Consult und The Conference Board hervor. Sorgen vor einer globalen Rezession sind bei hiesigen Managern dagegen weniger verbreitet als in anderen Ländern.

Eltern mit zwei Kindern auf den Schultern am Strand. Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Mehr Müttern und Vätern gelingt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Voraussetzungen für erwerbstätige Mütter haben sich in Deutschland verbessert. Aus der OECD-Studie „Dare to Share“ zur Partnerschaftlichkeit in Familie und Beruf geht hervor: 70 Prozent der Mütter sind erwerbstätig, davon arbeiteten mit 39 Prozent überdurchschnittlich viele Mütter in Deutschland in Teilzeit. Die hohe Teilzeitquote bei Müttern zeigt jedoch, dass eine wirklich ausgeglichene Aufteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit innerhalb von Familien noch nicht die Regel ist.

Markus Thomas Münter

Professor des Jahres 2016: Volkswirt Markus Thomas Münter siegt in Wirtschaftswissenschaften

Prof. Dr. Markus Thomas Münter von der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes gewinnt im Rennen um den Titel "Professor des Jahres 2016" in den Wirtschaftswissenschaften. Auf den 2. Platz wurde Prof. Dr. Marcus Labbé von der Hochschule Augsburg gewählt. Platz drei belegt die Professorin für Allgemeine Betriebswirtschafslehre Michaela Hönig von der Hochschule Frankfurt.

Feedback +/-

Feedback