DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Lebenslauf (CV)SSC

Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Servus Leute,

ich arbeite seit fast zwei Jahren in einem Shared Service Center eines Konzerns in Süddeutschland im Management Accounting. Ich habe die Stelle damals angenommen, da die Aufgaben sehr interessant waren und ich mein Lebenslauf mit dem Konzernnamen "aufhübschen" wollte. Als Berufseinstieger habe ich auch viel lernen können aber jetzt peile ich den Ausstieg an (nur aus finanziellen Gründen).

Ich dachte eigentlich, dass mir durch den Namen viele Türen offen stehen, jedoch schreiben hier viele, dass eine SSC Stelle ein "Karrierekiller" sein kann und es den Lebenslauf kaputt macht. Ist das wirklich so oder sind das nur Kommentare von Leuten, die keine Ahnung haben? Hat jemand bereits selbst Erfahrung mit einem Exit von einem Shared Service Center?

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Ach Quatsch, Karrierekiller... Wenn jetzt alle auch sagen würden, dass dass so ist, wirst du dich deshalb auch gar nicht erst bewerben und beim SCC bleiben?

Versuch es, wirst bestimmt einen guten Job finden. Hast viel lernen können, guter Name wahrscheinlich, hau sehr gute Bewerbungen raus und dann wirst du auch was besseres finden. Viel Erfolg ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Naja was soll man dazu sagen, dein Lebenslauf wird es aufjedenfall nicht geschadet haben. Es kommt halt darauf an was du gelernt hast und wenn du der Meinung bist, dass du viel mitnehmen konntest, dann ist es doch super.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Inwieweit hat eine Antwort auf deine Frage Einfluss auf was du tust? Was wirst du tun, wenn wir deine SSC-Tätigkeit als Karrierekiller bezeichnen? Was, wenn nicht?

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Sehr schwer der exit. Du hast ein Stigma. Wohin möchtest du gehen?

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Wieso und welcher Art und Weise sollte eine Stelle in einem SSC ein Karrierekiller sein? Da besteht null, aber auch wirklich null Zusammenhang.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Da kommt es sicherlich auch sehr darauf an, um welche Tätigkeit es geht. Controlling ist in einem SSC normalerweise konzeptioneller, koordinativer und managementnäher als in einer operativen Einheit. Das sehe ich eher als positiv. Bei uns ist es z.B. so, das im SSC nur Leute mit Uni-Master eingesetzt werden, weil entsprechende Ansprüche gestellt werden, die FH-Leute sind dann eher in den Business-Units unterwegs.
Zumindest bei uns ist es auch so, dass die Controller im SSC quasi direkt unter dem CFO angesiedelt sind und somit auch die Controller in den Business Units zumindest fachlich steuern, Vorgaben machen und Strukturen vereinheitlichen. Die BU-Controller sind dann eher das ausführende Organ.
Aber das kommt sicher stark darauf an, wie ein Unternehmen aufgestellt ist, das muss nicht überall so sein, wobei es meiner Meinung nach aber Sinn macht.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

SSC ist nur etwas für die Leute, die es nicht direkt ins Konzern schaffen. Also ja, dass mit dem Karrierekiller stimmt.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Hey Leute, Danke für eure Antworten! Manchmal hilft es einfach, wenn man die Meinung von einer dritten Person hört. Ich selbst habe nie dran gezweifelt, jedoch wird man leicht verwirrt, wenn man hier so viele negative Kommentare liest.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Ich kann leider nicht fürs Controlling sprechen - Zumindest in der IT kenne ich KEINEN Grund, warum ein SSC einen Makel darstellen sollte.
Auch im SSC gewinnt man BE und orientiert sich irgendwann weiter.

Vielmehr geht es um die genauen Tätigkeiten. Und Sowohl im SSC als auch im Fachbereich kann man den Tag mit stupidem Kram vergeuden.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Was ich mir schon beim ersten Post dachte: du hörst nur was du hören willst. Die anderen Beiträge werden ignoriert. Kann man machen, muss aber nicht.

Lounge Gast schrieb:

Hey Leute, Danke für eure Antworten! Manchmal hilft es
einfach, wenn man die Meinung von einer dritten Person hört.
Ich selbst habe nie dran gezweifelt, jedoch wird man leicht
verwirrt, wenn man hier so viele negative Kommentare liest.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Bewerbung schreibben und erfahren. Wenn du so dämlich bist und ein Forum für die Antwort benötigst, bezweifel ich, dass hier jemanden studiertes fragt.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Dein CV ist leider wrecked.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Naja, wenn SSC heißt, nicht in den Konzern geschafft und daher Karrierekiller, dann gilt das ja auch für viele andere Kombinationen:

Nicht MBB sondern nur Tier 2-4: Karriere vorbei
Nicht DAX30 sondern nur MDAX: das wars
Nicht Goldmann sondern nur Deutsche: am Ende

:-))

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Stark abhängig von der Tätigkeit. Hast du das SSC verändern, gestalten, anpassen dürfen oder hast du nur die dummen Tätigkeiten gemacht?

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Finde eine SSC Stelle nicht schlimm, hast wenigsten ein Konzern im Lebenslauf

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Wieso sollte der Einsatz in einem SSC den Lebenslauf zerstören?
Wieso ist die Anstellung in einem Mdax oder Kmu-Spezialisten schlechter als im Dax-Konzern?
Typisch deutsche Mentalität hier...."ja mein Ziel ist es iwann mal beim Daimler zu schaffe und en Häusle zu baue"

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Wie sollte man ein SSC verändern können?

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Das kommt auf deine Aufgaben an
Ich kenne das SSC im Controlling hauptsächlich als Dienstleister der das Reporting übernimmt. Das ist anfangs viel Excel erstellen, später aber nur noch Copy&Paste. Langweilig eintönig und nicht sonderlich schwer. Es ist da quasi nicht so wie oben geschrieben, dass die in den BUs "die FHler sind die nichts drauf haben" sondern eher andersherum, zummindest kamen von Zeit zu Zeit kommentare wie jetzt weiß ich warum ... nur im SSC ist und nich im Komzern.

Aber wie gesagt, es kommt auf die tatsächlichen Aufgaben an und wo du hin möchtest. Wenn du in den Mutterkonzern möchtest dann ist gut, in anderes SCC auch gut, nur in anderen Konzern kann ich mir schwierig vorstellen.

Lounge Gast schrieb:

Servus Leute,

ich arbeite seit fast zwei Jahren in einem Shared Service
Center eines Konzerns in Süddeutschland im Management
Accounting. Ich habe die Stelle damals angenommen, da die
Aufgaben sehr interessant waren und ich mein Lebenslauf mit
dem Konzernnamen "aufhübschen" wollte. Als
Berufseinstieger habe ich auch viel lernen können aber jetzt
peile ich den Ausstieg an (nur aus finanziellen Gründen).

Ich dachte eigentlich, dass mir durch den Namen viele Türen
offen stehen, jedoch schreiben hier viele, dass eine SSC
Stelle ein "Karrierekiller" sein kann und es den
Lebenslauf kaputt macht. Ist das wirklich so oder sind das
nur Kommentare von Leuten, die keine Ahnung haben? Hat jemand
bereits selbst Erfahrung mit einem Exit von einem Shared
Service Center?

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Lounge Gast schrieb:

Naja, wenn SSC heißt, nicht in den Konzern geschafft...

Warum sollte es das heißen?
Ein SSC ist wie der Name schon sagt eine Einheit, in der übergreifende Services zusammengefasst sind, welche für unterschiedliche Units erbracht werden. Dass man als BWLer, ITler, etc. in einem SSC arbeitet ist also absolut normal. Bei uns hängt der komplette Vertrieb, alle verwaltenden Bereiche und die Konzern-IT in einem SSC. Und um das Ganze noch auf die Spitze zu treiben, sogar das komplette C-Level mit Managementstufe darunter ist im SSC. Sagt denen mal, es wäre ein Karrierekiller.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Für den Einstieg ins Controlling ist das gut, aber würde versuchen zeitnah den Ausstieg zu schaffen

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Wie hoch war dein Einstiegsgehalt, wenn ich fragen darf?

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Ssc verändern heißt orga strukturell verändern

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

35.500 fix + 1.500 bei Zielerreichung

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Für dieses Gehalt würde ich morgens nicht aufstehen

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

3000 sind als Einstieg ok

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Lounge Gast schrieb:

Für dieses Gehalt würde ich morgens nicht aufstehen

Immer diese Bullshit-Beiträge. Selbstverständlich würdest du dafür aufstehen, so wie die Mehrheit der Bevölkerung auch macht. Außer natürlich Papa sorgt für dich.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Wer geht schon nach dem Studium für 3k im Monat arbeiten?

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Vermutliche die meisten Geisteswissenschaftler, im Bereich Marketing und mit Unternehmen in der ostdeutschen Pampa

Lounge Gast schrieb:

Wer geht schon nach dem Studium für 3k im Monat arbeiten?

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Für die Beurteilung halt auch wie immer die Frage, wo dieses SSC war.

Für Metropolen nichts besonderes natürlich, ansonsten zum Einstieg ok.

Davon abgesehen sollte man selbstverständlich, sofern man nichts besseres findet, sich mit einem niedrigen Gehalt zu Beginn der Karriere abfinden, und dann hocharbeiten.

Gibt auch genügend Berufe, auch für Akademiker, in denen keine 3k/Monat zum Einstieg komplett normal sind....

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Wir reden aber hier über keine Geisteswissenschaftler und da muss man einfach sagen, das viel 3k zu wenig sind, auch für den Einstieg

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Bin vor fünf Jahren auch mit 3k brutto eingestiegen. Inzwischen habe ich mein Gehalt auf 3k netto fast verdoppelt und das als ein "low performer". Als Einsteiger geht es eh nur darum bisschen BE zu sammeln und etwas seriöser, "Erwachsener" zu werden. Das große Geld kommt erst später

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

3000 ist für den Einstieg sehr gut

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Das große Geld kommt später.

Hatte eine Historikerin (sehr gute Noten) als Praktikantin, 1500 EUR/Monat. Haben sie nach 5 Monaten fest eingestellt, 40k / Jahr. Steht jetzt zur Beförderung an. Und das ist bei der noch lange nicht das Ende.

Lounge Gast schrieb:

Bin vor fünf Jahren auch mit 3k brutto eingestiegen.
Inzwischen habe ich mein Gehalt auf 3k netto fast verdoppelt
und das als ein "low performer". Als Einsteiger
geht es eh nur darum bisschen BE zu sammeln und etwas
seriöser, "Erwachsener" zu werden. Das große Geld
kommt erst später

antworten

Artikel zu SSC

Lügen im Lebenslauf sind No-Go für Personaler

Die Weltreise mit Trip zum Grand Canyon in Amerika als Lüge im Lebenslauf ist gefährlich.

Eine längere Arbeitslosigkeit mit einer Weltreise kaschieren, Fachkenntnisse aufbauschen oder beim bisherigen Gehalt übertreiben, das mögen Personalentscheider gar nicht: Knapp drei Viertel aller Manager in Deutschland haben schon einmal einen Bewerber aussortiert, nachdem falsche Angaben im Lebenslauf aufgeflogen sind. Das ist im europäischen Vergleich ein Spitzenwert, wie eine aktuelle Studie unter 500 Managern im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half zeigt.

AGG Diskriminierungsverbot: Konfession im Lebenslauf

Ein Paar sitzt am Strand und sie hat im Nacken ein Kreuz tätowiert und trägt ein braunes Top und eine Sonnenbrille.

Dürfen Bewerberinnen und Bewerber bei der Einstellung durch ihre Konfession berücksichtigt bzw. diskriminiert werden? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) zur Vereinbarkeit der Konfessionsberücksichtigung bei einer Einstellung vorgelegt.

Der Lebenslauf für Wirtschaftswissenschaftler

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Nach dem Studium kommt die Bewerbungsphase und schließlich der Job – im besten Fall der Traumjob. Heißbegehrte Stellen in renommierten Wirtschaftsunternehmen sind allerdings schwierig zu ergattern. Oftmals scheitern Bewerber schon am Lebenslauf. Daher gilt es, diesen zu optimieren. Die Anforderungen der Personaler beim Lebenslauf verändern sich kohärent zu den Problemstellungen der Wirtschaft. Ergo lohnt es sich, regelmäßig zu prüfen, worauf es aktuell ankommt. Form, Stil und Inhalt gewinnen oder verlieren fortwährend an Bedeutung.

Attraktives Facebook-Profilbild erhöht die Jobchancen

Facebook Headquater Menlo Park

Das Profilbild auf Facebook beeinflusst die Chancen auf ein Vorstellungsgespräch in gleichem Maße wie das Bild im Lebenslauf. Die Profilbilder vermitteln einen Eindruck von Aussehen und Charakter der Bewerber, wie eine Studie der Universität Gent zeigt. Facebook wird dabei am ehesten bei Stellen mit höheren Qualifikationsanforderungen herangezogen. Keine Rolle spiele dagegen, ob die zu Stellen regelmäßigen Kundenkontakt beinhalten.

Anonyme Bewerbungen ohne Foto

Eine Person mit dunklem Pullover greift sich bei gesenktem Kopf ins Haar.

Baden-Württemberg hat bei elf Arbeitgebern anonyme Bewerbungen getestet. Sowohl Personalverantwortliche als auch Bewerber sehen anonymisierte Bewerbungsverfahren als Weg zu mehr Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt. Zu diesem Ergebnis kommt das Modellprojekt „Anonymisierte Bewerbungsverfahren“ des Ministeriums für Integration, bei dem knapp 1.000 Bewerbungen anonymisiert eingesehen wurden.

Frustration wenn die Bewerbung ins Leere läuft

Das kleine blaue Straßenschild: Hölle.

Sind die Bewerbungsunterlagen abgesendet, heißt es oft, große Geduld zu bewahren, bis der potenzielle Arbeitgeber sich zur Bewerbung äußert. Eine Umfrage von Monster zeigt, dass die Mehrheit der Bewerber frustriert ist, wenn keine Reaktion auf ihre Bewerbung kommt.

Erwartungen an den Lebenslauf im internationalen Vergleich

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Auch wenn die Ansprüche an den Lebenslauf von Land zu Land unterschiedlich sein mögen – in einem Punkt sind sich Personalverantwortliche weltweit einig: Bei einem schlechten Lebenslauf ist die Absage vorprogrammiert. Jeder zweite Recruiter sortiert in Deutschland beispielsweise einen Lebenslauf mit Rechtschreibfehlern sofort aus.

Bewerbungsfehler - Rechtschreibung mangelhaft

Auf einem kleinen, blauen Schild steht der weiße Buchstabe: B.

Die mit Abstand häufigsten Bewerbungsfehler sind heute Tipp- und Grammatikfehler. Weitere gängige Makel sind ein nicht personalisiertes Anschreiben oder ein falscher Firmenname im Anschreiben. Das sind Ergebnisse einer aktuellen StepStone Studie zum Rekrutierungsprozess.

Bewerbungen besser anonym bearbeiten

Zwei Knoblauchzehen.

Mit der Anonymisierung von Bewerbungsverfahren kann unbewusster oder bewusster Diskriminierung erfolgreich entgegengewirkt werden. Zu diesem Ergebnis gelangt ein Pilotprojekt der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

Schwache Lebensläufe in Bewerbungen vieler Führungskräften

Eine Klingel mit leicht grünem Hintergrund und de, Wort Chefetage.

Deutsche Spitzenkräfte präsentieren sich in ihren Bewerbungsunterlagen unerwartet schlecht. Das bestätigen Personalprofis im Expertengespräch mit Experteer. Drei Viertel der Lebensläufe besitzen deutlichen Verbesserungsbedarf und etwa die Hälfte fällt schlichtweg durch.

Bewerber zeigen lieber ihr Gesicht

Trotz jahrelanger intensiver Diskussion um das AGG und der aktuellen Initiative zur anonymen Bewerbung halten die meisten Jobsucher/-innen hartnäckig an einer Bewerbung mit Foto fest. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Online-Jobbörse stellenanzeigen.de.

Ehrlich im Lebenslauf währt am längsten

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Eine Online-Umfrage des Karriereportals Monster ergab, dass sich 85 Prozent der Deutschen im Lebenslauf strikt an die Fakten halten. Ausführliche Informationen zur professionellen Gestaltung von Bewerbungsunterlagen gibt es auf monster.de.

Anonyme Bewerbungen sollen Chancengleichheit erhöhen

Zwei Knoblauchzehen.

Alexander soll es nicht leichter haben als Ahmet, und wenn Aishe besser ausgebildet ist als Anna, soll sie künftig auch die Stelle bekommen: Anonyme Lebensläufe sollen die Chancengleichheit von Bewerbern erhöhen.

Lebensläufe werden immer lückenhafter

Ein großes Loch in einem Steinboden.

Die gesetzliche Rente verlangt einen möglichst lückenlosen und langen Erwerbsverlauf - tatsächlich ist das Arbeitsleben vieler Menschen aber brüchiger und kürzer geworden, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte neue Studie am Internationalen Institut für Empirische Sozialökonomie (Inifes).

Lebenslauf: Ehrlich währt am längsten

85 Prozent der Deutschen würden niemals beim Lebenslauf tricksen, um bessere Chancen bei der Jobsuche zu haben.

Antworten auf Lebenslauf kaputt durch eine SSC Stelle?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 34 Beiträge

Diskussionen zu SSC

Weitere Themen aus Lebenslauf (CV)