DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Master: Wo studierenCAU

Für den Master die Uni wechseln?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Für den Master die Uni wechseln?

Hi,

ich studiere aktuell BWL im dritten Bachelorsemester an einer immerhin recht quantitativ ausgerichteten Uni (Kiel) und überlege, ob ich für den Master die Uni wechseln sollte. Hier im Forum heißt es ja quasi immer: Wenn schon nur staatlich und in Deutschland, dann muss es Mannheim, Goethe, LMU (oder Münster) sein.

Nehme ich mir sämtliche Chancen, Karriere in IB oder UB zu machen, wenn ich den Master hier mache? In Sachen Modulangebot sieht es hier zwar nicht so umfangreich wie anderswo aus (in "meinem" Bereich aber immerhin recht ordentlich), dafür wäre die Betreuung top, da die Uni im Master nicht allzu überlaufen ist.

Bzgl. genereller Arbeitsmarktchancen: Auslandssemester habe ich schon hinter mir, Praktika werden im Laufe der Zeit noch gemacht (erstmal Audit, dann vielleicht TAS), notentechnisch stehe ich aktuell sehr gut da und das wird im Master vermutlich noch besser (keine Rechtsfächer oder Marketing/Management-Pflichtkram). Vielleicht würde ich sogar noch eine Promotion dranhängen oder nach etwas Arbeitserfahrung noch promovieren, aber das ist natürlich alles noch sehr, sehr unsicher.

Was meint ihr: Lohnt der Uniwechsel wirklich? Oder ist der Bonus eher so gering, dass sich der damit einhergehende Aufwand nicht lohnt?

Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Für den Master die Uni wechseln?

Ja, es lohnt sich - sowohl professionell (Kiel in BWL ist sehr mau) als auch oftmals persönlich noch eine neue Stadt zu sehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Für den Master die Uni wechseln?

Woran machst du das fest?

antworten
WiWi Gast

Re: Für den Master die Uni wechseln?

Ich würde es nicht machen. Nur für den besseren Ruf.... näää

antworten
WiWi Gast

Re: Für den Master die Uni wechseln?

Um deine Frage mal relativ eindeutig zu beantworten: Verbaust du dir sämtliche Chancen auf Top Tier IB / UB? Nein! Wird es deutlich schwieriger als wenn du den Master an einer renommierteren Uni gemacht hättest? Ja!

Wie groß der Unterschied ist, kann man nur beantworten, wenn man dein Profil sowie deine konkreten Ziele kennt.

antworten
WiWi Gast

Re: Für den Master die Uni wechseln?

Ich habs persönlich nie bereut und kanns deswegen nur empfehlen... du signalisierst damit halt auch, dass du flexibel bist... kein Arbeitgeber braucht Mamakinder, die in der Heimat studiert haben und mit 27 noch bei Mutti wohnen...

Nebenbei isses auch ganz cool, nochmal ne andere Stadt zu erleben ;-) zumal ich Kiel beim Studentenleben auch nicht gerade unter den top-10 in Deutschland ranken würde...

antworten
WiWi Gast

Re: Für den Master die Uni wechseln?

Wenn du nach London ins IB willst bringt dir auch keine staatliche Uni in Deutschland viel (außer vielleicht ansatzweise Mannheim). Nach Frankfurt hast du größere Chancen mit Goethe, Mannheim, LMU und co. Im Consulting hast du es deutlich schwerer, wenn du nicht von einer der einschlägigen Unis kommst, aber es ist nicht unmöglich. D.h. wenn dein restliches Profil echt gut ist und du Top Noten (< 1,3) mitbringst, dann wirst du auch von der Uni Kiel eingeladen werden. Aber es ist deutlich einfacher wenn du z.B. in Mannheim warst und du dich auch in einem sehr kompetitiven Studiengang schon mal durchgesetzt hast.

antworten
WiWi Gast

Re: Für den Master die Uni wechseln?

Ich will schon auch nach dem Studium in Deutschland bleiben.

Eine Note unter 1,3 hier zu schaffen, könnte schon schwierig werden, da ist es vermutlich leichter, an den genannten Top-Unis immerhin noch die 1 vor dem Komma zu schaffen, die vergleichbar sein sollte? Oder wie würdest du den Wert der Abschlussnoten ungefähr vergleichen?

antworten
WiWi Gast

Re: Für den Master die Uni wechseln?

push

antworten
WiWi Gast

Re: Für den Master die Uni wechseln?

Ich verstehe dieses "damit zeigst du Flexibilität nicht".

Ich stell selbst Leute ein, aber wenn jmd. in 5 Jahren einmal die Stadt wechselt ist das noch lange keine Flexibilität - und wo beginnt die?
Reicht da die Strecke Köln - Düsseldorf? Oder Frankfurt - Mannheim?
Das sind Strecken, die manche Leute TÄGLICH pendeln!

B2T: Ich würd mir nur die Uni nach meinem Empfinden raussuchen: Ich geb dir mal ein paar Beispiele: Ich hatte Zusagen für EBS, die LMU und die ESCP. Die ESCP fand ich interessant, ich fand die Studenten dort aber richtig richtig schlimm. Ebenso fand ich Östrich-Winkel als nicht hinnehmbar. Ich bin einfach niemand, der dann aufs Dorf zieht und dort jahrelang lebt.

Ich kann dir nur den Tipp geben: Schau dir mal Stadt und Leute an und entscheide danach. Du wärst nicht der erste, der am Studienort extrem unglücklich wird, weil er mit Mentalität oder Stadt nicht klarkommt.

antworten
WiWi Gast

Re: Für den Master die Uni wechseln?

Ich würde generell empfehlen, die Uni zum Master zum wechseln, es sei denn es gefällt einem sehr gut, oder man hat keine andere Wahl. Eine neue Stadt, neue Leute und eine andere Mentalität kennen zu lernen sind hier für mich die tragenden Argumente.

Bei mir ist es jedoch eher umgekehrt, ich würde zum Master gerne in "meine" Gegend zurückkommen, falls ich einen Platz bekomme. Ich finde es hier einfach schön und die Uni ist auch hervorragend. Zudem gibt es viel Industrie und Firmen allgemein, sodass nach dem Studium irgendwo unterzukommen auch kein Problem darstellen sollte! Ich werde trotzdem an den Studienort ziehen, obwohl dieser nicht mal 30 Minuten von meinem Elternhaus entfernt liegt.

antworten
WiWi Gast

Re: Für den Master die Uni wechseln?

Natürlich ist man nicht auf einmal super flexibel, wenn man für den Master mal in eine andere Stadt wechselt. Es gibt aber massig Leute, die einfach Abi, Bachelor, Master durchgängig in der selben Stadt machen und es nie aus dem heimatlichen Nest schaffen. Für solche Leute ist ein Stadtwechsel dann allein schon ein Plus, um zu signalisieren, dass man kein verhätscheltes, unselbstständiges Kind mehr ist.

antworten

Artikel zu CAU

Take-Maracke-Förderpreises für Wirtschaftswissenschaften 2018 verliehen

Institut für Weltwirtschaft Kiel (IfW)

Im Institut für Weltwirtschaft (IfW) fand die Verleihung des Take-Maracke-Preises für Wirtschaftswissenschaften 2018 statt. Mit diesem Preis werden eine oder mehrere herausragende Seminararbeiten von fortgeschrittenen Studierenden der Wirtschaftswissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel prämiert. Der Take-Maracke-Preis wurde in diesem Jahr zum zwölften Mal verliehen.

IfW-Aufbaustudium »Internationale Wirtschaftsbeziehungen«

Das Kunstwerk einer Weltkugel vor einem Wolkenkratzer.

Das Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel bietet wieder das zehnmonatige Aufbaustudium »Internationale Wirtschaftsbeziehungen« beziehungsweise »Advanced Studies in International Economic Policy Research« an. Die Studiengebühr beträgt 9.000 Euro. Die Bewerbung ist bis zum 15. März 2015 möglich.

REM: ISM-Studiengang zur Immobilienwirtschaft startet in Hamburg im Herbst 2018

ISM-Studierende im neuen Master-Studiengang Immobilienwirtschaft der International School of Management.

Im Herbst 2018 startet ein neuer Studiengang zur Immobilienwirtschaft an der International School of Management (ISM) Hamburg. Der Studiengang Master of Sience Real Estate Management verknüpft internationales Managementwissen mit Kenntnissen aus der Immobilienbranche.

WHU-Master »Entrepreneurship« startet zum Wintersemester 2017/18

MBA Studentinnen und Studenten der WHU - Otto Beisheim School of Management bilden zusammen die Buchstaben WHU.

Die Start-up-Branche ist der ideale Ort für zukünftige Gründer, um das eigene Konzept zu realisieren. Ab dem Wintersemester 2017/18 verschafft der Master in Entrepreneurship an der WHU Beisheim die Grundlage, um als Unternehmensgründer zu starten: ein umfangreiches Gründerszene-Netzwerk und ein maßgeschneidertes Master-Programm mit Schwerpunkten in BWL, Produktentwicklung und Technologien. Ab sofort können sich angehende Unternehmer und Gründer für den Master in Entrepreneurship an der WHU bewerben.

Master-Studium Strategic Marketing Management ab WS 2017/2018

Master-Studium Strategic Marketing Management an der International School of Management

Die International School of Management (ISM) in Hamburg bietet ab dem Wintersemester 2017/2018 einen neuen Master-Studiengang an: Strategic Marketing Management. Der Master im Bereich der strategischen Vermarktung bildet Studierende zu internationalen Marketingmanagern aus. Strategisches Fachwissen wird mit praktischen Abschnitten verknüpft. Die Bewerbung für das Master-Studium Strategic Marketing Management ist ab sofort möglich.

Master-Studium: Mannheim Master Data Science startet ab Februar 2017

Master-Studium Data Science an der Universität Mannheim

Data Scientist ist einer der attraktivsten Beruf im 21. Jahrhundert. Schon jetzt sind Datenwissenschaftler und Datenwissenschaftlerinnen auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt. Die Universität Mannheim hat daher den Master-Studiengang „Data Science“ geschaffen und bildet ab Februar 2017 neue Datenspezialisten aus. Die Bewerbungsphase startet im Oktober 2016 und Studieninteressierte können sich bis zum 15. November 2016 für den Master-Studiengang „Data Science“ bewerben.

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Nur vier von zehn Studierenden erlangen ihren Abschluss in der Regelstudienzeit. Studenten der Wirtschaftswissenschaften beendeten ihr Bachelor-Studium nach 7,1 Semestern. Das Gesamtstudium inklusive Master-Abschluss erreichen Studierende der Betriebswirtschaftslehre nach 11,3 Semestern. Diese und weitere wichtige hochschulstatistische Kennzahlen werden in der aktuellen Broschüre »Hochschulen auf einen Blick 2016« vom Statistischen Bundesamt miteinander verglichen.

mba-master.de - Portal rund um die Themen MBA und Master

Screenshot Homepage mba-master.de

Auf mba-master.de, dem Portal rund um die Themen MBA und Master, finden Absolventen geeignete Master-Studiengänge und MBA-Programme. In der Master-Datenbank sind rund 3.000 Studiengänge, davon über 1.000 für Wirtschaftswissenschaftler.

IHF-Studie untersucht 600 Masterstudiengänge in Bayern

IHF-Studie untersucht 600 Masterstudiengänge in Bayern

Die Studie untersucht die wesentlichen Merkmale aller Masterstudiengänge an den staatlichen Hochschulen in Bayern auf Basis der Prüfungsordnungen und bietet einen zahlenmäßigen sowie systematischen Überblick. Durch die große Anzahl von rund 600 Studiengängen lassen sich problematische Regelungen jenseits von Einzelfällen identifizieren.

Studie: Fast alle machen Masterstudium im Wunschfach und am Wunschort

Cover HIS-Studie zum Masterstudium 09|2013

Die erste bundesweit repräsentative Befragung ergab, dass fast alle Studierenden im Masterstudium, nämlich 95 Prozent, ihr Wunschfach studieren. Mehr als drei Viertel der Befragten studieren zudem auch an der gewünschten Hochschule.

CHE-Masterprognose 2013: Bedarf an Masterstudienplätzen steigt dramatisch

Modellrechnung zum Nachfragepotenzial bei  Masterstudienanfänger in Deutschland - Cover der Studie vom C HE gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung

Die Entwicklung der Nachfrage nach Masterstudienplätzen in den nächsten Jahren wird bisher planerisch an den Hochschulen und hochschulpolitisch in den Ländern unterschätzt. Nach Modellrechnungen des CHE wird die Nachfrage nach Masterstudienplätzen kontinuierlich steigen bis im Jahr 2016 ein Höchstwert erreicht wird.

»Finde deinen Master« lautet das Motto der Master Messen

Master and More - Zwei Studentinnen auf der Orientierungsmesse für Masterstudiengänge.

Die »Master and More« Messen sind die größten Master Messen im deutschsprachigen Raum und bieten Informationen zu 1.500 Master-Programmen. Sie finden im Herbst in sieben Studentenstädten statt: Die Messe-Tour führt ab Mitte November von Wien über München, Frankfurt, Stuttgart und Münster bis nach Hamburg und endet Anfang Dezember in Berlin.

Global Master in Management (MIM) Study 2012

Cover Global Master in Management (MIM) Study 2012

Masters in Management (MIM) sind weiterführende Studiengänge im Allgemeinen Management. Im Gegensatz zu MBA-Programmen setzen sie aber keine Berufserfahrung voraus. Die Global Master in Management (MIM) Study 2012 beantwortet weltweit Fragen dazu.

Masterstudiengang »Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen«

Studenten im Hörsaal der FH Rosenheim.

Der konsekutive Masterstudiengang „Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen“ vermittelt umfassende Kompetenzen, die eine Führungskraft im mittleren und höheren Management mittelständischer Unternehmen benötigt, um die Anforderungen in einem zunehmend internationalisierten Markt professionell und verantwortungsvoll zu erfüllen.

Top 10 der internationalen Masterstudiengänge an deutschen Hochschulen

Weltkarte mit zwei Absolventenhüten

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) haben zum zweiten Mal die zehn besten internationalen Master-Studiengänge an deutschen Hochschulen ausgezeichnet.

Antworten auf Für den Master die Uni wechseln?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 12 Beiträge

Diskussionen zu CAU

7 Kommentare

BWL CAU Kiel

WiWi Gast

Naja, also wenn ich mich so umhöre, stimmen mir sehr viele mit meiner Einschätzung zu Finanzen und Controlling zu... vllt. bist du ...

Weitere Themen aus Master: Wo studieren