DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Lebenslauf (CV)Hobbys

Interests in CV?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Interests in CV?

Hallo zusammen,

würdet ihr eine Zeile zu euren Interessen/hobbys im CV einfügen?

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 28.01.2019:

Hallo zusammen,

würdet ihr eine Zeile zu euren Interessen/hobbys im CV einfügen?

NEIN

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 28.01.2019:

Hallo zusammen,

würdet ihr eine Zeile zu euren Interessen/hobbys im CV einfügen?

Aufjedenfall! Man kommt im VG sehr gut ins Gespräch mit seinem Hobby so war es zumindest bei mir in all meinen Praktika als auch in der Selbstpräsentation!

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

Kommt auf das Hobby an und wie sehr man sich damit identifiziert. "Lesen, Sport" anzugeben ist out of date.
Falls ich jedoch z.B. Fußball in nem Verein spielen würde, dann würde ich es reinschreiben.

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

Auf keinen Fall. Habe schon so einige Interviews miterlebt die dann richtig in die Hose gingen. Beispiel: Bewerber gab an "Open, Theater etc.". Recruiter war ausgewiesener Kunstkenner und fragte dann im Detail wann der Bewerber welches Stück wo gesehen hatte und wie er es bewertete. Das wurde dann sehr schnell peinlich weil der Bewerber keine Ahnung hatte. Gleiches passierte mal beim Hobby "Lesen"..

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 06.02.2019:

Auf keinen Fall. Habe schon so einige Interviews miterlebt die dann richtig in die Hose gingen. Beispiel: Bewerber gab an "Open, Theater etc.". Recruiter war ausgewiesener Kunstkenner und fragte dann im Detail wann der Bewerber welches Stück wo gesehen hatte und wie er es bewertete. Das wurde dann sehr schnell peinlich weil der Bewerber keine Ahnung hatte. Gleiches passierte mal beim Hobby "Lesen"..

Das wäre nicht passiert, wenn der Bewerber nicht gelogen hätte. Ich finde es gut, wenn man die perönlichen Leidenschaften mit aufnimmt. Es sollte aber schon mehr sein als "Lesen, Sport, Reisen". Auf der anderen Seite muss es natürlich authentisch bleiben und der Wahrheit entsprechen. Ich arbeite allerdings auch nicht in einer sehr konservativen Branche.

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 06.02.2019:

Auf keinen Fall. Habe schon so einige Interviews miterlebt die dann richtig in die Hose gingen. Beispiel: Bewerber gab an "Open, Theater etc.". Recruiter war ausgewiesener Kunstkenner und fragte dann im Detail wann der Bewerber welches Stück wo gesehen hatte und wie er es bewertete. Das wurde dann sehr schnell peinlich weil der Bewerber keine Ahnung hatte. Gleiches passierte mal beim Hobby "Lesen"..

Das liegt dann aber daran, dass das offensichtlich kein Hobby war, nicht daran, dass allgemein ein Hobby angegeben war. Normalerweise ist das eine nette Möglichkeit für etwas Smalltalk. Bestenfalls trifft man auf einen Gleichgesinnten und gewinnt evtl. gleich ein paar Sympathiepunkte, schlechtenstenfalls interessiert es einfach nicht. Verlieren kann man also eigentlich nichts.

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

Würde ich immer reintun. Hatte Gespräche bei Daimler, Lufthansa etc. und gab als Interest Kochen und Paintball an. Kamen sehr gut ins Gespräch als ich das noch mit einem Witz belegen konnte.

Auch ein Tipp bzgl. Selbstpräsentationen: Fun Facts einbauen! Ich koche gerne, aber schmecken tut es nicht. Autokaraoke mache ich gerne, aber kommt bei Mitfahrgelegenheiten nicht gut an etc ... Das lockert die Stimmung und man hebt sich von anderen Bewerbern ab (wurde mir als Feedback zurückgegeben).

Die Interests dienen einfach nur dazu, ins Gespräch zu kommen bei gegenseitigem Interesse, mehr nicht.

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 06.02.2019:

Würde ich immer reintun. Hatte Gespräche bei Daimler, Lufthansa etc. und gab als Interest Kochen und Paintball an. Kamen sehr gut ins Gespräch als ich das noch mit einem Witz belegen konnte.

Auch ein Tipp bzgl. Selbstpräsentationen: Fun Facts einbauen! Ich koche gerne, aber schmecken tut es nicht. Autokaraoke mache ich gerne, aber kommt bei Mitfahrgelegenheiten nicht gut an etc ... Das lockert die Stimmung und man hebt sich von anderen Bewerbern ab (wurde mir als Feedback zurückgegeben).

Die Interests dienen einfach nur dazu, ins Gespräch zu kommen bei gegenseitigem Interesse, mehr nicht.

Spätestens bei Paintball wärst du bei uns rausgeflogen -> da Risikosportart. Bei KMU wird es aber sich gut funktionieren.

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 06.02.2019:

Spätestens bei Paintball wärst du bei uns rausgeflogen -> da Risikosportart. Bei KMU wird es aber sich gut funktionieren.

lel "risikosportart"

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 06.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 06.02.2019:

Würde ich immer reintun. Hatte Gespräche bei Daimler, Lufthansa etc. und gab als Interest Kochen und Paintball an. Kamen sehr gut ins Gespräch als ich das noch mit einem Witz belegen konnte.

Auch ein Tipp bzgl. Selbstpräsentationen: Fun Facts einbauen! Ich koche gerne, aber schmecken tut es nicht. Autokaraoke mache ich gerne, aber kommt bei Mitfahrgelegenheiten nicht gut an etc ... Das lockert die Stimmung und man hebt sich von anderen Bewerbern ab (wurde mir als Feedback zurückgegeben).

Die Interests dienen einfach nur dazu, ins Gespräch zu kommen bei gegenseitigem Interesse, mehr nicht.

Spätestens bei Paintball wärst du bei uns rausgeflogen -> da Risikosportart. Bei KMU wird es aber sich gut funktionieren.

"Risikosportart" haha und wo arbeitest du? IB/UB? Sicher IB und durch die 110h Wochen wiegst du 50kg und hast Angst beim Paintball umgerannt zu werden.... :-)

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

Ich wette bei Fußball gibt’s mehr Verletzungen als bei Paintball

Risikosportart :D

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 10.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 06.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 06.02.2019:

Würde ich immer reintun. Hatte Gespräche bei Daimler, Lufthansa etc. und gab als Interest Kochen und Paintball an. Kamen sehr gut ins Gespräch als ich das noch mit einem Witz belegen konnte.

Auch ein Tipp bzgl. Selbstpräsentationen: Fun Facts einbauen! Ich koche gerne, aber schmecken tut es nicht. Autokaraoke mache ich gerne, aber kommt bei Mitfahrgelegenheiten nicht gut an etc ... Das lockert die Stimmung und man hebt sich von anderen Bewerbern ab (wurde mir als Feedback zurückgegeben).

Die Interests dienen einfach nur dazu, ins Gespräch zu kommen bei gegenseitigem Interesse, mehr nicht.

Spätestens bei Paintball wärst du bei uns rausgeflogen -> da Risikosportart. Bei KMU wird es aber sich gut funktionieren.

"Risikosportart" haha und wo arbeitest du? IB/UB? Sicher IB und durch die 110h Wochen wiegst du 50kg und hast Angst beim Paintball umgerannt zu werden.... :-)

Bin nicht der Vorposter, aber rieche deinen Neid bis zu mir nach Frankfurt.

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 06.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 06.02.2019:

Würde ich immer reintun. Hatte Gespräche bei Daimler, Lufthansa etc. und gab als Interest Kochen und Paintball an. Kamen sehr gut ins Gespräch als ich das noch mit einem Witz belegen konnte.

Auch ein Tipp bzgl. Selbstpräsentationen: Fun Facts einbauen! Ich koche gerne, aber schmecken tut es nicht. Autokaraoke mache ich gerne, aber kommt bei Mitfahrgelegenheiten nicht gut an etc ... Das lockert die Stimmung und man hebt sich von anderen Bewerbern ab (wurde mir als Feedback zurückgegeben).

Die Interests dienen einfach nur dazu, ins Gespräch zu kommen bei gegenseitigem Interesse, mehr nicht.

Spätestens bei Paintball wärst du bei uns rausgeflogen -> da Risikosportart. Bei KMU wird es aber sich gut funktionieren.

Also ich mache selber Kickboxen und trainiere die Mädchengruppe in unserem Verein und schreibe das natürlich in meinen Lebenslauf. Wurde bisher in jedem (!) Vorstellungsgespräch positiv angesprochen (unter anderem MDAX und T3).

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

Push

Bin noch am Anfang des Studiums und mein CV ist recht leer.
Kann ich dann Volleyball und Lesen angeben? Ich lese ab und zu etwas in Richtung Persönlichkeitsentwicklung etc. (Aber es ist nicht so, dass ich jeden Abend lese oder so, dafür habe ich keine Zeit)

Klar klingt Lesen langweilig, aber nur 1 Hobby anzugeben ist doch auch nicht so super, oder?

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

Volleyball ja, lesen nein. Persönlichkeitsentwicklung ist zudem absolute Katastrophe, spreche das niemals an. Ein Praktikant aus meinem Team wurde damit immer aufgezogen.

WiWi Gast schrieb am 20.03.2019:

Push

Bin noch am Anfang des Studiums und mein CV ist recht leer.
Kann ich dann Volleyball und Lesen angeben? Ich lese ab und zu etwas in Richtung Persönlichkeitsentwicklung etc. (Aber es ist nicht so, dass ich jeden Abend lese oder so, dafür habe ich keine Zeit)

Klar klingt Lesen langweilig, aber nur 1 Hobby anzugeben ist doch auch nicht so super, oder?

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

Also Interests dann lieber komplett weglassen oder nur ein einziges Hobby angeben?

WiWi Gast schrieb am 20.03.2019:

Volleyball ja, lesen nein. Persönlichkeitsentwicklung ist zudem absolute Katastrophe, spreche das niemals an. Ein Praktikant aus meinem Team wurde damit immer aufgezogen.

WiWi Gast schrieb am 20.03.2019:

Push

Bin noch am Anfang des Studiums und mein CV ist recht leer.
Kann ich dann Volleyball und Lesen angeben? Ich lese ab und zu etwas in Richtung Persönlichkeitsentwicklung etc. (Aber es ist nicht so, dass ich jeden Abend lese oder so, dafür habe ich keine Zeit)

Klar klingt Lesen langweilig, aber nur 1 Hobby anzugeben ist doch auch nicht so super, oder?

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

Erfindet nichts!
Wir hatten mal einen Golfer, der wusste sein Handicap nicht...
Wurde auch nicht genommen.

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

hab bisher immer gelogen bei meinen hobbys, kommt besser als wahrheitsgemäß saufen und serien gucken als hobby anzugeben

antworten
Goldman Yuppie

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 28.01.2019:

Hallo zusammen,

würdet ihr eine Zeile zu euren Interessen/hobbys im CV einfügen?

Ich hatte bei mir immer als Hobbys:

  • Lacrosse
  • Polo
  • Tennis
  • Oper

Das entspricht aber auch der Wahrheit, und ich konnte bereits zu meiner Internatszeit (recht große) Erfolge in einer diese Sportart vorzeigen. Allgemein niemals lügen. Ich hatte mal
Einen, der behauptet hat ein großer Opernfan zu sein, aber kein einziges Vivaldi Stück kannte.

Tut euch einen Gefallen und lügt nicht, bzw. informiert euch dann wenigstens :)

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

ich tu es und es kam immer gut an. Wobei das "wie es ankommt" zweitrangig ist.

Denn ich sehe es so, ich verkaufe mich als Person und nicht nur als Arbeitgeber. Es wird zudem auch immer vom Personal Fit gefragt also wieso nicht?

Meine Interessen sind Sport, Programmieren, Lesen -> hier gebe ich die aktuellen bÜcher an die ich lesen (in der Regel 2) , Backpacking

alles wahr und es gab bis jetzt immer interessante Gespräche daraus. Zuletzt über Das Cafe am Rande der Welt.

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

So sachen wie Muay Thai und Fitnessstraining kommen wohl nicht gut an oder? Insbesondere Kampfsportarten.. bewerbe mich im Bereich IB/PE

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 22.11.2020:

So sachen wie Muay Thai und Fitnessstraining kommen wohl nicht gut an oder? Insbesondere Kampfsportarten.. bewerbe mich im Bereich IB/PE

Nee, auch angeben. Aber es ist gut wenn du auch dazu sagen kannst, warum du diese Sportarten machst. Deine Hobbys allgemein sind nebensächlich, es geht eher darum, welche Charaktereigenschaften du damit vermitteln kannst und im gewissen Maße auch ob ein personal fit da ist

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

Kann man auch Netflix-Serien bzw PS3 spielen angeben, wenn das mein echtes Hobby ist?

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 22.11.2020:

Kann man auch Netflix-Serien bzw PS3 spielen angeben, wenn das mein echtes Hobby ist?

Würde ich machen. Vllt. noch zwei, drei deiner Lieblingsserien und welche Games du zockst, um das Ganze etwas persönlicher werden zu lassen. Sind doch auch immer gute Gesprächsaufhänger.

In meinem CV steht: Handball, Joggen, Wandern, Politik, ÖRR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, no joke)
Habe mich in Vorstellungsgesprächen schon u. a. über die Handballbundesliga, Südtirol (Wandern) und die letzte Folge "Markus Lanz" unterhalten.

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 22.11.2020:

Kann man auch Netflix-Serien bzw PS3 spielen angeben, wenn das mein echtes Hobby ist?

Auf keinen Fall! Inzwischen gibt es die PS5. Wenn du PS3 angibst, zählst du als LowPerformer, der nicht mit der Zeit geht.

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

Netflix und PS3 spielen sind glaub ich keine "positiven" Hobbys in den Augen des Arbeitgebers. Ehrenamtlicher Trainer im Verein kommt da sicherlich etwas besser an. Bist du natürlich ein semi professioneller Gamer / Streamer und kannst ein paar Erfolge vorweisen, ist es wiederum was anderes. Aber so würde ich es nicht angeben.

Ich habe in meinem CV Handball stehen, da ich mich dort ehrenamtlich als Trainer, Schiri und Vorstandsmitglied einbringe. Kann auch Erfolge als Auswahltrainer und Jugendtrainer vorweisen. Kam bis jetzt immer sehr gut an.

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

WiWi Gast schrieb am 06.02.2019:

Würde ich immer reintun. Hatte Gespräche bei Daimler, Lufthansa etc. und gab als Interest Kochen und Paintball an. Kamen sehr gut ins Gespräch als ich das noch mit einem Witz belegen konnte.

Auch ein Tipp bzgl. Selbstpräsentationen: Fun Facts einbauen! Ich koche gerne, aber schmecken tut es nicht. Autokaraoke mache ich gerne, aber kommt bei Mitfahrgelegenheiten nicht gut an etc ... Das lockert die Stimmung und man hebt sich von anderen Bewerbern ab (wurde mir als Feedback zurückgegeben).

Die Interests dienen einfach nur dazu, ins Gespräch zu kommen bei gegenseitigem Interesse, mehr nicht.

Spätestens bei Paintball wärst du bei uns rausgeflogen -> da Risikosportart. Bei KMU wird es aber sich gut funktionieren.

Habe lange Zeit geboxt, inzwischen zwar nicht mehr im Verein, aber privat halt noch ab & zu, steht auch im CV unter Hobbies.
Invites gab es bei DAX30-Trainee stellen & einigen T1-T2 Beratungen :)

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

Ehrenämter =/= Hobbys

Das sind zwei verschiedene Sachen und Ehrenämter sind im CV ein seperater Abschnitt und nicht Teil deiner Interessen/Hobbys

antworten
WiWi Gast

Interests in CV?

Ich verkleide mich gerne als Hund und renne so mit meiner Herrin durch die Stadt. Kam bisher immer sehr Positiv bei Führungskräften an.

antworten

Artikel zu Hobbys

page-x.de – ein Blog über Urban Exploration

Foto-Blog Urban-Exploration Exploring

Der Berliner Teufelsberg oder der Landschaftspark Duisburg-Nord – in Deutschland existieren zahlreiche verlassene Orte, die ideale Objekte für Fotografen sind. Das Aufsuchen von sogenannten „Lost Places“ wird auch als Urban Exploration bezeichnet. Die private Internetseite page-x.de zeigt zahlreiche Fotografien stillgelegter Fabriken in Leipzig und Umgebung.

Lügen im Lebenslauf sind No-Go für Personaler

Die Weltreise mit Trip zum Grand Canyon in Amerika als Lüge im Lebenslauf ist gefährlich.

Eine längere Arbeitslosigkeit mit einer Weltreise kaschieren, Fachkenntnisse aufbauschen oder beim bisherigen Gehalt übertreiben, das mögen Personalentscheider gar nicht: Knapp drei Viertel aller Manager in Deutschland haben schon einmal einen Bewerber aussortiert, nachdem falsche Angaben im Lebenslauf aufgeflogen sind. Das ist im europäischen Vergleich ein Spitzenwert, wie eine aktuelle Studie unter 500 Managern im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half zeigt.

AGG Diskriminierungsverbot: Konfession im Lebenslauf

Ein Paar sitzt am Strand und sie hat im Nacken ein Kreuz tätowiert und trägt ein braunes Top und eine Sonnenbrille.

Dürfen Bewerberinnen und Bewerber bei der Einstellung durch ihre Konfession berücksichtigt bzw. diskriminiert werden? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) zur Vereinbarkeit der Konfessionsberücksichtigung bei einer Einstellung vorgelegt.

Der Lebenslauf für Wirtschaftswissenschaftler

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Nach dem Studium kommt die Bewerbungsphase und schließlich der Job – im besten Fall der Traumjob. Heißbegehrte Stellen in renommierten Wirtschaftsunternehmen sind allerdings schwierig zu ergattern. Oftmals scheitern Bewerber schon am Lebenslauf. Daher gilt es, diesen zu optimieren. Die Anforderungen der Personaler beim Lebenslauf verändern sich kohärent zu den Problemstellungen der Wirtschaft. Ergo lohnt es sich, regelmäßig zu prüfen, worauf es aktuell ankommt. Form, Stil und Inhalt gewinnen oder verlieren fortwährend an Bedeutung.

Anschreiben ade: Der Trend zum schlankten Bewerbungsprozess

Bewerbungsanschreiben: Das Gebäude des Berliner Hauptbahnhofs.

Die Deutsche Bahn verzichtet bei Bewerbungen von Azubis zukünftig darauf, ein Bewerbungsschreiben anzufordern. Damit folgt der Staatskonzern dem Beispiel anderer Firmen, wie dem DAX-Konzern Henkel. Der Lebenslauf kann schnell erfasst werden und verrät oft schon, ob ein Kandidat fachlich passt oder nicht.

Attraktives Facebook-Profilbild erhöht die Jobchancen

Facebook Headquater Menlo Park

Das Profilbild auf Facebook beeinflusst die Chancen auf ein Vorstellungsgespräch in gleichem Maße wie das Bild im Lebenslauf. Die Profilbilder vermitteln einen Eindruck von Aussehen und Charakter der Bewerber, wie eine Studie der Universität Gent zeigt. Facebook wird dabei am ehesten bei Stellen mit höheren Qualifikationsanforderungen herangezogen. Keine Rolle spiele dagegen, ob die zu Stellen regelmäßigen Kundenkontakt beinhalten.

Anonyme Bewerbungen ohne Foto

Eine Person mit dunklem Pullover greift sich bei gesenktem Kopf ins Haar.

Baden-Württemberg hat bei elf Arbeitgebern anonyme Bewerbungen getestet. Sowohl Personalverantwortliche als auch Bewerber sehen anonymisierte Bewerbungsverfahren als Weg zu mehr Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt. Zu diesem Ergebnis kommt das Modellprojekt „Anonymisierte Bewerbungsverfahren“ des Ministeriums für Integration, bei dem knapp 1.000 Bewerbungen anonymisiert eingesehen wurden.

Frustration wenn die Bewerbung ins Leere läuft

Das kleine blaue Straßenschild: Hölle.

Sind die Bewerbungsunterlagen abgesendet, heißt es oft, große Geduld zu bewahren, bis der potenzielle Arbeitgeber sich zur Bewerbung äußert. Eine Umfrage von Monster zeigt, dass die Mehrheit der Bewerber frustriert ist, wenn keine Reaktion auf ihre Bewerbung kommt.

Erwartungen an den Lebenslauf im internationalen Vergleich

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Auch wenn die Ansprüche an den Lebenslauf von Land zu Land unterschiedlich sein mögen – in einem Punkt sind sich Personalverantwortliche weltweit einig: Bei einem schlechten Lebenslauf ist die Absage vorprogrammiert. Jeder zweite Recruiter sortiert in Deutschland beispielsweise einen Lebenslauf mit Rechtschreibfehlern sofort aus.

Bewerbungsfehler - Rechtschreibung mangelhaft

Auf einem kleinen, blauen Schild steht der weiße Buchstabe: B.

Die mit Abstand häufigsten Bewerbungsfehler sind heute Tipp- und Grammatikfehler. Weitere gängige Makel sind ein nicht personalisiertes Anschreiben oder ein falscher Firmenname im Anschreiben. Das sind Ergebnisse einer aktuellen StepStone Studie zum Rekrutierungsprozess.

Bewerbungen besser anonym bearbeiten

Zwei Knoblauchzehen.

Mit der Anonymisierung von Bewerbungsverfahren kann unbewusster oder bewusster Diskriminierung erfolgreich entgegengewirkt werden. Zu diesem Ergebnis gelangt ein Pilotprojekt der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

Schwache Lebensläufe in Bewerbungen vieler Führungskräften

Eine Klingel mit leicht grünem Hintergrund und de, Wort Chefetage.

Deutsche Spitzenkräfte präsentieren sich in ihren Bewerbungsunterlagen unerwartet schlecht. Das bestätigen Personalprofis im Expertengespräch mit Experteer. Drei Viertel der Lebensläufe besitzen deutlichen Verbesserungsbedarf und etwa die Hälfte fällt schlichtweg durch.

Bewerber zeigen lieber ihr Gesicht

Trotz jahrelanger intensiver Diskussion um das AGG und der aktuellen Initiative zur anonymen Bewerbung halten die meisten Jobsucher/-innen hartnäckig an einer Bewerbung mit Foto fest. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Online-Jobbörse stellenanzeigen.de.

Ehrlich im Lebenslauf währt am längsten

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Eine Online-Umfrage des Karriereportals Monster ergab, dass sich 85 Prozent der Deutschen im Lebenslauf strikt an die Fakten halten. Ausführliche Informationen zur professionellen Gestaltung von Bewerbungsunterlagen gibt es auf monster.de.

Anonyme Bewerbungen sollen Chancengleichheit erhöhen

Zwei Knoblauchzehen.

Alexander soll es nicht leichter haben als Ahmet, und wenn Aishe besser ausgebildet ist als Anna, soll sie künftig auch die Stelle bekommen: Anonyme Lebensläufe sollen die Chancengleichheit von Bewerbern erhöhen.

Antworten auf Interests in CV?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 30 Beiträge

Diskussionen zu Hobbys

214 Kommentare

Hobbys im Lebenslauf

WiWi Gast

Wenn Du längere Praktika/Werkstudententätigkeiten gemacht hast, hast Du dazu Zeugnisse. Du mußt nicht alles wiederkäuen was da dri ...

Weitere Themen aus Lebenslauf (CV)