DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Master-StudiengängeMaster-Studium

mba-master.de - Portal rund um die Themen MBA und Master

Auf mba-master.de, dem Portal rund um die Themen MBA und Master, finden Absolventen geeignete Master-Studiengänge und MBA-Programme. In der Master-Datenbank sind rund 3.000 Studiengänge, davon über 1.000 für Wirtschaftswissenschaftler.

Screenshot Homepage mba-master.de

mba-master.de - Portal rund um die Themen MBA und Master
Auf mba-master.de, dem Portal rund um die Themen MBA und Master, finden Absolventen geeignete Master-Studiengänge und MBA-Programme. In der Master-Datenbank sind rund 3.000 Studiengänge, davon über 1.000 für Wirtschaftswissenschaftler. In der MBA-Datenbank stehen mehrere hundert Programme an Hochschulen im In- und Ausland zur Verfügung. Die Filterfunktion ermöglicht die komfortable Suche nach Ihren Interessen: Welches Sachgebiet der Wirtschaftswissenschaften? Einen Master in VWL oder einen Master in BWL? Teil- oder Vollzeitstudium? An der Universität oder doch besser an der Fachhochschule?

Neben der Wahl des richtigen Studienangebots gibt es in den Rubriken Master, MBA und Studium wichtige Hintergrundinformationen. In der Rubrik Master geht es um Finanzierung, Bewerbung, Trends und Karriere-Chancen. Aktuelle Gehaltstabellen geben Aufschluss darüber, wie viel beispielsweise ein Betriebswirtschaftler beim Berufseinstieg mit Master oder Promotion durchschnittlich verdient.

Wer eine Karriere im Management anstrebt, ist in der Rubrik „MBA“ gut aufgehoben. Umfangreiches Wissen zu Zulassungsvoraussetzungen, wie dem GMAT-Test, inklusive zahlreicher Übungsaufgaben, eine Übersicht aktueller Rankings zu den besten Programmen, sowie Infos zu den wichtigsten Auswahlkriterien erleichtern Ihnen den Einstieg ins Thema.

Wichtige Fragen zum Thema Master und MBA werden von Experten aus der Hochschulpraxis in der Rubrik „Expertentipps“ beantwortet.

Alles Wissenswerte rund um das Thema Studium beinhaltet die gleichnamige Rubrik. Hier kann man erfahren, welche Voraussetzung für die verschiedenen Studienangebote erfüllt werden müssen, wie das Studium am sinnvollsten finanzieren wird und bekommt wichtige Tipps zum Studium im Ausland.

Im Eventkalender auf mba-master.de befinden sich Events rund um MBA und Master sowie Termine und Infos zu Veranstaltungen von Hochschulen, Verbänden und studentischen Initiativen. Der kostenlose Staufenbiel Career Club bietet Mitgliedern exklusive Services, sowie das Handbuch „Das MBA-Studium“ zum Vorzugspreis.

Weitere Informationen
http://www.mba-master.de
 

Im Forum zu Master-Studium

28 Kommentare

Finance Master (Bachelor 2,0)

WiWi Gast

hier von Selektion zu reden :D Da lügt ihr euch auch selber in die Tasche Lounge Gast schrieb: ...

9 Kommentare

duales Studium-wo steht ihr jetzt?

WiWi Gast

die Anekdoten helfen nicht wirklich. Ich kenne Leute die haben super Karriere gemacht mit tollem Gehalt und andere die für immer auf der Sachbearbeiter-Position verbleiben werden. Das kommt auf die in ...

3 Kommentare

Uniwechsel im Master Studium

WiWi Gast

Das hängt von der Hochschule ab -> dort nachfragen bzw. deren Internetpräsenz durchforsten.

5 Kommentare

Master TUM Management and Technology Bewerbung

WiWi Gast

Natürlich, aber danach hat der TE nicht gefragt. Schon mal was von Leseverständnis gehört? WiWi Gast schrieb am 23.05.2018:

2 Kommentare

MMT TUM vs. MBF SG

WiWi Gast

Wohin willst du denn später? Die beiden Programme sind fundamental unterschiedlich! Wenn du ins IB willst, dann ganz klar MBF. Wenn du eher in Richtung Winfo/WIng willst, dann TUM.

3 Kommentare

Uni Mainz - M&A

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.05.2018: Hast du WiWi oder BWL studiert? Off topic nochmal: was war der Durchschnitt deines Abschlussjahrgangs? ...

28 Kommentare

Bleiben Top-Leute in Deutschland für den Master?

WiWi Gast

Besonders wird hier wieder pauschalisiert, dass die Besten diejenigen mit dem 1,0 Abschluss sind. Natürlich können diese Leute viel, aber grade wenn wir im BWL Bereich sind, dann ist das größte können ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Master-Studium

Arzneimittel und Banner mit Innenschrift "Management im Gesundheitswesen, Master of Arts, Fernstudium"

Fernstudium: Master-Studium Management im Gesundheitswesen

Gesundheitsökonomisches Knowhow, fachliche und soziale Kompetenzen sowie Führungsqualitäten vermittelt das Fernstudium im Master Management im Gesundheitswesen der Wiesbaden Business School. An der Hochschule RheinMain bildet der berufsbegleitende Studiengang für Schlüsselstellen im Gesundheitswesen aus, die vom Patientenmanagement über Marketing bis zur Organisation reichen. Das Master-Studium beginnt jeweils zum Wintersemester.

Weiteres zum Thema Master-Studiengänge

MBA Studentinnen und Studenten der WHU - Otto Beisheim School of Management bilden zusammen die Buchstaben WHU.

WHU-Master »Entrepreneurship« startet zum Wintersemester 2017/18

Die Start-up-Branche ist der ideale Ort für zukünftige Gründer, um das eigene Konzept zu realisieren. Ab dem Wintersemester 2017/18 verschafft der Master in Entrepreneurship an der WHU Beisheim die Grundlage, um als Unternehmensgründer zu starten: ein umfangreiches Gründerszene-Netzwerk und ein maßgeschneidertes Master-Programm mit Schwerpunkten in BWL, Produktentwicklung und Technologien. Ab sofort können sich angehende Unternehmer und Gründer für den Master in Entrepreneurship an der WHU bewerben.

Master-Studium Strategic Marketing Management an der International School of Management

Master-Studium Strategic Marketing Management ab WS 2017/2018

Die International School of Management (ISM) in Hamburg bietet ab dem Wintersemester 2017/2018 einen neuen Master-Studiengang an: Strategic Marketing Management. Der Master im Bereich der strategischen Vermarktung bildet Studierende zu internationalen Marketingmanagern aus. Strategisches Fachwissen wird mit praktischen Abschnitten verknüpft. Die Bewerbung für das Master-Studium Strategic Marketing Management ist ab sofort möglich.

Master-Studium Data Science an der Universität Mannheim

Master-Studium: Mannheim Master Data Science startet ab Februar 2017

Data Scientist ist einer der attraktivsten Beruf im 21. Jahrhundert. Schon jetzt sind Datenwissenschaftler und Datenwissenschaftlerinnen auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt. Die Universität Mannheim hat daher den Master-Studiengang „Data Science“ geschaffen und bildet ab Februar 2017 neue Datenspezialisten aus. Die Bewerbungsphase startet im Oktober 2016 und Studieninteressierte können sich bis zum 15. November 2016 für den Master-Studiengang „Data Science“ bewerben.

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Nur vier von zehn Studierenden erlangen ihren Abschluss in der Regelstudienzeit. Studenten der Wirtschaftswissenschaften beendeten ihr Bachelor-Studium nach 7,1 Semestern. Das Gesamtstudium inklusive Master-Abschluss erreichen Studierende der Betriebswirtschaftslehre nach 11,3 Semestern. Diese und weitere wichtige hochschulstatistische Kennzahlen werden in der aktuellen Broschüre »Hochschulen auf einen Blick 2016« vom Statistischen Bundesamt miteinander verglichen.

Beliebtes zum Thema Studienwahl

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Internationale Betriebswirtschaftslehre IBWL

Studium Internationale Betriebswirtschaftslehre (IBWL)

Eine internationale Ausrichtung im Fach Betriebswirtschaftslehre wünschen sich immer mehr. So entscheiden sich jedes Jahr mehr Studienanfänger für ein Studium der Internationalen BWL. Der Studiengang ermöglicht einen Einblick in globale wirtschaftliche Zusammenhänge. Zusätzlich lernen Studierende im internationalen Management eine weitere Fremdsprache und vertiefen diese während eines Auslandsstudiums. Rund 10 Prozent aller Studienanfänger entscheiden sich für ein Studium Internationale Betriebswirtschaft.

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an der Fachhochschule (FH)

Ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an einer Fachhochschule ist in Deutschland sehr gefragt. Der anhaltende Aufwärtstrend an einer Fachhochschule (FH) ein Studium aufzunehmen, hat vor allem einen Grund: der anwendungsbezogene Lehrunterricht. Derzeit studieren rund 63.089 Studenten an Fachhochschulen in Studiengängen aus den Fächern Recht-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.

Wichtige Branchen für Wirtschaftswissenschaftler

Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen: Absolventen mit Abschlüssen in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studienfach stehen fast alle Branche in Deutschland offen, um den Berufseinstieg zu schaffen. Einige Branchen in Deutschland sind dabei umsatzstärker als andere oder haben bessere Renditen. Es bieten sich zahlreiche Berufsfelder und Jobs an, die es zu entdecken gilt.

Der Kopf einer Frau mit einer Pagenfrisur.

Lebenseinkommen: Wirtschaftsstudium bringt Männern 529.000 Euro mehr als Ausbildung

Mit einem Universitätsabschluss steigt das Lebenseinkommen um durchschnittlich etwa 390.000 Euro und mit einem Fachhochschulabschluss um 270.000 Euro gegenüber einer Ausbildung. Durch ein Wirtschaftsstudium wächst das Lebenseinkommen bei Männern um durchschnittlich gut 529.000 Euro und bei Frauen um knapp 248.000 Euro. Ein Studium schützt zudem besser vor Arbeitslosigkeit. So lauten die Ergebnisse der aktuellen Bildungsstudie 2017 vom Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung.

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse bis Ende Oktober 2017 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« ist seit dem 1. August 2017 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2017/18. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftsinformatik

Wirtschaft studieren: Das Studium Wirtschaftsinformatik (WI)

Absolventen der Wirtschaftsinformatik können kaum bessere Karrierechancen haben. Mit einem Abschluss in einem MINT-Fach finden fast 100 Prozent der ehemaligen Wirtschaftsinformatik-Studierenden einen attraktiven und gut bezahlten Job. Kein Wunder, dass sich der Studiengang seit vielen Jahren unter den Top 10 aller Studiengänge befindet – zumindest beim männlichen Geschlecht. Während im Wintersemester 2012/2013 rund 80,5 Prozent Männer Wirtschaftsinformatik (WI) studierten, lag der Frauenanteil bei nur 19,1 Prozent. Frauen sind in der IT gesucht und sollten den Einstieg wagen. Der interdisziplinäre Studiengang Wirtschaftsinformatik ist ideal, um zukünftig erfolgreich in der Männerdomäne als IT-Spezialistin durchzustarten.