DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
MBA-StudiengängeFSFM

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Wie schätzt ihr den MBA der FSFM ein? Habe die Möglichkeit um knappe 12k€ das Programm Part-Time zu absolvieren (Profil: Mgr / Big4 Advisory).

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Qualität der MBA Studenten signifikant gestiegen in den letzten Jahren; AMBA Zertifizierung hilft hier. Inhaltlich gut war das Programm immer schon. Wenn Part-time deine Präferenz ist go for it!

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 29.03.2021:

Wie schätzt ihr den MBA der FSFM ein? Habe die Möglichkeit um knappe 12k€ das Programm Part-Time zu absolvieren (Profil: Mgr / Big4 Advisory).

Wieso 12k? laut Internetseite sind es 39k?

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 30.03.2021:

Wie schätzt ihr den MBA der FSFM ein? Habe die Möglichkeit um knappe 12k€ das Programm Part-Time zu absolvieren (Profil: Mgr / Big4 Advisory).

Wieso 12k? laut Internetseite sind es 39k?

OP hier:

Stipendium, arbeitgeberzuschuss usw
Für mich selbst wären es im worst case 12k

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 30.03.2021:

Qualität der MBA Studenten signifikant gestiegen in den letzten Jahren; AMBA Zertifizierung hilft hier. Inhaltlich gut war das Programm immer schon. Wenn Part-time deine Präferenz ist go for it!

Die Frage die ich mir stelle (deswegen zweifle ich) ob das Progeamm im Vgl. zu WHU/Mannheim auch entsprechend "bewertet" wird. Sprich: lohnt es sich?

PT ist leider zwingend nötig (möchte nicht 1-2 Jahre aus dem Berufsleben ausscheiden) - somit scheiden schon einige Programme die ich sonst spannend finden würde (INSEAD, IESE,...) aus, da ich nicht glaube hier nen positiven ROI im Vgl. zur FS zu erwirtschaften (unter Berücksichtigung der Opp-Kosten).

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 29.03.2021:

Wie schätzt ihr den MBA der FSFM ein? Habe die Möglichkeit um knappe 12k€ das Programm Part-Time zu absolvieren (Profil: Mgr / Big4 Advisory).

Der MBA der FS ist ein sehr gutes Programm. Sehe den MBA der FS auf einem Level mit WHU und Mannheim. Daher wäre der Standort hier der ausschlaggebende Punkt. Und das ist glaube ich ein No-Brainer.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 01.04.2021:

Wie schätzt ihr den MBA der FSFM ein? Habe die Möglichkeit um knappe 12k€ das Programm Part-Time zu absolvieren (Profil: Mgr / Big4 Advisory).

Der MBA der FS ist ein sehr gutes Programm. Sehe den MBA der FS auf einem Level mit WHU und Mannheim. Daher wäre der Standort hier der ausschlaggebende Punkt. Und das ist glaube ich ein No-Brainer.

Das glaubst du ja wohl selber nicht

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 02.04.2021:

Wie schätzt ihr den MBA der FSFM ein? Habe die Möglichkeit um knappe 12k€ das Programm Part-Time zu absolvieren (Profil: Mgr / Big4 Advisory).

Der MBA der FS ist ein sehr gutes Programm. Sehe den MBA der FS auf einem Level mit WHU und Mannheim. Daher wäre der Standort hier der ausschlaggebende Punkt. Und das ist glaube ich ein No-Brainer.

Das glaubst du ja wohl selber nicht

Was spricht dagegen?

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Das glaubst du ja wohl selber nicht

Doch sonst hätte ich es nicht geschrieben.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Alles gut macht ruhig einen der 35 Bankademie Master

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Dein Neid ist die Anerkennung der FS MBAs.
Warum gibt es solche Kommentare eigentlich ausschließlich in deutschen Foren?

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

Alles gut macht ruhig einen der 35 Bankademie Master

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Der FS MBA ist nicht ansatzweise auf dem Level von WHU/Mannheim/(+ESMT). Die einschlägigen Rankings (isbs. FT) sprechen da eine ziemlich deutliche Sprache.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

Der FS MBA ist nicht ansatzweise auf dem Level von WHU/Mannheim/(+ESMT). Die einschlägigen Rankings (isbs. FT) sprechen da eine ziemlich deutliche Sprache.

Wenn du dich schon auf das FT Ranking beziehst, dann beziehe dich doch bitte auch auf die genauen Platzierungen.

FS 26
Mannheim 21
WHU 19

Klar schneidet die FS dort etwas schlechter ab aber zu sagen die Unis befinden sich nicht ansatzweise auf einem Level ist eine aus der Luft gezogene Übertreibung die nicht ansatzweise der Realität entspricht.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Im QS Ranking ist die FSFM mit ihrem MBA auf platz 18 in Europa und auf platz 42 Weltweit. Reicht von der Ranking Platzierung her für alles in DE. Dazu der unbestreitbare Standortvorteil gegenüber Mannheim oder Vallendar.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

Im QS Ranking ist die FSFM mit ihrem MBA auf platz 18 in Europa und auf platz 42 Weltweit. Reicht von der Ranking Platzierung her für alles in DE. Dazu der unbestreitbare Standortvorteil gegenüber Mannheim oder Vallendar.

Genau richtig.

QS Ranking weltweit 2021:

FS: 42
Mannheim: 39
WHU: 58

QS Ranking Europa 2021:

FS: 18
Mannheim: 16
WHU: 24

Der Hate von oben ist demnach komplett unbegründet.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021: > Im QS Ranking ist die FSFM mit ihrem MBA auf platz 18 in Europa und auf platz 42 Weltweit. Reicht von der Ranking Platzierung her für alles in DE. Dazu der unbestreitbare Standortvorteil gegenüber Mannheim oder Vallendar.

Genau richtig.

QS Ranking weltweit 2021:

FS: 42
Mannheim: 39
WHU: 58

QS Ranking Europa 2021:

FS: 18
Mannheim: 16
WHU: 24

Der Hate von oben ist demnach komplett unbegründet.

Naja, nicht ganz - das QS Ranking ist ein Outlier - in den weitaus etablierteren MBA Rankings von FT & Economist ist die FS anders als Mannheim und co. nicht unter den Top 100, genauso wenig in Bloomberg. Es ist kein schlechtes Programm, wenn man keine Alternativen hat oder unbedingt in Frankfurt bleiben möchte, aber wer stattdessen Mannheim oder WHU machen kann, sollte nicht zweimal überlegen.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

Der FS MBA ist nicht ansatzweise auf dem Level von WHU/Mannheim/(+ESMT). Die einschlägigen Rankings (isbs. FT) sprechen da eine ziemlich deutliche Sprache.

Wenn du dich schon auf das FT Ranking beziehst, dann beziehe dich doch bitte auch auf die genauen Platzierungen.

FS 26
Mannheim 21
WHU 19

Klar schneidet die FS dort etwas schlechter ab aber zu sagen die Unis befinden sich nicht ansatzweise auf einem Level ist eine aus der Luft gezogene Übertreibung die nicht ansatzweise der Realität entspricht.

FT MBA Ranking 2021
WHU 54
Mannheim 58
ESMT 80
...
FS unranked (>100)

So sieht's aus, in dem Thread hier geht es um MBA-Programme!

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

OP hier - das würde mich in der Tat genauer interessieren.
Ich bevorzuge FS aufgrund der (fuer mich) deutlich besseren Schedule im Vgl zu WHU. Admits habe ich von beiden.
Mannheim habe ich mich nicht beworben (Standort/Schedule).

ESMT kam zB für mich nie in Frage weil die Uni in meinen Augen ein Ranking-Papiertiger ist.

Ich hätte nach intensivem Studium den FS MBA schon in Schlagdistanz zur WHU gesehen. Vor allem in meiner spezifischen Situation als FinSrvcs Berater + Stipendium der FS.

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

Der FS MBA ist nicht ansatzweise auf dem Level von WHU/Mannheim/(+ESMT). Die einschlägigen Rankings (isbs. FT) sprechen da eine ziemlich deutliche Sprache.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Naja - ganz so stimmt dein Bild halt auch nicht.
EMBA gut gerankt, Business School + MiM/MoF gut gerankt - der MBA ist somit keinesfalls schlecht und von „nicht ansatzweise wettbewerbsfähig“ weit entfernt.

Würde viel eher auf die FSFM als auf die ESMT gehen zB

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

Der FS MBA ist nicht ansatzweise auf dem Level von WHU/Mannheim/(+ESMT). Die einschlägigen Rankings (isbs. FT) sprechen da eine ziemlich deutliche Sprache.

Wenn du dich schon auf das FT Ranking beziehst, dann beziehe dich doch bitte auch auf die genauen Platzierungen.

FS 26
Mannheim 21
WHU 19

Klar schneidet die FS dort etwas schlechter ab aber zu sagen die Unis befinden sich nicht ansatzweise auf einem Level ist eine aus der Luft gezogene Übertreibung die nicht ansatzweise der Realität entspricht.

FT MBA Ranking 2021
WHU 54
Mannheim 58
ESMT 80
...
FS unranked (>100)

So sieht's aus, in dem Thread hier geht es um MBA-Programme!

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Wenn du unbedingt FinServ in Frankfurt machen willst, wird dir der FS MBA zumindest nicht schaden. Für literally alles andere - insbesondere MBB, Buy-Side (PE, VC etc.) und natürlich Start-Ups ist die WHU die meilenweit bessere Wahl.

Ja, ESMT ist eine weirde Adresse. Sehr starke Profs von anderen Unis abgeworben, aber man merkt z.B. auch bei der HHL, dass es einfach nicht reicht, nur Masterstudenten und ein paar Doktoranden auf dem Campus zu haben.

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

OP hier - das würde mich in der Tat genauer interessieren.
Ich bevorzuge FS aufgrund der (fuer mich) deutlich besseren Schedule im Vgl zu WHU. Admits habe ich von beiden.
Mannheim habe ich mich nicht beworben (Standort/Schedule).

ESMT kam zB für mich nie in Frage weil die Uni in meinen Augen ein Ranking-Papiertiger ist.

Ich hätte nach intensivem Studium den FS MBA schon in Schlagdistanz zur WHU gesehen. Vor allem in meiner spezifischen Situation als FinSrvcs Berater + Stipendium der FS.

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

Der FS MBA ist nicht ansatzweise auf dem Level von WHU/Mannheim/(+ESMT). Die einschlägigen Rankings (isbs. FT) sprechen da eine ziemlich deutliche Sprache.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

Naja - ganz so stimmt dein Bild halt auch nicht.
EMBA gut gerankt, Business School + MiM/MoF gut gerankt - der MBA ist somit keinesfalls schlecht und von „nicht ansatzweise wettbewerbsfähig“ weit entfernt.

Was ist das bitte für eine abstruse Logik? Nur weil Programm A gut ist, muss ein Programm mit völlig anderer Zielgruppe und Ausrichtung nicht automatisch gut sein. Der MBA, für den sich der OP interessiert, schneidet im bekanntesten Ranking für MBAs wirklich nicht gut ab. Die average salaries der Graduierenden, die ins Ranking einfließen, sehen folgendermaßen aus...

HSG 128k USD
WHU 125k USD
Mannheim 121k USD
ESMT 115k USD
...
FS 92k USD

Mit der Info kann jetzt jeder anfangen, was er will, aber ich sehe das schon als deutlich erkennbaren Unterschied zwischen der Spitzengruppe und der FS. Und das, obwohl die Graduates der FS tendenziell eigentlich einen gehaltstechnischen "Großstadtbonus" haben sollten.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Ja Leute nach wie vor - wer Bock auf die FS hat soll es machen aber objektiv gesehen ist sie wirklich nicht auf einem Level mit Mannheim/WHU/HSG und das wird auch noch lange so bleiben!

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Op hier:

Danke für die sachliche Antwort (ist hier ja leider nicht immer selbstverstaendlich).

Ich habe wie gesagt Admits für beide Programme - die WHU hat für mich nur den riesigen Nachteil, dass die Kurse jedes Wochenende stattfinden, d.h. Ich müsste jedes/jedes zweite Wochenende (Sam/Sonn) nach DD fliegen.
Entsprechend passt mir diese Einteilung einfach 0,0 in mein Leben neben dem Job.

Die FSFM hat das aus meiner Sicht deutlich smarter gelöst (16x Blockwochenende über 2 Jahre + 2x Blockwoche).

Hinsichtlich meiner Ziele bin ich mittlerweile auch realistisch: sollte dieses Jahr SM werden - MBB ist zwar extrem reizvoll aber ohnehin kaum realistisch (Alter).

Entsprechend ja - finde die WHU extrem spannend, leider aber ein unpassend strukturiertes Programm.

Denkst du meine Chancen fuer MBB wären beim WHU MBA soviel höher? Sehe es bei beiden Programmen eher als (almost) impossible.

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

Wenn du unbedingt FinServ in Frankfurt machen willst, wird dir der FS MBA zumindest nicht schaden. Für literally alles andere - insbesondere MBB, Buy-Side (PE, VC etc.) und natürlich Start-Ups ist die WHU die meilenweit bessere Wahl.

Ja, ESMT ist eine weirde Adresse. Sehr starke Profs von anderen Unis abgeworben, aber man merkt z.B. auch bei der HHL, dass es einfach nicht reicht, nur Masterstudenten und ein paar Doktoranden auf dem Campus zu haben.

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

OP hier - das würde mich in der Tat genauer interessieren.
Ich bevorzuge FS aufgrund der (fuer mich) deutlich besseren Schedule im Vgl zu WHU. Admits habe ich von beiden.
Mannheim habe ich mich nicht beworben (Standort/Schedule).

ESMT kam zB für mich nie in Frage weil die Uni in meinen Augen ein Ranking-Papiertiger ist.

Ich hätte nach intensivem Studium den FS MBA schon in Schlagdistanz zur WHU gesehen. Vor allem in meiner spezifischen Situation als FinSrvcs Berater + Stipendium der FS.

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

Der FS MBA ist nicht ansatzweise auf dem Level von WHU/Mannheim/(+ESMT). Die einschlägigen Rankings (isbs. FT) sprechen da eine ziemlich deutliche Sprache.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

Der FS MBA ist nicht ansatzweise auf dem Level von WHU/Mannheim/(+ESMT). Die einschlägigen Rankings (isbs. FT) sprechen da eine ziemlich deutliche Sprache.

Wenn du dich schon auf das FT Ranking beziehst, dann beziehe dich doch bitte auch auf die genauen Platzierungen.

FS 26
Mannheim 21
WHU 19

Klar schneidet die FS dort etwas schlechter ab aber zu sagen die Unis befinden sich nicht ansatzweise auf einem Level ist eine aus der Luft gezogene Übertreibung die nicht ansatzweise der Realität entspricht.

FT MBA Ranking 2021
WHU 54
Mannheim 58
ESMT 80
...
FS unranked (>100)

So sieht's aus, in dem Thread hier geht es um MBA-Programme!

Leider ist dieser Beitrag keineswegs ernst zu nehmen, denn wie auch viele britische / amerikanische Universitäten hat die FS und auch die HHL im Jahr 2021 auf die Teilnahme an dem FT Ranking verzichtet.
Hier ein Auszug aus dem entsprechenden Handelsblatt Artikel:
„ Nur drei deutsche unter den weltbesten Business-Schools
Viele deutsche Business-Schools stehen zusätzlich vor der Schwierigkeit, dass sie aufgrund ihrer geringen Immatrikulationszahlen nur schwer auf die für die Aufnahme in die Rankings notwendigen Rücklaufzahlen bei den Fragebögen kommen. Durch Corona verzögerte Abschlüsse und Berufseinstiege könnten die Ergebnisse zusätzlich verzerren, da bei geringen Fallzahlen jede einzelne Befragung umso stärker auf das Gesamtergebnis durchschlägt. Die Leipziger HHL und die Frankfurt School of Finance & Management haben deshalb in diesem Jahr auf den Versand der Fragebögen verzichtet, wollen künftig aber wieder mitmachen.“

Die Kritik an der Methodik der Rankings ist berechtigt und deswegen gegen die FS zu argumentieren ist schwach.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

Der FS MBA ist nicht ansatzweise auf dem Level von WHU/Mannheim/(+ESMT). Die einschlägigen Rankings (isbs. FT) sprechen da eine ziemlich deutliche Sprache.

Wenn du dich schon auf das FT Ranking beziehst, dann beziehe dich doch bitte auch auf die genauen Platzierungen.

FS 26
Mannheim 21
WHU 19

Klar schneidet die FS dort etwas schlechter ab aber zu sagen die Unis befinden sich nicht ansatzweise auf einem Level ist eine aus der Luft gezogene Übertreibung die nicht ansatzweise der Realität entspricht.

FT MBA Ranking 2021
WHU 54
Mannheim 58
ESMT 80
...
FS unranked (>100)

So sieht's aus, in dem Thread hier geht es um MBA-Programme!

Leider ist dieser Beitrag keineswegs ernst zu nehmen, denn wie auch viele britische / amerikanische Universitäten hat die FS und auch die HHL im Jahr 2021 auf die Teilnahme an dem FT Ranking verzichtet.
Hier ein Auszug aus dem entsprechenden Handelsblatt Artikel:
„ Nur drei deutsche unter den weltbesten Business-Schools
Viele deutsche Business-Schools stehen zusätzlich vor der Schwierigkeit, dass sie aufgrund ihrer geringen Immatrikulationszahlen nur schwer auf die für die Aufnahme in die Rankings notwendigen Rücklaufzahlen bei den Fragebögen kommen. Durch Corona verzögerte Abschlüsse und Berufseinstiege könnten die Ergebnisse zusätzlich verzerren, da bei geringen Fallzahlen jede einzelne Befragung umso stärker auf das Gesamtergebnis durchschlägt. Die Leipziger HHL und die Frankfurt School of Finance & Management haben deshalb in diesem Jahr auf den Versand der Fragebögen verzichtet, wollen künftig aber wieder mitmachen.“

Die Kritik an der Methodik der Rankings ist berechtigt und deswegen gegen die FS zu argumentieren ist schwach.

Im Jahr davor, wo alles regulär lief, hat es die FS auch nicht unter die Top 100 geschafft - WHU, Mannheim, ESMT ähnlich platziert.

OP, wenn du Interesse an MBB hast, Finger weg von der FS, damit haben die vergleichsweise gar nix am Hut, während WHU und HSG dort absurd viele Leute placen.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 04.04.2021:

Der FS MBA ist nicht ansatzweise auf dem Level von WHU/Mannheim/(+ESMT). Die einschlägigen Rankings (isbs. FT) sprechen da eine ziemlich deutliche Sprache.

Wenn du dich schon auf das FT Ranking beziehst, dann beziehe dich doch bitte auch auf die genauen Platzierungen.

FS 26
Mannheim 21
WHU 19

Klar schneidet die FS dort etwas schlechter ab aber zu sagen die Unis befinden sich nicht ansatzweise auf einem Level ist eine aus der Luft gezogene Übertreibung die nicht ansatzweise der Realität entspricht.

FT MBA Ranking 2021
WHU 54
Mannheim 58
ESMT 80
...
FS unranked (>100)

So sieht's aus, in dem Thread hier geht es um MBA-Programme!

Leider ist dieser Beitrag keineswegs ernst zu nehmen, denn wie auch viele britische / amerikanische Universitäten hat die FS und auch die HHL im Jahr 2021 auf die Teilnahme an dem FT Ranking verzichtet.
Hier ein Auszug aus dem entsprechenden Handelsblatt Artikel:
„ Nur drei deutsche unter den weltbesten Business-Schools
Viele deutsche Business-Schools stehen zusätzlich vor der Schwierigkeit, dass sie aufgrund ihrer geringen Immatrikulationszahlen nur schwer auf die für die Aufnahme in die Rankings notwendigen Rücklaufzahlen bei den Fragebögen kommen. Durch Corona verzögerte Abschlüsse und Berufseinstiege könnten die Ergebnisse zusätzlich verzerren, da bei geringen Fallzahlen jede einzelne Befragung umso stärker auf das Gesamtergebnis durchschlägt. Die Leipziger HHL und die Frankfurt School of Finance & Management haben deshalb in diesem Jahr auf den Versand der Fragebögen verzichtet, wollen künftig aber wieder mitmachen.“

Die Kritik an der Methodik der Rankings ist berechtigt und deswegen gegen die FS zu argumentieren ist schwach.

Im Jahr davor, wo alles regulär lief, hat es die FS auch nicht unter die Top 100 geschafft - WHU, Mannheim, ESMT ähnlich platziert.

OP, wenn du Interesse an MBB hast, Finger weg von der FS, damit haben die vergleichsweise gar nix am Hut, während WHU und HSG dort absurd viele Leute placen.

OP hier:
Auch über die MBA Programme (ad WHU/HSG)?

Habe die Tage ein wenig LinkedIn nach FSFM MBAs durchsucht und da sind schon einige Profile die danach bei MBB/Tier2 gelandet. Klar nicht die Masse aber doch.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

push - interessante Diskussion, denke auch über den FS MBA nach

Hat noch jemand Erfahrungswerte bzw. Meinungen?

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Jedes Programm ist so gut, wie das, was man daraus macht. Den FSFM MBA kennt man im deutschsprachigem Raum, die FSM ist auch darüberhinaus ein Name. Wie viele andere Tier 2 Unis mit ihren Tier 2/3 Programmen. Das ist weder abwertend noch arrogant gemeint. An der FSFM erhält man eine sehr solide Ausbildung auf hohem Niveau. Wenn es um internationale Reputation geht, gibt es bessere Programme. Die sind jedoch substantiell teuerer und haben hohe Eintritthürden. Unabhängig davon ist ein MBA keine Garantie für eine grossartige Karriere, kann jedoch beschleunigend wirken. Wenn ich das FSM Programm part time fuer 12k absolvieren könnte und die entsprechende Motivation haette, würde ich das unbedingt machen. In Kombination mit deiner Berufserfahrung ist das top.

antworten
WiWi Gast

Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

WiWi Gast schrieb am 13.04.2021:

Jedes Programm ist so gut, wie das, was man daraus macht. Den FSFM MBA kennt man im deutschsprachigem Raum, die FSM ist auch darüberhinaus ein Name. Wie viele andere Tier 2 Unis mit ihren Tier 2/3 Programmen. Das ist weder abwertend noch arrogant gemeint. An der FSFM erhält man eine sehr solide Ausbildung auf hohem Niveau. Wenn es um internationale Reputation geht, gibt es bessere Programme. Die sind jedoch substantiell teuerer und haben hohe Eintritthürden. Unabhängig davon ist ein MBA keine Garantie für eine grossartige Karriere, kann jedoch beschleunigend wirken. Wenn ich das FSM Programm part time fuer 12k absolvieren könnte und die entsprechende Motivation haette, würde ich das unbedingt machen. In Kombination mit deiner Berufserfahrung ist das top.

Zwar nicht OP aber vor ein ähnlichen Fragestellung - wenn ihr auf T3/B4 UB kommt mit guter Erfahrung aber subpar akademischen credentials. Welche Programme findet ihr am attraktivsten:

  1. FSFM PT MBA
  2. WU Wien + Carlson School of Mgmt (double degree) EMBA
  3. ESMT EMBA
  4. HSG PT MBA (mit Abstand das teuerste Programm - CH halt)

Ziel wäre quasi akademische Makel mitigieren und Profil aufpeppen zwecks Ego / T2.

antworten

Artikel zu FSFM

Triple Crown: Frankfurt School erhält AMBA-Akkreditierung

FSFM-Campus Frankfurt School of Finance & Management

Die Association of MBAs hat die Frankfurt School of Finance & Management akkreditiert. Zusammen mit den AACSB und EQUIS Akkreditierungen erhält die Frankfurt School mit AMBA die dritte Akkreditierung. Die Frankfurt School wird damit in die Gruppe der sogenannten „Triple Crown“ akkreditierten Business Schools aufgenommen. In Deutschland ist die Frankfurt School erst die vierte "Triple Crown" akkreditierte Wirtschaftsuniversität, neben der ESMT in Berlin, der TUM School of Management in München und der Mannheim Business School.

Campus of Excellence 2007

Ein im Wasser schwimmender Goldfisch.

Die Initiative Campus of Excellence lädt bis 1. Juni 2007 Studierende aller Fachrichtungen zur Bewerbung auf attraktive Exzellenzprojekte ein.

Digital Business MBA von MCI und IPA

MCI-Rektor Andreas Altmann und Investment Punk Gerald Hörhan stellen die neuen Studiengänge „Digital Business MBA“ und „Master of Science Digital Economy & Leadership“ vor.

Die MCI Unternehmerische Hochschule und die Investment Punk Academy von Gerald Hörhan stellen zwei gemeinsame internationale Masterstudiengänge zur Digitalisierung vor. Der „Digital Business MBA“ fokussiert auf Entwicklung und Management digitaler Geschäftsmodelle und wird zum Teil in Englisch unterrichtet. Im deutschsprachige Masterstudium „Digital Economy & Leadership MSc“ geht es dagegen stärker um Leadership, Führungspsychologie und digitale Transformation. Die beiden Masterstudiengänge sind in Innsbruck, Wien, Frankfurt, München und Berlin geplant und besitzen einen hohen Onlineanteil.

Ein Hauch von Harvard im HfWU-MBA

MBA-Programm-HFWU: Teilnehmer-Foto vom Harvard-Seminar der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU)

Internationale Referenten bringen einen Hauch von Harvard an die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU). Auch im Wintersemester 2018/2019 ist der Kurs „Mikroökonomik der Wettbewerbsfähigkeit“ eines der Highlights im MBA-Programm der HfWU. Seit mehr als zehn Jahren ist das Harvard-Seminar ein fester Bestandteil im berufsbegleitenden MBA-Programm „Management and Finance/Production/Real Estate“.

MBA vs. MiM – was macht den Unterschied?

Die deutsche Management-Landschaft im Studium gleicht einem Dschungel: Master of Business Management, Master in Management, Master in Finance und Co., zwischendrin fällt der MBA auf. Was genau verbirgt sich hinter diesen Begriffen? Was unterscheidet den Master of Business Administration zum Master in Management?

Fernstudium in MBA Sustainability Management

Drei Holzplanken bilden einen Weg durch eine hohe Wiese.

Der MBA-Studiengang Sustainability Management der Leuphana Universität verbindet Nachhaltigkeit und wirtschaftliches Handeln. Die Leuphana Uni in Lüneburg möchte Führungskräfte von Unternehmen dafür qualifizieren, nachhaltig unternehmerisch zu handeln. Das neugeschaffene MBA-Studium in Sustainability Management können interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer sowohl im Fernstudium in Vollzeit oder in Teilzeit absolvieren. Bewerbungsfrist ist der 30. September 2016.

Berufsbegleitendes Studium: Cologne-Rotterdam Executive MBA

Ein Stadtblick über Köln mit dem Kölner Dom.

Das Cologne-Rotterdam Executive MBA-Studium richtet sich an Führungskräfte mit Ambitionen und Personalverantwortung. Der internationale Studiengang Executive MBA führt zu einem Doppelabschluss an der Universität zu Köln (UzK) und an der Rotterdam School of Management (RSM).

MBA International Management startet ab Wintersemester 2017/2018

ESCP Europe

Der Vollzeit MBA an der Business School ESCP Europe wird ab September 2017 auf mehr Internationalität umgestellt. Neben relevanten Business Soft Skills liegt der Fokus auf einem praktischen interkulturellen Austausch. Auslandsaufenthalte in England, Italien, Frankreich, China, Spanien, Polen und Indien runden den MBA in International Management ab.

Ranking: Die besten Hochschulen für einen MBA

Fliegende Absolventhüte von Wolkenkratzern

Der Master of Business Administration, kurz MBA, ist ein besonderer postgradualer Abschluss. Zielgruppe sind vor allem Berufstätige mit mehrjähriger Berufserfahrung, die in ihrem Job schon Verantwortung für Budgets oder Mitarbeiter tragen bzw. auf dem Weg sind, diese zu übernehmen. Bei der Suche nach dem richtigen MBA spielen auch verschiedene Hochschulrankings eine große Rolle. Allerdings gibt es zwar viele internationale Rankings, aber keines, das nur den für die meisten Studieninteressenten in Frage kommenden deutschen MBA Markt abdeckt. Der Studienführer MBA-Studium.de hat nun aus unterschiedlichsten Ranglisten ein MBA Ranking für Deutschland erstellt.

Staufenbiel Karriere-Ratgeber „Das MBA-Studium“ erschienen

Staufenbiel Das MBA-Studium-2012

Einen umfassenden Einblick in die Welt des MBA gibt die neue Ausgabe des Karriere-Handbuchs „Das MBA-Studium“ von Staufenbiel. Der meistgelesene Ratgeber zum MBA-Studium erscheint mittlerweile in der 13. Auflage.

Zum Wirtschaftsstudium nach Kanada

Immer mehr Studierende entscheiden sich für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium in Kanada. Zu den Studienmöglichkeiten zählt der renommierte Master of Business Administration (MBA), für den Studierende sich auch ohne Arbeitserfahrung bewerben können.

Berufsbegleitender Part-Time MBA an der HHL

HHL Leipzig Graduate School of Management

Englischsprachiger berufsbegleitender Part-Time MBA an der Handelshochschule Leipzig - Graduate School of Management

MBA.DE - kritisches Infoportal rund um das Thema MBA

Screenshot Homepage mba.de

MBA-Programme gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Das derzeit noch in der Betaversion laufende Portal MBA.DE bietet objektive Daten zur Auswahl geeigneter MBA-Anbieter.

Trinationaler MBA-Studiengang »Euro-MBA«

OHM Professional School der Technischen Hochschule Nürnberg

Studierende aus der ganzen Welt absolvieren das Lehrprogramm des Euro-MBA Studienganges in einem Jahr in drei Städten quer über den europäischen Kontinent.

Deutsche beim MBA-Zulassungstest GMAT mit exzellenten Leistungen

GMAT Online-Test auf dem Bildschirm eines Laptops

Die deutschen Teilnehmer haben beim MBA-Zulassungstest GMAT im Jahre 2004 mit 543 Punkten überdurchschnittliche gute Leistungen gezeigt, so die Auswertung einer Studie des US-Testanbieters GMAC.

Antworten auf Frankfurt School (FSFM) - MBA - Einschätzung

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 29 Beiträge

Diskussionen zu FSFM

4 Kommentare

MBA Frankfurt School

WiWi Gast

Wiesenlooser schrieb am 30.09.2019: Wieso kommst zu der Aussage . Die Frankfurt School hat die Triple accredidation . Equis ‚ ...

Weitere Themen aus MBA-Studiengänge