DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Management MasterFinance

Mit Management/Marketing Master ins IB/PE ?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Mit Management/Marketing Master ins IB/PE ?

folgendes problem habe ich.
habe mein bachelor mit 2 schwerpunkten belegt, 1 x finance und 1 x management. in finance habe ich mehr ects punkte und wollte mich nur für finance master eig bewerben. nun wurde zum SS fast keine finance master angeboten, so dass ich jetzt nun paar zusagen für schlichte Marketing bwl Master habe. Nun ist meine Frage:

besteht die möglichkeit trotz dessen master durch freie wahlmodule den schwerpunkt auf finance zu legen, dadurch dass man in dem wahlbereich nur finance kurse nimmt und beeinträchtigt dies die Praktikumauswahl? denn an meiner uni gibt es sowohl schwerpunkt finance und management. aber dafür musste man sich separat entscheiden. hat jemand damit erfahrung gemacht mit solch einem master trotzdem ins IB und PE?

antworten
WiWi Gast

Mit Management/Marketing Master ins IB/PE ?

Ich sehe wenig Chancen.
Die Leute von der FS, Goethe, Mannheim, die einen Finance-Schwerpunkt haben, werden klar bevorzugt, wohingegen es mit nem WFI-Management Master schwer wird.

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

folgendes problem habe ich.
habe mein bachelor mit 2 schwerpunkten belegt, 1 x finance und 1 x management. in finance habe ich mehr ects punkte und wollte mich nur für finance master eig bewerben. nun wurde zum SS fast keine finance master angeboten, so dass ich jetzt nun paar zusagen für schlichte Marketing bwl Master habe. Nun ist meine Frage:

besteht die möglichkeit trotz dessen master durch freie wahlmodule den schwerpunkt auf finance zu legen, dadurch dass man in dem wahlbereich nur finance kurse nimmt und beeinträchtigt dies die Praktikumauswahl? denn an meiner uni gibt es sowohl schwerpunkt finance und management. aber dafür musste man sich separat entscheiden. hat jemand damit erfahrung gemacht mit solch einem master trotzdem ins IB und PE?

antworten
WiWi Gast

Mit Management/Marketing Master ins IB/PE ?

Bewirb dich einfach, dann kriegst auch die Antwort

antworten
WiWi Gast

Mit Management/Marketing Master ins IB/PE ?

wow.

antworten
WiWi Gast

Mit Management/Marketing Master ins IB/PE ?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

wow.

FACT (Elite) >>>>> Marketing + Management (Plebejer)

antworten
WiWi Gast

Mit Management/Marketing Master ins IB/PE ?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

wow.

FACT (Elite) >>>>> Marketing + Management (Plebejer)

danke

antworten
WiWi Gast

Mit Management/Marketing Master ins IB/PE ?

push, habe dasselbe problem. Kann jmd berichten?

antworten
WiWi Gast

Mit Management/Marketing Master ins IB/PE ?

In Mannheim hat man doch kaum Wahlmöglichkeiten-4 ECTS

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

Ich sehe wenig Chancen.
Die Leute von der FS, Goethe, Mannheim, die einen Finance-Schwerpunkt haben, werden klar bevorzugt, wohingegen es mit nem WFI-Management Master schwer wird.

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

folgendes problem habe ich.
habe mein bachelor mit 2 schwerpunkten belegt, 1 x finance und 1 x management. in finance habe ich mehr ects punkte und wollte mich nur für finance master eig bewerben. nun wurde zum SS fast keine finance master angeboten, so dass ich jetzt nun paar zusagen für schlichte Marketing bwl Master habe. Nun ist meine Frage:

besteht die möglichkeit trotz dessen master durch freie wahlmodule den schwerpunkt auf finance zu legen, dadurch dass man in dem wahlbereich nur finance kurse nimmt und beeinträchtigt dies die Praktikumauswahl? denn an meiner uni gibt es sowohl schwerpunkt finance und management. aber dafür musste man sich separat entscheiden. hat jemand damit erfahrung gemacht mit solch einem master trotzdem ins IB und PE?

antworten

Artikel zu Finance

Branchendossier: Banken – Den digitalen Wandel gestalten

Eine Eingangstür mit dem Zeichen der Sparkasse und den Worten: Finanz Center mit roten, plastischen Buchstaben.

Banken stehen durch die Digitalisierung vor großen Herausforderungen. Das Branchendossier Banken von Lünendonk zeigt den aktuellen Stand der digitalen Transformation im Banksektor und zentrale Handlungsfelder. Kundenkanäle müssen vernetzt, Datenmengen mittels innovativer Technologien reduziert und hohe Investitionen für die digitale Restrukturierung finanziert werden. Fachbeiträge und Interviews gehen gesondert auf Strategien für eine erfolgreiche digitale Transformation sowie auf Digitalisierungstrends im Banksektor ein.

16. Campus for Finance Conference 2016 - Financing European Business

Campus-for-Finance Conference 2016

Am 13. und 14. Januar 2016 findet zum 16. Mal die Campus for Finance Conference 2016 in Koblenz statt. Die WHU New Year’s Conference wird von der studentischen Initiative "Campus for Finance" der WHU - Otto Beisheim School of Management veranstaltet. Das Thema lautet „Financing European Business - Where Does the Future of Corporate and Institutional Funding lie?“.

Finanzwirtschafter.de - Nachrichtenportal mit Finanznews

Nachrichtenportal Finanzwirtschafter

Das Finanzportal hat sich auf Nachrichten aus den Bereichen Finanzen, Wirtschaft, Unternehmen, Immobilien und Konjunktur spezialisiert. Im Vordergrund stehen dabei eigene Meldungen, von welchen auf dem Portal täglich etwa fünf exklusiv erscheinen.

BWL-Master-Studiengang »Energie- und Finanzwirtschaft«

Ein gedrehter Lichtstrahl in der Dunkelheit.

Im BWL-Master-Studiengang zur Energie-Finanzwirtschaft an der Uni Duisburg-Essen erwerben die Studierenden die erforderlichen fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden in einer auf die allgemeine und wissenschaftliche Berufswelt bezogenen Ausbildung.

Neuer Master-Studiengang »Finance, Taxation and Auditing«

Fenster und Gebäude bilden mit gelber und blauer Farbe verschiedene Formen.

Beim Master-Studiengang »Finance, Taxation and Auditing«, der im Wintersemester 2008/09 im Fachbereich Wirtschaft an der Hochschule Düsseldorf (HSD) beginnt, werden pro Jahr 20 Studierende zugelassen.

Institut für Währungs- und Finanzstabilität an der Universität Frankfurt eröffnet

Das Institut ist von der Universität zur Durchführung des Projekts »Währungs- und Finanzstabilität« gegründet worden, das maßgeblich von der Stiftung Geld und Währung finanziert wird.

Duales Bachelor-Studium Finanzmanagement / Anlagemanagement

Screenshot der Internetseite der Europäischen Fachhochschule (EUFH).

Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister sind die Partner der EUFH in Brühl. Bei ihnen absolvieren die Studierenden die Praxisphasen des Bachelor-Studiengangs Finanzmanagement / Anlagemanagement.

Elitestudiengang »Finance & Information Management«

Screenshot Homepage wi.tum.de

Der zweisprachige Studiengang (Deutsch - Englisch) richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften oder verwandter Fächer, die sich nach dem Vordiplom oder Bachelor für das zweijährige Studium bewerben können.

Elitestudiengang Finance and Information Management eröffnet

Screenshot Homepage wi.tum.de

Mit einer Festveranstaltung, bei der der Bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber über »Eliteförderung in Bayern« spricht, wird am 22. Oktober der Elitestudiengang »Finance & Information Management« eröffnet.

Frankfurt ist die Finanzuniversität Deutschlands

Uni Frankfurt Finanzen

Stiftungsrat der Stiftung Geld und Währung entscheidet sich für Frankfurt am Main als Sitz eines neuen Kompetenzzentrums.

Managerinnen-Barometer 2018: Erfolge mit Frauenquote

Die Frauenquote für Aufsichtsräte wirkt. Der Frauenanteil ist auf 30 Prozent gestiegen. Dennoch sind Frauen in Spitzengremien großer Unternehmen noch immer deutlich in der Minderheit. Die Vorstände sind weiterhin eine Männerdomäne. Besonderen Aufholbedarf haben Banken und Versicherungen. Das ergibt das aktuelle Managerinnen-Barometer 2018 des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin).

Moderne Managementtechniken sichern Unternehmenserfolg

Ein schwarzer Kompass mit einem weißen Zifferblatt und grünen Richtungsanzeigern.

Die aktuellen Managementtechniken sind meist langfristige Wachstumsstrategien. In Deutschland sind Kundenmanagement, Outsourcing und Benchmarking die meistgenutzten Managementinstrumente. Neue Werkzeuge wie Big-Data-Analyse oder die digitale Transformation werden von deutschen Managern seltener als in anderen Ländern eingesetzt. Eine wachsende Komplexität, Cyber-Attacken und die abnehmende Kundenloyalität sind weltweit große Herausforderungen.

Führungskräfte-Monitor 2017: Mehr Managerinnen jedoch mit Gehaltsnachteil

Frau, Boss, Chefin, Führungskraft, Managerinnen,

Der Frauenanteil unter den Führungskräften ist in den Jahren von 1995 bis 2015 um rund zehn Prozentpunkte auf etwa 30 Prozent gestiegen. Aktuell nimmt der Frauenanteil bei den Führungskräften allerdings nur noch langsam zu. Der Gehaltsnachteil von Managerinnen beträgt durchschnittlich 23 Prozent, so der „Führungskräfte-Monitor 2017“ des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

CEO Challenge 2017: Die Sorgen der Chefs

New-York, Freiheitsstatur,

Die unsichere politische Lage rund um den Globus ist aus Sicht deutscher Unternehmen derzeit die größte Herausforderung. Das geht aus einer gemeinsamen Umfrage von IW Consult und The Conference Board hervor. Sorgen vor einer globalen Rezession sind bei hiesigen Managern dagegen weniger verbreitet als in anderen Ländern.

Stühlerücken in Chefetagen - Viele neue Dax-Vorstände mit Digital-Erfahrung

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Die Chefetagen in den Dax-Konzernen von Dax30, MDax, TecDax und SDax sind in Bewegung. Rund 120 Vorstände haben zum Jahreswechsel das Unternehmen gewechselt, stiegen auf oder haben ihren Vertrag verlängert. Mit Angela Titzrath rückt dabei eine Frau neu in den Vorstand auf. Jeder zweite neue Dax-Vorstand besitzt bereits digitale Erfahrung.

Antworten auf Mit Management/Marketing Master ins IB/PE ?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 8 Beiträge

Diskussionen zu Finance

Weitere Themen aus Management Master