DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Marketing LexikonPreiselastizität

Preiselastizität der Nachfrage (price elasticity of demand)

Eine große, alte Marketing-Bibliothek.

Die Preiselastizität der Nachfrage gibt an, wie stark die Nachfrage nach einem Produkt auf eine Preisänderung reagiert. Sie ist definiert als die prozentuale Veränderung der nachgefragten Menge eines Produktes im Verhältnis zur prozentualen Veränderung des Preises dieses Produktes:

PE = (Q1 - Q2) / Q1
  (P1 - P2) / P1
 
Q1,2 = Menge vor bzw. nach der Preisänderung
P1,2 = Preis vor bzw. nach der Preisänderung

Ist der Absolutbetrag der Preiselastizität

  • > 1, so ist die Nachfrage elastisch (elastic demand) - eine 1-prozentige Preisänderung bewirkt eine mehr als 1-prozentige Mengenänderung
  • = 1, so ist die Nachfrage isoelastisch (isoelastic demand) - eine 1-prozentige Preisänderung bewirkt eine 1-prozentige Mengenänderung
  • < 1, so ist die Nachfrage unelastisch (inelastic demand) - eine 1-prozentige Preisänderung bewirkt eine weniger als 1-prozentige Mengenänderung

Verwandte Themen:
Preis, Preissensitivität, Einkommenselastizität, Kreuzpreiselastizität

Im Forum zu Preiselastizität

3 Kommentare

Elastizität Aufgaben

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.11.2020: Was ist deine Frage? ...

4 Kommentare

Elastizität der Nachfrage - Es muss auch einfacher gehen..

PhilippK

Gibts ne Herleitung bzw Namen für diesen Fall?

1 Kommentare

Darstellung Preissteigerung / Transaktio

WiWi Gast

Hallo, wer kennt diese Veranschaulichung und kann mir sagen wie sie korrekt bezeichnet wird, bzw. welche Theorie dahinter steckt -ich kenne sie als FISCH: In einen Koordinatensystem werden durch Kurve ...

5 Kommentare

Übungsaufgabe - Preiselastizität

sch0rle

e=( f`(p) / f(p)) *p e=(-2 / (40 -2p) ) * p e(10) = (-2/20) * 10 = -1

5 Kommentare

Private Equity und Venture Capital - Skills, Bücher und Wissen

WiWi Gast

Beste Literatur ist Bewerben und an Vorstellungsgesprächen teilnehmen, selbst wenns nicht klappen sollte. Ansonsten modelling kurse the way to go, lernst die theorie gleich kombiniert (think 10xEBITDA ...

1 Kommentare

Modulwahl Nebenfach Goethe Uni

musterknabe

Hallo Leute, ich studiere Physik und möchte gerne ein Nebenfach in Fachbereich Wirtschaftswissenschaften belegen. Was war eurer Meinung nach das leichteste Modul, wo man gute Noten rausholen kann.

20 Kommentare

Warum sind Banken so vorsichtig bei der Kreditvergabe?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 31.05.2021: Mit 50% EK sollte das machbar sein ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zum Thema Preiselastizität