DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Koch-Tipp für StudisCandlelight Dinner

Koch-Club: Candlelight Dinner

Ein Candlelight Dinner - festlich, aber ohne Stress

Zwei weiße, brennende Kerzen.

Ein Candlelight Dinner
20 Uhr, es klingelt. Das hat es ja noch nie gegeben - sie ist tatsächlich pünktlich! Kaum eingetreten, fragt die Angebetete bestürzt, ob etwas vorgefallen sei. Es ist beinahe nichts vorgefallen, und das ist das Problem: Das Fleisch ist nicht durch, der Reis noch gar nicht aufgesetzt, und der Wein, der Wein... Ja, da muss wohl noch mal jemand zum Kiosk.

Dafür hast du dir beim Zwiebelschälen (igitt) schon kräftig in den Finger geschnitten, und nicht nur die Schürze ist ziemlich bekleckert. »Du riechst nach Küche«, bemerkt die Angebetete, und das ist nicht zu bestreiten. Kurzum: ein echter Alptraum.

Wir sagen: Schluss mit dem Horror in der Küche! Unser Candlelight Dinner ist garantiert stressfrei, denn man kann alles zeitig vorbereiten. Und die Zutaten kriegt man fast alle bei Aldi.

Das Menü

  1. Seite 1: Das Menü
  2. Seite 2: Einkaufsliste / Die Vorspeise
  3. Seite 3: Das Hauptgericht
  4. Seite 4: Das Dessert

Im Forum zu Candlelight Dinner

8 Kommentare

Initiative an der Tum

WiWi Gast

TEDxTUM, TUM Speakers Series sind auch ganz cool. Letztere hatten im Frühjahr Kofi Annan und Eric Schmidt im Haus, das war schon top.

2 Kommentare

Akademischer Börsenverein

WiWi Gast

Definitiv: Vielleicht!

21 Kommentare

High Performer Geschwister

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.09.2018: Ja, meine Vermutung war die selbe. Finde es auf jeden Fall gut wenn jemand so erfolgreiche Eltern hat und dazu noch 2 gleichgeschlechtliche. Sowas ber ...

4 Kommentare

Laptop im Studium

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018: Empfehle ich dir nicht, Office läuft am besten bei dem Betriebssystem des Herstellers. Grade Excel auf Mac ist ja wohl momentan die komplette Katastrophe. Wenn du ...

2 Kommentare

Beginn im Sommersemester 2019 in Frankfurt

abeautifulmind

kann ich nicht empfehlen

13 Kommentare

Brauche einen billigen Laptop nur zum Modeln!!!

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.08.2018: Mit Excelkostüm? Geil ...

19 Kommentare

surface pro im studium

WiWi Gast

ich habe alles durchprobiert... aber das einzige was sich wirklich lohnt IMO ist das MacBook Pro... die anderen gerate sind eher Spielereien die es wirklich nicht braucht

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Candlelight Dinner

Weiteres zum Thema Koch-Tipp für Studis

82 Prozent der Studierenden essen in der Mensa

Mensaessen - Mehr als vier Fünftel der Studierenden essen dreimal in der Woche in der Mensa. Die Studentenwerke betreiben fast 1000 Mensen, Restaurants, Bistros, Cafeterien und Cafébars an Deutschlands Hochschulen. 37 Prozent der studentischen Mensanutzer sind Stammgäste. Der typische Mensagast ist männlich und kommt aus den Fächergruppen Medizin/Gesundheitswissenschaften, Mathematik, Natur- oder Ingenieurwissenschaften.

Mundraub freies Obst

Surf-Tipp: Mundraub.org - Obst und Gemüse am Wegesrand

Auf der Internetseite Mundraub.org lassen sich Standorte von frei nutzbaren Obstbäumen, Kräutern und Gemüsegärten in ganz Deutschland finden. Die Webseite setze sich vor allem gegen das Verderben von Früchten am Wegesrand ein.

Ein Teller mit dekorativ angeordnetem Essen.

Täglich 800.000 Studierende in der Mensa

Studentenwerke sind mit 925 Mensen, Restaurants, Bistros, Cafeterien und Cafébars an Hochschulen die die Hochschulgastronomen Deutschlands. Viele Mensen geraten wegen der hohen Studierendenzahl zunehmend an ihre Belastungsgrenze. Das Deutsche Studentenwerk fordert daher, parallel zu den Studienplatz-Kapazitäten auch die Mensakapazitäten auszubauen.

Herkunft-Herkunft Nummer auf-Eiern

Surf-Tipp: Was steht auf dem Ei?

Der KAT - Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen e. V. ist die wichtigste Kontrollinstanz bei der Prüfung von Eiern aus alternativen Hennenhaltungssystemen in Deutschland und den EU-Ländern. Eier mit einem KAT-Siegel werden streng kontrolliert. Auf ihrer Internetseite »was-steht-auf-dem-ei.de« lässt sich die Herkunft von Eiern prüfen.

Finanzen Sozialberatung Studentenwerke

85 Prozent der Studierenden nutzen die Mensa

Nach der aktuellen 19. DSW-Sozialerhebung zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studierenden 85 Prozent der Studierenden im Laufe einer Woche die Mensa ihres Studentenwerks nutzen – im Durchschnitt viermal.

Mensa-des-Jahres 2012 Rostock

"Mensa des Jahres 2012" steht in Rostock

Erneut hat das Hochschulmagazin UNICUM die Studierenden über ihre leckerste, serviceorientierteste und angebotsvielfältigste Mensa an deutschen Hochschulen entscheiden lassen. Den Titel "Mensa des Jahres" hat sich in diesem Jahr die Mensa Süd des Studentenwerks Rostock geholt.

Nestle Ernährungsstudio

Nestle Ernährungsstudio - Portal zu gesunder Ernährung

Das Nestle Ernährungsstudio ist mit bis zu 750.000 Besuchern pro Monat eine der führenden Anlaufstellen für Ernährungsthemen im Internet. Die Internetseite bietet unter anderem einen BMI-Rechner, Ernährungstypen-Test, Bewegungscheck und ein Diäten-Wiki. Verschiedene Communities ermöglichen den Austausch mit Gleichgesinnten.

Beliebtes zum Thema Life

Screenshot der Website »mein-studentenwohnheim.de«

mein-studentenwohnheim.de - Für bezahlbaren Wohnraum im Studium

Das Deutsches Studentenwerk (DSW) wirbt um Unterstützung für seine Kampagne „Kopf braucht Dach“. Ziel der Kampagne: Mehr staatliche Unterstützung für Neubau und Sanierung von Wohnheimen der Studentenwerke. Studierende können online unter www.mein-studentenwohnheim.de abstimmen.

Nahrungsergänzungsmittel: Eine Obstschale gefüllt mit Weintrauben, Apfelsinen, Äpfeln und Birnen.

Nahrungsergänzung fördert Denkleistung

Das Gehirn benötigt für eine optimale Denkleistung Nährstoffe, die über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Dazu gehören Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren oder auch spezielle Fettsäuren. Bei vielen Menschen besteht unbemerkt ein Mangel an manchen dieser wichtigen Zutaten zu Denkleistungen in Topform.

Gillette Uni-Liga Fußball 2018: Gruppenbild mit Thomas Müller.

Gillette Uni-Liga blickt auf Sommer voller Highlights zurück

An 22 Standorten in ganz Deutschland wurde dieses Jahr wieder in der größten studentischen Fußballliga Deutschlands gekickt, was das Zeug hält. Ungefähr 10.000 Spieler und Spielerinnen traten in diesem Sommersemester in über 600 Teams unter dem Dach der Gillette Uni Liga in Deutschland beim Kleinfeld-Fußball gegeneinander an. Im nationalen Finale gelang es „Gut Kick 2000“ aus Konstanz, sich durchzusetzen.

Ein kleiner Junge rennt bei Sonnenuntergang mit seinem Vater am Strand endlang.

9 Urlaubs-Tipps für gestresste Manager

Der Sommerurlaub steht vor der Tür. Neben den Weihnachtstagen vielleicht die einzige Zeit im Jahr, in der Unternehmer, Manager und Selbständige wirklich einmal richtig ausspannen können. Prof. Dr. Curt Diehm, Ärztlicher Direktor der renommierten Max-Grundig Klinik, gibt Ratschläge, wie die freie Zeit am besten für die Gesundheit zu nutzen ist.

Eltern mit zwei Kindern auf den Schultern am Strand. Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Surf-Tipp: »familion.de« - Freizeitportal für Familien

familion ist ein Freizeit-Portal für Familien, in dem jeder auf der Suche nach Tipps zur Freizeitgestaltung fündig werden kann. Mehr noch als das, soll familion eine Plattform sein, auf der jeder familion-Nutzer seine eigenen Tipps an alle weitergeben kann.

Jobeinstieg für Sportmanager und Controller Thore Liebetreu beim Fußball Bundesligisten  1. FSV Mainz 05.

Vom Hörsaal in die Bundesliga: Berufseinstieg als Controller beim 1. FSV Mainz 05

Berufseinstieg Bundesliga - Thore Liebetreu hat seinen Traumstart geschafft. Der Sportmanagement-Absolvent wechselt direkt vom Hörsaal in die Fußball-Bundesliga zum 1. FSV Mainz 05. Als Controller ist es zukünftig seine Aufgabe, die Einnahmen und Ausgaben des Bundesliga-Clubs im Blick zu behalten.

Eltern: Vater und Mutter tragen die kleinen Schuhe vom Nachwuchs zwischen sich.

Surf-Tipp: Serviceportal "Familien-Wegweiser"

Das Serviceportal "Familien-Wegweiser" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend informiert Eltern und solchen, die es werden wollen, schnell über staatliche Leistungen und Regelungen.