DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Leitfaden BachelorarbeitLandkarten

Surf-Tipp: Kostenlose Landkarten-Erstellung mit »StepMap.de«

Kostenlose Landkarten-Erstellung: Ob für Nachrichten oder Online-News, ob für Firmen, Hobby oder Sport - in vier einfachen Schritten kann jeder Nutzer ohne Vorkenntnisse eine personalisierte Karte erstellen und individuell mit Ortspunkten oder eigenen Symbolen versehen.

Screenshot Homepage stepmap.de

Surf-Tipp: Kostenlose Landkarten-Erstellung mit »StepMap.de«
Jeder Webmaster und Blogger kennt das Problem. Ob zur optischen Aufbesserung des Impressums, für Online-Reiseberichte oder sogar für die Darstellung von Unternehmensstandorten - Landkarten lockern auf und verdeutlichen. Zweifelhafte Copyrights und akutes Abmahn-Risiko, komplizierte Anpassung und Kosten für einen Grafiker verleiden den Reiz an der Karte. Dass es auch leicht, praktisch und kostenlos sein kann, zeigt StepMap mit einem umfassenden Kartentool, dessen Nutzung garantiert kein Abmahnrisiko birgt. In vier einfachen Schritten kann jeder Nutzer ohne Vorkenntnisse eine personalisierte Karte erstellen und individuell mit Ortspunkten oder eigenen Symbolen versehen. Ob für Nachrichten oder Online-News, ob für Firmen, Hobby oder Sport - eine individuelle Karte sagt mehr als tausend Worte.

Die bei StepMap kostenlos erstellbare Karte kann in jede beliebige Website integriert und auch stets weiter bearbeitet werden. Schon jetzt nutzen viele Webmaster den Service, um ihre Seiten noch informativer für ihre Leser zu gestalten. Die Bedienung des Online-Kartentools ist dabei auch für völlig unerfahrene Nutzer einfach, verschiedene Assistenzfunktionen erleichtern zudem die Erstellung. Dabei lässt sich das gesamte Aussehen der Karte verändern. Die erstellten Karten können über ein Widget  in einen Blog oder eine beliebige Homepage - auch für kommerzielle Nutzung - integriert werden. So nutzen bereits die ersten Reise-Webmaster und Nachrichten-Blogger den Dienst, um Reiserouten und News über eine Karte visuell darzustellen. Und kein Webmaster oder Online-Redakteur muss sich um unklare Urheberrechtsfragen sorgen. Das kostenlos nutzbare StepMap-Tool steht jedem zur freien Verfügung.

Somit kann jedermann eigene Landkarten erstellen, individuell gestalten und vielfältig einsetzen, beispielsweise auf der eigenen Webseite oder im Blog. Das Anwendungsspektrum reicht von der Darstellung eines Reiseverlaufs bis zur unterhaltsamen Landkarte mit Bildern und Videos. In die Karten lassen sich multimediale Elemente vom Video bis zur MP3-Erklärung oder Musikuntermalung ebenso wie Links zu Hintergrundinformationen integrieren. Dadurch entsteht eine völlig neue Generation interaktiver Landkarten. Wer auf vorhandenes Material zugreifen will, findet dort eine täglich wachsende Auswahl an Landkarten zu immer mehr Themen.

http://www.stepmap.de

  

Im Forum zu Landkarten

4 Kommentare

M&A Unternehmensbewertung

WiWi Gast

Du könntest ein Unternehm bewerten, private oder public oder in deiner Arbeit an einem Case aufzeigen, wie PE investments funktionieren (dafür natürlich eine LBO Bewertung durchführen)

2 Kommentare

FH Bachelorthesis Vertiefung Controlling/Wirtschaftsprüfung

WiWi Gast

Guest197 schrieb am 20.04.2018: Regulatorik! Solvency II, Basel III, IFRS 17. ...

1 Kommentare

Hilfestellung mit Stata gesucht

sf1997

Hallo allerseits, ich benötige für meine Bachelorarbeit jemanden, der mir etwas mit dem Statistikprogramm helfen könnte, um Daten auszuwerten sowie Regressionen, Analysen zu erstellen... Ich habe k ...

4 Kommentare

BA Themen Startup

WiWi Gast

Einfluss von Business Angels auf Start-Ups Managmentkonzepte und ihre Anwendung in Start-Up-Unternehmen Einfluss der Digitalisierung auf die Start-Up-Branche

10 Kommentare

Thema mit Relevanz für TAS/FDD

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 10.02.2018: Ich denke, dass mit Transaktionsberatung der Transaction Support also Transaction Dilligences (FDD/CDD) gemeint ist. Bei allen anderen Sublines steht es idR in ...

1 Kommentare

[Erste Hausarbei] Bitte um Hilfe - habe ich die Online-Zeitschrift richtig zitiert?

WiWi Gast

Hallo, ich bin dabei meine erste Hausarbeit zu schreiben. Spiegel ist ja eig keine zitierfähige Seite, aber um die Aktualität zu betonen, darf ich es zitieren. Nun, wie mach ich das ohne den Autor ...

1 Kommentare

Quellen wissenschaftliches Arbeit - Fragebogen/Datenauswertung

WiWi Gast

Hallo zusammen, gerne würde ich Quellen im methodischen Teil meiner Bachelorarbeit angeben. Hat jemand da gute Bücher zum empfehlen, die man sich anschauen kann und gut für Fragebogen erstellung et ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Landkarten

Weiteres zum Thema Leitfaden Bachelorarbeit

Beliebtes zum Thema Studium

St-Gallen Wings-Excellence-Award 2015

St. Gallen Wings of Excellence Award 2018

Beim Wings Excellence-Award 2018 versammeln sich vom 2. bis 4. Mai 2018 etwa 600 hochkarätige Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft und treffen auf 200 Studierende aus der ganzen Welt. Der St. Gallen Wings of Excellence Award ist mit 20.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2018.

Bitcoin

Christian Geiger für Bachelorarbeit über Bitcoin ausgezeichnet

Die "Roland Berger Stiftung für europäische Unternehmensführung" hat zum zweiten Mal den Preis für die beste Bachelorarbeit zum Thema Digitalisierung und digitale Zukunftstechnologien verliehen. Die mit 3000 Euro dotierte Auszeichnung ging an Christian Geiger von der Universität St. Gallen für seine Bachelorarbeit "Zur Preisformation digitaler Währungen: Ein empirischer Vergleich von Bitcoin und Etherum".

Weg durch einen Tunnel in China: Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt 2019/2020 zehn Stipendien für einen Aufenthalt in China.

Zehn Stipendien für ein Studienjahr in China

Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt in Kooperation mit der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung auch in diesem Jahr wieder zehn Stipendien für einen Aufenthalt in China. Die finanzielle Förderung umfasst ein monatliches Stipendium in Höhe von 1.000 Euro, sowie Vorbereitungs- und Reisekostenpauschalen. Bewerbungsfrist für den Jahrgang 2019/2020 ist der 30. April 2018.

Master-Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes für Tokio in Japan.

Fünf zweijährige Japan-Stipendien der Studienstiftung ausgeschrieben

Im Rahmen des Japanprogramms der Studienstiftung werden jährlich fünf Stipendien ausgeschrieben. Das zweijährige Stipendium umfasst insbesondere den Lebensunterhalt, Reisekosten sowie den Erlass der Studiengebühren in Tokio. Das Angebot richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen – ob mit oder ohne sprachliche Vorkenntnisse. Sie schließen mit einem Doppel-Abschluss, also einem deutschen und einem japanischen Mastertitel, ab. Eine Bewerbung ist bis zum 1. April 2018 möglich.

Gerhard-Fürst-Preis 2018 für Dissertationen, Masterarbeiten und Bachelorarbeiten

Der Gerhard-Fürst-Preis ist für Dissertationen, Masterarbeiten, Bachelorarbeiten, Diplomarbeiten und Magisterarbeiten mit engem Bezug zur amtlichen Statistik ausgeschrieben. Er ist in der Kategorie Dissertationen mit 5.000 Euro, für Kategorie Bachelorarbeiten und Masterarbeiten mit 2.500 Euro dotiert. Die Ausschreibungsfrist läuft jährlich bis zum 31. März 2018.

Screenshot Homepage karriere-preis.de/

Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe 2018

Die besten Diplom-, Magister- und Bachelorarbeiten zum Thema »Banking and Finance« werden mit dem Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe prämiert. Der DZ Karriere-Preis ist zur Zeit der höchstdotierte Hochschulpreis der deutschen Wirtschaft für akademische Abschlussarbeiten im Bereich Banking & Finance. Einsendeschluss für den mit insgesamt 24.000 Euro dotierten Wettbewerb ist der 31. Dezember 2017.