DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Lebenslauf (CV)Musterlebenslauf

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Studiere Wiwi im 3. Semster jetzt an der Uni Hohenheim.
Momentan hab ich einen Schnitt von 3,2.
Würde aber trotzdem gerne später in Richtung Finance gehen und einen Master machen
Gibts Kandidaten unter euch die auch mal so standen wie ich und aus denen dann trotzdem was geworden ist?
Wie sieht so ein muster Lebenslauf aus bei dem ich sagen kann, dass ich gute Chancen habe mal in UB zu PwC, EY etc. zu gelangen?

Danke für Antworten
Freue mich auch über Tipps wie ich bessere Noten schreiben kann etc.

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Im perfekten Lebenslauf taucht schon mal kein Schnitt von 3,2 auf...

  1. Praktikum
    Bewirb dich so viel es geht, und schau, dass du am besten in jedem Semester ein Praktikum machst. Bekommst du bei den BIG4 keins, geh immer weiter runter & "arbeite" dich hoch. Vielleicht Audit => FS etc.?
    Wenn kein Praktikum, dann Werkstudent, ggf. besteht die Möglichkeit
    im selben Laden in den Ferien dann Praktikum zu machen.

  2. Studentische Initiative
    Schau, dass du irgendwas außeruniversitäres machst, am besten studentische UB, oder irgendwas wo du Projektarbeit machst, oder ähnliches.

  3. Schnitt pushen
    Einen 3er Bachelor kann man auch mit viel Praktika schlecht rausreißen, also versuch auf jeden Fall in den unteren 2er Bereich zu kommen, wenn das nicht klappt, dann wenigstens eine 2 vorne. Mit den Ambitionen Big4 solltest du dich dazu eigentlich motivieren können.
antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Erstens, warum unbedingt Finance wenn du in die Unternehmensberatung willst?
Zweitens, PwC und EY sind jetzt nicht unbedingt klassiche UBs.

Vielleicht solltest du dich erst einmal informieren, welche Schwerpunkte welche Inhalte beinhalten und welche Jobs diese Kenntnisse erfordern..

Und noch als Tipp. Finance ohne gute Noten wird es dir später schwierig machen Jobs zu finden. Accounting wäre ein (teilweise) verwandter Bereich, in dem eher über schwächere Noten hinweg gesehen wird

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Mit 3,2 keine Chance. 2,4 und besser sollte schon sein. Vielleicht machst du demnächst mal ein Praktikum? Dann kannst du mal ins Berufsleben schnuppern und bekommst vielleicht neue Motivation für dein Studium.

Tipps? Fang früher an zu lernen, hör in den Vorlesungen und Übungen genau zu und filter heraus was später abgefragt werden könnte.

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Ich habe mein Vordiplom auch an der Uni Hohenheim gemacht, mit einem Schnitt von 3.3 nach 6 Semestern. Zum Semester 9 habe ich die Uni gewechselt und bin nach Mannheim, dort mit 2,6 das Diplom geholt. Nach 16 Semestern. Jetzt chill ich seit vielen Jahren mit 70k bei einem IGM Konzern.
16 Semester waren kein Hinderungsgrund bei der Einstellung, weil ich ein 3monatiges SAP-Zertifikat gemacht habe.

Rückblickend würde ich folgendes anders machen:
1.) Sich im Klaren werden, wo man hin will und wie überlaufen / gefragt diese Richtung ist.
2.) Sinnvolle Praktika
Und zwar nicht des Lebenslaufes wegen, sondern einfach um selbst herauszufinden, ob Punkt 1.) zutrifft, ggf. nachjustieren
3.) Fokus stärker auf Software legen
Viel früher viel fitter im Mircosoft Office Paket werden, insbesondere Excel
Viel früher mindestens zwei SAP-Module sich selbst beibringen und Zertifikate dazu machen
4.) Viel früher eine neue Fremdsprache lernen
und dann in das Land gehen und diese anwenden
schult ungemein die sozialen Fähigkeiten
5.) Auslandsemester so viele es geht
geile Zeit und wird so in der Form im Leben nie wieder kommen

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

dreimonatiges SAP-Zertifikat aha

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Es gibt keinen perfekten Lebenslauf!

BTW würde ich auch keinen mit einem vermeintlich perfekten Lebenslauf einstellen. Menschen haben Ecken und Kanten. Lebensläufe auch. Alles andere ist plastisch und unmenschlich.

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Der perfekte Lebenslauf beinhaltet viel Berufserfahrung für die relevante Position. Auf was anderes wird später nicht geachtet - ehrenamtliche Tätigkeiten, Auslandssemester etc. sind mehr oder weniger irrelevant. Entweder man hat mehrere Jahre im Ausland gelebt/studiert oder erfolgreiche Projekte im Ausland umgesetzt. Auch Praktika werden normalerweise nach ein paar Jahren kaum bis gar nicht genannt.

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Ich hatte in den ersten 3 Semestern im Bachelor einen Schnitt von 3,3. Habe danach mein a**** aufgerissen und konnte in der Regelstudienzeit mein Schnitt etwas "retten" mit ner 2,6. Anschließend habe ich den Master gemacht und bin jetzt kurz vor der Master Thesis mit nem 2,3 Schnitt.
Es ist also machbar noch daraus was zu machen.

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

"dreimonatiges SAP-Zertifikat aha"

Du kannst es glauben oder nicht. Auch dieses Witz-Zertifikat war nur zum Einstieg relevant.

Nach 2-3 Jahren Berufserfahrung ist Studiendauer, Note, Praktika, Abschlussarbeit, Ausland so gut wie egal, da zählt nur, wie man sich im Job anstellt.

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Ich sehe öfter Bewerbungsunterlagen von Hohenheimer Studenten und ein 3-er Schnitt ist dort nicht ungewöhnlich. Die Personaler hier in der Region müsste n das einschätzen können. Schau halt, dass es bis zum bachelor für die 2, 9 reicht...

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

3,2 aus Hohenheim ist schonmal ein guter Anfang auf dem Weg zum perfekten Lebenslauf.

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Abi: 1,0
Mathe, Chemie, Physik und Deutschwettbewerbe gewonnen
Soziales Engagement
Bachelor 1,0 in Physik und Mathematik [Doppelstudium mit Wirtschaftlichen Schwerpunkten]
Soziales Engagement
RotationsPraktika MBB
Master 1,0 in Mathematik und Wirtschaft
Weltmeister in einer Sportart
Soziales Engagement
Sympathisch und auf dem Boden geblieben

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

WiWi Gast schrieb am 17.03.2018:

Abi: 1,0
Mathe, Chemie, Physik und Deutschwettbewerbe gewonnen
Soziales Engagement
Bachelor 1,0 in Physik und Mathematik [Doppelstudium mit Wirtschaftlichen Schwerpunkten]
Soziales Engagement
RotationsPraktika MBB
Master 1,0 in Mathematik und Wirtschaft
Weltmeister in einer Sportart
Soziales Engagement
Sympathisch und auf dem Boden geblieben

GMAT 800
TOEFL 120

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

WiWi Gast schrieb am 17.03.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.03.2018:

Abi: 1,0
Mathe, Chemie, Physik und Deutschwettbewerbe gewonnen
Soziales Engagement
Bachelor 1,0 in Physik und Mathematik [Doppelstudium mit Wirtschaftlichen Schwerpunkten]
Soziales Engagement
RotationsPraktika MBB
Master 1,0 in Mathematik und Wirtschaft
Weltmeister in einer Sportart
Soziales Engagement
Sympathisch und auf dem Boden geblieben

GMAT 800
TOEFL 120

fuck haha sorry vergessen. GMAT 801 sonst hat man ja gar nichts zu erzählen. Man findet einen Fehler im GMAT Test und korrigiert diesen mit dein selbst angeeigneten IT Skills während der Bearbeitungszeit locker aus, gibt 1 Pluspunkt.

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Man hat genau dann den perfekten Lebenslauf wenn man es schafft, dass er einem egal ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

WiWi Gast schrieb am 13.10.2019:

Man hat genau dann den perfekten Lebenslauf wenn man es schafft, dass er einem egal ist.

Traumhaft! Danke dafür.

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Abi 3,7
Bachelor 3,1
Master 2,8
Founder
28 Mio. EUR Exit, 25% Stake

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

WiWi Gast schrieb am 26.11.2019:

Abi 3,7
Bachelor 3,1
Master 2,8
Founder
28 Mio. EUR Exit, 25% Stake

Ja komm laber nich. Solche Low Performer (Durchgehend sogar) können nur in ihren Träumen ein ~ 120 Mio Unternehmen aufbauen.

Vor allem wie willst du mit Abi 3,7 eine Zulassung zum Studieren bekommen haben? Wie kann man überhaupt ein Abi schlechter ~3 hinbekommen?

Dafür müsste man hart auf dem Kopf gefallen sein
Also Troll woanders

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

WiWi Gast schrieb am 13.10.2019:

Man hat genau dann den perfekten Lebenslauf wenn man es schafft, dass er einem egal ist.

Deep alter richtig deep... . Echt krass muss ich auch mal versuchen...

antworten
WiWi Gast

Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

WiWi Gast schrieb am 26.11.2019:

Abi 3,7
Bachelor 3,1
Master 2,8
Founder
28 Mio. EUR Exit, 25% Stake

Und dann auf Wiwi Treff haha

antworten

Artikel zu Musterlebenslauf

Lügen im Lebenslauf sind No-Go für Personaler

Die Weltreise mit Trip zum Grand Canyon in Amerika als Lüge im Lebenslauf ist gefährlich.

Eine längere Arbeitslosigkeit mit einer Weltreise kaschieren, Fachkenntnisse aufbauschen oder beim bisherigen Gehalt übertreiben, das mögen Personalentscheider gar nicht: Knapp drei Viertel aller Manager in Deutschland haben schon einmal einen Bewerber aussortiert, nachdem falsche Angaben im Lebenslauf aufgeflogen sind. Das ist im europäischen Vergleich ein Spitzenwert, wie eine aktuelle Studie unter 500 Managern im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half zeigt.

AGG Diskriminierungsverbot: Konfession im Lebenslauf

Ein Paar sitzt am Strand und sie hat im Nacken ein Kreuz tätowiert und trägt ein braunes Top und eine Sonnenbrille.

Dürfen Bewerberinnen und Bewerber bei der Einstellung durch ihre Konfession berücksichtigt bzw. diskriminiert werden? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) zur Vereinbarkeit der Konfessionsberücksichtigung bei einer Einstellung vorgelegt.

Der Lebenslauf für Wirtschaftswissenschaftler

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Nach dem Studium kommt die Bewerbungsphase und schließlich der Job – im besten Fall der Traumjob. Heißbegehrte Stellen in renommierten Wirtschaftsunternehmen sind allerdings schwierig zu ergattern. Oftmals scheitern Bewerber schon am Lebenslauf. Daher gilt es, diesen zu optimieren. Die Anforderungen der Personaler beim Lebenslauf verändern sich kohärent zu den Problemstellungen der Wirtschaft. Ergo lohnt es sich, regelmäßig zu prüfen, worauf es aktuell ankommt. Form, Stil und Inhalt gewinnen oder verlieren fortwährend an Bedeutung.

Anschreiben ade: Der Trend zum schlankten Bewerbungsprozess

Bewerbungsanschreiben: Das Gebäude des Berliner Hauptbahnhofs.

Die Deutsche Bahn verzichtet bei Bewerbungen von Azubis zukünftig darauf, ein Bewerbungsschreiben anzufordern. Damit folgt der Staatskonzern dem Beispiel anderer Firmen, wie dem DAX-Konzern Henkel. Der Lebenslauf kann schnell erfasst werden und verrät oft schon, ob ein Kandidat fachlich passt oder nicht.

Attraktives Facebook-Profilbild erhöht die Jobchancen

Facebook Headquater Menlo Park

Das Profilbild auf Facebook beeinflusst die Chancen auf ein Vorstellungsgespräch in gleichem Maße wie das Bild im Lebenslauf. Die Profilbilder vermitteln einen Eindruck von Aussehen und Charakter der Bewerber, wie eine Studie der Universität Gent zeigt. Facebook wird dabei am ehesten bei Stellen mit höheren Qualifikationsanforderungen herangezogen. Keine Rolle spiele dagegen, ob die zu Stellen regelmäßigen Kundenkontakt beinhalten.

Anonyme Bewerbungen ohne Foto

Eine Person mit dunklem Pullover greift sich bei gesenktem Kopf ins Haar.

Baden-Württemberg hat bei elf Arbeitgebern anonyme Bewerbungen getestet. Sowohl Personalverantwortliche als auch Bewerber sehen anonymisierte Bewerbungsverfahren als Weg zu mehr Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt. Zu diesem Ergebnis kommt das Modellprojekt „Anonymisierte Bewerbungsverfahren“ des Ministeriums für Integration, bei dem knapp 1.000 Bewerbungen anonymisiert eingesehen wurden.

Frustration wenn die Bewerbung ins Leere läuft

Das kleine blaue Straßenschild: Hölle.

Sind die Bewerbungsunterlagen abgesendet, heißt es oft, große Geduld zu bewahren, bis der potenzielle Arbeitgeber sich zur Bewerbung äußert. Eine Umfrage von Monster zeigt, dass die Mehrheit der Bewerber frustriert ist, wenn keine Reaktion auf ihre Bewerbung kommt.

Erwartungen an den Lebenslauf im internationalen Vergleich

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Auch wenn die Ansprüche an den Lebenslauf von Land zu Land unterschiedlich sein mögen – in einem Punkt sind sich Personalverantwortliche weltweit einig: Bei einem schlechten Lebenslauf ist die Absage vorprogrammiert. Jeder zweite Recruiter sortiert in Deutschland beispielsweise einen Lebenslauf mit Rechtschreibfehlern sofort aus.

Bewerbungsfehler - Rechtschreibung mangelhaft

Auf einem kleinen, blauen Schild steht der weiße Buchstabe: B.

Die mit Abstand häufigsten Bewerbungsfehler sind heute Tipp- und Grammatikfehler. Weitere gängige Makel sind ein nicht personalisiertes Anschreiben oder ein falscher Firmenname im Anschreiben. Das sind Ergebnisse einer aktuellen StepStone Studie zum Rekrutierungsprozess.

Bewerbungen besser anonym bearbeiten

Zwei Knoblauchzehen.

Mit der Anonymisierung von Bewerbungsverfahren kann unbewusster oder bewusster Diskriminierung erfolgreich entgegengewirkt werden. Zu diesem Ergebnis gelangt ein Pilotprojekt der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

Schwache Lebensläufe in Bewerbungen vieler Führungskräften

Eine Klingel mit leicht grünem Hintergrund und de, Wort Chefetage.

Deutsche Spitzenkräfte präsentieren sich in ihren Bewerbungsunterlagen unerwartet schlecht. Das bestätigen Personalprofis im Expertengespräch mit Experteer. Drei Viertel der Lebensläufe besitzen deutlichen Verbesserungsbedarf und etwa die Hälfte fällt schlichtweg durch.

Bewerber zeigen lieber ihr Gesicht

Trotz jahrelanger intensiver Diskussion um das AGG und der aktuellen Initiative zur anonymen Bewerbung halten die meisten Jobsucher/-innen hartnäckig an einer Bewerbung mit Foto fest. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Online-Jobbörse stellenanzeigen.de.

Ehrlich im Lebenslauf währt am längsten

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Eine Online-Umfrage des Karriereportals Monster ergab, dass sich 85 Prozent der Deutschen im Lebenslauf strikt an die Fakten halten. Ausführliche Informationen zur professionellen Gestaltung von Bewerbungsunterlagen gibt es auf monster.de.

Anonyme Bewerbungen sollen Chancengleichheit erhöhen

Zwei Knoblauchzehen.

Alexander soll es nicht leichter haben als Ahmet, und wenn Aishe besser ausgebildet ist als Anna, soll sie künftig auch die Stelle bekommen: Anonyme Lebensläufe sollen die Chancengleichheit von Bewerbern erhöhen.

Lebensläufe werden immer lückenhafter

Ein großes Loch in einem Steinboden.

Die gesetzliche Rente verlangt einen möglichst lückenlosen und langen Erwerbsverlauf - tatsächlich ist das Arbeitsleben vieler Menschen aber brüchiger und kürzer geworden, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte neue Studie am Internationalen Institut für Empirische Sozialökonomie (Inifes).

Antworten auf Re: Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 21 Beiträge

Diskussionen zu Musterlebenslauf

Weitere Themen aus Lebenslauf (CV)