DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Management MasterMMM

Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Application status

eine dumme Frage, ist finance BWL? hab mein bachelor auf Englisch gemacht und bin nicht sicher, ob mein Studium 36 ECTS Punkte BWL erreicht

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Glaubt ihr der Cut sinkt dieses Jahr?

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

War heute in der MMM Info Session. Sie wollten keine Angaben zu den Punkten/Cuts in den vergangenen Jahren machen. Fand ich sehr weird und kann die Intransparenz nicht wirklich nachvollziehen.

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Weiß einer was der höchste Cut der letzten Jahre war? Und was schätzt ihr wie hoch der Cut für das kommende Wintersemester sein wird?

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

WiWi Gast schrieb am 05.05.2022:

Weiß einer was der höchste Cut der letzten Jahre war? Und was schätzt ihr wie hoch der Cut für das kommende Wintersemester sein wird?

Letztes Jahr war der CUT laut Wiwitreff und lt. diesem Beitrag 70. Also 71 kam rein, 70 nicht.

Ich persönlich habe die Einschätzung, dass der CUT aber steigen wird. Warum?

Was man mit der Aufhebung der Gmat Pflicht erreichen möchte ist doch, dass sich mehr Leute bewerben. Dementsprechend hat die Uni Mannheim eine größere Auswahl an Studenten.

Somit lässt sich folgendes Szenario aufstellen: A bewirbt sich auf Uni Mannheim, da er keinen GMAT mehr braucht. A hat eine Punktzahl von 72. Da es viele von A gibt und die Plätze begrenzt sind, gibt es immer weniger Zusagen für Leute mit niedrigeren Punkten.

Dementsprechend kommt B mit seinen 73 trotz GMAT vielleicht nicht rein, denn er hat mehr Konkurrenz als zuvor.

Also hört auf nach dem CUT für dieses Jahr zu fragen und gibt euch Mühe.

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Hey! English track for WS 2022

Bachelor: 1.4 (52)
GMAT: 640 (15)
AS: yess (22)
tot: 89

Is it enough?

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

WiWi Gast schrieb am 05.05.2022:

Hey! English track for WS 2022

Bachelor: 1.4 (52)
GMAT: 640 (15)
AS: yess (22)
tot: 89

Is it enough?

Should be perfectly fine!

antworten
WiWi Gast

Application status

WiWi Gast schrieb am 03.05.2022:

eine dumme Frage, ist finance BWL? hab mein bachelor auf Englisch gemacht und bin nicht sicher, ob mein Studium 36 ECTS Punkte BWL erreicht

push

antworten
WiWi Gast

Application status

WiWi Gast schrieb am 07.05.2022:

eine dumme Frage, ist finance BWL? hab mein bachelor auf Englisch gemacht und bin nicht sicher, ob mein Studium 36 ECTS Punkte BWL erreicht

push

Ja. Gehört zur BWL.

antworten
WiWi Gast

Application status

WiWi Gast schrieb am 08.05.2022:

eine dumme Frage, ist finance BWL? hab mein bachelor auf Englisch gemacht und bin nicht sicher, ob mein Studium 36 ECTS Punkte BWL erreicht

push

Ja. Gehört zur BWL.

aber laut der Uni Webseite Finanzkurs wie Financial Markets and Institutions ist nicht akzeptiert, und nur Finanzwirtschaft ist als ,,rein BWL" betrachtet. Ich habe Angst davon, meine Finanzkurse nicht akzeptiert zu werden

antworten
WiWi Gast

Application status

Hi, weiß jemand von euch, ob man für die 2 Punkte das Praktikum beendet haben muss? Bin nämlich im dritten Monat meines viermonatigen Praktikums, welches aber erst nach der Deadline zu Ende ist. Die Voraussetzung von mindestens einem Monat hab ich ja somit jetzt schon erfüllt. Wenn man es nicht beendet haben muss: Welches Dokument sollte ich dann der Uni bei der Bewerbung vorlegen?

Vielen Dank und LG

antworten
WiWi Gast

Application status

WiWi Gast schrieb am 09.05.2022:

Hi, weiß jemand von euch, ob man für die 2 Punkte das Praktikum beendet haben muss? Bin nämlich im dritten Monat meines viermonatigen Praktikums, welches aber erst nach der Deadline zu Ende ist. Die Voraussetzung von mindestens einem Monat hab ich ja somit jetzt schon erfüllt. Wenn man es nicht beendet haben muss: Welches Dokument sollte ich dann der Uni bei der Bewerbung vorlegen?

Vielen Dank und LG

Wenn du ein Arbeitszeugnis bekommst und es vor Deadline einreichst sollte es zählen, ansonsten zählt es nicht da kein Nachweis erbracht.

antworten
Ron Bielecki

Application status

Zählt ein Auslandspraktikum, wie ein Auslandssemester? Wenn Ja wie lange muss es dann sein?

antworten
WiWi Gast

Application status

Findet ihr, dass man mit 29 (dieses Jahr noch 30) zu alt für den MMM ist?

antworten
WiWi Gast

Application status

WiWi Gast schrieb am 12.05.2022:

Findet ihr, dass man mit 29 (dieses Jahr noch 30) zu alt für den MMM ist?

nein

antworten
WiWi Gast

Application status

bekommt man eigentlich eine Bestätigung der Uni, sobald diese den official gmat score report erhalten hat?

antworten
WiWi Gast

Application status

WiWi Gast schrieb am 13.05.2022:

bekommt man eigentlich eine Bestätigung der Uni, sobald diese den official gmat score report erhalten hat?

Ja, die wird dich per Email benachrichtigen

antworten
WiWi Gast

Application status

Wie sieht euer Bewerbungsstatus aus?

Bei mir steht es seit zwei Wochen gelb auf "Unterlagen vollständig?"

antworten
WiWi Gast

Application status

Ich bewerbe mich mit folgendem Profil:

  • 1,8 Schnitt
  • Auslandssemester
  • 3 ausreichende Tätigkeiten

72 Punkte

Ich schreibe noch meine Thesis und habe 7,5 ECTS mit 1,0 bevorstehend. Dadurch würde sich mein Schnitt auf 1,7 verbessern. Denkt ihr, dass sich das aber nachträglich nach der Bewerbung noch irgendwie reinberechnen lässt? Ich denke selbst eher weniger, da doch alles ab Bewerbungsfrist eingereicht werden muss. Andererseits finde ich es sehr schade, da ich ja meine Bachelorarbeit noch gar nicht abgegeben habe...

Ich hoffe ich komme rein!

antworten
WiWi Gast

Application status

WiWi Gast schrieb am 16.05.2022:

Ich bewerbe mich mit folgendem Profil:

  • 1,8 Schnitt
  • Auslandssemester
  • 3 ausreichende Tätigkeiten

72 Punkte

Ich schreibe noch meine Thesis und habe 7,5 ECTS mit 1,0 bevorstehend. Dadurch würde sich mein Schnitt auf 1,7 verbessern. Denkt ihr, dass sich das aber nachträglich nach der Bewerbung noch irgendwie reinberechnen lässt? Ich denke selbst eher weniger, da doch alles ab Bewerbungsfrist eingereicht werden muss. Andererseits finde ich es sehr schade, da ich ja meine Bachelorarbeit noch gar nicht abgegeben habe...

Ich hoffe ich komme rein!

Bezweifle, dass das möglich ist. Irgendwann muss die Uni ja mit der Berechnung / Erstellung des Punkterankings beginnen und nMV ist das eben der 31.05. bzw. 01.06.
In den letzten Jahren haben 72 Punkte noch für eine Zulassung ausgereicht, daher besteht auf jeden Fall noch Hoffnung.

antworten
WiWi Gast

Application status

Hat der Zeitpunkt der Bewerbung einen Einfluss auf das Auswahlverfahren?

antworten
WiWi Gast

Application status

WiWi Gast schrieb am 13.05.2022:

Wie sieht euer Bewerbungsstatus aus?

Bei mir steht es seit zwei Wochen gelb auf "Unterlagen vollständig?"

Hey,

Bei mir ist es seit ca. einer Woche grün.

antworten
WiWi Gast

Application status

Wie lange hat es bei euch gedauert, bis die Unterlagen auf Vollständigkeit geprüft wurden? Habe meine Bewerbung letzte Woche eingereicht und latent Angst, dass die nicht ganz vollständig sind (wahrscheinlich irrational).

antworten
WiWi Gast

Application status

WiWi Gast schrieb am 19.05.2022:

Wie lange hat es bei euch gedauert, bis die Unterlagen auf Vollständigkeit geprüft wurden? Habe meine Bewerbung letzte Woche eingereicht und latent Angst, dass die nicht ganz vollständig sind (wahrscheinlich irrational).

Hallo,
ich bin ein internationaler Bewerber und bei mir hat es sogar fast 3 Wochen gedauert, bis der Status "Unterlagen vollständig?" grün war. Hatte auch große Angst, aber es hat bisher gut geklappt

antworten
WiWi Gast

Application status

Bewerbe mich mit:
Ausbildung = 4
Praktikum = 2
Schnitt 1,4 = 52
Gmat 610 ( hatte kb auf Vorbereitung) = 6
Auslandssemester = 22
=> mit 86 rechne ich mir ganz gute Chancen aus oder was denkt ihr?
Und weiss jemand wie die Bewerbung auf die double degrees ausschaut? zählt da die Punktzahl bei Bewerbung oder der Notenschnitt aus dem Bachelor?

antworten
WiWi Gast

Application status

WiWi Gast schrieb am 23.05.2022:

Bewerbe mich mit:
Ausbildung = 4
Praktikum = 2
Schnitt 1,4 = 52
Gmat 610 ( hatte kb auf Vorbereitung) = 6
Auslandssemester = 22
=> mit 86 rechne ich mir ganz gute Chancen aus oder was denkt ihr?
Und weiss jemand wie die Bewerbung auf die double degrees ausschaut? zählt da die Punktzahl bei Bewerbung oder der Notenschnitt aus dem Bachelor?

Bei den DD zählt das persönliche Bewerbungsgespräch. Gesamteindruck muss passen.
Alle die sich bewerben haben gute bis sehr gute Profile.

antworten
WiWi Gast

Application status

Wann kommt die Rückmeldung? Laut der Mannheim Webseite ist es Juli für MMM, stimmt das oder noch früher?

antworten
WiWi Gast

Application status

Bachelor 1,5 (50)
Ausbildung & Praktika (6)
Auslandssemester (22)

Insgesamt: 78 Punkte

Meint ihr das reicht?

antworten
WiWi Gast

Application status

WiWi Gast schrieb am 24.05.2022:

Bachelor 1,5 (50)
Ausbildung & Praktika (6)
Auslandssemester (22)

Insgesamt: 78 Punkte

Meint ihr das reicht?

Should be fine!

antworten
WiWi Gast

Application status

Hat bei mir mittlerweile auch geklappt. Bis der Status auf grün gesetzt wurde hat es rund 2 Wochen gedauert.

WiWi Gast schrieb am 19.05.2022:

Wie lange hat es bei euch gedauert, bis die Unterlagen auf Vollständigkeit geprüft wurden? Habe meine Bewerbung letzte Woche eingereicht und latent Angst, dass die nicht ganz vollständig sind (wahrscheinlich irrational).

Hallo,
ich bin ein internationaler Bewerber und bei mir hat es sogar fast 3 Wochen gedauert, bis der Status "Unterlagen vollständig?" grün war. Hatte auch große Angst, aber es hat bisher gut geklappt

antworten
WiWi Gast

Application status

Hab meine Bewerbung am Freitag abgeschickt:

Bachelor 1,3 (54)
Auslandssemester (22)
Praktikum + Werkstudent (4 - falls anerkannt)

Bin gespannt, ob die 76-80 Punkte reichen werden.

antworten
WiWi Gast

Application status

WiWi Gast schrieb am 24.05.2022:

Bachelor 1,5 (50)
Ausbildung & Praktika (6)
Auslandssemester (22)

Insgesamt: 78 Punkte

Meint ihr das reicht?

Wir haben exakt das gleiche Profil. Drücke die Daumen! :)

antworten
WiWi Gast

Application status

Danke, dir auch! Bist du auch aus dem Mannheimer Bachelor?

WiWi Gast schrieb am 30.05.2022:

WiWi Gast schrieb am 24.05.2022:

Bachelor 1,5 (50)
Ausbildung & Praktika (6)
Auslandssemester (22)

Insgesamt: 78 Punkte

Meint ihr das reicht?

Wir haben exakt das gleiche Profil. Drücke die Daumen! :)

antworten
WiWi Gast

Application status

Wollte mich eigentlich noch für TUM BWL bewerben aber die können sich mal f... mit ihrem Essay :D MMM drin mit 81 Points?

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Anfangs dachte ich, dass der Cut sinken würde. Mittlerweile tendiere ich eher dazu, dass er steigen wird, aus den von dir genannten Gründen. Es gibt doch einige Leute mit 1,x Bachelor (habe ich unterschätzt), die mit vorhandenem Auslandssemester locker auf >70 Punkte kommen. Wenn dann noch Praxiserfahrung und sogar GMAT hinzukommen, sind die Leute ganz schnell bei >80-90Pkt...

WiWi Gast schrieb am 05.05.2022:

Weiß einer was der höchste Cut der letzten Jahre war? Und was schätzt ihr wie hoch der Cut für das kommende Wintersemester sein wird?

Letztes Jahr war der CUT laut Wiwitreff und lt. diesem Beitrag 70. Also 71 kam rein, 70 nicht.

Ich persönlich habe die Einschätzung, dass der CUT aber steigen wird. Warum?

Was man mit der Aufhebung der Gmat Pflicht erreichen möchte ist doch, dass sich mehr Leute bewerben. Dementsprechend hat die Uni Mannheim eine größere Auswahl an Studenten.

Somit lässt sich folgendes Szenario aufstellen: A bewirbt sich auf Uni Mannheim, da er keinen GMAT mehr braucht. A hat eine Punktzahl von 72. Da es viele von A gibt und die Plätze begrenzt sind, gibt es immer weniger Zusagen für Leute mit niedrigeren Punkten.

Dementsprechend kommt B mit seinen 73 trotz GMAT vielleicht nicht rein, denn er hat mehr Konkurrenz als zuvor.

Also hört auf nach dem CUT für dieses Jahr zu fragen und gibt euch Mühe.

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Habe eine Bekannte in der Zulassungsstelle. Cut wird dieses Jahr definitiv steigen..

WiWi Gast schrieb am 02.06.2022:

Anfangs dachte ich, dass der Cut sinken würde. Mittlerweile tendiere ich eher dazu, dass er steigen wird, aus den von dir genannten Gründen. Es gibt doch einige Leute mit 1,x Bachelor (habe ich unterschätzt), die mit vorhandenem Auslandssemester locker auf >70 Punkte kommen. Wenn dann noch Praxiserfahrung und sogar GMAT hinzukommen, sind die Leute ganz schnell bei >80-90Pkt...

WiWi Gast schrieb am 05.05.2022:

Weiß einer was der höchste Cut der letzten Jahre war? Und was schätzt ihr wie hoch der Cut für das kommende Wintersemester sein wird?

Letztes Jahr war der CUT laut Wiwitreff und lt. diesem Beitrag 70. Also 71 kam rein, 70 nicht.

Ich persönlich habe die Einschätzung, dass der CUT aber steigen wird. Warum?

Was man mit der Aufhebung der Gmat Pflicht erreichen möchte ist doch, dass sich mehr Leute bewerben. Dementsprechend hat die Uni Mannheim eine größere Auswahl an Studenten.

Somit lässt sich folgendes Szenario aufstellen: A bewirbt sich auf Uni Mannheim, da er keinen GMAT mehr braucht. A hat eine Punktzahl von 72. Da es viele von A gibt und die Plätze begrenzt sind, gibt es immer weniger Zusagen für Leute mit niedrigeren Punkten.

Dementsprechend kommt B mit seinen 73 trotz GMAT vielleicht nicht rein, denn er hat mehr Konkurrenz als zuvor.

Also hört auf nach dem CUT für dieses Jahr zu fragen und gibt euch Mühe.

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Und kann sie auch abschätzen, wie hoch?

WiWi Gast schrieb am 07.06.2022:

Habe eine Bekannte in der Zulassungsstelle. Cut wird dieses Jahr definitiv steigen..

Anfangs dachte ich, dass der Cut sinken würde. Mittlerweile tendiere ich eher dazu, dass er steigen wird, aus den von dir genannten Gründen. Es gibt doch einige Leute mit 1,x Bachelor (habe ich unterschätzt), die mit vorhandenem Auslandssemester locker auf >70 Punkte kommen. Wenn dann noch Praxiserfahrung und sogar GMAT hinzukommen, sind die Leute ganz schnell bei >80-90Pkt...

WiWi Gast schrieb am 05.05.2022:

Weiß einer was der höchste Cut der letzten Jahre war? Und was schätzt ihr wie hoch der Cut für das kommende Wintersemester sein wird?

Letztes Jahr war der CUT laut Wiwitreff und lt. diesem Beitrag 70. Also 71 kam rein, 70 nicht.

Ich persönlich habe die Einschätzung, dass der CUT aber steigen wird. Warum?

Was man mit der Aufhebung der Gmat Pflicht erreichen möchte ist doch, dass sich mehr Leute bewerben. Dementsprechend hat die Uni Mannheim eine größere Auswahl an Studenten.

Somit lässt sich folgendes Szenario aufstellen: A bewirbt sich auf Uni Mannheim, da er keinen GMAT mehr braucht. A hat eine Punktzahl von 72. Da es viele von A gibt und die Plätze begrenzt sind, gibt es immer weniger Zusagen für Leute mit niedrigeren Punkten.

Dementsprechend kommt B mit seinen 73 trotz GMAT vielleicht nicht rein, denn er hat mehr Konkurrenz als zuvor.

Also hört auf nach dem CUT für dieses Jahr zu fragen und gibt euch Mühe.

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Weil jemand auch in einer Woche knapp 1.200 Bewerbungen überblicken kann :D

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Eins ist sicher. Das wird der schwächste MMM-Jahrgang seit Jahren. Bin mal gespannt wie der Rektor das rechtfertigen will, wenn die 1,x-SRHler alle im MMM sitzen.

Wir hatten das in Köln auch 2012. War nicht so dolle für die Reputation ;) Aber Mannheim muss noch lernen.

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

push

wer hat sich beworben oder will sich noch bewerben?

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

WiWi Gast schrieb am 08.06.2022:

Eins ist sicher. Das wird der schwächste MMM-Jahrgang seit Jahren. Bin mal gespannt wie der Rektor das rechtfertigen will, wenn die 1,x-SRHler alle im MMM sitzen.

Wir hatten das in Köln auch 2012. War nicht so dolle für die Reputation ;) Aber Mannheim muss noch lernen.

Wie kommst du darauf?

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Ich war an meiner alten Uni damals als Student zur Evaluation von Zugangsvoraussetzungen an der Uni angestellt (Köln, 2013). Damals ging es bei uns auch darum, wie man FH/DH-Studierende "abhalten" kann bzw. die eigenen fördern kann. Im gleichen Zeitraum hat übrigens Mannheim das mit dem Ausland eingeführt, weil man damals an der DHBW noch nicht ins Ausland gehen konnte.

Bei uns kam raus:

  • a. Noten sind an der FH deutlich besser als an Unis (wundert niemand)
  • b. Du gehst häufiger ins Ausland an einer FH / privaten Hochschulen als an staatlichen Unis
  • c. Du hast weniger quantitative Fächer
  • d. Praxiserfahrung ist meist PFLICHT an FHS (ganzes Semester)

So ist dann der TMWISO entstanden bzw. die ECTS-Regeln.

Jetzt brauchst du nur zu überlegen, was bei einem Verfahren passiert, dass explizit nur auf Note und Ausland ausgelegt ist. Mannheim hatte im alten Verfahren schon 30%-Nicht-Uni-Bachelor! Das dürfte dieses Jahr nochmal krasser werden, weil du es von der FH Buxtehude einfacher hast als von der TUM. Eben auch weil der GMAT fehlt.

Aber das soll Mannheim mal so machen. Ich glaube, dass man damit auch einfach selbst viele eigene Bachelor vergrault, wenn man den MMM immer mehr mit externen flutet.

Bitte versteht mich nicht falsch. FH ist nichts schlechtes und es gibt es gute Leute davon. Aber wenn das in Massen passiert, ist das nicht gut für die Lehre und Reputation der Uni (s. Köln 2013). Wenn man nun noch überlegt, wie viel private FHs in den letzen Jahren alleine in Mannheim (hdwm, Europacampus) entstanden sind, wo in der Zeitung berichtet wurde, dass beispielsweise an der HDWM Mannheim noch nie jemand durch ne Klausur gefallen ist.. na dann gute nacht, Uni Mannheim.

antworten
WiWi Gast

Application status

Nein, habe bisher noch nicht in Mannheim studiert

WiWi Gast schrieb am 31.05.2022:

Danke, dir auch! Bist du auch aus dem Mannheimer Bachelor?

WiWi Gast schrieb am 30.05.2022:

WiWi Gast schrieb am 24.05.2022:

Bachelor 1,5 (50)
Ausbildung & Praktika (6)
Auslandssemester (22)

Insgesamt: 78 Punkte

Meint ihr das reicht?

Wir haben exakt das gleiche Profil. Drücke die Daumen! :)

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

WiWi Gast schrieb am 09.06.2022:

Ich war an meiner alten Uni damals als Student zur Evaluation von Zugangsvoraussetzungen an der Uni angestellt (Köln, 2013). Damals ging es bei uns auch darum, wie man FH/DH-Studierende "abhalten" kann bzw. die eigenen fördern kann. Im gleichen Zeitraum hat übrigens Mannheim das mit dem Ausland eingeführt, weil man damals an der DHBW noch nicht ins Ausland gehen konnte.

Bei uns kam raus:

  • a. Noten sind an der FH deutlich besser als an Unis (wundert niemand)
  • b. Du gehst häufiger ins Ausland an einer FH / privaten Hochschulen als an staatlichen Unis
  • c. Du hast weniger quantitative Fächer
  • d. Praxiserfahrung ist meist PFLICHT an FHS (ganzes Semester)

So ist dann der TMWISO entstanden bzw. die ECTS-Regeln.

Jetzt brauchst du nur zu überlegen, was bei einem Verfahren passiert, dass explizit nur auf Note und Ausland ausgelegt ist. Mannheim hatte im alten Verfahren schon 30%-Nicht-Uni-Bachelor! Das dürfte dieses Jahr nochmal krasser werden, weil du es von der FH Buxtehude einfacher hast als von der TUM. Eben auch weil der GMAT fehlt.

Aber das soll Mannheim mal so machen. Ich glaube, dass man damit auch einfach selbst viele eigene Bachelor vergrault, wenn man den MMM immer mehr mit externen flutet.

Bitte versteht mich nicht falsch. FH ist nichts schlechtes und es gibt es gute Leute davon. Aber wenn das in Massen passiert, ist das nicht gut für die Lehre und Reputation der Uni (s. Köln 2013). Wenn man nun noch überlegt, wie viel private FHs in den letzen Jahren alleine in Mannheim (hdwm, Europacampus) entstanden sind, wo in der Zeitung berichtet wurde, dass beispielsweise an der HDWM Mannheim noch nie jemand durch ne Klausur gefallen ist.. na dann gute nacht, Uni Mannheim.

Verstehe diesen Move von Mannheim dann nicht. Wieso haben sie den GMAT gestrichen? An Bewerbern wird es ihnen doch nicht gemangelt haben?

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

WiWi Gast schrieb am 09.06.2022:

Ich war an meiner alten Uni damals als Student zur Evaluation von Zugangsvoraussetzungen an der Uni angestellt (Köln, 2013). Damals ging es bei uns auch darum, wie man FH/DH-Studierende "abhalten" kann bzw. die eigenen fördern kann. Im gleichen Zeitraum hat übrigens Mannheim das mit dem Ausland eingeführt, weil man damals an der DHBW noch nicht ins Ausland gehen konnte.

Bei uns kam raus:

  • a. Noten sind an der FH deutlich besser als an Unis (wundert niemand)
  • b. Du gehst häufiger ins Ausland an einer FH / privaten Hochschulen als an staatlichen Unis
  • c. Du hast weniger quantitative Fächer
  • d. Praxiserfahrung ist meist PFLICHT an FHS (ganzes Semester)

So ist dann der TMWISO entstanden bzw. die ECTS-Regeln.

Jetzt brauchst du nur zu überlegen, was bei einem Verfahren passiert, dass explizit nur auf Note und Ausland ausgelegt ist. Mannheim hatte im alten Verfahren schon 30%-Nicht-Uni-Bachelor! Das dürfte dieses Jahr nochmal krasser werden, weil du es von der FH Buxtehude einfacher hast als von der TUM. Eben auch weil der GMAT fehlt.

Aber das soll Mannheim mal so machen. Ich glaube, dass man damit auch einfach selbst viele eigene Bachelor vergrault, wenn man den MMM immer mehr mit externen flutet.

Bitte versteht mich nicht falsch. FH ist nichts schlechtes und es gibt es gute Leute davon. Aber wenn das in Massen passiert, ist das nicht gut für die Lehre und Reputation der Uni (s. Köln 2013). Wenn man nun noch überlegt, wie viel private FHs in den letzen Jahren alleine in Mannheim (hdwm, Europacampus) entstanden sind, wo in der Zeitung berichtet wurde, dass beispielsweise an der HDWM Mannheim noch nie jemand durch ne Klausur gefallen ist.. na dann gute nacht, Uni Mannheim.

Bezüglich deiner Punkte würde ich gerne folgendes kommentieren:

  • in der akademischen Welt hat meiner Meinung nach der GMAT keinen Aussagewert bzgl. der Reife, der Exzellenz, des fachlichen Wissens, Eignung für den Master an der Uni X etc. innerhalb von Deutschland.

So ist es auch an der TUM, dass der GMAT nur von Studenten mit ausländischen Bachelor verlangt wird. Dass man dies in Deutschland nicht verlangt ist somit vollkommen legitim, denn man muss von einer gewissen Reife bzw. einem gewissen Kompetenzlevel im deutschen Hochschulsystem ausgehen. Wenn diese Reife nicht gegeben ist, ist dies doch nicht die Schuld der Universität, welche die Studenten nach eigenem Verfahren annimmt. Man vergrault sonst viele talentierte Studenten.

Der Kritikpunkt bzgl. des quantitativen Wissens ist vollkommen berechtigt, wobei hier auch widerum die Frage offensteht, inwieweit Student X sich in seinem Master in Bezug auf quantitatives Wissen vertiefen möchte. Der Mannheimer Master ist ja grundsätzlich flexibel gestaltbar, natürlich mit einem Grundbezug auf gewisse Themen.

Dass ein Praxissemester / praktische Erfahrung in einem Master im Bezug auf Management Themen relevant sein könnte, lässt sich doch nicht aussschließen. Es ist ja kein rein wirtschaftswissenschaftlicher hochtheoretischer Master wie z.B. an der Humboldt in Berlin.

Ebenso hat doch sicherlich ein Auslandssemester einen gewissen Mehrwert.

Letzendlich ist diese Kritik berechtigt, jedoch meiner Meinung nach nicht legitim, da wir...

  • a. nicht wissen, wie die Studenten aus den genannten Kriterien im Master performen.
  • b. nicht wissen, welches Ziel die Mannheimer Universität verfolgt.
  • c. nicht wissen, welche Bewerberzahlen die Mannheimer Universität hat.

Außerdem, nur weil diese Punkte stimmen, ist das doch lange nicht ein Anhaltspunkt bzgl. der Qualität der Bildung oder dem Status in Deutschland oder Europa und macht die Universität weniger renommiert.

Die Rankings sprechen doch für sich, die Vergangenheit spricht doch für sich. Schau dir die Manager im DAX an. Schau dir die Publikationen der Fakultät an.

Ich finde deine Ansichtsweise zu beschränkt. Wir sind im Jahre 2022.

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Bezüglich deiner Punkte würde ich gerne folgendes kommentieren:

  • in der akademischen Welt hat meiner Meinung nach der GMAT keinen Aussagewert bzgl. der Reife, der Exzellenz, des fachlichen Wissens, Eignung für den Master an der Uni X etc. innerhalb von Deutschland.

So ist es auch an der TUM, dass der GMAT nur von Studenten mit ausländischen Bachelor verlangt wird. Dass man dies in Deutschland nicht verlangt ist somit vollkommen legitim, denn man muss von einer gewissen Reife bzw. einem gewissen Kompetenzlevel im deutschen Hochschulsystem ausgehen. Wenn diese Reife nicht gegeben ist, ist dies doch nicht die Schuld der Universität, welche die Studenten nach eigenem Verfahren annimmt. Man vergrault sonst viele talentierte Studenten.

Der Kritikpunkt bzgl. des quantitativen Wissens ist vollkommen berechtigt, wobei hier auch widerum die Frage offensteht, inwieweit Student X sich in seinem Master in Bezug auf quantitatives Wissen vertiefen möchte. Der Mannheimer Master ist ja grundsätzlich flexibel gestaltbar, natürlich mit einem Grundbezug auf gewisse Themen.

Dass ein Praxissemester / praktische Erfahrung in einem Master im Bezug auf Management Themen relevant sein könnte, lässt sich doch nicht aussschließen. Es ist ja kein rein wirtschaftswissenschaftlicher hochtheoretischer Master wie z.B. an der Humboldt in Berlin.

Ebenso hat doch sicherlich ein Auslandssemester einen gewissen Mehrwert.

Letzendlich ist diese Kritik berechtigt, jedoch meiner Meinung nach nicht legitim, da wir...

  • a. nicht wissen, wie die Studenten aus den genannten Kriterien im Master performen.
  • b. nicht wissen, welches Ziel die Mannheimer Universität verfolgt.
  • c. nicht wissen, welche Bewerberzahlen die Mannheimer Universität hat.

Außerdem, nur weil diese Punkte stimmen, ist das doch lange nicht ein Anhaltspunkt bzgl. der Qualität der Bildung oder dem Status in Deutschland oder Europa und macht die Universität weniger renommiert.

Die Rankings sprechen doch für sich, die Vergangenheit spricht doch für sich. Schau dir die Manager im DAX an. Schau dir die Publikationen der Fakultät an.

Ich finde deine Ansichtsweise zu beschränkt. Wir sind im Jahre 2022.

Mal im Ernst, du kannst einen FH BWL Bachelor nicht mit einem Uni BWL Bachelor vergleichen. Genauso wenig kann man einen BWL Bachelor mit einem MINT Bachelor vergleichen.

Der GMAT ist genau dazu da. Um Vergleichbarkeit zu schaffen. Außerdem wird durch den GMAT ein Eindruck bzgl. deiner analytischen Fähigkeiten vermittelt, welche in prestigeträchtigen Positionen sehr wichtig sind. Der GMAT ist nicht da um einen Eindruck bzgl. „fachlichem Wissen“ zu vermitteln. Dafür gibt es deinen GPA. Aber wie bereits erwähnt, ist dieser oft nicht vergleichbar mit Abschlüssen von anderen Institutionen/ Fachrichtungen.

Was die TUM macht ist nicht maßgebend. Die renommiertesten Universitäten für MiM, MiF oder MBA Programme verlangen den GMAT und das aus gutem Grund (siehe oben).

Außerdem geht es hier nicht um „eine gewisse Reife“. Die wird sowieso vorausgesetzt. Es geht darum die vielversprechendsten Bewerber für das Masterprogramm zu sortieren. Nur weil jemand nen FH 1,x Bachelor hat zählst er da noch lange nicht dazu.

Des Weiteren wird kein enorm großes quantitatives Wissen vorausgesetzt, aber ein Mindestmaß an quantitativem Kompetenzlevel muss gegeben sein. Schon allein um die wenigen Pflichtkurse zu bestehen die es im MMM gibt. Auch hierfür ist ein 1,x Bachelor an einer FH kein Nachweis. Es gibt etliche Bachelorprogramme an FH‘s die sich lediglich mit einem Teilgebiet der BWL beschäftigen in dem das notwendige quantitative Wissen nicht vermittelt wird.

Praxiserfahrung ist in der Wirtschaft hoch relevant. Im Master ist diese aber oft nicht sehr hilfreich, da die Thematiken im Praxissemester zu Unternehmensspezifisch behandelt wurden. Dennoch ist es hilfreich, deshalb gibt es ein paar Punkte dafür (zurecht).

Auslandsemester kann einen hohen Mehrwert bieten. Der Mehrwert ist im Allgemeinen aber sehr variabel, da er von dem spezifischen Auslandsemester abhängt.
(Fremdsprachiges Land, Prestige der Uni, Connections, etc.).
Gibt Studenten die machen ihr Auslandssemester an einer no-name Uni und feiern die ganze Zeit mit irgendwelchen Erasmus Leuten mit gleicher Muttersprache.

Zusammengefasst ist der Mehrwert schwer zu bestimmen und daher ist das Auslandssemester für die MMM Zulassung m. E. überbewertet. Verstehe aber warum es gemacht wird (Vorteil für BWL Bachelor Mannheim studis).

Zu a.:
GMAT ist definitiv ein Indikator dafür. Bitte einfach recherchieren warum alle internationalen Unis den GMAT als Indikator benutzen falls dir nicht klar ist warum.

Zu b.:
Die bestmöglichen Masterstudenten bekommen. (Weshalb es so merkwürdig ist, dass sie die Notwendigkeit des GMATs verworfen haben)

Zu c.:
Wäre bitter, aber nachvollziehbar, wenn sie wegen zu geringer Bewerberzahlen das GMAT requirement verworfen haben.

Der Prestige der Uni wird geschädigt wenn Unternehmen MMM Qualität in Praktika etc. erwarten, aber FH Qualität bekommen.

Übrigens lässt sich von der Vergangenheit nicht zwangsweise auf die Zukunft schließen. Vlt. lernt man das an einer FH nicht haha.

Reminder:
FH bashing gehört auf dieser Plattform einfach dazu und das zum Teil auch zu recht. Aber natürlich gibt es Ausnahmen. Die dürften dann allerdings kein Problem damit haben eine GMAT Punktzahl zu erreichen die sie für Mannheim qualifiziert. Bin daher auch der Meinung dass das GMAT requirement seine Berechtigung hatte.

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Natürlich kennt man die Bewerberzahlen in Mannheim. Dass die seit 2014 stark fallend sind, ist doch bewusst. Kannst du auch ganz einfach im Studienbüro anfragen.

Wie die Performance von Externen zu eigenen Absolventen ist, ist auch jeder Uni bewusst (Daher gab es ja auch 2013/14/15 immer wieder Anpassungen im Zulassungsverfahren ALLER großen BWL-Unis). Natürlich schauen sich die Unis das an.

Dass die Uni Mannheim früher versuchst hat FH/DH-Studierende abzuhalten und die eigenen zu pushen, ist doch offensichtlich. Wer urplötzlich 22 Punkte für ein Auslandssemester vergibt, welches verpflichtend im eigenen Bachelor ist, der sollte das tun.

Sorry Bro, aber ich glaube, du warst zu der damaligen Zeit noch nicht auf der Uni und hast das einfach nicht verfolgt.

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Kann es sein, dass wenn man die Zulassungsanforderungen nicht erfüllt man auch gleichzeitig früher einen Bescheid bekommt? Bei mir ist nämlich ein Pfeil bei "Reaktion auf den Bescheid"

Ich habe eigentlich alles perfekt eingeschickt und Punktetechnisch bin ich bei 74 gewesen

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

WiWi Gast schrieb am 14.06.2022:

Kann es sein, dass wenn man die Zulassungsanforderungen nicht erfüllt man auch gleichzeitig früher einen Bescheid bekommt? Bei mir ist nämlich ein Pfeil bei "Reaktion auf den Bescheid"

Ich habe eigentlich alles perfekt eingeschickt und Punktetechnisch bin ich bei 74 gewesen

Bei mir ist dieser Pfeil auch. Ich erfülle aber ganz sicher alle Zulassungsvorraussetzungen und habe 89 Punkte also auch eine hohe Chance um angenommen zu werden. Ich bin mir nicht sicher ob dieser Pfeil nicht schon von Anfang an da war. Weiß das vielleicht jemand?:)

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Ne der Pfeil ist auf jeden Fall neu. Aber kann mir nicht vorstellen dass das gleichbedeutend mit einer Absage ist. Ich würde vermuten dass dieser Pfeil jetzt bei allen Bewerbern dort ist, ich gehe nämlich ebenfalls nicht von einer Absage aus.

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

WiWi Gast schrieb am 15.06.2022:

Kann es sein, dass wenn man die Zulassungsanforderungen nicht erfüllt man auch gleichzeitig früher einen Bescheid bekommt? Bei mir ist nämlich ein Pfeil bei "Reaktion auf den Bescheid"

Ich habe eigentlich alles perfekt eingeschickt und Punktetechnisch bin ich bei 74 gewesen

Bei mir ist dieser Pfeil auch. Ich erfülle aber ganz sicher alle Zulassungsvorraussetzungen und habe 89 Punkte also auch eine hohe Chance um angenommen zu werden. Ich bin mir nicht sicher ob dieser Pfeil nicht schon von Anfang an da war. Weiß das vielleicht jemand?:)

Der ist schon immer da. Kein Grund zur Sorge.

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

WiWi Gast schrieb am 15.06.2022:

Kann es sein, dass wenn man die Zulassungsanforderungen nicht erfüllt man auch gleichzeitig früher einen Bescheid bekommt? Bei mir ist nämlich ein Pfeil bei "Reaktion auf den Bescheid"

Ich habe eigentlich alles perfekt eingeschickt und Punktetechnisch bin ich bei 74 gewesen

Bei mir ist dieser Pfeil auch. Ich erfülle aber ganz sicher alle Zulassungsvorraussetzungen und habe 89 Punkte also auch eine hohe Chance um angenommen zu werden. Ich bin mir nicht sicher ob dieser Pfeil nicht schon von Anfang an da war. Weiß das vielleicht jemand?:)

Der ist schon immer da. Kein Grund zur Sorge.

Dito. War schon immer da, also keine Panik.

Wann rechnet ihr mit den ersten Rückmeldungen? Ende Juni? So wie die letzten Jahre? Kanns kaum erwarten.

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

Hätte 81 Punkte. Drin? Bei mir ist noch auf gelb...

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsstatus

WiWi Gast schrieb am 18.06.2022:

Hätte 81 Punkte. Drin? Bei mir ist noch auf gelb...

Meine Unterlagen werden auch noch geprüft (also dort auf gelb). Ist jemand von euch schon weiter im Prozess?

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 28.06.2020:

2015 26.06 Fr.
2016 01.07 Fr.
2017 23.06 Fr.
2018 28.06 Do.
2019 04.07 Do.

2020 20.07. Mo.
2021 23.06. Mi.

Hoffe, dass die Zulassungen dieses Jahr auch schon im Juni rausgehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 20.06.2022:

2015 26.06 Fr.
2016 01.07 Fr.
2017 23.06 Fr.
2018 28.06 Do.
2019 04.07 Do.

2020 20.07. Mo.
2021 23.06. Mi.

Hoffe, dass die Zulassungen dieses Jahr auch schon im Juni rausgehen.

War das Fristende in den aufgeführten Jahren ebenfalls immer der 31.05.? Falls ja, hätten wir ja gute Chancen, unsere Bescheide in den kommenden Tagen zu erhalten.

Sollte der Wegfall des GMAT, wie von einigen unserer Vorredner gemutmaßt, allerdings zu wesentlich mehr Bewerbungen geführt haben, könnte ich mir gut vorstellen, dass es Juli wird. Außerdem liegen zwei kurze Arbeitswochen hinter uns.

Kann jemand berichten, wie lange der Schritt „Prüfung in der Fakultät“ in der vergangenen Jahren gedauert hat?

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Zusagen kommen Ende der Woche

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 21.06.2022:

2015 26.06 Fr.
2016 01.07 Fr.
2017 23.06 Fr.
2018 28.06 Do.
2019 04.07 Do.

2020 20.07. Mo.
2021 23.06. Mi.

Hoffe, dass die Zulassungen dieses Jahr auch schon im Juni rausgehen.

War das Fristende in den aufgeführten Jahren ebenfalls immer der 31.05.? Falls ja, hätten wir ja gute Chancen, unsere Bescheide in den kommenden Tagen zu erhalten.

Sollte der Wegfall des GMAT, wie von einigen unserer Vorredner gemutmaßt, allerdings zu wesentlich mehr Bewerbungen geführt haben, könnte ich mir gut vorstellen, dass es Juli wird. Außerdem liegen zwei kurze Arbeitswochen hinter uns.

Kann jemand berichten, wie lange der Schritt „Prüfung in der Fakultät“ in der vergangenen Jahren gedauert hat?

Ist dein Status bereits „Prüfung in der Fakultät“?
Weiß jemand, in welcher Reihenfolge die jeweiligen Schritte geprüft werden (alphabetisch nach Namen o.ä.)?

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 21.06.2022:

2015 26.06 Fr.
2016 01.07 Fr.
2017 23.06 Fr.
2018 28.06 Do.
2019 04.07 Do.

2020 20.07. Mo.
2021 23.06. Mi.

Hoffe, dass die Zulassungen dieses Jahr auch schon im Juni rausgehen.

War das Fristende in den aufgeführten Jahren ebenfalls immer der 31.05.? Falls ja, hätten wir ja gute Chancen, unsere Bescheide in den kommenden Tagen zu erhalten.

Sollte der Wegfall des GMAT, wie von einigen unserer Vorredner gemutmaßt, allerdings zu wesentlich mehr Bewerbungen geführt haben, könnte ich mir gut vorstellen, dass es Juli wird. Außerdem liegen zwei kurze Arbeitswochen hinter uns.

Kann jemand berichten, wie lange der Schritt „Prüfung in der Fakultät“ in der vergangenen Jahren gedauert hat?

Wie lautet der aktuelle Status eurer Bewerbung?

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 21.06.2022:

2015 26.06 Fr.
2016 01.07 Fr.
2017 23.06 Fr.
2018 28.06 Do.
2019 04.07 Do.

2020 20.07. Mo.
2021 23.06. Mi.

Hoffe, dass die Zulassungen dieses Jahr auch schon im Juni rausgehen.

War das Fristende in den aufgeführten Jahren ebenfalls immer der 31.05.? Falls ja, hätten wir ja gute Chancen, unsere Bescheide in den kommenden Tagen zu erhalten.

Sollte der Wegfall des GMAT, wie von einigen unserer Vorredner gemutmaßt, allerdings zu wesentlich mehr Bewerbungen geführt haben, könnte ich mir gut vorstellen, dass es Juli wird. Außerdem liegen zwei kurze Arbeitswochen hinter uns.

Kann jemand berichten, wie lange der Schritt „Prüfung in der Fakultät“ in der vergangenen Jahren gedauert hat?

Soweit ich weiß, war Fristende immer der 31.05., außer 2020, da wurde der Bewerbungszeitraum verlängert (pls korrigieren, falls bullshit). Laut Bescheidticker der Uni ist erst Mitte Juli mit einer Entscheidung zu rechnen :(
Will es endlich wissen...

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 22.06.2022:

Zusagen kommen Ende der Woche

Quelle?

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 22.06.2022:

2015 26.06 Fr.
2016 01.07 Fr.
2017 23.06 Fr.
2018 28.06 Do.
2019 04.07 Do.

2020 20.07. Mo.
2021 23.06. Mi.

Hoffe, dass die Zulassungen dieses Jahr auch schon im Juni rausgehen.

War das Fristende in den aufgeführten Jahren ebenfalls immer der 31.05.? Falls ja, hätten wir ja gute Chancen, unsere Bescheide in den kommenden Tagen zu erhalten.

Sollte der Wegfall des GMAT, wie von einigen unserer Vorredner gemutmaßt, allerdings zu wesentlich mehr Bewerbungen geführt haben, könnte ich mir gut vorstellen, dass es Juli wird. Außerdem liegen zwei kurze Arbeitswochen hinter uns.

Kann jemand berichten, wie lange der Schritt „Prüfung in der Fakultät“ in der vergangenen Jahren gedauert hat?

Wie lautet der aktuelle Status eurer Bewerbung?

Bei mir immer noch "Prüfung der Unterlagen". Habe mich Anfang Mai beworben. Bei Dir?

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 22.06.2022:

2015 26.06 Fr.
2016 01.07 Fr.
2017 23.06 Fr.
2018 28.06 Do.
2019 04.07 Do.

2020 20.07. Mo.
2021 23.06. Mi.

Hoffe, dass die Zulassungen dieses Jahr auch schon im Juni rausgehen.

War das Fristende in den aufgeführten Jahren ebenfalls immer der 31.05.? Falls ja, hätten wir ja gute Chancen, unsere Bescheide in den kommenden Tagen zu erhalten.

Sollte der Wegfall des GMAT, wie von einigen unserer Vorredner gemutmaßt, allerdings zu wesentlich mehr Bewerbungen geführt haben, könnte ich mir gut vorstellen, dass es Juli wird. Außerdem liegen zwei kurze Arbeitswochen hinter uns.

Kann jemand berichten, wie lange der Schritt „Prüfung in der Fakultät“ in der vergangenen Jahren gedauert hat?

Ist dein Status bereits „Prüfung in der Fakultät“?
Weiß jemand, in welcher Reihenfolge die jeweiligen Schritte geprüft werden (alphabetisch nach Namen o.ä.)?

Nein, keine Sorge… Sollte der Schritt aber erfahrungsgemäß ebenfalls mehrere Tage in Anspruch nehmen, wäre Juni nach heutigem Stand fastgar auszuschließen.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Kann jemand berichten, wie lange der Schritt „Prüfung in der Fakultät“ in der vergangenen Jahren gedauert hat?

Wie lautet der aktuelle Status eurer Bewerbung?

Ebenfalls „Prüfung der Unterlagen“.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 22.06.2022:

Zusagen kommen Ende der Woche

Quelle?

Halte das für Fake News, der Kollege möchte wohl alle verunsichern die Ende der Woche keinen Zulassungsbescheid erhalten haben.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Hatte mich am 27.05. beworben und bin auch noch auf gelb bei Prüfung der Unterlagen...

Bescheidversand Mitte Juli wäre ja schon ziemlich hart. Dann wirds echt sportlich mit Umzug organisieren etc., aber scheint wohl darauf hinauszulaufen...

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Hab gerade Rückmeldung bekommen. Bin raus, mit 79 Punkten... Bin grad sprachlos.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 23.06.2022:

Hab gerade Rückmeldung bekommen. Bin raus, mit 79 Punkten... Bin grad sprachlos.

Bin auch raus mit 2000 Punkten....komplett am Boden zerstört

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 23.06.2022:

Hatte mich am 27.05. beworben und bin auch noch auf gelb bei Prüfung der Unterlagen...

Bescheidversand Mitte Juli wäre ja schon ziemlich hart. Dann wirds echt sportlich mit Umzug organisieren etc., aber scheint wohl darauf hinauszulaufen...

ich habe mich am 22.05 beworben und bin noch auf Bewerbung eingegangen... mache mir schon Sorgen

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 23.06.2022:

Hab gerade Rückmeldung bekommen. Bin raus, mit 79 Punkten... Bin grad sprachlos.

Red kein Quatsch... Verschreck hier die Leute bitte nicht so!

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 23.06.2022:

Hab gerade Rückmeldung bekommen. Bin raus, mit 79 Punkten... Bin grad sprachlos.

Hat noch jemand Bescheid bekommen oder ist das wieder mal ein Babbler?

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 23.06.2022:

Hab gerade Rückmeldung bekommen. Bin raus, mit 79 Punkten... Bin grad sprachlos.

Bitte scam wo anders. Bis jetzt war es so, dass alle Absagen/Zusagen einem Tag bekommen haben.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Ich bin ebenfalls raus mit 78 Punkten... VIel Spaß mit den FHlern...

WiWi Gast schrieb am 23.06.2022:

Hab gerade Rückmeldung bekommen. Bin raus, mit 79 Punkten... Bin grad sprachlos.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

:D Da ist jemand beleidigt, dass er nicht angenommen wurde. GaliGrü aus dem schönen Münster ;)

WiWi Gast schrieb am 23.06.2022:

Ich bin ebenfalls raus mit 78 Punkten... VIel Spaß mit den FHlern...

Hab gerade Rückmeldung bekommen. Bin raus, mit 79 Punkten... Bin grad sprachlos.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

mit 86 Punkten noch keine Zulassung erhalten, also Füße stillhalten

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Bin drin, mit 59 Punkten :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

;)

WiWi Gast schrieb am 24.06.2022:

Bin drin, mit 59 Punkten :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

do you think the results would be out within next week? this is giving me anxiety 😥

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 25.06.2022:

do you think the results would be out within next week? this is giving me anxiety 😥

According to the university‘s „Bescheidticker“ results will be out around mid July.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 26.06.2022:

do you think the results would be out within next week? this is giving me anxiety 😥

According to the university‘s „Bescheidticker“ results will be out around mid July.

So late.. thanks for letting me know tho!

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 26.06.2022:

do you think the results would be out within next week? this is giving me anxiety 😥

According to the university‘s „Bescheidticker“ results will be out around mid July.

So late.. thanks for letting me know tho!

But I think that they calculate the time in the „Bescheidticker“ by just adding the maximum duration, which is 6 weeks, to the date of the end of application.
So there is still hope that we will receive the results this week.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 27.06.2022:

do you think the results would be out within next week? this is giving me anxiety 😥

According to the university‘s „Bescheidticker“ results will be out around mid July.

So late.. thanks for letting me know tho!

But I think that they calculate the time in the „Bescheidticker“ by just adding the maximum duration, which is 6 weeks, to the date of the end of application.
So there is still hope that we will receive the results this week.

Oh, I was not aware of that. Then let's hope for the best.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Gibt es denn hier schon jemanden, der bereits bei Prüfung in der Fakultät angelangt ist?
Bin immer noch bei Prüfung der Unterlagen...

Von der WWU Münster hingegen kam heute bereits eine Zusage. Da hab ich nun 10 Tage Zeit um den Studienplatz anzunehmen, aber ich möchte lieber nach Mannheim. Die große Frage ist jedoch, ob innerhalb der nächsten 10 Tage mit einem Bescheid aus Mannheim zu rechnen ist. Ich bezweifel es mal ganz stark...

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Ich habe heute mit der Zulassungsstelle telefoniert. Die Zusagen kommen frühestens am 10.07...

Musst du also wissen, ob du pokern willst ;)

WiWi Gast schrieb am 28.06.2022:

Gibt es denn hier schon jemanden, der bereits bei Prüfung in der Fakultät angelangt ist?
Bin immer noch bei Prüfung der Unterlagen...

Von der WWU Münster hingegen kam heute bereits eine Zusage. Da hab ich nun 10 Tage Zeit um den Studienplatz anzunehmen, aber ich möchte lieber nach Mannheim. Die große Frage ist jedoch, ob innerhalb der nächsten 10 Tage mit einem Bescheid aus Mannheim zu rechnen ist. Ich bezweifel es mal ganz stark...

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 28.06.2022:

Gibt es denn hier schon jemanden, der bereits bei Prüfung in der Fakultät angelangt ist?
Bin immer noch bei Prüfung der Unterlagen...

Von der WWU Münster hingegen kam heute bereits eine Zusage. Da hab ich nun 10 Tage Zeit um den Studienplatz anzunehmen, aber ich möchte lieber nach Mannheim. Die große Frage ist jedoch, ob innerhalb der nächsten 10 Tage mit einem Bescheid aus Mannheim zu rechnen ist. Ich bezweifel es mal ganz stark...

Studienplatz annehmen in Münster und notfalls wieder exmatrikulieren ist keine Option?

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Ist das wahr, oder wird wieder getrollt?
Das zieht sich ja noch ewig...

WiWi Gast schrieb am 28.06.2022:

Ich habe heute mit der Zulassungsstelle telefoniert. Die Zusagen kommen frühestens am 10.07...

Musst du also wissen, ob du pokern willst ;)

WiWi Gast schrieb am 28.06.2022:

Gibt es denn hier schon jemanden, der bereits bei Prüfung in der Fakultät angelangt ist?
Bin immer noch bei Prüfung der Unterlagen...

Von der WWU Münster hingegen kam heute bereits eine Zusage. Da hab ich nun 10 Tage Zeit um den Studienplatz anzunehmen, aber ich möchte lieber nach Mannheim. Die große Frage ist jedoch, ob innerhalb der nächsten 10 Tage mit einem Bescheid aus Mannheim zu rechnen ist. Ich bezweifel es mal ganz stark...

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Kommen die Zulassungsbescheide per Mail oder postalisch?

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 28.06.2022:

Ich habe heute mit der Zulassungsstelle telefoniert. Die Zusagen kommen frühestens am 10.07...

Musst du also wissen, ob du pokern willst ;)

WiWi Gast schrieb am 28.06.2022:

Gibt es denn hier schon jemanden, der bereits bei Prüfung in der Fakultät angelangt ist?
Bin immer noch bei Prüfung der Unterlagen...

Von der WWU Münster hingegen kam heute bereits eine Zusage. Da hab ich nun 10 Tage Zeit um den Studienplatz anzunehmen, aber ich möchte lieber nach Mannheim. Die große Frage ist jedoch, ob innerhalb der nächsten 10 Tage mit einem Bescheid aus Mannheim zu rechnen ist. Ich bezweifel es mal ganz stark...

Das kommt mir komisch vor. Zum einen ist der 10.07. ein Sonntag, zum anderen habe ich erst gestern eine wenig aussagekräftige E-Mail von der Zulassungsstelle erhalten, in der stand, dass aktuell noch nicht absehbar sei, wann die Bescheide versendet würden. Ich denke also, dass im Moment gar keine im Ansatz konkrete Auskunft zu bekommen ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Hi I'm an international student and applied for MMM english track on May 22'nd
but my status is still on Unterlagen vollständig? (Are documents complete?)

Anyone like me? The status wasn't updated for a month and I'm getting worried

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

Hi I'm an international student and applied for MMM english track on May 22'nd
but my status is still on Unterlagen vollständig? (Are documents complete?)

Anyone like me? The status wasn't updated for a month and I'm getting worried

Is „Unterlagen vollständig“ yellow or green? Someone else mentioned above that his/her status was still on this step. If it is yellow, I would get in touch with the application office and ask them if everything is okay since the status of most of us is on „Prüfung der Unterlagen“ (yellow).

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

Hi I'm an international student and applied for MMM english track on May 22'nd
but my status is still on Unterlagen vollständig? (Are documents complete?)

Anyone like me? The status wasn't updated for a month and I'm getting worried

Mine got checked two days ago (submitted on May 29th)

Most people I know who also applied for English track are still in the yellow status too. They are really slow this year. Just give it a few more days.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

Hi I'm an international student and applied for MMM english track on May 22'nd
but my status is still on Unterlagen vollständig? (Are documents complete?)

Anyone like me? The status wasn't updated for a month and I'm getting worried

Hey, no worries about that. It looks the same for all of us.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

My status turned green after two weeks. I would assume something is missing...

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

Hi I'm an international student and applied for MMM english track on May 22'nd
but my status is still on Unterlagen vollständig? (Are documents complete?)

Anyone like me? The status wasn't updated for a month and I'm getting worried

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Bestätigungen für den VWL Master sind gestern Abend verschickt worden (obwohl die Ampel immer noch auf Prüfung der Unterlagen steht). Sollte dann hoffentlich für euch auch nicht mehr zu lange dauern.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

Hi I'm an international student and applied for MMM english track on May 22'nd
but my status is still on Unterlagen vollständig? (Are documents complete?)

Anyone like me? The status wasn't updated for a month and I'm getting worried

It's the same for me

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Zusagen sind raus!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

Zusagen sind raus!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022:

Zusagen sind raus!!!

Nö.

antworten
WiWi Gast

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

ich hoffe, dass wir nächste Woche unsere Bescheide kriegen... Glaubt ihr, dass der Cut dieses Jahr steigen wird? Könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass er um einige Punkte steigt, aber noch unter 80 liegen wird.

antworten

Artikel zu MMM

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

Fast jeder zweite DAX-Chef ist Wirtschaftswissenschaftler

Karriere zum DAX-CEO: Eine junger Manager im Anzug läuft eine lange Treppe hoch.

Die Wirtschaftswissenschaftler dominieren das Topmanagement der DAX-Unternehmen. 56 Prozent der Vorstände in MDAX-Unternehmen und 47 Prozent der Vorstände im DAX und SDAX sind Wirtschaftswissenschaftler. Von den CEOs der TecDAX-Unternehmen hat dagegen lediglich jeder dritte Wirtschaftswissenschaften studiert. Jeder fünfte Vorstandschef, der erstmals ein Unternehmen führte, war zuvor Finanzvorstand. Die CEOs waren vorher am häufigsten Unternehmensberater, wie die Lebensläufe von 170 DAX-Vorständen laut dem "Headhunter" Korn Ferry zeigen.

Jobzufriedenheit von Führungskräften am höchsten

Jobzufriedenheit: Eine weibliche Führungskraft lacht beim Telefonieren.

Führungskräfte sind häufig sehr glücklich in ihrem Job. 41,7 Prozent der Führungskräfte bezeichnen sich als "sehr zufrieden" mit ihrer Arbeit. Akademikerinnen und Akademiker sind mit 39,5 Prozent generell überdurchschnittlich zufrieden im Job. Jeder dritte Erwerbstätige ist laut Statistischem Bundesamt in Deutschland mit seiner Tätigkeit "sehr zufrieden".

Managerinnen-Barometer 2018: Erfolge mit Frauenquote

Die Frauenquote für Aufsichtsräte wirkt. Der Frauenanteil ist auf 30 Prozent gestiegen. Dennoch sind Frauen in Spitzengremien großer Unternehmen noch immer deutlich in der Minderheit. Die Vorstände sind weiterhin eine Männerdomäne. Besonderen Aufholbedarf haben Banken und Versicherungen. Das ergibt das aktuelle Managerinnen-Barometer 2018 des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin).

Deutsche Führungskräfte schätzen bewährte Managementtechniken

Business: Bain-Studie zu Managementtechniken in Deutschland und weltweit.

Die aktuellen Managementtechniken sind meist langfristige Wachstumsstrategien. In Deutschland sind Benchmarking, strategische Planung und Change Management die meistgenutzten Managementinstrumente. Neue innovative Werkzeuge wie Agile Management und Advanced Analytics werden von deutschen Managern seltener als in anderen Ländern eingesetzt. Weltweit rücken Kundenmanagement und Kundenzufriedenheitsanalysen in den Fokus. Eine wachsende Komplexität und abnehmende Kundenloyalität sind die weltweit größen Herausforderungen.

Moderne Managementtechniken sichern Unternehmenserfolg

Ein schwarzer Kompass mit einem weißen Zifferblatt und grünen Richtungsanzeigern.

Die aktuellen Managementtechniken sind meist langfristige Wachstumsstrategien. In Deutschland sind Kundenmanagement, Outsourcing und Benchmarking die meistgenutzten Managementinstrumente. Neue Werkzeuge wie Big-Data-Analyse oder die digitale Transformation werden von deutschen Managern seltener als in anderen Ländern eingesetzt. Eine wachsende Komplexität, Cyber-Attacken und die abnehmende Kundenloyalität sind weltweit große Herausforderungen.

E-Learning: Management-Radio - Podcasts für Führungskräfte

E-Learning Management Podcasts

Bei den E-Learning Management Podcasts von Management-Radio gibt es Audio-Beiträge rund um die Themen Management, Führung und Karriere auf 10 Kanälen.

Verhaltensökonomie - Der Sinn der Selbstüberschätzung

Der Wunsch, andere zu überzeugen, führt dazu, dass Menschen eine zu hohe Meinung von sich haben. Wer sich selbst überschätzt, dem fällt es tatsächlich leichter, andere zu überzeugen. Das zeigt die Studie aus 2019 von LMU-Ökonom Peter Schwardmann und Joël van der Weele von der Universität Amsterdam.

Führungskräfte-Monitor 2017: Mehr Managerinnen jedoch mit Gehaltsnachteil

Frau, Boss, Chefin, Führungskraft, Managerinnen,

Der Frauenanteil unter den Führungskräften ist in den Jahren von 1995 bis 2015 um rund zehn Prozentpunkte auf etwa 30 Prozent gestiegen. Aktuell nimmt der Frauenanteil bei den Führungskräften allerdings nur noch langsam zu. Der Gehaltsnachteil von Managerinnen beträgt durchschnittlich 23 Prozent, so der „Führungskräfte-Monitor 2017“ des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

CEO Challenge 2017: Die Sorgen der Chefs

New-York, Freiheitsstatur,

Die unsichere politische Lage rund um den Globus ist aus Sicht deutscher Unternehmen derzeit die größte Herausforderung. Das geht aus einer gemeinsamen Umfrage von IW Consult und The Conference Board hervor. Sorgen vor einer globalen Rezession sind bei hiesigen Managern dagegen weniger verbreitet als in anderen Ländern.

Stühlerücken in Chefetagen - Viele neue Dax-Vorstände mit Digital-Erfahrung

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Die Chefetagen in den Dax-Konzernen von Dax30, MDax, TecDax und SDax sind in Bewegung. Rund 120 Vorstände haben zum Jahreswechsel das Unternehmen gewechselt, stiegen auf oder haben ihren Vertrag verlängert. Mit Angela Titzrath rückt dabei eine Frau neu in den Vorstand auf. Jeder zweite neue Dax-Vorstand besitzt bereits digitale Erfahrung.

Managerinnen-Barometer 2017: DAX-Vorstände bleiben weiter Männerdomäne

Die eingeführte Geschlechterquote zeigt ihre erste Wirkung: Der Frauenanteil in Aufsichtsräten, Vorständen und Gremien ist gestiegen. Dennoch sind Frauen nach wie vor unterrepräsentiert. Das ergibt das aktuelle Managerinnen-Barometer 2017 des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). Dafür hat das DIW Berlin mehr als 500 Unternehmen untersucht.

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Allgemeine Managementlehre«

Cover vom Lehrbuch "Allgemeine Managementlehre".

Der Klassiker zur Managementlehre präsentiert neben bewährtem Management-Wissen aktuelle Trends. So widmet sich ein neues Kapitel dem Management von Industrie 4.0. Die komplett überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Neuauflage 2016 überrascht zudem mit einem Kapitel zum Sinn als Motivationsfaktor in der modernen Personalführung. »Allgemeine Managementlehre« ist ein didaktisch perfektes, modernes Management-Lehrbuch.

Arbeitswelt: Führungskräfte mit steigender Komplexität und Informationsflut konfrontiert

Aufnahmen unter Wasser.

Die Komplexität der Arbeitswelt hat für Führungskräfte in den vergangen Jahren stark zugenommen. Vor allem die Globalisierung und die vernetzten Wertschöpfungsketten mit der Digitalisierung machen das Arbeitsleben immer komplexer. Führungskräfte sehen sich dadurch mit einer permanent steigenden Flut von Informationen und Aufgaben konfrontiert, wie die aktuelle Analyse von Sopra Steria Consulting zum Reduktionspotenzial von Komplexität zeigt.

Managerinnen-Barometer 2016: Frauenanteile in Spitzengremien großer Unternehmen steigen kaum

Ein Werbeplakat mit einer jungen Frau und der Schrift "Meine Karriereleiter bau ich lieber selbst".

Die Frauenanteile in Vorständen und Aufsichtsräten der 200 umsatzstärksten Unternehmen lagen Ende des Jahres 2015 bei gut sechs Prozent. Nur wenige Unternehmen gehen mit gutem Beispiel voran und erfüllen bereits die geplante gesetzliche Frauenquote von 30-Prozent. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin hat über 500 Unternehmen und Geldhäuser auf ihre Frauenquote in Spitzenpositionen hin untersucht.

Antworten auf Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 5803 Beiträge

Diskussionen zu MMM

54 Kommentare

MMM 2022 - Profile

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 29.06.2022: Es ist kein Geheimnis, dass Mannheim für den Bachelor bekannt ist. Wer im Bachelo ...

30 Kommentare

Mannheim für IB?

WiWi Gast

Ich hatte heute morgen einen Beitrag geschrieben, in dem ich die Mannheimer, die laut LI bei GS sind, zahlenmäßig (ohne Namen) gel ...

62 Kommentare

Der MMM ist zu schwer?

WiWi Gast

Kein aktueller Stand, ich hab den MMM 2008 angefangen. Davor Bachelor in WiRe an einer FH mit 2,7. Heute würde ich damit natürlich ...

Weitere Themen aus Management Master