DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Lernen & KlausurenLerntipps

Wie lernt ihr?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wie lernt ihr?

Wie lernt ihr, wenn ihr eine 1,0 schreiben wollt?

Gibt es unterstüzende Software? Eigene Zusammenfassungen erstellen? Karteikarten?

Besten Dank im Voraus!

antworten
DaveMaestro

Re: Wie lernt ihr?

Ich glaube diese Frage, war schon einmal ganz am Anfang in diesem Forum. Ich glaube um eine 1,0 zu bekommen sollte man sich den Lernstoff auf tonband aufnehmen und Nachts immer wieder abspielen, dann lernst Du sprichwörtlich im Schlaf.
Falls die Frage jedoch wirklich ernst gemeint ist? Ich lese mir ein bis Zweimal den Stoff durch und frage mich in Gedankenausformulierte Fragen den Stoff selber ab. Meine Frau nutzt dafür lieber ein Karteikartensystem. Mein Bruder (für Natirwissenschaftliche Fächer) lernt gar nicht, laut Aussage ist doch nur logisches Denken. Ich stelle mir aber ernsthaft die Frage eine 1,0 an der Uni zu schreiben ist äußerst unwahrscheinlich es seidenn Du hast einen IQ von 210 oder Stoff ist nicht anspruchsvoll genug. Meine Beste Note war eine 1,3 und darüber habe ich mich riesig gefreut. Die habe ich aber auch nur bekommen, da ich meinen Professor richtig eingeschätzt habe. Im Unterricht hat er immer so kleine Kommentare gemacht, darauf legt er Wert. Daraufhin habe ich mich konzentriert diese Stoffthemen intensiv zu lernen. Es hat ja dann auch geklappt. Auch wenn einige Kommulitonen auch schon mal eine 1,0 bekommen haben, ist das glaube ich auch nicht ständig auf der Tagesordnung. Es seidenn Du schläfst mit dem Prof und kennst dann die Antworten. Ein Spruch der mich ein ganzes Leben begleitet hat: "Mut zur Lücke", man kann nicht alles Lernen. Außerdem bin ich auch ein großer Fan der eigenen Zusammenfassung.

Gruß DM

[%sig%]

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

Habe bis jetzt 2 mal ne 1,0 geschrieben und zwar in Mathe und BWL. In Mathe habe ich den letzten Tag vor der Klausur den Ordner durchgeblättert und das wars. Bei BWL habe ich ALLES gelernt, so dass ich alles auswendig wusste. Naja war meine erste Uni-Klausur und da wusste ich nicht wieviel man lernen muss ... mir wurde mal erzählt das man alles 100%ig wissen muss um zu bestehen und deswegen hatte ich ziemlich Angst und hab alles gelernt.

Ich fasse mir meistens alles zusammen, da ich damit besser lernen kann.

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

Habe bisher sechs mal 1,0 geschrieben von 30Klausuren im Grundstudium. Ich mache mir fast immer Zusammenfassungen und Listen der wichtigsten Formeln. Je nach Fach und Art der Klausur rechne ich dann möglichst viele Übungsaufgaben bzw. lerne es zu 100% auswendig, wenn nötig. Zudem spreche ich kritische Punkte mit meinen Kommilitonen durch. Persönlich habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich 1,0er nur bei reinen Auswendiglern oder quantitativen Fächern erreichen kann. Sobald es um einen Aufsatz geht, der ja zu einem gewissen Teil subjektiv bewertet wird, liegen meine Noten im Bereich 1,7-2,0 trotz guten Lernens...

Wichtig ist es auch den Prof richtig einzuschätzen, wobei alte Klausuren helfen können

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

du musst einfach wissen was der Prof will - manchmal reichts einfach nicht den Stoff runterzuspulen - wenn es um Fallstudien geht ist mitdenken angesagt da nutzt Auswendiggelerne recht wenig - insofern gibts darauf keine eindeutige Antwort - bei reinen Auswendiglernklausuren erstell ich mir 3-4 wochen vor Klausurbeginn ein extrem zusammengefasstes skript mit allen relevanten Inhalten und lern das auswendig...

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

Am wichtigsten. In den Vorlesungen aufpassen und mitdenken. Hier lernt man am allerbesten, da der Stoff so viel besser ins Hirn kommt

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

Wenn du ohne großen Lernaufwand eine 1,0 schreiben willst, solltest du dich bei der WHU oder EBS bewerben!

antworten
DaveMaestro

Re: Wie lernt ihr?

Irgendwie ist eine 1,0 an unserer Hochschule ne Seltenheit (eher mal 1-2x 1,3), wahrscheinlich haben unsere Profs nen Fabel dafür nicht nur Auswendigstoff abzufragen, sondern auch die Aufgaben so zu stellen, das man darüber nachdenken soll/muss. Da sind wie wieder bei dem Thema, den Prof richtig einschätzen können...
Ich denke mal ein gesunder 2,0 bis 2,5 Notendurchschnitt wird einen auch in das Arbeitsleben bringen......

[%sig%]

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

Für ne 1,0 muss man einfach ALLES wissen, sämtliche Hintergründe, aktuelle Entwicklungen,... ich habs bisher nur geschafft, wenn ich das ganze Semester alles mitbekommen habe, Zusatzliteratur bis zum erbrechen gelesen habe und dann zu guter letzt die Klausurfragen erahnen konnte...

Für ne 1,3 tuts meistens der Vorlesungsstoff + en bissele mehr. Ich mach mir immer während des Semesters schon ne Zusammenfassung und such Zusatzinfos. Alte Klausuren helfen auch, dann kennt man die Art der Fragestellung. Und was auf der FH wichtig ist, sich gut mit dem Prof verstehen, das schadet nie :-)

Ansonsten stell ich "für mich" logische Theorien auf (die versteht außer mir meist keiner, weil se immer ziemlich bescheuert sind), dann kann ich´s mir besser merken. Beispiele kommen auch immer gut.

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

Also eine 1,0 ist auch Glücksache. Wie schnell ist mal ein Schusselfehler gemacht. Und ein richtig Guter braucht nicht zu lernen, um der 1,0 nahe zu kommen. Die "Deppernen" fangen schon 2 Wochen vor der Klausur an, um an eine 1,0 zu gelangen. Also kann man das nicht sagen, ohne Deine Leistungsfähigkeit zu kennen. Mit der Zeit als Student, gelingt es Dir auch immer besser, die Vorlieben der Professoren zu erkennen und zu unterscheiden, was lernenswert ist und was nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

ich weiss zwar nicht an was für einer "depperten" hochschule du bist
(vielleicht fh regensburg oder schweinsfurt?),
aber bei mir und meinen mitstudis ist lernen während dem semester normal, und wer mit 2 wochen lernen eine 1 erzielt (wer überhaupt eine 1,0 erzielt) ist meißt nicht an einer richtigen hochschule.
schöne grüße
jemand mit 1,9 der zu den besten 10% an seiner uni gehört

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

Aha...ein FH-Student. Na dann ist die 1,0 kein Wunder....

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

"Habe bis jetzt 2 mal ne 1,0 geschrieben und zwar in Mathe und BWL. In Mathe habe ich den letzten Tag vor der Klausur den Ordner durchgeblättert und das wars."
Goil... alle nachmachen. AM LETZTEN TAG VOR DER KLAUSUR EINFACH GENAUSO DEN ORDNER DURCHBLÄTTERN UND ZACK KRIEGT MAN AUTOMATISCH EINE 1,0!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

hi,

stduiere an einer FH und ich muss mal sagen, das unser Schnitt ziemlich bescheiden ausfällt. Der Stoff geht zum Teil über 3 Semester und ich schreibe ca. 5 Klausuren in einer Woche. Ich bin nicht der Lerntyp, bestehe eher durch eine gute Auffassungsgabe. Ich habe das Gefühl, das einige über diesen FH/Uni Bashkomplex immer noch nicht hinweg sind. Wollte nur mal kurz anmerken, das es bei uns bis jetzt nur eine 1.0 gab (100 Studis haben geschrieben). Zudem ist aufgefallen, das die Klausuren der Uniprofs (man staune) eher ein bißchen besser ausfallen. In Unternehmensrechnung (2 Semseter Stoff) haben die Leute bei einem Prof der Uni einen Schnitt von 2.3 hingelegt. Thema waren 1 & 2 Semester (Bilanzierung und Buchführung). Wir hatten einen Prof unserer FH der wesentlich härter war (habe den Uniprof jetzt auch, also gute Vergleichbarkeit). Er nahm einmal ganz galant GKV und UKV dran (schön mit Leerkosten usw.), Leasingverträge, sowie latente Steuerabgrenzungen ( die es wirklich in sich hatten).

Ich wäre also ein bißchen "vorsichtiger", da bei uns die Uniprofs eher als leichter gelten. Man muss aber dazu sagen, das es sich um keine dieser Durchschnitts FHs handelt :)

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

Also ich hab mir mal die Uniklausuren im Vergleich zu den FH Klausuren angeschaut und konnte vom Schwierigkeitsgrad zumindeste in ReWe, Marketing, Management oder Steuern fast keinen Unterschied feststellen.

Allerdings könnt ich mit ner Uni-Matheklausur echt garnichts anfangen :-) das ist auf der FH schon deutlich einfacher. Hab allerdings die Hoffnung, dass so komplexe Aufgaben später im Beruf ein Computer oder Uni-Absolvent für mich berechnet ;-)

Aber zurück zum Thema, ich denk das muss jeder selbst am besten wissen, wie er ne 1,0 schaffen kann. Ich kanns eben leider (obwohls ne FH ist) nur mit sehr viel lernen...wenn das andere Leute ohne lernen können dann Herzlichen Glückwunsch!

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

Hm, wahrscheinlich sind es einfach keine richtigen Uni-Profs. Warum sollten die auch an eine FH? Umgekehrt dozieren FH-Profs sicher nicht an einer Uni. Sicher weil sie den Uni-Studenten zu viel abverlangen würden 8-D

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

Hier mal die Kurzfassung:

  • Min-Map des Themas
  • Flipcharts in die Wohnung hängen, wie Bilder, man wird immer
    wieder dran erinnert
  • Karteikarten finde ich auch gut
  • Lern-CDs auf dem Weg zur Uni hören, für BWL gibt es welche
    bei der Dr.Ebert-Akademie
  • Karteikarten, BWL ebenfall bei Dr. Ebert
  • Nicht auswendig lernen, sondern verstehen
  • Phantomunternehmen gründen und Probleme erstellen und lösen

Dann noch n Top-Tipp eines kanadischen Eishockey-Trainers:
"Kurze, aber intensive Einheiten", soll heissen
Start: 10.00 Uhr
halbe Stunde lernen, halbe Stunde Pause ( nichts lesen, eher TV,
Musik, etc )
Schluss: 16.00 Uhr
In den Pausen Brainfood: Äpfel, Wasser, vor der letzten Einheit
Coke, Red Bull, Cafe; Schlussoffensive
Nach 16.00 Uhr am besten Sport oder Spazieren

Habe insbesondere mit der "Eishockey-Taktik" gute Erfahrung gemacht.

antworten
Hazard

Re: Wie lernt ihr?

Lounge Gast schrieb:

Hier mal die Kurzfassung:

  • Min-Map des Themas
  • Flipcharts in die Wohnung hängen, wie Bilder, man wird immer
    wieder dran erinnert
  • Karteikarten finde ich auch gut
  • Lern-CDs auf dem Weg zur Uni hören, für BWL gibt es welche
    bei der Dr.Ebert-Akademie
  • Karteikarten, BWL ebenfall bei Dr. Ebert
  • Nicht auswendig lernen, sondern verstehen
  • Phantomunternehmen gründen und Probleme erstellen und lösen

Dann noch n Top-Tipp eines kanadischen Eishockey-Trainers:
"Kurze, aber intensive Einheiten", soll heissen
Start: 10.00 Uhr
halbe Stunde lernen, halbe Stunde Pause ( nichts lesen, eher
TV,
Musik, etc )
Schluss: 16.00 Uhr
In den Pausen Brainfood: Äpfel, Wasser, vor der letzten Einheit
Coke, Red Bull, Cafe; Schlussoffensive
Nach 16.00 Uhr am besten Sport oder Spazieren

Habe insbesondere mit der "Eishockey-Taktik" gute Erfahrung
gemacht.

Also Respekt für dein Engagement. Wirklich! Aber ich persönlich finde das alles etwas übertrieben.
Ich persönlich würde sagen, dass 2 Deiner Thesen vollkommen ausreichen, wenn man etwas Motivation mitbringt.
1: Nichts auswendig lernen, verstehen!
Denn nur wenn man die Zusammenhänge kapiert hat kann man eine Klausur bestehen bzw. eine wirklich gute Note erreichen.
2: Lieber kurze Phasen lernen, Pause und dann wieder kurze Phase (0,5 bis 1 Stunde) lernen. Alles andere bringts meiner Meinung nach nicht

ICh denke, wenn man diese Punkte beherzigt und ca 3-4 Wochen vor den Klausuren (bei uns sind alle inerhalb einer Woche) täglich 3-4 Stunden lernt, bekommt man sehr gute Noten. Im Opimalfall wiederholt man während des Semesters den Stoff nach jeder Vorlesung kurz!
Hmm, da fällt mir auf ich könnte diese Lerntaktik die "3-4 Theorie" nennen. :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Wie lernt ihr?

2.3 als Durchschnitt in Unternehmensrechnung....wow, echt ein "harter" Schnitt.....bei uns an der Uni lag der bei 3,3 und schlechter...

antworten

Artikel zu Lerntipps

Wirtschaftsstudium – die besten Tipps für Referate, Hausarbeiten und Klausuren

Beim Lernen für Klausuren oder Schreiben von Referaten und Hausarbeiten nutzen viele Studenten ein Notebook.

Das BWL-Studium zählt zu einem der beliebtesten Studiengänge. Mehr als zwei Drittel bestanden im Jahr 2013 die Bachelor-Prüfung in Betriebswirtschaftslehre, doch die Leistungsanforderungen steigen. Einige Lerntipps für Studierende der BWL können bei Referaten, Hausarbeiten und Klausuren helfen.

Lerntipps für die Klausurenphase: Diese Tipps helfen bei der nächsten Prüfung

Der Einblick in ein Lokal, indem Personen am Fenster sitzen und lesen oder am Computer arbeiten.

Die nächste Klausurenphase steht bevor und nun heißt es, lernen was das Zeug hält. Obwohl sich die meisten Studenten schon oft auf eine Prüfung vorbereitet haben, läuft es doch nur selten wirklich rund und die Motivation geht leicht verloren. Mit welcher Methode lernt es sich am besten und wie lässt sich der Prüfungsstoff langfristig abrufen?

Klausurerfolg mit der Studeo-Methode 1: Einführung der Methode

Klausurerfolg - Eine Hand schreibt bei einer Klausur mit einem Stift auf ein Blatt.

Mit strukturiertem Lernen und hilfreichen Materialien verhilft die Studeo-Methode zum Klausurerfolg in BWL und VWL.

Klausurerfolg mit der Studeo-Methode 2: Informationsquellen und ihre Auswertung

Klausurerfolg - Eine Hand schreibt bei einer Klausur mit einem Stift auf ein Blatt.

Mit strukturiertem Lernen und hilfreichen Materialien verhilft die Studeo-Methode zum Klausurerfolg in BWL und VWL.

Gehirn-Doping: Bessere Prüfungsleistungen mit Glukose

Eine undurchsichtige Tür mit dem angeklebten Papierschild Prüfung.

Glukose ist der Brennstoff für das Gehirn. Mit einem ausreichend hohen Blutzuckerspiegel lassen sich in Prüfungen und komplexen Entscheidungssituationen daher bessere Ergebnisse erzielen. Entsprechend steigert Zucker die mentale Leistungsfähigkeit, wie eine aktuelle Studie des Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA) erneut beweist.

Klausurerfolg mit der Studeo-Methode 3: Typologie von Klausuraufgaben

Klausurerfolg - Eine Hand schreibt bei einer Klausur mit einem Stift auf ein Blatt.

Mit strukturiertem Lernen und hilfreichen Materialien verhilft die Studeo-Methode zum Klausurerfolg in BWL und VWL.

Schnellster WiWi-Student Deutschlands

Ein luxuriöses Schnellboot mit langer Spitze in gelb und rot auf dem Meer.

Dipl. oec. Christoph Suthaus ist sicher Anwärter auf einen Titel als »schnellster WiWi-Student Deutschlands«. Für das Wirtschaftsstudium an der Universität Hohenheim benötigte er bis zum Diplom lediglich fünf Fachsemestern

Massenprüfungen in Wirtschaftswissenschaften am Computer

Zwei Hände tippen auf die Tastatur eines Laptops mit Grafiken auf dem Bildschirm.

Klausuren am Computer schreiben - Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Universität Bremen sucht nach neuen Wegen für Massenprüfungen.

Klausurerfolg mit der Studeo-Methode 4: Was kommt in der Klausur dran?

Klausurerfolg - Eine Hand schreibt bei einer Klausur mit einem Stift auf ein Blatt.

Mit strukturiertem Lernen und hilfreichen Materialien verhilft die Studeo-Methode zum Klausurerfolg in BWL und VWL.

GradeView.de - Online-Tool zur Notenverwaltung

gradeview.de

GradeView ist ein Online-Tool für Bachelor- und Masterstudierende aller Fachrichtungen, um einen Überblick der Noten zu behalten, die Bachelor- und Masternote zu berechnen, sich anonym mit den Kommilitonen zu vergleichen oder zu schauen, wie schnell die anderen studieren.

Die Ritalin-Legende: Hirndoping unter Studierenden kaum verbreitet

Eine junge Frau sitzt auf einem Sofa in einem düsteren Zimmer und hält Tabletten in der Hand. Mehrere Dosen stehen vor ihr auf dem Tisch.

Laut einer aktuellen Studie ist das Hirndoping unter Studierenden keineswegs so verbreitet ist, wie es die mediale Aufmerksamkeit für das Thema suggeriert: Etwa fünf Prozent der Studierenden in Deutschland zählen demnach zu den „Hirndopenden“.

Klausurerfolg mit der Studeo-Methode 5: Effektive Lern-Materialien für die Klausur 1

Klausurerfolg - Eine Hand schreibt bei einer Klausur mit einem Stift auf ein Blatt.

Mit strukturiertem Lernen und hilfreichen Materialien verhilft die Studeo-Methode zum Klausurerfolg in BWL und VWL.

Klausurerfolg mit der Studeo-Methode 6: Effektive Lern-Materialien für die Klausur 2

Klausurerfolg - Eine Hand schreibt bei einer Klausur mit einem Stift auf ein Blatt.

Mit strukturiertem Lernen und hilfreichen Materialien verhilft die Studeo-Methode zum Klausurerfolg in BWL und VWL.

Studienabschlüsse 2010

HHL Leipzig Graduate School of Management

Im Prüfungsjahr 2010 erwarben 31 Prozent der insgesamt rund 361 700 Hochschulabsolventen einen Bachelorabschluss. Damit lag der Anteil der Bachelorabschlüsse erstmals über den traditionellen universitären Abschlüssen, die 2010 einen Anteil von 29 Prozent erreichten.

Klausurerfolg mit der Studeo-Methode 7: Das muss sitzen! - Effektiv trainieren unter Zeitdruck

Klausurerfolg - Eine Hand schreibt bei einer Klausur mit einem Stift auf ein Blatt.

Mit strukturiertem Lernen und hilfreichen Materialien verhilft die Studeo-Methode zum Klausurerfolg in BWL und VWL.

Antworten auf Wie lernt ihr?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 20 Beiträge

Diskussionen zu Lerntipps

Weitere Themen aus Lernen & Klausuren