DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Marketing LexikonMaFo

Forschungsdesign (research design)

Eine große, alte Marketing-Bibliothek.

Das Forschungsdesign ist eng verbunden mit dem formulierten Problem und den daraus abgeleiteten Forschungszielen.
Man unterscheidet drei Arten von Forschungsdesigns:

Im Forum zu MaFo

4 Kommentare

Marktforschung - kann man hier Geld verdienen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.04.2019: Nielsen

2 Kommentare

(Marketing-) Marktforschung

WiWi Gast

P&G, NEstle, oder RB inhouse, ansonsten halt große Agenturen wie GFK oder Nielson

4 Kommentare

Marktforschung - Teil von Marketing?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.01.2019: Psychologie vllt. in ganz kleinen Teilbereichen. Es geht ja vielmehr um Modelle und Analysen. ...

2 Kommentare

Marktforschung / Datenerhebung

WiWi Gast

Was genau willst du? MaFo (sprich komplettes Design des Studie + Auswertung) oder nur die Daten? Falls letzteres: Bin WiMa und je nach Studie kostet ein Teilnehmer bei ResearchNow & Konsorten zwis ...

2 Kommentare

Market Research Zertifizierung

WiWi Gast

push

2 Kommentare

Master Sozialökonomik - Consumer Affairs

WiWi Gast

Wozu studieren, wenn der Job keine Zukunft hat? Kann man auch gleich Taxifahrer werden. Entweder FACT, Physik, Mathe oder (W-)INFO studieren. Die ganzen anderen Studiengänge bringen nichts, da ...

13 Kommentare

Einstiegsgehalt Marktforschung

WiWi Gast

Schon lustig was hier teilweise so geschrieben wird... Zum Thema Gehälter: Auf Marktforschung.de gibts z.B. einen Gehaltsreport, das ist ein guter Anhaltspunkt. Bei den großen gibt es teilweise (je na ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zum Thema MaFo

Drei Schlangen mit ineinander geschobenen Einkaufswagen.

Know-How im Bereich Marktforschung erweitern: Professionelle Erstellung von Marktanalysen

Marktanalysen und Wettbewerbsanalysen sind in vielen Unternehmen unbeliebt, was weniger daran liegt, dass diese Analysen nicht als wichtig angesehen werden. Der Wert solcher Analysen ist Firmeninhabern und Mitarbeitern bekannt. Doch was in deutschen Unternehmen vielen Kopfzerbrechen bereitet, wenn diese Aufgaben anstehen, ist das fehlende Fachwissen dafür bei Unternehmern und Angestellten.