DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Master: Wo studierenBerlin

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

Autor
Beitrag
BoSust

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

Liebe Leute!
Ich habe meinen Bachelor in WiWi abgeschlossen und befinde mich gerade im Gap Year. Momentan beschäftige ich mich mit potentiellen Masterstudiengängen. Aus privaten Gründen würde ich gerne nach Berlin zurückkehren, zur Option stehen deswegen

  • der BWL Master an der HU Berlin (hier würde ich vermutlich die Vertiefung Accounting wählen)
  • oder der FACTS-Master an der FU Berlin.

Die Zugangsvoraussetzungen würde ich bei beiden Universitäten erfüllen, leider liest man hier im Forum wenig aktuelles über beide Unis.

Deswegen: Was sind eure Erfahrungen mit den Unis / den Masterstudiengängen? Habt ihr Tipps oder andere Vorschläge?

Vielen Dank und liebe Grüße!

antworten
Student

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

BoSust schrieb am 28.03.2019:

Liebe Leute!
Ich habe meinen Bachelor in WiWi abgeschlossen und befinde mich gerade im Gap Year. Momentan beschäftige ich mich mit potentiellen Masterstudiengängen. Aus privaten Gründen würde ich gerne nach Berlin zurückkehren, zur Option stehen deswegen

  • der BWL Master an der HU Berlin (hier würde ich vermutlich die Vertiefung Accounting wählen)
  • oder der FACTS-Master an der FU Berlin.

Die Zugangsvoraussetzungen würde ich bei beiden Universitäten erfüllen, leider liest man hier im Forum wenig aktuelles über beide Unis.

Deswegen: Was sind eure Erfahrungen mit den Unis / den Masterstudiengängen? Habt ihr Tipps oder andere Vorschläge?

Vielen Dank und liebe Grüße!

HU hat einen höhere Matheanteil
FU ist das entspannte Pendant

Finde die Lage der FU jedoch besser.
Wenn du Karriere machen willst würde ich an die HU gehen.

antworten
WiWi Gast

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

Du wirst dir damit nichts verbauen, aber es wird dir auch keine einzige tür mehr öffnen, als an irgendeiner anderen Uni (leider).

Unterscheiden tuen sich die Unis von innen kaum, zu den Programmen kann ich nichts sagen

antworten
WiWi Gast

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

Ich habe den Master an der FU erst kürzlich abgeschlossen und würde ihn eher nicht empfehlen. Der Accounting-Lehrstuhl ist mit Herrn Ruhnke wirklich gut und er ist auch bemüht den Stunden viel bezubringen und eine Verbindung zur Praxis zu schlagen. Habe bei ihm wirklich sehr viel gelernt. Der Finance Lehrstuhl ist ebenfalls sehr gut, wobei hier fast keine Kurse angeboten, daher wenig empfehlenswert. Das Große Manko der Uni sind vor allem die organisatorischen Aspekte: Einem werden als Student permanent Steine in den Weg gelegt. Das fängt an bei den Nachschreibeterminen für Klausuren und geht bis zur Anrechnung von Noten aus dem Ausland. Das hat definitiv das Studium negativ beeinflusst. Positiv hervorheben kann man definitiv die Partneruniversitäten die allesamt sehr gut sind. Negativ sind allerdings die Anrechenmöglichkeiten. Am Financelehrstuhl gibt es maximal 3 Financekurse, die man belegen kann und demnach auch nur 3 potentielle Anrechnungsmehtoden. Daher kann es vorkommen, dass man im Ausland Corporate Finance belegt und sich diesen als "Martingaltheorie" an der FU anrechnen lässt. Durch die wenigen Anrechenmöglichkeiten, wird die Kurswahl im Ausland auch massiv eingeschränkt.

Reputationstechnisch habe ich die FU als positiv wahrgenommen: Wurde letztlich bei t2 beratungen und T2 IBs eingeladen, hatte aber auch relativ viele Praktika.

Wenn dein Ziel B4 ist und du dich in Accounting spezialisieren möchtest, bist du definitiv an der FU gut aufgehoben, da der Lehrstuhl gut aufgestellt ist. Wenn du das mit Finance kombinieren möchtest, würde ich dir ein Auslandssemester empfehlen, um da von den starken Financekursen zu profitieren. Da die Größe der Kohorte immer recht klein ist (<40) hat man eigentlich auch nie Probleme einen Platz an der präferierten Uni zu bekommen. Alternativ bieten einige Lehrstühle (Controlling und Finance) auch an, dass man Kurse an der TU und HU besuchen kann und sich diese an der FU anrechnen lassen kann.

antworten
WiWi Gast

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Ich habe den Master an der FU erst kürzlich abgeschlossen und würde ihn eher nicht empfehlen. Der Accounting-Lehrstuhl ist mit Herrn Ruhnke wirklich gut und er ist auch bemüht den Stunden viel bezubringen und eine Verbindung zur Praxis zu schlagen. Habe bei ihm wirklich sehr viel gelernt. Der Finance Lehrstuhl ist ebenfalls sehr gut, wobei hier fast keine Kurse angeboten, daher wenig empfehlenswert. Das Große Manko der Uni sind vor allem die organisatorischen Aspekte: Einem werden als Student permanent Steine in den Weg gelegt. Das fängt an bei den Nachschreibeterminen für Klausuren und geht bis zur Anrechnung von Noten aus dem Ausland. Das hat definitiv das Studium negativ beeinflusst. Positiv hervorheben kann man definitiv die Partneruniversitäten die allesamt sehr gut sind. Negativ sind allerdings die Anrechenmöglichkeiten. Am Financelehrstuhl gibt es maximal 3 Financekurse, die man belegen kann und demnach auch nur 3 potentielle Anrechnungsmehtoden. Daher kann es vorkommen, dass man im Ausland Corporate Finance belegt und sich diesen als "Martingaltheorie" an der FU anrechnen lässt. Durch die wenigen Anrechenmöglichkeiten, wird die Kurswahl im Ausland auch massiv eingeschränkt.

Danke für die nützlichen Einblicke, das ist hilfreich. Sonst liest man wenig zur FU, da relativ kleine Kohorte.

antworten
WiWi Gast

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

Wenn du Fragen hast, dann versuche ich dir gerne zu helfen :)

antworten
WiWi Gast

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Wenn du Fragen hast, dann versuche ich dir gerne zu helfen :)

Danke, ich nehme dein Angebot an. Ich bin nicht der TE. Ich plane, mich an der FU im WS zu bewerben. Du hast einiges angesprochen, dass ich vermutete. Schlechte Organisation und tolle Partner. Informativ fand ich die Anerkennungsprobleme und nur wenige Finance Module.

  • Wie ist die Lernkultur unter Studenten: Ellbogen oder kollegial?
  • Lernmethoden: Viel Theorie in Vorlesung und übung oder Mischung aus Gruppen, Seminararbeit, Klausur
    Notengebung: Hart, fair?
  • Kohorte: Gibt es ein Profil, viel FU Bachelor oder Ausländer?
  • Andere empfehlenswerte Vorlesungen neben Acc bei Prof Ruhnke?
  • Gibt es Karrieremessen, wo machen FU FACT ihre Praktika?
antworten
WiWi Gast

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

Gibt es noch mehr Erfahrungen zum FACT Master der FU? Habe gerade eine Zusage erhalten.

antworten
WiWi Gast

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

Ich bin auch an mehr Infos zum FACTS Master interessiert.

antworten
WiWi Gast

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

Ich bin ebenso an mehr Infos interessiert !
Insbesondere zum Workload, zur Notenvergabe und allgemeine Studiensituation :)

antworten
WiWi Gast

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

Bin ebenfalls an Infos zum FACT-Master interessiert, vor allem in Bezug auf Workload und ob es möglich ist, nebenbei zu arbeiten (habe dies in meinem Bachelor schon gemacht, 20-35h pro Woche während des Semesters)

antworten
WiWi Gast

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

Ich stehe auch vor der Entscheidung an der FU den FACTS Master zu studieren und habe deshalb ehemalige Studierende etwas ausgefragt.

Mir wurde gesagt, dass der Workload teilweise sehr hoch ist und vor allem im 1. Semester davon abgeraten wird zu arbeiten (ist aber wohl einem selbst überlassen, ob man das zeitlich schafft). Außerdem besteht Anwesenheitspflicht bei manchen Pflichtkursen.

antworten
WiWi Gast

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

Push.

antworten
WiWi Gast

Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

FU: Accounting und Auditing ist wirklich stark! Finance gar nicht. Kaum Angebote und wenig aktuelle Finance-Forschung. Teilweise sehr hoher Workload. Sehr gute Noten sind schwierig. Dennoch (insb.) für Accounting lohnend. HU noch stärker "wissenschaftsorientiert".

antworten

Artikel zu Berlin

REM: ISM-Studiengang zur Immobilienwirtschaft startet in Hamburg im Herbst 2018

ISM-Studierende im neuen Master-Studiengang Immobilienwirtschaft der International School of Management.

Im Herbst 2018 startet ein neuer Studiengang zur Immobilienwirtschaft an der International School of Management (ISM) Hamburg. Der Studiengang Master of Sience Real Estate Management verknüpft internationales Managementwissen mit Kenntnissen aus der Immobilienbranche.

WHU-Master »Entrepreneurship« startet zum Wintersemester 2017/18

MBA Studentinnen und Studenten der WHU - Otto Beisheim School of Management bilden zusammen die Buchstaben WHU.

Die Start-up-Branche ist der ideale Ort für zukünftige Gründer, um das eigene Konzept zu realisieren. Ab dem Wintersemester 2017/18 verschafft der Master in Entrepreneurship an der WHU Beisheim die Grundlage, um als Unternehmensgründer zu starten: ein umfangreiches Gründerszene-Netzwerk und ein maßgeschneidertes Master-Programm mit Schwerpunkten in BWL, Produktentwicklung und Technologien. Ab sofort können sich angehende Unternehmer und Gründer für den Master in Entrepreneurship an der WHU bewerben.

Master-Studium Strategic Marketing Management ab WS 2017/2018

Master-Studium Strategic Marketing Management an der International School of Management

Die International School of Management (ISM) in Hamburg bietet ab dem Wintersemester 2017/2018 einen neuen Master-Studiengang an: Strategic Marketing Management. Der Master im Bereich der strategischen Vermarktung bildet Studierende zu internationalen Marketingmanagern aus. Strategisches Fachwissen wird mit praktischen Abschnitten verknüpft. Die Bewerbung für das Master-Studium Strategic Marketing Management ist ab sofort möglich.

Master-Studium: Mannheim Master Data Science startet ab Februar 2017

Master-Studium Data Science an der Universität Mannheim

Data Scientist ist einer der attraktivsten Beruf im 21. Jahrhundert. Schon jetzt sind Datenwissenschaftler und Datenwissenschaftlerinnen auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt. Die Universität Mannheim hat daher den Master-Studiengang „Data Science“ geschaffen und bildet ab Februar 2017 neue Datenspezialisten aus. Die Bewerbungsphase startet im Oktober 2016 und Studieninteressierte können sich bis zum 15. November 2016 für den Master-Studiengang „Data Science“ bewerben.

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Nur vier von zehn Studierenden erlangen ihren Abschluss in der Regelstudienzeit. Studenten der Wirtschaftswissenschaften beendeten ihr Bachelor-Studium nach 7,1 Semestern. Das Gesamtstudium inklusive Master-Abschluss erreichen Studierende der Betriebswirtschaftslehre nach 11,3 Semestern. Diese und weitere wichtige hochschulstatistische Kennzahlen werden in der aktuellen Broschüre »Hochschulen auf einen Blick 2016« vom Statistischen Bundesamt miteinander verglichen.

mba-master.de - Portal rund um die Themen MBA und Master

Screenshot Homepage mba-master.de

Auf mba-master.de, dem Portal rund um die Themen MBA und Master, finden Absolventen geeignete Master-Studiengänge und MBA-Programme. In der Master-Datenbank sind rund 3.000 Studiengänge, davon über 1.000 für Wirtschaftswissenschaftler.

IHF-Studie untersucht 600 Masterstudiengänge in Bayern

IHF-Studie untersucht 600 Masterstudiengänge in Bayern

Die Studie untersucht die wesentlichen Merkmale aller Masterstudiengänge an den staatlichen Hochschulen in Bayern auf Basis der Prüfungsordnungen und bietet einen zahlenmäßigen sowie systematischen Überblick. Durch die große Anzahl von rund 600 Studiengängen lassen sich problematische Regelungen jenseits von Einzelfällen identifizieren.

Studie: Fast alle machen Masterstudium im Wunschfach und am Wunschort

Cover HIS-Studie zum Masterstudium 09|2013

Die erste bundesweit repräsentative Befragung ergab, dass fast alle Studierenden im Masterstudium, nämlich 95 Prozent, ihr Wunschfach studieren. Mehr als drei Viertel der Befragten studieren zudem auch an der gewünschten Hochschule.

CHE-Masterprognose 2013: Bedarf an Masterstudienplätzen steigt dramatisch

Modellrechnung zum Nachfragepotenzial bei  Masterstudienanfänger in Deutschland - Cover der Studie vom C HE gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung

Die Entwicklung der Nachfrage nach Masterstudienplätzen in den nächsten Jahren wird bisher planerisch an den Hochschulen und hochschulpolitisch in den Ländern unterschätzt. Nach Modellrechnungen des CHE wird die Nachfrage nach Masterstudienplätzen kontinuierlich steigen bis im Jahr 2016 ein Höchstwert erreicht wird.

»Finde deinen Master« lautet das Motto der Master Messen

Master and More - Zwei Studentinnen auf der Orientierungsmesse für Masterstudiengänge.

Die »Master and More« Messen sind die größten Master Messen im deutschsprachigen Raum und bieten Informationen zu 1.500 Master-Programmen. Sie finden im Herbst in sieben Studentenstädten statt: Die Messe-Tour führt ab Mitte November von Wien über München, Frankfurt, Stuttgart und Münster bis nach Hamburg und endet Anfang Dezember in Berlin.

Global Master in Management (MIM) Study 2012

Cover Global Master in Management (MIM) Study 2012

Masters in Management (MIM) sind weiterführende Studiengänge im Allgemeinen Management. Im Gegensatz zu MBA-Programmen setzen sie aber keine Berufserfahrung voraus. Die Global Master in Management (MIM) Study 2012 beantwortet weltweit Fragen dazu.

Masterstudiengang »Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen«

Studenten im Hörsaal der FH Rosenheim.

Der konsekutive Masterstudiengang „Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen“ vermittelt umfassende Kompetenzen, die eine Führungskraft im mittleren und höheren Management mittelständischer Unternehmen benötigt, um die Anforderungen in einem zunehmend internationalisierten Markt professionell und verantwortungsvoll zu erfüllen.

Top 10 der internationalen Masterstudiengänge an deutschen Hochschulen

Weltkarte mit zwei Absolventenhüten

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) haben zum zweiten Mal die zehn besten internationalen Master-Studiengänge an deutschen Hochschulen ausgezeichnet.

Neuer Master-Studiengang »Economics, Finance, and Philosophy«

Studenten im Hörsaal der Universität des Saarlandes.

Wie sich Fragen aus Ökonomie und Finanzwirtschaft beantworten lassen und wie dabei auch philosophische Aspekte berücksichtigt werden können, ist Gegenstand des neuen Master-Studienfachs Economics, Finance, and Philosophy an der Universität des Saarlandes zum Wintersemester 2010/11.

Master-Studiengang »International Tourism Management« an der FH Worms

Zwei verkleidete und maskierte Personen in Venedig.

Der Master-Studiengang »International Tourism Management« vermittelt ein breites, detailliertes und kritisch-reflexives Verständnis der Tourismus- und Verkehrswissenschaft, das über das Wissen eines Bachelor-Studiums deutlich hinausgeht.

Antworten auf Master in Berlin: Erfahrungen HU / FU

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 14 Beiträge

Diskussionen zu Berlin

3 Kommentare

Praktikum in Berlin

WiWi Gast

Jeder macht sein Ding. Hauptsache sicher, ruhig und sauber. Die meisten sind zu müde. Bin mit zwei Leuten in meiner Etage in der K ...

Weitere Themen aus Master: Wo studieren