DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ManagergehälterPwC

Re: Gehalt PwC director

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Gehalt PwC director

Würde mich echt interessieren, ob die obligatorische Stufe vor dem Partner schon top Gehalt bedeutet? Und mir ist klar, dass das nicht verallgemeinert werden kann aber eine Bandbreite des Zielgehalts gibt es doch sicherlich.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt PwC director

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

Würde mich echt interessieren, ob die obligatorische Stufe vor dem Partner schon top Gehalt bedeutet? Und mir ist klar, dass das nicht verallgemeinert werden kann aber eine Bandbreite des Zielgehalts gibt es doch sicherlich.

Die Bandbreite ist ziemlich groß (~250-400k), aber was bringt dir die Info?

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt PwC director

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

Würde mich echt interessieren, ob die obligatorische Stufe vor dem Partner schon top Gehalt bedeutet? Und mir ist klar, dass das nicht verallgemeinert werden kann aber eine Bandbreite des Zielgehalts gibt es doch sicherlich.

Die Bandbreite ist ziemlich groß (~250-400k), aber was bringt dir die Info?

Waaas Partner beginnen doch bei 250k. Also das würde ja heißen, dass der Sprung von Senior Manager (~ 130k All in) auf Director 100% wäre!!! Never

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt PwC director

WiWi Gast schrieb am 18.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

Würde mich echt interessieren, ob die obligatorische Stufe vor dem Partner schon top Gehalt bedeutet? Und mir ist klar, dass das nicht verallgemeinert werden kann aber eine Bandbreite des Zielgehalts gibt es doch sicherlich.

Die Bandbreite ist ziemlich groß (~250-400k), aber was bringt dir die Info?

Waaas Partner beginnen doch bei 250k. Also das würde ja heißen, dass der Sprung von Senior Manager (~ 130k All in) auf Director 100% wäre!!! Never

Es handelt sich beim Director NICHT um eine Stufe vor dem Partner! Schon gar keine obligatorische. Beim Director handelt es sich quasi um einen angestellten Partner, während der eigentliche Partner "Teilhaber" der Firma ist. Also ist das Aufgabengebiet sehr ähnlich aber Partner Inhaber, Director "nur" Angestellter

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt PwC director

WiWi Gast schrieb am 18.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 18.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

Würde mich echt interessieren, ob die obligatorische Stufe vor dem Partner schon top Gehalt bedeutet? Und mir ist klar, dass das nicht verallgemeinert werden kann aber eine Bandbreite des Zielgehalts gibt es doch sicherlich.

Die Bandbreite ist ziemlich groß (~250-400k), aber was bringt dir die Info?

Waaas Partner beginnen doch bei 250k. Also das würde ja heißen, dass der Sprung von Senior Manager (~ 130k All in) auf Director 100% wäre!!! Never

Es handelt sich beim Director NICHT um eine Stufe vor dem Partner! Schon gar keine obligatorische. Beim Director handelt es sich quasi um einen angestellten Partner, während der eigentliche Partner "Teilhaber" der Firma ist. Also ist das Aufgabengebiet sehr ähnlich aber Partner Inhaber, Director "nur" Angestellter

Ist Quatsch bei PwC ist diese Stufe Pflicht wenn du Partner werden willst

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt PwC director

Jemand aktuelle Zahlen?

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt PwC director

Bin bei 145k im Jahr

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt PwC director

Ist Quatsch bei PwC ist diese Stufe Pflicht wenn du Partner werden willst

Ist kein Quatsch, ich war 2x bei PwC im Advisory und bei habe 2x selbst mitbekommen wie ein SM zum Partner geworden, gibt beides aber SM -> Partner ist sogar üblicher, die meisten Director wollen nicht Partner werden. Und verdienst bei Director 200k-400k kommt hin, beim Partner ist es 250k-800k, wobei das Mittel der Directors so bei 290k liegt und das der Partner bei 400k.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt PwC director

WiWi Gast schrieb am 08.12.2017:

Ist Quatsch bei PwC ist diese Stufe Pflicht wenn du Partner werden willst

Ist kein Quatsch, ich war 2x bei PwC im Advisory und bei habe 2x selbst mitbekommen wie ein SM zum Partner geworden, gibt beides aber SM -> Partner ist sogar üblicher, die meisten Director wollen nicht Partner werden. Und verdienst bei Director 200k-400k kommt hin, beim Partner ist es 250k-800k, wobei das Mittel der Directors so bei 290k liegt und das der Partner bei 400k.

Das ist ja schon nicht schlecht für 10-13 Jahre Berufserfahrung, wie ist der workload?

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt PwC director

Workload: 70h

WiWi Gast schrieb am 08.12.2017:

Ist kein Quatsch, ich war 2x bei PwC im Advisory und bei habe 2x selbst mitbekommen wie ein SM zum Partner geworden, gibt beides aber SM -> Partner ist sogar üblicher, die meisten Director wollen nicht Partner werden. Und verdienst bei Director 200k-400k kommt hin, beim Partner ist es 250k-800k, wobei das Mittel der Directors so bei 290k liegt und das der Partner bei 400k.

Das ist ja schon nicht schlecht für 10-13 Jahre Berufserfahrung, wie ist der workload?

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt PwC director

bei Blackstone gibts diese Gehälter im 1. Jahr

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt PwC director

WiWi Gast schrieb am 09.12.2017:

bei Blackstone gibts diese Gehälter im 1. Jahr

Nein. Du verdienst diese Summen dort zwar deutlich schneller, aber noch nicht im ersten Jahr.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt PwC director

WiWi Gast schrieb am 09.12.2017:

bei Blackstone gibts diese Gehälter im 1. Jahr

Genau, bei identischem Stundenlohn, sozialer Verarmung und verkalkten Arterien ...nein danke!

antworten

Artikel zu PwC

PwC-arqus-Preis 2018 für Diplom- und Masterarbeiten zur Steuerlehre

Screenshot Homepage pwc-karriere.de/studenten-absolventen/arqus/

PricewaterhouseCoopers zeichnet jährlich die drei besten Masterarbeiten und Diplomarbeiten zur quantitativen betriebswirtschaftlichen Steuerlehre aus dem deutschsprachigen Raum mit Preisen in Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro aus. Bewerbungsfrist ist der 15. Februar 2018.

Big Sail Adventures Törn Ibiza von PwC

Recruiting-Event "Big Sail Adventures" der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Gemeinsam im Team Großes bewegen - Im Rahmen der Big Sail Adventures der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) sticht die Atlantis im September in See. Mit dem fachlichen Schwerpunkt Accounting & Controlling nehmen Schiff und Crew Kurs auf Ibiza.

PwC Stairway-Programm 2016 für Auslandspraktika

Überdurchschnittliche Studierende wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen können sich ab dem vierten Semester für ein Praktikum im Ausland im Rahmen des Stairway Programms der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers bewerben. Bewerbungsschluss ist der 21. Februar 2016.

PwC baut Sanierungs- und Restrukturierungsberatung weiter aus

Bagger mit Schrifzug Restrukturierung.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC baut die Beratung im Bereich Sanierung und Restrukturierung in Deutschland weiter aus. Johannes Steinel und Rob Kortman werden das Sanierungs- und Restrukturierungsteam, das von Dr. Derik Evertz geleitet wird, ab September 2015 als Partner verstärken.

Big Sail Adventures Törn Sardinien von PwC

Recruiting-Event "Big Sail Adventures" der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Gemeinsam im Team Großes bewegen - Im Rahmen der Big Sail Adventures der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) sticht die Atlantis im Oktober in See. Mit dem fachlichen Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, -ingenieurwesen & -mathematik nehmen Schiff und Crew Kurs auf Sardinien. Bewerbungsfrist ist der 8. September 2013.

Student Award ein voller Erfolg

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) in Berlin.

Studierende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von über 60 Hochschulen beteiligten sich am Student Award von PricewaterhouseCoopers.

Erfahrungsbericht: PricewaterhouseCoopers aus HR-Sicht

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) in Berlin.

Susanne Schaffhauser, BWL-Studentin an der Uni Bayreuth, absolvierte ein dreimonatiges Praktikum im Bereich Personalmarketing & Recruiting bei PwC. Ihr Fazit: eine spannende und abwechslungsreiche Zeit.

Recruiting-Workshop »Assurance«

DIHK Jahresmittelstandsbericht 2013

Der dreitägige Recruiting-Workshop »Assurance« von PricewaterhouseCoopers bietet Wirtschaftswissenschaftlern einen Blick hinter die Kulissen der Arbeitswelt einer der weltweit führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

PwC-Bewerbertag Process Assurance

Bunte Bleistiftspitzen.

Der Bewerbertag richtet sich an Hochschulabsolventen der Wirtschaftswissenschaften, der (Wirtschafts-) Informatik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder vergleichbarer Fachrichtungen und findet am 28. September 2004 statt.

DAX-Chefs verdienen im Schnitt 6,2 Millionen Euro

Das Bild zeigt das Mercedes-Logo den Stern auf einem Steuerknüppel.

Die Vergütung der DAX30 Vorstände ist im Durchschnitt um 7,7 Prozent auf 6,2 Millionen Euro gestiegen. Die Vergütung der ordentlichen Vorstandsmitglieder stieg um 4,9 Prozent auf etwa 2,7 Millionen Euro. Die Werte sind durch Ausreißer und eine hohe Zielerreichung bei der variablen Vergütung geprägt. So lag die Vergütung des SAP-Vorstandsvorsitzenden Bill McDermott bei 19,8 Millionen Euro und die von Daimler-Chef Dieter Zetsche bei 12,9 Millionen Euro. Das sind Ergebnisse der Kienbaum-Studie 2018 zur DAX30-Vorstandsvergütung.

Kadersalär-Studie 2017: Bonus im Topmanagement von 85.000 CHF

Ein kleiner, roter Reisewecker mit einem Kreuz und der Innschrift Switzerland.

Die Managersaläre in der Schweiz stagnieren. Vorsitzende der Geschäftsführung verdienen durchschnittlich 398.000 Schweizer Franken. Die Topverdiener unter den Schweizer Führungskräften sind dabei die Vorsitzenden von Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitenden. Ihr Salär beträgt im Schnitt 552.000 Schweizer Franken. Das Topmanagement erhält 2017 einen Bonus von durchschnittlich 85.000 Schweizer Franken.

Vergütungsstudie 2016: Gehälter von Führungskräften steigen um 3,2 Prozent

Die Führungskräfte-Gehälter sind in Deutschland um 3,2 Prozent gestiegen und liegen im Jahr 2016 durchschnittlich bei 122.000 Euro. Vor allem das Managementlevel einer Führungskraft ist dabei für das Gehalt entscheidend. Während Führungskräfte im mittleren Management 105.000 Euro verdienen, erhalten Top-Manager mit 166.000 Euro rund die Hälfte mehr. Die operative Führungsebene verdient mit 76.000 Euro hingegen im Schnitt etwa 30 Prozent weniger.

Gehälter 2016: Kaufmännische Führungskräfte verdienen 3,5 Prozent mehr und am besten bei Versicherungen

Ein Werbeplakat der Allianz mit einem Mann auf einem Roller auf einem Feldweg, der Aufschrift: Lösungen für jede Lebenslage, steht im Grünen von Gräsern und Büschen umgeben.

Der aktuelle Vergütungsreport „Führungskräfte und Spezialisten in kaufmännischen Funktionen 2016“ der Personalberatung Kienbaum zeigt, dass insbesondere kaufmännische Führungskräfte bei Versicherungen am besten verdienen. Das durchschnittliche Jahresgehalt liegt dort bei 173.000 Euro. Es folgen pharmazeutische Führungskräfte mit 167.000 Euro. Insgesamt betrachtet sind die Gehälter im kaufmännischen Bereich um 3,3 Prozent gestiegen.

Managergehälter: Top-Manager in 2015 stärker aktienkursbasiert vergütet

Der Berliner Fernsehturm spiegelt sich in den Fenstern eines Hochhauses.

Die Gehälter der Top-Manager und Vorstände der DAX- und MDAX-Unternehmen orientierten sich im Jahr 2015 stärker an der Entwicklung des Aktienkurses. Den Top-Verdiener stellt erstmals der MDAX. Mit 9,6 Millionen Euro erhielt Axel-Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner das höchste Gehalt unter den deutschen Top-Managern. Während die Gehälter der Dax-Vorstände leicht fielen, legten die Vorstandsgehälter im MDAX um 10 Prozent zu, so das Ergebnis der Vorstandsvergütungsstudie 2016 der Deutschen Schutzvereinigung Wertpapierbesitz (DSW) und der Technischen Universität München (TUM).

Gehaltsreport 2016: Digital-Firmen zahlen Innovationsmanagern am meisten

Mobiles Arbeiten zuhause am macbook mit Kaffee.

Innovationsmanager mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung sind mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 100.000 Euro die Top-Verdiener unter den Fachkräften in der digitalen Wirtschaft. Ihnen folgen die Business Development Manager und die Sales Manager mit je 80.000 Euro Jahresgehalt. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse einer Studie des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. und der Beratungsgesellschaft Kienbaum.

Antworten auf Re: Gehalt PwC director

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 13 Beiträge

Diskussionen zu PwC

20 Kommentare

FlexWork@PWC Modell

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.05.2018: Bin der, der hier hauptsächlich negatives über die big4 geschrieben hat. Gebe dir recht, dass ...

Weitere Themen aus Managergehälter