DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Lebenslauf (CV)Seitenzahl

Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Autor
Beitrag
Altitude

Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

N'Abend,

ich werde mich demnächst für Unternehmensberatungen (Tier 1) bewerben und bin mir ob der Länge meines CV's unsicher. In der Finanzbranche wurde mir versichert, eine Seite sei ideal, zwei Seiten (in JEDEM Fall zuviel). Trifft selbiges auf Unternehmensberatungen zu?

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Zwei Seiten zu lang? Wer hat dir denn das versichert? In der Regel ist man mit zwei Seiten eigentlich immer im Bereich des Akzeptablen. Eine Seite wäre bei mir persönlich zu knapp (Praktika, Auslandsaufenthalte, ...)

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Ja. Spreche aus eigener Erfahrung mit Bewerbungen.

antworten
Altitude

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Mir wurde erläutert, dass selbst Banker mit 20 jähriger Berufserfahrung nur einen einseitigen CV führen würden. Schließlich steht dort nur das Wichtigste drauf, der Rest kann im Interview erklärt werden. Allerdings bin ich mir unsicher, ob das bei Unternehmensberatungen ebenso gehandhabt wird und fürchte, mit einer Seite überlebe ich eventuell nicht das Screening.

Danke an den zweiten Beitrag. Gibt es dahingehend noch mehr Erfahrungen? Arbeitet jemand zufälligerweise im HR und kann weiterhelfen?

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Das kann doch jeder für sich selbst beantworten: Zunächst einmal sollte der Lebenslauf so übersichtlich wie möglich sein, denn er muss dem ersten Blick standhalten.

Wenn das geschafft ist, ist eine Seite mit Sicherheit optimal. Nicht umsonst sind der Goldene Schnitt & Co. eine anerkannte Tatsache.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Hab mich bislang aufgrund zahlreicher Praktika und anderer Aktivitäten stets mit 2 Seiten CV bei verschiedenen Investmentbanken beworben, darunter Barclays, BNP etc. und wurde unabh. der Länge des CVs stets eingeladen. Top-Unternehmen geht es darum was drin steht, nicht ob eine oder zwei Seiten, außer natürlich du schreibst mit Font-Size 30 um auf zwei Seiten zu kommen ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

2 Seiten sind völlig i.O. mMn und zwar so, dass die Berufserfahrungen bzw. das aktuellste ganz vorne steht.

antworten
Ein KPMGler

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

M.M.n. ist für einen Absolventen eine Seite genug.
Keep it short and simple!

Bei experienced hires kann man eine Seite CV haben und z.B. eine separate Auflistung mit Projekten, Achievements, ...

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Bei Investmentbanken ist der amerikanische Stil (CV nur 1 Seite und ohne Foto) auf jeden Fall Standard.

Wenn du dich in Deutschland bei ner UB bewirbst, dann kann dein CV auch gerne zwei Seiten lang sein, das wird nicht nachteilig für die sein.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Da ich Ihre Aussagen grundsätzlich sehr schätze, möchte ich hier nachfragen:

Wie passt das damit zusammen, dass andererseits allgemein gefordert wird, dass man seine Praktika mit 2-3 bullets beschreiben soll?

Bei 3-5 Praktika reicht die angesprochene Seite da nie und nimmer.

Der KPMGler schrieb:

M.M.n. ist für einen Absolventen eine Seite genug.
Keep it short and simple!

Bei experienced hires kann man eine Seite CV haben und z.B.
eine separate Auflistung mit Projekten, Achievements, ...

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Hier mal ein Auszug von der PWC Bewerbungstipps Seite:

Der Lebenslauf umfasst idealerweise zwei Seiten in tabellarischer Form.
Beschreiben Sie kurz alle Berufs- und Ausbildungsstationen. Dazu gehören
praktische Erfahrungen, das Studium sowie Kenntnisse von Sprachen und
PC-Programmen.

Also bei den meisten deutschen Unternehmen heißt es idealerweise 2 Seiten.

antworten
Ein KPMGler

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Letztenendes Geschmackssache.
Ich halte es mit Antoine de Saint-Exupéry: Perfektion ist nicht erreicht, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern, wenn man nichts mehr weglassen kann.

Gibt für CV's und Powerpoint-Folien kaum ein besseres Credo als das!

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Personaler: eine Seite finde ich i.d.R. zu knapp. Selbst bei Absolventen sind durch Praktika etc. locker 2 Seiten voll.
Mir ist es viel wichtiger, dass alles Interessante drin steht als die Seitenzahl.

Ein too-much habe ich bisher nur einmal erlebt: da hat jemand tatsächlich eine 16-Seitige Powerpoint als Bewerbung geschickt!! Also das ging gar nicht... 2...3...4... Seiten alles ok (solange der Inhalt relevant ist)

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Lounge Gast schrieb:

Da ich Ihre Aussagen grundsätzlich sehr schätze, möchte ich
hier nachfragen:

Wie passt das damit zusammen, dass andererseits allgemein
gefordert wird, dass man seine Praktika mit 2-3 bullets
beschreiben soll?

Bei 3-5 Praktika reicht die angesprochene Seite da nie und
nimmer.

Der KPMGler schrieb:

M.M.n. ist für einen Absolventen eine Seite genug.
Keep it short and simple!

Bei experienced hires kann man eine Seite CV haben und
z.B.
eine separate Auflistung mit Projekten, Achievements, ...

Gerade bei Graduates ist ein zweiseitiger Lebenslauf häufig komplett unnötig. Habe selber einen einseitigen CV (bei 4 Praktika inkl. Beschreibung, Auslandssemester etc.). Wie oft hab ich von Studenten schon gehört, dass sie ihr Zeug nicht auf eine Seite bekommen. Lebenslauf angeschaut und festgestellt, dass jeder kleinste unnötige Mist erwähnt wird. Kein Schwein interessiert sich dafür, ob ihr mal einen eintägigen Workshop oder ähnliches besucht habt. Sowas lenkt alles nur von den wirklich wichtigen Dingen ab (sprich Uni, RELEVANTE Praktika).

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

So wie ich MBB kennengelernt habe auf diversen Veranstaltungen ist es ihnen "egal", solange halt nicht beim Rewe Regale einräumen drauf steht und er deshalb 2 Seiten lang ist...

Bei Banking gilt 1 Seite, egal was ist.
Kannst sonst in der Regal bei MBB auch amerikanisches Format ohne Bild etc... abgeben.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Eine Seite reicht. Das Leben ist einfach viel zu kurz heute. Eine Seite für hundert Jahre sollte reichen. Leute wie Moses aus der Bibel, die 140 Jahre alt wurden, könnten zwei Seiten nehmen.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Probiere es doch mit einer Videobotschaft. Dann sind es Null Seiten. Ich denke aber zwei ist im dunkelgrünen Bereich
---

antworten
Altitude

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Vielen Dank an all die Antworten - one page it is! Aber neue Frage: Mein CV ist im amerikanischen Format - ist das auch für die Big Four akzeptabel oder muss ich da einen deutschen (inkl. Foto etc) verwenden?

antworten
Altitude

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Ach außerdem: Mein CV ist ebenfalls in englischer Sprache. Ist es in Ordnung, ihn auf Englisch zu verschicken?

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Du kannst das verwenden, womit du dir ausrechnest, am Überzeugendsten zu sein. Ist doch logisch.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Altitude schrieb:

Ach außerdem: Mein CV ist ebenfalls in englischer Sprache.
Ist es in Ordnung, ihn auf Englisch zu verschicken?

Mit der Regel, die Bewerbungsunterlagen immer in der Sprache zu verfassen, in der die Stellenausschreibung verfasst ist, sollte man meiner Meinung nach stets richtig liegen. Verwende ihn also nur wenn die Ausschreibung schon auf Englisch ist.

antworten
Altitude

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Nur für alle anderen, die mal über diesen Thread stolpern: 1 Seite hat bei mir gereicht (momentan im Bachelor).

Außerdem muss ich an dieser Stelle noch kurz eine Lanze für den KPMGler brechen: Habe nach Email-Kontakt mit dem User tatsächlich ein Interview mit KPMG bekommen. Das Angebot habe ich dann zwar abgelehnt, war aber nichtsdestoweniger beeindruckt. Der KPMGler hat mir alle meine Fragen auführlich und sympathisch beantwortet.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Also ich brauch 2 Seiten...

Bachelor
Master
2 Auslandssemester
3 Praktika
1 jährige Tätigkeit nach Ausbildung
Berufsausbildung
Mehrere Stipendien
Lehrstuhltätigkeit
Werkstudent
Zivildienst
Extracurriculare Aktivitäten
Auszeichnungen und Mitgliedschaften
3 Sprachen
EDV Kenntnisse
Unterschrift und Datum ;-)

Aber gut ich bin schon 28....
Ein 21 jähriger Bachelor der ein Pflichtpraktikum und sonst nix gemacht hat, dem sollte eine Seite reichen.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

sorry, aber ich brauche bei 5 Praktika, Master inkl. 2 Auslandssemestern, Abi, extra curricularem, sonstigen Interessen etc. nur eine Seite. Alles andere ist doch drüber. Für Stellen in der Industrie mag es egal sein, da dort HR eh kaum über besondere Erfahrung verfügt, aber sobald es an MBB/GS,MS, JP, DB... geht, sollte man sich kurz und präzise fassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Bei den fünf Praktika schreibst du dann aber nicht mehr viel zu den jeweiligen Tätigkeiten/Aufgaben vermute ich?

Habe selbst sechs Praktika gemacht und jeweils 2-3 Bulletpoints und benötige dafür neben den ganzen anderen Sachen insgesamt 2 Seiten.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Lounge Gast schrieb:

Bei den fünf Praktika schreibst du dann aber nicht mehr viel
zu den jeweiligen Tätigkeiten/Aufgaben vermute ich?

Wen interessiert denn das? Beim Praktikum geht's doch eh nur um den prestigeträchtigen Namen, ob man Kaffee gekocht oder was sinnvolles gemacht hat ist doch schnurzpiepegal.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Finde ich nicht. Inhaltlich kann man sich dadurch schon für eine bestimmte Stelle empfehlen, indem man ähnliche Tätigkeiten nennt.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Hier noch Mal der Verfasser des Beitrags mit den 5 Praktika im CV.
Habe es so gehalten, dass ich die relevanten Praktika hervorgehoben und dementsprechend mehr geschrieben habe. Bsp.: 1. Praktikum bei Big 4, hab da einen einzigen Bullet mit einem knappen 2 Zeiler, da es nur noch bedingt von Relevanz ist. Mein 4 und 5 Praktikum jeweils bei EB und BB, daher dort sehr ausführliche Beschreibungen, weil für mich von hoher Relevanz.

Die Tätigkeiten sind übrigens genau so wichtig wie das Unternehmen an sich. Niemand interessiert sich für dich, nur weil du bei GS im Back Office gearbeitet hast.

Verwende auch seit längerem das UK Format. Spart deutlich an Platz.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Mein CV ist zwei Seiten...und die sind sehr vollgepackt. Kritik gab es deswegen nie. Eher im Gegenteil. Im VG wurde mein CV mehrmals erwähnt. Den Geschäftsführern hat gefallen, dass er zwar sehr ausführlich, aber nur mit Informationen gefüllt war, die auch von Relevanz sind und einen guten Eindruck von mir und meinem bisherigen Werdegang vermitteln.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Habe auch 2 Seiten...die braucht man auch, wenn man zu jeder Position noch 2-4 Stichpunkte (Tätigkeiten, besondere Erfolge) einfügt...

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Für Consulting oder IB Einstieg: 1 Seite!
Für Industrie: Relativ egal, aber 2 auch max

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

1 Seite ist LOCKER zu schaffen, ohne an wichtigen Informationen zu sparen. Statt mit Bulletpoints Platz zu verschwenden, schreibt einfach zu jeder Stelle 1-2 Saetze *aussagekraeftigen* Fliesstext. Dann kriegt ihr auf zwei Zeilen den Inhalt von 3-4 Bulletpoints unter. Je weniger Weissraum auf dem CV ist, desto professioneller sieht er meiner Meinung nach aus. Zwei Seiten mit fast komplett Weissraum wirkt auf mich wie "17-jaehriger Realschulabsolvent bewirbt sich auf Ausbildung"

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Wie kommst du denn darauf, dass Bulletpoints automatisch viel Weissraum bedeuten?? Also in meinem CV nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Um mal diesen Thread wiederzubeleben: Ich habe derzeit auch die Erfahrung gemacht, dass bei Tier3, Tier2 und Tier1 Beratung ein einseitiger Lebenslauf sehr gerne gesehen wird. In Deutschland wird manchmal noch ein Auge bei zwei Seiten zugedrückt, aber spätestens bei einer Auslandsbewerbung ist man mit zwei Seiten (leider) sofort raus.

Argumentation dahinter ist, dass die Beratungen den Lebenslauf als erste Arbeitsprobe ansehen. Wer es nicht schafft das relevante zu priorisieren und gut lesbar zu verpacken, der hat in der Beratung nichts verloren.

Und ja, es ist auch möglich bei einem "engagierten" Studenten. Ich habe z.B: 5 Stationen beim Bildungsweg, 5 Stationen (Praktika) unter der Praktischen Erfahrungen, 2 Stationen bei außeruniversitäres Engagement und dazu noch einen Abschnitt mit "Sonstiges" für Stipendien, Sprachen und Interessen.

Die Kunst bei der anschließenden Tätigkeitsbeschreibung pro Lebenslaufstation ist es sich auf eine Tätigkeit (am besten die Haupttätigkeit) zu fokussieren und mit relevanten Fertigkeiten aus der Stellenbeschreibung zu untermalen. Falls Quantitative Fähigkeiten gefragt sind, dann kann sich z.B. eine Tätigkeitsbeschreibung mit der "Ausarbeitung einer quantitativen Analyse für XXX" auseinander setzen. Sollte Teamarbeit gefragt sein, dann kann z.B. eine Tätigkeit "Mitarbeit in einem 5-köpfigen Beratungsteam zur Erarbeitung XXX" heißen.
Die restlichen Tätigkeiten mögen vllt. auch interessant sein, kann der Personaler aber im nachhinein noch im Zeugnis nachlesen. Im CV ist es erstmal wichtig zu untermauern, dass man alle in der Stellenausschreibung verlangten Hard/ Soft Skills während der Praktika bereits angewandt hat.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Naja also eine Seite reicht sicher nicht meiner Meinung nach.

Es soll jetzt auch nicht alles derart gequetscht wirken um möglichst auf eine Seite zu kommen.
Keine Ahnung wie das bei mehreren Tätigkeiten und dem extracurricularen Aktivitäten auf eine Seite gehen soll. Bei mir jedenfalls mit den persönlichen Angaben am Anfang und einem Bild etc sicher nicht.

Bei mir hat sich noch kein Personaler beschwert, alle sind hocherfreut über die klare und übersichtliche Gesaltung und die vielen Infos gewesen.
Wen man sich nichtmal Zeit nimmt 2-3 Seiten CV anzuschauen dann soll mans bleiben lassen ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

"Bei mir jedenfalls mit den persönlichen Angaben am Anfang und einem Bild etc sicher nicht."

Persönliche Angaben sind - falls man es wirklich in sehr lang haben möchte - maximal 4 Zeilen: 1 Zeile dein Name, 1 Zeile dein Geburtsdatum und -ort, 1 Zeile deine Adresse und 1 Zeile deine Kontaktdaten (Email + Handynr). Wer ein Deckblatt oder dergleichen benutzt kann gleich nach Hause gehen, weil er denn Sinn eines Lebenslaufes nicht verstanden hat.

Das Bild nimmt überhaupt keinen Platz für deine Beschreibungen etc. weg, da es auf die rechte Seite kommt und somit nicht in den Bereich deiner Beschreibung reinragt.

"Wen man sich nichtmal Zeit nimmt 2-3 Seiten CV anzuschauen dann soll mans bleiben lassen ;) "

Du hast keine Erfahrung mit Unternehmensberatungen, oder? (Und damit meine ich nicht solche "Beratungen" wie PwC oder Capgemini)

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Das Bild sollte aber auch nicht total klein sein und damit ist es schon größer als 4 Zeilen. Ein Deckblatt ist natürlich unnütz, diskutiert gar keiner.

Ich denke das man auf einer Seite nicht genügend Infos bekommt.
Wenn das jemand anders sieht, dann bitte ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Hab als Student auch immer einen zweiseitigen Lebenslauf genutzt, als ich mich beworben hab. Jetzt mit ein paar Jahren Berufserfahrung habe ich es sogar um eine dritte Seite mit Details aller Projekteinsätze ergänzt. Und Überraschung: auch damit wird man bei Top-UB eingeladen, wenn der Inhalt stimmt ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Brauche kurz Hilfe:
Ich erstelle/aktualisiere gerade meinen Lebenslauf - vorher war er genau 1 Seite lang.
Mittlerweile kamen 1 Praktikum und 2 Ehrungen/Stipendien dazu, die mich mMn von der Konkurrenz abheben.
Dadurch ist mein Lebenslauf aber 1,25-1,5 Seiten lang.
Ist das schlimm, da ja oft gilt, dass 1 Seite ausreichen müssten?
Die zweite Seite sieht nun etwas kahl aus.
Brauche den Lebenslauf für exchange semester, Praktika und Workshops/Events.

Kann mir jemand Tipps geben? So wirklich rauskürzen kann ich nichts.

Vielen Dank im Voraus und LG.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

WiWi Gast schrieb am 18.07.2015:

Lounge Gast schrieb:

Bei den fünf Praktika schreibst du dann aber nicht mehr viel
zu den jeweiligen Tätigkeiten/Aufgaben vermute ich?

Wen interessiert denn das? Beim Praktikum geht's doch eh nur um den prestigeträchtigen Namen, ob man Kaffee gekocht oder was sinnvolles gemacht hat ist doch schnurzpiepegal.

+2

antworten
Wiesenl0oser

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Angelsächsischer Raum --> 1 Seite
Deutschsprachiger Raum --> 2 Seiten

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

WiWi Gast schrieb am 06.10.2019:

Brauche kurz Hilfe:
Ich erstelle/aktualisiere gerade meinen Lebenslauf - vorher war er genau 1 Seite lang.
Mittlerweile kamen 1 Praktikum und 2 Ehrungen/Stipendien dazu, die mich mMn von der Konkurrenz abheben.
Dadurch ist mein Lebenslauf aber 1,25-1,5 Seiten lang.
Ist das schlimm, da ja oft gilt, dass 1 Seite ausreichen müssten?
Die zweite Seite sieht nun etwas kahl aus.
Brauche den Lebenslauf für exchange semester, Praktika und Workshops/Events.

Kann mir jemand Tipps geben? So wirklich rauskürzen kann ich nichts.

Vielen Dank im Voraus und LG.

Workshop und Events rauslassen -> nicht relevant. Wenns dann noch mehr als 1. Seite sind, dann ist das auch nicht weiter schlimm

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

WiWi Gast schrieb am 06.10.2019:

Brauche kurz Hilfe:
Ich erstelle/aktualisiere gerade meinen Lebenslauf - vorher war er genau 1 Seite lang.
Mittlerweile kamen 1 Praktikum und 2 Ehrungen/Stipendien dazu, die mich mMn von der Konkurrenz abheben.
Dadurch ist mein Lebenslauf aber 1,25-1,5 Seiten lang.
Ist das schlimm, da ja oft gilt, dass 1 Seite ausreichen müssten?
Die zweite Seite sieht nun etwas kahl aus.
Brauche den Lebenslauf für exchange semester, Praktika und Workshops/Events.

Kann mir jemand Tipps geben? So wirklich rauskürzen kann ich nichts.

Vielen Dank im Voraus und LG.

Workshop und Events rauslassen -> nicht relevant. Wenns dann noch mehr als 1. Seite sind, dann ist das auch nicht weiter schlimm

Workshops und Events stehen nicht in Lebenslauf. Ich bewerbe mich mit dem Lebenslauf bei Workshops und Events.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Eine Seite.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Es interessiert niemanden ob 1 oder 2 Seiten, wenn der Inhalt stimmt.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

WiWi Gast schrieb am 06.10.2019:

Eine Seite.

Ja und was würdest du kürzen?

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

WiWi Gast schrieb am 06.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 06.10.2019:

Eine Seite.

Ja und was würdest du kürzen?

Alles was nicht auf eine Seite passt. Nur das absolut wichtigste und relevanteste für die Stelle in den CV.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

WiWi Gast schrieb am 26.11.2014:

Hab mich bislang aufgrund zahlreicher Praktika und anderer Aktivitäten stets mit 2 Seiten CV bei verschiedenen Investmentbanken beworben, darunter Barclays, BNP etc. und wurde unabh. der Länge des CVs stets eingeladen. Top-Unternehmen geht es darum was drin steht, nicht ob eine oder zwei Seiten, außer natürlich du schreibst mit Font-Size 30 um auf zwei Seiten zu kommen ;)

Ganz ehrlich. 2 Seiten hat doch jeder am Ende seines Masterstudiums. Ich müsste schmunzeln, wenn jemand nur 1 Seite CV hat.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Ich verstehe nicht wie man nur auf eine Seite kommen kann. Ich hätte drei Seiten schreiben können (zahlreiche Praktika, erste relevante Berufserfahrung etc.), doch musste ich bereits vieles kürzen, sowie Einladungen zu exklusiven Events für Fachpublikum etc.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Im angelsächsischen Raum gehts mehr darum die Stellen aufzuzeigen , die für die Bewerbung relevant sind , bzw. Auch. Einfach die letzten Positionen ;-)

WiWi Gast schrieb am 07.10.2019:

Ich verstehe nicht wie man nur auf eine Seite kommen kann. Ich hätte drei Seiten schreiben können (zahlreiche Praktika, erste relevante Berufserfahrung etc.), doch musste ich bereits vieles kürzen, sowie Einladungen zu exklusiven Events für Fachpublikum etc.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

WiWi Gast schrieb am 07.10.2019:

Im angelsächsischen Raum gehts mehr darum die Stellen aufzuzeigen , die für die Bewerbung relevant sind , bzw. Auch. Einfach die letzten Positionen ;-)

WiWi Gast schrieb am 07.10.2019:

Ich verstehe nicht wie man nur auf eine Seite kommen kann. Ich hätte drei Seiten schreiben können (zahlreiche Praktika, erste relevante Berufserfahrung etc.), doch musste ich bereits vieles kürzen, sowie Einladungen zu exklusiven Events für Fachpublikum etc.

Es wäre toll, wenn man das auch hier so handhaben würde, doch in DE muss am besten alles lückenlos dokumentiert sein und jede kleinste Tätigkeit durch ein Zeugnis dokumentiert sein. Auch die Personaler sind der Bürokratie verfallen.

antworten
Inventler

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

WiWi Gast schrieb am 07.10.2019:

Ich verstehe nicht wie man nur auf eine Seite kommen kann. Ich hätte drei Seiten schreiben können (zahlreiche Praktika, erste relevante Berufserfahrung etc.), doch musste ich bereits vieles kürzen, sowie Einladungen zu exklusiven Events für Fachpublikum etc.

Dann kannst du dich nicht präzise genug ausdrücken und bist damit beim CV Screen raus. Dein Lebenslauf soll ja nur Lust auf mehr machen und nicht alles vorweg nehmen. Wenn dein Teaser Interesse geweckt hat, wird man sich sicher dazu im Vorstellungsgespräch mit dir austauschen wollen.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Ich hab lange Zeit nur Onepager verwendet in denen die Arbeitgeber aufgeführt waren, aber keine weiteren Inhalte. Die hab ich ins Anschreiben gepackt. Ich war überzeugt, der kompakte CV wäre gefragter.

Als ich auf den mehrseitigen Lebenslauf umgesetellt habe und ein paar wenig aussagekräftige Bullet Points bei den einzelnen Stationen ergänzt habe, ist die Einladungsquote deutlich angestiegen.

antworten
WiWi Gast

Re: Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Mir wurde das auch immer so vermittelt, dass man als Berufseinsteiger wirklich nur 1 Seite CV haben sollte. Da sollte dann eben wirklich nur das wichtigste bzw. nötigste drin sein.

Als erfahrenerer Bewerber dürfen es dann zwei sein, mehr aber auch nicht.

Es ist aber zugegebenermaßen schon schwierig, sich so kurz zu halten. Also denke ich, dass zwei Seiten auch akzeptiert werden.

Generell bezweifle ich aber, dass das jetzt so ausschlaggebend ist, auch wenn manche das behaupten.

antworten

Artikel zu Seitenzahl

Lügen im Lebenslauf sind No-Go für Personaler

Die Weltreise mit Trip zum Grand Canyon in Amerika als Lüge im Lebenslauf ist gefährlich.

Eine längere Arbeitslosigkeit mit einer Weltreise kaschieren, Fachkenntnisse aufbauschen oder beim bisherigen Gehalt übertreiben, das mögen Personalentscheider gar nicht: Knapp drei Viertel aller Manager in Deutschland haben schon einmal einen Bewerber aussortiert, nachdem falsche Angaben im Lebenslauf aufgeflogen sind. Das ist im europäischen Vergleich ein Spitzenwert, wie eine aktuelle Studie unter 500 Managern im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half zeigt.

AGG Diskriminierungsverbot: Konfession im Lebenslauf

Ein Paar sitzt am Strand und sie hat im Nacken ein Kreuz tätowiert und trägt ein braunes Top und eine Sonnenbrille.

Dürfen Bewerberinnen und Bewerber bei der Einstellung durch ihre Konfession berücksichtigt bzw. diskriminiert werden? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) zur Vereinbarkeit der Konfessionsberücksichtigung bei einer Einstellung vorgelegt.

Der Lebenslauf für Wirtschaftswissenschaftler

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Nach dem Studium kommt die Bewerbungsphase und schließlich der Job – im besten Fall der Traumjob. Heißbegehrte Stellen in renommierten Wirtschaftsunternehmen sind allerdings schwierig zu ergattern. Oftmals scheitern Bewerber schon am Lebenslauf. Daher gilt es, diesen zu optimieren. Die Anforderungen der Personaler beim Lebenslauf verändern sich kohärent zu den Problemstellungen der Wirtschaft. Ergo lohnt es sich, regelmäßig zu prüfen, worauf es aktuell ankommt. Form, Stil und Inhalt gewinnen oder verlieren fortwährend an Bedeutung.

Anschreiben ade: Der Trend zum schlankten Bewerbungsprozess

Bewerbungsanschreiben: Das Gebäude des Berliner Hauptbahnhofs.

Die Deutsche Bahn verzichtet bei Bewerbungen von Azubis zukünftig darauf, ein Bewerbungsschreiben anzufordern. Damit folgt der Staatskonzern dem Beispiel anderer Firmen, wie dem DAX-Konzern Henkel. Der Lebenslauf kann schnell erfasst werden und verrät oft schon, ob ein Kandidat fachlich passt oder nicht.

Attraktives Facebook-Profilbild erhöht die Jobchancen

Facebook Headquater Menlo Park

Das Profilbild auf Facebook beeinflusst die Chancen auf ein Vorstellungsgespräch in gleichem Maße wie das Bild im Lebenslauf. Die Profilbilder vermitteln einen Eindruck von Aussehen und Charakter der Bewerber, wie eine Studie der Universität Gent zeigt. Facebook wird dabei am ehesten bei Stellen mit höheren Qualifikationsanforderungen herangezogen. Keine Rolle spiele dagegen, ob die zu Stellen regelmäßigen Kundenkontakt beinhalten.

Anonyme Bewerbungen ohne Foto

Eine Person mit dunklem Pullover greift sich bei gesenktem Kopf ins Haar.

Baden-Württemberg hat bei elf Arbeitgebern anonyme Bewerbungen getestet. Sowohl Personalverantwortliche als auch Bewerber sehen anonymisierte Bewerbungsverfahren als Weg zu mehr Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt. Zu diesem Ergebnis kommt das Modellprojekt „Anonymisierte Bewerbungsverfahren“ des Ministeriums für Integration, bei dem knapp 1.000 Bewerbungen anonymisiert eingesehen wurden.

Frustration wenn die Bewerbung ins Leere läuft

Das kleine blaue Straßenschild: Hölle.

Sind die Bewerbungsunterlagen abgesendet, heißt es oft, große Geduld zu bewahren, bis der potenzielle Arbeitgeber sich zur Bewerbung äußert. Eine Umfrage von Monster zeigt, dass die Mehrheit der Bewerber frustriert ist, wenn keine Reaktion auf ihre Bewerbung kommt.

Erwartungen an den Lebenslauf im internationalen Vergleich

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Auch wenn die Ansprüche an den Lebenslauf von Land zu Land unterschiedlich sein mögen – in einem Punkt sind sich Personalverantwortliche weltweit einig: Bei einem schlechten Lebenslauf ist die Absage vorprogrammiert. Jeder zweite Recruiter sortiert in Deutschland beispielsweise einen Lebenslauf mit Rechtschreibfehlern sofort aus.

Bewerbungsfehler - Rechtschreibung mangelhaft

Auf einem kleinen, blauen Schild steht der weiße Buchstabe: B.

Die mit Abstand häufigsten Bewerbungsfehler sind heute Tipp- und Grammatikfehler. Weitere gängige Makel sind ein nicht personalisiertes Anschreiben oder ein falscher Firmenname im Anschreiben. Das sind Ergebnisse einer aktuellen StepStone Studie zum Rekrutierungsprozess.

Bewerbungen besser anonym bearbeiten

Zwei Knoblauchzehen.

Mit der Anonymisierung von Bewerbungsverfahren kann unbewusster oder bewusster Diskriminierung erfolgreich entgegengewirkt werden. Zu diesem Ergebnis gelangt ein Pilotprojekt der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

Schwache Lebensläufe in Bewerbungen vieler Führungskräften

Eine Klingel mit leicht grünem Hintergrund und de, Wort Chefetage.

Deutsche Spitzenkräfte präsentieren sich in ihren Bewerbungsunterlagen unerwartet schlecht. Das bestätigen Personalprofis im Expertengespräch mit Experteer. Drei Viertel der Lebensläufe besitzen deutlichen Verbesserungsbedarf und etwa die Hälfte fällt schlichtweg durch.

Bewerber zeigen lieber ihr Gesicht

Trotz jahrelanger intensiver Diskussion um das AGG und der aktuellen Initiative zur anonymen Bewerbung halten die meisten Jobsucher/-innen hartnäckig an einer Bewerbung mit Foto fest. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Online-Jobbörse stellenanzeigen.de.

Ehrlich im Lebenslauf währt am längsten

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Eine Online-Umfrage des Karriereportals Monster ergab, dass sich 85 Prozent der Deutschen im Lebenslauf strikt an die Fakten halten. Ausführliche Informationen zur professionellen Gestaltung von Bewerbungsunterlagen gibt es auf monster.de.

Anonyme Bewerbungen sollen Chancengleichheit erhöhen

Zwei Knoblauchzehen.

Alexander soll es nicht leichter haben als Ahmet, und wenn Aishe besser ausgebildet ist als Anna, soll sie künftig auch die Stelle bekommen: Anonyme Lebensläufe sollen die Chancengleichheit von Bewerbern erhöhen.

Lebensläufe werden immer lückenhafter

Ein großes Loch in einem Steinboden.

Die gesetzliche Rente verlangt einen möglichst lückenlosen und langen Erwerbsverlauf - tatsächlich ist das Arbeitsleben vieler Menschen aber brüchiger und kürzer geworden, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte neue Studie am Internationalen Institut für Empirische Sozialökonomie (Inifes).

Antworten auf Lebenslauf (CV) - 1 oder 2 Seiten lang

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 54 Beiträge

Diskussionen zu Seitenzahl

7 Kommentare

Länge Lebenslauf

WiWi Gast

ich wage, zu behaupten 2 Seiten sind normal. Eine Seite höchstens bei Bewerbern fürs erste Praktikum :) Ich würde lieber 2 Sätze m ...

Weitere Themen aus Lebenslauf (CV)