DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Master: Wo studierenLernaufwand

Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Hey Leute,

ich möchte einen Mastertitel mit wenig Aufwand (Finanzen spielen keine Rolle) erhalten. Die Personalabteilungen haben eh keinen Durchblick und Filtern nach Noten. Jemand ne halbwegs vernünftige Adresse? Es muss schon irgendwie seriös/akkreditiert sein, keinen reinen "Kaufabschluss". Wo kann das Pferd so hoch springen, wie es muss?

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Wird in Deutschland kaum der Fall sein, eher im Ausland..

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

mach einen MSc in the UK. An einer dieser kleinen Ableger-Unis, z.B. Napier, Trend, EBS London, Ruskin, Metropolitan. Da sollte ein "sehr gut MSc" in ein paar Monaten (locker) drin sein :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Ich empfehle die EBS.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Krass - der Herr Guttenberg im Wiwi-Forum unterwegs ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Sprichst du aus eigener Erfahrung und ist das hören-sagen?

Lounge Gast schrieb:

mach einen MSc in the UK. An einer dieser kleinen
Ableger-Unis, z.B. Napier, Trend, EBS London, Ruskin,
Metropolitan. Da sollte ein "sehr gut MSc" in ein
paar Monaten (locker) drin sein :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Die einfachen Unis sind Bochum,Frankfurt und Hohenheim .Geh dahin kann ich dir nur sagen ...........

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Großstadt - FH ist das Stichwort (z.B. FH FFM).

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Was hat das mit Guttenberg zu tun?! Der hat plagiiert. Hier möchte jemanden einen Mastertitel mit wenig Lernaufwand... *schulterzuck*

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Lounge Gast schrieb:

Hey Leute,

ich möchte einen Mastertitel mit wenig Aufwand (Finanzen
spielen keine Rolle) erhalten. [...] Wo kann das Pferd so hoch
springen, wie es muss?

Eigentlich an jeder deutschen FH...

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Einfach an eine private Hochschule gehen. Kein Vergleich mit dem Aufwand an einer Uni.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Nicht an jeder FH. Reutlingen ist schon gut.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

offensichtlich irgendwo wo der master nur ein jahr dauert, ich empfehle holland

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Die einfachen Unis sind Bochum,Frankfurt und Hohenheim .Geh dahin kann ich dir nur sagen ...........

Hohenheim einfach? Selten so gelacht....

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Kann ich nur beipflichten.... Hohenheim ist alles andere als einfach. Geh lieber an ne FH, da haste durchschnittloch 0.5 - 1.0 besser.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Gibt es irgendwo Statistiken, wo man die Durchschnittsnoten der Unis/Hochschulen abgreifen kann? Ein 1jähriger, einfacher Master wäre natürlich super, weil dann 1 Jahr weniger Gehaltsverzicht gespart werden kann =). Die Niederlande hören sich interessant an... gibt es dort eine Uni mit einem entsprechend seriösen "Charisma"? Und akkreditiert sollte es schon sein...

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

also bis jetzt kam nichts hier raus. welche 1jahr unis gibt es im ausland? in deutschland ist doch alles 2jahre!

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

In UK sind die "normalen" Master alle nur auf einen Zeitraum von einem Jahr angelegt. Wenn es einen jetzt nicht gerade an die LSE verschläft, ist das Niveau auch nicht wirklich hoch.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

In England sind praktisch alle Master auf 12 Monate angelegt (ohne Thesis sogar nur 9 Monate). "Mal eben schnell gemacht" ist allerdings relativ und ganz stark von der Uni abhängig. In meinem Fall (Sheffield) war das Pensum enorm, zumal die Engländer gänzlich andere Erwartungen stellen, als ich das bisher aus Deutschland gewohnt war. Dennoch, oder gerade deshalb: uneingeschränkt empfehlenswert!

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Jede holländische Uni bietet einjährige Masterstudiengänge an, außerdem ist das Studium dort in der Regel einfacher. Das gleiche gilt auch für England, dort zahlt man allerdings viel höhere gebühren.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

was ist mit Kosten? Gibt's da Grenzen?

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

"zumal die Engländer gänzlich andere Erwartungen stellen" :-)
wo hast du denn vorher studiert?

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

also hat jemand konkret mal einen Master in UK gemacht? Welche uni war denn leicht?

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Fassen wir zusammen:

  • Studieren an einer FH, im Ausland, 1jähriger Master

Frage bleibt offen:

  • Welche Uni macht einen seriösen Eindruck (Blender) und bietet den gewissen Titel-Charme?
antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Ich habe meinen Master in Sheffield gemacht. Enormer Arbeitsaufwand, also nichts für bequemliche / die Herausforderung scheuende Studis ;-)

Lounge Gast schrieb:

also hat jemand konkret mal einen Master in UK gemacht?
Welche uni war denn leicht?

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Uni Maastricht

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

LSE Management Master oder andere Laber Schwerpunkte

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

man du typ! ich hab doch schon leichte UK Unis genannt ganz weit oben!

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

also ich glaube, dass die UK unis alles andere als leicht ist! wieso sollte es da denn bitte leicht sein?!

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Weil es überall ausserhalb von Deutschland leichter ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

diese kleinen Ableger-Unis (s. oben!) sind leicht. Insb. für dt. Studenten. UK Unis generell sind nicht leicht, die guten.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Hmm ich weiß, dass viele Studienkollegen ins Ausland gegangen sind, um ihre Studium schneller abzuschließen und "Auslandserfahrung" zu haben. Ich kenne NIEMANDEN, der gesagt hat, im Ausland wäre es schwerer als an einer deutschen Universität. Ganz im Gegenteil...

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Weil die meisten Studis, die so etwas behaupten, selbst nicht in UK studiert haben und lediglich von der kurzen Studiendauer auf den Schwierigkeitsgrad schließen.

Ich habe meinen Master in Sheffield gemacht und kann daher sagen, dass das Studium es in sich hat! Kommt natürlich immer darauf an, wie man sich seine Kurse zusammenstellt. Die Workload ist (aufs Jahr gerechnet) allerdings das 1,5-fache des deutschen Masters. Soviel dazu ;) Nicht zu vergessen die internationale Reputation eines UK-Abschlusses!

Lounge Gast schrieb:

Hey Leute,

ich möchte einen Mastertitel mit wenig Aufwand (Finanzen
spielen keine Rolle) erhalten. Die Personalabteilungen haben
eh keinen Durchblick und Filtern nach Noten. Jemand ne
halbwegs vernünftige Adresse? Es muss schon irgendwie
seriös/akkreditiert sein, keinen reinen
"Kaufabschluss". Wo kann das Pferd so hoch
springen, wie es muss?

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

"Ich habe meinen Master in Sheffield gemacht" ... jaja, du warst doch nie an einer dt. Uni, oder? Was meinst du wie schwer es da im Master ist. Und Sheffield ist nun wirklich keine Top Uni in the UK.
Ein Engl Master hat etwa 60 - 90 ECTS. Meine dt. Uni erkennt z.B. 7,5 UK ECTS nur als 5 dt. ECTS an. Also, der Workload ist in England nicht anders als in Deutschland.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Doch, stell dir vor, ich habe auch schon an deutschen Unis Mastervorlesungen besucht. Sheffield schneidet im Bereich Wirtschaftswissenschaften stets unter den Top 20 in UK ab, was angesichts der Fülle der Unis beachtlich ist.

Mein Master hat 180 UK ECTS, was eurem tollen Umrechnungsschema entsprechend 120 ECTS entspräche - wohlgemerkt innerhalb eines Jahres, wogegen deutsche Master i.d.R. 120 ECTS auf zwei Jahre verteilt "wert" sind. So viel dazu!

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Und was bringt dir das, ausser Mehrbelastung? Richtig: nix. Da hättest du genauso gut einen mit 60 ECTS machen können. Master ist Master.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

10 UK Credits sind maximal 5 ECTS. Steht bei vielen UK Unis so dabei (s.u.) :-) Also, wenns ganz hoch kommt wären das 90 ECTS. (was zu hoch gegriffen ist wenn man sich die SWS anguckt)

Ich weiß nicht wie du auf 120 ECTS kommst, als würde man in the UK in einem Jahr so viel schaffen können wie in DE in zwei Jahren. Und ich weiß auch nicht wie du Sheffield "stets" unter den Top 20 Unis siehst.

Der Satz "Mein Master hat 180 UK ECTS" ist schon falsch, da es in the UK keine ECTS gibt :-)

http://shef.ac.uk/erasmus/incoming/before/registration-autumn

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Ja aber wie will man ECTS mit dem Studienaufwand umrechnen!? Es ist doch wohl klar, dass 180 ECTS innerhalb eines Jahres mit 120 ECTS innerhalb von zwei Jahren auf unterschiedliche Niveaus hindeuten...

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Dann sind es meinetwegen 90 ECTS, was (wie bereits in meinem ersten Post erwähnt), immer noch das 1,5-fache des deutschen Masters (aufs Jahr gerechnet) darstellt.

Wisst ihr was, ihr Pseudo-Experten: geht selbst nach England, macht euren Master dort und erzählt mir dann nochmal, der Master dort wäre anspruchslos und mit geringem Aufwand zu erwerben!

antworten
Spartacus

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Einfach eine Uni aussuchen, wo man relativ viel Freiheiten bei der Auswahl von Vorlesungen geniesst. Dann nur BWL-Veranstaltungen nehmen und mit relativ wenig Aufwand hast Du nen Bomben-Schnitt.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Jedenfalls einfacher als in Deutschland

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

In UK sind das CATS und 2 CATS entsprechen ca. 1 ECTS.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

"Jedenfalls einfacher als in Deutschland"

Falsch! Ich kann meinem Vorredner aus Sheffield nur beipflichten. Bin selbst im Besitz zweier Masterabschlüsse und kann nur bestätigen, dass der Anspruch in UK deutlich höher ist. Liegt schon an der völlig anderen Vorgehensweise beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten. Aber das kann nur verstehen, wer dort einmal studiert hat :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

mit Master aus Sheffield hat man gegen Master Top dt. Uni keine Chance ;-) zumal nicht wenn man im dt. Master noch ein 6 Monats Auslandssem. macht an einer wirkichen Top UK Uni macht, das ist der Königsweg.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Wenn ich schon lese 1-jähriger Master, dann krieg ich die Krise!!!

Und leicht?? Ich bin 2 Jahre durch die Hölle gegangen, im wahrsten Sinne des Wortes!!!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Du hast dir das doch selbst so ausgewählt, also heul nicht rum. Nächstes mal musst du dich halt besser informieren.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Master in einem Jahr ist für mich kein Master. Basta!

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

"Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?"

Diese Frage kann kaum beantwortet werden. Diejenigen, welche einen leichten Master gemacht haben, werden dies kaum zugeben, da sie Ihren Abschluss ansonsten entwerten. Und Diejenigen, welche einen anspruchsvollen Master gemacht haben, können Dir auch nicht helfen.

Mein Rat: such Dir eine private Hochschule/Universität. Die sind von den Studiengebühren abhängig. Folglich werden Sie kaum Leute durchfallen lassen, weil sie ja dann zahlende Kunden entlassen würden. Die Anreize sind hier ganz anders, als bei einer öffentlichen Institution. Neben dem Schild "privat" preisen solche Universitäten auch immer die geringen Durchfallquoten sowie die guten Noten ihrer Absolventen. Zwar schießen die sich damit selbst ins Knie (was die Reputation angeht), aber das haben die noch nicht so ganz begriffen.

Viel Spaß beim Hürdenspringen...

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Bochum einfach, jetzt mal echt ....

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Habe noch von jemandem gehört der in BWL einen master nicht geschafft hätte und sich dabei kräftig einen abgearbeitet hat. Master ist kein großes Ding. An FHs ists nochmal leichter als an Unis.
Nicht zu vergleichen wie man z.B. an den Top-Business Schools im Ausland getriezt wird.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Ihr habt doch nichts gecheckt...schlimm hier! Vom Schreiber war es Ironie, weil der TE sich es leicht machen wollte.

Bochum, Frankfurt und Hohenheim sind die Unis, mit den schlechtesten Bewertung in Wiwi in Deutschland. Dahin zu gehen, wäre damit nicht leicht:).

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Hohenheim und leicht? genau blabla da sieht man wieder wer Ahnung hat..
http://www.wiwo.de/ranking-die-besten-unis-und-fachhochschulen/6482762.html

-> BWL in Hohenheim Rang 11, Frankfurt 8
http://www.wiwo.de/ranking-die-besten-unis-und-fachhochschulen/6482762.html

-> VWL in Hohenheim Rang 9, Frankfurt 4

und das geht auf eine Umfrage bei 7000 Personalern bei allen möglichen Konzernen zurück und dementsprechend ist es das was zählt! Insgesamt sind ca 100 Unis genannt worden, d.h. top 15 ist hier schon eine ordentliche Aussage!

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

FOM, AKAD, Euro-FH.

Also private Teilzeit-/Fern-FHs
Da ist es kein Problem. Wenig Aufwand. Abschluss schafft jeder.

Zum Glück haben alle staatlichen Universitäten noch durchweg ein hohes Niveau. Verschenkt wird da nirgends was.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Und was haben diese Rankings mit der Schwierigkeit zu tun? Richtig: nichts.

Lounge Gast schrieb:

Hohenheim und leicht? genau blabla da sieht man wieder wer
Ahnung hat..
www.wiwo.de/ranking-die-besten-unis-und-fachhochschulen/6482762.html

-> BWL in Hohenheim Rang 11, Frankfurt 8
http://www.wiwo.de/ranking-die-besten-unis-und-fachhochschulen/6482762.html

-> VWL in Hohenheim Rang 9, Frankfurt 4

und das geht auf eine Umfrage bei 7000 Personalern bei allen
möglichen Konzernen zurück und dementsprechend ist es das was
zählt! Insgesamt sind ca 100 Unis genannt worden, d.h. top 15
ist hier schon eine ordentliche Aussage!

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

also so richtig schlau bin ich aus diesem thema noch nicht geworden. geheimtipp ist keiner dabei.
das private "hochschulen" die titel verschenken ist klar, aber entsprechend mies ist die reputation.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Zum Glück ist es ja so bei uns. man sollte sich nichts erschleichen können. Jeder Abschluss hat seinen Wert!
Schlimm genug, dass es bei den privaten Fern-FHs eben nicht so ist. An BA und DHBW fällt übrigens auch niemand durch. Und manche Personaler wissen das eben nicht und da reicht der pure Abschluss, was dann zu lasten derjenigen geht die ein hartes Vollzeitstudium absolviert haben!

Lounge Gast schrieb:

also so richtig schlau bin ich aus diesem thema noch nicht
geworden. geheimtipp ist keiner dabei.
das private "hochschulen" die titel verschenken ist
klar, aber entsprechend mies ist die reputation.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Ich würde generell zu einem FH-Master raten, wenn es "unkompliziert" sein soll. Das hat aber nichts mit dem Niveau zu tun, das an FHs mit Sicherheit nicht niedriger als an Unis ist (Ausnahmen bestätigen die Regel).

An FHs ist es allerdings deutlich einfacher die Seminare zu belegen, die man a) belegen will und b) belegen muss. Der planerische Aufwand ist m.E. nach an einer FH deutlich geringer, was dazu führt, dass man sein Studium mit relativ großer Sicherheit so gestalten kann, wie man es gerne hätte. Und das in moderater Zeit. Dazu zählt auch, dass man - wenn man das denn will - problemlos die Seminare/Veranstaltungen belegen kann, in denen der Arbeitsaufwand zum Bestehen der Klausur geringer ist als in anderen. Ohne wem zu nahe treten zu wollen denke ich da beispielsweise an Notenheber wie Marketingseminare etc., die an Unis regelmäßig nach 20 Minuten ausgebucht sind.

Aber: Einfach ist es auch an FHs nicht und man sollte nur mit dem Master anfangen, wenn man sich auch dahinter klemmen möchte. Ansonsten würde ich doch sehr starkt davon abraten die ohnehin schon knappen Masterstudiengänge zu verstopfen und den Leuten nicht im Weg zu stehen, die bereit sind für ihren Master zu schuften.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Was soll der sinnlose Kommentar?Natürlich ist es an FHs leichter.Studiere mal an der UNi Bochum dagegen sind FHS echt vom Schwierigkeitsgrad vergleichbar wie ein Kindergarten.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Ich habe einen Bachelor an der FH gemacht und mache jetzt den Master an einer Uni. Die FH war kein Stück einfacher. Ich weiß wovon ich rede.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Ich find es einfach drollig wie Uni Studenten krampfhaft versuchen sich gegenueber Fhlern als besser zu profilieren obwohl die Hochschulform in der Realitaet bei den Unternehmen fast ueberhaupt keine Rolle mehr spielt, sondern eher der Name der Hochschule/Uni. Natuerlich ist die Uni Mannheim anspruchsvoller als z.B. die FH Osnabrueck aber umgekehrt duerfte die ESB Reutlingen auch einige Unis in den Schatten stellen.
Diese Arroganz der Unis Studenten ist unbegruendet und unertraeglich, wenn man eine Forschungslaufbahn anstrebt ist Uni sicher die bessere Wahl, ansonsten sollte man sein Studium nach anderen Kriterien aussuchen als: hat die Hochschule FH oder Uni Status?

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Der Master ist wiederum auch deutlich einfacher als der Bachelor. Äpfel nicht mit Birnen vergleichen!

Lounge Gast schrieb:

Ich habe einen Bachelor an der FH gemacht und mache jetzt den
Master an einer Uni. Die FH war kein Stück einfacher. Ich
weiß wovon ich rede.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Klar ist der Master einfacher... Wird ja nur Grundlagenzeug da gemacht.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Der Master ist die Belohnung dafür, dass man sich durch überfüllte Vorlesungen im Bachelor gequält hat. Master ist quasi Urlaub mit Topnoten-Inflation.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Die Fachhochschulen sind nur Auffangbecken für die Weiterbildung der Arbeiterklasse.Universitäten Studenten sind meistens aus Akademiker Familien.Ob das eine besser oder schlechter ist weiß man aber nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

wieso rennen die ganzen fachhochschüler dann bitte nach dem fhbachelor an meine uni, an der es im master leider kaum eine zulassungsbeschränkung gibt.

Lounge Gast schrieb:

Ich find es einfach drollig wie Uni Studenten krampfhaft
versuchen sich gegenueber Fhlern als besser zu profilieren
obwohl die Hochschulform in der Realitaet bei den Unternehmen
fast ueberhaupt keine Rolle mehr spielt, sondern eher der
Name der Hochschule/Uni. Natuerlich ist die Uni Mannheim
anspruchsvoller als z.B. die FH Osnabrueck aber umgekehrt
duerfte die ESB Reutlingen auch einige Unis in den Schatten
stellen.
Diese Arroganz der Unis Studenten ist unbegruendet und
unertraeglich, wenn man eine Forschungslaufbahn anstrebt ist
Uni sicher die bessere Wahl, ansonsten sollte man sein
Studium nach anderen Kriterien aussuchen als: hat die
Hochschule FH oder Uni Status?

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Kaum Zulassungsbeschränkungen im Master??? Selten so gelacht.

  1. Die breite Masse heult ja eh rum, dass es nicht genug Masterplätze für alle Bachelor gibt (,was ich allerdings richtig finde).
  2. Die meisten Unis (rühmliche Ausnahme: Mannheim, wo man aber über den GMAT die adäquate Intelligenz nachweisen muss/kann) legen speziell FH-Absolventen, aber auch Uniabsolventen anderer Hochschulen Steine in den Weg, indem sie eine bestimmte Anzahl an Credits in Fach X oder Y fordern, wohl wissend, dass der Bewerber der FH oder der anderen Uni die nicht haben kann.

Also hier mein Appell: Liebe frustrierte Uni-Bachelorstudenten: Wenn ihr keinen Masterplatz kriegt, dann liegt das nicht an den "ganzen" (realiter sind das eher sehr wenige) FHlern, sondern an euch selbst!

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Jeder der will, der bekommt auch einen Master-Platz. Ende der Diskussion.

Und warum soll man von der Uni frustriert sein? Weil man besser ausgebildet ist, weil das Studium höheres Niveau hat, weil man leicht promovieren kann oder weil man im Durchschnitt höhere Positionen inne hat und mehr verdient? Such dir einen Punkt aus.

Lounge Gast schrieb:

Kaum Zulassungsbeschränkungen im Master??? Selten so gelacht.

  1. Die breite Masse heult ja eh rum, dass es nicht genug
    Masterplätze für alle Bachelor gibt (,was ich allerdings
    richtig finde).
  2. Die meisten Unis (rühmliche Ausnahme: Mannheim, wo man
    aber über den GMAT die adäquate Intelligenz nachweisen
    muss/kann) legen speziell FH-Absolventen, aber auch
    Uniabsolventen anderer Hochschulen Steine in den Weg, indem
    sie eine bestimmte Anzahl an Credits in Fach X oder Y
    fordern, wohl wissend, dass der Bewerber der FH oder der
    anderen Uni die nicht haben kann.

Also hier mein Appell: Liebe frustrierte
Uni-Bachelorstudenten: Wenn ihr keinen Masterplatz kriegt,
dann liegt das nicht an den "ganzen" (realiter sind
das eher sehr wenige) FHlern, sondern an euch selbst!

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Ja, jeder kriegt irgendwo einen Master-Platz, das ist sicher. Deine anderen Punkte sind leider nicht wirklich richtig und entscheidend. Es kommt sehr auf die eigene Person an. Ich denke, die Hochschule nach dem Bachelor zu wechseln ist richtig, um unterschiedliche Perspektiven mitzubekommen. Das Einige frustriert sind, weil Sie keinen Platz an der eigenen Hochschule bekommen, kann ich nachvollziehen. Vielleicht sollten Sie aber anerkennen, dass der Weg der anderen ggf. schlauer war oder man selbst nicht schlau genug ist, um die geforderten Grenzen zu erreichen :)

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Seit wann soll denn der Master ein Titel sein?

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Schon immer.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

ich amüsier mich echt vorzüglich, wenn ich das hier so lese.. aber noch besser war ein "artikel" im kölner express.. wo ein FOM student in 4 semestern bachelor UND master durchgezogen hat..und dann noch berufsbegleitend .. und er wurde von der FOM angeklagt, weil er nicht die vollen studiengebühren zahlen wollte..

http://www.express.de/panorama/trotz-verkuerztem-studium-turbo-student--22--muss-komplette-studiengebuehren-zahlen,2192,16648786.html

also an den TE: an der FOM scheint einiges möglich zu sein ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Ja, für die FOM ist das eine eher unglückliche Story. Bei uns wäre das gar nicht möglich, da ist man froh nicht wesentlich über der Regelstudienzeit zu sein. Naja, vlt sollte man an der FOM mal checken wie da die Relation ECTS Arbeitsaufwand ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Schon erschreckend, welche Ansprüche manche Leute an sich selbst stellen.... Und dann wundert man sich, warum so manches Unternehmen grandios gegen die Wand gefahren wird. Solche Einstellung tragen sich im Berufsleben weiter. Niveau ist keine Creme!

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

WiWi Gast schrieb am 05.07.2012:

also so richtig schlau bin ich aus diesem thema noch nicht geworden. geheimtipp ist keiner dabei.
das private "hochschulen" die titel verschenken ist klar, aber entsprechend mies ist die reputation.

Also ich kann nur sagen, dass ich mehr an meiner Privatuni gelernt habe, als die die auf einer öffentlichen waren. Ich denke man sollte sich da genau Informieren welche ihre Titel "verschenken".
Ich habe mir zum Teil nur gedacht: wieso zahlst du so viel Geld und lernst 1000 mal mehr als alle anderen die das gleiche studiert haben.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

WiWi Gast schrieb am 18.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 05.07.2012:

also so richtig schlau bin ich aus diesem thema noch nicht geworden. geheimtipp ist keiner dabei.
das private "hochschulen" die titel verschenken ist klar, aber entsprechend mies ist die reputation.

Also ich kann nur sagen, dass ich mehr an meiner Privatuni gelernt habe, als die die auf einer öffentlichen waren. Ich denke man sollte sich da genau Informieren welche ihre Titel "verschenken".
Ich habe mir zum Teil nur gedacht: wieso zahlst du so viel Geld und lernst 1000 mal mehr als alle anderen die das gleiche studiert haben.

Vielleicht ist das auch nur deine subjektive Wahrnehmung und in der Tat stimmt die Allgemeine Meinung dass eine Private leichter ist?

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Push zum Topic Thema

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

WiWi Gast schrieb am 18.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 05.07.2012:

also so richtig schlau bin ich aus diesem thema noch nicht geworden. geheimtipp ist keiner dabei.
das private "hochschulen" die titel verschenken ist klar, aber entsprechend mies ist die reputation.

Also ich kann nur sagen, dass ich mehr an meiner Privatuni gelernt habe, als die die auf einer öffentlichen waren. Ich denke man sollte sich da genau Informieren welche ihre Titel "verschenken".
Ich habe mir zum Teil nur gedacht: wieso zahlst du so viel Geld und lernst 1000 mal mehr als alle anderen die das gleiche studiert haben.

Vielleicht ist das auch nur deine subjektive Wahrnehmung und in der Tat stimmt die Allgemeine Meinung dass eine Private leichter ist?

Private Hochschulen haben ein berechtigtes Interesse, dass man seinen Abschluss erreicht. Daher sind Klausuren oft so gehalten, dass man sie mit etwas Aufwand auch gut bis sehr gut bestehen kann.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

WiWi Gast schrieb am 04.08.2011:

also bis jetzt kam nichts hier raus. welche 1jahr unis gibt es im ausland? in deutschland ist doch alles 2jahre!

Bamberg Master IBWL -2 Semester

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Dass FHs bessere Noten und weniger Aufwand anbieten stimmt einfach nicht.
Krasse Noten gibts an privaten Hochschule, ISM usw. Aber da weiß jeder Personaler sofort, dass die gekauft sind. Selbst WHU hat niemanden, der von der Schule fliegt. Alles private hat so ein `Geschmäckle. Kommt natürlich auch drauf an, ob man WHU/FS macht oder wirklich den letzten Dr*ck, also diese >100 privat FHs...

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Lass mich raten: Du bist an einer öffentlichen FH.

Immer wieder erstaunlich, dass FHler sich darüber aufregend, dass Uni Leute auf sie herabschauen und den fehlenden Anspruch anführen. Diese machen dann allerdings genau dasselbe mit den privaten FHlern.

WiWi Gast schrieb am 15.11.2018:

Dass FHs bessere Noten und weniger Aufwand anbieten stimmt einfach nicht.
Krasse Noten gibts an privaten Hochschule, ISM usw. Aber da weiß jeder Personaler sofort, dass die gekauft sind. Selbst WHU hat niemanden, der von der Schule fliegt. Alles private hat so ein `Geschmäckle. Kommt natürlich auch drauf an, ob man WHU/FS macht oder wirklich den letzten Dr*ck, also diese >100 privat FHs...

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Geh nach UK. Einjährige Master sind bezahlter Urlaub.

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Jemand weitere Infos? Angesehener/Einfacher Master für UB?

antworten
WiWi Gast

Re: Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Puuussshhhhj

antworten

Artikel zu Lernaufwand

REM: ISM-Studiengang zur Immobilienwirtschaft startet in Hamburg im Herbst 2018

ISM-Studierende im neuen Master-Studiengang Immobilienwirtschaft der International School of Management.

Im Herbst 2018 startet ein neuer Studiengang zur Immobilienwirtschaft an der International School of Management (ISM) Hamburg. Der Studiengang Master of Sience Real Estate Management verknüpft internationales Managementwissen mit Kenntnissen aus der Immobilienbranche.

WHU-Master »Entrepreneurship« startet zum Wintersemester 2017/18

MBA Studentinnen und Studenten der WHU - Otto Beisheim School of Management bilden zusammen die Buchstaben WHU.

Die Start-up-Branche ist der ideale Ort für zukünftige Gründer, um das eigene Konzept zu realisieren. Ab dem Wintersemester 2017/18 verschafft der Master in Entrepreneurship an der WHU Beisheim die Grundlage, um als Unternehmensgründer zu starten: ein umfangreiches Gründerszene-Netzwerk und ein maßgeschneidertes Master-Programm mit Schwerpunkten in BWL, Produktentwicklung und Technologien. Ab sofort können sich angehende Unternehmer und Gründer für den Master in Entrepreneurship an der WHU bewerben.

Master-Studium Strategic Marketing Management ab WS 2017/2018

Master-Studium Strategic Marketing Management an der International School of Management

Die International School of Management (ISM) in Hamburg bietet ab dem Wintersemester 2017/2018 einen neuen Master-Studiengang an: Strategic Marketing Management. Der Master im Bereich der strategischen Vermarktung bildet Studierende zu internationalen Marketingmanagern aus. Strategisches Fachwissen wird mit praktischen Abschnitten verknüpft. Die Bewerbung für das Master-Studium Strategic Marketing Management ist ab sofort möglich.

Master-Studium: Mannheim Master Data Science startet ab Februar 2017

Master-Studium Data Science an der Universität Mannheim

Data Scientist ist einer der attraktivsten Beruf im 21. Jahrhundert. Schon jetzt sind Datenwissenschaftler und Datenwissenschaftlerinnen auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt. Die Universität Mannheim hat daher den Master-Studiengang „Data Science“ geschaffen und bildet ab Februar 2017 neue Datenspezialisten aus. Die Bewerbungsphase startet im Oktober 2016 und Studieninteressierte können sich bis zum 15. November 2016 für den Master-Studiengang „Data Science“ bewerben.

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Nur vier von zehn Studierenden erlangen ihren Abschluss in der Regelstudienzeit. Studenten der Wirtschaftswissenschaften beendeten ihr Bachelor-Studium nach 7,1 Semestern. Das Gesamtstudium inklusive Master-Abschluss erreichen Studierende der Betriebswirtschaftslehre nach 11,3 Semestern. Diese und weitere wichtige hochschulstatistische Kennzahlen werden in der aktuellen Broschüre »Hochschulen auf einen Blick 2016« vom Statistischen Bundesamt miteinander verglichen.

mba-master.de - Portal rund um die Themen MBA und Master

Screenshot Homepage mba-master.de

Auf mba-master.de, dem Portal rund um die Themen MBA und Master, finden Absolventen geeignete Master-Studiengänge und MBA-Programme. In der Master-Datenbank sind rund 3.000 Studiengänge, davon über 1.000 für Wirtschaftswissenschaftler.

IHF-Studie untersucht 600 Masterstudiengänge in Bayern

IHF-Studie untersucht 600 Masterstudiengänge in Bayern

Die Studie untersucht die wesentlichen Merkmale aller Masterstudiengänge an den staatlichen Hochschulen in Bayern auf Basis der Prüfungsordnungen und bietet einen zahlenmäßigen sowie systematischen Überblick. Durch die große Anzahl von rund 600 Studiengängen lassen sich problematische Regelungen jenseits von Einzelfällen identifizieren.

Studie: Fast alle machen Masterstudium im Wunschfach und am Wunschort

Cover HIS-Studie zum Masterstudium 09|2013

Die erste bundesweit repräsentative Befragung ergab, dass fast alle Studierenden im Masterstudium, nämlich 95 Prozent, ihr Wunschfach studieren. Mehr als drei Viertel der Befragten studieren zudem auch an der gewünschten Hochschule.

CHE-Masterprognose 2013: Bedarf an Masterstudienplätzen steigt dramatisch

Modellrechnung zum Nachfragepotenzial bei  Masterstudienanfänger in Deutschland - Cover der Studie vom C HE gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung

Die Entwicklung der Nachfrage nach Masterstudienplätzen in den nächsten Jahren wird bisher planerisch an den Hochschulen und hochschulpolitisch in den Ländern unterschätzt. Nach Modellrechnungen des CHE wird die Nachfrage nach Masterstudienplätzen kontinuierlich steigen bis im Jahr 2016 ein Höchstwert erreicht wird.

»Finde deinen Master« lautet das Motto der Master Messen

Master and More - Zwei Studentinnen auf der Orientierungsmesse für Masterstudiengänge.

Die »Master and More« Messen sind die größten Master Messen im deutschsprachigen Raum und bieten Informationen zu 1.500 Master-Programmen. Sie finden im Herbst in sieben Studentenstädten statt: Die Messe-Tour führt ab Mitte November von Wien über München, Frankfurt, Stuttgart und Münster bis nach Hamburg und endet Anfang Dezember in Berlin.

Global Master in Management (MIM) Study 2012

Cover Global Master in Management (MIM) Study 2012

Masters in Management (MIM) sind weiterführende Studiengänge im Allgemeinen Management. Im Gegensatz zu MBA-Programmen setzen sie aber keine Berufserfahrung voraus. Die Global Master in Management (MIM) Study 2012 beantwortet weltweit Fragen dazu.

Masterstudiengang »Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen«

Studenten im Hörsaal der FH Rosenheim.

Der konsekutive Masterstudiengang „Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen“ vermittelt umfassende Kompetenzen, die eine Führungskraft im mittleren und höheren Management mittelständischer Unternehmen benötigt, um die Anforderungen in einem zunehmend internationalisierten Markt professionell und verantwortungsvoll zu erfüllen.

Top 10 der internationalen Masterstudiengänge an deutschen Hochschulen

Weltkarte mit zwei Absolventenhüten

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) haben zum zweiten Mal die zehn besten internationalen Master-Studiengänge an deutschen Hochschulen ausgezeichnet.

Neuer Master-Studiengang »Economics, Finance, and Philosophy«

Studenten im Hörsaal der Universität des Saarlandes.

Wie sich Fragen aus Ökonomie und Finanzwirtschaft beantworten lassen und wie dabei auch philosophische Aspekte berücksichtigt werden können, ist Gegenstand des neuen Master-Studienfachs Economics, Finance, and Philosophy an der Universität des Saarlandes zum Wintersemester 2010/11.

Masterstudiengang »Internationale Beziehungen«

International-EU-Flaggen an langen Fahnenmasten.

Der Master-Studiengang »Internationale Beziehungen« bereitet Studierende auf eine berufliche Tätigkeiten in Verwaltung, Politikberatung, Wirtschaft und Wissenschaft auf nationaler und internationaler Ebene vor.

Antworten auf Mastertitel mit wenig Aufwand erwerben?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 83 Beiträge

Diskussionen zu Lernaufwand

Weitere Themen aus Master: Wo studieren