DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Lebenslauf (CV)Studienabbruch

2 Monate studiert - Im Lebenslauf angeben?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

2 Monate studiert - Im Lebenslauf angeben?

Hi,
Ich habe nach meinem Abitur im Sommer 2019 im Oktober ein Studium an einer Uni angefangen, werde es aber zu 99% in den nächsten Wochen abbrechen. Ich möchte mich anstattdessen jetzt auf duale Studiengänge bewerben. Soll ich mein Studium im Lebenslauf angeben oder nicht? Würde sonst trotzdem keine Lücke im Lebenslauf haben da ich das Jahr jetzt zur "Berufsorientierung" oder sowas nutze.

VG
Dennis

antworten
Quereinsteiger

2 Monate studiert - Im Lebenslauf angeben?

Hi Dennis,
ja, gib das Studium an mit "seit 10/2019".
Dass du es bald abbrichst, ist für deine Bewerbung nicht relevant. Auch wenn es am Ende nur ein paar Wochen/Monate waren, gib immer das ganze Semester an und exmatrikuliere dich so spät wie möglich. Ein Studium ist besser als eine Lücke.

antworten
WiWi Gast

2 Monate studiert - Im Lebenslauf angeben?

Kannst auch reinschreiben "Work and Travel Australien" oder paar Excel Online Kurse auf YouTube machen.

WiWi Gast schrieb am 11.11.2019:

Hi,
Ich habe nach meinem Abitur im Sommer 2019 im Oktober ein Studium an einer Uni angefangen, werde es aber zu 99% in den nächsten Wochen abbrechen. Ich möchte mich anstattdessen jetzt auf duale Studiengänge bewerben. Soll ich mein Studium im Lebenslauf angeben oder nicht? Würde sonst trotzdem keine Lücke im Lebenslauf haben da ich das Jahr jetzt zur "Berufsorientierung" oder sowas nutze.

VG
Dennis

antworten
ImpliedVolatility

2 Monate studiert - Im Lebenslauf angeben?

Lieber nicht.
In der Oberstufe durfte ich bereits mit Genehmigung des Direktors das Chemie-Studium beginnen und wurde teilweise vom Unterricht befreit (einmal wöchentlich). Meine Kenntnisse in Mathe waren sehr schlecht und so brach mir die Thermodynamik sprichwörtlich das Genick. Ich war mehr als ein Jahr lang immatrikuliert. Damals nach dem Abi habe ich es natürlich in den Lebenslauf aufgenommen, um die leeren Seiten aufzufüllen.

Doch nach meinem anderen Studium kann sowas als Niederlage oder als Zeichen mangelnder Disziplin sowie Durchhaltevermögen gewertet werden. Für mich fällt es daher unter Jugendsünde und tauchte seitdem nie wieder in meinem Lebenslauf auf.

antworten
WiWi Gast

2 Monate studiert - Im Lebenslauf angeben?

WiWi Gast schrieb am 11.11.2019:

Kannst auch reinschreiben "Work and Travel Australien" oder paar Excel Online Kurse auf YouTube pmachen.

Das ist eine richtig dumme Antwort. Auslandserfahrung wird in interviews gerne genutzt um den Bewerber persönlich kennen zu lernen. Wer sowas erfindet muss sich auch im Detail mit dem Arbeitsmarkt/Sehenswürdigkeiten/Visabestimmungen/ etc vertraut machen, sonst wird er/sie schnell vorgeführt.

antworten

Artikel zu Studienabbruch

studienabbruch-und-dann.de - Portal für Zweifler und Studienabbrecher

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das Onlineportal »studienabbruch-und-dann.de« gestartet. Das Portal informiert Studienzweifler und Studienabbrecher über Wege und zielgerichtete Hilfsangebote, um ihr Hochschulstudium erfolgreich abschließen zu können.

Studienabbrecher - Der Fehler liegt im System

Exit-Schild in grün mit Pfeil nach unten.

28 Prozent der Bachelorstudenten brechen ihr Studium ab. Leistungsprobleme, fehlende Motivation und Finanzierungsschwierigkeiten sind die Hauptgründe dafür. Sollte die Regierung deshalb die Studienplätze verknappen? Nein, denn es studieren keinesfalls zu viele junge Menschen. Das zeigen die geringen Arbeitslosenquoten und guten Gehälter in Deutschland – übrigens auch für Bachelorabsolventen. Der Fehler liegt vielmehr in den finanziellen Fehlanreizen im Hochschulsystem – und in der Abkehr von Studiengebühren.

Neue Chancen für Studienabbrecher mit dualer Berufsausbildung

Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka

Ab diesem Jahr starten im Programm »Jobstarter plus« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bundesweit 18 regionale Projekte, mit denen Studienabbrecher für eine duale Berufsausbildung gewonnen werden. Das Programm bringen Ausbildungsbetriebe und Studienabbrecher zusammen.

Studienabbruchquoten in den Wirtschaftswissenschaften gestiegen

Cover HIS-Studie 2014

Beim Studienerfolg von Bachelorstudierenden in den Wirtschaftswissenschaften zeigt sich nach zwei Jahren eine deutliche Zunahme der Studienabbruchquote von 16 auf 20 Prozent. Der Anstieg ergibt sich durch eine Erhöhung der Abbruchquote an den Fachhochschulen von 11 auf 16 Prozent. Die Universitäten verzeichneten dagegen einen Rückgang der Quote auf 26 Prozent.

Studie: 28 Prozent Studienabbrecher im Bachelorstudium

Cover einer HIS-Studie zum Studienabbruch im Bachelorstudium.

Im Bachelorstudium haben von hundert deutschen Studienanfängern der Jahrgänge 2006/2007 insgesamt 28 ihr Studium erfolglos abgebrochen. Die aktuellen Befunde präsentiert der Leitartikel des aktuellen HIS:Magazins.

HIS-Studie: Weniger Studienabbrecher mit Bachelor und Master

Cover HIS-Studie Studienabbruchquoten an den deutschen Hochschulen

Laut einer aktuellen Studie des Instituts für Hochschulforschung hat sich die Abbruchquote bei den Studierenden an Fachhochschulen halbiert. Für Bachelorstudierende liegt sie an Fachhochschulen jetzt bei 30 Prozent und an Universitäten bei 48 Prozent.

Der Studienabbrecher - Woran Studierende scheitern

Ein dreieckiges Schild mit einem Männchen, dass stürzt.

Zum ersten Mal liegen mit der neuen Studie der HIS GmbH repräsentative Daten zu den Ursachen und Motiven des Studienabbruchs in den Bachelor-Studiengängen an deutschen Hochschulen vor.

Promis erfolgreich ohne Abschluss und Studium?

Das Bild zeigt von oben zwei Frauen vor einem Spiegel beim Schminken.

Ein Studienabbruch führt nicht zwangsläufig zum Karriereknick - prominente Abbrecher beweisen es: Bill Gates, Steve Jobs, Herbert Grönemeyer, Wolfgang Joop, Johannes B. Kerner, Jörg Pilawa, Günther Jauch, Wim Wenders - die Liste ist lang.

Weniger Studienabbrecher an deutschen Hochschulen

Eine alte, baufällige Hauswand.

Der Studienabbruch an den deutschen Hochschulen hat sich weiter verringert. Von 100 deutschen Studienanfängern der Jahrgänge 1999 bis 2001 haben 21 ihr Erststudium ohne Examen aufgegeben.

Studienabbruch: Staat setzt jährlich 2,2 Mrd. Euro in den Sand

»30 Prozent Studienabbrecher sind ein Skandal«: Stifterverband fordert Eignungsfeststellungsverfahren und eine nationale Qualitätsoffensive für die Lehre.

Internetplattform für Studienabbrecher

Screenshot Homepage studienabbrecher.com

Um allen Studienabbrechern und Quereinsteigern den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, bietet www.studienabbrecher.com eine Internetplattform mit Tipps, Jobangeboten und Informationen.

Studienabbruch: Fehlender Praxisbezug ist oft die Ursache

Eine Person mit dunklem Pullover greift sich bei gesenktem Kopf ins Haar.

Jeder vierte der 1,9 Millionen Studierenden in Deutschland schließt sein Studium nicht ab. Ein Hauptgrund ist fehlender Praxisbezug.

Lügen im Lebenslauf sind No-Go für Personaler

Die Weltreise mit Trip zum Grand Canyon in Amerika als Lüge im Lebenslauf ist gefährlich.

Eine längere Arbeitslosigkeit mit einer Weltreise kaschieren, Fachkenntnisse aufbauschen oder beim bisherigen Gehalt übertreiben, das mögen Personalentscheider gar nicht: Knapp drei Viertel aller Manager in Deutschland haben schon einmal einen Bewerber aussortiert, nachdem falsche Angaben im Lebenslauf aufgeflogen sind. Das ist im europäischen Vergleich ein Spitzenwert, wie eine aktuelle Studie unter 500 Managern im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half zeigt.

AGG Diskriminierungsverbot: Konfession im Lebenslauf

Ein Paar sitzt am Strand und sie hat im Nacken ein Kreuz tätowiert und trägt ein braunes Top und eine Sonnenbrille.

Dürfen Bewerberinnen und Bewerber bei der Einstellung durch ihre Konfession berücksichtigt bzw. diskriminiert werden? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) zur Vereinbarkeit der Konfessionsberücksichtigung bei einer Einstellung vorgelegt.

Der Lebenslauf für Wirtschaftswissenschaftler

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Nach dem Studium kommt die Bewerbungsphase und schließlich der Job – im besten Fall der Traumjob. Heißbegehrte Stellen in renommierten Wirtschaftsunternehmen sind allerdings schwierig zu ergattern. Oftmals scheitern Bewerber schon am Lebenslauf. Daher gilt es, diesen zu optimieren. Die Anforderungen der Personaler beim Lebenslauf verändern sich kohärent zu den Problemstellungen der Wirtschaft. Ergo lohnt es sich, regelmäßig zu prüfen, worauf es aktuell ankommt. Form, Stil und Inhalt gewinnen oder verlieren fortwährend an Bedeutung.

Antworten auf 2 Monate studiert - Im Lebenslauf angeben?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 5 Beiträge

Diskussionen zu Studienabbruch

Weitere Themen aus Lebenslauf (CV)