DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ArbeitszeugnisBayer

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Was für ein Unfug? 5.1 ist das typische Jobgrade eines Senior Ingenieurs, und der führt weder fachlich noch disziplinarisch. Dir ist schon bewusst, dass bereits Gruppenleiter im 7er Band sind und Unterabteilungsleiter bereits OF?

WiWi Gast schrieb am 16.05.2019:

Was soll der ständige Unfug hier?
Bei BASF liegt kein Midpoint bei 92k. Für 5.1 deutlich drunter, für 5.2 deutlich drüber. Das bekommen aber auch Fachgruppenleiter mit disziplinarischer Führung!

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Wer wissen will, wie das Jahresmindestgehalt für Akademiker (Master oder Dr.) in der chemischen Industrie ist, sollte mal nach dem VAA–Gehalt googeln.

Aktuell:

„Für 2020 wurden die tariflichen Mindestjahresbezüge im zweiten Beschäftigungsjahr wie folgt festgelegt: 67.600 Euro für diplomierte Angestellte und Angestellte mit Masterabschluss, 78.750 Euro für Angestellte mit Promotion.“

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Ganz blicke ich immer noch nicht durch... Trainee oder Master hab ich jetzt öfter was von um 70k gelesen... Wie sieht es aus mit Berufseinsteiger Laborleiter mit Promotion. Wo landet man da ca?

Dr. In Chemie bei etwa 55k. Gibt es auf dem freien Markt zu häufig.

Wir reden hier von Bayer und keiner Dorfklitsche mit 10 MA. Ich garantiere Dir, dass in den Chemiekonzernen kein Dr.rer.nat. mit 55k anfängt. Da ist ja der TVöD als Postdoc am Forschungsinstitut höher, lol.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Das hat leider keine Konsequenzen in der Realität. Ich bin als promovierter Chemiker mit 71k all-in letztes Jahr eingetreten in einem DAX30 Chemiekonzern. Andere Berufsanfänger kommen im ersten Jahr auch nicht über 78k. Master-Absolventen steigen mit knapp etwas über 60k ein. Allerdings steigt das Gehalt dann natürlich auch schnell, die VAA Daten sind aber keine reale Verhandlungsbasis...

WiWi Gast schrieb am 28.08.2020:

Wer wissen will, wie das Jahresmindestgehalt für Akademiker (Master oder Dr.) in der chemischen Industrie ist, sollte mal nach dem VAA–Gehalt googeln.

Aktuell:

„Für 2020 wurden die tariflichen Mindestjahresbezüge im zweiten Beschäftigungsjahr wie folgt festgelegt: 67.600 Euro für diplomierte Angestellte und Angestellte mit Masterabschluss, 78.750 Euro für Angestellte mit Promotion.“

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Ganz blicke ich immer noch nicht durch... Trainee oder Master hab ich jetzt öfter was von um 70k gelesen... Wie sieht es aus mit Berufseinsteiger Laborleiter mit Promotion. Wo landet man da ca?

Dr. In Chemie bei etwa 55k. Gibt es auf dem freien Markt zu häufig.

Wir reden hier von Bayer und keiner Dorfklitsche mit 10 MA. Ich garantiere Dir, dass in den Chemiekonzernen kein Dr.rer.nat. mit 55k anfängt. Da ist ja der TVöD als Postdoc am Forschungsinstitut höher, lol.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Das VAA Gehalt gilt im zweiten Jahr! Und man hat Anspruch drauf.

WiWi Gast schrieb am 29.08.2020:

Das hat leider keine Konsequenzen in der Realität. Ich bin als promovierter Chemiker mit 71k all-in letztes Jahr eingetreten in einem DAX30 Chemiekonzern. Andere Berufsanfänger kommen im ersten Jahr auch nicht über 78k. Master-Absolventen steigen mit knapp etwas über 60k ein. Allerdings steigt das Gehalt dann natürlich auch schnell, die VAA Daten sind aber keine reale Verhandlungsbasis...

WiWi Gast schrieb am 28.08.2020:

Wer wissen will, wie das Jahresmindestgehalt für Akademiker (Master oder Dr.) in der chemischen Industrie ist, sollte mal nach dem VAA–Gehalt googeln.

Aktuell:

„Für 2020 wurden die tariflichen Mindestjahresbezüge im zweiten Beschäftigungsjahr wie folgt festgelegt: 67.600 Euro für diplomierte Angestellte und Angestellte mit Masterabschluss, 78.750 Euro für Angestellte mit Promotion.“

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Ganz blicke ich immer noch nicht durch... Trainee oder Master hab ich jetzt öfter was von um 70k gelesen... Wie sieht es aus mit Berufseinsteiger Laborleiter mit Promotion. Wo landet man da ca?

Dr. In Chemie bei etwa 55k. Gibt es auf dem freien Markt zu häufig.

Wir reden hier von Bayer und keiner Dorfklitsche mit 10 MA. Ich garantiere Dir, dass in den Chemiekonzernen kein Dr.rer.nat. mit 55k anfängt. Da ist ja der TVöD als Postdoc am Forschungsinstitut höher, lol.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Und wie macht man das in der Praxis? Geht man zu seinem Chef und sagt:
"Schauen Sie mal im VAA steht : ... Das Gehalt steht ... mir zu ..."

WiWi Gast schrieb am 30.08.2020:

Das VAA Gehalt gilt im zweiten Jahr! Und man hat Anspruch drauf.

WiWi Gast schrieb am 29.08.2020:

Das hat leider keine Konsequenzen in der Realität. Ich bin als promovierter Chemiker mit 71k all-in letztes Jahr eingetreten in einem DAX30 Chemiekonzern. Andere Berufsanfänger kommen im ersten Jahr auch nicht über 78k. Master-Absolventen steigen mit knapp etwas über 60k ein. Allerdings steigt das Gehalt dann natürlich auch schnell, die VAA Daten sind aber keine reale Verhandlungsbasis...

WiWi Gast schrieb am 28.08.2020:

Wer wissen will, wie das Jahresmindestgehalt für Akademiker (Master oder Dr.) in der chemischen Industrie ist, sollte mal nach dem VAA–Gehalt googeln.

Aktuell:

„Für 2020 wurden die tariflichen Mindestjahresbezüge im zweiten Beschäftigungsjahr wie folgt festgelegt: 67.600 Euro für diplomierte Angestellte und Angestellte mit Masterabschluss, 78.750 Euro für Angestellte mit Promotion.“

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Ganz blicke ich immer noch nicht durch... Trainee oder Master hab ich jetzt öfter was von um 70k gelesen... Wie sieht es aus mit Berufseinsteiger Laborleiter mit Promotion. Wo landet man da ca?

Dr. In Chemie bei etwa 55k. Gibt es auf dem freien Markt zu häufig.

Wir reden hier von Bayer und keiner Dorfklitsche mit 10 MA. Ich garantiere Dir, dass in den Chemiekonzernen kein Dr.rer.nat. mit 55k anfängt. Da ist ja der TVöD als Postdoc am Forschungsinstitut höher, lol.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Die VAA hat in der Regel Betriebsgruppen (in einem DAX Chemie-Unternehmen) auf jeden Fall. Die helfen weiter.

WiWi Gast schrieb am 30.08.2020:

Und wie macht man das in der Praxis? Geht man zu seinem Chef und sagt:
"Schauen Sie mal im VAA steht : ... Das Gehalt steht ... mir zu ..."

WiWi Gast schrieb am 30.08.2020:

Das VAA Gehalt gilt im zweiten Jahr! Und man hat Anspruch drauf.

WiWi Gast schrieb am 29.08.2020:

Das hat leider keine Konsequenzen in der Realität. Ich bin als promovierter Chemiker mit 71k all-in letztes Jahr eingetreten in einem DAX30 Chemiekonzern. Andere Berufsanfänger kommen im ersten Jahr auch nicht über 78k. Master-Absolventen steigen mit knapp etwas über 60k ein. Allerdings steigt das Gehalt dann natürlich auch schnell, die VAA Daten sind aber keine reale Verhandlungsbasis...

WiWi Gast schrieb am 28.08.2020:

Wer wissen will, wie das Jahresmindestgehalt für Akademiker (Master oder Dr.) in der chemischen Industrie ist, sollte mal nach dem VAA–Gehalt googeln.

Aktuell:

„Für 2020 wurden die tariflichen Mindestjahresbezüge im zweiten Beschäftigungsjahr wie folgt festgelegt: 67.600 Euro für diplomierte Angestellte und Angestellte mit Masterabschluss, 78.750 Euro für Angestellte mit Promotion.“

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Ganz blicke ich immer noch nicht durch... Trainee oder Master hab ich jetzt öfter was von um 70k gelesen... Wie sieht es aus mit Berufseinsteiger Laborleiter mit Promotion. Wo landet man da ca?

Dr. In Chemie bei etwa 55k. Gibt es auf dem freien Markt zu häufig.

Wir reden hier von Bayer und keiner Dorfklitsche mit 10 MA. Ich garantiere Dir, dass in den Chemiekonzernen kein Dr.rer.nat. mit 55k anfängt. Da ist ja der TVöD als Postdoc am Forschungsinstitut höher, lol.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Ich würde eher sagen, man sollte sich darauf konzentrieren wie die individuellen Betriebsvereinbarungen aussehen.
Der VAA gibt Empfehlungen, das ist schön, aber der Ansprechpartner ist die Firma, bei der man angestellt ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Nein, das stimmt nicht. Das VAA Gehalt ist tariflich. Wenn der Arbeitgeber im Verband ist, muss er das im zweiten Jahr mindestens bezahlen. Betriebsvereinbarungen sagen außerdem nichts über konkrete Gehaltsstufen.
Hatte selber 6 Jahre Mitarbeiterverantwortung in einer Chemiefirma.

WiWi Gast schrieb am 31.08.2020:

Ich würde eher sagen, man sollte sich darauf konzentrieren wie die individuellen Betriebsvereinbarungen aussehen.
Der VAA gibt Empfehlungen, das ist schön, aber der Ansprechpartner ist die Firma, bei der man angestellt ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Gibt es Zahlen für 4.2 und höher?

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

bestimmt, aber ich denke solche Positionen werden ehr weniger
mit externen Bewerbern besetzt, daher postet auch keiner Zahlen!

WiWi Gast schrieb am 01.09.2020:

Gibt es Zahlen für 4.2 und höher?

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Ist mit "für die letzte" LM 4.1 gemeint?

WiWi Gast schrieb am 28.08.2020:

Die genannten Zahlen sind präzise und Bonus für die ersten drei AT Stufen ist 18% für LM 2 und 3: 22,5% für die letzte 30 %

Die Zahlen sind jeweils Banduntergrenze bis Bandobergrenze

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

WiWi Gast schrieb am 17.07.2017:

(...) Bei 1.1 bis 1.3 kommt jeweils noch 18 % Bonus drauf, ab VS 2 erhöht sich der Anteil und es gibt noch eine langfristige Komponente

Wie ist denn mit "langfristiger Komponente" gemeint?
Aktienoptionen? Also dann 18 % Bonus plus x% (Wieviel wäre das?) für die Aktienoptionen.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

WiWi Gast schrieb am 19.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 05.02.2020:

andyblub schrieb am 15.07.2017:

Hier die veröffentlichten Zahlen von 2017 bis 4.1 ("VP")
1.1: 65.500 - 93.000
1.2: 75.300 - 107.400
1.3: 88.400 - 125.800
2: 92.800 - 141.600
3: 109.800 - 167.600
4.1: 130.100 - 199.900

wer kennt die Zahlen für 2019?

1:
68-97
78-112
92-131
2:
97-148
3:
114-175
4:
130-200

Alles im unteren und oberen Bereich auf und abgerundet. Mittleren Bereich jeweils weggelassen.

Die Zahlen decken sich sehr mit meinem Pharma Konzern, nur dass es bei meinem offensichtlich mehr Grades gibt:

2.1 66-96 +10%
2.2 70-100 +10%
3.1 77-115 +10%
3.2 82-123 +15%
4.1 93-140 +15%
4.2 105-158 +20%
5.1 125-188 +20%
5.2 146-220 +25%

2.1 entspricht der ersten AT Stufe, 5.2 ist die letzte Stufe unter "Executive Level"

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Über welches Unternehmen reden wir in Ihrem u.g. Beispiel?

WiWi Gast schrieb am 14.09.2020:

andyblub schrieb am 15.07.2017:

Hier die veröffentlichten Zahlen von 2017 bis 4.1 ("VP")
1.1: 65.500 - 93.000
1.2: 75.300 - 107.400
1.3: 88.400 - 125.800
2: 92.800 - 141.600
3: 109.800 - 167.600
4.1: 130.100 - 199.900

wer kennt die Zahlen für 2019?

1:
68-97
78-112
92-131
2:
97-148
3:
114-175
4:
130-200

Alles im unteren und oberen Bereich auf und abgerundet. Mittleren Bereich jeweils weggelassen.

Die Zahlen decken sich sehr mit meinem Pharma Konzern, nur dass es bei meinem offensichtlich mehr Grades gibt:

2.1 66-96 +10%
2.2 70-100 +10%
3.1 77-115 +10%
3.2 82-123 +15%
4.1 93-140 +15%
4.2 105-158 +20%
5.1 125-188 +20%
5.2 146-220 +25%

2.1 entspricht der ersten AT Stufe, 5.2 ist die letzte Stufe unter "Executive Level"

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Ausländisches Pharma Unternehmen, >60k MA, mehr möchte ich nicht sagen. Aber es ist ja wenig überraschend, dass sich die verschiedenen Pharma Unternehmen wenig nehmen in der Gehaltsstruktur

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Vermutlich ja, wobei es ja Leitende Angestellte sind nicht AT- Mitarbeiter.
Also gilt auch kein Tarifvertrag.

WiWi Gast schrieb am 13.09.2020:

Ist mit "für die letzte" LM 4.1 gemeint?

Die genannten Zahlen sind präzise und Bonus für die ersten drei AT Stufen ist 18% für LM 2 und 3: 22,5% für die letzte 30 %

Die Zahlen sind jeweils Banduntergrenze bis Bandobergrenze

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Nur sieht die Praxis zumeist anders aus, also das was wirklich im zweiten Jahr gezahlt wird.

WiWi Gast schrieb am 28.08.2020:

Wer wissen will, wie das Jahresmindestgehalt für Akademiker (Master oder Dr.) in der chemischen Industrie ist, sollte mal nach dem VAA–Gehalt googeln.

Aktuell:

„Für 2020 wurden die tariflichen Mindestjahresbezüge im zweiten Beschäftigungsjahr wie folgt festgelegt: 67.600 Euro für diplomierte Angestellte und Angestellte mit Masterabschluss, 78.750 Euro für Angestellte mit Promotion.“

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Ganz blicke ich immer noch nicht durch... Trainee oder Master hab ich jetzt öfter was von um 70k gelesen... Wie sieht es aus mit Berufseinsteiger Laborleiter mit Promotion. Wo landet man da ca?

Dr. In Chemie bei etwa 55k. Gibt es auf dem freien Markt zu häufig.

Wir reden hier von Bayer und keiner Dorfklitsche mit 10 MA. Ich garantiere Dir, dass in den Chemiekonzernen kein Dr.rer.nat. mit 55k anfängt. Da ist ja der TVöD als Postdoc am Forschungsinstitut höher, lol.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

WiWi Gast schrieb am 14.09.2020:

andyblub schrieb am 15.07.2017:

Hier die veröffentlichten Zahlen von 2017 bis 4.1 ("VP")
1.1: 65.500 - 93.000
1.2: 75.300 - 107.400
1.3: 88.400 - 125.800
2: 92.800 - 141.600
3: 109.800 - 167.600
4.1: 130.100 - 199.900

wer kennt die Zahlen für 2019?

1:
68-97
78-112
92-131
2:
97-148
3:
114-175
4:
130-200

Alles im unteren und oberen Bereich auf und abgerundet. Mittleren Bereich jeweils weggelassen.

Die Zahlen decken sich sehr mit meinem Pharma Konzern, nur dass es bei meinem offensichtlich mehr Grades gibt:

2.1 66-96 +10%
2.2 70-100 +10%
3.1 77-115 +10%
3.2 82-123 +15%
4.1 93-140 +15%
4.2 105-158 +20%
5.1 125-188 +20%
5.2 146-220 +25%

2.1 entspricht der ersten AT Stufe, 5.2 ist die letzte Stufe unter "Executive Level"

Das finde ich, als Außenstehender (Selbständig), extrem niedrig. Mir war ja bisher immer klar, dass man als Angestellter kaum reich werden kann. Aber selbst eine Stufe unter dem C-Level sind es "nur" 75k bis 150k netto pro Jahr? Klar, wenn man es raushaut, wie es reinkommt, ist damit ein extrem geiler Lifestyle möglich, aber wenn man Vermögen aufbauen will, dann heißt es wohl C-Level oder unmöglich?

Soweit ich es kenne, sind bei Daimler z.B. eine Ebene unter dem Konzernvorstand 500-700k All-In möglich. Das ist dann schon eine andere Hausnummer als 146-275k.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

WiWi Gast schrieb am 17.10.2020:

WiWi Gast schrieb am 14.09.2020:

andyblub schrieb am 15.07.2017:

Hier die veröffentlichten Zahlen von 2017 bis 4.1 ("VP")
1.1: 65.500 - 93.000
1.2: 75.300 - 107.400
1.3: 88.400 - 125.800
2: 92.800 - 141.600
3: 109.800 - 167.600
4.1: 130.100 - 199.900

wer kennt die Zahlen für 2019?

1:
68-97
78-112
92-131
2:
97-148
3:
114-175
4:
130-200

Alles im unteren und oberen Bereich auf und abgerundet. Mittleren Bereich jeweils weggelassen.

Die Zahlen decken sich sehr mit meinem Pharma Konzern, nur dass es bei meinem offensichtlich mehr Grades gibt:

2.1 66-96 +10%
2.2 70-100 +10%
3.1 77-115 +10%
3.2 82-123 +15%
4.1 93-140 +15%
4.2 105-158 +20%
5.1 125-188 +20%
5.2 146-220 +25%

2.1 entspricht der ersten AT Stufe, 5.2 ist die letzte Stufe unter "Executive Level"

Das finde ich, als Außenstehender (Selbständig), extrem niedrig. Mir war ja bisher immer klar, dass man als Angestellter kaum reich werden kann. Aber selbst eine Stufe unter dem C-Level sind es "nur" 75k bis 150k netto pro Jahr? Klar, wenn man es raushaut, wie es reinkommt, ist damit ein extrem geiler Lifestyle möglich, aber wenn man Vermögen aufbauen will, dann heißt es wohl C-Level oder unmöglich?

Soweit ich es kenne, sind bei Daimler z.B. eine Ebene unter dem Konzernvorstand 500-700k All-In möglich. Das ist dann schon eine andere Hausnummer als 146-275k.

Ich glaube es ist eher so gemeint, dass 5.2 die letzt AT-Stufe ist. Das wären dann z.b Abteilungsleiter o.ä. Darüber kommen dann frei verhandelte Verträge für leitende Angestellte, Vice President zum Beispiel. Executive heißt ja nicht gleich Vorstand.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Was heißt denn Executive Level? Google sagt CEO, COO, CIO usw. - das wäre ja wirklich nur Vorstand...

Und wie stehen die Chancen mit etwa Mitte 30 auf diesen Level zu landen? Wie ist die WLB?

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

WiWi Gast schrieb am 18.10.2020:

Das finde ich, als Außenstehender (Selbständig), extrem niedrig. Mir war ja bisher immer klar, dass man als Angestellter kaum reich werden kann. Aber selbst eine Stufe unter dem C-Level sind es "nur" 75k bis 150k netto pro Jahr? Klar, wenn man es raushaut, wie es reinkommt, ist damit ein extrem geiler Lifestyle möglich, aber wenn man Vermögen aufbauen will, dann heißt es wohl C-Level oder unmöglich?

Soweit ich es kenne, sind bei Daimler z.B. eine Ebene unter dem Konzernvorstand 500-700k All-In möglich. Das ist dann schon eine andere Hausnummer als 146-275k.

Ich glaube es ist eher so gemeint, dass 5.2 die letzt AT-Stufe ist. Das wären dann z.b Abteilungsleiter o.ä. Darüber kommen dann frei verhandelte Verträge für leitende Angestellte, Vice President zum Beispiel. Executive heißt ja nicht gleich Vorstand.

Im Vergleich zur BASF hört "AT" bei ca. 180k all-in auf. Allerdings ist diese letzte Stufe für Gruppenleiter und Experten sowie Edel-Sachbearbeiter reserviert. Unterabteilungsleiter, Ableitungsleiter, Bereichsleiter und Vorstand sind dann frei verhandelbar und liegen deutlich drüber.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Werden also bei BASF die Gehälter nach 7.2 nur noch frei verhandelt? Verstehe ich das so richtig?

WiWi Gast schrieb am 18.10.2020:

Das finde ich, als Außenstehender (Selbständig), extrem niedrig. Mir war ja bisher immer klar, dass man als Angestellter kaum reich werden kann. Aber selbst eine Stufe unter dem C-Level sind es "nur" 75k bis 150k netto pro Jahr? Klar, wenn man es raushaut, wie es reinkommt, ist damit ein extrem geiler Lifestyle möglich, aber wenn man Vermögen aufbauen will, dann heißt es wohl C-Level oder unmöglich?

Soweit ich es kenne, sind bei Daimler z.B. eine Ebene unter dem Konzernvorstand 500-700k All-In möglich. Das ist dann schon eine andere Hausnummer als 146-275k.
(...)

Im Vergleich zur BASF hört "AT" bei ca. 180k all-in auf. Allerdings ist diese letzte Stufe für Gruppenleiter und Experten sowie Edel-Sachbearbeiter reserviert. Unterabteilungsleiter, Ableitungsleiter, Bereichsleiter und Vorstand sind dann frei verhandelbar und liegen deutlich drüber.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Wie muss man sich denn das Gehalt für UALs und Abteilungsleiter der BASF so vorstellen?

WiWi Gast schrieb am 18.10.2020:

WiWi Gast schrieb am 18.10.2020:

Das finde ich, als Außenstehender (Selbständig), extrem niedrig. Mir war ja bisher immer klar, dass man als Angestellter kaum reich werden kann. Aber selbst eine Stufe unter dem C-Level sind es "nur" 75k bis 150k netto pro Jahr? Klar, wenn man es raushaut, wie es reinkommt, ist damit ein extrem geiler Lifestyle möglich, aber wenn man Vermögen aufbauen will, dann heißt es wohl C-Level oder unmöglich?

Soweit ich es kenne, sind bei Daimler z.B. eine Ebene unter dem Konzernvorstand 500-700k All-In möglich. Das ist dann schon eine andere Hausnummer als 146-275k.

Ich glaube es ist eher so gemeint, dass 5.2 die letzt AT-Stufe ist. Das wären dann z.b Abteilungsleiter o.ä. Darüber kommen dann frei verhandelte Verträge für leitende Angestellte, Vice President zum Beispiel. Executive heißt ja nicht gleich Vorstand.

Im Vergleich zur BASF hört "AT" bei ca. 180k all-in auf. Allerdings ist diese letzte Stufe für Gruppenleiter und Experten sowie Edel-Sachbearbeiter reserviert. Unterabteilungsleiter, Ableitungsleiter, Bereichsleiter und Vorstand sind dann frei verhandelbar und liegen deutlich drüber.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Bei den Promotions-Angestellten ist es im Schnitt 72k fix im fix. Quelle: glaasdoor

WiWi Gast schrieb am 17.10.2020:

Nur sieht die Praxis zumeist anders aus, also das was wirklich im zweiten Jahr gezahlt wird.

WiWi Gast schrieb am 28.08.2020:

Wer wissen will, wie das Jahresmindestgehalt für Akademiker (Master oder Dr.) in der chemischen Industrie ist, sollte mal nach dem VAA–Gehalt googeln.

Aktuell:

„Für 2020 wurden die tariflichen Mindestjahresbezüge im zweiten Beschäftigungsjahr wie folgt festgelegt: 67.600 Euro für diplomierte Angestellte und Angestellte mit Masterabschluss, 78.750 Euro für Angestellte mit Promotion.“

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Ganz blicke ich immer noch nicht durch... Trainee oder Master hab ich jetzt öfter was von um 70k gelesen... Wie sieht es aus mit Berufseinsteiger Laborleiter mit Promotion. Wo landet man da ca?

Dr. In Chemie bei etwa 55k. Gibt es auf dem freien Markt zu häufig.

Wir reden hier von Bayer und keiner Dorfklitsche mit 10 MA. Ich garantiere Dir, dass in den Chemiekonzernen kein Dr.rer.nat. mit 55k anfängt. Da ist ja der TVöD als Postdoc am Forschungsinstitut höher, lol.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Was bedeutet das so?, "deutlich drüber" für UAL, Abteilungsleiter ....
Vielen Dank für eine Einschätzung.
D.h. man könnte auch 300k für einen UAL einfordern?

WiWi Gast schrieb am 18.10.2020:

Das finde ich, als Außenstehender (Selbständig), extrem niedrig. Mir war ja bisher immer klar, dass man als Angestellter kaum reich werden kann. Aber selbst eine Stufe unter dem C-Level sind es "nur" 75k bis 150k netto pro Jahr? Klar, wenn man es raushaut, wie es reinkommt, ist damit ein extrem geiler Lifestyle möglich, aber wenn man Vermögen aufbauen will, dann heißt es wohl C-Level oder unmöglich?

Soweit ich es kenne, sind bei Daimler z.B. eine Ebene unter dem Konzernvorstand 500-700k All-In möglich. Das ist dann schon eine andere Hausnummer als 146-275k.

Ich glaube es ist eher so gemeint, dass 5.2 die letzt AT-Stufe ist. Das wären dann z.b Abteilungsleiter o.ä. Darüber kommen dann frei verhandelte Verträge für leitende Angestellte, Vice President zum Beispiel. Executive heißt ja nicht gleich Vorstand.

Im Vergleich zur BASF hört "AT" bei ca. 180k all-in auf. Allerdings ist diese letzte Stufe für Gruppenleiter und Experten sowie Edel-Sachbearbeiter reserviert. Unterabteilungsleiter, Ableitungsleiter, Bereichsleiter und Vorstand sind dann frei verhandelbar und liegen deutlich drüber.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

WiWi Gast schrieb am 18.10.2020:

WiWi Gast schrieb am 17.10.2020:

WiWi Gast schrieb am 14.09.2020:

andyblub schrieb am 15.07.2017:

Hier die veröffentlichten Zahlen von 2017 bis 4.1 ("VP")
1.1: 65.500 - 93.000
1.2: 75.300 - 107.400
1.3: 88.400 - 125.800
2: 92.800 - 141.600
3: 109.800 - 167.600
4.1: 130.100 - 199.900

wer kennt die Zahlen für 2019?

1:
68-97
78-112
92-131
2:
97-148
3:
114-175
4:
130-200

Alles im unteren und oberen Bereich auf und abgerundet. Mittleren Bereich jeweils weggelassen.

Die Zahlen decken sich sehr mit meinem Pharma Konzern, nur dass es bei meinem offensichtlich mehr Grades gibt:

2.1 66-96 +10%
2.2 70-100 +10%
3.1 77-115 +10%
3.2 82-123 +15%
4.1 93-140 +15%
4.2 105-158 +20%
5.1 125-188 +20%
5.2 146-220 +25%

2.1 entspricht der ersten AT Stufe, 5.2 ist die letzte Stufe unter "Executive Level"

Das finde ich, als Außenstehender (Selbständig), extrem niedrig. Mir war ja bisher immer klar, dass man als Angestellter kaum reich werden kann. Aber selbst eine Stufe unter dem C-Level sind es "nur" 75k bis 150k netto pro Jahr? Klar, wenn man es raushaut, wie es reinkommt, ist damit ein extrem geiler Lifestyle möglich, aber wenn man Vermögen aufbauen will, dann heißt es wohl C-Level oder unmöglich?

Soweit ich es kenne, sind bei Daimler z.B. eine Ebene unter dem Konzernvorstand 500-700k All-In möglich. Das ist dann schon eine andere Hausnummer als 146-275k.

Ich glaube es ist eher so gemeint, dass 5.2 die letzt AT-Stufe ist. Das wären dann z.b Abteilungsleiter o.ä. Darüber kommen dann frei verhandelte Verträge für leitende Angestellte, Vice President zum Beispiel. Executive heißt ja nicht gleich Vorstand.

Hier der Gehalts-Poster. Was der Kollege sagt ist völlig richtig, 5.2 ist die letzte Stufe der leitenden Angestellten die innerhalb vorgegebener Gehaltsbänder liegen, alle Stellen darüber werden frei verhandelt. Ich kann persönlich aber nicht einschätzen, wie viele z.B. Finance Positionen zwischen einer 5.2 und dem Konzern CFO liegen. Ist wie gesagt ein ausländisches UN, der CFO der deutschen Gesellschaft liegt m.W. aber über 5.2 und ist sogenanntes Executive Level. Ob es dann in DE noch weitere Execs in der Finance Linie gibt, keine Ahnung.

Zu dem Kollegen der gefragt hat ob man mit Mitte 30 auf executive Level sein kann: Als normaler Mensch nein. Dafür musst du einfach extrem gut sein, die richtigen Leute kennen, zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein etc. Alter wird zwar keine Voraussetzung sein, aber Erfahrung. Und davon hat man mit Mitte 30 einfach nicht so viel wie jemand mit 45-50.

antworten
WiWi Gast

Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Was ist denn bei BASF so das Durchschnittsgehalt fix als UAL, und AL?

WiWi Gast schrieb am 18.10.2020:

Das finde ich, als Außenstehender (Selbständig), extrem niedrig. Mir war ja bisher immer klar, dass man als Angestellter kaum reich werden kann. Aber selbst eine Stufe unter dem C-Level sind es "nur" 75k bis 150k netto pro Jahr? Klar, wenn man es raushaut, wie es reinkommt, ist damit ein extrem geiler Lifestyle möglich, aber wenn man Vermögen aufbauen will, dann heißt es wohl C-Level oder unmöglich?

Soweit ich es kenne, sind bei Daimler z.B. eine Ebene unter dem Konzernvorstand 500-700k All-In möglich. Das ist dann schon eine andere Hausnummer als 146-275k.

Ich glaube es ist eher so gemeint, dass 5.2 die letzt AT-Stufe ist. Das wären dann z.b Abteilungsleiter o.ä. Darüber kommen dann frei verhandelte Verträge für leitende Angestellte, Vice President zum Beispiel. Executive heißt ja nicht gleich Vorstand.

Im Vergleich zur BASF hört "AT" bei ca. 180k all-in auf. Allerdings ist diese letzte Stufe für Gruppenleiter und Experten sowie Edel-Sachbearbeiter reserviert. Unterabteilungsleiter, Ableitungsleiter, Bereichsleiter und Vorstand sind dann frei verhandelbar und liegen deutlich drüber.

antworten

Artikel zu Bayer

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Freeware: Arbeitszeugnis

Freeware Arbeitszeugnis

Zeugnis per Mausklick: Mit dem kostenlosen Tool »PC-Arbeitszeugnis« werden die einzelnen mit Schulnoten bewerteten Kompetenzen zu einem kompletten Text verarbeitet. Sehr geeignet für alle, die ihr Praktikumszeugnis selber schreiben dürfen.

Arbeitszeugnis: Verschlüsselte Formulierung im Zeugnis

Der Kopf einer Frau mit kurzen Haaren und pinkem Lippenstift hinter einer verregneten Scheibe.

Was Formulierungen im Arbeitszeugnis wirklich bedeuten, ist vielen unklar. Der „geheime“ Code führt immer wieder zu Diskussionen und Klagen rund ums Thema Arbeitszeugnis. Was darf der Arbeitgeber, was nicht? Negative Formulierungen haben im Arbeitszeugnis nichts zu suchen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat die Formulierung „kennengelernt“ bewertet und nicht als negativ eingestuft.

Gesamtnote im Arbeitszeugnis: "befriedigend" als Leistungsbeurteilung im Zeugnis gut genug

Eine Null und eine Drei aus schwarzen Punkten geschrieben.

Jeder hat nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnis Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Die Formulierungen drücken in der Regel die Einstufung in ein Schulnotensystem aus. „Zur vollen Zufriedenheit“ ist mit der Note befriedigend gleichzusetzen. Das Bundesarbeitsgericht hat dies bestätigt. Entspricht das der Ansicht des Arbeitnehmers nicht, muss er darlegen, dass die Beurteilung unzutreffend ist.

Arbeitszeugnis: Arbeitgeber zu Dankes-Formulierungen nicht verpflichtet

Viele Arbeitnehmer finden in ihren Arbeitszeugnissen Dankes-Formulierungen und Glückwünsche für die weitere Zukunft. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat allerdings entschieden, dass der Arbeitgeber zu solchen Formulierungen denen persönliche Empfindungen vorrangehen nicht verpflichtet ist.

Arbeitszeugnis – arbeitsrechtliche Grundlagen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Das Arbeitszeugnis bescheinigt Arbeitnehmern ihre Leistungen und Fähigkeiten – es zeigt sowohl die fachlichen als auch die sozialen Kompetenzen. Gerade wenn es um die Formulierungen im Arbeitszeugnis geht, kommt es zu Meinungsverschiedenheiten. Im ersten Teil zeigt der WiWi-Treff auf welche arbeitsrechtliche Grundlagen ein Arbeitszeugnis beruht und gibt einen ersten Überblick.

Freeware: Arbeitszeugnis-Generator

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Der kostenlose Arbeitszeugnis-Generator ermöglicht die Erstellung detaillierter Arbeitszeugnisse nach Schulnoten, die sodann in ein Textverarbeitungsprogramm übernommen werden können.

Antworten auf Re: Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 127 Beiträge

Diskussionen zu Bayer

5 Kommentare

Bayer

WiWi Gast

Ich bin mal auf den Ausblick von anderen Agrochemieunternehmen (vor allem Corteva) gespannt weil mich der "starke Gegenwind" in de ...

Weitere Themen aus Arbeitszeugnis