DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ManagergehälterBWL

Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

Einkommen (nicht Gehalt): 636k
Freiberuflich in der Beratung mit einem Partner. Umsatz 2,3 Mio, Rendite schwankt zwischen 40% und 60%
Alter: 36
Arbeitszeit: 50h

antworten
WiWi Gast

Re: Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

Geile Story. Geile Sache. Geiler Typ!

Lounge Gast schrieb:

Einkommen (nicht Gehalt): 636k
Freiberuflich in der Beratung mit einem Partner. Umsatz 2,3
Mio, Rendite schwankt zwischen 40% und 60%
Alter: 36
Arbeitszeit: 50h

antworten
WiWi Gast

Re: Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

Ja. Bei einem Freund sind die 5 Mio Euro eine sehr konservative Schaetzung. Er wurde mit 27 Jahren zum Partner eines 10-Mrd Dollar Hedge Funds ernannt. Der HF hat 6 Partner und 15 Analysten. Dieser Freund zaehlte auch zu den Forbes "30 under 30"

Lounge Gast schrieb:

Du hast also 30-Jährige Freunde mit einem Jahresgehalt von 5
Mio. Euro?

antworten
WiWi Gast

Re: Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

2,3 Mio Umsatz und 636k Einkommen. Nice troll.

Lounge Gast schrieb:

Einkommen (nicht Gehalt): 636k
Freiberuflich in der Beratung mit einem Partner. Umsatz 2,3
Mio, Rendite schwankt zwischen 40% und 60%
Alter: 36
Arbeitszeit: 50h

antworten
WiWi Gast

Re: Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

Nun ja. Im Headhunting auf der Top-Ebene macht ein Seniorpartner 1-2 Mio Umsatz, den er mit einem sehr kleinen Team (Assistenz, 1-2 Researcher) abwickelt. Da sind diese Zahlen durchaus realistisch (bei akquisestarkem Partner mit großen Suchmandaten).

Full Disclosure: komme aus der branche

Lounge Gast schrieb:

2,3 Mio Umsatz und 636k Einkommen. Nice troll.

Lounge Gast schrieb:

Einkommen (nicht Gehalt): 636k
Freiberuflich in der Beratung mit einem Partner. Umsatz
2,3
Mio, Rendite schwankt zwischen 40% und 60%
Alter: 36
Arbeitszeit: 50h

antworten
WiWi Gast

Re: Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

@DAX Einkäufer: als ausgewiesener und berufserfahrener Experte wollte ich dich gerne noch Folgendes fragen: wie siehst du die Entwicklung bzgl. Elektroautos? Sämtliche deutsche Konzerne wollen nicht einsehen, dass es notwendig wäre, sich schnellstmöglich auf die Produktion von e-Autos umzustellen. Es ist ja auch nicht besonders einfach, die Fabriken diesbezüglich einfach mal ''umzuändern''. Im Endeffekt müsste man ja alle Arbeiter, die man dann noch mit dem kleinen Marktanteil braucht, komplett neu einlernen. Wie siehst du das? Denkst du, du könntest bei einem Crash und Verlusten von Marktanteilen deine Arbeitkraft noch angemessen einsetzen? Ich kann mir kaum vorstellen, dass Tesla & Co. auch nur eine Fabrik in Deutschland wird bauen wollen.

antworten
WiWi Gast

Re: Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

Alter 32, in diesem Jahr im Gesamteinkommen erstmals über 200k gekommen. Branche: Finanzsektor.

antworten
WiWi Gast

Re: Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

Vielleicht sollten wir noch die Währung definieren?

antworten
WiWi Gast

Re: Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

:) sehr gut

Lounge Gast schrieb:

Vielleicht sollten wir noch die Währung definieren?

antworten
WiWi Gast

Re: Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

Nein kein Headhunting, sondern Rechts-, Steuer-, Wirtschaftsberatung. Wir sind auch keine kleine Kanzlei, sondern neben dem weiteren Partner sind noch weitere 20 Mitarbeiter beschäftigt, die hauptsächlich den Umsatz generieren und mit Abstand den größten Kostenblock darstellen. Ein solches Einkommen ist keineswegs unrealistisch als Freiberufler. Wir haben viele Mandanten, insbesondere Ärzte und Notare, die u.a. noch höhere Einkommen erwirtschaften.

antworten
WiWi Gast

Re: Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

Also jetzt mal im Ernst. Wenn ich die Zahlen hier im Thread lese, muss man sich ja schämen. Schlechtverdiener mit 60k? Als Analyst über 100k? Bestimmt. Anstatt sich mit diesen verlogenen Threads auseinanderzusetzen, lest euch doch lieber vernünftige Erhebungen und Statistiken durch. So einen Bullshit hier als Informationsquelle zu nutzen, ist für'n knallroten Sack. Gelogen und/oder absolut nicht repräsentativ.

antworten
WiWi Gast

Re: Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

Verdienen tut ich mehr als 100k/jahr, bekommen aber nur 50

antworten

Artikel zu BWL

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

Wissenschaftlicher BWL-Diskurs über den Weihnachtsmann

Lichtstrahlen fallen aus einem Fenster einer Hütte im verschneiten Wald.

Eine Abhandlung zum aktuellen Diskurs in der Bescherungswirtschaftslehre (BWL) über Substituierbarkeit, Komplementarität oder Indifferenz von Weihnachtsmann und Christkind.

Klausuren mit Lösungen: Uni Tübingen, BWL und VWL

Uni-Teil des Universal-Logos.

Die Homepage der Freien Fachschaft Wirtschaftswissenschaften an der Uni Tübingen bietet BWL und VWL-Klausuren mit Lösungen sowie eine Vielzahl von Materialien aus den Bereichen VWL und Wirtschaftsinformatik.

Beste Job-Aussichten für BWL-Absolventen

Job-Aussichten BWL-Absolventen 2015

Die besten Job-Aussichten haben BWL-Absolventen in Deutschland. 31 Prozent der Unternehmen gaben an, dass betriebswirtschaftliche Abschlüsse in ihrem Unternehmen aktuell am stärksten nachgefragt werden. Nur 13 Prozent der Arbeitgeber glauben jedoch, dass Hochschulen die Studenten für die Arbeitswelt entsprechend vorbereiten.

BWL-Studie: Fit fürs Business mit dem Bachelor?

Frau, Sprung, Fitness,

Befragungen von Masterstudierenden, Professoren und Absolventen im Fach BWL zeigen: Die Chancen auf einen Berufseinstieg nach dem Bachelor sind besser als gedacht.

Formelsammlung Betriebswirtschaftliche von Vahlen

Ein E-Book von kindle mit polnischer Schrift.

Der Vahlen Fachverlag für wirtschaftswissenschaftliche Studienliteratur schenkt jedem Besucher zum Relaunch des Internetauftritts eine betriebswirtschaftliche Formelsammlung als E-Book.

Bachelor-Studiengang »Weinbetriebswirtschaft«

Der Blick über eine Weinanbaulandschaft mit Nebel im Hintergrund.

Der Bachelor-Studiengang Weinbetriebswirtschaft an der Hochschule Heilbronn schließt nach 7 Semestern mit dem Bachelor of Arts ab. Ein Ausbildungsschwerpunkt ist das Wein-Marketing. Die Bewerbungsfrist endet für das Wintersemester jeweils am 15. Juli und für das Sommersemester am 15. Januar.

BWL-Studenten starten Deutschlands verrücktesten Online-Shop

Ein Hahnkopf mit wild abstehenden Federn.

Seit dem 9. Mai 2007 ist urdeal.de online. Dahinter verbirgt sich ein Online-Shop mit einem völlig neuen Verkaufskonzept.

E-Learning: Betriebswirtschaft

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Das Lernsystem zum Selbststudium bietet die wesentlichen Inhalte der Betriebswirtschaftslehre auf dem aktuellen Stand. Das Lernsystem ist kostenpflichtig, zum Themenbereich »Vertragswesen« gibt es jedoch einen kostenlosen Zugang.

Klausuren mit Lösungen: Uni Bonn, BWL

Uni-Teil des Universal-Logos.

Die Homepage der Abteilung für Personal- und Organisationsökonomie von Prof. Dr. Matthias Kräkel bietet etwa 60 BWL-Klausuren mit Lösungen und zudem umfangreiche andere Materialien und Skripte.

Formelsammlung BWL

Ein großes plastisches X in grau an einer cremfarbenen Wand.

Diese übersichtliche Formelsammlung stammt von Jan Wichtmann und enthält Formeln aus den Bereichen Kalkulation, Maschinenkostenrechnung, betriebswirtschaftliche Kenngrößen u.a.

Lexikon der Betriebswirtschaftslehre

Screenshot vom Online-Lexikon der Betriebswirtschaftslehre.

Das Lexikon der Betriebswirtschaftslehre umfaßt etwa 150 Begriffe und Erklärungen.

Vater der Betriebswirtschaftslehre starb vor 50 Jahren

Ein großes Holzkreuz vor einem Wolkenhimmel.

Am 20. Februar 2005 jährt sich der Todestag von Eugen Schmalenbach zum 50. Mal, der als der bekannteste Begründer der Betriebswirtschaftslehre gilt

E-Learning: Multiple-Choice-Test BWL und Marketing

Eine Hand schreibt in einem Buch.

Mit dem Multiple-Choice-Test kann man seinen aktuellen Kenntnisstand in BWL und Marketing überprüfen.

Skript-Tipp: »Online-Lexikon BWL«

Der Ausschnitt einer Dartscheibe.

So manch gelungene Skripte sind in den Weiten des Internet verborgen. WiWi-TReFF stellt euch im Skript-Tipp der Woche jeweils eines davon vor.

Antworten auf Wer verdient mehr als 100k im Jahr?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 112 Beiträge

Diskussionen zu BWL

Weitere Themen aus Managergehälter