DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
KündigungBig4

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Hallo zusammen,

wenn ich nach Kündigungen in der Probezeit bei den Big4 google, gibt es immer wieder Threads von wiwi-treff aus 2008-2011 etc. Da klingt das alles eher negativ und nicht so prickelnd. Gerade was PWC angeht. Wie sieht das denn aktuell aus? Werden da auch Leute in der Probezeit trotz "normaler" Performance im Audit nach der Busy-Season einfach rausgekickt?

Würde für mich gar keinen Sinn aktuell ergeben. Die Modularisierung soll ja Ende 2019 bzw. 2020 kommen und man will ja, dass immer mehr Leute WP werden, weil viele ältere in Rente gehen oder einfach der Stoff für das Examen mittlerweile viel zu viel geworden ist. Weiß da jemand genaueres aktuell? Insbesondere im Bereich Audit bei KPMG. Fange da wahrscheinlich nämlich im November an und natürlich hab ich auch etwas Schiss, im April nach der Busy-Season vor die Tür gesetzt zu werden.

Ich schrieb wahrscheinlich, weil ich auch ein Angebot von Deloitte im Audit habe. Mir gefiel aber die Überstundenregelung bei KPMG deutlich besser. Das wurde auch im Gespräch transparent dargestellt und aufgeklärt. Bei Deloitte wurde das gar nicht thematisiert im Gespräch und ich kenn jemanden, der dort arbeitet und diese Person meint auch, dass das bei Deloitte mit den Überstunde eher nicht so gut geregelt ist und man nicht alles abfeiern kann, oder nicht vergüten kann oder nicht mal aufschreiben kann und letztlich auch Überstunden verfallen können, was halt alles bei KPMG nicht der Fall ist laut den Partnern und einem Kollegen von mir der dort arbeitet. Würdet ihr auch zur KPMG tendieren oder zu Deloitte? Es ist der Standort München. Mir gefiel auch die Mandatsstruktur bei KPMG (Mix aus Konzernen und Mittelstand) besser als bei Deloitte (Fast nur Mittelstand, auch viel im Umland).

Wär dankbar für Einblicke von Leuten, die dort tätig sind oder waren, gerade im Hinblick auf meine Probezeitfrage.

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Momentan wird niemand ohne triftigen Grund rausgekickt, da die Wirtschaft boomt und Leute fehlen. Bei der nächsten Kriese - und die kommt - fliegen natürlich wieder 1st year Consultants. Aber planmäßig gibt´s Kündigungen nur, wenn du Mist baust.

antworten
MünchenIstTeuer

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Ich kenne eine handvoll, die es nicht geschafft haben. Über die Gründe kann ich allerdings nur spekulieren, da ich die Personen nur oberflächlich kenne.

Die meisten haben dann einen ordentlichen Schritt nach unten gemacht und sind zu irgendwelchen KMU (Betohnung auf das K) gewechselt.

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Manchmal werden vorzeitig mehr Assistenten im Audit eingestellt weil man Aussicht auf ein großes Mandat hat. Wenn das schiefgeht, werden die alle in der Probezeit vor die Tür gesetzt. Schon öfters geschehen.

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Ist aber nicht nur auf Audit bezogen

WiWi Gast schrieb am 30.08.2018:

Manchmal werden vorzeitig mehr Assistenten im Audit eingestellt weil man Aussicht auf ein großes Mandat hat. Wenn das schiefgeht, werden die alle in der Probezeit vor die Tür gesetzt. Schon öfters geschehen.

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Ich kann dir in fünf Monaten Auskunft geben, dann ist meine Probezeit zuende :D

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

WiWi Gast schrieb am 01.09.2018:

Ich kann dir in fünf Monaten Auskunft geben, dann ist meine Probezeit zuende :D

6 Monate ab Montag für mich. Hau rein!

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Das kann leider schon mal vorkommen. Aber dennoch, grundsätzlich hat man verwalterisch Geld investiert um dich einzustellen, daher würde ich grundsätzlich schon davon ausgehen, dass man auch daran interessiert ist, dich zu halten.

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Normalerweise werden besonders bei KPMG im Audit eher keine Leute aus der Probezeit gekickt. Wenn du natürlich öfter mal um 15 oder 16 Uhr abhaust und meinst dafür an anderen Tagen länger zu arbeiten, um auf deine 50h zu kommen, irrst du dich. Facetime ist besonders im 1st year kein zu unterschätzender Faktor.

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Kann mich den Vorredner nur anschließen. Probezeitkündigungen sind die absolute Ausnahme bei KPMG. Hau rein, bring dich ein und sei mit langfristigen Zielen dabei. Dann brauchst du dir keine Sorgen machen.

Btw - das Überstundenmodell bei KPMG ist ggü. Deloitte absolut vorzuziehen. Offen und transparente Kommunikation. Alle effektiv geleisteteten Überstunden werden aufgeschrieben. Keine pauschale Abgeltung. Hälftig kannst du darüber verfügen. Hälftig der Arbeitgeber. Zum 30.09. gehe dann auch die übrigen Stunden, über die der Arbeitgeber verfügen könnte, auf dein Konto über. Der Faktor ist auch beim Vergleich der total compensation, d.h. Fixgehalt plus Bonus plus Überstunden nicht zu verachten.

Dispofreie Zeiten sind aber die absolute Ausnahmen. Das Geschäft läuft rund, insbesondere am Standort München. Dann hoffen wir dich bald am Standort München begrüßen zu können.

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Die Wirtschaft läuft zur Zeit sehr gut und wenn überhaupt hilft der Handelskrieg den Big4 bei Ihrem Geschäft. Wenn du es nicht selbst versaust und es zumindest schaffst eine durchschnittliche bis leicht unterdurchschnittliche Leistung abzuliefern wird dir nichts passieren.

Falls du natürlich direkt deinen Vorgesetzten beleidigst oä. wirst du gekündigt, wie überall.

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Man hört immer wieder von 25% die fliegen. Ist das zu hoch gegriffen?

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Kann nur für meine BIG4 in meiner Abteilung an meinem Standort sprechen, aber ich habe lediglich einen Fall in 3 Jahren mitbekommen, bei dem jemand in der Probezeit geflogen ist.

Das war ein Werkstudent, der von Beginn an wochenlang Stunden kontiert hat und kaum oder gar kein einziges mal zur Arbeit kam. Traurigerweise ist da erst nach ca. 2 Monaten mal jemand drauf gekommen, weil der besagte Werkstudent immer auf das selbe einzige ihm bekannte interne PSP gebucht hat.

Ansonsten fliegt eigentlich keiner in der Probezeit, der keinen Blödsinn macht und sich zumindest halbwegs reinhängt.

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Hallo zusammen eine etwas unähnliche Frage hierzu:

-Seit Monaten bei einer Big4 --> Bereich Finance Transformation
+Team / Leute sind super
-ABER--> fachlich gesehen reizt es mich gar nicht und es frustriert.

Natürlich ist Arbeit nicht immer spaßig und das gehört dazu, mein Problem ist jedoch ist der fachliche Schwerpunkt in den ich mehr oder weniger gewollt hineinmanövriert wurde mit der Digitalisierung der Accounting und Controlling Funktion, beides m.E. nach uninteressante Themen.

Hat jemand von euch evtl. Erfahrung von internen Wechseln? Service-line- oder subservice line übergreifend?
Mein Councelor ist mehr oder weniger nicht da und duldet da auch nicht so wirklich ein "ich möchte was anderes machen"

Kündigen möchte ich eig ungern.

Any thoughts und weitere Perspektiven, Anreize, Ideen und Erfahrungsberichte?
Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Bist bei PwC oder? ;)

WiWi Gast schrieb am 09.04.2019:

Hallo zusammen eine etwas unähnliche Frage hierzu:

-Seit Monaten bei einer Big4 --> Bereich Finance Transformation
+Team / Leute sind super
-ABER--> fachlich gesehen reizt es mich gar nicht und es frustriert.

Natürlich ist Arbeit nicht immer spaßig und das gehört dazu, mein Problem ist jedoch ist der fachliche Schwerpunkt in den ich mehr oder weniger gewollt hineinmanövriert wurde mit der Digitalisierung der Accounting und Controlling Funktion, beides m.E. nach uninteressante Themen.

Hat jemand von euch evtl. Erfahrung von internen Wechseln? Service-line- oder subservice line übergreifend?
Mein Councelor ist mehr oder weniger nicht da und duldet da auch nicht so wirklich ein "ich möchte was anderes machen"

Kündigen möchte ich eig ungern.

Any thoughts und weitere Perspektiven, Anreize, Ideen und Erfahrungsberichte?
Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Bin derzeit in einer ähnlichen Rolle und suche mir gerade intern die relevanten Ansprechpartner

WiWi Gast schrieb am 09.04.2019:

Hallo zusammen eine etwas unähnliche Frage hierzu:

-Seit Monaten bei einer Big4 --> Bereich Finance Transformation
+Team / Leute sind super
-ABER--> fachlich gesehen reizt es mich gar nicht und es frustriert.

Natürlich ist Arbeit nicht immer spaßig und das gehört dazu, mein Problem ist jedoch ist der fachliche Schwerpunkt in den ich mehr oder weniger gewollt hineinmanövriert wurde mit der Digitalisierung der Accounting und Controlling Funktion, beides m.E. nach uninteressante Themen.

Hat jemand von euch evtl. Erfahrung von internen Wechseln? Service-line- oder subservice line übergreifend?
Mein Councelor ist mehr oder weniger nicht da und duldet da auch nicht so wirklich ein "ich möchte was anderes machen"

Kündigen möchte ich eig ungern.

Any thoughts und weitere Perspektiven, Anreize, Ideen und Erfahrungsberichte?
Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Nein EY

WiWi Gast schrieb am 09.04.2019:

Bist bei PwC oder? ;)

WiWi Gast schrieb am 09.04.2019:

Hallo zusammen eine etwas unähnliche Frage hierzu:

-Seit Monaten bei einer Big4 --> Bereich Finance Transformation
+Team / Leute sind super
-ABER--> fachlich gesehen reizt es mich gar nicht und es frustriert.

Natürlich ist Arbeit nicht immer spaßig und das gehört dazu, mein Problem ist jedoch ist der fachliche Schwerpunkt in den ich mehr oder weniger gewollt hineinmanövriert wurde mit der Digitalisierung der Accounting und Controlling Funktion, beides m.E. nach uninteressante Themen.

Hat jemand von euch evtl. Erfahrung von internen Wechseln? Service-line- oder subservice line übergreifend?
Mein Councelor ist mehr oder weniger nicht da und duldet da auch nicht so wirklich ein "ich möchte was anderes machen"

Kündigen möchte ich eig ungern.

Any thoughts und weitere Perspektiven, Anreize, Ideen und Erfahrungsberichte?
Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Einfach übers Networking oder wie bist du vorgegangen?

WiWi Gast schrieb am 09.04.2019:

Bin derzeit in einer ähnlichen Rolle und suche mir gerade intern die relevanten Ansprechpartner

WiWi Gast schrieb am 09.04.2019:

Hallo zusammen eine etwas unähnliche Frage hierzu:

-Seit Monaten bei einer Big4 --> Bereich Finance Transformation
+Team / Leute sind super
-ABER--> fachlich gesehen reizt es mich gar nicht und es frustriert.

Natürlich ist Arbeit nicht immer spaßig und das gehört dazu, mein Problem ist jedoch ist der fachliche Schwerpunkt in den ich mehr oder weniger gewollt hineinmanövriert wurde mit der Digitalisierung der Accounting und Controlling Funktion, beides m.E. nach uninteressante Themen.

Hat jemand von euch evtl. Erfahrung von internen Wechseln? Service-line- oder subservice line übergreifend?
Mein Councelor ist mehr oder weniger nicht da und duldet da auch nicht so wirklich ein "ich möchte was anderes machen"

Kündigen möchte ich eig ungern.

Any thoughts und weitere Perspektiven, Anreize, Ideen und Erfahrungsberichte?
Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Kannte von der einführungswoche noch wen aus meinem Zielbereich und habe dann mit ihm geredet und er redet mit dem Partner

WiWi Gast schrieb am 09.04.2019:

Einfach übers Networking oder wie bist du vorgegangen?

Bin derzeit in einer ähnlichen Rolle und suche mir gerade intern die relevanten Ansprechpartner

Hallo zusammen eine etwas unähnliche Frage hierzu:

-Seit Monaten bei einer Big4 --> Bereich Finance Transformation
+Team / Leute sind super
-ABER--> fachlich gesehen reizt es mich gar nicht und es frustriert.

Natürlich ist Arbeit nicht immer spaßig und das gehört dazu, mein Problem ist jedoch ist der fachliche Schwerpunkt in den ich mehr oder weniger gewollt hineinmanövriert wurde mit der Digitalisierung der Accounting und Controlling Funktion, beides m.E. nach uninteressante Themen.

Hat jemand von euch evtl. Erfahrung von internen Wechseln? Service-line- oder subservice line übergreifend?
Mein Councelor ist mehr oder weniger nicht da und duldet da auch nicht so wirklich ein "ich möchte was anderes machen"

Kündigen möchte ich eig ungern.

Any thoughts und weitere Perspektiven, Anreize, Ideen und Erfahrungsberichte?
Vielen Dank

antworten

Artikel zu Big4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

Access-Career-Event Audit Finance-Controlling

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event 2012 können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen. Bewerbungsschluss ist der 12. Februar 2012.

Jobwechsel ist häufigster Grund für Gehaltserhöhungen

Gehaltserhöhung: Ein Junger man im Sprung symolisiert einen Jobwechsel mit Gehaltssprung

Eine hohe Firmentreue sorgt nicht für ein Lohnplus. Bei jedem dritten Deutschen war der Grund für die letzte Gehaltssteigerung ein Jobwechsel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie mit 1.000 Arbeitnehmern des Personaldienstleisters Robert Half.

Abfindung für eigene Kündigung steigert Mitarbeiterzufriedenheit

Ein Schild mit der Aufschrift "Exit - Thank you for Visiting" symbolisiert das Thema der Abfindung für die Mitarbeiterzufriedenheit.

Der Ansatz klingt zunächst unlogisch: Amazon gibt seinen Mitarbeitern in den USA die Möglichkeit, zu kündigen und dabei noch bis zu 5.000 Dollar Abfindung zu kassieren. Die einzige Bedingung: Sie dürfen sich nicht noch einmal dort bewerben. Warum der Konzern das anbietet und wieso das sinnvoll sein kann, kommentiert Sven Hennige, Senior Managing Director Central Europe & France bei Robert Half.

Headhunter of the Year Award 2017 – Die Besten der Besten

Gewinner Foto Headhunter of the Year 2017

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2017 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Candidate Experience und Client Experience sowie im Executive Search für "Boutiques & Local Players" und "Large Players & Holdings". Die Headhunter des Jahres sind: Geneva Consulting & Management Group GmbH, SELECTEAM Deutschland GmbH, Sapplier GmbH, Pentagon AG; Passion for People GmbH.

Headhunter of the Year 2016 – die Gewinner sind gekürt

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2016 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Recruiting Innovation, Best eBrand, Candidate Experience und Executive Search. Die Headhunter des Jahres sind: Pape Consulting Group AG, Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH, MANNROTH GmbH & Co. KG, Dwight Cribb Personalberatung GmbH, Pentagon AG.

Headhunter of the Year 2016 – Nominierte stehen fest

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

32 nominierte Unternehmen aus der Personalberatungsbranche haben es in die Endauswahl geschafft und hoffen am 2. Juni auf den Preis „Headhunter of the Year 2016“. Der Preis „Headhunter of the Year“ wird in den Kategorien Candidate Experience, Executive Search, Recruiting Innovation, Best eBrand und Best Newcomer vom Karrieredienst Experteer vergeben. Insgesamt haben sich 88 Unternehmen beworben.

Personalberatung in Deutschland 2014/2015 - Führungskräfte mit IT-Know-how heiß begehrt

Ein Arbeitsplatz mit Laptop, einer Kaffeetasse, zwei Stiften und zerknüllten Zetteln.

Der Branchenumsatz der Personalberatung stieg in Deutschland im Jahr 2014 um 5,7 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Die Prognose für 2015 liegt bei 6,2 Prozent. Heiß begehrt sind Fach- und Führungskräfte mit Know-how in Digitaler Transformation. Jobsuchmaschinen, Expertenplattformen und Social-Media-Kanälen wie Xing oder Linkedin verändern die Branche.

Studie: Jeder zweite Deutsche unzufrieden im Job

Jobzufriedenheit Umfrage zum Arbeitsklima

Fast die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland ist mit ihrem Job nicht zufrieden. 45 Prozent der Arbeitnehmer wollen in den nächsten zwölf Monaten den Job wechseln. Der Wunsch nach mehr Gehalt, Abwechslung und Anerkennung geben häufig den Ausschlag.

Rivalität am Arbeitsplatz: Wenn Wettbewerb zu weit geht

Kämpfende Hirsche, die mit ihrern Geweihen aufeinander losgehen.

Eine internationale Monster Umfrage zeigt, dass jeder fünfte Befragte bereits den Job gewechselt hat, um Arbeitsplatzrivalitäten zu entfliehen. Weitere 26 Prozent haben schon eine Kündigung aus diesem Grund in Betracht gezogen.

BDU-Marktstudie: Personalberatung in Deutschland 2013/2014 - Starker Stellenmarkt

Ein Anschluß für Starkstrom mit einer roten Abdeckung sowie 3 blau abgedeckte Stromdosen.

Der Branchenumsatz der Personalberatung in Deutschland stieg 2013 verhalten um 3,2 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Die Top-Manager identifizieren sich immer weniger mit ihren Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Marktstudie „Personalberatung in Deutschland 2012/2013“ vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater.

Arbeitslosigkeit belastet auch Psyche des Partners stark

Ein 30 Meter hoher Werbescreen in London warnt davor, dass 3 Millionen UK Jobs vom Handel mit der EU abhängen und durch den Brexit in Gefahr sind.

Die Gesundheitskosten einer Arbeitslosigkeit werden unterschätzt. Eine Studie des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung zeigt, dass die Psyche beider Partner in nahezu gleichem Maße leidet, wenn einer der beiden Lebensgefährten arbeitslos wird.

Wenig Zufriedenheit an deutschen Arbeitsplätzen

Ein Raum mit mehreren Tischen auf denen Computer, Tastaturen und Bildschirme stehen.

Deutsche Arbeitnehmer sind im Vergleich weniger glücklich mit dem Job. Insbesondere die jüngeren Arbeitnehmer zeigten sich überraschend unzufrieden. Das sind die Ergebnisse einer globalen GfK-Umfrage im Auftrag von Monster.

Jeder siebte mit Jobwechsel in diesem Jahr

Ein grünes Schild mit einem weißen, rennenden Männchen und einem Pfeil nach links mit der Bedeutung eines Notausganges.

In diesem Jahr heuert jeder siebte Deutsche bei einem neuen Arbeitgeber an. Damit liegt Deutschland unter dem europäischen Durchschnitt von 18,3 Prozent. Das geht aus einer weltweiten Studie der internationalen Unternehmensberatung Hay Group hervor.

Sorge um Arbeitslosigkeit auf historischem Tiefstand

Für die Deutschen bleibt das Thema Arbeitslosigkeit zwar auch in diesem Jahr die Sorge Nummer eins, aber die Tendenz ist weiter rückläufig. So lautet ein Ergebnis der aktuellen Studie „Challenges of Europe“ des GfK Vereins, der die Bürger Europas jährlich nach den dringend zu lösenden Aufgaben in ihrem Land befragt.

Umziehen für den Job: Jeder vierte Deutsche hat's gemacht

Jeder vierte Deutsche ist allein aus beruflichen Gründen schon mindestens einmal umgezogen. Viele von ihnen mehrfach und ein kleiner Teil sogar ins Ausland. Dies zeigt eine repräsentative Infas-Umfrage im Auftrag der Bertelsmann Stiftung.

Antworten auf Kündigungen in der Probezeit aktuell bei den Big4

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 19 Beiträge

Diskussionen zu Big4

29 Kommentare

Bonus bei Kündigung (Big4)

WiWi Gast

Ok, das ging bei mir damals (2014) nicht so einfach. Ähnliches wollte ich auch, aber wurde abgelehnt... Also wie so oft: Wo ein Wi ...

5 Kommentare

Kündigung Probezeit BIG4

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.06.2019: Ganz normale Stellenausschreibung gewesen für einen Berufseinstieg in einer bestimmten Servic ...

Weitere Themen aus Kündigung