DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Management MasterMMM

MMM 2022 - Profile

Autor
Beitrag
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Hey Leute,
Bewirbt sich noch jemand dieses Jahr für den MMM (Mannheim)?
Bin relativ planlos dieses Jahr ob es bei mir klappt dieses Jahr (aufgrund der neuen Regelung).
Hat jemand genauere infos? Sind die punkte cut offs aus den vergangen Jahren repräsentativ? Mit welchem Profil bewerbt ihr euch?

LG!

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 07.03.2022:

Hey Leute,
Bewirbt sich noch jemand dieses Jahr für den MMM (Mannheim)?
Bin relativ planlos dieses Jahr ob es bei mir klappt dieses Jahr (aufgrund der neuen Regelung).
Hat jemand genauere infos? Sind die punkte cut offs aus den vergangen Jahren repräsentativ? Mit welchem Profil bewerbt ihr euch?

LG!

Nur so aus Interesse von einem Mannheim Alumni: Die grundlegende Änderung ist, dass der GMAT keine Zulassungsvoraussetzung mehr ist,oder?

Wäre ja schön, wenn sie endlich gemerkt hätten, dass sie damit viele ihrer eigenen Absolventen sowohl mit gutem GMAT als auch die auf der GMAT Flucht ins Ausland treiben :D

Ich weiß nicht, wo du deinen Bachelor gemacht hast, aber gerade wenn der auch in Mannheim war, würde ich mir nicht zu viele Sorgen machen, ich kenne niemanden aus dem Bachelor in Mannheim, der dort in den Master wollte und nicht angenommen wurde. Ist nur meine Erfahrung und Meinung und damit nicht repräsentativ.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Nur so aus Interesse von einem Mannheim Alumni: Die grundlegende Änderung ist, dass der GMAT keine Zulassungsvoraussetzung mehr ist,oder?

Wäre ja schön, wenn sie endlich gemerkt hätten, dass sie damit viele ihrer eigenen Absolventen sowohl mit gutem GMAT als auch die auf der GMAT Flucht ins Ausland treiben :D

Ich weiß nicht, wo du deinen Bachelor gemacht hast, aber gerade wenn der auch in Mannheim war, würde ich mir nicht zu viele Sorgen machen, ich kenne niemanden aus dem Bachelor in Mannheim, der dort in den Master wollte und nicht angenommen wurde. Ist nur meine Erfahrung und Meinung und damit nicht repräsentativ.

Wahre Worte. Wollte eigentlich den MMM machen, habe dann den GMAT gemacht und gemerkt, dass mein Score verhältnissmäßig viel zu gut für den MMM istund bin dann ins Ausland an eine renommiertere Uni. Hätte ich vermutlich nicht gemacht, wäre GMAT keine Voraussetzung für den MMM gewesen

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 08.03.2022:

Hey Leute,
Bewirbt sich noch jemand dieses Jahr für den MMM (Mannheim)?
Bin relativ planlos dieses Jahr ob es bei mir klappt dieses Jahr (aufgrund der neuen Regelung).
Hat jemand genauere infos? Sind die punkte cut offs aus den vergangen Jahren repräsentativ? Mit welchem Profil bewerbt ihr euch?

LG!

Nur so aus Interesse von einem Mannheim Alumni: Die grundlegende Änderung ist, dass der GMAT keine Zulassungsvoraussetzung mehr ist,oder?

Wäre ja schön, wenn sie endlich gemerkt hätten, dass sie damit viele ihrer eigenen Absolventen sowohl mit gutem GMAT als auch die auf der GMAT Flucht ins Ausland treiben :D

Ich weiß nicht, wo du deinen Bachelor gemacht hast, aber gerade wenn der auch in Mannheim war, würde ich mir nicht zu viele Sorgen machen, ich kenne niemanden aus dem Bachelor in Mannheim, der dort in den Master wollte und nicht angenommen wurde. Ist nur meine Erfahrung und Meinung und damit nicht repräsentativ.

Irgendwie interessant dass die TUM jetzt zum nächsten Winter den GMAT zur Vorraussetzung machen möchte

antworten
BWL

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 07.03.2022:

Hey Leute,
Bewirbt sich noch jemand dieses Jahr für den MMM (Mannheim)?
Bin relativ planlos dieses Jahr ob es bei mir klappt dieses Jahr (aufgrund der neuen Regelung).
Hat jemand genauere infos? Sind die punkte cut offs aus den vergangen Jahren repräsentativ? Mit welchem Profil bewerbt ihr euch?

LG!

Werde mich dieses Jahr bewerben. Mein Profil ist folgendes:

Bachelor: Voraussichtlich 1,2 (FH)
GMAT: 680
Praktika: 2 Stück
Auslandssemester: Nein

Die Frage, ob die vergangenen Cuts repräsentativ sind, stelle ich mir auch, aber ich gehe davon aus, dass ich angenommen werde...

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

FH Bachelor: 2,1
GMAT: 640
Auslandssemester: Nein
Praktika: 2

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Bachelor: 2,2
Auslandssemester: Ja
Praktika: Ja (>6 Monate)
GMAT: WIP

Habt ihr Tipps für den GMAT, Freunde?

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Bachelor: 1,6
Ausland: Ja
Praktika: 1x
Ausbildung: Ja
GMAT: Nein

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Bachelor: 1,4 (Uni Köln)
GMAT: noch keinen
Praktika: Audit und TAS bei Big 4
Auslandssemester: Spanien

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 08.03.2022:

Nur so aus Interesse von einem Mannheim Alumni: Die grundlegende Änderung ist, dass der GMAT keine Zulassungsvoraussetzung mehr ist,oder?

Wäre ja schön, wenn sie endlich gemerkt hätten, dass sie damit viele ihrer eigenen Absolventen sowohl mit gutem GMAT als auch die auf der GMAT Flucht ins Ausland treiben :D

Wahre Worte. Wollte eigentlich den MMM machen, habe dann den GMAT gemacht und gemerkt, dass mein Score verhältnissmäßig viel zu gut für den MMM istund bin dann ins Ausland an eine renommiertere Uni. Hätte ich vermutlich nicht gemacht, wäre GMAT keine Voraussetzung für den MMM gewesen

War bei mir genau die gleiche Story. Wenn man sich schon durch den GMAT gequält hat, kann man das auch nutzen. Also falls man ungefähr 650 Punkte erreicht hat, würde ich mir zumindest mal die Auslandsoptionen anschauen, vor allem wenn es keine zwingenden persönlichen Gründe für Mannheim gibt. Beste Entscheidung meines Lebens war es, ins Ausland zu gehen!

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

1,7 no name Uni
3 Praktika
Auslandssemester in Peking
Sollte ich den Gmat machen oder kann ich mir den sparen?

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Bachelor 1,5, Ausland, 3 Jobs, GMAT 610 leider. Überlege wegen Retake. 84pkt könnten reichen.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 16.03.2022:

Bachelor 1,5, Ausland, 3 Jobs, GMAT 610 leider. Überlege wegen Retake. 84pkt könnten reichen.

Wo hast du studiert, dass du trotz 1,5 nur 610 im GMAT geschafft hast?

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 16.03.2022:

Bachelor 1,5, Ausland, 3 Jobs, GMAT 610 leider. Überlege wegen Retake. 84pkt könnten reichen.

Wo hast du studiert, dass du trotz 1,5 nur 610 im GMAT geschafft hast?

Das bedeutet doch gar nichts. Hatte im Mannheimer Bachelor eine 1,3 und im GMAT ebenfalls nur 610 Punkte weil ich mich darauf nur eine Woche vorbereitet hatte.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 16.03.2022:

WiWi Gast schrieb am 16.03.2022:

Bachelor 1,5, Ausland, 3 Jobs, GMAT 610 leider. Überlege wegen Retake. 84pkt könnten reichen.

Wo hast du studiert, dass du trotz 1,5 nur 610 im GMAT geschafft hast?

GMAT testet eben auch quant. Fähigkeiten / Intelligenz, BWL Bachelor eher weniger.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 16.03.2022:

WiWi Gast schrieb am 16.03.2022:

WiWi Gast schrieb am 16.03.2022:

Bachelor 1,5, Ausland, 3 Jobs, GMAT 610 leider. Überlege wegen Retake. 84pkt könnten reichen.

Wo hast du studiert, dass du trotz 1,5 nur 610 im GMAT geschafft hast?

GMAT testet eben auch quant. Fähigkeiten / Intelligenz, BWL Bachelor eher weniger.

Hast du den Gmat überhaupt schon gemacht? Ein BWL Studium ist absolut irrelevant für den Gmat dort wird rein gar nichts wirtschaftliches geprüft

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Ich werde mich auch bewerben. Mein Profil ist:
Bachelor: 1,7 (46 Punkte)
Auslandssemester: Ja (22 Punkte)
1 Werkstudentenjob (müssten 2 Punkte geben)
GMAT: 660 (21 Punkte)

Insgesamt: 91 Punkte

Es wurde hier jetzt gesagt, dass man mit einem Gmat von über 650 sich auch im Ausland umschauen sollte. Dürft ich fragen, was für euch als Option in frage kommt? Ich finde so aussergewöhnlich ist ein Ergebnis von 650 jetzt nicht aber vielleicht verschätze ich mich da ja auch.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Bachelor staatliche Uni: 1,5
Auslandssemester: ja
2x Praktikum/Werkstudentenstelle
GMAT: 710

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Also ich bin im 2021 Intake mit einem GMAT von 710 nach Mannheim, habe bisher exakt eine Person kennengelernt die n höheren Score hat und etliche die im 650-700er Bereich sind. Wenn man seine berufliche Zukunft in Deutschland sieht, muss man nicht unbedingt nach Maastricht oder sonst wo hin, nur weil man im GMAT >650 hat ...

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 29.03.2022:

Ich werde mich auch bewerben. Mein Profil ist:
Bachelor: 1,7 (46 Punkte)
Auslandssemester: Ja (22 Punkte)
1 Werkstudentenjob (müssten 2 Punkte geben)
GMAT: 660 (21 Punkte)

Insgesamt: 91 Punkte

Es wurde hier jetzt gesagt, dass man mit einem Gmat von über 650 sich auch im Ausland umschauen sollte. Dürft ich fragen, was für euch als Option in frage kommt? Ich finde so aussergewöhnlich ist ein Ergebnis von 650 jetzt nicht aber vielleicht verschätze ich mich da ja auch.

Geht es um den Intake von 2022 oder allgemein? Einige Fristen sind nämlich für 2022 schon vorbei

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

GMAT: 630 (leider mit Q36, V40, extrem schlecht in das Exam gestartet…)
Bachelor: 1,4
6 vierteljährige Praxisphasen dank Dualem Studium, anschließend zwei Jahre Vollzeit in leitenden Positionen
Auslandssemester: Nein, aber stattdessen >24 Sustainability ECTS
TOEFL: Ergebnis ausstehend, bisher aber bereits R30, L30 bekannt

Bin sehr zuversichtlich, dass das ausreichen dürfte und würde auch bei (fast) allen obenstehenden Profilen von einer Zulassung ausgehen…

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 04.05.2022:

GMAT: 630 (leider mit Q36, V40, extrem schlecht in das Exam gestartet…)
Bachelor: 1,4
6 vierteljährige Praxisphasen dank Dualem Studium, anschließend zwei Jahre Vollzeit in leitenden Positionen
Auslandssemester: Nein, aber stattdessen >24 Sustainability ECTS
TOEFL: Ergebnis ausstehend, bisher aber bereits R30, L30 bekannt

Bin sehr zuversichtlich, dass das ausreichen dürfte und würde auch bei (fast) allen obenstehenden Profilen von einer Zulassung ausgehen…

Was hast du denn im Bachelor gemacht? Muss dann ein Studiengang mit Schwerpunkt Sustainability gewesen sein, oder? Finde diese 24 ECTS schon sehr speziell.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Immer die Leute mit ihrem Ausland... OK-GMAT: Kopenhagen und Rotterdam kann man sich anschauen, vielleicht noch Bocconi... bringen tuts einem nicht viel hier?

Außerdem hat der MMM Double Degree Programme, und wenn so manche hier ja anscheinend zu krass für den MMM sind, dann können sie ja eben ein Double Degree abstauben...

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 04.05.2022:

Immer die Leute mit ihrem Ausland... OK-GMAT: Kopenhagen und Rotterdam kann man sich anschauen, vielleicht noch Bocconi... bringen tuts einem nicht viel hier?

Außerdem hat der MMM Double Degree Programme, und wenn so manche hier ja anscheinend zu krass für den MMM sind, dann können sie ja eben ein Double Degree abstauben...

  1. Gibt es meiner Meinung nach noch andere gute und bessere Optionen im Ausland.
  2. Kommt es auch darauf an, welchen Lernansatz man präferiert, manche haben einfach genug von Bulimielernen.
  3. Sollte man die persönliche Entwicklung, die einem ein Auslandsstudium bringt, nicht unterschätzen.
  4. Die Kurse sind in den Double Degrees meistens relativ streng festgelegt, zumindest war es noch der Fall, als ich die Master Entscheidung getroffen habe.

Für manche Leute ist es einfach die bessere Wahl, manche bleiben lieber in ihrer Comfort Zone, ist ja auch völlig in Ordnung und Mannheim hat auch seine Vorteile. Ich höre von den Leuten aus dem Mannheimer Bachelor, die für den Master ins Ausland gegangen sind, in allen Fällen, dass sie sehr froh sind, aus Mannheim raus zu sein.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Ich war im Bachelor bereits mit Double Degree im Ausland (nicht Uni Mannheim) und hab dann 2014 mit GMAT 720 den MMM gemacht für die Perspektive zur UB zu gehen. Hat auch einwandfrei geklappt.

Die einzige echte Alternative für mich im Ausland war der SIM an der HSG. USA war für mich leider zu teuer.

Nur aus Neugierde, welche Programme seht ihr denn im Ausland so viel besser als den MMM bzgl. Jobs? Oder geht es eher um das gute Wetter an der ESADE oder die nettere Stadt mit London an der LBS?

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 06.05.2022:

Ich war im Bachelor bereits mit Double Degree im Ausland (nicht Uni Mannheim) und hab dann 2014 mit GMAT 720 den MMM gemacht für die Perspektive zur UB zu gehen. Hat auch einwandfrei geklappt.

Die einzige echte Alternative für mich im Ausland war der SIM an der HSG. USA war für mich leider zu teuer.

Nur aus Neugierde, welche Programme seht ihr denn im Ausland so viel besser als den MMM bzgl. Jobs? Oder geht es eher um das gute Wetter an der ESADE oder die nettere Stadt mit London an der LBS?

Ich habe bewusst in meiner Auflistung nicht Jobchancen aufgeführt. Das hängt denke ich doch sehr vom jeweiligen Profil ab und davon, in welcher Region man später arbeiten möchte (bei dir scheint es ja DACH gewesen zu sein).

Ich finde es schade, dass man andere renommierte Auslandsunis auf "nettes Wetter" und "schönere Stadt" reduziert, vor allem, da ich von anderen Lernansätzen und persönlicher Entwicklung gesprochen hatte.

Verstehe auch nicht ganz, was genau gerade das Problem ist. Es war die letzten Jahre ein weitverbreitetes Phänomen, dass einige Studenten aus dem Mannheimer Bachelor dadurch, dass sie sowieso einen GMAT machen mussten, lieber ins Ausland gegangen sind.

Hierzu vielleicht abschließend die Aussage eines Übungsleiters der Uni Mannheim:
"Ich habe auch hier den Master gemacht und es wird einem immer erzählt, dass man nach dem Mannheimer Master in jedes Unternehmen problemlos einsteigen könnte, aber das stimmt aus eigener Erfahrung nicht."

Daher Glückwunsch an dich zu deinem erfolgreichen beruflichen Werdegang, es scheint aber nicht die Regel zu sein.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

B.Sc. 2,2
Auslandssemester: Ja
Praktika: Ja
GMAT: 610

Hoffe der Cut sinkt dieses Jahr, sonst wird es nichts :(

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

So. Bewerbung ist raus, Leute. Jetzt heißt es Daumen drücken.
Wie alt seid ihr denn?

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

push

WiWi Gast schrieb am 07.03.2022:

Hey Leute,
Bewirbt sich noch jemand dieses Jahr für den MMM (Mannheim)?
Bin relativ planlos dieses Jahr ob es bei mir klappt dieses Jahr (aufgrund der neuen Regelung).
Hat jemand genauere infos? Sind die punkte cut offs aus den vergangen Jahren repräsentativ? Mit welchem Profil bewerbt ihr euch?

LG!

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Weiß jemand aus Erfahrung, bis wann man sein Bachelorzeugnis nachreichen kann? Ich bin mit ziemlicher Sicherheit angenommen, hab meine Bachelorarbeit aber noch nicht.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 17.05.2022:

Weiß jemand aus Erfahrung, bis wann man sein Bachelorzeugnis nachreichen kann? Ich bin mit ziemlicher Sicherheit angenommen, hab meine Bachelorarbeit aber noch nicht.

Ich meine bis Oktober & falls deine Uni rumzicken sollte & doch länger braucht, aus welchen Gründen auch immer, kannst du mit dem Prüfungsamt in Kontakt treten, die sind super lieb!

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Würde der Uni eine Mail schreiben, dann bekommst Du eine belastbare Aussage. Die reagieren relativ schnell.

WiWi Gast schrieb am 17.05.2022:

Weiß jemand aus Erfahrung, bis wann man sein Bachelorzeugnis nachreichen kann? Ich bin mit ziemlicher Sicherheit angenommen, hab meine Bachelorarbeit aber noch nicht.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Ich muss mich jetzt auch endlich mal an die Bewerbung setzen war ein ganzschön holpriger Weg bei mir mit Auslandsanerkennung und GMAT Retake aber ich denke ich bin recht sicher drin.
Bachelor: 2,1
Auslandssemester: Ja
Werkstudententätigkeit
GMAT: 700
Alter: 21
Hotel: Trivago

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Hallo,

Hat jemand Erfahrungen bezüglich der Bewerbung ins höhere Fachsemester?
Ich bin aus Österreich und habe einen Bachelor an einer FH mit 2.1 und schon zwei Semester an einer Universität in Wien in Management mit 2.0 abgeschlossen und würde gerne nach Mannheim wechseln.
Habe keinen GMAT (mir wurde von der Zulassungsstelle gesagt das im höheren Fachsemester GMAT gar keine Rolle spielt)
Auslandssemster: Ja - Macao (China)
Praktika: ja

Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 18.05.2022:

Ich muss mich jetzt auch endlich mal an die Bewerbung setzen war ein ganzschön holpriger Weg bei mir mit Auslandsanerkennung und GMAT Retake aber ich denke ich bin recht sicher drin.
Bachelor: 2,1
Auslandssemester: Ja
Werkstudententätigkeit
GMAT: 700
Alter: 21
Hotel: Trivago

GMAT ist natürlich stark.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Schnitt - 1,4
ASS - ja
Ausbildung + Praktikum
Gmat - 610 mangels Bock

sollte passen denke ich

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Bachelor: 1,7
Auslandssemester: Ja
Betriebliche Erfahrung: 1 Praktikum, 2 Werkstudententätigkeit und eine Führungsrolle in einem NGO / Ehrenamtlich seit 2-3 Jahren (Als Backup, falls die eines dieser Tätigkeiten nicht anerkennen) - 6 Punkte

Ich komm auf 74 Punkte (wenn ich 6 Punkte in Erfahrung bekomme) - hoffe ich schaffs!

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Gmat: 680
GPA: 1.7
No exchange semester
1 internship

I've done my math and should be 75, is it risky for the english track?

Do you know how many spots are available for the english track?

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Bachelor: 1,5
Auslandssemester: Ja
Praktika: 2x
GMAT: 710

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 10.06.2022:

Bachelor: 1,5
Auslandssemester: Ja
Praktika: 2x
GMAT: 710

Sofern starke Praktika, und Bachelor von Uni, würde ich auch mal bei CEMS in Köln + HSG SIM anklopfen

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 10.06.2022:

Bachelor: 1,5
Auslandssemester: Ja
Praktika: 2x
GMAT: 710

Sofern starke Praktika, und Bachelor von Uni, würde ich auch mal bei CEMS in Köln + HSG SIM anklopfen

Zwar non Target Uni Bachelor, aber nur durchschnittliche Praktika (non UB/IB). Ich glaube, 1,5/710 aus DE reicht nicht für HSG SIM. Mein knappes Budget ist zu klein für Schweiz.

Habe mich auch an der CEMS in Köln beworben.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

push

weitere Profile?

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

B.Sc. Mannheim (1,3)
GMAT: 730
Praktika: Big 4, T2 IB

WiWi Gast schrieb am 28.06.2022:

push

weitere Profile?

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 28.06.2022:

push

weitere Profile?

B.Sc. (FH) 1,9
GMAT 700
Auslandssemester ja
Zwei Praktika a 6 Monate

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 28.06.2022:

B.Sc. Mannheim (1,3)
GMAT: 730
Praktika: Big 4, T2 IB

Mit dem Profil hättest du vielleicht sogar SIM an der HSG geschafft. Warum nochmal denselben Namen auf den CV klatschen?

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 28.06.2022:

B.Sc. Mannheim (1,3)
GMAT: 730
Praktika: Big 4, T2 IB

Mit dem Profil hättest du vielleicht sogar SIM an der HSG geschafft. Warum nochmal denselben Namen auf den CV klatschen?

Weil nicht jeder so privilegiert ist, sich ein Studium in der Schweiz leisten zu können.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

B.Sc. Mannheim (1,3)
GMAT: 730
Praktika: Big 4, T2 IB

Mit dem Profil hättest du vielleicht sogar SIM an der HSG geschafft. Warum nochmal denselben Namen auf den CV klatschen?

Weil nicht jeder so privilegiert ist, sich ein Studium in der Schweiz leisten zu können.

<2 Jahre St. Gallen kann sich jeder leisten, musst du eben arbeiten nebenbei. Für teaching assistant sollte man 30 CHF+/h verdienen.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

B.Sc. Mannheim (1,3)
GMAT: 730
Praktika: Big 4, T2 IB

Mit dem Profil hättest du vielleicht sogar SIM an der HSG geschafft. Warum nochmal denselben Namen auf den CV klatschen?

Weil nicht jeder so privilegiert ist, sich ein Studium in der Schweiz leisten zu können.

Es gibt immer einen Weg

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

B.Sc. Mannheim (1,3)
GMAT: 730
Praktika: Big 4, T2 IB

Mit dem Profil hättest du vielleicht sogar SIM an der HSG geschafft. Warum nochmal denselben Namen auf den CV klatschen?

Weil nicht jeder so privilegiert ist, sich ein Studium in der Schweiz leisten zu können.

Es gibt immer einen Weg

Vielleicht ist er/sie mit einem Master in Mannheim auch einfach komplett zufrieden? Warum sollte jemand beispielsweise nach St. Gallen gehen, wenn er/sie lokal verwurzelt ist, oder eine einfache (Fach)Karriere in einem deutschen DAX-Unternehmen als Ziel hat? Es gibt auch noch eine Realität ohne IB, UB, PE, HF und sonst was.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Das ist jetzt eben wieder so die typisch arrogante Einstellung in der Bubble hier. In der breiten Bevölkerung wird schon ein Studium in München als sehr teuer angesehen und hier werden St Gallen oder Lissabon als günstige Alternativen verkauft….

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

Das ist jetzt eben wieder so die typisch arrogante Einstellung in der Bubble hier. In der breiten Bevölkerung wird schon ein Studium in München als sehr teuer angesehen und hier werden St Gallen oder Lissabon als günstige Alternativen verkauft….

Es macht eben einen Unterschied, ob du Genderwissenschaften in München studierst, weil die Stadt doch so schön ist und da ja das Oktoberfest ist, oder ob du mehr zahlst, weil dich das karrieremäßig voranbringt. Wo ein Wille da ein Weg, das hat nichts mit Arroganz zu tun, sondern mehr mit Zielstrebigkeit. Niemand hat behauptet es wäre günstig, aber 2 Jahre höhere Lebenshaltungskosten ist sicherlich die (im EW) renditestärkste Investition die du tätigen kannst.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Man kann sich sein Wunschstudium fast immer mit einem Kredit finanzieren (bspw. KfW) der bei einem guten Job auch schnell abbezahlt ist. Eine Ausbildung ist das wichtigste Investment das man für sich im Leben machen kann, dieser typisch deutsche Geiz ist da fehl am Platz. Wer das noch nicht verstanden hat dem kann man ohnehin nicht mehr helfen...

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

B.Sc. Mannheim (1,3)
GMAT: 730
Praktika: Big 4, T2 IB

Mit dem Profil hättest du vielleicht sogar SIM an der HSG geschafft. Warum nochmal denselben Namen auf den CV klatschen?

Weil nicht jeder so privilegiert ist, sich ein Studium in der Schweiz leisten zu können.

Es gibt immer einen Weg

Vielleicht ist er/sie mit einem Master in Mannheim auch einfach komplett zufrieden? Warum sollte jemand beispielsweise nach St. Gallen gehen, wenn er/sie lokal verwurzelt ist, oder eine einfache (Fach)Karriere in einem deutschen DAX-Unternehmen als Ziel hat? Es gibt auch noch eine Realität ohne IB, UB, PE, HF und sonst was.

Genau, beim MMM bewerben sich auch nur Menschen ohne Ambitionen die eine "einfache Karriere" als Ziel haben. Eigentlich ist der MMM nur eine bessere Ausbildung.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

B.Sc. Mannheim (1,3)
GMAT: 730
Praktika: Big 4, T2 IB

Mit dem Profil hättest du vielleicht sogar SIM an der HSG geschafft. Warum nochmal denselben Namen auf den CV klatschen?

Weil nicht jeder so privilegiert ist, sich ein Studium in der Schweiz leisten zu können.

Es gibt immer einen Weg

Vielleicht ist er/sie mit einem Master in Mannheim auch einfach komplett zufrieden? Warum sollte jemand beispielsweise nach St. Gallen gehen, wenn er/sie lokal verwurzelt ist, oder eine einfache (Fach)Karriere in einem deutschen DAX-Unternehmen als Ziel hat? Es gibt auch noch eine Realität ohne IB, UB, PE, HF und sonst was.

Genau, beim MMM bewerben sich auch nur Menschen ohne Ambitionen die eine "einfache Karriere" als Ziel haben. Eigentlich ist der MMM nur eine bessere Ausbildung.

Es ist kein Geheimnis, dass Mannheim für den Bachelor bekannt ist. Wer im Bachelor sehr gut performed schafft den Einstieg oder geht an eine sehr gute Uni international. Das Niveau im Master ist nicht mehr das wie im Bachelor.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

B.Sc. Mannheim (1,3)
GMAT: 730
Praktika: Big 4, T2 IB

Mit dem Profil hättest du vielleicht sogar SIM an der HSG geschafft. Warum nochmal denselben Namen auf den CV klatschen?

Weil nicht jeder so privilegiert ist, sich ein Studium in der Schweiz leisten zu können.

Es gibt immer einen Weg

Vielleicht ist er/sie mit einem Master in Mannheim auch einfach komplett zufrieden? Warum sollte jemand beispielsweise nach St. Gallen gehen, wenn er/sie lokal verwurzelt ist, oder eine einfache (Fach)Karriere in einem deutschen DAX-Unternehmen als Ziel hat? Es gibt auch noch eine Realität ohne IB, UB, PE, HF und sonst was.

Genau, beim MMM bewerben sich auch nur Menschen ohne Ambitionen die eine "einfache Karriere" als Ziel haben. Eigentlich ist der MMM nur eine bessere Ausbildung.

Sollte nicht abwertend sein. Ich meinte lediglich, dass man nicht unbedingt ins Ausland gehen muss, wenn man seine berufliche Zukunft in einem dt. Unternehmen sieht.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

Gmat: 680
GPA: 1.7
No exchange semester
1 internship

I've done my math and should be 75, is it risky for the english track?

Do you know how many spots are available for the english track?

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

That won't be enough

WiWi Gast schrieb am 06.07.2022:

Gmat: 680
GPA: 1.7
No exchange semester
1 internship

I've done my math and should be 75, is it risky for the english track?

Do you know how many spots are available for the english track?

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast schrieb am 08.07.2022:

That won't be enough

Gmat: 680
GPA: 1.7
No exchange semester
1 internship

I've done my math and should be 75, is it risky for the english track?

Do you know how many spots are available for the english track?

hard to say. It is pretty risky, but still possible to get admitted.

antworten
WiWi Gast

MMM 2022 - Profile

risky

WiWi Gast schrieb am 06.07.2022:

Gmat: 680
GPA: 1.7
No exchange semester
1 internship

I've done my math and should be 75, is it risky for the english track?

Do you know how many spots are available for the english track?

antworten

Artikel zu MMM

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

Fast jeder zweite DAX-Chef ist Wirtschaftswissenschaftler

Karriere zum DAX-CEO: Eine junger Manager im Anzug läuft eine lange Treppe hoch.

Die Wirtschaftswissenschaftler dominieren das Topmanagement der DAX-Unternehmen. 56 Prozent der Vorstände in MDAX-Unternehmen und 47 Prozent der Vorstände im DAX und SDAX sind Wirtschaftswissenschaftler. Von den CEOs der TecDAX-Unternehmen hat dagegen lediglich jeder dritte Wirtschaftswissenschaften studiert. Jeder fünfte Vorstandschef, der erstmals ein Unternehmen führte, war zuvor Finanzvorstand. Die CEOs waren vorher am häufigsten Unternehmensberater, wie die Lebensläufe von 170 DAX-Vorständen laut dem "Headhunter" Korn Ferry zeigen.

Jobzufriedenheit von Führungskräften am höchsten

Jobzufriedenheit: Eine weibliche Führungskraft lacht beim Telefonieren.

Führungskräfte sind häufig sehr glücklich in ihrem Job. 41,7 Prozent der Führungskräfte bezeichnen sich als "sehr zufrieden" mit ihrer Arbeit. Akademikerinnen und Akademiker sind mit 39,5 Prozent generell überdurchschnittlich zufrieden im Job. Jeder dritte Erwerbstätige ist laut Statistischem Bundesamt in Deutschland mit seiner Tätigkeit "sehr zufrieden".

Managerinnen-Barometer 2018: Erfolge mit Frauenquote

Die Frauenquote für Aufsichtsräte wirkt. Der Frauenanteil ist auf 30 Prozent gestiegen. Dennoch sind Frauen in Spitzengremien großer Unternehmen noch immer deutlich in der Minderheit. Die Vorstände sind weiterhin eine Männerdomäne. Besonderen Aufholbedarf haben Banken und Versicherungen. Das ergibt das aktuelle Managerinnen-Barometer 2018 des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin).

Deutsche Führungskräfte schätzen bewährte Managementtechniken

Business: Bain-Studie zu Managementtechniken in Deutschland und weltweit.

Die aktuellen Managementtechniken sind meist langfristige Wachstumsstrategien. In Deutschland sind Benchmarking, strategische Planung und Change Management die meistgenutzten Managementinstrumente. Neue innovative Werkzeuge wie Agile Management und Advanced Analytics werden von deutschen Managern seltener als in anderen Ländern eingesetzt. Weltweit rücken Kundenmanagement und Kundenzufriedenheitsanalysen in den Fokus. Eine wachsende Komplexität und abnehmende Kundenloyalität sind die weltweit größen Herausforderungen.

Moderne Managementtechniken sichern Unternehmenserfolg

Ein schwarzer Kompass mit einem weißen Zifferblatt und grünen Richtungsanzeigern.

Die aktuellen Managementtechniken sind meist langfristige Wachstumsstrategien. In Deutschland sind Kundenmanagement, Outsourcing und Benchmarking die meistgenutzten Managementinstrumente. Neue Werkzeuge wie Big-Data-Analyse oder die digitale Transformation werden von deutschen Managern seltener als in anderen Ländern eingesetzt. Eine wachsende Komplexität, Cyber-Attacken und die abnehmende Kundenloyalität sind weltweit große Herausforderungen.

E-Learning: Management-Radio - Podcasts für Führungskräfte

E-Learning Management Podcasts

Bei den E-Learning Management Podcasts von Management-Radio gibt es Audio-Beiträge rund um die Themen Management, Führung und Karriere auf 10 Kanälen.

Verhaltensökonomie - Der Sinn der Selbstüberschätzung

Der Wunsch, andere zu überzeugen, führt dazu, dass Menschen eine zu hohe Meinung von sich haben. Wer sich selbst überschätzt, dem fällt es tatsächlich leichter, andere zu überzeugen. Das zeigt die Studie aus 2019 von LMU-Ökonom Peter Schwardmann und Joël van der Weele von der Universität Amsterdam.

Führungskräfte-Monitor 2017: Mehr Managerinnen jedoch mit Gehaltsnachteil

Frau, Boss, Chefin, Führungskraft, Managerinnen,

Der Frauenanteil unter den Führungskräften ist in den Jahren von 1995 bis 2015 um rund zehn Prozentpunkte auf etwa 30 Prozent gestiegen. Aktuell nimmt der Frauenanteil bei den Führungskräften allerdings nur noch langsam zu. Der Gehaltsnachteil von Managerinnen beträgt durchschnittlich 23 Prozent, so der „Führungskräfte-Monitor 2017“ des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

CEO Challenge 2017: Die Sorgen der Chefs

New-York, Freiheitsstatur,

Die unsichere politische Lage rund um den Globus ist aus Sicht deutscher Unternehmen derzeit die größte Herausforderung. Das geht aus einer gemeinsamen Umfrage von IW Consult und The Conference Board hervor. Sorgen vor einer globalen Rezession sind bei hiesigen Managern dagegen weniger verbreitet als in anderen Ländern.

Stühlerücken in Chefetagen - Viele neue Dax-Vorstände mit Digital-Erfahrung

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Die Chefetagen in den Dax-Konzernen von Dax30, MDax, TecDax und SDax sind in Bewegung. Rund 120 Vorstände haben zum Jahreswechsel das Unternehmen gewechselt, stiegen auf oder haben ihren Vertrag verlängert. Mit Angela Titzrath rückt dabei eine Frau neu in den Vorstand auf. Jeder zweite neue Dax-Vorstand besitzt bereits digitale Erfahrung.

Managerinnen-Barometer 2017: DAX-Vorstände bleiben weiter Männerdomäne

Die eingeführte Geschlechterquote zeigt ihre erste Wirkung: Der Frauenanteil in Aufsichtsräten, Vorständen und Gremien ist gestiegen. Dennoch sind Frauen nach wie vor unterrepräsentiert. Das ergibt das aktuelle Managerinnen-Barometer 2017 des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). Dafür hat das DIW Berlin mehr als 500 Unternehmen untersucht.

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Allgemeine Managementlehre«

Cover vom Lehrbuch "Allgemeine Managementlehre".

Der Klassiker zur Managementlehre präsentiert neben bewährtem Management-Wissen aktuelle Trends. So widmet sich ein neues Kapitel dem Management von Industrie 4.0. Die komplett überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Neuauflage 2016 überrascht zudem mit einem Kapitel zum Sinn als Motivationsfaktor in der modernen Personalführung. »Allgemeine Managementlehre« ist ein didaktisch perfektes, modernes Management-Lehrbuch.

Arbeitswelt: Führungskräfte mit steigender Komplexität und Informationsflut konfrontiert

Aufnahmen unter Wasser.

Die Komplexität der Arbeitswelt hat für Führungskräfte in den vergangen Jahren stark zugenommen. Vor allem die Globalisierung und die vernetzten Wertschöpfungsketten mit der Digitalisierung machen das Arbeitsleben immer komplexer. Führungskräfte sehen sich dadurch mit einer permanent steigenden Flut von Informationen und Aufgaben konfrontiert, wie die aktuelle Analyse von Sopra Steria Consulting zum Reduktionspotenzial von Komplexität zeigt.

Managerinnen-Barometer 2016: Frauenanteile in Spitzengremien großer Unternehmen steigen kaum

Ein Werbeplakat mit einer jungen Frau und der Schrift "Meine Karriereleiter bau ich lieber selbst".

Die Frauenanteile in Vorständen und Aufsichtsräten der 200 umsatzstärksten Unternehmen lagen Ende des Jahres 2015 bei gut sechs Prozent. Nur wenige Unternehmen gehen mit gutem Beispiel voran und erfüllen bereits die geplante gesetzliche Frauenquote von 30-Prozent. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin hat über 500 Unternehmen und Geldhäuser auf ihre Frauenquote in Spitzenpositionen hin untersucht.

Antworten auf MMM 2022 - Profile

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 59 Beiträge

Diskussionen zu MMM

30 Kommentare

Mannheim für IB?

WiWi Gast

Ich hatte heute morgen einen Beitrag geschrieben, in dem ich die Mannheimer, die laut LI bei GS sind, zahlenmäßig (ohne Namen) gel ...

62 Kommentare

Der MMM ist zu schwer?

WiWi Gast

Kein aktueller Stand, ich hab den MMM 2008 angefangen. Davor Bachelor in WiRe an einer FH mit 2,7. Heute würde ich damit natürlich ...

Weitere Themen aus Management Master