DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
KündigungKPMG

Entlassung während Probezeit KPMG

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Entlassung während Probezeit KPMG

Hallo zusammen

Wisst ihr, ob Mitarbeitende in der Probezeit bei KPMG oft entlassen werden?

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Habe es in fünf Jahren einmal erlebt. Hintergründe sind mir nicht bekannt.

I.d.R. erhält man vom Mentor gezieltes feedback, wenn es Probleme gibt, so dass man ggf. noch umsteuern kann.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Ja, ich wurde vor ca. 2 Jahren wegen mangelnden Interesses und schlechtem Benehmen nach 3 Monaten entlassen. War das Beste was mir je passiert ist, da ich danach einen richtigen Job mit mehr als doppelt so hohem Gehalt bekommen habe. Das alte Team war mal bei uns ein Kunde aber hat seitdem irgendwie keinen Auftrag mehr bekommen...

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Darf man den Hintergrund der Frage erfahren? Es ist ja wohl klar, dass man in der Probezeit noch nicht zu 100% performen wird. Aber um das Unternehmen vorzeitig zu verlassen, muss man sich schon einen ganz schönen Bock leisten, bzw. die Betriebsvereinbarungen torpedieren, was ich unter Vorsatz verbuchen würde.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Lounge Gast schrieb:

Ja, ich wurde vor ca. 2 Jahren wegen mangelnden Interesses
und schlechtem Benehmen nach 3 Monaten entlassen. War das
Beste was mir je passiert ist, da ich danach einen richtigen
Job mit mehr als doppelt so hohem Gehalt bekommen habe. Das
alte Team war mal bei uns ein Kunde aber hat seitdem
irgendwie keinen Auftrag mehr bekommen...

Was ich mich bei diesem Beitrag spontan gefragt habe: Wie lange sind eigentlich noch Semesterferien?

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Wenn man nicht grad einen Bock schießt (Beleidigung, Arbeitsverweigerung, etc.), ist man nirgendwo in der Probezeit gefährdet.

Ausnahme gab es vor zwei Jahren bei PwC. Ich denke (und hoffe), dass die insb. die Big4 daraus gelernt haben, da die ganze Aktion sehr rufschädigend war.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Man muss enfach davon ausgehen, dass die Probezeit für beide Seiten eine "Probe" ist.
Aus eigener Erfahrung kenne ich sowohl Beispiele, bei denen der AN freiwillig innerhalb der PZ gekündigt hat, weil der Job nicht passend war, oder ein anderer, weil er ein besseres Angebot bekommen hat, als auch Beispiele bei denen die Kündigung vom AG ausging. Hier sollte man aber aktuell bedenken, dass es einen Nachfrageüberhang hinsichtlich AN gibt und es sich der AG 3 mal überlegen wird, ob er den Schritt geht.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Du glaubst also an den Quatsch vom Fachkräftemangel?

Ich bin mal in der Probzeit rausgeflogen. Unternehmen war pleite und hat nicht mal mehr die Gehälter bezahlen können.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

In meinem Fall gab es damals keine Vorwarnung (siehe Post oben) sondern mir wurde nur mitgeteilt, dass sie nicht davon ausgehen dass ich meine Einstellung ändern werde und ich 4 Wochen Zeit habe mir was Neues zu suchen. Ich konnte mir aussuchen, ob ich in der Zeit weiter an Projekten arbeiten wollte. Man kann es also nicht so verallgemeinern.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Fachkräftemangel ist sicher in vielen Branchen nicht zutreffend, aber die Kündigung aufgrund einer Insolvenz ist schon ein Sonderfall.

Lounge Gast schrieb:

Du glaubst also an den Quatsch vom Fachkräftemangel?

Ich bin mal in der Probzeit rausgeflogen. Unternehmen war
pleite und hat nicht mal mehr die Gehälter bezahlen können.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

So etwas ist meines Wissen nur bei PwC in größerem Umfang und systematisch vorgekommen. Momentan - wegen der Knappheit an Bewerbern - aber auch dort eher selten und nur bei sehr schlechter Leistung.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Während der Probezeit gibt es eine verkürzte Kündigungsfrist für beide Seiten. Einen Grund zum Auswurf findet man immer. Heute wird eher ohne Skrupel entlassen als früher.
Von meinen Studienkollegen sind zwei während der Probezeit gekündigt worden - eiskalt ohne Vorwarnung.
Wer heute eine unbefristete Vertrag hat und die Probezeit überstanden hat, kann sich zu den Priviligierten schätzen.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Die Kündigungsfriste innerhalb der Probezeit musst extra im Vertrag aufgeführt sein. Wenn dies nicht der Fall ist, gilt auch für die Probezeit die Kündigungsfrist, die ansonsten im Vertrag steht. SPrich: bei 6 Wochen zum Quartalsende müssen beide Seiten dies auch in der Probezeit einhalten. (Eigene Erfahrung. Wurde in der Probezeit gekündigt. Der AG hat aber diese Thematik nicht bedacht und musste mich somit weiter bezahlen. Hab dann in dem Zeitraum bei einem kleinen Unternehmen schon mal schwarz angefangen. Doppelt kassiert! :-) )

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Hier der KPMGler...

ich bin seit bald 8 Jahren in diesem Laden und habe es in der Zeit genau 1x erlebt.
Und da lag es daran, dass der Kollege auf der Weihnachtsfeier deutlich zu viel gesoffen hat, Frauen angegrabscht hat und eine Schlägerei durch rassistische Kommentare provoziert hat

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

An den KPMGler:

Kann man denn aufgrund von zu geringer Auslastung nach den 6 Monaten nicht übernommen werden? Dürfte bei mir sicher zutreffend sein, wenn ich meine wenige Arbeit so ansehe. Im Schnitt liege ich bei etwa einem Viertel...

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Geht mir ähnlich, und das ist frustierend. Ich hoffe während der Busy Season (die ja eigentlich schon laufen sollte) wird es besser. Ich fürchte KPMG hat ein paar Leute zu viel an Bord.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Ja natürlich gibt es bei KPMG Entlassungen in der Probezeit. Z.B. auch mal, weil zu viele Leute eingestellt wurden und die Busy Season vorbei ist. Was sich bei anderen Unternehmen befristeter Arbeitsvertrag nennt, das schmipft sich bei KPMG Probezeit.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Hier der KPMGler...

also ich kann natürlich nicht für sämtliche Bereiche sprechen, aber in meinem Bereich hat es Probezeitentlassungen in den ganzen Jahren nicht ein einziges Mal passiert.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

an welchem Standort hat es so etwas gegeben ?

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Wieso ist denn dann nur einer rausgeflogen?

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Hat jemand der zum Oktober eingestiegen ist schon ein erstes Feedbackgespräch gehabt?

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Normalerweise hört man doch immer, dass die Probezeit bei Konzernen ein Selbstläufer sei. Es heißt immer, dass jeder diese schafft usw.

Besteht bei den Big 4 (neben dem Nachteil des Gehaltes) nun auch noch das Risiko, dass sie Leute in der Probezeit rauswerfen? Damit wären die Big 4 für mich ja noch unattraktiver.

Oder machst du dir einfach etwas viele Sorgen ohne Grund?

WiWi Gast schrieb am 28.01.2019:

Hat jemand der zum Oktober eingestiegen ist schon ein erstes Feedbackgespräch gehabt?

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Wahrscheinlich mache ich mir zu viele Sorgen. Probezeitkündigungen kommen an meinem Standort anscheinend immer wieder vor und alte Kollegen spielen die Karte gern um den newbies etwas Angst zu machen.. leider. Deswegen weiss man nie wo man steht und aktuell sind alle Mentoren und Manager sehr mit der Prüfung beschäftigt, statt mit Personalgesprächen, was ja aktuell logisch ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Du redest von Audit? Ich habe da mal Praktikum gemacht. Die Firma hat händeringend Leute gesucht und die Mitarbeiter konnten sich quasi alles erlauben. Es würde mich sehr wundern, wenn im Audit Leute in der Probezeit fliegen.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Habe 3 Wochen vor Ende der Probezeit ein Gespräch. Ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen? Bin im Audit bei KPMG. Ein Zwischengespräch gab es nicht, feedback war nie schlecht.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Gespräch zum Ende (nicht direkt am Ende, wegen Vorlauf von Prozessen) der Probezeit ist vollkommen normal. Insbesondere weil sich das Personaljahr bei KPMG dem Ende zuneigt und sich die Vorgesetzten langsam auf die ganzen Beförderungs- und Vergütungthemen vorbereiten müssen.

Ich würde mir deshalb jetzt keinen Kopf machen.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

WiWi Gast schrieb am 25.02.2019:

Habe 3 Wochen vor Ende der Probezeit ein Gespräch. Ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen? Bin im Audit bei KPMG. Ein Zwischengespräch gab es nicht, feedback war nie schlecht.

Mit deinem Partner?

Kann ich mir aber nicht vorstellen

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Das Gespräch ist mit dem Partner ja. Die anderen Anfänger haben ebenfalls in den Zeitraum Gespräche. Ich bin bisher aber nicht nach dem 31.03. disponiert. Das hatte mich etwas stutzig gemacht.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

WiWi Gast schrieb am 25.02.2019:

Das Gespräch ist mit dem Partner ja. Die anderen Anfänger haben ebenfalls in den Zeitraum Gespräche. Ich bin bisher aber nicht nach dem 31.03. disponiert. Das hatte mich etwas stutzig gemacht.

Das klingt jetzt schon komisch.

Ich hatte damals im Herbst angefangen und hatte dann im Februar oder so ein Gespräch mit meinem Personalvorgesetzten, der mir gesagt hat, dass ich die Probezeit bestanden habe und alles in Butter ist.

Zwischendrin hatte ich auch mal ein Feedback mit der Prüfungsleiterin. War auch gut.

Wenn es bei dir sowas nicht gab und wenn es jetzt stattdessen direkt zum Partner geht klingt das für mich jetzt erstmal nicht so gut.

Was das Staffing angeht würde ich mir jetzt keine Gedanken machen. Es kann sein, dass dein Vorgesetzter schon was im Plan hat und dich einfach noch nicht eingetragen hat.

Aber es kann halt auch heißen, dass Ende März Schluss ist. Ich würde mich mal an den Prüfungsleiter oder deinen Personalvorgesetzten wenden und nachfragen und das am besten schnell, denn je eher du Bescheid weißt, desto besser. Nur 3 Wochen vor Ende der Probezeit gesagt bekommen, dass es nicht klappt geht imo gar nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Ein Abschlussgespräch mit dem Partner kurz vor der Probezeit zu haben ist in vielen Niederlassungen normal. Dass es sonst kein Gespräch gab, ist auch erstmal ein gutes Zeichen, da oft nur bei Bedarf (schlechter Leistung) das Gespräch mit dem Mitarbeiter gesucht wird.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

Habe am 1.10 in Frankfurt im Audit angefangen, obwohl ich mich ursprünglich fürs Consulting beworben habe. Mir wurde im März ohne Verwarnung mitgeteilt, dass ich die Probezeit nicht bestanden habe, da man der Ansicht sei, dass es sowohl fachlich als auch persönlich nicht passt. Musste mich echt zusammenreißen nicht loszulachen, da es mir von Anfang an klar war, dass Audit nichts für mich ist und ich sozusagen vom Partner auch nur vorrübergehend in ein Audit Engagement gstafft wurde, der hat sich natürlich schön aus der Verantwortung gezogen. Klar ist es irgendwo auch meine Schuld, hätte vom Anfang nicht zustimmen dürfen ins Audit zu gehen...man ist aber im Nachhinein immer schlauer. Was bleibt ist die Erfahrung.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

WiWi Gast schrieb am 26.03.2019:

Habe am 1.10 in Frankfurt im Audit angefangen, obwohl ich mich ursprünglich fürs Consulting beworben habe. Mir wurde im März ohne Verwarnung mitgeteilt, dass ich die Probezeit nicht bestanden habe, da man der Ansicht sei, dass es sowohl fachlich als auch persönlich nicht passt. Musste mich echt zusammenreißen nicht loszulachen, da es mir von Anfang an klar war, dass Audit nichts für mich ist und ich sozusagen vom Partner auch nur vorrübergehend in ein Audit Engagement gstafft wurde, der hat sich natürlich schön aus der Verantwortung gezogen. Klar ist es irgendwo auch meine Schuld, hätte vom Anfang nicht zustimmen dürfen ins Audit zu gehen...man ist aber im Nachhinein immer schlauer. Was bleibt ist die Erfahrung.

So wie du das hier schreibst ist wohl klar, warum es nicht gepasst hat.

antworten
WiWi Gast

Re: Entlassung während Probezeit KPMG

WiWi Gast schrieb am 26.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 26.03.2019:

Habe am 1.10 in Frankfurt im Audit angefangen, obwohl ich mich ursprünglich fürs Consulting beworben habe. Mir wurde im März ohne Verwarnung mitgeteilt, dass ich die Probezeit nicht bestanden habe, da man der Ansicht sei, dass es sowohl fachlich als auch persönlich nicht passt. Musste mich echt zusammenreißen nicht loszulachen, da es mir von Anfang an klar war, dass Audit nichts für mich ist und ich sozusagen vom Partner auch nur vorrübergehend in ein Audit Engagement gstafft wurde, der hat sich natürlich schön aus der Verantwortung gezogen. Klar ist es irgendwo auch meine Schuld, hätte vom Anfang nicht zustimmen dürfen ins Audit zu gehen...man ist aber im Nachhinein immer schlauer. Was bleibt ist die Erfahrung.

So wie du das hier schreibst ist wohl klar, warum es nicht gepasst hat.

ja ach nee

antworten

Artikel zu KPMG

KPMG übernimmt Strategieberatung Stratley AG

Ein Messbecher mit einer roten Flüssigkeit.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG übernimmt die Stratley AG, eine auf die Chemieindustrie spezialisierte Strategieberatung mit Sitz in Köln. Das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen hat 35 Mitarbeiter.

KPMG Recruiting Event für Audit Financial Services »Focus on your Future«

M&A-Markt 2005

Studierende und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften können beim »Focus on your Future« Recuiting Event vom 06. bis 07. Juni 2005 in Frankfurt am Main die spannende Welt der Wirtschaftsprüfung hautnah erleben.

Jobwechsel ist häufigster Grund für Gehaltserhöhungen

Gehaltserhöhung: Ein Junger man im Sprung symolisiert einen Jobwechsel mit Gehaltssprung

Eine hohe Firmentreue sorgt nicht für ein Lohnplus. Bei jedem dritten Deutschen war der Grund für die letzte Gehaltssteigerung ein Jobwechsel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie mit 1.000 Arbeitnehmern des Personaldienstleisters Robert Half.

Abfindung für eigene Kündigung steigert Mitarbeiterzufriedenheit

Ein Schild mit der Aufschrift "Exit - Thank you for Visiting" symbolisiert das Thema der Abfindung für die Mitarbeiterzufriedenheit.

Der Ansatz klingt zunächst unlogisch: Amazon gibt seinen Mitarbeitern in den USA die Möglichkeit, zu kündigen und dabei noch bis zu 5.000 Dollar Abfindung zu kassieren. Die einzige Bedingung: Sie dürfen sich nicht noch einmal dort bewerben. Warum der Konzern das anbietet und wieso das sinnvoll sein kann, kommentiert Sven Hennige, Senior Managing Director Central Europe & France bei Robert Half.

Headhunter of the Year Award 2017 – Die Besten der Besten

Gewinner Foto Headhunter of the Year 2017

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2017 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Candidate Experience und Client Experience sowie im Executive Search für "Boutiques & Local Players" und "Large Players & Holdings". Die Headhunter des Jahres sind: Geneva Consulting & Management Group GmbH, SELECTEAM Deutschland GmbH, Sapplier GmbH, Pentagon AG; Passion for People GmbH.

Headhunter of the Year 2016 – die Gewinner sind gekürt

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2016 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Recruiting Innovation, Best eBrand, Candidate Experience und Executive Search. Die Headhunter des Jahres sind: Pape Consulting Group AG, Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH, MANNROTH GmbH & Co. KG, Dwight Cribb Personalberatung GmbH, Pentagon AG.

Headhunter of the Year 2016 – Nominierte stehen fest

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

32 nominierte Unternehmen aus der Personalberatungsbranche haben es in die Endauswahl geschafft und hoffen am 2. Juni auf den Preis „Headhunter of the Year 2016“. Der Preis „Headhunter of the Year“ wird in den Kategorien Candidate Experience, Executive Search, Recruiting Innovation, Best eBrand und Best Newcomer vom Karrieredienst Experteer vergeben. Insgesamt haben sich 88 Unternehmen beworben.

Personalberatung in Deutschland 2014/2015 - Führungskräfte mit IT-Know-how heiß begehrt

Ein Arbeitsplatz mit Laptop, einer Kaffeetasse, zwei Stiften und zerknüllten Zetteln.

Der Branchenumsatz der Personalberatung stieg in Deutschland im Jahr 2014 um 5,7 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Die Prognose für 2015 liegt bei 6,2 Prozent. Heiß begehrt sind Fach- und Führungskräfte mit Know-how in Digitaler Transformation. Jobsuchmaschinen, Expertenplattformen und Social-Media-Kanälen wie Xing oder Linkedin verändern die Branche.

Studie: Jeder zweite Deutsche unzufrieden im Job

Jobzufriedenheit Umfrage zum Arbeitsklima

Fast die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland ist mit ihrem Job nicht zufrieden. 45 Prozent der Arbeitnehmer wollen in den nächsten zwölf Monaten den Job wechseln. Der Wunsch nach mehr Gehalt, Abwechslung und Anerkennung geben häufig den Ausschlag.

Rivalität am Arbeitsplatz: Wenn Wettbewerb zu weit geht

Kämpfende Hirsche, die mit ihrern Geweihen aufeinander losgehen.

Eine internationale Monster Umfrage zeigt, dass jeder fünfte Befragte bereits den Job gewechselt hat, um Arbeitsplatzrivalitäten zu entfliehen. Weitere 26 Prozent haben schon eine Kündigung aus diesem Grund in Betracht gezogen.

BDU-Marktstudie: Personalberatung in Deutschland 2013/2014 - Starker Stellenmarkt

Ein Anschluß für Starkstrom mit einer roten Abdeckung sowie 3 blau abgedeckte Stromdosen.

Der Branchenumsatz der Personalberatung in Deutschland stieg 2013 verhalten um 3,2 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Die Top-Manager identifizieren sich immer weniger mit ihren Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Marktstudie „Personalberatung in Deutschland 2012/2013“ vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater.

Arbeitslosigkeit belastet auch Psyche des Partners stark

Ein 30 Meter hoher Werbescreen in London warnt davor, dass 3 Millionen UK Jobs vom Handel mit der EU abhängen und durch den Brexit in Gefahr sind.

Die Gesundheitskosten einer Arbeitslosigkeit werden unterschätzt. Eine Studie des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung zeigt, dass die Psyche beider Partner in nahezu gleichem Maße leidet, wenn einer der beiden Lebensgefährten arbeitslos wird.

Wenig Zufriedenheit an deutschen Arbeitsplätzen

Ein Raum mit mehreren Tischen auf denen Computer, Tastaturen und Bildschirme stehen.

Deutsche Arbeitnehmer sind im Vergleich weniger glücklich mit dem Job. Insbesondere die jüngeren Arbeitnehmer zeigten sich überraschend unzufrieden. Das sind die Ergebnisse einer globalen GfK-Umfrage im Auftrag von Monster.

Jeder siebte mit Jobwechsel in diesem Jahr

Ein grünes Schild mit einem weißen, rennenden Männchen und einem Pfeil nach links mit der Bedeutung eines Notausganges.

In diesem Jahr heuert jeder siebte Deutsche bei einem neuen Arbeitgeber an. Damit liegt Deutschland unter dem europäischen Durchschnitt von 18,3 Prozent. Das geht aus einer weltweiten Studie der internationalen Unternehmensberatung Hay Group hervor.

Sorge um Arbeitslosigkeit auf historischem Tiefstand

Für die Deutschen bleibt das Thema Arbeitslosigkeit zwar auch in diesem Jahr die Sorge Nummer eins, aber die Tendenz ist weiter rückläufig. So lautet ein Ergebnis der aktuellen Studie „Challenges of Europe“ des GfK Vereins, der die Bürger Europas jährlich nach den dringend zu lösenden Aufgaben in ihrem Land befragt.

Antworten auf Entlassung während Probezeit KPMG

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 33 Beiträge

Diskussionen zu KPMG

24 Kommentare

Kündigung Probezeit KPMG

WiWi Gast

an den vorposter vom 10.03.2015 ich bin im Audit FS bei KPMG. mir ist nicht bekannt, dass jemand an den standorten, an denen ich ...

45 Kommentare

Kündigungen KPMG

WiWi Gast

Ach ja? Arbeite auch bei KPMG in München und trotz Verlustd es Siemens Mandats hab ich hier von Kündigungen noch nichts gehört.

Weitere Themen aus Kündigung