DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
KündigungChef

Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Hallo,

mein Chef und ich sind 3 Jahre lang extrem gut klargekommen. Nun gibt es einige Differenzen. Die Gründe sind jetzt für meine Frage eigentlich egal aber ich habe manchmal das Gefühl, dass man mich loswerden möchte.

Ich bin damals für den neuen Job bei meinem jetzigen Arbeitgeber extra nach München gezogen. Jetzt habe ich zufällig mitbekommen, dass mein Chef in der Personalabteilung meine alte Privatadresse in Erfahrung gebracht hat.

Ich komme einfach nicht drauf: Was könnte er damit anfangen wollen?!?!
Die Frage lässt mir keine Ruhe, aber ich finde keine Antwort darauf...

Hat wer von euch eine Idee? :)

antworten
WiWi Gast

Re: Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

In der Tat seltsam. Wenn es ein großer Konzern mit vielen Standorten ist kann er versuchen wollen, dir eine Stelle "in der Heimat" anzubieten.
Vielleicht will er auch nur checken, ob es Unternehmen der Branche in der Heimat gibt, bei denen du dich bewerben könntest.

Wenn du Eier hast fragst du ihn ganz einfach.

antworten
WiWi Gast

Re: Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Puh, der. Chef = Partner nehme ich mal an. Könnte was organisatorisches sein aber mal ganz im ernst frag doch bei HR nach. Könnte höchstens etwas mit Spesen und arbeitsweg sein... Kp

antworten
WiWi Gast

Re: Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Sprech ihn darauf an oder lass es!

Period!!

antworten
WiWi Gast

Re: Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Hast du früher Reisekosten abgerechnet? Wenn man jemanden loswerden will, untersucht man immer erst einmal die.

antworten
WiWi Gast

Re: Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Er fragt deine alten Nachbarn nach Leichen im Keller.

antworten
WiWi Gast

Re: Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Der Hinweis auf Reisekosten ist gut. Hast du welche abgerechnet? Dann suchen sie mit Sicherheit nach Privatfahrten, die du geschäftlich angegeben hast, damit sie dich fristlos kündigen oder abmahnen können.

antworten
WiWi Gast

Re: Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Mit den Reisekosten hat man bisher noch jeden ungeliebten AN losbekommen.

:)

Lounge Gast schrieb:

Der Hinweis auf Reisekosten ist gut. Hast du welche
abgerechnet? Dann suchen sie mit Sicherheit nach
Privatfahrten, die du geschäftlich angegeben hast, damit sie
dich fristlos kündigen oder abmahnen können.

antworten
WiWi Gast

Re: Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Offenheit ist immer besser. Nachdem Gespräch wirst du's eh wissen, was los ist.

Meine alte Adresse muss mein Cheffe eigentlich gar nicht wissen. Ist auch die Frage, wieso HR die Daten rausgibt.

antworten
WiWi Gast

Re: Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Du solltest deinen Vorgesetzten, vor allem wenn du bis vor einer kurzen Zeit noch ein sehr gutes Verhältnis mit ihm gepflegt hast, auf diese Tatsache ansprechen. In diesem Zusammenhang würde ich diesen Sachverhalt allerdings nicht vorwurfsvoll ansprechen, sondern natürlich mit der nötigen Portion Empathie bzw. sozialen Kompetenz. Da kann sich sicherlich jeder je nach Kommunikationsstil auf dem Schlipps getreten fühlen, insbesondere wenn zwischenmenschliche Differenzen bestehen und er somit in Kenntnis gesetzt wird, dass du innerhalb des Unternehmens gut vernetzt bist. Aber wie dir auch andere User es empfohlen haben, ist die Offenheit definitiv besser, ansonsten wirst du dir tage- und nächtelang Gedanken darüber machen und sehr viel in diese Thematik hineininterpretieren. ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Hallo... hier der TE.

Danke erstmal für euren Input... das mit den Spesen is natürlich immer so ne Sache, aber ich hab natürlich niemals Spesen von der alten Adresse abgerechnet, daher war mir dies auch nicht plausible.

Lange Rede kurzer Sinn: Das Thema hat sich erledigt. Und ich hatte hier nur einen Anflug von Paranoia.

LG

antworten
WiWi Gast

Re: Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Und der Grund für das Nachfragen nach der Adresse war...?

antworten
WiWi Gast

Re: Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Wenn ich das jetzt hier sage, dann bin ich nicht mehr anonym.... - auch wenn es sehr unwahrscheinlich ist, wenns ein Kollege hier doch liest, weiß er schnell, dass ich das bin. Daher lieber nicht :)

Lounge Gast schrieb:

Und der Grund für das Nachfragen nach der Adresse war...?

antworten
WiWi Gast

Re: Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Doch, ist plausibel. Vielleicht hat man einen Ansatz gesucht, um dich loszuwerden und wenn Reisekosten oder Spesen für einen "Heimatbesuch" zweckentfremdet worden wären, hätte man einen Ansatz gehabt. Man hat halt nichts gefunden... das heißt nicht, dass man nicht gesucht hat.

Lounge Gast schrieb:

Hallo... hier der TE.

Danke erstmal für euren Input... das mit den Spesen is
natürlich immer so ne Sache, aber ich hab natürlich niemals
Spesen von der alten Adresse abgerechnet, daher war mir dies
auch nicht plausible.

Lange Rede kurzer Sinn: Das Thema hat sich erledigt. Und ich
hatte hier nur einen Anflug von Paranoia.

LG

antworten

Artikel zu Chef

Witz der Woche: Der neue Chef

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Am ersten Tag in der Firma wird der neue Chef durch die Büros geführt und sieht, wie sich ein Mann gegen die Wand im Flur lehnt ...

E-Mail an den Chef

»Lob« des Mitarbeiters

Headhunter of the Year 2016 – die Gewinner sind gekürt

Headhunter-of-the-Year Gewinner 2016

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2016 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Recruiting Innovation, Best eBrand, Candidate Experience und Executive Search. Die Headhunter des Jahres sind: Pape Consulting Group AG, Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH, MANNROTH GmbH & Co. KG, Dwight Cribb Personalberatung GmbH, Pentagon AG.

Headhunter of the Year 2016 – Nominierte stehen fest

DIHK Jahresmittelstandsbericht 2013

32 nominierte Unternehmen aus der Personalberatungsbranche haben es in die Endauswahl geschafft und hoffen am 2. Juni auf den Preis „Headhunter of the Year 2016“. Der Preis „Headhunter of the Year“ wird in den Kategorien Candidate Experience, Executive Search, Recruiting Innovation, Best eBrand und Best Newcomer vom Karrieredienst Experteer vergeben. Insgesamt haben sich 88 Unternehmen beworben.

Personalberatung in Deutschland 2014/2015 - Führungskräfte mit IT-Know-how heiß begehrt

Social Media Recruiting

Der Branchenumsatz der Personalberatung stieg in Deutschland im Jahr 2014 um 5,7 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Die Prognose für 2015 liegt bei 6,2 Prozent. Heiß begehrt sind Fach- und Führungskräfte mit Know-how in Digitaler Transformation. Jobsuchmaschinen, Expertenplattformen und Social-Media-Kanälen wie Xing oder Linkedin verändern die Branche.

Studie: Jeder zweite Deutsche unzufrieden im Job

Studie Zufriedenheit Job

Fast die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland ist mit ihrem Job nicht zufrieden. 45 Prozent der Arbeitnehmer wollen in den nächsten zwölf Monaten den Job wechseln. Der Wunsch nach mehr Gehalt, Abwechslung und Anerkennung geben häufig den Ausschlag.

Rivalität am Arbeitsplatz: Wenn Wettbewerb zu weit geht

Kämpfende Hirsche, die mit ihrern Geweihen aufeinander losgehen.

Eine internationale Monster Umfrage zeigt, dass jeder fünfte Befragte bereits den Job gewechselt hat, um Arbeitsplatzrivalitäten zu entfliehen. Weitere 26 Prozent haben schon eine Kündigung aus diesem Grund in Betracht gezogen.

BDU-Marktstudie: Personalberatung in Deutschland 2013/2014 - Starker Stellenmarkt

Ein Anschluß für Starkstrom mit einer roten Abdeckung sowie 3 blau abgedeckte Stromdosen.

Der Branchenumsatz der Personalberatung in Deutschland stieg 2013 verhalten um 3,2 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Die Top-Manager identifizieren sich immer weniger mit ihren Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Marktstudie „Personalberatung in Deutschland 2012/2013“ vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater.

Arbeitslosigkeit belastet auch Psyche des Partners stark

Ein 30 Meter hoher Werbescreen in London warnt davor, dass 3 Millionen UK Jobs vom Handel mit der EU abhängen und durch den Brexit in Gefahr sind.

Die Gesundheitskosten einer Arbeitslosigkeit werden unterschätzt. Eine Studie des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung zeigt, dass die Psyche beider Partner in nahezu gleichem Maße leidet, wenn einer der beiden Lebensgefährten arbeitslos wird.

Wenig Zufriedenheit an deutschen Arbeitsplätzen

Ein Raum mit mehreren Tischen auf denen Computer, Tastaturen und Bildschirme stehen.

Deutsche Arbeitnehmer sind im Vergleich weniger glücklich mit dem Job. Insbesondere die jüngeren Arbeitnehmer zeigten sich überraschend unzufrieden. Das sind die Ergebnisse einer globalen GfK-Umfrage im Auftrag von Monster.

Jeder siebte mit Jobwechsel in diesem Jahr

Ein grünes Schild mit einem weißen, rennenden Männchen und einem Pfeil nach links mit der Bedeutung eines Notausganges.

In diesem Jahr heuert jeder siebte Deutsche bei einem neuen Arbeitgeber an. Damit liegt Deutschland unter dem europäischen Durchschnitt von 18,3 Prozent. Das geht aus einer weltweiten Studie der internationalen Unternehmensberatung Hay Group hervor.

Sorge um Arbeitslosigkeit auf historischem Tiefstand

Für die Deutschen bleibt das Thema Arbeitslosigkeit zwar auch in diesem Jahr die Sorge Nummer eins, aber die Tendenz ist weiter rückläufig. So lautet ein Ergebnis der aktuellen Studie „Challenges of Europe“ des GfK Vereins, der die Bürger Europas jährlich nach den dringend zu lösenden Aufgaben in ihrem Land befragt.

Umziehen für den Job: Jeder vierte Deutsche hat's gemacht

Jeder vierte Deutsche ist allein aus beruflichen Gründen schon mindestens einmal umgezogen. Viele von ihnen mehrfach und ein kleiner Teil sogar ins Ausland. Dies zeigt eine repräsentative Infas-Umfrage im Auftrag der Bertelsmann Stiftung.

Gute Chancen, im Job zu bleiben - gesunkene Chancen, Arbeit zu finden

Nach einer aktuellen Umfrage befürchtet mehr als jeder zweite Bundesbürger, seinen Job zu verlieren. Hingegen ist für die meisten Menschen das Risiko, arbeitslos zu werden, verhältnismäßig niedrig und daran hat sich in letzter Zeit nichts geändert. Allerdings haben sich die Chancen, aus Arbeitslosigkeit in Beschäftigung zu kommen, in den letzten Monaten etwas verschlechtert.

Pro Jahr wechseln drei Prozent der Beschäftigten ihr Berufsfeld

Ein Stuhl, der zum Teil im Meer, zum Teil in Muscheln steht.

Pro Jahr wechseln gut drei Prozent der Beschäftigten ihr Berufsfeld, das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung hervor. Dabei kommen freiwillige Wechsel mit 54 Prozent etwas häufiger vor als unfreiwillige Wechsel.

Antworten auf Chef könnte mich loswerden wollen... was will er mit meiner alten Privatanschrift?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 14 Beiträge

Diskussionen zu Chef

37 Kommentare

Chef legt nahe zu kündigen

WiWi Gast

Hallo, bin seit Anfang des Jahes im Job und bin ganz zufrieden, jetzt hat mein Chef mir aber nahe gelegt zu kündigen. Die Probezei ...

Weitere Themen aus Kündigung

Feedback +/-

Feedback